Final Fantasy XIV Stormblood: Hat jetzt Warteschlangen IM Spiel

Bei Final Fantasy XIV sind aktuell Warteschlangen beim Einloggen normal. Aber Schlangen im Spiel?

Seit gestern Vormittag ist der Frühzugang zu „Stormblood“ offen, der neuen Erweiterung zu Final Fantasy XIV. Der Andrang auf das MMORPG ist augenscheinlich gewaltig. Die Spieler haben lange darauf gewartet, wollen jetzt in die neuen Gebiete, die Jobs Rotmagier und Samurai testen und frische Abenteuer erleben.

Der Ansturm lässt das Spiel ziemlich ächzen. Auf meinem Heimat-Server Phoenix gab’s Warteschlangen, die schon mal vierstellig werden konnten. Aktuell hat sich die Situation wenigstens auf diesem Server am Samstagvormittag aber beruhigt.

Doch Warteschlangen beim Einloggen sind in MMORPGs zu Hoch-Zeiten halbwegs normal. Bei den zweijährlichen Erweiterungen zu WoW sind stundenlange Warteschlangen üblich.

Immer der Reihe nach

Aber die US-Seite Kotaku berichtet jetzt von einem neuen Phänomen in Final Fantasy XIV: Warteschlangen im Spiel. Vor einem Quest-NPC, der eine Quest öffnet, die in einem instanziierten Gebiet stattfindet, hat sich eine lange Warteschlange aus Spielern gebildet.

Der Hintergrund: Melden sich zu viele Spieler gleichzeitig für das instanziierte Gebiet an, kommt gar keiner dran und das Spiel gibt eine Fehlermeldung aus. Die Hoffnung ist so, dass nach und nach Leute ihre Quest abschließen können und es dann letztlich für alle weitergeht.

Normalerweise sind wir Deutschen dafür bekannt, ganz organisch solche Warteschlangen zu bilden und werden von anderen gerne dafür verspottet. Das sind aber Bilder von internationalen Servern, also kein deutsches Phänomen.

Achtung, Vordrängler

Aber das geht nicht immer so geordnet zu, im Forum Neogaf unterhält man sich über dieses seltsame Phänomen des Schlangestehens. Da sagt einer: „Jemand hat einen Mob in die Warteschlange gepullt, dadurch ist Chaos entstanden und ich konnte mich vordrängeln und die Quest annehmen. Ha.“

Bereits gestern hatten wir über das „Stop and Go“ bei Final Fantasy XIV Stormblood berichtet. Wenige Stunden nach Beginn der Erweiterung, gegen 12 oder 13 Uhr unserer Zeit, hatte die Inhaltssuche versagt und musste zwischenzeitlich deaktiviert werden. Square Enix kämpft wohl tapfer gegen den Ansturm der Spieler. Hoffentlich hat man bis zum „tatsächlichen Start“ am 20. Juni dann alles im Griff. Stormblood erscheint für PS4 und PC.

Mein MMO meint: Die aktuelle Überfüllung hat auch ihre gute Seite. Die Welt fühlt sich unheimlich belebt an und FATES, die dynamischen Events, erledigen sich praktisch von alleine!


Nicht die einzige Skurrilität bei FF14 gerade – bald könnte man dort zum Manager eines Sportteams werden:

Final Fantasy XIV grübelt seit 2 Jahren: Blitzball oder Blitzball Manager?

Quelle(n): neogaf, kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

20
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Snoop VonCool
Snoop VonCool
2 Jahre zuvor

Solche eine Warteschlange gab es bei mir auf Shiva auch ^^
Aber auf Shiva gibt es für den Login immer warte schlangen auch zum Schluss von HW nur nicht im 3 stelligen bereich *(^_^)*

Der der da schreibt
Der der da schreibt
2 Jahre zuvor

Ich spiele sehr viel und gerne FF 14.
Die Idee mit den Warteschlangen ist aus einee Not heraus entstanden, ich stand selbst in einer und habe im Chat Ansporn dafür gegeben. Es sind einfach extrem viele Leute wieder da, die lange weg waren. Zudem fangen immer mehr Leute FF14 an. Aus meinen ESO Kreisen fangen nun auch immer mehr FF 14 an. Das Spiel hat seine Höhen und Tiefen gehabt und hat sich mit Heavensward und Stormblood auf jeden Fall im Hoch eingepändelt.
Insgesamt finde ich den DLC bisher extrem gut gemacht. Vor allem der RMA taugt mir sehr gut. Ich bin hauptsächlich Heiler und muss zugeben, dass der RMA sich extrem einfach spielt, meiner Meinung nach.Auch der Stil gefällt mir sehr.
Das ist sehr entspannt, weil ich muss nach der ein oder anderen Chaostruppe, wenn ich mal mit Randys spiele, nicht noch den kompliziertesten DD haben XD.
Bei ESO fehlt für viele Leute im Endgame der Instanzierte Content.
1 neuer Raid ist gut, aber meist geht man mit seiner eingespielten Gruppe rein. Da das mindestens 12 Menschen sind, muss man erstmal die Zeit finden. Und 4 Mann Instanzen kommen ja irgwie nicht dazu.
Die Questgebiete macht man 1 Mal in ESO und diese Handwerks Geschichten und neuen Stile halte ich für unnötig,solange man die Stile nicht auf die guten Dropsets projizieren kann.
Wie dem auch sei, Stormblood ist Cool ^^.

Wochenende
Wochenende
2 Jahre zuvor

Wäre der Kampfsystem nicht so übel larm.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
2 Jahre zuvor

“ lahm „

Welches ist dein deiner Meinung nach ein tolles MMORPG , da du an jedem etwas zu nöhlen hast?

Luriup
Luriup
2 Jahre zuvor

Für diejenigen die da Schlange stehen tut es mir Leid.
Bei Heavensward ging der EA eigentlich reibungslos über die Bühne.
Kann mich jedenfalls nicht erinnern das die Soloabschnitte der HQ irgendwo hingen.
Ich prügel meinen Redmage erstmal durch Fate/Roulette auf 60 und dann noch paar Abschnitte von der HQ die mir noch fehlen bis Stormblood.
Hoffe bis dahin läuft das wieder rund mit dieser Quest.
Im engl. Forum sind es ja bald 50 Seiten der Beschwerde.^^
Wenn man mal kurz ausloggt um seinen 3. Gehilfen zu aktivieren,
hat man viel Zeit zum lesen bis es wieder weitergeht.

Corhak
Corhak
2 Jahre zuvor

„Bei Heavensward ging der EA reigentlcih reibungslos über die Bühne.“

Stimmt. Jedoch muss man bedenken dass zu Stormblood nun ein deutlich mehr Leute da sind als zu HW.^^

Ahmbor
Ahmbor
2 Jahre zuvor

DAS stimmt nicht. Die höchste Spieleranzahl hatten sie 2.55/3.0.

Den tiefsten Spielerstand hatten sie Ende Heavensward.

Corhak
Corhak
2 Jahre zuvor

Ja. Aber verglichen mit HW Release hat SB nun garantiert mehr.

Ahmbor
Ahmbor
2 Jahre zuvor

Nein.

Psyclon
Psyclon
2 Jahre zuvor

Das Problem ist eine Solo-Instanz ohne Kapazitäten im Rücken gleich zu beginn. Sprich: Du machst die Stormblood-Tür auf und rennst gegen einen Ticket-Schalter mit genervtem Personal, das streikt.

Würde man die Raubahn-Instanz einfach 5 Missionen später oder anderweitig lösen wäre es weniger ein Problem.

Geekspeak
Geekspeak
2 Jahre zuvor

Meine Hochachtung gibt man bei Google (FF14 Stormblood) unter News ein findet man nur 2 Game Seiten die sich damit beschäftigen, wobei ihr die einzigen seid die aus dem Spiel berichten die andere Seite mit 6 Buchstaben berichtet nur über den Patch Fahrplan und dazu gibts bei euch ja auch nen Artikel.
War ne gute Idee von Herrn Schuhmann sich durch den Content zu boxen.
Hoffe auf weitere News, Guides u.s.w wenn Schuhmann Pro Gamer im Spiel ist smile

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Ich werd’s spielen – aber für „große Guides und 18-Seiten-Testbericht und wir covern das jetzt, als wär’s Destiny“ müssten sich schon mehr fürs Spiel interessieren. smile

Ich mag’s, ich schreib auch gern drüber – mal gucken, was passiert. Wir haben auch ganz guten Kontakt zu einem Youtuber, der sehr firm im Spiel ist: Ich denke, wir werden schon einiges über das Spiel haben.

Ich finde das ist auch der Anspruch, den wir an uns selbst haben sollten, die AAA-MMORPGs ausführlich zu begleiten. Den Anspruch haben wir bei ESO etwa auch – den wollen wir erfüllen.

Wir haben jetzt auch einfach mehr Mittel als in 2015, als Heavensward erschienen ist. Ganz klar.

MrTikwa
MrTikwa
2 Jahre zuvor

Es ist einfach ein tolles Game, leider bekommt es von mir nicht die aufmerksamkeit die es Verdient hätte smile Ich hoffe immer noch auf ein Xbox und Switch Release!.

Theroja
Theroja
2 Jahre zuvor

Schlimmer ist es, wenn man als DD in eine Instanz möchte….unter 40 min Wartezeit läuft da nix.

Corhak
Corhak
2 Jahre zuvor

RedMage – 2 Min gewartet.

ChunkSloth
ChunkSloth
2 Jahre zuvor

Hehe sehr lustig
Warteschlange hatte ich gestern (heute) vor dem Spiel, konnte erst um halb 1 Uhr rein und hab bis um 7 Uhr die HQ weiter gemacht dann hab ich mich von der Hildibrandt Quest ablenken lassen ????

Daxter
Daxter
2 Jahre zuvor

Das gleiche habe es schon in der WOW Pandaria Beta…Also nix mit „neuer Trend“.
Da gab es das gleiche Problem mit einem NPC der eine Quest startet und die Leute haben brav gewartet. Gab sogar einen Schurken der die Leute mit Humor und Gesangskünsten bei Laune hielt und wie ein Fuchs aufgepasst hat das sich ja keiner Vordrängelt…war sehr lustig anzusehen…

Koronus
Koronus
2 Jahre zuvor

Gesangskünste?

Daxter
Daxter
2 Jahre zuvor

Ja in Textform halt xD

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

^^ wie geil

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.