Fortnite Mobile auf Android downloaden? So funktioniert der Betrug

Fortnite Mobile hat im ersten Monat 25 Millionen US-Dollar eingespielt und dabei ist es nur auf iOS-Geräten verfügbar. Die Spieler auf Android versuchen alles, um auch schon Fortnite auf den Handys zu spielen und landen dabei auf zweifelhaften Download-Seiten, die Fortnite Android oder Fortnite Android Beta versprechen. Die sind von Epic geächtet. Wir erklären, wie der „Fortnite Android Download“-Betrug läuft.

Wie die Seite Sensortower berichtet, hat die Mobile-Version von Fortnite in den ersten 30 Tagen 25 Millionen US-Dollar eingespielt. Und dabei ist Fortnite-Mobile erst seit dem 1. April auf allen iOS-Geräten spielbar. Vorher brauchte man eine Einladung, um dort Fortnite zu zocken.

Seit dem 1. April geben Spieler weltweit etwa 1 Million US-Dollar für Fortnite Mobile aus – täglich!

Fortnite iOS größer als Tinder

In den USA ist Fortnite auf iOS bei den Einnahmen größer als Tinder, YouTube, Candy Crush oder Hulu – nur Netflix ist noch größer, was die täglichen Einnahmen über iPhones in der ersten Aprilhälfte anbetrifft.

Fortnite-April-Sensortower

Sensortower geht davon aus, dass Fortnite Mobile in 2018 insgesamt mehr als 500 Millionen US-Dollar einnehmen könnte, allerdings nur, wenn Fortnite auch auf Android erscheint.

Was ist mit Fortnite Android? Wann kommt das?

Während Apple mit iOS-Geräten einem klaren Standard folgt, ist die Lage bei Android-Geräten offener. Daher braucht Epic, nach eigenen Angaben, länger, um eine Android-Version von Fortnite Mobile zu entwickeln.

Seit Fortnite Mobile angekündigt wurde, gab es noch keine weitere offizielle Ansage von Epic zu Fortnite auf Android-Geräten. Da ist keine Beta angekündigt worden, es gab keinen Mucks dazu.

Doch die Nachfrage nach Fortnite Android ist riesig.

Fake-Seiten im Netz, die Fortnite Android-Download versprechen, haben regen Zulauf

Daher gibt es einige Seiten im Netz, die so tun, als wären sie von Epic. Sie beteuern: „Ihr könnt bei uns Fortnite Android APK herunterladen und spielen.“

Epic selbst hat vor diesen Seiten mehrfach gewarnt. Die Seiten sind beim näheren Hinsehen absolut unseriös und beschreiben in ihren Texten auch die „Rette die Welt“-Version oder sogar „GTA V.“

fortnitegta

Das hindert Spieler aber nicht daran, wie verrückt diese Seiten anzusteuern, um dort vermeintlich schon Fortnite auf Android herunterladen und spielen zu können.

Das zeigt, wie groß die Nachfrage nach Fortnite unter den Android-Spielern ist – und wie leichtsinnig so mancher da zugreifen möchte.

Das Statement von Epic ist klar: Das ist alles Fake. Nur unsere offiziellen Seiten sind echt.

Fortnite-Shooter

So funktioniert der Fortnite Android Betrug

Der YouTuber Redskull hat sich mit dem „Betrug“ hinter diesen Seiten auseinandergesetzt. Er erklärt, wie diese Fake-Seiten funktionieren:

  • Es gibt beliebte Videos, die zeigen, wie man Fortnite Android herunterlädt (immer von derselben Seite) – aber es wird nie wirklich gespielt
  • Die APK, die man herunterlädt, ist relativ klein – nur etwa 45 MB
  • Die APK ist harmlos, Viren-Scanner springen nicht an
  • Es wird dann ein weiterer Download vorgetäuscht, der findet aber nie statt
  • Man soll eine „Verification“ abschließen, hier soll man Apps vom Google-Store herunterladen und spielen
  • Zu diesen Apps kommt man über einen „Affiliate“-Link, das heißt: Derjenige, der einen zu der App gesendet hat, verdient damit Geld
  • Dieser „Verification-Prozess“ wiederholt sich bis ins Unendliche.
  • Fortnite auf Android wirklich spielen kann aber keiner.

Irgendeiner verdient also richtig Kohle damit, dass sich Leute die „Fake Fortnite Android“-App herunterladen. Aber Fortnite Android spielen – das kann noch keiner.

Man sieht: Nicht nur Epic wird gerade mit Fortnite Mobile reich.

Das Besondere bei Fortnite Mobile: Es ist keine abgespeckte Version des Battle-Royale-Modus von PS4, Xbox One und PC. Es ist tatsächlich dasselbe Spiel, nur mit einer anderen Steuerung.

Fortnite Mobile im Test: So spielt sich der Shooter auf dem Handy


Mehr zum Thema:

Fortnite: Achtung! Offenbar fallen gerade Tausende auf Betrüger rein

Quelle(n): sensortower
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
62
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Jaja die Apple Jünger zwischen Netflix schauen und Tinder checken,
wird noch bissel Geld in Fornite versenkt.
Was gibt’s da eigentlich zu kaufen?

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Skins uä.
Also alles absolut optional.

Terag
Terag
1 Jahr zuvor

Wer darauf mehrfach rein fällt, hat es verdient

Snowblind
Snowblind
1 Jahr zuvor

Bedenke das fortnite von vielen Kids gespielt wird. Wenn ich da z.b. nur an meinen Neffen denke(13), der würde sowas Instant machen, weil er einfach nicht aufmerksam liest, sondern sich nur schnell durch klickt, und 10 min später ruft er dann an und fragt warum xy nicht funktioniert. Ich glaube das es ne Menge Leute wie ihn gibt. Kinder die einfach null Geduld haben und einfach schnell schnell, weil sie sich für die Materie gar nicht interessieren.

Ist ähnlich wie damals bei lol bzw riot mit den „free rp“ maschen, man wurde auf scam Seiten weitergeleitet mit dem Versprechen kostenlose echtgeldwährung für lol zu bekommen, sind auch genug drauf reingefallen, weil alle mit dem gleichen spielen, mit der Ungeduld der Leute und leider klappt das öfter als gedacht obwohl manchmal wirklich ersichtlich ist das es scam ist wenn man nur seinen gesunden Menschenverstand einsetzt bzw 1 Minute drüber nachdenkt, womit wir wieder bei der Geduld wären.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ich denke, die Leute wollen es so sehr, das sie über die roten Ampeln und Warnsignale „Das kann gar nicht sein“ einfach drüberfahren.

Mit „Verzweiflung“ lässt sich wahnsinnig viel Geld verdienen.

Snowblind
Snowblind
1 Jahr zuvor

Traurig aber wahr

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.