Das Endgame von Anthem – Was gibt es auf dem Max-Level zu tun?

Was haben die Spieler noch zu tun, wenn sie das maximale Level in Anthem erreicht haben? Alle bisher bekannten Informationen über das Endgame haben wir hier für Euch zusammengefasst.

Was gibt es nach Max-Level 30 zu tun? Das Endgame in Anthem beginnt, nachdem man das maximale Pilotenlevel von 30 erreicht hat. Dann dreht sich alles um das Aufwerten des persönlichen Javelin-Kampfanzugs, der mit verschiedenen Waffen, Komponenten und klassenspezifischen Modifikationen verbessert werden kann. Die vier Javelin-Typen findet Ihr in unserer großen Übersicht.

Wie gut das Loot schlussendlich sein wird, hängt von der Aktivität und vom gewählten Schwierigkeitsgrad ab. Bisher sind folgende Schwierigkeitsstufen bekannt:

  • Leicht
  • Normal
  • Schwer
  • Grandmaster 1
  • Grandmaster 2
  • Grandmaster 3
Anthem Crew Freunde

So funktionieren die Schwierigkeitsgrade: Die Schwierigkeitsgrade geben an, wie viel Gesundheit die einzelnen Gegner besitzen und wie viel Schaden sie austeilen. So werden bei Grandmaster 3 die Lebens- und Schadenspunkte jeglicher Feinde um satte 950% hochskaliert.

Das gestaltet die ausgewählte Aktivität letztendlich um ein Vielfaches schwieriger. Dementsprechend erhöht sich aber auch die Drop-Rate seltenerer Gegenstände. So habt Ihr bei Grandmaster 3 eine 250% höhere Chance, eine legendäre Ausrüstung am Ende der Aktivität zu erhalten, als bei den drei herkömmlichen Schwierigkeitsgraden.

Grundsätzlich gilt: Je schwerer die Mission, desto besser die Belohnung. Anfangs werden Ihr nur die drei üblichen Schwierigkeitsgrade zur Auswahl haben: Leicht, Normal und Schwer. Die zusätzlichen Grandmaster-Stufen werden erst freigeschaltet, wenn Ihr es bis zu Pilotenlevel 30 geschafft habt.

Mehr zum Thema
Kann man Anthem als Singleplayer spielen? Das musst Du wissen

Woraus besteht die Langzeitmotivation? Das Ziel eines jeden Spielers wird es sein, das eigene Powerlevel immer weiter zu erhöhen, um immer schwierigere Missionen bestreiten zu können. Hierbei bieten die verschiedenen Schwierigkeitsgrade eine ersichtliche Leiter, an der Ihr euch Stück für Stück hocharbeiten könnt.

Habt Ihr beispielsweise einen guten Waffen-Drop in einem der Strongholds ergattert, könnt ihr diese in aller Ruhe im Freeplay austesten. Wenn Ihr allerdings den Freeplay-Modus auf eine der Grandmaster-Stufen einstellt, könnt Ihr trotzdem noch euer neues Spielzeug austesten, habt aber dennoch die Chance, bei einem zufälligen World-Event einen genauso guten Drop zu bekommen.

AnthemTitan

Was kann man im Endgame grinden? Ihr könnt Euer Powerlevel stetig erhöhen und Euer Arsenal an seltenen Items zu erweitern. Ab den Grandmaster-Stufen können für Euch Meisterhafte oder sogar Legendäre Gegenstände droppen. Diese kommen mit unterschiedlichen Inschriften und können somit wiederholt gefarmt oder gecraftet werden.

Hier erfahrt Ihr, wie das Crafting-System funktioniert.

Hier findet Ihr die besten Ausrüstung-Eigenschaften in Anthem.

Eine Liste mit allen Meisterhaften und Legendären Items findet Ihr hier.

Was ist das maximale Powerlevel? Euer Powerlevel ergibt sich aus der Summe Eurer gesamten Itempower. Dazu wird dann noch Euer Pilotenlevel addiert. Wenn Ihr also in jedem Slot ein Legendäres Item mit dem höchsten Level (47) ausgerüstet habt, dann sollte Euer Powerlevel samt dazugerechneten Pilotenlevel genau 500 ergeben.

Festungen

Was sind Festungen? Sie werden oftmals mit Dungeons oder kleineren Raids aus anderen Spielen verglichen. Bei den Strongholds handelt es sich um etwas längere Missionen, bei denen man als Team bestimmte Ziele erfüllen und sich Abschnitt für Abschnitt durch verschiedene Gegnerhorden durchkämpfen muss.

Mehr zum Thema
Alle Festungen in Anthem freischalten und Tipps zu den Dungeons

Am Ende erwartet Euch ein mächtiger Bossgegner, der nicht nur einen ewig langen Lebensbalken durch den Bildschirm zieht, sondern im Regelfall auch einzigartige Mechaniken und Schwachstellen besitzt, die es zu erlernen gilt. Bislang bekannte Festungen sind:

  • Die Mine der Tyrannin
  • Der Tempel der Scar
  • Das Herz der Rache
anthem_swarm_tyrant

Was ist das besondere an Festungen? Sie beinhalten nicht nur die schwierigsten Herausforderungen in Anthem, sondern auch das beste Loot. Sie bieten daher die beste Möglichkeit, Ausrüstung mit den Raritäten „Meisterwerk“ und „Legendär“ zu ergattern. Nach jedem erfolgreich absolvierten Abschnitt erscheint eine Loot-Kiste, in der eine Vielzahl an Waffen und Javelin-Upgrades enthalten sein können.

Welche Seltenheitsstufe diese Drops letztendlich besitzen, ist vom zuvor gewählten Schwierigkeitsgrad abhängig.

Mehr zum Thema
Spieler sorgen sich um Endgame - Anthem möchte schnell liefern

Wie lange dauern Festungen? Das übliche Zeitinvestment für diese Aktivität liegt bei rund 15 bis 20 Minuten bei einem niedrigen Schwierigkeitsgrad. Ab den Grandmaster-Stufen kann es sogar bis zu 40 Minuten oder länger dauern, je nachdem wie erfahren das jeweilige Team ist. Außerdem können Strongholds beliebig oft wiederholt werden.

Warum sind sie so wichtig für das Endgame? Festungen gehören zu den schwierigsten Herausforderungen in Anthem. Spieler werden nach den besten Wegen suchen, ihren Ablauf so gut wie möglich zu optimieren und neue Strategien zu entwickeln.

Bisher kommt es nirgendwo sonst in Anthem so sehr auf die Zusammenarbeit einzelner Spieler und deren Team-Konstellation an, wie bei den Strongholds.

Legendäre Aufträge

Was sind Aufträge? Contracts sind spezielle Missionen, die Ihr in Fort Tarsis von verschiedenen NPCs bekommt. Dabei handelt es sich um wiederholbare Quests, die Euch bestimmte Belohnungen einbringen.

Mit Pilotenlevel 30 erhaltet Ihr Zugang zu Legendären Aufträgen, welche für viele von Euch eine Hauptbeschäftigung im Endgame sein werden, da sie hochwertige Ausrüstung versprechen.

anthem-sentinel-brin
Eine der drei Quest-NPCs für Aufträge und Nebenmissionen: Sentinel Brin

Wie laufen Aufträge ab? Da die Einzelheiten eines Auftrags, wie zum Beispiel der genaue Missionsort oder die darin vorkommenden Ziele jedes mal neu generiert werden, erweisen sich die Legendären Aufträge als lohnenswerte Farming-Methode, die dennoch abwechslungsreich ist. Zudem bekommt ihr für jede absolvierten Auftrag auch noch Reputation für eine der drei Fraktionen.

Allerdings bekommt Ihr nur täglich einen Legendären Auftrag. Wenn Ihr die Legendären Aufträge für alle drei Fraktionen freigeschaltet habt, sind das also drei Missionen pro Tag.Je nach Auftraggeber levelt ihr so eine bestimmte Fraktion in Fort Tarsis hoch.

Aufträge sind im Normalfall leicht zu bewältigen und dauern im Schnitt nur 10 bis 15 Minuten lang.

Tägliche, Wöchentliche & Monatliche Prüfungen

Was sind Prüfungen? Prüfungen sind Meilensteine mit einem limitierten Zeitfenster, die zwischen täglichen, wöchentlichen und monatlichen Herausforderungen unterschieden werden. Bewältigt man diese innerhalb des vorgegebenen Zeitraums, werdet Ihr je nach Meilenstein passend dafür belohnt.

anthem-prüfungen
Bei den drei Sanduhren findet Ihr jeweils die Täglichen, Wöchentlichen und Monatlichen Prüfungen

Das bringen die Prüfungen: Für tägliche und wöchentliche Prüfungen gibt es hauptsächlich Münzen als Belohnung. Manchmal gibt es auch Crafting-Materialien.Für die monatlichen Prüfungen werdet Ihr mit Meisterhaften Ember belohnt. Diese Ressource braucht Ihr um Meisterhafte Gegenstände mithilfe von Blaupausen herzustellen.

Wann laufen die Prüfungen ab?

  • Tägliche Prüfungen setzen sich jeden Tag um 13:00 Uhr zurück
  • Wöchentliche Prüfungen setzen sich jeden Freitag um 13:00 zurück
  • Monatliche Prüfungen setzen sich erstmals am Dienstag, den 05.03. um 13:00 Uhr zurück

Tipp: Es gibt noch weitere Prüfungen, die nicht bei den Sanduhren angezeigt werden. Um diese zu finden müsst Ihr in Eurem Tagebuch unter Herausforderungen, „Pfad zum Ruhm“ anwählen. Hier findet Ihr drei zusätzliche Tägliche und Wöchentliche Prüfungen und dazu noch mehrere Monatliche Prüfungen.

Herausforderungen

Was sind Herausforderungen? Herausforderungen sind Aufgaben, die Ihr nebenher beim Spielen automatisch absolviert. Ihr findet sie in Eurem Cortex. Gelingt es Euch, eine Aufgabe abzuschließen, werdet Ihr mit etwas dazu passendem belohnt.

Herausforderungen sind in folgenden Kategorien eingeteilt:

  • Pfad zum Ruhm
  • Fraktionen
  • Expeditionen
  • Erkundung
  • Ausrüstung
  • Waffen
  • Heldentaten
  • Kampf
  • Javelin
  • Freelancer
anthem-heldentaten-menue
Heldentaten sind dabei eine Ausnahme, diese schließt Ihr während jeder Mission erneut ab. Sie entscheiden mit welcher Medaille Ihr am Ende belohnt werdet.

Hier zeigen wir Euch wie Medaillen funktionieren und welche Heldentaten es gibt.

Was gibt es als Belohnung? Durch die Herausforderungen könnt Ihr auf ein gewünschtes Objekt hinarbeiten. Wenn Euch beispielsweise eine Waffe ganz besonders gefällt, könnt Ihr damit Feinde besiegen und schließt dadurch nebenher die dazugehörigen Herausforderung ab. Erreicht Ihr dabei die geforderte Anzahl an Kills, erhaltet Ihr als Belohnung die Blaupause dieser Waffe auf einer höheren Seltenheitsstufe.

Dadurch könnt Ihr sie wiederholt craften, bis Ihr Eure gewünschten Zusatzboni gefunden habt. So könnt Ihr euch Stück für Stück mit eurer Lieblingswaffe hochstufen, bis Ihr letztendlich die Meisterwerk-Variante dafür freischaltet.

ANthem-Javelins

Cortex-Einträge geben Such-Challenges: In der Welt von Anthem gibt es überall kleine sammelbare Items, die man aufnehmen kann. Darunter befinden sich diverse Schriftrollen, Papierzettel und auch leuchtende Symbole an Böden und Wänden.

Diese Sammlerstücke sind in jedem Winkel der Welt verteilt, einige von Ihnen könnt Ihr sogar in Fort Tarsis finden. Diese Colltectibles geben Euch einen Eintrag in die Lore von Anthem, die Ihr jederzeit im Cortex nachlesen könnt.

Cataclysms & Shaper Storms

Was sind das für Events? Im allerersten Gameplay-Trailer für Anthem, der 2017 das Spiel zum ersten Mal ankündigte, wurde schon damals ein Shaper-Storm kurz angeteasert. Mittlerweile wurden diese imposanten Riesenstürme „Cataclysms“ genannt.

Man weiß bereits, dass diese globalen Events mehrere Wochen andauern können und für alle Spieler gleichzeitig zugänglich sein werden. BioWare beschreibt diese Events als saisonal und meta-verändernd.

Anthem-storm

Was passiert bei Cataclysms? Einen kleinen Vorgeschmack der Endgame-Events bekamen wir bereits in der Demo, in der sich eine ominöse Wolkenformation im Himmel bemerkbar machte und kurz darauf kolossale Asche-Titanen in der Welt erschienen sind. In bestimmten Bereichen regnete es sogar kleine Asteroiden herunter.

Im Spiel sollen diese Events einen großen Eindruck in der Welt hinterlassen und sollen sogar die World-Map beeinflussen. Auch intensive Wetterveränderungen und mysteriöse Geheimnisse sollen Teil der Cataclysms sein.

Laut der letzten Roadmap von BioWare kommt der erste Cataclysm von Anthem im Mai auf uns zu.

Social Features

In Anthem wird es zu Beginn keine herkömmliche Clans oder Gilden geben, diese sollen zu einem späteren Zeitpunkt dem Spiel hinzugefügt werden. Was aber hingegen von Anfang an dabei sein wird, ist das Allianz-System.

Was ist das Allianz-System? Im Grunde ist das Allianz-System ein spezielles Belohnungssystem, dass dafür ausgelegt ist, befreundete Spieler auch dann zu belohnen, wenn sie in getrennten Missionen unterwegs sind. Gelingt es euch, eine Expedition (dazu gehören Missionen, Aufträge, das Freie Spiel und Festungen) erfolgreich abzuschließen, erhaltet Ihr am Ende eine gewisse Anzahl an Allianz-XP.

Mehr zum Thema
Pay2Win in Anthem? Der Entwickler gibt eine klare Antwort

Diese Allianz-XP belohnt euch am Ende jeder Woche mit der Spielwährung „Coin“. Wieviele Coins Ihr schlussendlich bekommt, hängt davon ab, welches „Alliance-Tier“, also welche Allianz-Stufe, Ihr in der Woche erreichen konntet. Schließt eure Allianz fleißig Expeditionen ab, werdet Ihr in ein dementsprechend hohes Tier eingestuft und erhaltet dafür umso mehr Coins.

Es gibt ein Social-Hub: Nach einer Expedition habt Ihr die Wahl ob Ihr nach Fort Tarsis zurückkehrt oder direkt in die Schmiede einladen wollt. Allerdings gibt es auch noch eine dritte Option mit dem Namen „Launch Bay“. Anders als wie in Fort Tarsis seid Ihr bei diesem Social-Hub nicht in der Ego-Perspektive unterwegs, sondern steuert wie gewohnt Euren Javelin aus der Schulterperspektive.

anthem-launch-bay

Hier könnt Ihr euch mit bis zu 15 anderen Spielern abhängen und mit eurem aufgemotzten Javelin angeben oder neue Freunde für Expeditionen finden. Wie in Fort-Tarsis, gibt es auch hier die Schmiede, den Regulator-Laden und die selben Aufträge.

Cosmetics

Was sind Cosmetics? Zu einem weiteren Aspekt des Endgames gehören die kosmetischen Skins und Anpassungsmöglichkeiten in Anthem, mit denen Ihr euren Javelin ganz individuell gestalten könnt.

Alle Cosmetics werden durch Coins frei erspielbar sein. Dies soll Spieler motivieren, für ihren Traumlook zu grinden.

Wie genau kann ich meinen Javelin anpassen? Das Customization-Feature von Anthem ist äußerst komplex. Hier erfährt Ihr was Ihr alles an eurem Javelin so verändern könnt:

  • Ausrüstungsteile (wechselbare Helme, Brustpanzer, Arm- und Beinpanzerungen)
  • Große Farbauswahl für unterschiedliche Ausrüstungsteile
  • Verschieden anwendbare Materialien und Texturen
  • Speziallackierungen und Vinyls
  • Siegerposen
  • Landungs-Posen
  • Emotes
Mehr zum Thema
So passt und färbt Ihr Euren Javelin in Anthem an - mit eigenen Farben

Vanity Chests bringen Stronghold-Loot

Das sind Vanity-Chests: Die Vanity-Chests sind spezielle Loot-Kisten, die am Ende eines Stronghold-Dungeons auf Euch warten. Insgesamt gibt es vier Stück, die aber alle verschlossen sind. Um die Truhen zu öffnen, benötigt Ihr jeweils einen Schlüssel.

Was gibt es in diesen Truhen? Die Rede ist von ca. 100 kosmetischen Items wie Gesten, kosmetische Items für Eure Javelins und Crafting-Material, da manche dieser Items offenbar hergestellt werden müssen.

Wie bekommt man einen Schlüssel? Details dazu verriet Bioware bisher nicht. Man weiß nur, dass es mit den täglichen Herausforderungen zusammenhängt. Wahrscheinlich schließt man täglich eine Daily-Mission ab und kann dementsprechend einmal am Tag so eine Truhe öffnen.

Anthem-Javelin

Seid Ihr also zu viert in einem Stronghold und besitzt alle einen Schlüssel, könnt Ihr alle Truhen öffnen und jeder im Team bekommt die Belohnungen für jede der vier Kisten.

Wie lange wird es dauern, all diese Items freizuschalten? Laut Bioware soll es möglich sein, tatsächlich alle 100 Items mit 100 Schlüsseln zu erhalten. Details hat man zwar nicht genannt, es scheint aber so, als gäbe es keine Duplikate.

Was ist in Zukunft fürs Endgame geplant?

Es wird wiederholbare Story-Missionen geben: Als Teil des im März kommenden Updates kommt ein Feature, das Euch diverse Story-Missionen erneut spielen lässt. Somit können sich Spieler wohl auf legendäre Missionen freuen, ähnlich wie bei den Aufträgen.

Das ist der Content der in Zukunft versprochen wird: BioWare veröffentlichte eine Roadmap für Anthem. Es soll regelmäßig frischer Content geliefert werden und auch neue Events sollen die Freelancer bei Laune halten.

Mehr zum Thema
Anthem: Alle Infos zum Live Service und zur Roadmap für die nächsten 90 Tage
anthem-gameplay-kalender-roadmap

Dadurch sollen Spieler immer wieder ins Spiel zurückkehren, wie bei einer guten Netflix-Serie, bei der man es kaum erwarten kann, wie es weitergeht. Die Entwickler wollen damit einen völlig neuen Ansatz fahren, wenn es um zukünftige Content-Releases geht.

Statt herkömmlichen DLCs, sollen World-Events zeitweise eingestreut werden. Der Event-Content soll somit die Spannung für Spieler aufrecht erhalten und in der Community immer wieder für neuen Gesprächsstoff sorgen. Dadurch soll Anthem eine lange, interaktive Geschichte erzählen, die Spieler Woche für Woche mit neuen Ereignissen unterhält.

Einige Spieler auf dem PC und der Xbox One konnten sich durch den Early Access bereits seit dem 15. Februar in Anthem herumtreiben. Was sie nach 2 Wochen zum Endgame sagen, haben wir hier für Euch.

Mehr zum Thema
Alles, was wir zu Anthem wissen: Release, Kauf, Features, Klassen
Autor(in)
Quelle(n): WccftechArekkz Gaming
Deine Meinung?
Level Up (21) Kommentieren (10)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.