WoW Classic: Weil ihr gemeckert habt, haben sie Onyxia noch einmal nackt getötet

Die „nackten Raider“ in WoW Classic waren erneut unterwegs. Sie wollten der Community etwas beweisen – und das ist ihnen auch gelungen.

Vor einigen Tagen berichteten wir darüber, dass eine Raidgruppe eine ganz besondere Leistung gemeistert hatte. Die Gruppe legte den Raidboss Onyxia – aber das komplett nackt. Waffen und Ausrüstungen blieben komplett im Schrank.

Der irre Raid-Trupp hatte sich allerdings von oben bis unten mit zahlreichen World-Buffs eingedeckt und daher recht solide Werte auf allen Charakteren erreicht. Dafür hagelte es aber viel – nicht immer ganz ernst gemeinte – Kritik, denn „mit World Buffs sei man ja nicht nackt“.

Es kam, was kommen musste: Die „nackte“ Raidgruppe hat sich ein weiteres Mal zusammengefunden.

Was ist zu sehen? Im neuen Video mit einer Dauer von knapp 10 Minuten sehen wir einmal mehr die Raidgruppe in Onyxias Hort. Wie schon beim letzten Mal wird dabei vollständig auf Ausrüstung verzichtet – es gibt keine Waffen und keine Ausrüstung, die Charakterwerte steigern würden. Die Charaktere mussten also mit ihren reinen Werten, die sie durch Stufe 60 (und einigen Buffs) haben, diese Herausforderung bewältigen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Mit dem erneuten Kill wollten sie beweisen, dass Onyxia nackt auch ohne den Gebrauch von starken World Buffs zu besiegen ist.

Welche Buffs gab es noch? Komplett auf Stärkungs-Effekte wurde allerdings nicht verzichtet. Tränke, Fläschchen und sämtliche Klassen-Buffs waren mit von der Partie. Sie gehören eben zum Standard-Repertoire eines jeden Spielers. Ob sie es auch noch einmal ohne solche Buffs versuchen, wird die Zukunft sicher zeigen – denn bald steht erstmal die Öffnung von Ahn’Qiraj an.

Das Erstaunliche: Trotz fehlender Welt-Buffs sind sie nochmal 2 Sekunden schneller als bei ihrem Versuch mit Welt-Buffs.

In jedem Fall eine ziemlich beeindruckende Leistung, die gleich mehrere Dinge beweist. Mit Koordination kommt es in WoW Classic (zumindest bei Onyxia) gar nicht so sehr auf die Ausrüstung an und wenn man sich ein Ziel in den Kopf gesetzt hat, kann man es mit genug Durchhaltevermögen auch durchziehen. Das bewies auch eine Gruppe, die Onyxia in unter 60 Sekunden getötet hat.

Was haltet ihr von dieser Leistung? Beeindruckend? Oder ein klares Zeichen, dass WoW Classic viel zu leicht ist?

Quelle(n): gamerant.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Domlek
9 Tage zuvor

Es ist nicht „viel zu leicht“, es ist einfach nur extrem alt und genau gleich geblieben ist. Das Spiel ist zu leicht weil halt einfach jeder alles weiß und man einfacher nach dem Zeug googlen kann, im Vergleich zu früher.

Deleane
9 Tage zuvor

classic ist eben nicht das selbe wie damals, es wurde casualfreundlicher gepatcht wink

vyrnius
7 Tage zuvor

was wurde den casualfreundlicher gepatcht? will ich wirklich wissen

die benötigten EXP von 1-60: gleich
die dropchance der items: gleich
quests: gleich
vorkommen: gleich (bis auf schwarzer lotus)
bosse in raids: gleich

was wurde gepatcht? habe ich iwas übersehen?^^

Koronus
9 Tage zuvor

„Was haltet ihr von dieser Leistung? Beeindruckend? Oder ein klares Zeichen, dass WoW Classic viel zu leicht ist?“

Sowohl als auch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.