Destiny 2: Alle neuen Exotics in Shadowkeep & Season 8, die bekannt sind

Bei Destiny 2 geben wir einen Überblick über alle Exotics aus Shadowkeep und Season 8, die wir bereits kennen. Wir fassen exotische Waffen und Rüstungen zusammen.

Welche Exotics sind bekannt? In den Wochen und Monaten vor dem Shadowkeep-Release wurde bereits einiges an Gameplay-Material zur anstehenden Herbst-Erweiterung gezeigt. Dies geschah in Form von Livestreams, Gameplay-Trailern oder „Leaks“ von Hütern, die auf Gaming-Messen heimlich Fotos machten.

In letzter Zeit bekamen wir daher häppchenweise immer wieder mal einen Blick auf neue Exotics, die mit Shadowkeep oder der neuen Season 8, der Saison der Unvergänglichen, ins Spiel kommen werden. Wir zeigen sie Euch nun im Überblick.

Monte Carlo – exotisches Automatikgewehr

Was ist Monte Carlo? Die Monte Carlo war in Destiny 1 ein exotisches Automatikgewehr, das in Destiny 2 zurückkehren wird. Im Gameplay-Trailer ist es zu sehen:

monte carlo

Welche Perks die Monte Carlo in Destiny 2 aufweisen wird, ist nicht bekannt. In Destiny 1 war sie eine Waffe für den Nahkampf, da der Schaden, den die Waffe verursachte, die Nahkampf-Abklingzeit reduzierte.

Im Jahr 1 von Destiny 1 war diese Waffe mit dem Bayonett eine PlayStation-exklusive Wumme.

In Destiny 2 ist sie eine Kinetikwaffe, die es über die Saison der Unvergänglichen geben wird. Dies zeigt das Icon auf folgendem Screenshot:

monte carlo icon

Deathbringer – exotischer Raketenwerfer

Das ist Deathbringer: Dieser Raketenwerfer war schon mehrfach zu sehen und wurde bereits als „Leere-Gjallarhorn“ bezeichnet. So sieht er aus:

destiny 2 leere raketenwerfer

Der Deathbringer teilt Leere-Schaden aus und hat eine Rakete im Magazin. Sein exotischer Perk heißt Dark Deliverance:

  • Er verschießt Projektile, die Leere-Kugeln auf die Feinde loslassen. Wenn man die Schuss-Taste loslässt, explodieren sie.

Zudem gibt’s den Perk „Dark Descent“:

  • Je weitere die Leere-Kugeln fallen, desto mächtiger wird die Explosion

Das Spektakel sieht dann so aus:

destiny 2 leere projektile

Auf einem Screenshot zur Deathbringer ist das Shadowkeep-Icon zu sehen. Das Exotic kommt also mit Shadowkeep.

Leviathan’s Breath – exotischer Bogen

Das ist Leviathan’s Breath: Hierbei handelt es sich um einen exotischen, schweren Bogen:

Zu diesem Bogen ist bekannt, dass er nur über den Season-Pass zur Season 8 erhältlich sein wird. Dabei soll es eine neue Waffen-Quest geben. Am Ende erhaltet Ihr das Exotic.

Den Perk kennen wir noch nicht. In einem ViDoc war aber zu sehen, dass der Bogen die Gegner von der Stelle „wedrückt“, wo der Pfeil aufkommt.

Eriana’s Vow – exotische Handfeuerwaffe

Das ist Eriana’s Vow: Zu dieser Waffe wissen wir recht wenig. Vermutlich handelt es sich um die Handfeuerwaffe auf diesen Screenshots:

exotic

Es ist bekannt, dass man auch dieses Exotic über das neue Season-Pass-System erhält. Zahlt Ihr für den Season-Pass, gibt’s die Wumme auf Rang 1. Auf der freien Belohnungsschiene gibt es die Waffe auf Rang 35.

In Gameplay-Material ist zu sehen, dass Eriana’s Vow einen Burn-Effekt hat. Gegner erhalten Explosionsschaden – aber auch man selbst beginnt zu „brennen“, wenn man die Waffe wohl zu lange abfeuert.

Exotisches Maschinengewehr mit unbekanntem Namen

Was ist das für ein Exotic? Mit Shadowkeep kommt ein exotisches Maschinengewehr mit unbekanntem Namen. Wir kennen aber das Aussehen und den Perk:

maschinengewehr

Das MG teilt Solar-Schaden aus. Der exotische Perk heißt Pyrotoxin Rounds. Damit verschießt das MG explosive Geschosse mit hoher Kraft. Es soll sich ähnlich wie ein Linear-Fusionsgewehr spielen.

Eine Besonderheit an dieser Waffe ist, dass es von einem Alien-Insekten-Viech angetrieben werden soll:

Divinity – exotisches Spurgewehr

Das ist Divinity: Divinity ist die letzte bekannte, exotische Waffe in dieser Übersicht. Es handelt sich um das bestätigte Raid-Exotic aus dem neuen Shadowkeep-Raid.

destiny divinity
Divinity – siehe auch unser Titelbild

Divinity teilt Arkus-Schaden aus und hat 194 Schuss im Magazin. Der exotische Perk nennt sich Judgement:

  • Beständiger Schaden aus dieser Waffe umhüllt das Ziel mit einem Kraftfeld, das die Gegner schwächt und unterbricht.

Ein weiterer Perk heißt Penance:

  • Leiden die Gegner lang genug unter dem Judgement-Effekt, erleiden sie Schaden

Assassin’s Cowl – Exotischer Jäger-Helm

destiny 2 jäger exotic

Der exotische Perk bewirkt, dass Ihr unsichtbar werdet und ein wenig Lebenspunkte und Schilde aufgefüllt werden, wenn Ihr einen Hüter mit einer Nahkampf-Attacke besiegt oder einen Feind mit einem Finishing-Move umhaut.

Phoenix Cradle – Exotischer Titanen-Beinschutz

phoenix cradle

Der exotische Perk ist auf diesem Screenshot nicht vollständig zu lesen. Allerdings hat das Exotic mit einem länger andauernden Sonnenkrieger-Bonus und den Sonnenflecken zu tun. Auch Verbündete profitieren davon, wenn sie durch die Flecken laufen – es ist also ein Exotic für den Solar-Titanen.

Stormdancer’s Brace – Exotischer Warlock-Brustschutz

stormdancer

Der exotische Perk bewirkt, dass jeder Feind, den Ihr mit der Sturmtrance-Super besiegt, den Schaden erhöht, den Ihr mit Sturmtrance anrichtet. Es ist also ein Exotic, das auf den Sturmbeschwörer zugeschnitten ist.

Über dieses Warlock-Exotics haben sich übrigens viele Hüter lustig gemacht.

Welches neue Exotic findet Ihr am spannendsten?

Destiny 2 Shadowkeep kommt bald – Werdet Ihr es Euch kaufen?
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (94)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.