Wie viele Spieler hat Fortnite eigentlich aktuell?

Fortnites Battle-Royale-Modus erfreut sich neben PlayerUnknown’s Battlegrounds immer größerer Beliebtheit und hat im Februar einen neuen Rekord der gleichzeitig aktiven Spieler aufgestellt. Aber wie viele spielen aktuell? Eine Spurensuche!

Fortnite: Battle Royale wächst. Das Spiel ist längst in der Popkultur angekommen und hat sich zu einem Massenphänomen gemausert. Doch wie viele Spieler hat Fortnite eigentlich aktuell? Diese Frage ist nicht so leicht zu beantworten. Die Seite PCGamer hat es trotzdem versucht – und das Ergebnis wollen wir euch nicht vorenthalten.

Wie lassen sich die Spielerzahlen von Fortnite ermitteln? Leider nicht auf direktem Wege. Die Hoheit über die Spielerzahlen liegt allein beim Entwickler Epic. Da Fortnite auf dem PC einen eigenen Launcher hat, können die Spielerzahlen nicht einfach abgelesen werden (wie es auf Steam der Fall ist).

Auch veröffentlicht Epic keine Spielerzahlen nach Modus getrennt. Wie sich die Spielerschaft demnach zwischen dem Battle-Royale-Modus und dem PvE-Part „Rette die Welt“ aufteilt, ist unbekannt.

Fortnite-Explosion

Allerdings lassen sich Rückschlüsse anhand der erzielten Einnahmen ziehen. Und die sind durchweg beeindruckend. Allein im Februar hat Epic laut der Seite SuperDataResearch mit Fortnite rund 105 Millionen Euro verdient – und ließ PUBG deutlich hinter sich (rund 88 Millionen Euro).

Neben den Einnahmen beeindrucken auch die die Spielerzahlen. Konnte Fortnite im Januar noch 2 Millionen Spieler gleichzeitig binden, wurde mit 3,4 Millionen gleichzeitigen Spielern im Februar ein Rekord gebrochen.

Dies sind gleichzeitig die letzten Zahlen, die Epic veröffentlicht hat. Seitdem hat Epic keine neuen Zahlen bekanntgegeben.

Fortnite-Battlestar

Laut Analysen spielt jeder Dritte auf dem PC ein Battle Royale-Spiel

Die Analysten rund um Newzoo haben ermittelt, dass im März 2018 30,1% der Spieler ein Battle Royale-Spiel auf dem PC spielten. Laut diesen Zahlen entfielen 16,3% auf Fortnite – PUBG band rund 14,6%. Die Zahlen basieren auf einem Tracking-Tool namens Overwolf, was immerhin 12 Millionen Spieler installiert haben.

Leider haben die Analysten keine absoluten Zahlen zur Verfügung gestellt, welche sich aber zumindest für PUBG über die SteamCharts herausfinden lassen. Laut SteamCharts spielten 1,1 Millionen Menschen im Schnitt PUBG (Daten April 2018), mit einer Spitze von 2,5 Millionen Spielern gleichzeitig.

PUBG Fortnite Titel

Diese Zahlen gelten nur für den PC. Da Fortnite jedoch auch auf PlayStation 4 und Xbox One verfügbar ist, dürfte der Shooter, der dazu noch kostenlos ist, einen deutlichen Abstand zur Konkurrenz haben.

Dazu kommt noch, dass Fortnite auf iOS ein riesiger Erfolg ist und dort massive Einnahmen generiert.

Mehr zum Thema
Fortnite verdient 50 Millionen US-Dollar auf iOS – Goldrausch am 1. Mai

In welche Richtung geht es weiter mit Fortnite? Zweifellos nach oben. Den durchaus beeindruckenden Einnahmen von rund 105 Millionen Euro im Februar folgten 186 Millionen Euro im März.

Durch Kooperationen wie dem aktuellen Marvel-Mashup sowie immer neuen Spielmodi wird Fortnite auch in Zukunft attraktiv bleiben und neue Spieler anziehen – immerhin ist der Battle Royale-Modus im Gegensatz zu PUBG kostenlos spielbar. Und der China-Launch ist auch schon geplant.

Update 18.5. 2018: Es gibt jetzt konkrete Spielerzahlen zu Fortnite:

Mehr zum Thema
Tencent verrät: So viele Spieler hat Fortnite auf PC, PS4 und Xbox One
Autor(in)
Quelle(n): PCGamer
Deine Meinung?
Level Up (19) Kommentieren (15)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.