Lost Ark stellt neue Klasse vor, will Genderlock weiter lockern

Lost Ark hat die Roadmap für die zweite Hälfte 2021 vorgestellt. Dabei sind neben einem riesigen Raid auch eine neue Klasse und das Versprechen, den Genderlock weiterhin zu lockern.

Das ist die Sorceress: Die Sorceress ist die mittlerweile 21. Klasse, die für Lost Ark erscheinen wird. Sie gehört zu dem Archetyp Mage und führt einen Zauberstab als Waffe. Bei der Klasse handelt es sich um eine sehr klassische Magierin, die im MMORPG bis jetzt von einigen Magie-Fans vermisst wurde.

Die Sorceress wirkt mächtige elementare Zaubern, die massive Flächenangriffe verursachen. Dazu gehören zum Beispiel Meteore, die vom Himmel fallen, oder Gewitterstürme, die Blitze auf die Gegner niederregnen lassen. Gleichzeitig sieht man in dem Vorstellungsvideo aber auch, dass die Klasse weniger mobil ist als ihre Mage-Kolleginnen Arcana oder Bardin.

Die gezeigten Zauber haben lange Animationen und wahrscheinlich auch Vorbereitungszeit, auch wenn in dem Video keine UI-Elemente wie Cast Bar sichtbar sind. Über ihre Fähigkeiten, Klassen-spezifische Ressource und den wichtigen Identity-Skill ist leider noch nichts bekannt.

Die Sorceress wird aber schon am 11. August in Korea erscheinen, das heißt, dass die Infos zu ihren Fähigkeiten nicht lange auf sich warten lassen werden. Kurze Gameplay-Vorschau zur Sorceress könnt ihr in dem Video sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das sagten die Entwickler zum Genderlock: Wie die meisten Klassen in Lost Ark wird auch die Sorceress zumindest zum Release einen Genderlock haben. Das heißt, man wird mit der Klasse nur weibliche Charaktere spielen können. Das soll sich in Zukunft aber weiter ändern, so Smilegate.

Seit Anfang 2021 erschienen in Lost Ark zwei neue Klassen, die die Genderlock-Einschränkungen gelockert haben. Die Lockerung funktioniert ähnlich wie bei Black Desert Online. Die neuen Klassen spielen sich zwar identisch zu bestehenden, haben aber ein anderes Geschlecht:

  • Gunslinger ist die weibliche Version des Deadeye (Gunner Archetyp)
  • Striker ist die männliche Version der Wardancer (Martial Archetyp)

Laut Smilegate sind die beiden Klassen in Korea gut angekommen. Das Feedback war so positiv, dass der Entwickler daher in Zukunft mehr solcher Genderlock-Lockerungen veröffentlichen wird.

Ist Sorceress die geheime 15. Klasse für Europa?

Das wird spekuliert: Bei asiatischen Spielen ist es häufig der Fall ist, dass ihr Content im Westen verzögert erscheint. Bei der brandneuen Klasse Sorceress vermuten einige Spieler aber, dass sie bei uns in Europa direkt zum Release verfügbar sein wird.

Der Hauptgrund dafür war die Ankündigung von Amazon, dass Lost Ark zum Launch 15 spielbare Klassen haben wird. In der ersten Alpha, die Anfang Juni stattfand, waren allerdings nur 14 spielbar. Die letzte 15. wurde zwar bestätigt, Amazon verriet allerdings nicht, welche Klasse es sein wird.

Fans auf reddit und YouTube vermuten daher, Amazon erst die offizielle Ankündigung der Sorceress durch den Entwickler Smilegate abwarten wollte, um sie dann als die 15. Klasse für Europa vorzustellen.

Die Sorceress würde sich außerdem gut als Ersatz für die Arcana eignen. Arcana ist ebenfalls eine Mage-Archetyp-Klasse, die in Korea direkt zum Launch spielbar war. Bei uns in Europa wird sich allerdings vorerst nicht verfügbar sein. Als Grund dafür vermuten Fans, dass man im Westen erst die neue Klasse Sorceress erhält.

Es wäre auch nicht das erste Mal, das brandneuer Content aus Korea sofort in anderen Regionen veröffentlicht wird. Die Season 2 von Lost Ark, die große Änderungen im Kern-Gameplay mit sich brachte, wurde sogar vor dem Korea-Release in Japan Beta-getestet.

Es handelt sich allerdings nur um Spekulationen seitens der Fans. Ob die Sorceress bei uns tatsächlich zum Release spielbar sein wird, erfahren wir wohl erst in der ersten Beta:

Lost Ark: Wann startet die Beta zum neuen MMORPG?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scaver

Ganz ehrlich, es gibt keinen einzigen Anhaltspunkt, dass die Sorceress die 15. Klasse sein wird. Es kann auch die Arcana sein oder der Destroyer.
Ich denke da ist, gerade auf Reddit, mal wieder schlicht der Wunsch Vater des Gedanken.
Wir werden es beim Release im Herbst wissen und das ist früh genug!

GeT_R3kT

Die Info(s) wird/werden vermutlich zur Beta bereits da sein.

maddilo

Hey Scaver, ich hatte dir in Steam geantwortet bzgl. der Feierabendgilde 😉

Lynacchi

Kann man so oder so sehen. Klar, es könnte jede der nicht erschienenen Klassen sein. Aber warum dann die Heimlichtuerei um die 15. Klasse? Das ist eben etwas was dafür spricht.

luriup

Ja die Sorceress sieht schon eher nach Magier für mich aus.
Summoner und Barde erfüllten da nicht was ich mir erhofft hatte.

Blood

Und schon wieder ne alte will Mage als Kerl spielen ^^ kack genderlock geht einen echt auf den sack finde man sollte schon in games die freiheit haben als was man spielen möchte oder nicht?

TapTrix

Loli class when

Bodicore

Gar nicht 🙂 du darfst deiner Magierin Elfenohren vetpassen das ist das einzige exotische Rassenmerkmal das es gibt, alle andern sind einfach nur Arkesianer also Menschen +/-

TapTrix

Glaub da bist du nicht ganz auf dem neusten Stand :comment image

Sevenghost

Naja dann fehlt so langsam ein männlicher Magier und Assassine, sowie weiblicher Krieger^^

Bodicore

Auch wenn ich lieber den Lancemaster hätte, wird wohl die Sorc kommen 🙂

Ich hab da bisschen Angst vor der Klasse, ich bezweifle nämlich dass ich den Boss noch sehe bei dem Übermass an bildschirmfüllenden Effekten 😉

Scaver

Warum wird die Sorc kommen? Wo steht das? Wo sind die Hinweise?
Genau, gibt keine und steht nirgendwo. Faktisch kann es wirklich JEDE Klasse sein!

Bodicore

Ach, ist nur Meine Einschätzung.

Man wird Punkte Sammeln wollen zum Start, man wird wissen, dass die europäischen Spieler Magierverrückt sind und Fehrnkämpfer in unseren Landen immer gut ankommen immerhin spionieren die Koreaner den Markt schon seit Jahren aus und Amazon wird das auch gesteckt bekommen.

Dann wird man Leuten (und das sind nicht wenige) von den russischen Servern eine Karotte zuwerfen vor allem halt denen die ihre Mainklasse zurücklassen müssen und nicht spielen können zum Release aber auch jenen die halt auch schon alles getwinkt haben.

Ausserdem sind Magier die einzigen Klassenausrichtung welche nur 2 Unterklassen bietet. Es ist also eher unwarscheinlich das eine andere Unterklasse als Sorc oder Arkana kommt und Arkana wird sicherlich nicht so oft gespielt wie die Sorc wenn sie kommt.

Und warum sollte man auf Geheimnis machen und eine Klasse zurückhalten wollen wenn es nicht die Surprisebombe wäre sondern halt doch “nur” eine bekannte

Ganz ehrlich wenn man auf Sorc wetten könnte würde ich “All in” gehen 😉

GeT_R3kT

Was ich mich immer wieder Frage: was ist eigentlich so extrem schlimm am „Genderlock“? Ich meine ich beschwere mich auch nicht bei Horizon das ich einen weiblichen Char spiele oder dergleichen. Klar man könnte sagen ich möchte mich mit meinem Char „besser“ identifizieren aber dann habe ich lieber eine besser „durchgestylte“ und angepasste Klasse auf einen „Gender“ als eine Klasse die irgendwie als weiblicher Char vielleicht gut aussieht und als Kerl eine halbe Katastrophe (und umgekehrt). Mir scheint es als wäre „Genderlock“ als Begriff fast schon so schlimm wie „OpenPvP“ 😀

Lynacchi

Ich für meine Teil sehe es so. In z.B. Horizon springe ich in eine vorgegebene Rolle. In einem MMO kreiere ich eine Rolle, was das Aussehen impliziert. Und in LA kann man eh schon viel zu wenig anpassen, daher ist der genderlock um so schlimmer.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Lynacchi
Scaver

Genderlock und Open PvP sind die zweit Sachen, die MMORPGs aus Asien regelmäßig im Westen scheitern lassen. Dabei tun sich beide “Features” nichts.

Grund: Ich spiele in MMORPGs eigentlich nur weibliche Chars. Ich hasse männlich Chars. Kann ich nichts mit anfangen. Die wirklich einzigen 2 Ausnahmen waren in SWTOR, da ich fand das der bullige männliche Sith Krieger besser passte, als so ein zierliches Püppchen.
Und 1-2 Twinks in WoW, die ich danach aber nie wieder gespielt habe.

Und dein Vergleich hinkt massiv. Es macht einen MASSIVEN Unterschied, ob die ein Single Player Game, ein Multiplayer Game oder ein MMO spielts.
Gerade in den ersten beiden spielst Du einen vordefinierten Charakter mit meist vordefinierter Story.
In MMOs und gerade in MMORPGs erschafft man aber einen eigenen Charakter. Man erschafft die eigene Hintergrundgeschichte usw. Und dazu gehört neben der Klasse auch das aussehen und damit auch das Geschlecht.

Gerade wir im Westen lieben diese erleben und gestallten des RPG Charakters von MMORPGs. In Asien ist das nicht so ausgeprägt. Die stehen mehr auf vordefinierte Charaktere.

Kerpal

Hi GeT_R3kT,

weil man eine Rolle spielen möchte! Deswegen heißt es Rollenspiel! Ich z.b. kann mich nicht in eine Rolle einer weiblichen Kriegerin versetzen. Deswegen lasse ich sogar manche Triple A Spiele komplett aus, obwohl sie mir völlig zusagen! Wie z.b. Horizon Zero Dawn oder The last of Us! Aber, jeder sollte doch die freie Wahl haben dürfen. Guckt dir mal die Single Player Rollenspiele der letzten Jahre an. Im Schnitt spielt man doch von 10 Spielen aktuell, mittlerweile 7 mal davon als Frau! Dieser Trend nervt mich. Ist aber nur meine Meinung! Bei MMOS dürfe es gar keinen Genderlock geben, damit jeder das ausleben kann, was er möchte! Und zum Thema aussehen, deswegen sollte man auch immer in jedem Spiel einen guten Charakter- Editor haben! 😉

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Kerpal
Nerenyo

Lost Ark ist so sehr Rollenspiel wie Crash Bandicoot. Also dieser Begriff RPG wird ja direkt einem Spiel verpasst sobald es ein Inventar und Ausrüstungsmöglichkeiten hat. Meiner Meinung gehört da schon ein bisschen mehr dazu.
Für den Entwickler ist genderlock halt einfacher. Kenne das ganze aus BDO. Gestört hat es mich nie wirklich, nur bei der Klasse “Tamer” musste ich dann passen, so Loli Charaktere finde ich dann doch ein bisschen zu arg. Ansonsten hat es mich nie wirklich gestört und ich dachte nie “boah würde es mir jetzt besser gehen wenn mein Char einen Dödel hätte”.
Vor allem bei Spielen wie Last of Us oder Horizon achte ich dann doch wesentlich mehr auf gameplay und Stoy, als darauf ob ich jetzt in nem Charaktereditor nen Bizeps auf nen Bizeps pflanzen kann um den dann noch pink einzufärben. Bin aber auch eher die Sorte Mensch die bei nem Editor 2x auf random drückt und wenn es nicht ganz panne ist mit dem spielen anfängt 😀

Nico

ich will die Arcana, die Sorceres ist zwar schick von den skills her etc, aber die Arcana muss einfach rein…

Scaver

Kommt auch… irgendwann.
Hoffe zum Release. Könnte echt was für meine Frau sein… allerdings die Sorc auch xD

Aldalindo

Diese Versprechen (natürlich hoch und heilig mit Hand aufs Dollar-Herzchen) kennen wir schon LOL? Astellia hatte es auch zu Beginn des Westrelease versprochen und bis heute, wo das game fast tod ist nicht eingehalten? Weniger Versprechen und zum Beispiel gleich diese Klasse für beide Geschlechter wäre ein Zeichen gewesen…

Bodicore

Astellia hatte aber (leider) nie die Aufmerksamkeit eines Lost Ark.
Lost Ark wird da auch mehr Zukunft haben da P2W keine Rolle spielt und der Content vielfältiger ist.

luriup

Also in der Beta gabs keinen weiblichen Krieger in Astellia.
Wo ich dann letztes Jahr mal reinschaute schon.

Scaver

Was ein nicht unerheblicher Grund ist, wieso Astellia fast tot ist. Ist sicher nicht der einzige, Astellia hat echt viele Probleme.

Lost Ark muss da liefern, wenn sie im Westen Erfolg haben wollen. Mit Genderlock werden sie im Westen scheitern. Sicher hat Lost Ark noch viel mehr zu bieten, aber damit können sie den Untergang nur hinaus zögern, aber nicht verhindern, wenn sie den Genderlock bestehen lassen.

Deren Vorgehen mit den “doppelten Klassen” ist zwar nicht ideal, aber immerhin ein Anfang.

Juzu

ot: könntet ihr bitte auch die deutschen klassen namen in klammern dazu schreiben.

Scaver

Gibt es in dem Fall noch nicht, da die Klasse bisher nur für Korea angekündigt wurde. Die Englische Version gibt es auch nur, weil nicht jeder koreanisch kann.

Aber die Englischen Bezeichnungen in Korea und die Englischen Bezeichnungen bei uns im Westen sind auch anders. Demonic in Korea ist Shadowhunter im Westen.
Infighter in Korea ist Scrapper im Westen usw.

Juzu

bin ich mir bewusst, meinte das auch viel mehr generell für zunkünftige Artikel. Bisher nur die alpha eben auf deutsch gespielt und es ist dann sehr verwirrend mit dan ganzn unterschidlichen bezeichnungen. zb “Gunslinger ist die weibliche Version des Deadeye (Gunner Archetyp)” wäre bei uns allein schon Kunstschützin und Kunstschütze, Kanonier Archetyp ( und ich weiß auch schon nicht wer ist gunslinger bzw deadeye weil die namen halt auf deutsch komplett anders sind ich könnte jetzt auch nicht auf der website schnell nachschauen welche es bei uns geben wird ohne auf enschlisch umzustellen.

Leyaa

Ich persönlich würde es besser finden, wenn die Arcana zuerst zu uns kommt, da ich die interessanter finde als die neu angekündigte Sorceress.
Aber ich kann verstehen, wenn Amazon die neue Klasse bevorzugt, da viele im Westen ja Gefallen an einem klassischen Magier finden.

keksmitecken

Mich würde mal der Unterschied zwischen Arcana und Sorceress interessieren. Bis jetzt erkenne ich den nur in der gehaltenen Waffe und den Wegfall des RNG bei der Sorceress…und natürlich andere bzw. abgewandelte Skills.

Nico

die arcana ist eine kartenmagierin die hauptsächlich im nahdistanz und etwas in mitteldistanz ihren Spielstil hat, die Sorceres hingegen ist die range egal und hat wesentlich mehr großflächige AoE. Die Arcana ist mobiler als die Sorceress was ja durch die rangeunterschiede aber ja klar sein sollte :p

keksmitecken

Danke für die Erklärung

Leyaa

Nico hat das schon ganz gut zusammengefasst. Wenn ich mich richtig erinnere, ist die Arcana auch etwas komplexer von der Spielmechanik her und hat daher ein höheres Skillcap.
Mir gefällt das Thema mit den Tarot-Karten, fand das schon beim Astrologen in FFXIV cool.

Nico

Ja oder Gambit bei Marvel Heroes hatte mir auch sehr gut gefallen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

34
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x