WoW Classic: Irre – Nur 3 Spieler legen Onyxia, sogar schneller als zu viert

Der berühmte Raidboss Onyxia in WoW Classic wurde von nur drei Spielern besiegt. Die haben sich vollgepumpt mit Buffs und sie in unter einer Stunde gelegt. Das ist eine Art World First, denn auf diese Weise hat das vorher noch niemand geschafft.

Was haben die Spieler erreicht? Eigentlich ist der Raidboss Onyxia für eine Gruppe aus 40 Spielern ausgelegt. Einige Verrückte brauchen aber keine so großen Schlachtzüge, sie machen es einfach mit weniger Leuten.

Eine Truppe aus vier Spielern hat Onyxia zurvor bereits besiegt. Die vier haben damals 56 Minuten gebraucht.

Nun hat es ein Trio zu dritt geschafft – Und das in „nur“ etwa 47 Minuten. Wir haben euch das Video ihres Kills hier eingebunden:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie haben die Spieler das angestellt? Die Spieler Draven, Wuggreed und Starly von der Gilde Midnight auf dem EU-Server Gandling haben sich diverse Buffs besorgt, ehe sie sich in den Kampf gegen Onyxia gestürzt haben. Darunter sind Dinge wie:

  • Kristalle aus Un’Goro, der Angreifern Schaden zufügt (für den Tank)
  • Sprengladungen vom Ingenieur für zusätzlichen Schaden
  • Kristalle aus Un’Goro, der ähnlichen Schaden verursacht wie die Sprengladung
  • etliche Mana-Gegenstände wie dämonische Runen, vor allem für den Heiler
  • insgesamt sind wohl etwa 300 Goldstücke in Verbrauchsgegenstände geflossen – eine Menge Kohle für WoW Classic

Der Krieger der Gruppe nutzte außerdem das berühmte, legendäre Schwert Donnerzorn, Gesegnete Klinge des Windsuchers, das die Chance hat, Gegnern bei einem Treffer zusätzlichen Schaden zuzufügen.

Onyxia in WoW Classic – Gar nicht mehr so hart?

Seit dem Release von WoW Classic gibt es immer wieder Diskussionen darum, dass die Bosse und Raids gar nicht so schwer seien, wie man sie noch von damals in Erinnerung hatte. Auch die Drachendame Onyxia musste das schon mehrmals spüren. So wurde sie bereits:

Den eigentlichen Kill mit drei Personen hat es damals in Vanilla übrigens auch schon gegeben. Allerdings haben die Spieler damals das beste Gear aus Naxxramas getragen, dem letzten Raid von Classic. In WoW Classic kommt Naxxramas erst in Phase 6, aktuell ist gerade erst Ahn’Qiraj geöffnet worden.

Der Zugang zu Onyxia ist dabei übrigens gar nicht so einfach. Um dem schwarzen Drachen gegenüberstehen zu dürfen, müsst ihr vorher nämlich erst eine ziemlich lange Questreihe erledigen, für die ihr durch etliche Dungeons reisen müsst. In unserem ausführlichen Guide erklären wir euch, wie ihr die Prequest-Reihe für Onyxia auf Horde- und Allianz-Seite abschließt.

Quelle(n): wowhead
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Janek

Und da sag nochmal einer WoW Classic sei richtig schwer im Vergleich zu retail-WoW.

Domlek

Der Krieger der Gruppe nutzte außerdem das berühmte, legendäre Schwert Donnerzorn, Gesegnete Klinge des Windsuchers, das die Chance hat, Gegnern bei einem Treffer zusätzlichen Schaden zuzufügen.

Hab ich da gerade Donnerzorn, Gesegnete Klinge des Windsuchers gehört?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x