Overwatch: Wie und wann erscheinen neue Helden und Maps?

Jeff Kaplan verrät, wie und wann neue Helden und Karten in Overwatch released werden sollen.

Ein großer Teil des Overwatch-Teams arbeitet an neuen Inhalten – mehr Infos im Sommer

In einem umfangreichen Interview mit den Kollegen von Eurogamer sprach Jeff Kaplan, der Game Director von Overwatch, nicht nur über das kommende Ranked Play und den anstehenden Nerf für Cowboy McCree, sondern auch über die Releasepläne für neue Inhalte.

Overwatch Zenyatta Posing

Trotz des fantastischen Starts von Overwatch ruhen sich die Entwickler nicht auf ihren Lorbeeren aus. Laut Kaplan hat sich mit dem Launch für viele Mitarbeiter kaum etwas geändert, sie hätten den Release in ihrer Arbeitszeit kaum wahrgenommen.

“Wir haben Teile des Teams, die an so vielen Dingen des Spiels arbeiten, dass viele von uns den Launch nur nebenbei mit ‘Oh, ja, der Release ist gerade passiert’ wahrgenommen haben.”

Einen festen Termin gibt es zu neuen Karten und Helden noch nicht, allerdings will man “später im Sommer” neue Informationen veröffentlichen. Vermutlich aber erst, wenn der gewertete Spielmodus implementiert wurde.

Weiter heißt es von Kaplan zum Umfang der kommenden Patches:

Overwatch Mercy Caduceus Buff

“Wir glauben, dass wir wirklich viel von den ersten Updates lernen werden. Ein Beispiel aus der Beta ist, dass wir dachten, unsere Release-Rate wäre ziemlich gut, aber ein Großteil des Teams fand die gleichzeitige Veröffentlichung von Mei, D.Va und Genji zu störend für das Spiel. Das war eine Lektion, die wir gelernt haben. Wenn wir mit unseren ersten neuen Helden nach dem Launch starten, werden wir immer nur einen gleichzeitig veröffentlichen, bis wir davon überzeugt sind, dass sich das Spiel stabilisiert hat.”

Die ersten Contentpatches für Overwatch werden demnach Experimente sein, bei denen man die Community um Feedback bittet, um herauszufinden, ob ein Update zu viel oder zu wenig neuen Inhalt bietet.

Gerade die Veröffentlichung von drei Helden während der Beta hatte für ziemlichen Streit innerhalb der Community gesorgt, erinnert sich Kaplan.

“Wenn man zurückschaut und das Feedback von damals liest, als wir die drei Helden auf einmal veröffentlichten, forderten die Fans, dass all diese Helden wieder aus dem Spiel entfernt werden sollten. Sie wären alle übermächtig und müssten verschwinden. Wenn man sich das heute anschaut, dann zählen D.Va und Genji (Mei vielleicht nicht so) zu den beliebtesten Helden. Ich glaube, Mei ist einer der beliebtesten Charaktere, was ihre niedliche Persönlichkeit angeht, aber viele Spieler finden [ihre Mechaniken] nervig. Aber damals wollten die Spieler, dass wir diese Helden wieder entfernen. Wir werden also vorsichtig sein, es mit einem Patch nicht zu übertreiben.”

Overwatch Mei Freeze Smile
Wie kann man diese Augen nicht mögen?

Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um Blizzards Heldenshooter findet Ihr auf unserer Overwatch-Spieleseite.

Schaut doch auch in folgende Artikel rein:

Quelle(n): eurogamer.net
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Shiv0r

Im Quickmatch ist vielleicht D.Va einer der beliebtesten Helden im kompetiven Bereich nicht:

http://static1.squarespace….

PPCH

Ich hoffe wirklich die lassen Mei drin ist ein sehr guter def Char und auf keinen fall OP nervig ja^^ kenn ich selber aber als Tank kann man so nen Schockfrost überleben dank der HP zudem hat die gute mit ihren Freeze Strahl eine geringe Reichweite also kann man ihr notfalls auch noch ausweichen.

Ich Dattel sie auch selber gerne, bei Karriere immerhin auf Platz 3, Platz 1 Reinhardt und Platz 2 Junkrat.
Noch dazu ist ein Spruch von ihr nen Anspielung auf Frozen^^

Genisis_S

Wieso zur Hölle sollte man die denn jetzt rausnehmen? Wo ließt du das denn raus? Hast wohl den Artikel etwas falsch verstanden. Oder ich verstehe deinen Sarkasmus nicht

Koiki

Hahaha, da muss ich jetzt lachen. Sorry, Corty tobt sich gestern im mekermittwoch aus (is ja schee) und heute? Heut postet ihr genau das was ihr letzte woche geschrieben habt und an dem IHR rum mekert….

Findet den Fehler .)

Fly

Der Meckermittwoch ist aber eine Kolumne mit persönlicher Meinung von Cortyn, während das hier einfach nur eine News ist die wiedergibt, was Blizzard selbst zu ihren weiteren Plänen bzgl. Overwatch sagt.
Das kann man nicht vergleichen, weil eines quasi ein subjektiver Blog ist, während das andere professionelle Berichterstattung ist.
Ergo gibt’s hier keinen “Fehler”. 🙂

Cortyn

Wie Flying Horse schon so schön sagt, ist der Mecker Mittwoch meine subjektive Meinung. Die News hier ist zu einem großen Teil die wörtliche Wiedergabe eines Interviews und enthält sehr wenig Meinung.
Nur weil ich persönlich das “Geheule nach Content” nicht mag, muss (und will) ich trotzdem über anstehenden Content in Overwatch berichten.

Koiki

Ist ja nichts gegen dich persönlich, aber ich finde den Wiederspruch witzig 🙂

Ayrony

“Die ersten Contentpatches für Overwatch werden demnach Experimente sein, bei denen man die Community um Feedback bittet, um herauszufinden, ob ein Update zu viel oder zu wenig neuen Inhalt bietet.”

…und die Community ist ja dafür bekannt, dass es auch mal weniger Content sein darf…not

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x