Fortnite, fortnight, fort nite – Was heißt der Name eigentlich auf Deutsch?

Das Spiel Fortnite ist 2018 das Thema der Stunde. Der Battle-Royale-Modus begeistert auf PC, PS4 und Xbox One Millionen von Spielern. Viele fragen sich: Was heißt das eigentlich auf Deutsch? Wo kommt der Name Fortnite her? Was ist die Übersetzung und was ist damit gemeint?

Fortnite wurde 2011 von Epic angekündigt – damals hätte wohl keiner ahnen können, dass es heute so ein Hit wird. Das Ding ist mittlerweile so groß, dass auch Nicht-Gamer mit dem Titel konfrontiert werden. Und die Frage kommt immer häufiger: „Was ist das überhaupt für ein Name „Fortnite?“ Was bedeutet der Begriff und was heißt es auf Deutsch?“

Häufig wird auch „Fortnite“ falsch geschrieben und die Leute fragen nach: Fortnight oder Fort Nite.

Fortnite Halloween

Anspielung auf englischen Begriff „Fortnight“

Der Name „Fortnite“ ist eine Anspielung auf das Wort „Fortnight.“ Das ist im Englischen ein Begriff, der einen Zeitraum von „vierzehn Tagen“ beschreibt und aus dem Altenglischen kommt. Da bedeutet er so viel wie „14 Nächte.“

Den Begriff „Fortnight“ kann man auseinandernehmen. Dann steht man mit den Begriffen „Fort“ (Befestigung) und „Night“ (Nacht) da. Und genau daraus, aus „Fort Nite“ hat Epic 2011 ein Konzept für sein Spiel entwickelt.

Da wir im Deutschen bei „Fortnight“ diesen Zusammenhang mit „vierzehn Tagen“ nicht haben, entgeht uns der Hintersinn in diesem Wortspiel mit „Fortnite.“

Fortnite-02

Fortnite – Namenszusammensetzung: Festung für die Nacht

Fortnite als Spielenamen bezieht sich auf den ursprünglichen Modus „Rettet die Welt.“ Dort bauen die Spieler Festungen (Forts), um sich in der Nacht (Night) vor zombieartigen Hüllen zu schützen.

Während die Spieler in der Tag-Phase Beute sammeln, fleißig eine Festung zusammenzimmern und Fallen legen, geht es in der Nacht darum, sich in die Festung zurückzuziehen und die angreifenden Hüllen zu vernichten.

Übersetzt heißt der Begriff also so viel wie „Festung für die Nacht“.

Fortnite-12

Mittlerweile ist der „Battle Royale“-Modus von Fortnite deutlich beliebter als der „Rette die Welt“-Modus. Zu dem BR-Modus passt der Begriff „Fortnite“ nur bedingt.


Mehr zum Thema:

Fortnite: Rette die Welt kostenlos in 2018, aber wann genau?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
38
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Koronus

Das habe ich mich auch bereits gefragt. Danke für die Erleuchtung.

CandyAndyDE

Als alter Splinter Cell Fan muss ich da immer an Fort Meade in Maryland denken. Dort steht das NSA-Hauptquartier 😉

klex1337

Witzig was für Leute sich im Internet rum treiben und was diese alles so beschäftigt. 🙂 Ich musste auf jeden Fall schmunzeln, als ich die Kommentare gelesen habe. Allein deswegen war der Artikel schon ein Erfolg. 🙂 Aber mal Spaß bei Seite… Guter Artikel, fanden viele sicher interessant. Solche Background Infos sind wichtig. Ich konnte mir zwar den Begriff an sich schon ableiten aus dem Englischem, also Fort – Festung und evtl heißt Nite – Night – Nacht, ok… aber sicher war sich doch da keiner. ^^ Vor Allem der Hintergrund mit den 14 Nächten hat sicher keiner gewusst. Also danke dafür. 🙂

Wenn wir jetzt anfangen, unter jeden Artikel zu schreiben, ja das hat mich jetzt nicht interessiert, dann wird man glaub nicht mehr fertig. 🙂

Psycheater

Ach Nala, er klingt halt cool und ist einfach zu merken bzw. auszusprechen. Ist ja auch nicht unwichtig;-)

Sleeping-Ex

Schnell nochmal die Comment Policy durchgelesen damit ich keinen auf den Deckel bekomme wenn ich sage das ich den Artikel als unnötig erachte.

Ich spiele Fortnite nicht einmal und konnte mir die Namensherkunft ableiten. Muss der geneigte Leser denn wirklich alles auf dem Silbertablett serviert bekommen…im Idealfall vorgekaut?

Natürlich kann man jetzt argumentieren warum ich überhaupt kommentiere wenn ich weder Fortnite-Spieler bin, noch den Artikel gut finde.

Nun, ich mag diese Seite und auch die Community. Die Artikel sind zu 90% informativ und lesenswert und die werte Leserschaft besteht nicht ausschließlich aus Trollen und anderen Halunken.

Entsprechend lese ich auch Artikel die nichts mit „meinen“ Spielen zu tun haben mit einem gewissen Interesse durch, wer weiß, vielleicht macht sich zusätzliches Wissen irgendwann einmal bezahlt.

Dieser Fortnite-Artikel ist jetzt per se nicht schlecht, ich halte ihn einfach nur für unnötig und frage mich warum jemand Zeit opfern musste/wollte ihn zu schreiben.

Dumblerohr

Joa Also den Begriff Fortnight bekommt man doch im Grundschul Englisch schon beigebracht oder?

Gerd Schuhmann

Nein.

Chiefryddmz

meine grundschulzeit ist zwar ewigkeiten her.. aber ich kann mir das auch nicht vorstellen 😉

TimTaylor

Den Artikel empfinde ich jetzt seit langem auch mal wirklich als Clickbait Artikel weil Fortnite halt grad der heiße Battle-Royal Shooter in allen Blogs ist 😉

Aber das ist nur meine Auffassung…vlt gibt es ja wirklich Menschen die das nicht wissen und Google nicht kennen.

Gerd Schuhmann

Was ist denn hier „Clickbait?“ Das ist wieder die Definition: „Ich kann mit dem Artikel nichts anfangen – war sicher Clickbait.“ 😀

Die Frage: „Was heißt der Name?“ kommt oft. Wir beantworten die hier. Wer sagt: „Das muss ich nicht wissen, das weiß ich schon“ -> Der braucht den Artikel doch nicht lesen. Es geht doch aus der Überschrift klar hervor, um was es hier geht.

TimTaylor

Naja der Artikel enthält 315 Wörter (ca. xD) und davon sind 12 Wörter die tatsächliche Information, also insgesamt ziemlich Inhaltslos irgendwie 🙂 und längentechnisch mehr Screenshots wie Text. (sowas wäre für mich die Definition).

Aber es ist euer Blog, ihr dürft ja tun was ihr wollt 😉 und mein Empfinden spiegelt ja soweiso nicht das der Leserschaft wieder…solange er gelesen wird ist es ja gut für euch 😀

(Sich auf die schwarze Liste einreiht) =-O

John Wayne Cleaver

Ich bin ja nun auch nicht unbedingt bekennender „Schuhmann-Fan“. Und es ist auch nicht jeder Artikel wirklich sinnvoll aber warum nun bei diesem Artikel Kritik kommt verstehe ich nicht.
Wenn das hier nun eine reine PUBG oder sonstige Game-Seite wäre könnte man es kritisieren. Aber diese Seite ist nach wie vor eine für ganz viele verschiedene Spiele. Und da kann man auch mal Artikel bringen die sich um so etwas drehen wie den Namen.

Aber es ist wieder diese mitterweile leider typische Sichtweise. „ICH brauche diesen Artikel nicht also ist er unnötig.“ Und das ist so einfach zu egoistisch gedacht. Wie du schon sagtest interessiert dich das Spiel ja nicht also kann dir ja auch der Artikel egal sein.
Ich fande den Artikel auch nicht grandios aber interessant. Hatte mich bisher nie wirklich gefragt woher der Name kommt.

Und was/wie hier veröffentlicht wird ist ja immer noch eine Entscheidung der Redaktion und wenn diese einen Background-Artikel zu einem aktuellen Spiel bringen ist das doch okay.

Ich finde es super, dass hier immer wieder mal Artikel auftauchen bei denen sich einer der Redakteure einfach mal gedacht hat „da hab ich nun Bock drauf einen Artikel drüber zu schreiben.“ Diese persönliche Note und nicht einfach stumpfes „was gibts neues?“ , „was sind die aktuellen Gerüchte?!“ News machen diese Seite eben so sympathisch.
Wenn mir das Thema nicht gefällt dann lese ich den Artikel eben nicht. Renne nun aber nicht los und schreibe jedes mal „der ist unnötig. „

Sleeping-Ex

„ICH brauche diesen Artikel nicht also ist er unnötig.“

Das hab ich so ja nicht gesagt, auch wenn es Haarspalterei ist.

Ich will dem Artikel ja seine Daseinsberechtigung nicht absprechen, mich interessieren lediglich die Hintergründe zur Entstehung des Ganzen.

Interessierter Nutzer und so weiter. 😀

Schuhmann hat bereits gesagt das die Frage offensichtlich häufig auftritt.
Auch wenn ich mich dieser Umstand überrascht reicht mir das als Begründung.

Im Übrigen habe ich auch nicht gesagt das mich das Spiel nicht interessiert, ich spiele es lediglich nicht. 😉

Visterface

Oha ganz dünnes Eis.
Ich kann mich noch erinnern wie ich mich damals beschwert habe ob ein extra Artikel über die (anpassbare) PC-Tastenbelegung von Destiny 2 wirklich notwendig ist. 🙂 Jetzt weiß ich natürlich das der Artikel unbedingt geliefert werden musste und es war eine frechheit das überhaupt in Frage zu stellen. 😉

Sleeping-Ex

Ich lande jetzt nicht mit dir zusammen auf einer schwarzen Liste, oder? 😀

Visterface

Wahrscheinlich nicht^^

Sleeping-Ex

Puuuh…Schwein gehabt. 😀

Gerd Schuhmann

Den Artikel, den du doof fandest, haben im Laufe des Jahres 7000 Leute gelesen.

Wir machen halt nicht nur Artikel für Leute, die sich hier auf der Seite direkt informieren. Sondern auch für Leute, die was wissen wollen und danach googlen.

„Wirklich notwendig“ ist kein Artikel, den wir machen. Aber wir gucken danach: Was interessiert die Leser? Das ist vielleicht nicht für jeden immer nachvollziehbar. Aber wir wissen schon ungefähr, was wir machen. 🙂

Wir haben das in der Redaktion auch. Bei Overwatch suchen Leute „Wie kann ich sprayen.“ Da hab ich Cortyn gesagt: „Schreib einen Artikel – so sprayt man in Overwatch.“ Hat Cortyn mir gesagt: „Das ist doch bescheuert. Das ist eine Taste. Das weiß doch jeder.“

Und den Artikel haben am Ende auch 8000 Leute gelesen und lesen ihn heute noch.

Visterface

Ist ja schon gut. Wirtschaftlich macht das sicher Sinn trotzdem möchte ich das nicht gut heißen. Bin ja beim Großteil eurer Artikel sehr zufrieden, ich hab sogar den Adblock aus.

Gerd Schuhmann

Ich find das komisch … Das sind halt Sachen, die Leute echt wissen wollen. „Was heißt Fortnite? Wie ist die Tastenbelegung bei Destiny 2 auf dem PC? Wie kann ich in Overwatch sprayen?“

Da Artikel drüber zu machen, die diese Fragen klar beantworten, finde ich echt nicht verwerflich.

Die Leute fragen sich auch seit 4 Jahren „Was hat Xur dabei? Und was ist der Dämmerungsstrike“ – Die Frage beantworten wir ja auch und es ist okay. 😀

Sleeping-Ex

Vielleicht hat auch niemand Lust darauf Woche für Woche zu kommentieren das er diesen Artikel für überflüssig hält. 😀

Gerd Schuhmann

Na ja, bis vor ein paar Monaten hätte unsere Destiny-Leser jemanden auch noch für so eine Aussage geteert und gefedert.

Mittlerweile könnten sie ihm zustimmen. 😀

Sleeping-Ex

Lass ich gelten.

Auf anderen Seiten wird man für weniger geteert und gefedert. 😀

Baloo

Ich bin ehrlich…Nach dem Kommentar schäme ich mich hier zu antworten. Mein Englisch ist leider nicht das beste. Ich wusste es nicht…

Sleeping-Ex

Nah, tut mir leid. Das wollte ich mit dem Kommentar nicht erreichen.

Mein Englisch ist auch nicht der Hit.

Wie bereits gesagt, ich bin überrascht das tatsächlich nachgefragt wird. Für manche mag das eine Selbstverständlichkeit sein, für andere eben nicht.

Da war ich möglicherweise ein wenig taktlos.

Blackiceroosta

Zum Abschnitt, “ weil es hier nicht Nacht wird“, ähhm beim BR-Modus ist es durchaus ab und zu ziemlich Dunkel.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x