ESO Inventar erweitern – So leicht geht das

ESO Inventar erweitern – So leicht geht das

In The Elder Scrolls Online hat jeder Charakter standardmäßig 60 Plätze im Inventar. Doch diesen Platz könnt ihr massiv erweitern, auf 200 und zusätzlich endlos viele Materialien. Wir von MeinMMO verraten euch, wie das geht.

Wie kann ich mein Inventar erweitern? Das geht mit insgesamt drei verschiedenen Aktionen:

  • Durch den Kauf von zusätzlichen Inventarplätzen bei den entsprechenden Händlern
  • Durch zusätzliche Inventarplätze beim Reittier
  • Durch den Handwerksbeutel mit dem Abo ESO+

Außerdem könnt ihr noch eine accountweite Bank nutzen, deren Plätze ihr ebenfalls erweitern könnt. Mehr dazu erfahrt ihr am Ende des Guides.

80 zusätzliche Plätze durch Gold beim Händler

Wie funktioniert der Kauf von Inventarplätzen? Für zusätzliche Plätze müsst ihr hier lediglich einen entsprechenden NPC aufsuchen und diesem Geld geben. Je mehr Plätze ihr haben wollt, desto teurer wird es. Wir zeigen euch die jeweiligen Goldkosten pro Upgrade:

  • 70 Plätze – 400 Gold
  • 80 Plätze – 2.000 Gold
  • 90 Plätze – 5.900 Gold
  • 100 Plätze – 11.000 Gold
  • 110 Plätze – 19.200 Gold
  • 120 Plätze – 30.700 Gold
  • 130 Plätze – 46.000 Gold
  • 140 Plätze – 64.500 Gold

Insgesamt kostet euch das Upgrade auf das maximale Inventar 179.700 Gold.

Wo findet man die passenden NPCs? Je nachdem, welcher Fraktion ihr angehört, müsst ihr einen anderen NPC aufsuchen. Diese werden jedoch nicht auf der Karte markiert.

  • Anhänger des Aldmeri-Dominion müssen den NPC Quarano in Auridon aufsuchen.
  • Anhänger des Dolchsturz-Bündnisses müssen nach Dolchsturz und dort einen NPC im Süden besuchen.
  • Anhänger des Ebenherz-Pakts müssen nach Davons Wacht.

60 zusätzliche Plätze durch das Reittier

Wie bekommt man mehr Inventar über die Reittiere? Für das Aufwerten der Reittiere müsst ihr nur einen Stallmeister aufsuchen, den ihr in so ziemlich jeder größeren Stadt finden könnt. Dieser ermöglicht euch Upgrades an den Reittieren vorzunehmen und ihre Geschwindigkeit, Ausdauer und ihre Traglast zu erhöhen. Letztere ist interessant für uns.

Die Tragfähigkeit lässt sich für 250 Gold um den Wert 1 erhöhen, bis hin zu maximal 60 Inventarplätzen. Allerdings ist ein Upgrade nur alle 20 Stunden möglich. Insgesamt kostet es euch jedoch nur 15.000 Gold, um 60 zusätzliche Plätze zu bekommen.

Endlos viele Materialien durch ESO+

Wie funktioniert der Handwerksbeutel? Wer das kostenpflichtige Upgrade ESO+ in Anspruch nimmt, bekommt einen endlosen Handwerksbeutel mit dazu. Dieser ermöglicht es euch, endlos viele Materialien zu sammeln. Diese werden fortan nicht mehr im Inventar, sondern in diesem speziellen Beutel gelagert. Das spart viel Platz.

ESO+ kostet 12,99 Euro pro Monat oder runter bis zu 10,41 Euro pro Monat, wenn ihr direkt für ein ganzes Jahr bestellt. Neben dem Handwerksbeutel erhaltet ihr den Zugriff auf alle DLCs, mehr Erfahrungspunkte, doppelt so viele Transmutationskristalle und weitere kleine Boni.

Bank-Upgrades für den ganzen Account

Wie funktioniert das Bank-Upgrade? Eure Bank zählt accountweit und muss entsprechend nur einmal aufgewertet werden. Das geht bei jedem Bankier im Spiel. Zwar tragt ihr eure Bankplätze nicht mit euch herum wie beim Inventar, doch immerhin greift ihr beim Crafting automatisch auf die Inhalte der Bank zurück.

Standardmäßig habt ihr 60 Bankplätze zur Verfügung. Diese könnt ihr auf bis zu 240 erweitern:

  • 70 Plätze – 1.000 Gold
  • 80 Plätze – 3.300 Gold
  • 90 Plätze – 6.800 Gold
  • 100 Plätze – 11.400 Gold
  • 110 Plätze – 20.500 Gold
  • 120 Plätze – 28.300 Gold
  • 130 Plätze – 32.700 Gold
  • 140 Plätze – 37.500 Gold
  • 150 Plätze – 42.000 Gold
  • 160 Plätze – 45.000 Gold
  • 170 Plätze – 50.000 Gold
  • 180 Plätze – 55.000 Gold
  • 190 Plätze – 60.000 Gold
  • 200 Plätze – 65.000 Gold
  • 210 Plätze – 70.000 Gold
  • 220 Plätze – 75.000 Gold
  • 230 Plätze – 80.000 Gold
  • 240 Plätze – 85.000 Gold

Insgesamt kostet euch eine maximale Bank also 768.500 Gold.

Weitere Guides zu ESO findet ihr hier: ESO Guides: Alle Tipps, Tricks und Builds im Jahr 2023

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
hexer

Es gibt noch einen Weg. Bringt zwar nicht sehr viel Platz aber immerhin für alle Chars gleichzeitig. Es gibt im Kronenshop noch Begleiter, die Inventar geben. Glaube 5 oder 10 pro Begleiter, aber eben für jeden Char. Also wenn man 10 Stück hat bekommt man bei allen 10 5 oder 10 Plätze. Bin mir grad nicht sicher wie viel es waren, aber es war jetzt nicht die Welt.

ephikles

Ich spiel schon ewig nicht mehr, aber damals gab es auch noch Truhen, die man sich in sein Haus stellen konnte – gibt’s die noch?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von ephikles
hexer

Stimmt die gibts auch noch glaube 3 oder 4 Stück mit 60 Slots und 3 oder 4 mit 30 Slots.

Compadre

Ja, die Truhen gibt es nach wie vor, damit erweiterst du aber nur dein Lager, auf das du aus jeder Truhe deiner Häuser zugreifen kannst, nicht aber dein Inventar oder deine Bank.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Compadre
Compadre

Exakt, wollte ich auch gerade schreiben. 😉 Sind 5 Plätze pro Begleiter und es gibt aktuell (bzw Stand als ich das Spiel zuletzt spielte) drei Begleiter, die sowas können, somit kannst du dein Inventar um 15 weitere Plätze erweitern. Ergo kannst du dein Inventar mit Echtgeld im Kronenshop erweitern. Hat ziemlich hohe Wellen geschlagen als das damals eingeführt wurde. 15 Inventarplätze sind jetzt nicht gamechangig, aber je nachdem wie viele dieser Begleiter noch kommen, wird das bei 50-100 zusätzlichen Inventarplätzen schon ein ziemlich großes Thema, da das du dir mit Echtgeld kaufen kannst. Wenn ich mir vorstelle, dass mein Handwerkchar (der alle herstellbaren Dinge hortet, um sie bei den Schriebscheinen nur abgeben zu müssen) zusätzlich 100 Inventarplätze, also 300, hat, dann wäre das schon gamechanging.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx