Destiny 2: So geht der Gesucht-Beutezug Auge in der Dunkelheit

Diese Woche bietet Spider den Hütern in Destiny 2 einen neuen großen Gesucht-Beutezug an. Es geht darum, das Auge in der Dunkelheit aufzuspüren und zu eliminieren. Als Belohnung gibt’s mächtige Ausrüstung.

Was ist das Auge in der Dunkelheit? Dabei es sich um den Endboss des neuen wöchentlichen Beutezugs „Gesucht: Auge in Der Dunkelheit“. Dieser Schar-Kreischer ist aus dem Gefängnis der Alten entkommen und es liegt nun bei Euch, ihn zu jagen und auszuschalten. Den Beutezug gibt’s bei Spider – dem Händler in der Wirrbucht des Riffs.

destiny_2_kriegsgeist_4

Dieser Beutezug führt Euch auf den Mars

Was für eine Belohnung gibt es? Meistert Ihr diesen großen Beutezug, winkt mächtige Ausrüstung. Dabei handelt es sich um zufälligen Loot, der Items jenseits des Softcaps von Power-Level 500 springen lässt.

Auge in der Dunkelheit – Fundort und Mechanik

So findet und besiegt Ihr das Auge in der Dunkelheit:

Schritt 1: Den entsprechenden Beutezug gibt’s für fünf Geist-Fragmente bei Spider in der Wirrbucht. Besorgt Euch also zunächst diese Bounty.

Um die Bounty überhaupt annehmen zu können, müsst Ihr bereits ein Power-Level von 500 haben. Empfohlen wird 540. Wenn Ihr mit Kumpels loszieht und die Bounty als Einsatz-Trupp angeht, lässt sie sich auch mit geringerem Level bewältigen. Beachtet, dass Ihr nach dem Kauf sieben Tage Zeit habt, um den Beutezug abzuschließen. Sonst läuft er ab.

Geist-Fragmente erhaltet Ihr unter anderem aus öffentlichen Events in der Wirrbucht.

d2 auge in der dunkelheit abenteuer

Das Abenteuer „Auge in der Dunkelheit“ auf dem Mars (Quelle: G-Zockt auf YouTube)

Schritt 2: Begebt Euch nun in das Gebiet Moränenfeld auf den Mars und haltet dort Ausschau nach dem Abenteuer „Gesucht: Auge in der Dunkelheit“. Beachtet dabei, dass das entsprechende Abenteuer unter Umständen auch in in dem Gebiet Braytech Futurescape spawnen kann. Doch selbst dann bleiben alle wichtigen Mechaniken gleich.

Wenn Ihr es das Abenteuer nicht beim Lost Sector im Moränenfeld findet, dann schaut Euch die übrigen Abenteuer-Symbole durch, bis Ihr das Auge in der Dunkelheit findet. Da der Gesuchte sich in einem Verlorenen Sektor aufhält, solltet Ihr auch einen Blick auf die Fundorte und Eingänge der beiden möglichen Lost Sectors auf dem Mars werfen:

Schritt 3: Habt Ihr das richtige Abenteuer entdeckt, nehmt es an und betretet dann den entsprechenden Verloren Sektor – in unserem Fall Ma’Adim Subterran (kann variieren). Dort werdet Ihr auf starke Schar- und unter Umständen auch Kabal-Gegner treffen. Geht also vorsichtig und mit Bedacht vor. Ihr steht nicht unter Zeitdruck.

d2 Auge in der dunkelheit boss

Das ist das Auge in der Dunkelheit (Quelle: G-Zockt auf YouTube)

Kämpft Euch durch den Verlorenen Sektors bis zum Boss-Raum durch. Der Weg ist dabei selbsterklärend. Seid Ihr im letzten großen Raum angekommen, werdet Ihr den zunächst noch geschlossenen Kreischer bemerken, der noch unverwundbar ist.

So besiegt Ihr den Endboss Auge in der Dunkelheit

Schritt 4: Unter dem Kreischer sitzt eine Gruppe Leibeigener. Schaltet sie aus und der Boss-Kampf beginnt. Der Kreischer bleibt zunächst noch unverwundbar. Doch es werden zahlreiche Schar-Gegner spawnen und Euch das Leben schwer machen.

d2 auge in der dunkelheit wurmverflucht

Diese Wurmverfluchten müsst Ihr ausschalten (Quelle: G-Zockt auf YouTube)

Um Schaden auf den Boss machen zu können, müsst Ihr die Wurmverfluchten töten. Dabei handelt es sich um explodierende Leibeigene mit einem Lebensbalken. Tötet Ihr einen davon, explodiert er und hinterlässt eine Pfütze aus grünem Schleim.

Stellt Ihr Euch lange genug in diesen Schleim, erhaltet Ihr den 20-sekündigen Buff „Fährte des Wurms“, der Euch mit einer Anzeige am linken Bildschirmrand und einer grünlich schimmernden Aura signalisiert wird. Dadurch öffnet sich der Kreischer und beginnt, Euch anzugreifen.

d2 auge in der dunkelheit schleim

In dieser Schleimpfütze bekommt Ihr den nötigen Buff (Quelle: G-Zockt auf YouTube)

Gleichzeitig seid Ihr auch in der Lage, den Kreischer zu verwunden – und zwar, bis der Buff abgelaufen ist. Danach schließt sich der Kreischer wieder und das Spiel beginnt von vorne. Folgt diesen Schritten, bis der Boss besiegt ist. Abschließend müsst Ihr nur noch den abgeschlossenen Beutezug in Eurem Inventar einlösen. Dann gibt’s eine mächtige Belohnung.

Tipps für den Boss-Kampf:

  • Da Ihr zum Erhalten des Buffs im Schleim stehen bleiben müsst, solltet Ihr die Wurmverfluchten so töten, dass sie an einer für den Boss uneinsehbaren Stelle sterben. Dadurch habt Ihr eine Deckung seid dem gegnerischen Feuer nicht komplett ausgeliefert. Beachtet, dass der Boss seine Position mehrfach im Kampf wechseln kann.
  • Benutzt eine schlagkräftige Power-Waffe wie die Wispern-Sniper, die Sleeper Simulant, die Donnerlord oder die Eintausend Stimmen. Damit geht der Boss um einiges schneller in die Knie, als wenn Ihr Ihn nur mit Primär- und Sekundär-Waffen bearbeitet.

Der „Auge in der Dunkelheit“-Beutezug im Video: Der YouTuber G-Zockt führt Euch durch diesen neuen wöchentlichen Gesucht-Beutezug von Spider.

Weitere Tips und Guides zu den großen Gesucht-Beutezügen von Spider findet Ihr in unserer Guide-Übersicht: Alle Guides, Tipps und Lösungen zu Destiny 2 Forsaken im Überblick

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (25)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.