Destiny 2: Weekly Reset am 13.11. – Neue Aktivitäten und Herausforderungen

Bei Destiny 2 ist heute, am 13. November, Weekly-Reset. Das letzte Eisenbanner der Season 4 ist live. Welche Aktivitäten und Herausforderungen bringt die neue Woche noch? Was sind die neuen Dämmerungsstrikes und wo ist der Flashpoint?

November-Eisenbanner beginnt: Mit dem Weekly Reset vom 13.11. stattet Lord Saladin dem Turm einen Besuch ab – zum letzten Mal in Season 4.

Eine Woche lang können die Hüter ihre Kräfte und Skills im Schmelztiegel auf die Probe stellen und dabei Eisenbanner-spezifische Belohnungen abstauben. So haben die Spieler nun die Möglichkeit, ihre Jagd auf Waffen und Rüstungen des Season-4-Eisenbanners fortzuführen oder abzuschließen.

Die Mystery-Quest geht weiter: Zudem geht die mysteriöse Festival-Quest rund um den Mord am ehemaligen Riff-Kryptarchen in ihre letzte Woche. Spätestens jetzt wird sich herausstellen, ob es für die Hüter noch einmal ins Kosmodrom zurück geht und ob am Ende der dreiwöchigen Quest tatsächlich das exotische Maschinengewehr Donnerlord wartet.

Die bisherigen Quest-Schritte findet Ihr hier:

Destiny-Thunderlord

Das erwartet die Hüter in dieser Woche noch: 

Dämmerungsstrikes ab dem 13.11. auf PS4, Xbox One und PC

Ihr könnt jede Woche zwischen drei Dämmerungsstrikes wählen. In dieser Woche gibt’s:

  • Wächter des Nichts
  • Die verdrehte Säule
  • Fremdes Terrain

Dabei waren zunächst teils andere Nightfall-Strikes aktiv. Doch sie wurden nachträglich von Bungie geändert.

savathun-destiny-2-strike

Das empfohlene Power-Level ist 540. Modifier gibt es nur über die Herausforderungskarte. Eure Ausrüstung ist während der Aktivität gesperrt – wählt sie also weise.

Hier erfahrt Ihr, welchem exklusiven Nightfall-Loot Ihr in den drei Dämmerungs-Strikes von dieser Woche nachjagen könnt: Alle exklusiven Nightfall-Prämien in Destiny 2 – So kommt Ihr ran 

Für mächtigen Loot müsst Ihr:

  • Den Dämmerungsstrike abschließen
  • Den Dämmerungsstrike mit mindestens 100.000 Punkten abschließen

destiny-2-warlock-super

Strikes und Story-Missionen

In den heroischen Story-Missionen sind diese Modifier aktiv:

  • Arkus-Versengen
  • Eisen: Feinde haben mehr Gesundheit und schwanken nicht bei erlittenem Schaden
  • Grenadier: Granaten-Fähigkeiten verursachen mehr Schaden und laden viel schneller auf

Bei den Vorhut-Strikes sind dieselben Modifier wie in den heroischen Story-Missionen aktiv. Ihr könnt verschiedene Schwierigkeiten auswählen, das Maximum ist „Level 50 – 500 Power“.

Während der Versengen-Modifier die ganze Woche derselbe bleibt, wechseln die beiden anderen Modifier täglich.

Für mächtigen Loot müsst Ihr:

  • 3 heroische Story-Missionen abschließen
  • 3 heroische Strikes mit einem Fokus desselben Licht-Elements wie ein Truppmitglied abschließen

Destiny-2-Crucible-pvp

Schmelztiegel-Aktivitäten und Gambit

Im Schmelztiegel gibt’s:

  • Schnellspiel
  • Kompetitiv
  • Rumble
  • Eisenbanner
  • Privatmatch

Für mächtigen Loot müsst Ihr:

  • 5 Schmelztiegel-Matches abschließen
  • 3 Gambit-Matches abschließen
  • 7 Eisenbanner-Beutezüge abschließen, von denen jeder einer Mächtige Prämie parat hält

Escalation Protocol

Falls die bisherige Rotation beibehalten wird, habt Ihr beim End-Boss des Eskalationsprotokolls diese Woche die Chance auf folgende Waffe:Destiny 2 IKELOS Sniper

Flashpoint, Petra, Beutezüge

Amanda Holiday hat den nächsten Schritt der mysteriösen Mord-Quest für Euch. Stattet Ihr dazu im Turm einen Besuch ab. Dann erhaltet Ihr in der EDZ auf der Erde die Mission „Der verschollene Kryptarch“. Wie Bungie nun offiziell auf Twitter mitgeteilt hat, gibt es am Ende der Quest tatsächlich das exotische Maschinengewehr Donnerlord.

Der Flashpoint ist ab heute auf Io. Dort gibt’s auch ein heroisches Abenteuer, das Mächtige Ausrüstung springen lässt.

Ikora Rey lässt Euch 20 Beutezüge abschließen für Mächtige Ausrüstung.

Hawthorne lässt Euch 5.000 EP mit Clan-Beutezügen sammeln für Mächtige Ausrüstung. Zudem gibt’s bei ihr die wöchentliche Raid-Herausforderung „Stärke der Erinnerung“, die bei erfolgreichem Abschluss ebenfalls Mächtige Ausrüstung springen lässt.

Beim Vagabunden dürft Ihr für mächtige Ausrüstung den wöchentlichen Beutezug „In der Mühle“ bestreiten.

d2 petra venj

Petra Venj steht dieses Mal beim Pavillon im Gebiet „Das Ufer“. Sie hat eine Mission, für die Ihr mächtige Ausrüstung erhaltet – ebenso wie für die Aszendenten-Herausforderung und den Abschluss von 8 täglichen Beutezügen. Diesmal ist die Aszendenten-Herausforderung der Woche 5 aktiv.

Spider bietet den Beutezug „Das Auge in der Dunkelheit“ an, der mächtige Ausrüstung als Prämie hat. Ihr benötigt dafür 5 Geist-Fragmente.

Das Loadout für die Prestige-Raid-Trakte ist diesmal auf eine kinetische Maschinenpistole, eine beliebige Energie-Waffe und ein Granatenwerfer im Power-Slot beschränkt. Als Modifikator ist Gladiator aktiv.

Die Raid-Challenge spielt sich diesmal in den Lustgärten ab.

Im Everversum gibt’s unter anderem Teile der neuen Klassen-Sets (Brustschutz), die exotische Geisthülle Geweihte Wachsamkeit, sowie Waffen-Ornamente für den Dreifaltigkeitsghoul und die Weltlinie Null.

Mehr zum Thema
Alle Guides, Tipps und Lösungen zu Destiny 2 Forsaken im Überblick
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (107)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.