Wenn’s nach Blizzard geht, kriegt die Overwatch League ein Berliner-Team

Zuschauer aus Deutschland und Europa können im Moment nur zu sehr unangenehmen Zeiten die Spiele der Overwatch League verfolgen – und haben kein “Heimteam”. Der Fokus des eSports-Events liegt mit den Spielzeiten und den Teams stark auf Amerika. In der zweiten Saison soll sich das ändern.

Wer aktuell die Overwatch League in Deutschland live verfolgen will, der muss an den meisten Tagen bis um 5 Uhr morgens – oder nachts – wach bleiben. Keine angenehme Zeit für die meisten Leute, und schon gar nicht für die Arbeitstätigen.

Auch die Teams der Liga sind nicht unbedingt ansprechend für europäische Fans. Das einzige europäische Team sitzt in London und wird vom amerikanischen Team Cloud9 geleitet. Nur die Shanghai Dragons haben keinerlei Verbindungen zu den USA.

Der Chef der Overwatch League, Nate Nanzer, sprach in einem Interview mit Daily Mail Online über die Pläne zur Expansion der Liga nach Europa. Ziel sei es, das Event in der zweiten Saison auch für europäische und asiatische Zuschauer und den Markt attraktiver zu machen.

Overwatch League Nate Nanzer

Bessere Zeiten für Europa und Asien

Laut Nanzer sind Europa und Asien sehr wichtige Bereiche für Overwatch und die Overwatch League. Besonders in Asien habe das Spiel eine große Basis an Fans und Spielern, der die Liga nun entgegenkommen möchte.

Nanzer sagte, es sei egal, wo die Matches in der nächsten Saison der Overwatch League stattfinden würden. Sie werden so geplant, dass sie “zu einer Zeit [stattfinden], die besser für Europa und Asien ist. Die Zeiten waren dieses Jahr nicht gut. Wir sehen zu dass wir das verbessern.”

Overwatch league fans bejubeln dallas fuel

Über Fußballteams in den europäischen Markt

Das deutlich wichtigere Anliegen des Liga-Chefs ist es aber, den Fans einen Grund zum Schauen zu geben: eigene Teams. In Saison 2 sollen zahlreiche neue Teams der Liga beitreten – mit Fokus auf Europa und Asien.

Dazu fanden Gespräche mit der European Club Association (ECA) statt, die die einzelnen Fußballclubs gegenüber der UEFA vertritt. Viele der Clubs denken innovativ an ihre Zukunft, und eSports ist für sie eine Möglichkeit, ein neues Publikum zu erschließen.

Für Nanzer sind besonders Berlin, Paris und große Städte in Skandinavien, den Benelux-Staaten, Spanien und Italien interessant. Für diese Standorte will er Teams gewinnen, die in Season 2 antreten.

Overwatch League London Spitfire wins finals Stage 1

Die Liga bleibt global

Eine der größten Anstrengungen der Liga sei, laut Nanzer, dass die Teams Heimspiele organisieren können. Die Entscheidung sei noch nicht gefallen, aber wenn dieser Schritt nicht in der zweiten Saison getan wird, dann kurz danach.

Dennoch soll die Liga weiterhin ein weltweites Event bleiben. Auch, wenn die Spiele nicht in der Blizzard Arena in LA stattfinden, sollen internationale Teams während den regulären Phasen aufeinandertreffen, und nicht erst zu den Playoffs.

Was sagt Ihr dazu? Schaut Ihr die OWL auch jetzt schon, oder interessiert sie Euch gar nicht? Würden bessere Zeiten und lokale Teams Euer Interesse wecken? Schreibt uns einen Kommentar!

Mehr Infos zu Overwatch findet Ihr in unserer Overwatch-Gruppe auf Facebook!

Quelle(n): Daily Mail Online, pcgamesn, gamestar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DasOlli91

Rot-Weiß Essen als E-Sports Team wäre interessanter für mich.

SecondSense

Ich finde europäische Teams benötigt die OWL garnicht. Die Spiele auf Augenhöhe sind so eigentlich schon interessant. Zudem interessieren mich eher einzelne Spieler als die Teams. Fissure, Pine, Effect, Mickie, SoOn, Surefour, Jjonak. Was man da lernen kann als Mittelklasse-Spieler ist enorm.
Und nur weil Berlin die “Berliner Bären” an den Start bringt, in dem nur Spieler sind, die ich nicht kenne oder leiden kann, bringt mir das auch nichts. Die neuen Zeiten würden mir schon reichen.

Peter

Bei in der Schweiz hat, jede Gurkenfussballmannschaft eine E-Sport Abteilung aufgebaut in den letzten Jahren. Klar fokus war erstmal auf Fifa aber der Trenz ist klar zu sehen. Dort liegt auch die Kohle um sowas überhaupt in Angriff zu nehmen.

Ectheltawar

Bisher eigentlich eher uninteressant, im Grunde ist es eine rein Amerikanische Liga in der ohnehin fast ausschließlich Spieler asiatischer Abstammung spielen. Grundsätzlich ist das ja auch nicht verkehrt, wenn von dort nun mal die Besten Spieler kommen. Es fördert aber eben nicht das der Rest mal nachziehen könnte.

Eventuell sollte man hier unterschiedliche Division einführen, ähnlich wie zB im American Football oder Basketball. Halt eine Amerikanische Division, eine Europäische, usw. Innerhalb dieser Division werden Spiele ausgetragen und die Besten gehen dann in die internationalen PlayOffs. Wenn wir dann auch noch eine Regel einführen das ein Team, welches aus der Europäischen Division kommt, auch mindestens 50% Spieler aus dieser Region haben muss. Wäre die Liga sicherlich spannender und würde obendreind en E-Sport international fördern.

Bis dahin bleiben es halt Asiaten, die in einer Amerikanischen Liga gegeneinander spielen…

Kendrick Young

es geht hier nicht um teams wie Bayern, Schalke oder AS Rom etc, die
Namen werden dann von der OWL+ Teambesitzer bestimmt wie bei allen Teams. Es geht
dann um Sponsoren die dann sozusagen Teameigentümer sind. Ähnlich wie
in anderen Amerikanischen Sportarten. Und dann kommt halt auch nicht jede x beliebige Stadt in Frage sondern welche die Weltweit bekannt sind, auch außerhalb des Fussballs. dazu gibt es da verschiedene Kriterien. wie z.b. mindestgehalt von 50.000 Us Dollar für die Spieler, unterkünfte usw. die erfüllt werden müssen.
Die Spieler leben z.b. in den USA, müssen mindestens 18 Jahre alt sein, und spielen immer in Los Angeles im Blizzard Stadium vorort gegeneinander. Zumindest ist das so bisher in dieser Season 😉

Mit dem Eigentümer wird dann ein Managment
ausgesucht, dieses holt sich dann Spieler und Coaches. Und die können
von überall aus der Welt kommen.

Zerberus

In Deutschland kommen da leider nicht viele Vereine in Frage.

Schalke hat mit LoL schon Erfahrung gesammelt….und keinen Erfolg.
Leipzig traue ich es zu. Es gibt eine FIFA-Esport Sektion, dort ist man vom Personal sehr ambitioniert.

Bei Bayern, Dortmund und Leverkusen glaube ich nicht an eine E-Sportabteilung. Wenn dann überhaupt in den nächsten 3-5 Jahren.

Gibt zwar noch ein paar Vereine mit E-Sport-Abteilungen…aber die sind nichtmal national der Bringer…
Und der Rest hat nicht das Geld über um es in die OWL zu stecken, das internationale Renommee ganz zu schweigen…..

Aber evtl. geht ja jemand eine Partnerschaft mit Maus oder SK ein…
So wie es der AS Rom bereits mit Fnatic gemacht hat….würde mich auch nicht wundern wenn gerade der AS Rom in der OWL auftaucht. Das Geld haben sie über ihren Investor sicherlich über..

cyber

Und das Team besteht dann zu 100% aus Koreanern. XD

Kendrick Young

nicht jedes Team besteht aus koreaner, und das nicht alle Asiaten teams gut funktionieren sieht man bei Shanghai Dragons 😉

cyber

Allerdings sind in der Liga auch in den top Teams überproportional viele asiatisch aussehende Spieler vertreten. Zum Beispiel bei den NYE. Natürlich habe ich nicht überprüft ob manche davon gebürtige US Bürger sind.

London Spitfire ist allerdings auch so ein Team. Die Teams nach Städten zu benennen war meines Erachtens ein großer Fehler. Wenn ein Team den Namen meiner Heimatstadt trägt dann erwarte ich auch, dass es „meine“ Stadt repräsentiert. Wenn dort aber alle Spieler Kim heißen fehlt mir der Bezug dazu. Bei LoL sieht man sehr gut, dass es auch ohne Städtenamen geht.

Haloon30

haha das dacht ich mir auch ^^

Im Fußball is es aber eigentlich auch ähnlich… Manche Vereine haben überproportional internationale dabei

Shiro

Schalke ist doch eh schon aktiv im eSport, sollen sie sich die doch angeln ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x