Fortnite verdient 50 Millionen US-Dollar auf iOS – Goldrausch am 1. Mai

Fortnite Mobile ist noch immer nicht auf Android. Doch auf den iOS-Geräten von Apple verdient es Epic eine goldene Nase. Am 1. Mai stiegen die Einnahmen besonders hoch: Der Start der Season 4 ließ die Ausgaben in den App Stores weltweit explodieren.

Wie viel hat Fortnite auf iOS bisher verdient? Fortnite hat in den ersten 30 Tagen auf iOS mehr als 25 Millionen US-Dollar verdient. Die Summe hat man jetzt in 2 Wochen verdoppelt. Vom 15. März bis zum 1. Mai hat Fortnite Mobile noch mal so viel eingenommen wie in den ersten 30 Tagen, meldet die Seite Sensortower. Fortnite steht jetzt auf über 50 Millionen US-Dollar seit dem Launch am 15. März.

Fortnite-Sensortower

Was war am 1. Mai? Am 1. Mai startete die neue Season 4 von Fortnite. Spieler haben da offenbar in Massen den 10$-Battle-Pass gekauft, der ihnen spezielle Belohnungen für Season 4 freischaltet, wenn sie denn fleißig im Battle Royale sind. Wie die Seite Sensortower berichtet, lagen die Einnahmen hier um 293% über den Einnahmen des Donnerstags vorher. Sie waren etwa 4-mal so hoch.

Fortnite Mobile auf Android downloaden? So funktioniert der Betrug
Fortnite-Carbide-02

Wo bleibt Fortnite Mobile für Android? Obwohl Fortnite auf iOS so ein Hit ist und in 14 Tagen 25 Millionen US-Dollar weltweit einspielt hat, lässt der Port auf Android weiter auf sich warten. Während iOS, das Betriebssystem von Apple, genormt ist und daher rasch bedient werden konnte, gibt es zwar Pläne von Epic, Fortnite auf Android zu bringen, aber das kann noch dauern. Dabei gibt es einige Betrugs-Seiten im Netz, die versprechen, man könne Fortnite Android jetzt schon spielen. Das sind aber Fakes.

Was ist das Besondere an Fortnite Mobile? Die meisten Ports von erfolgreichen Desktop- oder Konsolenspielen sind abgespeckte Versionen. Fortnite Mobile hingegen ist das vollwertige Battle Royale-Spiel. Epic kann das anbieten, weil sie die Engine, auf der Fortnite läuft, selbst entwickeln und diese Engine für Mobile-Spiele ausgerichtet ist. Daher haben sie gerade einen starken Vorteil gegenüber anderen Studios.

Fortnite kommt „mal eben“ aufs Handy – Warum geht das alles so schnell?
Autor(in)
Quelle(n): Sensortower
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Deader
Deader
1 Jahr zuvor

Jetzt verwundet mich auch nicht mehr das immer mehr skill aus dem system herausgenommen wird und dafür mehr rng reingebracht wird . dmg drop off, bloom und was auch immer. Das Spiel sollte in pumpnite umgetauft werden. 99% der Kämpfe werden mit pumpgun bunny hopping entschieden 50/50 jedesmal. AR brauchst du nicht weil die Gegner sowieso schneller bauen als du schiessen kannst. Rockets und Granatenluncher sind sehr selten geworden und bis ins endgame siehst du die kaum noch. Es ist aber schon wichtig das auch die noobs die paar Runden die Woche spielen auch mal jemanden töten können. So lange… Weiterlesen »

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.