Community von Lost Ark beschließt, netter zu werden – Neulinge freuen sich über wertvolle Geschenke

Community von Lost Ark beschließt, netter zu werden – Neulinge freuen sich über wertvolle Geschenke

Der Chat in Lost Ark und anderen MMORPGs ist häufig feindselig, sarkastisch und keine schöne Erfahrung, vor allem für neue User. Die Endgame-Spieler von Lost Ark schließen sich nun aber zusammen und wollen schlichtweg netter werden.

Was ist das Problem? Mit dem großen Juli-Update am 20. des Monats erschien auch die neue Mokoko-Herausforderung in Lost Ark. Diese sorgt dafür, dass man neue Spieler anhand eines Icons neben ihrem Namen sofort als solche identifizieren kann.

Ein Problem in Lost Ark ist derzeit nämlich, dass es zwar viele Spieler hat, die meisten davon aber im Endgame sind. Währenddessen haben es wirklich neue Fans des MMORPGs teils schwer, Anschluss zu oder echte Hilfe zu finden, wenn es um Bosse und Mechaniken geht.

Das führte oft dazu, dass neue Spieler schnell ungemütlich im Chat begrüßt wurden, wenn sie „falsch“ spielen, da andere Spieler davon ausgingen, es handelt sich um erfahrene Leute.

Die Hilfe naht: Da man neue Spieler aber jetzt anhand des Abzeichens erkennen kann, ändert sich das. Die Community von Lost Ark hat sich daher vorgenommen, netter zu werden. Ein großer reddit Thread behandelt das Thema aktuell und ruft genau dazu auf.

Der Thread konnte in weniger als 24 Stunden über 1.100 Upvotes und 172 Kommentare erzielen. Dabei möchte der Autor die Gemeinschaft dazu bewegen, ihr Wissen nicht nur negativ zu nutzen. Er schreibt:

Dank den kleinen Icons wissen wir jetzt, dass es sich um neue Spieler handelt. Wir müssen uns um sie kümmern, ihnen auch in Low-Level-Dungeons Mechaniken erklären und ihnen Tipps für ihre Ausrüstung geben. Lasst uns alle zusammen eine bessere Community sein.

reddit

Das wird von den Lesern im reddit auch super angenommen. Viele Stimmen zu und sind sich einig, dass man neue und zurückkehrende Fans unterstützen sollte. Dadurch kann das Klima im Chat für alle Spieler besser werden. Viele erfahrene Spieler teilen sogar direkt ihren Discordnamen und ihren Server und fordern dazu auf, sie anzuschreiben, sollte man Hilfe benötigen.

Die Raids, in denen neue Spieler Hilfe brauchen, ist nur einer der Gründe, für den Erfolg von Lost Ark:

Die 5 Gründe für den unglaublichen Erfolg von Lost Ark

„Ich habe mich in die Community verliebt“

Spieler teilt seine Erfahrung und inspiriert: Nahezu zeitgleich erstellte der User SirLulucious einen Thread im reddit von Lost Ark, um darüber zu berichten, was ihm passiert ist. Die Situation habe sein Herz so sehr erwärmt, dass er sie einfach erzählen wolle.

Der User schildert dann, dass er auf Gearscore 1412,5 ist und damit nur ein einziges erfolgreiches Upgrade von der 1.415er-Grenze entfernt, die man für den Legion Raid Valtan benötigt. Im Chat sieht er dabei zwei Leute, die über ihre Zweitcharaktere sprechen. Einer von ihnen behauptet dabei, er hätte jetzt seinen 4. Charakter auf 1.415.

SirLulucious beteiligt sich an der Konversation und zeigt sich beeindruckt. Er sagt, er sei selbst ganz nah daran, seinen ersten Charakter auf diese magische Marke zu bekommen. Er müsse nur noch einige der seltenen Great Honor Leapstones farmen, um die Upgrades durchzuführen.

Die Fremden zeigen sich großzügig: Als im Laufe des Gespräches klar wird, dass SirLulucious bloß ein einziges Upgrade fehlt, um Valtan zu erreichen, schreitet einer der Fremden zur Tat. Er schenkt dem Threadersteller einfach 16 der wertvollen Leapstones. Genau so viele, wie er für den Versuch benötigt.

Einige Fans haben den Chat mitgelesen und versammeln sich, um SirLulucious Glück beim Upgrade zu wünschen. Das schlägt leider fehl, er bedankt sich trotzdem bei dem Fremdem. Kurz darauf schenkt ihm ein weiterer Fremder erneut 16 Leapstones. Das geht so lange weiter, bis er Erfolg hat und auf Gearscore 1.415 landet.

Er schreibt dazu: „Diese Typen, diese Legenden, sind der Grund dafür, dass ich mich in die Community verliebt habe.“

Seinen 1. Versuch mit dem Boss Valtan konnte er machen, scheiterte aber kläglich

Viele Spieler ziehen mit: In den mittlerweile 78 Kommentaren des Threads schreiben viele Spieler, dass sie sich daran ein Beispiel nehmen möchten. Einige sagen sogar schon, dass sie selbst regelmäßig anderen Neulingen helfen. Auch neue Fans melden sich zu Wort, einer sagt sogar, er habe einfach so 300 Gold geschenkt bekommen, um seine Ausrüstung zu verbessern.

Viele User bedanken sich in den Kommentaren dafür, dass der Ersteller des Threads diese Geschichte teilt. Es würde den Leuten den Glauben an die Community zurückgeben.

Wie seht ihr das? Freut ihr auch immer, wenn ihr solche Geschichten lest? Habt ihr selbst bereits positive Erfahrungen mit der Community in Lost Ark gemacht? Oder seid ihr selbst im Endgame angekommen und helft Neulingen weiter? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier auf MeinMMO.

Ebenfalls für Freude sorgte ein weiterer reddit-User: Spieler missbraucht Schminke in Lost Ark, um Charaktere noch hübscher zu machen – Fans finden das genial

Quelle(n): reddit, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Moritoku

Ich erkläre generell mal Dinge in Abyssal Dungeons nur das Problem ist, es wird halt meistens garnicht erst von den anderen gelesen. Dann ist das frei nach Motto „Toll Ein Anderer Machts“.
Ark of Arrogance, sammle drei goldene Kugel auf und verbrenne die roten mit der Aura, wie oft ich da wipe weil immer wer eine rote Aura hat aber nicht Bescheid sagt/pinged das er/sie gefailed hat. Oder Rohendel Abysall, 2 perfect cuts sind in Ordnung, halten 2-3Sekunden dann kann man nächste 2 machen, die Leute rennen einfach nur blind weg und sterben am Staggercheck trotz Erklärung. Nord Vern Endboss, sammel rot/weiß ein, eird angesagt, trotzdem ignoriert und Boss wird weiter angegriffen.
Nutze den Golem Angriff um Bischop zu unterbrechen, mhmmm neeee.
Rohendel Endboss, ein Spieler wird markiert, andere 3 müssen es mit den Strahl anschauen. Da wurd meist die Gruppe aufgelöst weil keiner drauf hörte.
Ich versuche zu helfen wo es geht mit Erklärungen aber halt nur noch da, die gewollt sind zu lernen

Finds auch Schade bei meiner Gilde. Bisher p2 nur Argos gekommem danah für arcana die mats aufgespart weil mein main ist. Wollte p1 laufen in Gilde, krieg nur ein „Kauf doch ein boost“als antwort. Toll, ist schneller. Aber mein gear und mein Titel will ich mit mein Können verknüpfen. Dann kann ich sonst WoW spielen gehen wo Leute mit +15 alle in time anmelden, super gear, super score aber 0 können. Nichtmal wissen was Affix Erdbeben z.B. macht…

Zuletzt bearbeitet vor 20 Tagen von Moritoku
chr1spy

Was ist das denn für ‘ne Gilde? Also bei uns wird abwrchselnd Abgrund schwer mit 1x Main und 3x Twink gelaufen. Und je nach Verfügbarkeit der Leute dann Argos P1/P2 (Twinks) und P3 (Main). Dazu kommen gemeinsame Farming Seasons und Wächter-Herausforderungen bzw. normale Wächter.

Brilliantix

Ich lach mich tot toxic Community bleibt toxic Community, da helfen auch keine Zeichen für neue Spieler

Bongus

Zwei Tage arkanisten wurde ich von nen lanzenträger geflammt der komplett argos Set hatte und 3 Gravuren mit level drei der mir dann verboten yoho wächter raid zu laufen weil ich nutzlos bin. Habe gearscore von 1385. In argos nehmen die mein char garnicht mit.

bmg1900

1385 Gearscore bringt halt leider nichts wenn man nicht die richtigen Stats auf dem Accessory hat oder unnütze Engravings.
Zudem nehmen Leute Arca derzeit nicht so gern mit weil sie halt die neue Klasse ist und viele die Klasse noch nicht „richtig“ spielen können, dementsprechend fehlt DPS -> Dungeon/Raid dauert länger.

Entschuldigt nicht, dass zu geflamed wurdest aber vllt eine Erklärung, warum du derzeit keine Argos Gruppe findest.

Bongus

am ersten tag habe ich hyper express beendet. engravings und juwelen fehlen halt. 1370 hardmode zweimal gelaufen argros brauche ich noch. ich weiss nicht wie die leute sich das vorstellen. ich meine woher soll ich das ganze gold nehmnen.

bmg1900

Richtet sich ja auch nicht direkt gegen dich sondern im Allgemeinen gegen Arcana aus den genannten Gründen. Wird sich im nächsten Reset wohl wieder gelegt haben.

Werde dasselbe Problem haben sobald Scouter rauskommt :p

Nawaki

Also für learning by doing ist halt leider tatsächlich die zeit abgelaufen weil es durch korea usw massenhaft guides gibt. Ich nehme hier die arcana jetzt mal raus weil sie neu ist und items unglaublich teuer sind aber ich nehme auch keine 3×3 alts mehr irgendwohin mit ganz einfach weil es quasi nix kostet auf seinen alts mit argos schmuck fix 4×3 voll zu machen und das kann man dann auch getrost bis itemlevel 1475 bzw clown release anlassen. 4 engravings sind für alles was an content grade da ist mega fine inkl valtan und vykas hm. Wer möchte kann auf 1415 dann relativ kostengünstig auf 4×3 mit relic umbauen das kostet auch nicht die welt ist aber wie gesagt nicht notwendig. Das du so angefahren wurdest geht natürlich überhaupt garnicht da grade bei nightfox sowieso 99% dps leichen rumlaufen. Für argos würde ich vllt schaun das du 2 engravings vollbekommst denke dann nimmt dich da auch durchaus eine p2 gruppe mit. Wenn da jetzt jemand mit 6×1 engeavings kommt ist das halt ein meme aber wenn man sieht derjenige gibt sich mühe und hat sich mit der materie auseinandergesetzt sind 2×3 auf ner neuen klasse absolut fine würde ich auch einpacken.

Bongus

für die arcane engravings sind teuer als normal. ich probiere das ma mit zwei engravings.

Talec

Obwohl ich MMOs seit Jahrzehnten spiele und auf Erfahrungen mit Communities bis auf Ragnarok Online zurückblicken kann, habe ich niemals eine so miese Community wie in Lost Ark gesehen. Dieselbe Community war dann auch der Grund, warum ich auf ilvl 1050 rum mit dem Spiel aufgehört habe. Das Spiel braucht mich nicht, es ist auch so erfolgreich, aber für mich ist es einfach nichts, am Abend nach 8.5 Arbeitsstunden im Chat sofort angeflamt zu werden, wenn ich bei einem für mich neuen Wächter einmal sterbe oder ich im Reddit nur lese, dass das Spiel anscheinend nur schlecht ist und stirbt. Total Frust pur von diesen Leuten.

Scaver

Die Community hat gar nichts beschlossen. Ein paar einzelne Spieler hoffen, dass es besser wird. Das wird aber im großen Umfang nicht passieren. Dafür ist der Großteil einfach viel zu toxisch und flamt Neulinge alleine schon dafür, dass sie Neulinge sind und sie lieber ein anderes Game spielen sollen (erlebt man da täglich).

stdcom

Exakt. Als ich noch spielte, da wurde man im Dungeon gescannt und geflamed wenn man nicht BIS hatte. Ich war in keiner Gilde, vielleicht war es da besser untereinander. Aber als Random war alles toxisch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx