Destiny 2: Wann steigt das Power-Level in Season 5? Das sagt Bungie

In der Season 5 soll eigentlich das Power-Level-Cap in Destiny 2 erhöht werden. Doch obwohl die Season 5 bereits im Gange ist, ist das neue Max Power-Level noch nicht aktiv. Nun hat Bungie für Klarheit gesorgt.

Vor Kurzem haben die Entwickler von Destiny 2 mitgeteilt, dass im Rahmen der Season 5, der Saison der Schmiede, das maximale Power-Level der Hüter steigen wird – als freies Update für alle Besitzer der Forsaken-Erweiterung. Das Power-Level-Cap soll dabei pro Saison um 50 Punkte erhöht werden, in der laufenden Saison wäre das 650. Doch die Änderung lässt immer noch auf sich warten.

Neues Power-Level-Cap in Season 5 – Das müsst Ihr wissen

Deshalb sind zahlreiche Spieler verwirrt: Bungies Ankündigung sorgte für Verwirrung unter Spielern. Schließlich hat die Season 5 bereits am 27. November begonnen. Ein Fortschritt im Power-Level über das aktuelle Cap von 600 hinaus ist zurzeit jedoch nicht möglich.

Im Gameplay-Kalender, einer Art Roadmap für das zweite Jahr von Destiny 2, ist das Feature ohne konkretes Datum für den Zeitraum Dezember 2018 bis Februar 2019 eingetragen.

D2_Black_Armory_Press_Kit_Gear_01

Das sagt Bungie: Nun hat Bungie in seinem aktuellen „This Week at Bunge“-Blog (TWaB) alle Unklarheiten ausgeräumt und weitere Details zum Power-Level-Fortschritt verraten.

Das neue Cap wird mit dem Update 2.1.1 ins Spiel kommen. Das wird das Update sein, was am kommenden Dienstag, den 4. Dezember, zum Start des ersten Premium-DLCs  „Die Schwarze Waffenkammer“ veröffentlicht wird. Das neue Level-Cap können dann alle Besitzer von Forsaken erreichen, der Annual Pass wird dafür nicht vorausgesetzt.

Das Softcap wird dabei bei Power-Level 500 bleiben – also genau wie in der Forsaken-Erweiterung. Als Softcap wird eine Art Grenze bezeichnet, bis zu der die Spieler vergleichsweise schnell leveln. Denn Loot bis zu dieser Grenze gibt’s so gut wie an jeder Ecke.D2_Black_Armory_Press_Kit_Gear_04

Danach findet Ihr Power-Upgrades, sogenannte Mächtige Prämien, nur noch über bestimmte Quellen, deren Pool eingeschränkt ist. Dieser Pool bleibt für alle Besitzer von Forsaken wie bisher bestehen. Käufer des Annual Pass werden hingegen zusätzliche neue Quellen für Mächtige Ausrüstung erhalten.

Für Spieler unter einem Power-Level von 550 werden zudem häufiger Primus-Engramme droppen und einen höheren Power-Zuwachs bieten, damit sie schneller Endgame-Niveau erreichen.

Neue Infos zu den Level-Anforderungen im Raid: Im Zuge des neuen Power-Level-Caps hat das Studio auch über die Power-Level-Anforderungen für den kommenden neuen Raid „Scourge of the Past“ gesprochen. So wird das empfohlene Power-Level bei 640 liegen – nur 10 Stufen unterhalb der neuen Levelgrenze.

D2_Black_Armory_Press_Kit_Raid_Teaser_01

Doch ein Mindest-Level für das Betreten des Raids wird es nicht geben. Je weiter die Hüter also innerhalb der drei Tage Vorbereitungszeit kommen, desto einfacher sollte der erste Ausflug in den neuen Raid für sie werden. Dieser startet bereits am 7. Dezember 2018 um 18 Uhr unserer Zeit.

Übrigens: Eigentlich sollten mit Update 2.1.1 am 4. Dezember auch die Veteranen-Prämien ausgeliefert werden, die als Zeichen der Dankbarkeit alle Spieler erhalten sollen, die Forsaken bis zum 16. Oktober 2018 gespielt haben. Dieser Termin hat sich nun wegen technischen Schwierigkeiten auf den 18. Dezember verschoben.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Eine geleakte Cut-Scene aus dem DLC verrät Story-Twist
Autor(in)
Quelle(n): Bungie (TWaB)
Deine Meinung?
Level Up (19) Kommentieren (144)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.