Final Fantasy XIV: Shadowbringers verkauft sich richtig gut – Warum?

Shadowbringers, die neue Erweiterung von Final Fantasy XIV, ist gestern in den Vorverkauf gegangen. Das MMORPG von Square Enix landete über Nacht in den Top 5 der Verkaufscharts von Steam und der offizielle Square Enix Store wurde von dem Ansturm der Fans gecrashed. 

Was ist passiert? Der Hype im das neuste Addon Shadowbringers von FFXIV ist groß. Erst gestern, am 6. Februar, ist es in den Vorverkauf gegangen und scheint sich bis jetzt echt gut zu schlagen.

b9905041b6706f42a2f80ee299ece8d0

Vor allem auf Steam laufen die Vorbestellungen für Shadowbringers glatt. Es ist in kürzester Zeit auf in den Top 5 in den Charts gelandet und in dem europäischen Square Enix Store war die physische Collector’s Edition von Steam innerhalb von Minuten nach dem Start des Vorverkaufs vollständig vergriffen.

Die Collector’s Edition für den PC folgte ihr bald nach und mittlerweile ist die PS4-Version ebenfalls weg (Stand: 7. Februar, 17:07 Uhr). Die Fans müssen sich daher vorerst auf Wartelisten setzen lassen und hoffen, dass sie noch eine Chance erhalten, an die Goodies ranzukommen.

final fantasy xiv shadowbringers collectors ausverkauft

Hoher Ansturm auch im offiziellen Square Enix Store: Der amerikanische Square Enix Store hielt beim Start der Vorbestellungen den Ansturm der Fans nicht aus und brach vollständig zusammen. Einer der Spieler postete auf Reddit einen Screenshot von der Fehlermeldung mit den Worten: „Wir haben es wohl schon getötet“.

Viele Fans in dem Reddit-Thread nahmen den Zusammenbruch mit Humor. Es kamen Scherze über den „Pre-order Extreme“ – Modus und darüber, dass die Leute doch bitte eine Schlange bilden sollen, als Anspielung auf den holprigen Launch des Addons Stormblood. Mittlerweile ist der Store aber wieder online.

final fantasy xiv shadowbringers vorbestellung crash
Lohnt es sich 2019 noch, frisch mit Final Fantasy XIV zu beginnen?

Langerwartete Inhalte und guter Zeitpunkt für Vorbestellungen

Die Inhalte des Addons sorgen für Hype: Mit der Erweiterung Shadowbringers spielt Final Fantasy XIV geschickt seine Stärken aus. Square Enix hat die Story des Addons in dem Trailer sehr geheimnisvoll gestaltet und die Spieler rätseln seit Monaten darüber, wo und wann genau sie spielen soll.

Bekannte NPCs tauchen im Trailer auf, werden jedoch teilweise mit falschen Namen angesprochen und die Vorzeichen sind allgemein sehr düster. Es herrscht Spannung in der Community darüber, was genau in der Story in naher Zukunft so Schlimmes passieren wird.

final fantasy xiv shadowbringers y’shtola

Zudem geht das Entwickler-Team mit dem Addon auf viele Wünsche der Fans ein, die schon seit langer Zeit geäußert werden. So wird es zum Beispiel ein Crossover mit dem beliebten Game von Square Enix NieR: Automata geben. Dabei wird das nicht nur ein kleines Event, sondern ein ganzer 24-Mann-Raid mit drei Teilen sein.

Auch der neue Job Revolverklinge und das Volk der Viera wurden schon oft angefragt und kommen jetzt endlich mit dem Addon zu Final Fantasy XIV.

final fantasy xiv viera header

Der Zeitpunkt des Vorverkaufs war wichtig: Bei der Wahl des Zeitpunktes für den Start der Vorbestellungen war Square Enix ebenfalls schlau vorgegangen. Seit dem Ende des Fan Festivals in Europa ist noch keine volle Woche vergangen, der Hype über die neuen Ankündigungen ist daher noch sehr frisch.

Alles zu den Vorbestellungen, dem Early Access und den verschiedenen Editions von Shadowbringers gibt’s hier:

Hier findet ihr alle wichtige Infos zu Final Fantasy XIV Shadowbringers

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!

21
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bavarian Wolf
Bavarian Wolf
1 Jahr zuvor

Spiele seit einem Jahr nicht mehr, würde aber gerne mit meinem Weissmagier wieder anfangen. Mal schauen

M. M. (Hae)
M. M. (Hae)
1 Jahr zuvor

Nun, ganz schön einen Artikel zu bekommen.
Doch wen wundert es, das Addon wird mit den Patches und der damit enthaltenen Story, wunderbar mysteriös verkauft. Doch liegt es nicht alleine daran, das die Entwickler zum spekulieren einladen. Es liegt daran, das die Entwickler den Kunden noch als das ansehn was er ist. Nämlich jemand der umsorgt werden muss.

Dazu bietet FF14 eben auch eine gewisse Heimelichkeit, man fühlt sich einfach Zuhause. Weil das Spiel niemals so verändert wird, das man sagt: „Das gefällt mir nicht das hat meine Klasse versaut“. Es ist deren Mentalität, alles auf einem Chracter, du bist der Storymittelpunkt, es ist deine Geschichte, erlebe sie und wir tun das größtmögliche um dich zu begeistern. Genau das tun sie, die Story wurde immer besser, klar hatte sie ihre Höhen und Tiefen, doch sie hällt am Ball.

Erinnern wir uns noch an alte Serien, ein Dragonball oder ein Startrek mit Doppelepisoden. Dort wurde immer mit Cliffhangern gearbeitet und genau das macht FF14 ebenso. Bietet aber Tonnen an Inhalten dazwischen, das motiviert einfach das Spiel zu spielen und wenn es einfach nur mal 1-3 Instanzen am Abend sind.

Was der große Vorteil von FF14 ist, es bietet für jeden etwas. PvEler, RPler, PvPler und Raider. Sogar Hardcore Raider werden ihren Spaß dran haben und genau das machen sie richtig. Also ist es doch kein wundern, in Zeiten, in den WoW ohne Herzblut an die Sache geht und ein Fallout76 den Ruf von Bethesda runterzieht. Anthem eher zum langweilen ist und man so nichts wirkliches auf dem Schirm zu spielen hat. Dann geht man halt wieder dahin, wo man sich heimelig fühlt. Mit neuen Addon doch noch lieber.

P.s. In der Überschrift, lieber „weshalb“ als „warum“ verwenden, kommt einfach weniger negativ.

AlexPi
AlexPi
1 Jahr zuvor

Herrlich formuliert, mir geht mein Herz auf <3

blackst0rm
blackst0rm
1 Jahr zuvor

Ich sehe schon einen Haufen Viera – Gunbreaker oder Dancer wenn der blufever Leak stimmt rumrennen. ????

Momo
Momo
1 Jahr zuvor

Dancer gibts doch schon, nennt sich nur Monk.

blackst0rm
blackst0rm
1 Jahr zuvor

Monk ist etwas völlig anderes…

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Egal was ihr macht oder passiert Square-Enix, zerstört das Vertrauen eure Fans nicht oder setzt es aufs Spiel.

Also weitermachen smile

Irie
Irie
1 Jahr zuvor

Ich denke, diese Lektion haben sie mit FFXIV 1.0 gelernt haben und werden sie nicht so schnell wieder vergessen.

Lolwutakel
Lolwutakel
1 Jahr zuvor

ich will eine CE und alle sind ausverkauft :(((

Stephan
Stephan
1 Jahr zuvor

Final Fantasy 14 ist ein MMORPG was sich in allen Bereichen sehen lassen kann und ich gönne Ihnen den Erfolg wirklich.

Momo
Momo
1 Jahr zuvor

gegen mitt des Jahres werde ich wohl auch wieder reinschauen razz eventuell ein Monat vor release um die Story nachzuholen die ich verpasst habe und knapp 2 Monate nach release werde ich wieder aufhören da ich dann alles durch habe (was mich interessiert) und die Item Spirale anfängt. eek

neowikinger
neowikinger
1 Jahr zuvor

Bleibt nur zu hoffen, dass SE sich für den Start noch ein paar Server kauft/mietet und so das SB Fiasko nicht wiederholt wird

Daniel Blum
Daniel Blum
1 Jahr zuvor

nun man kann davon ausgehen das es genauso läuft

Stephan
Stephan
1 Jahr zuvor

Ach komm, das Schlange stehen vor Raubahn war doch cool XD

neowikinger
neowikinger
1 Jahr zuvor

Raubahn Savage war schon hart. Ich weiß noch, wie ich entnervt am frühen Abend ins Bett ging, um in der Nacht zocken zu können, in der Hoffnung, dass es dann geht.

Als ich nach 6-7h wieder on kam, ging es auch und ich war zufrieden. Einer aus meiner FC war da auch noch on und spieltechnisch nur 20-30 Minuten weiter als ich. Der Unterschied bestand jedoch darin, dass ich zwischendurch schlafen war, er aber nicht und die ganze Zeit vergeblich versuchte weiterzukommen xD

Corhak
Corhak
1 Jahr zuvor

Aber nun nur für vllt eine Woche neue Server holen, ist nicht wirklich schlau. Wenn der Hype vorrüber ist pendelt sich das auch wieder ein.

neowikinger
neowikinger
1 Jahr zuvor

Deshalb kann man sich ja Server auch mieten. Und bei SB gab es wesentlich länger als nur eine Woche massive Probleme.

Corhak
Corhak
1 Jahr zuvor

Also ich hab direkt am ersten EA-Tag gespielt. Ausser Raubahn Savage lief bei mir und meiner FG alles gut. o.O

neowikinger
neowikinger
1 Jahr zuvor

Sicher, dass ihr FF und kein anderes Spiel gespielt habt?

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Ich denke schon, ich hatte ebenfalls von Raubahn abgesehen keine Probleme grin

Corhak
Corhak
1 Jahr zuvor

Ja, ich war mir da sehr sicher. Ausser Raubahn Savage gab es keinerlei Probleme.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.