Lost Ark: Ihr seid euch bei eurer Meinung zu Beta äußerst einig

Vergangene Woche hat das kommende MMORPG Lost Ark einen Beta-Test veranstaltet. Wir wollten von euch wissen, wie er euch so gefallen hat. Hier sind eure Antworten. 

Mitteilung aus der Redaktion: Hallo zusammen. In der ursprünglichen Fassung des Artikels war die Herleitung der Auswertung von Stimmen nicht korrekt. Das wurde nun behoben und der Vergleich zu dem MMO New World entfernt. Danke für euer Feedback.

Der Europa-Release des MMORPGs Lost Ark wird von den Fans schon seit Jahren heiß erwartet. Nun konnten viele von ihnen das Spiel während der geschlossenen Beta selbst ausprobieren. 

Um welche Umfrage geht es? Während einige von euch Lost Ark bereits auf koreanischen oder russischen Servern ausprobieren konnten, war es für viele andere ihr erster richtiger Kontakt mit dem MMORPG. Wir haben euch daher nach eurer Meinung zu der Beta gefragt. 

Auf unseren Aufruf haben 1.485 Menschen reagiert und abgestimmt (Stand vom 17. November 2021 um 15:00 Uhr). Jeder Teilnehmer konnte nur eine Stimme vergeben. 

Die Zahlen in Übersicht: 

  • Super! – 56,56 % – 840 Stimmen
  • Gut – 23,77 % – 353 Stimmen
  • Ok – 10,50 % – 156 Stimmen
  • Nicht so gut – 4,78 % – 71 Stimmen
  • Schlecht – 4,37 % – 65 Stimmen

Auf den ersten Blick sieht man, dass ihr euch bei der Beta einig wart. Über die Hälfte der Teilnehmer (56,56 %) fand sie super und weitere 23,77 % fanden sie gut. 

Mit 10,50 % war die Option “Ok” auf dem dritten Platz. Die negativen Stimmen lagen hingegen im einstelligen Bereich. Mit je etwas weniger als 5 % 

Alles, was ihr zu dem MMORPG Lost Ark wissen müsst – in 2 Minuten

“Release morgen wäre echt ein Fest.”

Das sagen die positiven Stimmen: Dass die Vorfreude auf Lost Ark bei den Fans groß ist, konnte man schon in einer unserer früheren Umfragen ablesen. Schon im Juli hatten sich fast 50 % der 1,621 Teilnehmer bereits ein Founderpack von Lost Ark gekauft. Unter anderem, um an der Beta teilnehmen zu können. 

Im Laufe der Beta-Woche haben einige von euch auch direkt nach ihrer Herzenslust gezockt und teilweise bis zu 50 Stunden in das Spiel investiert. Dazu gehören die User CALL ME DEM0N und Daniel

Habe etwa 50 Stunden gespielt und muss sagen, ich bin echt begeistert. 8.5/10.

Tolles Spiel.

Für mich eine super Mischung aus Diablo und WoW. Habe bis Stufe 25 gespielt, so gut wie keine Bugs, einige Dungeons schon gespielt, mit zum Teil gut designten Bossen.

Da bleibt die Vorbestellung des Silber-Pakets auf jeden Fall bestehen!

Gelobt wurde vor allem die saubere Spielerfahrung mit nur wenigen oder gar keinen Bugs, auch wenn sich hier und da einige Lokalisierungsfehler eingeschlichen hatten. An dieser Stelle hat Lost Ark den Vorteil, dass es bereits seit mehreren Jahren in anderen Regionen wie Russland oder Korea läuft. Die schwerwiegenden Bugs wurden daher bereits beseitigt.  

Die Vorfreude auf das Spiel ist entsprechend groß und so mancher von euch in den Kommentaren kann den Release kaum erwarten:

“Der Release kann nicht schnell genug kommen.”

MeinMMO-Leser Doktor Pacman

“Release morgen wäre echt ein Fest.”

MeinMMO-Leser Patrick

Das sagen die negativen Stimmen: Es gab in den Kommentaren aber auch Enttäuschungen. Für einige von euch, die sich vorher auf das MMORPG gefreut hatten, war die Beta ein ernüchterndes Erlebnis. So schrieb ParaDox in den Kommentaren:

Fand es am Anfang zwar cool und aufregend, nach 4,5 Stunden war die Luft draußen. Hab’s nach 6 Stunden Spielzeit deinstalliert. Fand das einfach langweilig. […]

Wenn meine Motivation, es zu spielen, mit Lichtgeschwindigkeit erodiert, bleibt mir nur die Konsequenz, das Vorbestellerpaket zu stornieren und zu sagen, dass das Angebot durchaus gut ist, ich es jedoch nicht annehme.”

Auch gab es Kritik an dem Klassen-System von Lost Ark. Einige User schrieben, dass sich das Gameplay der zahlreichen Klassen trotz unterschiedlicher Skills immer gleich anfühlt. Das war ebenfalls ein Aspekt, der bei manchen von euch zur Enttäuschung beitrug. 

MeinMMO-Leser Phoesias schrieb:

Hat sich irgendwie Vieles gleich gespielt, fand die Kämpfe tatsächlich – zu meiner großen Überraschung, denn sie sollten eigentlich das Highlight werden – sehr eintönig, lahm und anspruchslos.

Unterm Strich hat mich das Gameplay ziemlich schnell gelangweilt. Hätte ich ja nie erwartet im Vorfeld, war total gehyped. […]

So lief es in anderen Communitys 

Auch unsere Kollegen von der GameStar haben ihre Leser gefragt, wie sie die Beta von Lost Ark fangen. Die Ergebnisse sahen dort ähnlich positiv aus. 

  • Super: 39,13 %
  • Ich habe die Beta nicht gespielt: 22,67 %
  • Gut: 21,60 %
  • Ging so: 8,87 %
  • Nicht so gut: 4,40 %
  • Gar nicht gut: 3,33 %

Über 60 % der GameStar-Leser fanden die Beta demnach mindestens gut. Die negativen Stimmen liegen dabei erneut stark in der Unterzahl mit insgesamt 7,73 %

Wenn ihr noch nicht wisst, welche Klasse ihr in Lost Ark spielen sollt, haben wir für euch die 5 besten Klassen für Anfänger.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scaver

Einige bei rund 75%? Da versteht mal jemand wieder die Bedeutung der genutzten Worte nicht. Einige heißt, dass ALLE zu einer :Übereinstimmung in ihrer Meinung gekommen sind. 75% sind nicht mal annähernd ALLE!

Sicher wird das Game super. Aber “Einig” kann man bei dem Ergebnis schlicht nicht sagen, da es die Bedeutung des Wortes nicht trifft!

Muchtie

das Spiel wird der Hammer hat richtig spass gemacht.

AemJaY

warum die beiden Titel “vergleichen”? Nur weil Sie den selben Publisher haben? Es sind zwei komplett verschiedene Games und daher aus meiner Sicht absolut unnötiger vergleich.

Chitanda

weil NW schuld ist an der verschiebung von Lost Ark…angeblich xD

Simon

Wieso angeblich ? Was würde sonst die Verschiebung erklären ? Die niedliche Ausrede der Lokalisierung ? Es gab von der Community schon Projekte die den russischen Client in Englisch, Spanisch & Türkisch übersetzt haben, wenn das kein Studio hinkriegt dann gute Nacht 😛

AemJaY

community gleich xxx mitglieder. Publisher, maybe 20-30 maybe 50 Mitarbeiter die nich nur Übersetzen, denke dieses Argument zieht wohl nicht 😉

Scaver

Die :Übersetzung war in der technischen Alpha weitgehend fertig. Dies war daher nachweislich ein vorgeschobener Grund und entsprach nicht der Realität!
Das gleiche galt für die angeblichen Stabilitätsprobleme!

Alex

Die Rechung stimmt halt auch vorne und hinten nicht um der überschrift gerecht zu werden. Ok%te wurden nicht einberechnet und Teilnehmer ebensowenig.
Zudem finde ich das der Vergleich hinkt, an den Beta Teilnehmern sieht man deutlich das Lost Ark mit seiner Top Down Ansicht einfach ein kleineres Publikum anspricht und New World… naja.. was soll ich sagen, kam einfach 1-2 Jahre zu früh raus.
Mich lässt Lost Ark komplett kalt, alleine schon wegen der Ansicht kann ich damit nichts anfangen, solche Spiele hab ich immer mal wieder probiert und konnte nie lange damit warm werden.
New World, war für mich etwas was eine ganze weile Spaßig war, hat mich aber momentan ausgebrannt und wird zur Katastrophe seiner eigenen Fehldesigns die auf dem blatt und in der Theorie alle Toll klingen aber nicht funktionieren, da muss ich noch nichtmal von all den Exploits und Bugs anfangen, damit kann ich normalerweise in einem MMO am anfang relativ gut leben.
Es sind einfach zu wenige Maßnahmen vorher Sinnvoll durchdacht worden die man schnellstmöglich ergreifen muss wenn zum Beispiel Server Spieler Verlieren und langsam leer werden und so weiter. Ich hoffe einfach das dass Spiel sich so lange hält das es noch zu etwas tollem werden kann, im Auge behalt ich es auf jeden Fall.
Aber seit Anthem mag ich nicht mehr auf soetwas hoffen und entäuscht werden, ist zwar nicht EA.. aber Amazon schätze ich ähnlich ein, wenns nicht mehr rentabel ist wird es sicherlich eingestampft was schade wäre.

Bodicore

Lost Ark ist ein Spiel das schon einige Jahre läuft.

New World ist ein Spiel das gerade erst die Kurve zwischen Totalausfall und Massentauglich genommen hat.

Klar wirkt Lost Ark fertig und macht mit der Klassenvielfalt auch erst mal mehr her.
Allerdings wird sich das nach spätestens 2Monaten auch wieder einpendeln wenn die Spieler verstanden haben wie die Kernmechanik funktioniert. Wenns bei Devilian und MU Legend nicht funktioniert hat wird das gleiche warscheinlich auch nicht mit Lost Ark gutgehen auf dauer.

Bauernschlau

New World befindet sich gerade in einer immer schneller werdenden Abwärtsspirale. Der Spielerschwund ist gigantisch, die Zuschauerzahlen auf Twitch sinken ebenfalls rapide und Amazon scheint nicht viel in der Hinterhand zu haben um gegensteuern zu können. Und vielleicht haben einige Spieler in der Beta geahnt, dass NW ein Luftschloss ist und schon recht schnell nach Release den aktuell bekannten Zustand erreichen wird. Lost Ark punktet hier natürlich mit sehr viel Inhalt, aber dieser Punkt wird in der Beta keine so große Rolle gespielt haben, da die Spieler aufgrund der zeitlichen Befristung nur wenig sehen und spielen konnten. Trotzdem wissen die Spieler – “Aha, da kommt noch sehr viel Inhalt”. Insgesamt wirkt das Spiel aber qualitativ hochwertig und als Appetitanreger scheint es vielen Betaspielern gemundet zu haben. Ich bin jedenfalls gespannt auf den Start.

xEzyK

Keine Ahnung, warum hier alle immer die Leute hinter Mein-MMO fronten. Ich mag New World überhaupt nicht. Ich weiß nicht, wie man sowas als “Meilenstein” oder dergleichen betiteln kann, obwohl es einfach 0815 ist. Alles was das Game hat, hatte jedes andere MMO auch schon. Ich habe beide Betas gespielt und wollte es mir eigentlich auch damals kaufen aber hab es dann gelassen, als ich die erste Katastrophale Beta gespielt habe und die Beta danach, war auch nicht wirklich besser.

Bei Lost Ark war ich anfangs sehr skeptisch (Bin eigentlich überhaupt kein Hack ‘n Slash Typ) aber die Beta hat mich heiß gemacht. Das Game hat sehr viel Spaß gemacht. Manche verstehen sowas nicht und andere wiederum verbreiten einfach gerne hate. Ich muss sagen, dass FÜR MICH!! (Bitte richtig lesen, danke) Lost Ark MEILEN vor New World ist.

Legijaone

Ist mir neu, dass man den Erfolg oder die Beliebtheit eines Spiels anhand der Google Trends ausmacht. Ich hab schon etliche Spiele bei Google gesucht um mich zu informieren, die im nachhinein einfach nur schlecht waren.

Beliebtheit ist etwas was über längere Zeit bestehen bleibt und sich entwickelt (sich für etwa zu interessieren ist nicht = beliebt)

Vermutlich werden einfach nur jeden Tag die neusten Gold Dupes, Bugs, Hacks, Bots und Exploit gesucht von New World. Deswegen ist das bei euch im Trend. 😉

Envy

Ist mir neu, dass man den Erfolg oder die Beliebtheit eines Spiels anhand der Google Trends ausmacht. 

Das ist dir neu? Macht man aber schon immer so…check mal Wikipedia dazu sagt:

Messung von Beliebtheit über das Internet

Die Popularität eines „Objekts“ (Person, Unternehmen, Produkt, Ort usw.) kann auch über das Internet gemessen werden. Hierbei wird über geeignete Suchanfragen untersucht, wie häufig und in welchem Kontext dieses Objekt auf Seiten im Internet erwähnt wird.

Im oben genannten Teil werden folgende Key Wörter verwendet:

  1. Lost Ark
  2. New World

Und nicht:

  1. Lost Ark
  2. New World Gold Dupes
  3. New World Exploits
  4. New World Bugs

Es werden schlicht 2 Key Words verwendet und mehr nicht.

Erfolg kann man auch messen, an Verkaufszahlen, Umsatz, etc

Nur weil ein Dude und seine 5 Freunde ein Chinaphone für den heißen scheiß halten bedeutet das lange nicht das Apple nicht 1.000.000.000 erfolgreicher ist.

Die Wahrheit tut weh, sorry.

Legijaone

Unter jedem New World Artikel zwanghaft irgendwelche falsch Aussagen am verteidigen.

Nur weil ich was bestimmtes bei Googel suche muss ich es noch lange nicht gut finden -.- ergibt einfach absolut 0 Sinn.

Genauso wie die Aussage Verkaufszahle machen den Erfolg aus. Wie viele Spiele haben sich bitte gut verkauft und waren nach paar Wochen/Monaten tot. Unter erfolgreich verstehe ich was anderes.

Du findest bestimmt Marvel Avengers war auch erfolgreich oder?!

Aber, bei New World Fanboys kann man eh sagen was man möchte, alles ist falsch.

Verteidigen ein unfertiges, verbuggtes, exploit versuchtes, Online game. Genau wegen solchen Menschen sind wir da wo wir heute sind. Jeder Publisher veröffentlicht sein Spiel unfertig und niemanden interessiert es, weil es immer diese “Fans” geben wird die selbst dann behaupten es wäre ja alles schön und gut und es bis zum “Tod” verteidigen.

Envy

Unter jedem New World Artikel zwanghaft irgendwelche falsch Aussagen am verteidigen.

Ein Artikel der Lost Ark und New World beinhaltet als New World Artikel zu bezeichnen ist schon hart lächerlich.

Nur weil ich was bestimmtes bei Googel suche muss ich es noch lange nicht gut finden -.- ergibt einfach absolut 0 Sinn.

Stimmt! Nur weil du alleine etwas suchst, bedeutet das nicht das es beliebt ist, suchen aber mehrere Millionen Menschen danach, dann hat das einen Grund…welchen, das überlasse ich mal dir…vllt kommst du darauf.

Du googelst wohl ständig nach Dingen die dich absolut nicht interessieren…ja das macht Sinn…passt zu dir.

Genauso wie die Aussage Verkaufszahle machen den Erfolg aus. Wie viele Spiele haben sich bitte gut verkauft und waren nach paar Wochen/Monaten tot. Unter erfolgreich verstehe ich was anderes.

In deiner eigenen Welt mag das zu treffen…in der realen Welt sieht es anders aus.

Wenn ich ein Produkt entwickle und es sich danach extrem gut und vorallem oft verkauft, dann habe ich erfolg.

Du fühlst dich wahrscheinlich erfolgreich wenn wenigstens einer deinen Mist den du erzählst abkauft.

Du findest bestimmt Marvel Avengers war auch erfolgreich oder?!

Dafuq ist Avengers war? Du meinst Infinity War oder Endgame?

Beide Filme sind in der Tat die erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Endgame Platz 2 Infintiy War Platz 5.

Wenn du mal groß bist wirst du schon noch lernen was erfolg bedeutet. Bis dahin, google einfach weiter nach Dingen die dich kein bisschen interessieren.

Legijaone

Wiegesagt macht kein Sinn sich mit einem “fanboy” über etwas zu unterhalten der die Realität nicht sehen kann, will, möchte.

80% die New World gekauft haben sind anscheinend auch anderer Meinung, sonst würde sie es noch spielen.

Bauernschlau

Da es hier um Spiele geht meint er ganz sicher nicht die Filme…….

luriup

Die NW Beta habe ich nicht gespielt,
da ich keinerlei Interesse an NW hatte.
Das ich es später spielte,lag auch eher am Gruppenzwang.
Es wäre nicht gut weggekommen bei einer Bewertung,
da ich einfach ganz andere Erwartungen an ein neues westliches MMORPG habe.
Mit einer Charaktererstellung aus 2005 ist schon der erste Eindruck ein mieser.

Lost Ark Beta war für mich nur dazu da,
2 Klassen zu testen die ich in der Alpha nicht gespielt hatte.
Die haben sich gut gespielt,ergo bekam die Beta auch eine gute Bewertung.
Die hätten nur mit ständigen Serverdowns Unmut bei mir erzeugen können,
nicht mit dem Spiel selber.

EsmaraldV

New world hat seine Probleme, ja…

aber verdammte kacke, ich freu mich jeden Abend wieder aufs “einloggen”

Zaron

Finde es schwer die beiden Spiele zu vergleichen, da sie grundlegend verschieden sind.

Ist wie Battlefield mit einem Top down Shooter zu vergleichen nur weil beides shooter sind.

Man vergleicht ja auch nicht Valorant mit LoL

SirPopp

Echt schwer zu vergleichen da LA ja viel stärker auf PvE setzt und demzufolge auch eine gute und geführte Story bietet die teils sehr aufwändig mit starken Zwischensequenzen und Events in Szene gesetzt ist. Die Belagerung der Burg oder die Abwehr der Dämoneninvasion nur mal als Beispiel zu nennen. Dazu kommen dann noch die zahlreichen Dungeons die man auch bequem alleine angehen kann. Sind die ersten 2-3 dabei noch relativ blass kommen dann aber welche die wirklich überragend sind. Dies alles fehlte mir bei NW halt komplett und demzufolge fiel auch meine damalige Wertung aus.

lIIIllIIlllIIlII

Es ist einfach:

Lost Ark hat Profil.
New World hat kein Profil.

Lost Ark spricht konkret eine Zielgruppe an.
New World hat sich dabei verzettelt wen sie eigentlich ansprechen wollen und sind dann auch noch umgefallen nach dem gemaule.

Ich mag Lost Ark trotzdem nicht 😀

BinAnders

Ja, auf jeden Fall unterscheiden sich die Zielgruppen. Die Erwartungshaltung ist bei NW eine andere.
Aber letztlich ist NW, nicht nur für mich, der Flop des Jahres.
Ich will damit nicht sagen, dass das Spiel in allem schlecht ist. Oder vielleicht auch doch? Es hat sicher ganz gute Elemente. Aber von Grund auf als PvP Spiel konzipiert, dann hektisch, als man merkte, dass man mit der kleinen PvP Anhängerschaft nicht viel reißen kann, ein PvE-Mäntelchen umwickelt worden, ist es jetzt eigentlich gar nichts ordentliches mehr. Der PVE-Schwenk hat der Qualität massiv geschadet, zu viel Zeit ist in simple Grind-Quests und andere langweilige Inhalte geflossen. (Geflossen ist sicher das Geld der PvEler, die darauf reingfallen sind).
Man hätte entweder auf PvP bleiben sollen, oder 1-2 Jahre weiter entwicklen sollen, um daraus ein anständiges PvE Spiel zu machen.
Ich habe das Spiel die ganze Zeit beobachtet, weil ich auch die Hoffnung auf ein gutes neues MMORPG hatte.
Als reines PvP wäre es für mich nichts gewesen.
Als verkorkstes PvE, dessen PvP-DNA nun mehr und mehr, mangels PvE-Inhalten herausquillt, erst recht nicht.Und da die Basis-Architektur (keine dynamische Server-Skalierung) offensichtlich auch von annotuk ist, kann ich nur sagen:
Flop 2021.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Tagen von BinAnders
Snae

Alles klar 👌

Steelfish

Du musst es ja wissen… und die server sind ja absichtlich so, weil das komplette siedlungs und fraktionsprinzip darauf aufbaut. Aber klar, der flop des Jahres…

Alex

Das prinziep ist schon klar, nur muss man jetzt halt dafür sorgen das leer werdende Server schnellsmöglich zusammen geführt werden und damit meine ich wirklich innerhalb der nächsten Wochen. Denn weil das Spielprinziep darauf ausgelegt ist, hat es eben zur folge das wenn zu wenige Spieler auf einem Server sind, nichts mehr funktioniert, kein Geld mehr um Handwerk kram aufzuwerten, keine Leute mehr für Kriege, Invasionen, Outpost rush und Expeditionen, wenn die Spielerzahl zu niedrig wird, bricht das gesammte Konstrukt in sich zusammen, würde weiterhin funktionieren würden Invasionen ab einer bestimmten Server auslastung die Stationen nicht mehr abwerten oder irgend eine andere Lösung, Kosten der Siedlungen anhand der Server Ausalstung skalieren lassen, irgendwas.
New World ist halt leider nur noch ein Stückwert bei dem man während des Umbaus zu viel Aufmerksamkeit auf repetative Quests und ein paar Expeditionen gelegt hat anstatt das Grunderüst zu festigen, nein das hat man an allen Ecken noch löchriger gemacht, leider, könnte ich jetzt noch viel mehr Text zu schreiben, warum man das an so vielen System merkt darum gehts jetzt aber erstmal nicht.
Ich mag das Spiel ja wirklich sehr, aber es ist einfach 1-2 Jahre zu früh released worden.
Und damit das auf Lange sicht funktioniert muss man entweder schnellsmöglich Server Zusammenführen oder Automatische Skalierungen aller Systeme einführen und Out Post Rush sowie Expeditionen Server unabhängig machen, ansonsten ist es früher oder später eine Katastrophe. Wenn du davon nicht merkst spielst du einfach wahrscheinlich auf einem gut besuchten Server, unserer ist leider seit den Transfers nicht komplett leer aber deutlich Chaotischer geworden. Weil enorm viele Große Kompanien geschlossen gewechselt sind. Bei 1000 Spielern wenns gut läuft sind halt mal ein paar 100-200 Spieler die einen Server Wechseln oder Aufhören ein riesiger impact.
Das was du hier Blauäugig ausgibst als “weil es darauf aufbaut” ist eben genau der Grund der Problematik an der zu wenig im vorhinein gedacht wurde, also Grundideen sind gegeben mit den Seeds, aber nach deren Aussagen haben sie ja noch keine Wirkliche Idee wie sie es denn nun machen wollen und das ist einfach ein Nogo das seines gleichen sucht, wie gesagt 1-2 Jahre mehr entwicklung und wir hätten vielleicht ein gut durchdachtes und deutlich fehlerfreies Spiel gehabt so ist es leider ein Trauerspiel das mir persönlich sehr leid tut und ich weis halt auch echt nicht wie man das immer noch verteidigen kann.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Tagen von Alex
T.M.P.

Bei Lost Ark zählt ihr die 10,50% Ok-Stimmen zu den “90% positiv” dazu.
Bei New World zählt ihr die 19,45% Ok-Stimmen nicht dazu.
Um zu vergleichen wären aber “84% positiv” für New World richtig.

Wenn schon mit konkreten Zahlen, dann aber auch richtig 😉

Ghost

Jup denken ich mal verrechnet oder besser gesagt vergessen die ok % zahlen mit einzubrechen.

Envy

Pssst, das darfst du so nicht sagen…Stell dir vor es wäre wirklich nur 90% vs 84%…dann würde so eine Headline:

Die Lost Ark Beta kam bei euch viel besser an als die New World Beta – Was bedeutet das?

wenig Sinn machen…bei 6% Differenz redet man nicht wirklich von “viel”

Richtig wäre folgende Headline:

Für New World interessieren sich mehr als doppelt so viele Leute wie für Lost Ark – Was bedeutet das?

Steelfish

Ist mir auch direkt als erstes aufgefallen. Und dann kann man es quasi fast schon gleich ansehen, wenn man bedenkt, dass bei new world mehr als doppelt so viele abgestimmt haben.

Von daher ist das wieder so nen naja artikel mit clickbait Überschrift. Weil 90 zu 84 % ist halt dann mal einfach nicht “viel” besser…

Kadara

Fertiges Spiel vs viel zu früh releastes Spiel.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

31
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x