Destiny 2: Lohnt sich die Quest für Leviathan-Hauch? So schlägt sich das neue Exotic

Aktuell jagen viele Hüter bei Destiny 2 eine neue exotische Waffe – den Kampfbogen Leviathan-Hauch (Leviathan’s Breath). Doch wie schlägt sich das Waffen-Exotic eigentlich in der Praxis? Lohnt sich die Waffe oder ist es nur ein Staubmagnet?

Um diese Waffe geht’s: Seit dem 22.10. ist der exotische Bogen Leviathan-Hauch für alle Besitzer des Season Pass für die Saison der Unvergänglichen (Season 8) erhältlich. Für Käufer der Shadowkeep-Erweiterung kommt dieser Season Pass inklusive.

Bei Leviathan-Hauch handelt es sich um den ersten Bogen für den Power-Slot. Dementsprechend gespannt waren viele Hüter, wie sich diese neue exotische Waffe spielt.

So bekommt Ihr Leviathan-Hauch: Der Leviathan-Hauch ist an die exotische Quest „Führe einen Bogen, nicht Krieg“ (Make bows, not war) gebunden. Wie Ihr den Bogen bekommt, erfahrt Ihr hier:

Da einige Spieler Probleme mit dem ersten Quest-Schritt „Hintereingang“ hatten, haben wir den Step in einem eigenen Guide nochmal explizit erklärt:

Das kann das neue Waffen-Exotic Leviathan-Hauch in der Praxis

Das macht den Leviathan-Hauch aus: Dieser exotische Bogen wird im Power-Slot geführt, braucht also schwere (lila) Munition. Der Leviathan-Hauch teilt zudem Leere-Schaden aus und verfügt über eine lange Anspannzeit von 1328.

Was dieses Waffen-Exotic besonders macht, sind seine zwei Perks Großwildjäger sowie Leviathans Seufzen. Das bewirken sie:

  • Großwildjäger: Feuert einen extraschweren Bolzen, der ungeschütze Kämpfer ins Wanken bringt. Stark gegen Unaufhaltsame Champions. Jeder Bolzen macht ordentlich Schaden und kann einem Boss ein ordentliches Stück seiner Gesundheit rauben oder einen Elite-Gegner mit nur einem Schuss töten.
  • Leviathans Seufzen: Voll gezogen verursacht der Bolzen eine große Erschütterungsexplosion, die Feinde zurückstößt. Neben dem zusätzlich erlittenen Explosionsschaden werden Gegner so teils 10-15 Meter weit zurückgestoßen.

So schlägt sich der neue Bogen im PvE: Was kann nun ein Bogen im Power-Slot mit einer enormen Anspannzeit im PvE anrichten? Handelt es sich möglicherweise um eine neue Überwaffe?

destiny-2-shadowkeep-jäger

Kurzum: Nein. Der Bogen ist eine solide Wahl für bestimmte Situationen, kann sich aber Schadens-technisch nicht gegen andere Alternativen für den schweren Slot wie beispielsweise Granatenwerfer durchsetzen, wenn es um den Kampf gegen Bosse geht.

Durch seine enorm lange Spannzeit ist er am ehesten mit dem exotischen Linear-Fusionsgewehr Schläfer-Simulant (Sleeper Simulant) zu vergleichen, das über eine ähnlich lange Ladezeit (1024) verfügt und von dieser Mechanik her dem Bogen sehr gleicht. Doch gegen die Sleeper zieht der Bogen den Kürzeren – sowohl beim kritischen Schaden, als auch bei Body-Shots.

Zum Vergleich die Schadenszahlen (ohne Buffs/Debuffs):

  • Leviathan-Hauch: 40.233 Schaden + 2,043 Schaden (Explosion) bei einem kritischen Treffer. 25.103 Schaden + 2,043 Schaden bei Körpertreffern
  • Sleeper Simulant: 42.513 Schaden bei einem kritischen Treffer. 35.251 Schaden bei Körpertreffern
  • Die Sleeper macht zwar nur 1% mehr Schaden bei kritischen Treffern, jedoch ganze 30% mehr bei Körpertreffern
  • Als Beispiel: Die Sniper Izanagis Bürde macht mit 4er-Stapel Geschliffene Klinge knapp 86.000 Schaden
destiny 2 hüter

Der Leviathan-Hauch ist dabei stark auf kritische Treffer angewiesen und erfordert dafür zudem noch den Perfekten Zug (eine bestimmte Zeit, die der Bogen auf Spannung gehalten wird). Wenn man einen solchen Spielstil mag, kann man ruhigen Gewissens weiterhin auf die Schläfer-Simulant setzen und ist dabei besser bedient – zumindest in den meisten Situationen.

Zwar gibt es generell eine Menge bessere Alternativen für den exotischen Waffen-Slot, doch der neue Bogen kann in bestimmten Situationen trotzdem durchaus im PvE glänzen – und zwar dort, wofür er im Prinzip entworfen wurde: nämlich im Kampf speziell gegen Unaufhaltsame Champions, auf die man im neuen Nightfall „Dämmerung: Die Feuerprobe“ trifft.

Gegen die Barriere- oder die Überladenen Champions bietet der Bogen keinen Mehrwert, doch die aggressiven Unaufhaltsamen Gegner, wie die extrem nervigen Oger, werden direkt mit einem Bolzen gestoppt und betäubt. Mit einem zweiten Bolzen kann man ihnen dann oftmals schon den Rest geben. Das ist zwar sehr situativ, doch hier performt der Leviathan-Hauch einfach fantastisch – auch ganz ohne entsprechende Artefakt-Waffen-Mods als Mittel gegen die jeweiligen Champion-Arten.

Ein Unaufhaltsamer Oger

Wer also gerne die neuen Feuerprobe-Nightfalls (gerade auf höheren Schwierigkeitsstufen) oder Aktivitäten mit der Champion-Mechanik spielt, für den kann dieses neue Waffen-Exotic durchaus eine lohnenswerte Option sein. Sonst gibt es im PvE jedoch kaum Bereiche, wo der Bogen die Nutzung des begehrten Exo-Slots vor anderen gängigen Alternativen rechtfertigt.

Das kann der exotische Bogen im PvP: Im Schmelztiegel kann der Bogen durchaus überzeugen – wenn er auch hier die Meta mit Sicherheit nicht durcheinander wirbeln wird, da er nichts kann, was nicht auch andere Waffen können.

Zudem hat man es auch im PvP mit einer extrem langen Anspannzeit zu tun. Doch wer beispielsweise mit einer Sleeper zurecht kommt, sollte sich auch an den schweren Bogen schnell gewöhnen können.

destiny 2 pvp

Das große Plus des neuen Bogens im PvP: Ihr könnt alles und jeden mit einem Schuss töten – selbst jede aktive Super lässt sich mit nur einem Bolzen aus den Latschen hauen. Dabei ist es absolut egal, ob Ihr kritisch trefft oder nur den kleinen Zeh des feindlichen Hüters streift. Was der Bolzen berührt, das stirbt.

Das kann die Sleeper zwar auch, zudem verursacht sie auch einen deutlich höheren Schaden als der Leviathan-Hauch (kann eine aktive Super selbst in einer Titanen-Bubble mit einem Schuss killen) – doch der Bogen hat eine sehr großzügige Hitbox und einen ordentlichen Aim Assist (Zielhilfe), sodass sichere Kills damit nach wenigen Versuchen selbst für durchschnittliche Spieler kein großes Problem mehr darstellen.

Was ist mit dem Meisterwerk-Katalysator für Leviathan-Hauch? Der exotische Katalysator dürfte den Leviathan-Hauch-Bogen verbessert, doch genaue Details sind bislang nicht bekannt. Es gibt wohl Spekulationen, dass der Kat die Spannzeit des Bogens reduzieren soll, doch bis das offiziell bestätigt ist, solltet Ihr diese Info mit Vorsicht genießen.

Interessant wird es sein, wie weit die Anspannzeit sinkt, sollte es sich tatsächlich um den richtigen Effekt des Meisterwerk-Upgrades handeln. Sollte sie unter 1.000 sinken und sich anderen exotischen Bögen annähern, könnte der neue Bogen für so manch einen Spieler interessanter und konkurrenzfähiger werden.

Fazit: Für wen lohnt sich der Leviathan-Hauch? Die Quest ist relativ einfach und kann ohne weiteres schnell erledigt werden. Insofern kann letztendlich jeder die Waffe mitnehmen – ob man sie nun tatsächlich nutzt oder nur für die Sammlung holt.

Besonders lohnen kann sich der Leviathan-Hauch für neue PvE-Spieler, denen Top-Waffen wie Izanagis Bürde, Göttlichkeit, Anarchie oder die Schläfer Simulant noch fehlen. Denn wie gesagt – den neuen Bogen kann man schnell und mit vergleichsweise wenig Zeitaufwand holen.

Fehlen Euch Top-Waffen wie Izanagis Bürde, kann sich der neue Bogen für Euch lohnen

Besitzt man diese Waffen bereits, so braucht man den Bogen im PvE entweder für die Sammlung oder situativ für bestimmte Gegner in einigen Aktivitäten, wo der Leviathan-Hauch aber durchaus auftrumpfen kann.

Im PvP performt der Bogen zwar solide, doch auch dort gibt es starke Alternativen wie den Raketenwerfer Wahrheit, die Wardcliff-Spule oder das Hammerhead-Maschinengewehr, die zahlreichen Hütern wohl besser liegen dürften, als dieses neue Exotic. Die neue Meta wird der Leviathan auch im Schmelztiegel nicht definieren.

Interessant bleibt jedoch, was der Meisterwerk-Katalysator mit dem Bogen anstellt und wie sich die Waffe dann spielt. Aktuell verkörpert der Leviathan-Hauch jedoch nichts, wofür Ihr Euch ein Bein ausreissen müsstet. Wir werden Euch diesbezüglich aber weiterhin auf dem Laufenden halten.

Habt Ihr den Bogen bereits erspielt und konntet bereits erste Erfahrungen damit sammeln? Wie ist Euer Eindruck von diesem neuen Waffen-Exotic?

Destiny 2: Dieses Loadout dominiert aktuell das PvP – probiert es aus
Quelle(n): GameRant, Atzecross Gaming auf YouTube, Mtashed auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

77
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
KingK
7 Monate zuvor

Mache nachher mal den Strike dafür und nehme das Teil mit ins PvP. Klingt jedenfalls ganz lustig^^
Und als Mittel gegen unaufhaltsame Oger ist mir der Bogen auch recht. Die haben uns nämlich bei zwei Versuchen immer die 100k Punkte versaut ????

DOp3X1
DOp3X1
7 Monate zuvor

Moin, bezüglich der unaufhaltsamen Champions:

Habe ein Solo-Video von Eso und dem aktuellen Feuerprobe-Strike gesehen. Dort staggt er die unaufhaltsamen Champions mit der Falkner nach einem Schuss. Ich kann auf die schießen wie ich will und krieg die meistens erst gestaggt, wenn die mich fast schon überrannt haben, wenn überhaupt (Mod ist ausgerüstet, daran liegts nicht^^). Was mache ich falsch? Gibts ne bestimmte Stelle an denen, die man treffen muss? Egal ob kritisch oder nicht, ob die stehen bleiben scheint für mich absolute Glückssache zu sein. Wie gesagt, im Video nach einem Schuss -immer!-, sieht da total einfach aus^^

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Triggert der Schuss nicht erst nach einer Zeit im Visier? Könnte mich aber irren.

DOp3X1
DOp3X1
7 Monate zuvor

Daran kanns natürlich liegen, war mir gar nicht bewusst. D.h. die Mod greift erst, wenn man ne gewisse Zeit anvisiert?

Koi Baron
Koi Baron
7 Monate zuvor

Absolut richtig. Einfach etwa für 2-3 Sekunden anvisieren und anschliessend erhälst du einen Buff.

DOp3X1
DOp3X1
7 Monate zuvor

Dumm von mir, da hätte ich uns den ein oder anderen Wipe gestern ersparen können. Vielen Dank Euch!

Marc R.
Marc R.
7 Monate zuvor

Das steht aber bei der Mod dabei ????

Marc R.
Marc R.
7 Monate zuvor

Bild vergessen…
https://uploads.disquscdn.c

DOp3X1
DOp3X1
7 Monate zuvor

Früher im Studium habe ich mal gelernt, das Unwichtige zu überlesen und sich nur auf das Wichtige zu konzentrieren. Somit kam bei mir nur der Satz „stark gegen unaufhaltsame Champions“ an. Daran merkt man mal wieder: Studieren lohnt sich null

Alex
Alex
7 Monate zuvor

Ja genau, die Waffe leuchtet dann auf und links steht der Buff für die Kugel.

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Ich glaub in der Beschreibung auf Engl. heißt es irgendwie so „you can trigger a staggering shot while aiming down sights“. Aber ehrlich gesagt hat es bei mir auch noch nicht geklappt (vermutlich zu kurz gewartet) grin

no12playwith2k3
no12playwith2k3
7 Monate zuvor

Wie vieles Schuss hat korrektes Bogen in PvP?

Edit: Ich hole mir den Bogen wohl nur für den Titel…

QRNE
QRNE
7 Monate zuvor

Im PvP kann sie besser performen als die Sleeper, da man den Bogen prinzipiell schon vorspannen kann. wink
Aber tatsächlich eher was für just4fun.

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Die Sleeper kann man auch vorspannen. Die meisten spielen ihre Fusionsgewehre auch so. Einfach immer aufladen und wenn dann doch mal keiner reinläuft Feuertaste loslassen. grin

Koi Baron
Koi Baron
7 Monate zuvor

Ich sehe Nachteile bei beiden Waffen:
Die Fusionsgewehr sind meiner Meinung nach sehr laut, weshalb man das Unheil erahnen kann.
Der Bogen kann man ohne die Exo-Handschuhe des Jägers, wegen der aufkommenden Gicht der Hüter, nicht lange angespannt halten. Diese beiden Punkte beziehen sich nur auf PvP.

no12playwith2k3
no12playwith2k3
7 Monate zuvor

Man kann aber wieder in Deckung gehen um ein weiteres Mal vorzuspannen.

QRNE
QRNE
7 Monate zuvor

Ja kenn ich….und genau in dem Augenblick, in dem man loslässt, kommt jemand um die Ecke ^^ Da geht das mit dem Bogen besser. wink

Antester
Antester
7 Monate zuvor

Laut ein paar Videos holt der einen aus der Super und auch bei Kontrolle, durch das wegstoßen, nicht so schlecht. Ob das Ganze jetzt den Exoslot wert ist, muss jeder selber entscheiden.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
7 Monate zuvor

Hab mir das nette Spielzeug gester geholt und muss sagen, auch wenn sie sicher nicht die stärkste Waffe ist, macht sie derbe Spass, vor allem bei der jagt nach Albträumen. Die Begleiter der Albträume (die man für die aktuelle Eris Mission ja präziese zusammenschiessen muss) sind One-Shot und alles in allem macht der „Kampfbogen“ echt Laune. Kann sie empfehlen wenn man Spass an Bogen hat.

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
7 Monate zuvor

Oder kurz gesagt: lohnt sich nicht wirklich, in jedem bereich des Spiels gibt es bessere Alternativen und den Bonus gegen unaufhaltsame Chanpions kann man auch mit Mods auf andere Waffen holen.
Eher ein ding für die Sammlung oder just for fun.

masterfarr
masterfarr
7 Monate zuvor

Die da wären? nen Oger mit der Handcannon in Wanken zu bringen ist in meinen Augen fast unmöglich, vorher ist man gestorben.

Koi Baron
Koi Baron
7 Monate zuvor

Ist doch genau ein gebuffter Schuss mit der HC, oder irre ich mich da?

Alex
Alex
7 Monate zuvor

Du musst zielen, kurz warten, dann lädst du den Schuss auf der die Unaufhaltsamen unterbricht.

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
7 Monate zuvor

Wenn du eine Kugel treffen als unnöglich ansiehst, dann ja. Wie gesagt das ding wird in jedem Bereich von anderen Alternativen ausgestochen.
Wenn du mir nicht glaubst, kannst du ja noch das Video von Ehroar anschauen, da hast du auch noch Zahlen die das alles belegen smile

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
7 Monate zuvor

Find ihn ganz amüsant, konnte aber noch nicht ausgiebig testen, werde morgen definitiv n paar Bolzen in aliens jagen ????????

Logra
Logra
7 Monate zuvor

Für Feuerprobe oder Albtraumjagt wo unaufhaltsam mit dabei ist, absolut ein gutes Teil. Ich denke genau dafür wurde dieser Bogen gemacht, in anderen Aktivitäten ist er leider unbrauchbar.

Willy Snipes
Willy Snipes
7 Monate zuvor

Genauso mies wie Bungies Fähigkeit für ansatzweise gescheites Balancing ????‍♂️
Ich hab mir da echt mehr erhofft für ne Exo Powerwaffe. Der ,,Wow“ – Effekt bleibt da aus.

Nice to use um mal im Tiegel bissel Spaß zu haben, aber ansonsten ist das Teil leider echt nicht so knorke.

Wrubbel
Wrubbel
7 Monate zuvor

Benötigst 2000 Punkte und danach Viereck gedrückt halten wenn du auf irgendeinem Tapferkeitsmodus mit dem Cursor bist.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Ne legendär musst erst voll machen und dann kommt automatisch die Nachricht zum zurücksetzen…

Der Vagabund
Der Vagabund
7 Monate zuvor

Na dann hole ich mir das gute Stück mal ^^ klingt als würde Subtiles Unheil endlich nicht mehr der einzige Bogen in meinem aktiven loadout sein ^^

BigFlash88
BigFlash88
7 Monate zuvor

vergiss nicht das der neue exo bogen im schweren slot ausgerüstet wird und auch nur 10 pfeile hat, ich glaube mann kann ihn auf 12 schuss aufstocken, dass ist leider recht wenig

Der Vagabund
Der Vagabund
7 Monate zuvor

Das mit dem Slot wusste ich ja aber nicht das er so viele Pfeile hat ^^ bisher hat sich jeder Pfeil den ich mit Unheil gemacht habe gelohnt, von daher ist mir die Menge egal solange ich mich wie Hawkeye fühlen kann ^^

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Kann das Teil gar nicht empfehlen da ist jede HC mit ner Artefaktmod effektiver… sieht beim spannen aus als würde der Hüter gleich zusammenbrechen und der Bogen gleich mit… frage mich echt was die sich dabei gedacht haben…

Der Vagabund
Der Vagabund
7 Monate zuvor

Ja und? Ich kann nichtmal mit ner HC umgehen in dem Spiel. Außerdem findest du den Bogen nicht gut, das heißt ja noch lange nicht das ich ihn nicht gut finde oder? ^^ ich spiele gerne mit Bogen sogar im PvP

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Ich spiele auch ganz gerne mit Bögen, aber die Spannzeit ist echt krass und wollte dir auch nicht auf die Füße treten, alles gut und jedem das seine ????????

Der Vagabund
Der Vagabund
7 Monate zuvor

Ach kein Problem ^^ ich muss mir den Bogen eh erst noch holen ^^ von daher werde ich dann sehen wie das mit der spannzeit ist smile

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Nimm die doppelte Zeit vom Unheil…????
Mir persönlich macht der Le Monarque immer noch am meisten Spaß ????????

Der Vagabund
Der Vagabund
7 Monate zuvor

Tja xD dann muss ich sehen das jeder Pfeil von dem Bogen sitzt xD

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Obwohl ich ja meinen Gehässigen Reißer im Kinetik Slot am meisten zocke, mit Tempo des Schützen einfach genial das Teil????????????????????

Jokl
Jokl
7 Monate zuvor

Schade, hatte echt gehofft der Bogen wird nen Werbeschild für die Bogenklasse.
Werde ihn mir die Tage zwar holen, aber dann kommt er zu dem Teil aus Gambit in den Tresor und kann mit ihm über den Sinn der Sehne in Destiny2 philosophieren smile

Tree Frogz
Tree Frogz
7 Monate zuvor

Der Bogen ist ganz nett, wird aber trotzdem infundiert.
Mal wieder was OT:
Wie funktioniert „Das Gelübde“? Ich mach mit der Eriana Headshots, Körpertreffer etc. und habe beide Booster, aber stehe immer noch bei 0 %!

Ilias
Ilias
7 Monate zuvor

Du musst die in der Beschreibung aufgeführten Aktivitäten abschließen während Eriannas Vow ausgerüstete ist.
Dabei reicht es wenn du sie kurz vor Abschluss ausrüstest.

Tree Frogz
Tree Frogz
7 Monate zuvor

Vier Strikes gelaufen und NADA

Ilias
Ilias
7 Monate zuvor

Waren das Nightfall oder Playlist Strikes?

Tree Frogz
Tree Frogz
7 Monate zuvor

Playlist

Ilias
Ilias
7 Monate zuvor

¯\_(ツ)_/¯ Sicher dass du die Waffe auch ausgerüstet hattest?

Tree Frogz
Tree Frogz
7 Monate zuvor

Jep, sonst hätte ich ja damit nicht ballern können wink

Antester
Antester
7 Monate zuvor

Gibt, trotz aller Buffs durch das Artefakt immer 1% pro Aktivität. Irgendwas klemmt da wohl.

tzizt
tzizt
7 Monate zuvor

Ich würde es mal mit dem neuen Nightfall ausprobieren. Der Questfortschritt für die Vorhut-Punkte funktioniert auch nur mit den neuen Nightfalls.

Ilias
Ilias
7 Monate zuvor

Ich habe die Quest fast komplett in der Playlist erledigt.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

Ich bin sogar von 13% auf 3% zurückgefallen und weiß nicht wieso…

Aumsen
Aumsen
7 Monate zuvor

Steht doch in der Beschreibung?

v AmNesiA v
v AmNesiA v
7 Monate zuvor

Wofür sich der Bogen lohnt?

Nur für die Sammlung und den Triumph.

Fazit:
Kurze und lieblos gestaltete Quest mit einem popeligen und bekannten Waffenhändler Strike am Ende, der nur minimale Änderungen im Encounter beim Endgegner hatte.
Die Waffe reflektiert den Questverlauf:
Begeisterung sieht anders aus!

Scofield
Scofield
7 Monate zuvor

Bögen sind meiner Meinung nach sowieso so gut wie nie zu gebrauchten. Manch einer ist im pvp ganz gut damit aber für könnten die die dinger komplett ausm spiel nehmen und es würde mich nicht interessieren.

Kann Denken
Kann Denken
7 Monate zuvor

Im PVE sind Bögen super. Eigentlich sind dort Sniper überflüssig bzw. haben sie nur in sehr wenigen Situationen einen echten Mehrwert.

Koi Baron
Koi Baron
7 Monate zuvor

Naja Izanagis Bürde ist ganz klar einer der besten PVE-Waffen. Kein Bogen wird diese ersetzen können. Mit dem Layout: Izanagis Bürde, Einsiedlerspinne und Wendigo GL3 hast du absolute PVE Dominanz.

Kann Denken
Kann Denken
7 Monate zuvor

Sicher auch klasse…keine Frage… ich würde den Bogen vorziehen, siehe oben…

BigFlash88
BigFlash88
7 Monate zuvor

das von koi beschriebene ist genau die youtuber optimal ausrüstung die jeder spielt weil sie ja so toll ist????

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Hab ich noch nie gespielt die Kombi LÖL

Koi Baron
Koi Baron
7 Monate zuvor

Ich schaue zwar kein PVE Content auf Youtube, aber ich kann mir das sehr gut vorstellen, dass es so ist. Ich habe auch schon neuerdings viele Hüter gesehen mit der Kombi.

LIGHTNING
7 Monate zuvor

????????????????????????????????????????????????????????????????????

Weil die Reichweite ähnlich ist oder wie? Weder DPS, noch Schaden mit 1 Schuss / Pfeil, noch Handhabung, noch sonstwas (außer dass sie kinetische Pfeilmunition verwenden) ist besser oder gleichwertig wie Sniper.

????????????????????????????????????????????????????????????????????

Fragezeichen

Kann Denken
Kann Denken
7 Monate zuvor

Siehe oben…

Starthilfer
Starthilfer
7 Monate zuvor

Schadenstechnisch kommst doch niemals mit dem Bogen an ne Sniper ran. Das ist doch kein Vergleich.
Sniper sind 1a im PvE seid sie gebufft wurden sowieso. Eine Sniper macht die meisten Gegner mit 1-2 krittischen Treffern weg und was dps bei Bossen anbelangt bist mit den richtigen Perks wirklich gut mit dabei, was man vom Bogen nicht behaupten kann.

Kann Denken
Kann Denken
7 Monate zuvor

Ich spreche nur von PVE, aber Bögen haben Primärmunition und sind somit viel öfter zu gebrauchen… und was man mit einem Subtilen Unheil mit Toben und explosiver Spitze bei kritischen Treffern alles aus den Latschen haut, bzw. mit einem kritischen Treffer und einem zweiten ist nicht mehr feierlich.
Ich habe mit Scharlach, Subtilen Unheil und (ich glaube) Hammerhead, den Strike für die dritte Schmiede solo beim ersten Versuch geschafft. Die Gegner waren meist schon tot bevor sie mitbekommen haben, dass ich da bin.
Nur im letzten Raum, also beim Endgegner habe ich vermehrt die Scharlach verwendet.
Bögen sind, wenn man damit umgehen kann extrem stark!

ChrisiP1986
ChrisiP1986
7 Monate zuvor

GEHÄSSIGER REIßER, ist mein leg. Lieblingsbogen????????????????

Kann Denken
Kann Denken
7 Monate zuvor

Ich bevorzuge Waffen mit Range, also auch Bögen im Energieslot, einfach der Schilde wegen. Probiere aber auch immer wieder andere Loadouts.

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Dass man mehr Muni für die Teile hat, ist aber auch der einzige Vorteil. Allein die Feuerrate ist schlechter, DPS damit auch, außerdem muss man den Bogen beherrschen und voll spannen jedes mal, ne Sniper schießt einfach immer maximal stark.

Aber ja, ich kann verstehen, wenn jemand Bögen bevorzugt. Ich kann aber nicht verstehen, wenn man fordert Sniper abzuschaffen, weil Bögen viel besser seien. grin

Kann Denken
Kann Denken
7 Monate zuvor

Ich will sie nicht abschaffen. Ich spiele sie sogar sehr gern, macht richtig Laune, wenn ich aber rational drüber nachdenke, bietet eine Sniper selten einen echten Vorteil.

Viele der Gegner mit orangen Balken brauchen auch mit einer Sniper zwei Schuss, mit einem Bogen oft nicht mehr und wenn…habe ich mit der Sniper vielleicht den entscheidenden Schuss Spezialmuni nicht mehr. Sniper müssten eigentlich noch stärker sein im PVE.
Teste auch mal wie weit man mit einem Bogen (z. Bsp. Subtiles Unheil) tatsächlich kritisch treffen kann, das ist absurd… das nutzt man nur nicht, weil es mit der Zeit in den Augen weh tut so weit wie die Gegner weg sind.

Entweder sind Bögen zu stark, oder Sniper zu schwach, Spaß machen beide Waffen und ich hoffe keine wird abgeschafft.

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Also ich hab ne God Roll Beloved mit bis zu 11 Schuss in einem Magazin. Damit machst du diese Läufer bei heroischen Events in 5 Sekunden platt. Das geht mit einem Bogen einfach nicht. Klar braucht man Muni, aber mit derselben Begründung könnte man ja die Heavy komplett abschaffen. wink

DerFrek
DerFrek
7 Monate zuvor

Das haben die Leute vor 2 Jahren über Granatwerfer auch gesagt… und nun schau wie weit die es gebracht haben ^^

Scofield
Scofield
7 Monate zuvor

Da hast du recht, war auch mit den impulsgewehren in d1 schon so.

Aber für mich sind die bögen nichts.

Koi Baron
Koi Baron
7 Monate zuvor

Wieviele Bolzen gibt es pro Schwere-Munitions-Ladung im PVP?

DerFrek
DerFrek
7 Monate zuvor

Destiny Fun Police hatte in Survival 4…. also 2 im Quickplay?

Koi Baron
Koi Baron
7 Monate zuvor

Ich danke dir. Für Comp also ein absolutes Biest. Natürlich spielt die Situation eine grosse Rolle.

DerFrek
DerFrek
7 Monate zuvor

Ich werde den auf jeden Fall mitnehmen und die auch im PvP benutzen, sollte mein Exo Slot nicht anderweitig besetzt sein.

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Dann kann man auch DARCI mitnehmen.
Oh, das mach ich ja ab und zu. grin

DerFrek
DerFrek
7 Monate zuvor

Standard ☝????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.