Lange Patch Notes zu The Division 2 zeigen: Das ist jetzt alles neu, wenn ihr startet

Die riesige Erweiterung „Warlords of New York“ für The Division 2 ist online und die Patch Notes für Title Update 8 sind sehr lang. Schaut euch hier ein paar Highlights der Anpassungen an und was sich geändert hat, wenn ihr jetzt wieder startet.

Was ist das für eine Erweiterung? Nach dem Ende Februar das erste Jahr von The Division 2 mit Episode 3 beendet wurde, startete schon am 3. März das Jahr 2 mit der umfassenden Erweiterung „Warlords of New York“.

Was ist jetzt alles neu? Für alle Käufer der Erweiterung steht jetzt die große Kampagne in New York zur Verfügung. Doch auch neben dem neuen Content gibt es einen Haufen Anpassungen mit TU8.

Falls ihr das 30,- Euro Addon nicht gekauft habt, könnt ihr hier herausfinden, was Division 2 alles ohne Warlords bietet. Für alle anderen gibt es:

  • Eine neue Open-World mit 4 großen Abschnitten
  • 5 neue Haupt-Missionen – Die Jagd auf Aaron Keener
  • 8 damit verbundene Neben-Missionen

Dazu ändert Title Update 8 eine Menge der Gameplay-Mechaniken. Damit ihr einen Überblick bekommt, was da jetzt alles geändert wurde, geben wir euch hier eine Zusammenfassung der Patch-Notes.

Tom Clancy's The Division® 2 wony intro 2
Der Helikopter bringt euch direkt nach Lower Manhattan.

Title Update 8 mit Gear 2.0, neuen Exotics, Skills und Talenten

Was passiert mit der Ausrüstung? Das gesamte Gear bekommt eine General-Überholung und es gibt neue Attribute, Ausrüstung und Talente. Dazu gibts Exotics, Gear-Sets, Marken und alles, was ihr für die neuen Builds braucht.

  • Gear 2.0Die gesamte Ausrüstung wurde überarbeitet
  • Neue Ausrüstung – Es kommt neue Ausrüstung ins Spiel.
  • Attribute – Es wird 14 Attribute in dem neuen System geben.
  • Rüstungs-Talente – Diese Ausrüstungs-Fähigkeiten gibt es nur noch aus Westen und Rucksäcken. In den Notes stehen 21 Westen-Talente und 17 Rucksack-Talente.

Was ist mit den Fertigkeiten? Die Skills wurden genauso überarbeitet und funktionieren jetzt mit „Skill-Tiers“ statt Fertigkeiten-Stärke. Dazu gibts ein paar neue Skills.

division 2 warlords neue gearsets striker corruption
Das sind 2 der neuen Gear-Sets – Striker und System Curruption.

TU8 verbannt den Gear-Score und bringt besseres Rekalibrieren

Was ändert sich beim Leveln? Ob ihr Warlords spielt oder nicht, eure Stufe wird erstmal erhöht. Mit Erweiterung auf Stufe 40 und ohne auf Gear-Score 515. Auf Stufe 40 wird es dann den Gear-Score nicht mehr geben.

Nach Stufe 40 könnt ihr eure Agenten mit einem neuen Fortschritts-System noch weiter verbessern und spezialisieren.

  • Level-Cap – Erhöhung des Levels auf Stufe 40 für Warlords-Spieler
  • Mehr Ausrüstungs-Stufen – Erhöhung des Gear-Scores auf 515 für Agenten, die in DC bleiben
  • Infinite Progression – Ein „unendliches“ Fortschritts-System. Nach Stufe 40 könnt ihr euch noch weiter stärken und die Agenten weiter spezialisieren.

Wie siehts beim Loot aus? Insgesamt sollt ihr weniger Loot bekommen, dafür aber besseren. Dazu soll die Qualität von der Schwierigkeit der Aktivitäten abhängen und es ist besser sichtbar, welche Items wirklich gut sind.

  • Loot – Weniger Loot dafür mit höherer Qualität
  • God-Roll-System – Bessere Sichtbarkeit guter Rolls

Was ist mit dem Crafting? Die Werkbank orientiert sich jetzt mehr an den Werten des Spielers und gibt Items, die auf dem Level des Agenten sind. Im Endgame können die Werte der hergestellten Items dann stark variieren. Das gilt auch für exotische Waffen und Rüstungen, die nicht mehr automatisch mit dem Top-Wert kommen.

  • Crafting – Die Werkbank orientiert sich nun am Level des Spielers und hergestellte Items haben eine zufällige Stärke.
  • Exotics craften – Die Exos kommen nicht mehr mit dem besten Roll aus der Werkbank und können unterschiedlich stark sein.
  • Rekalibrierung – Ihr könnt weiterhin nur einen Wert auf den Items ändern, doch dafür gibt es jetzt eine Attributs-Bibliothek.
  • Mods – Die kleinen Extra-Boni bringen jetzt nur noch einen Wert mit und wurden komplett überarbeitet.
division 2 full tier build
Skill-Tiers und God-Rolls, das neue Ausrüstungs-Interface sieht ungewohnt aus.

Ab Level 40 gibts Seasons, globale Schwierigkeit und Direktiven

Was passiert nach Level 40? Im Endgame wurden einige Mechaniken hinzugefügt, die euch mehr Möglichkeiten geben, die Aktivitäten zu verändern und längeres Spielen lohnenswerter zu machen. Dazu gehören:

  • Globale Schwierigkeit
  • Direktiven
  • Seasons

Die 3 neuen Mechaniken sind aber erst ab Level 40 und mit Abschluss der Warlords-Kampagne verfügbar.

Was macht die globale Schwierigkeit? Aktivitäten hängen mit der globalen Schwierigkeit zusammen. Ändert ihr sie, verändern sich alle Aktivitäten, auch die in der Open-World. Es gibt die Stufen Normal, Hart, Herausfordernd und Heroisch.

Dazu nehmen die Banditen eure gesicherten Kontrollpunkte nicht mehr ein. Ihr könnt also die komplette Mega-Map klären, ohne einen Checkpoint zu verlieren.

Sobald ihr allerdings die globale Schwierigkeit hoch oder runtersetzt, werden die ganzen Aktivitäten zurückgesetzt und ihr müsst wieder alle Punkte einnehmen, könnt aber auch Missionen wiederholen.

Was sind Direktiven? Um die Schwierigkeit noch weiter zu erhöhen und mehr Erfahrungspunkte einzusacken könnt ihr Direktiven aktivieren. Das sind Gameplay-Modifikator, die das Spielerlebnis verändern.

Insgesamt gibt es derzeit davon 5, die ihr auch alle gleichzeitig aktivieren könnt. 1 oder 2 Direktiven gehen aber genauso. Ein Beispiel wäre „Keine Regeneration“. Dann habt ihr bei all euren Aktivitäten keine Rüstungs-Regeneration mehr.

Wie läuft das mit den Seasons? Die neuen Seasons laufen über 12 Wochen und sollen regelmäßig neuen Content ins Spiel bringen. Schaut hier vorbei, wenn ihr alles über die Season wissen wollt. Die erste startet bereits am 10. März.

division 2 season 1 schedule
Die erste Season soll 12 Wochen laufen und neue Sachen ins Spiel bringen.

Neue Hunter, NPCs und geänderte Dark Zone mit Warlords of New York

Was ändert sich in der Dark-Zone? Die Liste der Änderungen ist lang, hier die Eckpunkte:

  • Mehr Extraktions-Punkte
  • Es gibt nur noch DZ-XP für Interaktionen mit Spieler, Extraktionen oder Vorrats-Abwürfen
  • Sehenswürdigkeiten zu klären oder NPCs zu erledigen bringt keine DZ-XP mehr
  • Alle Items sind kontaminiert und zeigen jetzt die Attribute direkt an
  • Kontaminierte Items zu zerlegen bringt kontaminierte DZ-Ressourcen
  • Die Signature-Waffen der Spezialisierungen sind in der Dark-Zone nicht mehr benutzbar
  • Kein Rogue-Lite mehr. Es gibt nur noch normale und abtrünnige Agenten
  • Loot einer überlebten „Manhunt“ ist nicht kontaminiert
  • Loot-Qualität wurde angehoben
  • DZ-Einführungs-Missionen sind kürzer
  • Weniger DZ-XP-Verlust beim Sterben
  • Ihr könnte den Abtrünnigen-Status schneller aktivieren
  • Heroische Sehenswürdigkeiten und Projekt-Aufgaben wurden hinzugefügt
  • Dark-Zone-Perks wurden überarbeitet
  • Normalisierung beeinträchtigt nur Waffen-Schaden und Basis-Rüstung
  • Die besetzte Dark-Zone ist jetzt normalisiert

Was ist mit Huntern? Nachdem bereits Hunter-Outfits ins Spiel gekommen sind, gibts nun auch neue Hunter-Rätsel. Insgesamt sind 8 neue Geheimnisse ins Spiel gekommen, 4 in DC und 4 in New York.

Ändert sich was bei den Händlern? Der Diebesversteck-Händler verschwindet völlig aus dem Spiel und gibt damit keinen regelmäßigen Nachschub mehr an benannten Waffen.

Cassie Mendoza und der Clan-Händler haben nun eine größere Bandbreite an Werten, die auf den Items sein können. Damit sind die Items möglicherweise öfter mal schlecht, aber sie können dafür deutlich besser sein, als bei den normalen Händlern.

Änderungen bei den NPCs? Die Elite-Gegner sind nun gefährlicher und achten mehr auf die Fertigkeiten der Agenten. Dazu nehmen sie weniger Schaden von den Signature-Waffen der Spezialisierungen. Da „Schaden gegen Elite-Gegner“ aus dem Spieler verschwunden ist, könnten die gelben Feinde wieder deutlich gefährlicher werden.

Außerdem bekamen die Black Tusk 4 neue Einheiten und einige Boni gegen Spieler-Gegner.

division 2 warlord erweiterung hunter
Neue Hunter-Abenteuer und -Outfits kommen ins Spiel.

Hier findet ihr die kompletten Patch Notes der Warlords-Erweiterung auf Englisch.

Die nächste Zeit bei The Division 2 wird interessant und viele Spieler sind gespannt, wie sich die Änderungen auf das Spiel auswirken und ob es auch länger motivieren kann. Für den März können wir eine Runde Division 2 allerdings nur empfehlen, schaut euch an, was es diesen Monat noch so gibt:

5 Online-Spiele und MMOs im März 2020, die wir empfehlen
Autor(in)
Quelle(n): Ubisoft Forum
Deine Meinung?
23
Gefällt mir!

34
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
BavEagle
26 Tage zuvor

Applaus, Alles richtig gemacht, Massive, was für ’ne grandiose Entwicklung… lol
Gestern erstmal neues Gear-System gecheckt und bisherige Ausrüstung auf Gear 2.0 aufgepeppt. Mit GS 510 und eigentlich guten Werten dann in heroische Invaded eingecheckt, Gear der Mitspieler war auch ganz nett, but WTF ?
10 hoch X Magazine ins Gegner-Gesicht, Skills nahezu wertlos und helfen nicht. BT-Sanis drehn mit TD1-Hilfsposten nahezu immun ihre Runde und über’n Himmel schweben fliegende Kampfhunde ??? Damn, die Black Tusk haben uns nur ausgelacht, meine Sawyers hat Massive ja kaputt gemacht. Und so ist das mit Rollenverteilung und Team-Zugehörigkeit, soll Leute geben, die schlafen, arbeiten, whatever zur eigenen Spielzeit. Wir hätten neben DMG-Dealer und Healer ’nen perfekten Techniker gebraucht, von den Bugs ganz zu schweigen… was habt ihr bei Massive eigentlich geraucht ?
Das neue Gear-System ist auch nicht der Hit, von wegen verschiedenste Variationen, größtenteils einfach nur sh1t. Entweder man versteift sich auf ein Kern-Attribut oder es tut dem gesamten Build einfach nicht gut. Von wegen ich helf dem Team mal aus, ich hab ’ne fixe Rolle, sucht Euch andre und macht was draus.
Achja, das DZ-Projekt „PvE/PvP-Mix“ können wir ja jetzt auch ganz offiziell vergessen, ist mit purem PvP nun endgültig gegessen. Interessierte vorher schon kein Schwein, aber jetzt muß wirklich kein PvE-Spieler mehr dort hinein.
Aber Massive, richtig klasse macht ihr das, denn Hauptsache die Rusher hatten ein paar Stunden bis Level 40 Spaß. Atmosphäre und Story könnt man sich für solche Spieler sparen, die werden sowieso nicht lange Trittbrett fahren. Persönlich find ich’s traurig und ist mir meine Zeit zu schad, nur zum Items sammeln spielen ist mir zu fad. Deshalb werden’s die Seasons hoffentlich noch richten, ansonsten wird man wohl einige Agenten nicht mehr in der Division sichten…

Nix für ungut und bevor jetzt der Shitstorm ausbricht^^
Ist meine persönliche Meinung zu den Änderungen durch’s AddOn und dadurch stattgefundener Entwicklung. Ich finde dazu auch dieses Pic ziemlich passend:comment image
Das Pic kann und darf natürlich jeder deuten wie man will wink Persönlich möchte ich weder im God-Mode noch als Pausen-Clown durch’s Gefecht laufen, das rechte Bild passt dann zum modernen Gaming und der Entwicklung bei The Division^^
Generell halte ich TD2 aber für Lvl30-Spieler für bereits erledigt und für Lvl-40-Spieler kann man wohl wirklich nur auf die Seasons hoffen. Aber ok, schaun mer einfach mal wie’s in paar Wochen aussieht und vielleicht kriegt Massive noch die Kurve. Nur bitte nicht erst in weiteren 12 Monaten wink

UnderSkilled_and_OverGeared
26 Tage zuvor

Hallo zusammen,

kann mir einer vielleicht eine (vermutlich) doofe Frage beantworten?

Ich hab mir damals zum von TD2 Release die The Division 2 – Gold Edition gekauft.

Muss ich mir jetzt „Warlords of New York“ kaufen, um es spielen zu können? Oder ist das noch in den Year One Pass drin?

Ich bin schon ne Weile raus, aber da mich Destiny 2 gerade nicht so wirklich abholt, suche ich eine Alternative.

Danke schön.

Liebe Grüße

Biggs
26 Tage zuvor

Nein, Warlords ist die erste Year 2 Erweiterung, daher müssen diese alle erwerben.

Ich war nebenbei auch länger weg und bin jetzt noch an den alten DLC‘s, Geheimaufträgen, etc. Hab mir aber die Erweiterung geholt. So wies aber aussieht werde ich diese Woche wohl noch alles andere fertig machen.

UnderSkilled_and_OverGeared
26 Tage zuvor

Alles klar smile

Danke für die Info.
Dann geh ich mal im PSN-Store shoppen grin

UgandaJim
26 Tage zuvor

WIr haben gestern neue Charaktere im Hardcore-Modus angefangen und ich muss sagen, das Spiel wurde definitiv sehr gut weiter entwickelt. Wer dort noch Bock hat mit zu zocken (Sind Hardcore erst Lvl 7 normal im Endgame Lvl 30+) dann gerne eine PM an mich :).

Das die Items nutzlos geworden sind ist doch normal. Ich meine geht ja auch gar nicht anders. Das war notwendig, weil das alte System total unübersichtlich war. Auch die Änderungen an dem Skillsystem sind sehr gut gelungen und sind definitiv sinnvoller als Skillpower die keine Auswirkung grin

Desten96
26 Tage zuvor

Wie groß ist das game jetzt? Würde es mir mal wieder angucken. Aber daher das ich wow und das super tolle iw game Mw mit 2000000gb hab überlege ich mir lieber was ich mit den letzt 180 GB mache ^^

stibbi
26 Tage zuvor

Joh – hab‘ den östlichen Teil soweit unter Kontrolle gebracht – puhh-, Supplies konnten bei den Stützpunkten
nicht abgeliefert werden – die „F“-Taste hatte keine Funktion, genau wie in der Kirche zum Missi-Start, ich hoffe
die regeln das heute – ansosnsten war ich zuerst echt geschockt als ich sah wie sich der DMG der Waffen veränder hat – aber mit steigendem Level pegelt sich das ein!

Martma
27 Tage zuvor

Das neue Gear 2.0 ist erst mal sehr enttäuschend. Den Charakter den man ein Jahr lang mühsam aufgebaut hat ist auf einen Schlag wertlos. Hätte man da nicht einen besseren Übergang finden können? Bin grad etwas genervt und habe gar keine richtige Lust weiter zu spielen.

MacMustache
27 Tage zuvor

Seh ich genauso.

EViolet
26 Tage zuvor

Ich finde es klasse – da das alte System einfach scheiße war und ein reboot des Gearsystem war lange schon überfällig. Aber klar gibt es einige die wieder mimimi machen und alles schlecht finden usw. aber in MMO´s gab es das immer wieder – z.B. GW2 da wurde schon öfters etwas geändert wo man danach ein build umstellen musste. Wenn man mit so etwas nicht klar kommt, dann darf man keine Online Games spielen smile

Xion
26 Tage zuvor

dem einen gefällts dem anderen nicht, so what? thats life. überall im alltagen passieren dinge die einem entweder gefallen oder nicht. dies damit auszulegen, dass man „keine online games spielen sollte“ ist schon sehr vermessen.
soll halt jeder selbst entscheiden dürfen ob änderungen/patch notes gefallen oder nicht.

Psycrow
27 Tage zuvor

Weniger loot dafür bessere Qualität.. 🤔
Da bin ich ja mal gespannt. Irgendwie traurig dass die builds die man sich gebastelt hat jetzt alle crap sind. Andererseits find ich son Neuanfang auch immer erfrischend. Wie man auf einmal jedes grüne Teil wieder gebrauchen kann 😂

stibbi
26 Tage zuvor

nee nee – 15x gelootet = 6 x Solartaschenrechner, Rest Zeitungen und Feuerzeuge…

Dreeeamcatcher
27 Tage zuvor

Vielen Dank für die Super Berichte. Könntet ihr nur bitte darauf achten „Roque“ in den Artikeln richtig zu schreiben 😅 ihr schreibt das iwie in den letzten Berichten immer falsch grin

>>> Rogue <<< Division Agents are former Division agents who disavowed the Strategic Homeland Division for one reason or another and has either lent their services to another faction such as the Last Man Battalion or are working on their own, both cases working against The Division itself.

Ricotee
26 Tage zuvor

Danke, jetzt habe ich einen Ohrwurm. „Ich, Roque!“ – Sportfreunde Stiller grin

Dreeeamcatcher
26 Tage zuvor

Da muss ich auch immer dran denken … Nur blöd das dabei dann immer Bayern sich ins Hirn einbrennt 😂😂😂

F1ReSt4r
27 Tage zuvor

Hat hier sonst noch jemand das Problem das man nicht mit Personen interagieren kann? Kisten auf machen usw kein Problem nur mit 2 Personen konnte ich nicht interagieren ( Kontrollpunkt und Questgeber).

Oder muss man erst das projekt des jeweiligen savehauses erledigen bevor man weiter machen kann?

Nero00i
27 Tage zuvor

Die Quest mit der Feuer Sticky Bomb funktioniert.

Kontrollpunkt hatte ich bis jetzt kein Problem. Ich hatte ein einmaliges Problem mit dem Propaganda Zeug da tauchte der Schlüssel nicht auf.

F1ReSt4r
27 Tage zuvor

Ich kann den typen im savehaus Tierheim nicht anquatschen.
Kann zwar die taste gerdrückt halten der balken geht auch durch aber sonst nichts.
Beim Freund gerade das gleiche

F1ReSt4r
27 Tage zuvor

Okay ist wohl ein bekannter Bug und morgen früh um 9:30 gibt es eine ca 3 sundige Wartung die unter anderem das beheben soll.

Wrubbel
27 Tage zuvor

Bist laut Inet und meiner eigenen Erfahrung nicht alleine ✌🏻

Nico
27 Tage zuvor

man merkt irgendwie das polishing fehlt.
Die charactere sind ja schon recht blass in TD aber dann noch a-synchron dazu :/

Androleit
27 Tage zuvor

Für mich ist The Division 2 eh neu, von daher macht es für mich keinen Unterschied. Ich warte auf den Launch auf Stadia. Gibt es da schon Neuigkeiten wann es losgeht?

Lotte
27 Tage zuvor

Vorhin mal kurz eingeloggt.

Das ist kein TU das ist eigentlich TD3.

Gear 2.0 macht alles wertlos.

Gummipuppe
27 Tage zuvor

Ja, ich hatte gerade auf Schwer eine Tagesmission gespielt. Die Veränderungen sind einschneidend, Herausforderung, wo man mit verbundenen Augen durchlaufen konnte, am Ende meist über 110 Mio Schaden am Gegner verursacht wurde, ist wohl so schnell nicht mehr möglich, aber trotzdem finde ich es auch spannend. Mit NY und LV40 verändert sich dazu nochmal alles. Mal sehen, ob ich erneut mit einem DPS Chara soweit komme, wie zuvor.

Gummipuppe
27 Tage zuvor

Aktuell ist mir ein Fehler aufgefallen. Beim kalibrieren von Attributen (nicht das Kernattribut) kann es vorkommen, das anstelle des zu verändernden Attribut das Kernattribut erscheint und die Station dieses verändern „will“. Ich glaube nicht, das das im Sinne der Entwickler ist, ergo seid vorsichtig und wartet hier einen Patch ab, oder übersehe ich etwas?

Gummipuppe
27 Tage zuvor

Macht es eigentlich noch Sinn, einen RüstungsLv Charakter zu halten oder gleich mit den ab nach NY? Frage mich das gerade, weil Freunde von mir den DLC noch nicht kaufen wollen und weil ich beim alten Charakter bisher den Techniker ausgebaut habe, jetzt gerade den Richtschützen auflevel.

Nun sehe ich aber beim CharakterBoost eines neuen Charakters, das dieser die ersten drei Hauptspezialisierungen schon freigeschaltet hat, dafür die anderen drei neuen aber gesperrt sind 😳 Wenn ich mit meinem „alten“ Techniker nach NY gehe, werden die drei Spezialisierungen aus dem Hauptspiel ebenfalls freigeschaltet oder müsste ich diese in NY erst leveln? Ist das eine Eigenheit von NY das ich bei allen drei jeweils 165 Punkte habe oder geschah das nur durch den Boost? Verliere ich meinen aufgelevelten Techniker? Fragen über Fragen. Vielleicht kann jemand helfen? Danke

spencerhill
27 Tage zuvor

Hunter nur per spezielle Aufgaben zu sehen oder kommen auch so mal welche einfach ins Spiel und wollen dir an die Gurgel?
Würde mich freuen wenn plötzlich ein Hunter nach nem Kopfgeld erscheint und dir dein Loot klauen will smile

Hugo
27 Tage zuvor

Loot – Weniger Loot dafür mit höherer Qualität
God-Roll-System – Bessere Sichtbarkeit guter Rolls

Sehr schön. Ich bin in TD2 schon immer eher casual mäßig unterwegs, da ist es mit der god roll Sichtbarkeit sicherlich nicht verkehrt.

Auch die Sache mit dem Loot stimmt mich positiv, es ging mir dezent auf den S*** wenn ich in einer Mission 30 neue Items hatte wovon meist alles verschrottet wurde.

EViolet
26 Tage zuvor

Stimme dir da zu und was mir sofort positiv aufgefallen ist, ist die Anzeige im Gear wie Stark die Werte sind. So sehe ich jetzt sofort ob das Item gut oder schlecht ist usw. Grundsätzlich gefällt es mir in New York jetzt viel besser als in DC, aber das ist Geschmacksache smile Ich hoffe mit dem Patch heute läuft das Spiel runder und reibungsloser. Derzeit bin ich positiv und freue mich D2 in NY zu spielen smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.