ESO: Guide zum Farmen von Transmutationskristallen

Mit dem Update 16 “Clockwork City” kam die Transmutation neu in das MMORPG The Elder Scrolls Online hinzu. Mit dem Update 28 “Markarth” wurden allerdings einige Dinge verändert. Dadurch ist der Bedarf an Transmutationskristallen enorm gestiegen. MeinMMO gibt euch wertvolle Tipps zum effektiven Farmen.

Die Transmutationskristalle sind eine Währung in the Elder Scrolls Online, welche seit Ende letzten Jahres an Bedeutung gewonnen haben. Wir geben euch hier einen groben Überblick und wertvolle Tipps, um effektiv Transmutationskristalle zu farmen.

Was sind Transmutationskristalle?

Das ist eine Art Währung, welche ihr im Handwerk nutzen könnt. Ihr findet sie in eurem Inventar (I) unter dem Reiter Währung (ganz unten). Im Gegensatz zu Gold ist diese Währung nicht direkt handelbar.

Ihr könnt maximal 500, mit ESO+ 1000 Kristalle besitzen. Alle Transmutationskristalle, die ihr darüber hinaus verdient, gehen verloren. Achtet also darauf, ob ihr genügend Platz habt, bevor ihr Transmutationsgeoden öffnet (Geode=Behälter, in welchem sich die Kristalle befinden).

Wofür brauche ich Transmutationskristalle?

Die Transmutationskristalle sind ausschließlich im Handwerk nutzbar. 

Hier gibt es 2 Verwendungszwecke:

  • Transmutation: Verändern der Eigenschaft einer Waffe, eines Rüstungs- oder Schmuckteiles. Dies kostet immer 50 Transmutationskristalle.
  • Rekonstruktion: Herstellen einer Waffe, eines Rüstungs- oder Schmuckteiles aus der Set-Sammlung. Die Kosten sind abhängig von der Vollständigkeit der Sammlung. Habt ihr nur 1 Setgegenstand, kostet es 75 Transmutationskristalle. Ist das Set vollständig müsst ihr nur 25 Kristalle bezahlen.

Achtet immer darauf, welche der beiden Möglichkeiten günstiger für euch ist. Denn unter Umständen ist es günstiger ein Setteil zu rekonstruieren, anstatt die Eigenschaft eines bestehenden Items zu ändern.

Woher bekomme ich Transmutationskristalle?

Allgemein könnt ihr bei folgenden Aktivitäten Transmutationskristalle verdienen.

Hier bekommt ihr garantiert Transmutationskristalle:

  • Tägliches 1. Zufallsverlies über die Gruppensuche
  • Tägliche Gelöbnisse der Unerschrockenen
  • Wöchentliche Prüfungsquests
  • Ranglisten für Arenen, Prüfungen und Schlachtfelder
  • Abschlussbelohnungen für Kampagnen im Allianzkrieg (Cyrodiil)
  • der 1. Gerechte Lohn am Tag
  • Mahlstrom-Arena (Veteranenmodus)
  • Drachenstern-Arena (Veteranenmodus)

Hier gibt es zumindest die Chance auf Erhalt von Transmutationskristallen:

  • Der letzte Anführer eines Verlieses
  • Im Gerechten Lohn (nach Öffnen des 1. Behälters)
  • Im Zufallsverlies, nach dem ersten am Tag 

Gibt es Add-Ons, die mir helfen den Überblick zu behalten?

Ja die gibt es!

Entweder ihr folgt den Links oder ihr benutzt den Add-On Manager “Minion“. Letzteres hat den Vorteil, dass ihr automatisch updaten könnt. Außerdem lassen sich neue Add-Ons bequem über die Suchfunktion finden.

Wie farme ich Transmutationskristalle möglichst effektiv?

Meine persönliche Empfehlung ist längerfristig: 

  • Die Kampagnenbelohnung auf so vielen Charakteren wie möglich abzugreifen. Dafür müsst ihr im Allianzkrieg die Belohnungsstufe 1 erreichen, indem ihr Allianzpunkte (PvP Währung) verdient. Setzt dafür eine der großen Kampagnen als eure Heimatkampagne. Da verdient ihr im Vergleich mehr Kristalle pro Zeit. Und achtet darauf, dass ihr dann wirklich in eurer Heimatkampagne spielt. Andernfalls gibt es keinen Stufenaufstieg der Belohnungsstufe.
  • Öffnet jeden Tag einen Behälter “Gerechten Lohn” für 4-25 Transmutationskristalle aus eurem Posteingang (#). Aber Vorsicht! Dies geht mittlerweile nicht mehr mit jedem Charakter.

Braucht ihr kurzfristig Transmutationssteine, solltet ihr das tun:

  • Das tägliche Zufallsverlies (normal) absolvieren. Auch das könnt ihr mit all euren Charakteren machen. Habt ihr alle Charakterplätze freigeschalten sind dies immerhin 180 Transmutationssteine pro Tag.
  • Solltet ihr darüber hinaus noch mehr Transmutationskristalle brauchen, empfehle ich euch die täglichen Gelöbnisse. Wenn ihr die Quest im Veteranenmodus mit Hardmode abschließt, gibt es insgesamt 15 Transmutationskristalle. Auch dies könnt ihr mit all euren Charakteren machen und bis zu 270 Kristalle am Tag verdienen.
  • Reicht das noch nicht, könnt ihr die wöchentliche Quest in Prüfungen (Normalmodus ist ausreichend) absolvieren. Auch das geht mit jedem Charakter. Oft finden sich in Belkarth (Kargstein) im Gebietschat Gruppen dafür.
sonderheft-eso-blackwood-vorab-cover-und-poster_6137367

Das ultimative Kompendium zu ESO Blackwood

148 Seiten Guides für Neu- und Wiedereinsteiger, inklusive Gratis-Extra: ESO-Hauptspiel, Morrowind und 25% Rabatt auf Blackwood bei Gamesplanet.

Wie genau funktioniert das im Detail?

Belohnungsstufe 1

Um im Allianzkrieg die Belohnungsstufe 1 zu erreichen, müsst ihr zunächst das Menü (L) aufrufen. Oben rechts befindet sich der Reiter für die Kampagne. Dort könnt ihr euch für eine Kampagne entscheiden. 

Wenn ihr mit der Maus über den Kampagnennamen geht, seht ihr unten die Auswahlmöglichkeiten. Nachdem ihr die Kampagne als eure Heimatkampagne gesetzt habt (R), könnt ihr die Kampagne betreten (E). Oder besser gesagt, ihr kommt in die Warteschleife zum Betreten der Kampagne. 

Das kann zur Prime-Time durchaus lange dauern. Meidet daher Zeiten zwischen ca. 19.30 – 21.00 Uhr, wenn ihr es eilig habt. Ansonsten könnt ihr die Zeit natürlich überbrücken.

Seid ihr in Cyrodiil angekommen, habt ihr mehrere Möglichkeiten Allianzpunkte zu verdienen:

  • Das Besiegen anderer Spieler
  • Das Einnehmen oder Verteidigen von Burgen und Ressourcen
  • Das Reparieren von Mauern und Toren (Tipp: Nutzt dabei Sets und einen Mundusstein, die eure gewirkte Heilung erhöhen.)
  • Das Abschließen von Quests

Gerechter Lohn

Praktischerweise verdient ihr nebenbei den “Gerechten Lohn”, den ihr als Nachricht erhaltet. Wann es die nächste Belohnung in eurem Posteingang gibt, könnt ihr im Allianzkrieg (L) in der Übersicht sehen. Unter dem Reiter “Punkte” befindet sich ein Countdown: “Nächste Punkteauswertung”.

Tägliches Zufallsverlies

Das Betreten eines Zufallsverlieses ist unkomplizierter. Im Menü “Gruppen & Aktivitätensuche” (P) findet ihr den Reiter “Verliessuche”. Dort landet ihr direkt in der richtigen Auswahl: Zufallsverlies (normal).

Wählt nur noch oben links eure Rolle und klickt danach unten auf “Warteschlange betreten”. Hier müsst ihr unter Umständen geduldig sein. Tanks und Heiler haben es oftmals leichter, in kurzer Zeit eine Gruppe zu finden. 

Tut mit dieser Information, was ihr wollt.

Aber achtet immer darauf, dass die tägliche Bonusbelohnung in der Übersicht immer lila ist. Andernfalls habt ihr einen Cooldown und bekommt nicht die garantierten 10 Transmutationskristalle, sondern habt lediglich eine Chance darauf.

Tägliche Gelöbnisse bei den Unerschrockenen

Um die Quests annehmen zu können, müsst ihr mindestens Stufe 45 erreicht haben. Für den Veteranenmodus braucht ihr mindestens Stufe 50. Die Quest für die täglichen Gelöbnisse könnt ihr in der Unerschrockenen-Enklave jeder Hauptstadt der 3 Allianzen finden:

  • Ebenherz-Pakt: Gramfeste (Deshaan)
  • Aldmeri-Dominion: Eldenwurz (Grahtwald)
  • Dolchsturz-Bündnis: Wegesruh (Sturmhafen)

Es gibt folgende 3 Questgeber:

  • Maj al-Ragath → alle Dungeons der ersten 2 Gebiete*
  • Glirion der Rotbart → alle Dungeons der letzten 3 Gebiete*
  • Urgarlag Häuptlingsfluch → alle DLC Dungeons
*Dies bezieht sich auf die Reihenfolge in welcher ihr die Gebiete betretet.

Die Dungeons könnt ihr ebenfalls mit dem Menü “Gruppen & Aktivitätensuche” betreten. Diesmal müsst ihr aber oben rechts in der Verliessuche die Option “Spezifische Verliese” wählen. Nun könnt ihr den gewünschten Dungeon (oder mehrere) anklicken und werdet in die Warteschleife eingereiht.

ESO Spezifische Verliese
Wählt mit einem Klick auf die Quadrate den gewünschten Dungeon.

Oder ihr sucht euch selbst 3 andere Spieler für eine Gruppe. Prinzipiell könnt ihr die Verliese auch über die Wegschreine erreichen.

Wichtig: Für die 5 Transmutationskristalle müsst ihr das jeweilige Verlies im Veteranenmodus mit Hardmode abschließen. Ansonsten gibt es weniger Kristalle.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Verlies und einem Dungeon? Keiner! “Verlies” ist nur der deutsche und “Dungeon” der englische Begriff.

Wöchentliche Prüfungsquest

Diese Quest erhaltet ihr bei einem Questgeber im Vorraum einer Prüfung. Für eine Prüfung (engl.: Raid) sind prinzipiell 12 Spieler vorgesehen. Je nach Stärke der Spieler reichen manchmal aber weniger.

Die Quest könnt ihr abgeben, nachdem ihr den Endboss besiegt habt. Hierfür reicht ein Abschluss im normalen Schwierigkeitsmodus.

Anders als die Verliese, gibt es hierfür keine Gruppensuche. Aber die Spieler in Tamriel haben dafür eine Lösung gefunden. Der Zonenchat in Kargstein ist eine beliebte Möglichkeit, um Gruppen für Prüfungen zu bilden.

Reist also dorthin und beobachtet aufmerksam den Chat. Oder vielleicht habt ihr ja bereits eine Gilde oder Gruppe mit der ihr die Prüfung bestreiten könnt. Generell hat eine Gilde viele Vorteile in ESO. Sie können nicht nur spielerisch, sondern auch im Punkt Spaß eine Bereicherung sein.

In diesem Artikel bekommt ihr einen Einblick in die verrückten Abenteuer einer ESO Gilde: Eiersuchen und Nacktraid – Eine gute Gilde macht das MMORPG ESO noch besser

Quelle(n): Hilfe The Elder Scrolls Online - Woher bekomme ich Transmutationskristalle, Best Way to Farm Transmutation Crystals?, Hilfe The Elder Scrolls Online - Warum habe ich meine Belohnungen für den Allianzkrieg nicht erhalten?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x