5 Tipps für Rückkehrer in FF14 – So steigt ihr pünktlich zu Endwalker ein

Final Fantasy XIV bekommt im Herbst 2021 ein neues Addon. Wie ihr als Rückkehrer pünktlich zu Endwalker ins Spiel einsteigen könnt, verraten euch unsere Tipps.

Was passiert im Herbst? Mit Endwalker kommt im Herbst 2021 das nächste Addon von Final Fantasy XIV. Es soll der Höhepunkt der aktuell laufenden Story um Zodiark und Hydaelyn werden und den Spielern ein großes Erlebnis liefern.

Außerdem kommen mit dem Addon folgende Inhalte:

Es ist aktuell also ein guter Zeitpunkt, sich auf das kommende Addon vorzubereiten, damit man im Herbst direkt in die frische Action einsteigen kann.

Wir bei MeinMMO haben für euch daher Tipps vorbereitet, wie ihr als Rückkehrer problemlos zurück in FFXIV reinkommen könnt.

Findet schnell zurück ins Hauptszenario

Wenn man nach mehreren Monaten oder gar Jahren mal wieder in ein MMORPG zurückkehrt, dann stellt man schnell fest, dass man gar nicht mehr weiß, wo man sich befindet und wie es weitergeht. Gerade in Games wie FFXIV, die alle 3-4 Monate große Updates erhalten, kann man schnell die Übersicht verlieren.

Wenn ihr euch also einloggt und plötzlich mitten im Nirgendwo steht, dann werft einen Blick in die obere linke Ecke eures Bildschirms. Dort findet ihr den Namen der Story-Quest, die ihr als Nächstes machen sollt und ihren Fundort.

ffxiv hauptszenario icon
So sieht das Icon aus, das euch verrät, wo sich eure nächste Hauptszenario-Quest befindet. Klickt einfach drauf.

Darum ist das Hauptszenario wichtig: Die Hauptstory-Quests sind in FFXIV der rote Faden, der die Spieler bis zum maximalen Level 80 begleitet. Ihr müsst sie durchspielen, um im Endgame anzukommen und später die Erweiterung Endwalker beginnen zu können. Da führt kein Weg vorbei, außer ihr seid bereit, Geld für Story-Skips auszugeben. Es ist daher wichtig, dass ihr schnell wieder in das Hauptszenario reinfindet.

Egal wie lange ihr FFXIV schon nicht gespielt habt, in den Story-Quests könnt ihr direkt ansetzen und euren Weg parallel zu ihnen fortführen. Im Verlauf des Hauptszenarios erhaltet ihr auch stetig neue Ausrüstung und schaltet weitere Dungeons frei.

Wenn ihr euch für die Story von FFXIV interessiert, ihr mittlerweile aber alles vergessen habt, dann könnt ihr euer Gedächtnis mit dem neuen “New Game +”-Feature auffrischen. Ihr findet es unter “Spieleinhalte” in eurem Menü.
Dieses Feature lässt euch bestimmte Story-Abschnitte erneut durchzuspielen, ohne dass ihr dafür einen neuen Charakter erstellen müsst. Ihr könnt mit eurem aktuellen Level und der Ausrüstung alles erneut erleben. Es wird durch die Quest “Wiedererweckte Erinnerungen” freigeschaltet, die ihr vom nachdenklichen alten Mann im Westlichen Thanalan [X: 12.0 / Y: 14.0] bekommt.

Wie spiele ich meine Klasse nochmal?

Spieler, die seit mehreren Jahren nicht mehr in FFXIV reingeschaut haben, werden bei ihrer Rückkehr feststellen, dass sie ihre Hotbar mit Skills überarbeiten müssen. Mit dem Release der neuen Erweiterungen wurden einige Fähigkeiten entfernt, andere wurden hinzugefügt.

Bevor ihr euch also in einen Dungeon begebt, müsst ihr eure Hotbars aufräumen. Macht dafür die Kommandoliste auf, die ihr in eurem Charakter-Menü findet. Entfernt alle Fähigkeiten von eurer Hotbar, die ausgegraut und durchgestrichen sind und besetzt sie mit neuen Skills, die auf der Leiste fehlen.

ffxiv entfernte skills
So wird eure Hotbar nach einigen Jahren Abwesenheit aussehen. Die durchgestrichenen Skills könnt ihr ohne Bedenken entfernen.

Achtet dabei darauf, dass ihr die Hotbar so belegt, dass es für euch bequem ist, alle nötigen Skills zu erreichen. So sollten zum Beispiel Fähigkeiten, die eine Kombo ergeben, nebeneinander liegen. Zum Probekämpfen und Testen könnt ihr Trainingspuppen verwenden, die ihr in folgenden Zonen findet:

  • Westliches Thanalan X: 26,4 / Y: 24,0
  • Zentrales La Noscea X: 26,5 / Y: 17,2
  • Tiefer Wald X: 25,1 / Y: 20,0

Aber selbst wenn man nur einige Monate weg war, ist es ratsam sich kurz vor eine Trainingspuppe hinzustellen und sich die Beschreibungen seiner Fähigkeiten gründlich durchzulesen. Wenn ihr dann in einem Dungeon mit fremden Spielern unterwegs seid, habt keine Angst, ihnen zu schreiben, dass ihr den Inhalt zum ersten Mal macht oder gerade frisch zurückgekehrt seid. In vielen Fällen bekommt ihr dann kurze Anweisungen oder Hilfe bei Boss-Mechaniken.

Als Rückkehrer bekommt ihr die Option, dem Netzwerk für Neulinge beizutreten. Schlagt dieses Angebot nicht aus. In dem Neulingschat könnt ihr beliebige Fragen zu dem Spiel und vor allem eurer Klasse stellen, die euch von Mentoren beantwortet werden.

Der Weg bis Level 80

Seit dem Release der Erweiterung Shadowbringers ist Level 80 das maximale Level, das ihr in FFXIV erreichen könnt. Wenn ihr also mit eurer Kampfklasse drunter liegt, dann müsst ihr aufleveln. Denn das Level 80 wird eine der Voraussetzungen, die ihr erfüllen müsst, um das kommende Addon Endwalker spielen zu können.

Das Leveln läuft in FFXIV normalerweise parallel zu den Hauptszenario-Quests, die weiter oben erwähnt wurden. Sie geben euch viele EXP, die oft ausreichen, um euch in etwa auf dem aktuell notwendigen Level zu halten. Wenn ihr aber hinterherhängt oder vorausleveln wollt, gibt es in FFXIV verschiedene Optionen:

  • Macht eure täglichen Zufallsinhalte, die ihr unter “Inhaltssuche” in eurem Inhalte-Menü findet. Sie geben täglich einen dicken EXP-Bonus.
  • Erledigt Dungeons, die nah an eurem aktuellen Level liegen. Wenn ihr also zum Beispiel Level 68 seid, dann ist der Dungeon Burg Doma optimal für euch. Das Level der Dungeons wird in der Übersicht in der Inhaltssuche angezeigt.
  • Während ihr in der Warteschlange für Dungeons seid, erledigt Quests und FATEs, die eurem Level entsprechen, um die Zeit effizient zu nutzen. Das Level der FATEs seht ihr, wenn ihr sie auf der Karte anklickt. Das Level der Quests steht in ihrer Beschreibung.
  • Alternativ könnt ihr die Tiefengewölbe-Dungeons Palast der Toten (freischalten in Neu-Gridania X: 12,0 / X: 13,1) und ab Level 61 die Himmelssäule laufen (freischalten in Rubinsee X: 6,2 / Y: 11,7). Alle Infos zu diesen Dungeons findet ihr hier.

Wenn ihr in einer Gilde (Freie Gesellschaft) seid, dann könnt ihr die Leiter nett bitten, ob sie euch einen EXP-Buff aktivieren können. Das beschleunigt das Leven um noch ein Stück.

Holt euch das aktuelle Gear

In MMORPGs wie FFXIV kommt mit jedem größeren Update auch neues Gear ins Spiel. Damit ihr für die aktuellen Endgame-Inhalte und später auch für das Addon Endwalker bereit seid, müsst ihr eure Rüstungsstufe möglichst nach oben treiben.

Die Methoden dafür hat sich in FFXIV seit Jahren nicht geändert. Während des Levelns könnt ihr das neue Gear für euren Charakter entweder aus den Dungeons gedroppt bekommen, die zu eurem Level passen, oder bei NPCs oder am Marktbrett kaufen.

Wie ihr dabei vorgeht, ist euch überlassen. Während des Levelns solltet ihr das Gear aber möglichst nah an eurem Level halten, damit ihr in Dungeons keine Probleme bekommt. Auf den Leveln 50, 60 und 70 könnt ihr außerdem besondere starke Rüstungssets kaufen.

Diese Sets haben hohe Statuswerte und können an folgenden Orten gegen die Allagischen Steine der Poesie getauscht werden:

  • Mor Dhona X: 22,7 / Y: 6,8
  • Frohenhalde X: 5,7 / Y: 5,3
  • Ralgrs Wacht X: 13,8 / Y: 11, 7
  • Oder in den drei Hauptstädten Limsa Lominsa, Gridania und Ul’dah in der Nähe der Teleportkristalle. Der Shop ist mit einem blauen Icon gekennzeichnet.
ffxiv rowenas händlerin
So sehen die Händler aus, die in den Hauptstädten stehen

Die Allagischen Steine bekommt ihr für den Abschluss von Level 50, 60 und 70 Dungeons, sowie Raids, Primae-Kämpfen und täglichen Zufallsinhalten. Sie sind eine gute Option, an starkes Gear ranzukommen und dabei kein Geld ausgeben zu müssen. Wie viele Steine ihr schon habt, könnt ihr überprüfen, indem ihr das Gil-Icon in der unteren rechten Ecke eures Bildschirms anklickt.

So geht es ab Level 80 weiter: Wenn ihr endlich das aktuelle Max-Level von 80 erreicht habt, geht es aber immer noch weiter mit der Rüstung. Im Verlauf der Story bekommt ihr automatisch ein Rüstungsset mit dem Item-Level von 430. Das aktuelle Höchstlevel liegt bei 530.

Höhere Rüstungsteile könnt ihr aus folgenden Quellen erhalten:

  • Eden-Raid (freischalten in Crystarium X: 9,7 / Y: 12,3)
  • Nier-Raid (freischalten in Kholusia X: 12,9 / Y: 8,7)
  • Marktbrett

Ihr könnt euch direkt Rüstung mit Item-Level 510 am Marktbrett kaufen oder sie langsam aus den einzelnen Raids zusammenfarmen. Das höchste 530-Gear bekommt man nur aus den schweren epischen Eden-Raidkämpfen.

Schaut in die Charakterkonfiguration und andere Einstellungen rein

Im Laufe der Jahre wurden in FFXIV viele Verbesserungen des Spielgefühls und Spielhilfen hinzugefügt, die euch die Reise durch das MMORPG angenehmer gestalten sollen. Dazu gehören diverse Einstellungen, die ihr in den vielen Menüs des Spiels anpassen könnt.

Es ist generell schlau, sich mit diesen Einstellungen auseinanderzusetzen, weil sie euer Leben bequemer machen können. Da es aber sehr viele sind und man als Rückkehrer einfach schnell wieder in die Action eintauchen möchte, haben wir hier einige der nützlichsten zusammengefasst:

  • Um euch wieder an die Steuerung von FFXIV zu erinnern, könnt ihr einen Blick auf die Tastenbelegung werfen. Ihr könnt dort die Belegung auch so verändern, wie es euch am besten passt (System → Tastenbelegung)
  • Wenn euer PC nicht mehr der Neueste ist, könnt ihr die Menge der Effekte auf dem Bildschirm reduzieren und ihn entlasten (System → Charakterkonfig → Steuerung → Charakter)
  • Wenn ihr mehr Platz für Skills auf den Hotbars braucht, könnt ihr weitere dazuschalten und festlegen, welche Form sie haben sollen (System → Charakterkonfig → Kommandomenü)
  • Ihr könnt das Layout von eurem User Interface frei bestimmen und verschiedene UI-Elemente verschieben oder ihre Größe ändern (System → Layout)
  • Für Spieler mit Sehproblemen oder Farbenblindheit gibt es besondere Einstellungen, die das Spielen erleichtern können (System → Systemkonfig → Barrierefreiheit)
  • In eurer Kommandoliste gibt es nicht nur die Fähigkeiten eurer Klassen, sondern auch nützliche Abkürzungen für verschiedene Menüs und Spielfunktionen, die ihr ganz bequem auf die Hotbars ziehen könnt für schnelleren Zugriff. Dazu gehören zum Beispiel Freundeslisten oder Notizbücher für Rezepte oder Sammelstellen (Charakter → Kommandoliste)

Ihr könnt auch andere Spieler in Foren, auf Social Media oder direkt im Spiel fragen, welche Einstellungen sie euch empfehlen und welche sie für besonders gut halten. Gerade im Neulingschat werden euch die Spieler gerne erklären, welche Konfigurationen euch das Leben angenehmer gestalten werden.

Bonus: Kostenlose Login-Aktion

Aktuell läuft in Final Fantasy XIV außerdem eine Gratis-Login-Aktion (via Lodestone). Sie erlaubt euch, FFXIV für kurze Zeit kostenlos zu spielen und zu schauen, was sich in dem MMORPG seit eurer Abwesenheit alles geändert hat.

Die Voraussetzungen für die Nutzung der Aktion sind:

  • Ein Account mit einer Vollversion von FFXIV
  • Der Account verfügt über keine aktive Spielzeit
  • Seit dem Ablauf des letzten Abos sind mehr als 30 Tage vergangen

Wenn ihr diese Bedingungen erfüllt, dann könnt ihr jetzt schon in FFXIV einsteigen.

Das ist der Haken: Die maximale Spieldauer ist allerdings begrenzt. Ihr könnt insgesamt 4 Tage lang spielen. Das heißt, wenn ihr zum Beispiel am Montag mit der Login-Aktion startet, könnt ihr bis Donnerstag spielen.

Wenn ihr also in FFXIV reinschnuppern wollt, dann legt eure Login-Zeit am besten auf ein Wochenende oder auf den Zeitraum, in dem ihr frei habt und spielen könnt. Die Aktion läuft vom 17. März bis zum 31. März.

Am 13. April erscheint mit 5.5 der letzte große Content-Patch vor dem Addon Endwalker. Welche Inhalte er bringen wird, haben wir für euch in einem Artikel zusammengefasst.

Final Fantasy XIV teilt Patch 5.5 in zwei Updates auf – Das steckt drin

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Neowikinger

Ich weiß nicht, ob ich den Neulingschat guten Gewissens empfehlen würde. Sicherlich gibt es auch ein paar anständige Mentoren, aber der Großteil ist absolut nicht zu gebrauchen^^# Gerade wenn es um klassenspezifische Fragen geht…

Neowikinger

Da hast du natürlich auch durchaus recht^^

Kyuukei

Leider gibts beim Light Weltserver extrem viele negativ Beispiele von Mentoren, die direkt einen beleidigen, über sehr anzügliche Dinge sprechen was diese in Ihrer Freizeit machen oder über alles und jeden ablästern da diese der Meinung sind, dass sie tausend mal besser als der Rest sind und überall gefühlt zu den 0.5% der Topp Leuten gehören.
Das macht den Ruf meist von den ehrlichen Helfern zunichte 🙁
Trotzdem Danke an alle die ehrlich aushelfen :*

Kyuukei

Sind die von den Welten her nicht verknüpft? Beim Neulingschat nicht sonderlich drauf geachtet, bin grad auf Odin unterwegs. Jetzt heißt es erstmal von Stormblood alles nach Shinryu an Story nachzuholen und dann alle Klassen mal hochzuspielen um optimal vorbereitet zu sein👍

Kyuukei

The more you know. Wieder was gelernt (:

avat3r

Liebes MeinMMO Team, mal abgesehen von diesem sehr flachen Beitrag, wie wäre es denn wenn ihr auch mal mehr über FF14 berichten würdet? Gerade aktuell beispielsweise ist ein neues Event gestartet, bei dem man Mounts und dergleichen freischalten kann aber bei euch findet man nix darüber…

Bei der Gamestar kann ich ja verstehen dass nur über WOW berichtet wird, aber bei einer Seite die MMO’s im Fokus hat, ist es schon etwas traurig kaum etwas zu FF14 zu lesen, wenn nicht gerade ein neues Addon angekündigt wird…

Ich meine FF14 ist unter den Top 3 MMO’s und konkurriert in den Subscription MMO’s direkt mit WOW und das auch nur noch, weil die Leute mit ihrem Abo lieber Classic spielen als das aktuelle Addon…

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von avat3r
avat3r

die Punkte sind ganz okay, aber dann gehts ja weiter mit:

Um euch wieder an die Steuerung von FFXIV zu erinnern, könnt ihr einen Blick auf die Tastenbelegung werfen. 

Und alles danach ist halt wirklich sehr einfach gehalten, dass sind die üblichen Ladebildschirme Tipps, nicht wirklich inhaltsschwer.

Darüber hinaus fehlen mir einfach auch kontinuierliche News über das Spiel und Events, Inhalte, Patches etc. Gefühlt wird hier wegen jedem neu entdeckten Grashalm bei Valheim eine News verfasst, aber über FF14 hört man wenn überhaupt nur bei neuen Addons etwas.

Und solche, sehr allgemeinen, Nachrichten wirken dann halt etwas inhaltslos, wenn man sonst nix über dieses Spiel hört.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von avat3r
avat3r

Das klingt doch schon mal gut. Ich finde einfach dass FF14 denselben Stellenwert wie ein WOW haben sollte. Und wen es etwas Neues gibt, dann solltet ihr dazu auch berichten.

Khorneflakes

Das einzige was das Spiel wirklich mal vertragen kann ist ein Grafikupdate, mittlerweile ist das game einfach nur hässlich.

Namma

Ja da muss ich dir zustimmen, war es mal eins der hübscheren ist es mittlerweile nicht gut gealtert, dabei würden höher augelöste Texturen an vielen Stellen schon deutlich helfen ^^

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Namma
Khorneflakes

Ja 2013 bis 2015 sah das vllt gut aus, aber so richtig kamen da nie Grafikupdates oder sonstiges, ist auch der Grund wieso ich aufgehört habe, die Mimik der Gesichter in der Storyline waren auch sowas von potthässlich, als hätte die ein Praktikant eingebaut.
Aber naja, ändern wird sich da vermutlich eh nichts, das Spiel wird in x Jahren vermutlich eingestellt ohne dass sich was daran geändert hat.

avat3r

Keine Ahnung was ihr habt, ich finde die Grafik ziemlich gut. Klar sieht man ihr das Alter an, doch Rüstungen, Mimik, Animationen und die Umgebungen sehen gut aus. Gerne etwas mehr Optionen für Antialiasing, aber ansonsten passt es.

Zessoku

Seh ich auch so spiele schon seit Realm Reborn , bin jetzt nicht so eingestellt das es mir nur auf die Grafik ankommt , aber inzwischen sieht es echt nicht mehr gut aus weshalb ich auch aufgehört habe.

avat3r

was spielt ihr denn dann für MMO’s ?

Khorneflakes

Momentan Black Desert Online, Grafisch top, performance auch, Story ist auch gut aber es ist halt ein Spiel in das man mal 100h versenken muss bis man es kann und versteht was man da macht. WObei das Kombo-Gameplay kann ich immer noch nicht wirklich, selbst nach 150 Stunden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x