Overwatch verbietet den Spielern das „Pepe“-Meme

Beim berüchtigten Frosch Pepe kennt Overwatch keine Gnade. Bilder von ihm dürfen von den Spielern nicht verwendet werden.

Blizzard möchte nicht, dass die Overwatch-Profis bestimmte Bilder benutzen – auch nicht auf den Sozialen Medien. Das musste nun Jay „Sinatraa“ Won vom Team San Francisco Shock erfahren, der einen Tweet anlässlich seines 18. Geburtstags abgeschickt hatte. Dort benutzte er ein Bild vom umstrittenen Frosch „Pepe“ – der Overwatch League war das ein Dorn im Auge. Der Tweet wurde auf Wunsch von Blizzard gelöscht.

Frosch „Pepe“ – Ein Symbol für rechte Hetze?

Pepe Meme Feeld Good Man

Der umstrittene Frosch Pepe – ein Meme, das in Verruf geraten ist.

Der grüne Frosch Pepe, der in den letzten Jahren in zahlreichen Memes vorkam, hatte ursprünglich gar nichts mit Rassismus oder der „Alt Right“-Bewegung zu tun. Er war Teil des Comics „Boy’s Club“ und wurde später in (grundlegend positive) Memes eingebaut, wie etwa das „Feels Good Man“-Meme, das lange Zeit sehr präsent war.

Erst in den letzten Jahren wurde Pepe immer häufiger im Zusammenhang mit rassistischen Äußerungen und der „Alt Right“-Bewegung in Verbindung gebracht.

Was zu Beginn noch als Scherz von Mitgliedern von 4chan und anderen gedacht war, indem man Pepe mit schwarzem Humor rassistischen Aussagen in den Mund legte, wurde später von den amerikanischen Medien aufgegriffen und ist seitdem fest mit rechtsradikalem Gedankengut verbunden.

Dass Blizzard mit solchen Äußerungen und Ansichten nichts zu tun haben will, ist daher nur verständlich. Immerhin steht gerade Overwatch für die Vielfalt unterschiedliche Kulturen und Lebenseinstellungen.

Overwatch League Tracer CashSchon in der Vergangenheit wurden Abbildungen von Pepe aus der Overwatch League rausgehalten. So mussten zwei Fans, die bei der Eröffnung der Overwatch League vor Ort waren, etwa ein Plakat mit dem Frosch abgeben, damit es nicht in die Kamera gehalten wird.

Findet ihr es gut, dass solche Memes oder beleidigende Äußerungen auch in den Sozialen Medien der Spieler von Overwatch verbannt werden? Haben diese Spieler eine Vorbildfunktion? Oder sollten die auf ihren Twitter-Accounts tun und lassen können, was sie wollen?


Andere Spieler mussten schon dauerhaft gehen – wie etwa xQc. Der war mehrfach negativ aufgefallen.

Autor(in)
Quelle(n): pcgamer.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (12)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.