So findet Ihr in Destiny 2 Rüstung mit den höchsten Stats – Mehr geht nicht

In Destiny 2 sind die Rüstungen mit hohem Basis-Gesamtwert heiß begehrte Items. Sie bestimmen, was euer Hüter unterm Strich drauf hat. Neben der Verteilung der einzelnen Skillattribute gilt, je höher der Basis-Gesamtwert ist, desto besser. Doch wo findet man dieses stärkste Gear in Destiny 2 und was genau sind überhaupt die höchsten Basis-Gesamtwerte? MeinMMO verrät es euch.

Jede Woche zum Weekly-Reset beginnt in Destiny 2 eine neue Jagd nach Spitzenausrüstung. Hier jagen die Spieler nicht nur nach Powerlevel, sondern auch nach Rüstungsteilen mit dem höchsten Gesamtwert. Die richtige Verteilung der einzelnen Skillattribute, wie Mobilität, Belastbarkeit oder Intellekt wählen Spieler je nach Klasse und persönlichem Spielstil aus. Die optimale Verteilung der Skillattribute ist für jede Klasse anders und teilweise eine persönliche Entscheidung.

Grundsätzlich sollte man bei Rüstungen wissen: Alle legendären Rüstungsdrops besitzen Werte mit einem Gesamtwert von mindestens 44 und maximal 68 Punkten. Exotische Rüstung kann sogar 70 als Basiswert erreichen.

Diese “Geomag-Stabilisatoren” haben einen Basiswert von 68 -aber das geht noch besser.

Es gibt auch Ausnahmen: Exotics vor Shadowkeep sind eine Ausnahme. Sie können mit 71 als Basis-Gesamtwert droppen. Das liegt daran, dass sie aus dem alten Rüstungssystem übernommen wurden, als Bungie im August 2019 Rüstung 2.0 einführte. Zwei Beispiele dafür sind die Exotics „Transversive Schritte“ oder auch “Äonenseelen-Armschutz”.

Mit dem Wissen zu den aktuellen Maximalen-Basiswerten für Rüstungen kann jeder Destiny-2-Spieler einen guten Rüstungsdrops leicht erkennen und einordnen.

  • Alle Rüstungsteile mit einem Basis-Gesamtwert unter 60 können fast immer zerlegt werden
  • Bei Rüstungsdrops mit einem Basis-Gesamtwert über 65 lohnt sich der Blick auf die Skill-Attribute
  • Das richtig gute Gear hat Basis-Gesamtwerte über 66
  • Exotische Rüstungen können mit den höchsten Basis-Gesamtwerten droppen

Mehr geht in Destiny 2 nicht: Mit einem vollständigen Satz legendärer Rüstungsteile auf 68er Gesamtwert (ohne Mods, Aspekte und Fragmente) und einem 70/71er Exotic im Loadout hat ein Spieler in Destiny 2 also das Maximum erreicht. Mehr geht nicht.

Passt bei diesen Rüstungsteilen dann auch noch die Verteilung der Skill-Attribute anhand der persönlichen Vorlieben, ist dies das Non-Plus-Ultra was man in Destiny 2 unter einem High-End-Loadout versteht.

Seltenes Angebot bei Ada1. Warlock-Brustschutz mit solidem 61er Basiswert und guten Skill-Attributen.

Top-Stats-Rüstung aus herausfordernden Aktivitäten

Manchmal bieten die Händler in Destiny 2 richtig gutes Gear mit einem Basis-Gesamtwert über 60 an. Deswegen lohnt sich hier auch regelmäßig ein Besuch. Allerdings passiert das nur selten und ist eher die Ausnahme. Die meisten Spieler bekommen ihre hochwertigen Rüstungen aus ganz bestimmten Aktivitäten. Wer diese regelmäßig spielt, hat optimale Chancen.

Auf reddit haben Destiny-2-Spieler eine Hitliste dieser Aktivitäten zusammengestellt, aus denen ihnen bisher am häufigsten legendäre Rüstungsteile oder Exotics mit sehr hohen Basis-Gesamtwerten, jenseits der 66, gedroppt sind.

  • 1) Aus dem aktuellen Raid „Die Gläserne Kammer“
  • 2) Aus Dämmerungsstrikes auf der Schwierigkeit Großmeister und Spitzenreiter
  • 3) In den Dungeons „Prophezeiung“ oder „Grube der Ketzerei“
  • 4) Im Eisenbanner (aus den 4 Beutezügen)
  • 5) Aus den Trials of Osiris
  • 6) In seltenen Fällen auch aus Primus-Engrammen

Skill-Attribute lassen sich gezielt beeinflussen

Inzwischen müssen sich die Spieler jedoch nicht mehr nur auf ihr reines Glück verlassen. Die Skillverteilung kann mit Wirtschafts-Mods für euren Geist etwas beeinflusst werden. Damit erhalten beispielsweise erworbene Rüstungsteile eine höhere Wahrscheinlichkeit, mit einem Mindestwert von 10, auf das gewünschte Skill-Attribut, zu droppen.

Ebenso besteht die Möglichkeit, die Verteilung der Skills, wie Erholung oder Stärke, über eine gezielte Stufe-3-Fokussierung der Umbral-Engramme zu beeinflussen. Besonders die Rüstung aus der Saison des Spleißers hatte stets hervorragende Werte jenseits der 60 und gilt als Geheimtipp. Warum das bei der Rüstung der aktuellen Season 15 nicht mehr so ist, weiß nur Bungie.

Raid-Gear hat eine wöchentliche Skill-Fokussierung

Der Raid auf der Schwierigkeitsstufe Großmeister bietet den Spielern die beste Option, Gear mit den gewünschten Skill-Attributen zu erhalten. Jede Woche rotiert im Raid ein anderes Skill-Attribut, das den Spielern dann mindestens 20 Punkte im jeweils fokussierten Wert garantiert. Das betrifft auch die Rüstung aus der Beutetruhe am Ende des Raids.

Der Großmeister-Raid belohnt die Spieler also nicht nur mit den besonders begehrten zeitverirrten Waffen, sondern auch mit einer starken Option für Skill-Attribute auf Raid-Rüstung.

Destiny 2: Gläserne Kammer lockt die besten Raider nun mit Hard-Mode und stärkeren Waffen

Wer also ganz bestimmte Attribute auf seiner Rüstung priorisiert, hat hier die größten Chancen. Natürlich gehört diese Aktivität zu einer der härtesten in ganz Destiny 2, aber dafür verspricht sie schließlich auch den lohnenswertesten Loot.

Nachteil: Die Rotation des Skills ist von Woche zu Woche zufällig und es ist nicht garantiert, dass auch der Basis-Gesamtwert dann mit dem Maximumwert droppt.

Seid ihr bereits zufrieden mit den Werten eurer Rüstung oder farmt ihr noch? Könnt ihr vielleicht sogar mit einem 71 Exotic und einem vollständigen, legendären 68er Rüstungs-Set glänzen? Und denkt ihr, ab Dezember 2021 müssen sich die Spieler ihre Rüstungs-Attribute, wegen dem großen Balance-Fähigkeiten-Update, neu erfarmen und zusammenstellen?

Quelle(n): Reddit, Google-Doc
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marc

Ein einfacher Weg Spitzenloot zu bekommen ist ausserdem noch die Exo Simulation auf Europa. Ausserdem Droppt der neue Dungeon nun auch Spitzenloot

RyznOne

die splicer season ist der beste Weg. Gelevelt sind das 3 korrumpierte Truhen pro Char die Woche und 3 Stuffe 4 Kalibrierungen mit Umbralengrammen

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von RyznOne
Ralf

Es muss auf jeden Fall noch die Grube der Ketzerei in die Liste (zumindest der Endboss) erst gestern sind mir dort Arme mit einem Basiswert von 67 gedroppt, mit 26 auf Erholung und 23 auf Disziplin, für einen Granatenbuild nicht schlecht. Das Powerlevel ist zwar nicht hoch aber kann man ja hochinfundieren. Und die Grube ist meiner Meinung nach einer der einfachsten und schönsten Dungeons.

Schwaebmen

Ich vertraue schon seit über 1 jahr auf die “Marke Pit”, lohnt sich von allen Endgame Aktivitäten am meisten. Notfalls wird es solo gelaufen

WooDaHoo

Das mit den Rüstungen im Eisenbanner ist ein Gerücht. Jeder weiß doch mittlerweile, dass man aus mindestens drei der Beutezüge eine Waffe für den Selben Slot bekommt. Lediglich der vierte wirft ab und zu mal etwas anderes ab. Nämlich eine Waffe für nen anderen Slot. 🤣🤪

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x