Pay2Win in Anthem? Der Entwickler gibt eine klare Antwort

In der Anthem-Community ist eine Diskussion um den Cash-Shop entbrannt. Während noch immer keine Preise für die Mikrotransaktionen genannt werden, erteilt BioWare zumindest dem Pay-to-Win eine Absage.

Was ist passiert? Der Cash-Shop von Anthem wird bereits vor dem Launch des Spiels heiß diskutiert. BioWare gab zu bedenken, dass die Preise noch nicht final sind und auch der Betrag auf dem Bild des Shops nicht der Realität entsprechen muss.

Trotzdem waren die Spieler von der Höhe der jeweils geforderten Währung entsetzt. Die beiden Währungen

  • sind „Shards“, die gibt es gegen Echtgeld
  • und „Coins“, die man im Spiel verdienen kann.

Die Spieler machten sich außerdem Sorgen, dass Electronic Arts und BioWare nicht nur kosmetische Gegenstände, sondern in Zukunft vielleicht auch Materialien für das Crafting für Echtgeld anbieten könnten.

Anthem-4-Klassen

Was würde das bedeuten? Spieler können in Anthem mit den unterschiedlichen Voraussetzungen und dem richtigen Material verbessertes Gear oder Waffen herstellen.

Wenn also Materialien im Shop mit Echtgeld zu kaufen wären, könnten sich die Spieler durch echtes Geld im Spiel mächtiger machen – etwas, von dem die Entwickler schon immer sagten, dass es in Anthem nicht möglich sein wird.

Was sagt BioWare? Die Entwickler von Anthem sind sehr aktiv in den sozialen Netzwerken. Sie meldeten sich auf Twitter zu Wort, um die Spieler mit P2W-Angst zu beruhigen.

Auf die Frage, ob man Materialien mit Echtgeld kaufen könne, antwortete der ausführende Produzent von Anthem, Mark Darrah, mit einem beherzten „Nein“.

anthem-mark-darah-materialien

Der Lead Producer Ben Irving ging in seinem Tweet noch etwas mehr ins Detail. So könnten die Spieler eine limitierte Anzahl an Crafting-Materialien pro Woche mit Coins erwerben.

Wie Loot und Crafting in Anthem funktionieren, lest Ihr hier.

Coins ist die Währung, die im Spiel verdient werden kann. In der VIP-Demo erhielten die Spieler etwa Coins (Münzen), wenn sie Herausforderungen abgeschlossen haben. Ob dies auch im fertigen Spiel so bleibt, ist noch nicht bekannt.

anthem endgame
Keine News zu Anthem verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu Anthem.

Woher kommt die P2W-Angst? Auf Reddit beschweren sich einige Nutzer, dass manche YouTuber eine schlechte Stimmung zu dem Spiel verbreiten.

So berichten die Spieler auf Reddit, dass es scheinbar „in“ sei, falsche Informationen über den Shooter zu verbreiten. Große Schlagzeilen über Skandale ließen sich zu einem Trend wie Anthem besser vermarkten.

Auch haben einige Spieler wegen des Publishers Electronic Arts ihre Bedenken. Der Skandal um die Lootboxen in Star Wars: Battlefront 2 sei den Spielern noch immer im Gedächtnis.

Ihr wollt Anthem selbst ausprobieren? Wir haben alles zur Open Demo für Euch:

So können endlich alle Anthem testen – Alle Infos zur Open Demo
Quelle(n): Reddit, Ben Irving Twitter, Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!

156
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
David Blizzard Naumann
David Blizzard Naumann
1 Jahr zuvor

Ich finde diese Vermutungen immer recht interessant zumal das Spiel noch nichtmal released wurde. Ich persönlich brauche generell keine Ingame-Shops oder kosmetischen Blödsinn in irgendwelchen Spielen. Als ich damals mit Spielen begonnen habe, hat man für’s Grundspiel bezahlt und jede andere zusätzliche Einnahmequelle waren die kostenpflichtigen AddOns. Ich glaube aber um ehrlich zu sein, dass die Spieleschmieden mittlerweile dazu gezwungen sind aufgrund der Generation der immer schneller weinenden Community die sich nie zufrieden gibt alles bemängelt und so weiter und sofort. p2w find ich sicher nicht super aber es bleibt irgendwann nicht aus wenn gaming as a service angeboten wird. Zumal Bioware bzw Ea schon gesagt haben dass Inhaltsupdates kostenlos zur Verfügung gestellt werden sollen.

DestructorZ
DestructorZ
1 Jahr zuvor

Bei Star Wars BF2 war durch die Lootboxen ein Shitstorm entbrannt und EA hat reagiert. EA hat es versucht, da sie künftige Inhalte KOSTENLOS herausbringen und wollten eine nachhaltige Einnahmequelle schaffen. Der Zug war durchaus nachvollziehbar, aber sie haben auf die Community reagiert/reagieren müssen. Mich störte an dem Spiel eher die Dauer bis neue Inhalte erschienen sind bzw. erscheinen. Dennoch hatte ich viel Spaß mit dem Spiel.
Der ewige Hate gegen EA ist einfach scheinheilig, wie bei Call of Duty auch. Viele meckern, aber gekauft werden die Spiele trotzdem, weil man Spaß daran hat.
Fazit: Pay2Win hat für mich in Vollpreistiteln nichts zu suchen! Gefällt mir aber ein Spiel und ich kann nur kosmetische Inhalte kaufen, so spiele ich es auch unabhängig vom Entwickler und Publisher.

Fain McConner
Fain McConner
1 Jahr zuvor

Die Frage für EA dürfte da ja nicht sein, ob du es nur spielst, sondern auch fleißig die kosmetischen Inhalte kaufst….

DestructorZ
DestructorZ
1 Jahr zuvor

Ist ja auch logisch, das habe ich auch angespeochen. Man kann keinen langfristigen Service verlangen und nur ein Mal dafür zahlen wollen. Eine nachhaltige Einnahmequelle muss da den Service abdecken und das geht u.a. mit kosmetischen Inhalten und Addons.

self1sch
self1sch
1 Jahr zuvor

Bioware kann noch so viel versprechen, wenn ein EA Executive in ein paar Monaten meint, dass die Leute zu wenig Geld im Game ausgeben, werden die ersten verdächtigen Items im Shop auftauchen. Das sollte eigentlich jedem klar sein und trotzdem werden alle Fans dann den „Surprised Pikachu“-Meme Ausdruck im Gesicht haben lmao.

Ich finds immer wieder lustig, wie oft schon aufzeigt wurde welche Praktiken EA abzieht in Ihren Games bzw Franchises (RIP Star Wars btw).
Wütende Gamer flocken dann in die Foren und schreien: „EA WORST COMPANY EVER!!!! WIR HASSEN LOOTBOXEN!!! WARUM WIRD EIN SINGLE PLAYER GAME NACH DEM ANDEREN GECANC …..ohh nice Anthem schaut neu und cool aus. PRE-ORDERD!!

Eine große Firma wie EA misst sich selbst ausschließlich am Gewinn. Natürlich kann und will ich niemandem vorschreiben, wofür man Geld ausgeben soll. Indem man Ihnen immer wieder Scheine in den Rachen schmeißt, werden sie ihre Praktiken aber sicher auch nicht ändern wink

R34P_83
R34P_83
1 Jahr zuvor

Welche Firma tut das nicht?! wink Und EA bedeutet auch nicht „Ehrenamtliche Ambitionen “ smile jedes Unternehmen möchte ihre Investitionen mit einem dicken Plus zurück erhalten,natürlich kann man sich über die Amortisierungsmethode streiten. Die einen machen’s via Abo inkl. Kostenpflichtige Addons z.b Blizzard mit WoW. Und die Kuh wird so lange gemolken wie sie Milch gibt. Wir werden sehen wir ergiebig die Kuh namens Anthem ist und hoffentlich begehen sie nicht die gleichen Fehler, bis jetzt hab ich ein gutes Gefühl…und wenn nicht..so what..andere Publisher haben auch schöne Spiele

self1sch
self1sch
1 Jahr zuvor

Wie gesagt jeder kann machen was er will. Was mich stutzig macht sind die Leute, die den ganzen Tag am jammern sind über EA und dann trotzdem jedes jahr das nächste fifa, battlefield etc kaufen.
Das EA als Firma das schamlos ausnutzt ist mir klar….

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Nach dem grossen Lootboxen“skandal „fällt mir kein Spiel der Welt ein in dem man für den Vollpreis nicht auf angemessene Weise für eine angemessene Zeit unterhalten wird während man jeglichen Shop strikt meidet.
Das Problem sind doch die verwöhnten Spieler….jeder kann sich ein Game kaufen und einfach spielen….aber nee…jeder will immer alles haben. Ein Lila Skin mit blauen Punkten? HABEN!!! Ein Losertanz als Emote? HABEN!!! Ein roter Punkt? HABEN!!! ….Jede Firma wäre ja schön blöd sich solche Dummheit nicht zu Nutze zu machen. Spieler haben jegliche Kompetenzen, Reflektions- und Differenzierung’sfähigkeiDifferenzierungsfahigkeit verloren…wollen Dinge die sie nicht brauchen mit einer Selbstgerechtigkeit die sie nicht verdienen…
…jeder Cent den ich bisher ausgab in Shops war weg weil ICH es so wollte. War mir ne Sache zu blöd liess ichs halt liegen, und rate mal…die Welt dreht sich auch weiter obwohl ich nicht immer alles hab was andere haben…und Überraschung: wird bei dir und allen anderen nicht anders sein.
Wer immer der coolste, erste, beste sein will und alles haben muss um sich auf ner Rangliste von 134.500 auf 134.400 zu schieben und dabei mordsmäßig fetzig aussehen will….Joo, der hat ja die Chance dazu..halt nur nicht geschenkt.
Würde allen nochmal gut tun würde sich die Community nochmal zurücklehnen, locker durch die Hose atmen und Spaß haben am zocken als dieser irrsinnigen Hatz nachzujagen immer der Dollste, Erste und schönste sein zu wollen. Ist ja schlimmer als damals aufm Schulhof…

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Gefällt mir gut dein Beitrag.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Die Böse Kino Industrie die es genau so macht. Das Kino hat mal 4 DM gekostet. Was ist bloß daraus geworden….. Oh falsches Thema….oder auch nicht…

self1sch
self1sch
1 Jahr zuvor

Was für ein Vergleich ist das den? Lol

Zahlst du in Kinos für jeden zweiten Schauspieler extra? Machst du Lootboxen auf um eventuell den Regisseur zu bekommen den du willst? Die zahlen bekommen den ganzen Film, der Rest nur die erste Stunde?

Aber trotzdem danke für dein Feedback.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Wollen wir kurz Popcornpreise Diskutieren oder Logenplätze oder 3D Zuschlag? Das geht nunmal in die selbe Richtung. smile Trotzdem geht „jeder“ ins Kino und wirds auch weiterhin tun. Und diese werden Ihre Praktiken wohl auch nicht ändern.

pepsicosmos
pepsicosmos
1 Jahr zuvor

ja ber wen juckt das??? fühlst du dich dann benachteiligt und musst dann auch items im cash shop kaufen? Ich glaub ihr solltet mal Drakensang online spielen damit ihr wisst was p2 wüberhaupt sein kann

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Das einzige wofür ich Geld in Anthem ausgeben werde ist der N7-Look ^^ WUHU! N7 RULES!

R34P_83
R34P_83
1 Jahr zuvor

Aber sowas von…????

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Die Frage ist nur ob man den so bekommt. Oder obs den nur für ME.A Besitzer oder so gibt razz

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Ich glaub den werden all3 bekommen ^^ und selbst wenn nur Besitzer von ME:A den bekommen, hätte ich den xD

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Dann sollte ich es auch bekommen.

hab:
ME 1-3 und Andromeda, sogar Dragons Age teile (aber hier nicht alle)

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Ich muss zugeben, wenn mir das Spiel gefällt, ich nix anderes zocken würde für absehbare Zeit und es gäb das diese gaaanz tolle Item fürn 5er, haja was soll ich sagen :), Yehova!

Fenris Wolf
Fenris Wolf
1 Jahr zuvor

Meine Meinung:
Nach dem letzten Jahr gehe ich nun bei jedem Spiel davon aus das es ein Microtransaction Shitfest wird. Sollte das bei Anthem anders sein ist das gut, aber solange das Spiel nicht draußen ist sehe ich alles was BioWare sagt als leere Phrasendrescherei.

Antester
Antester
1 Jahr zuvor

Und wenn es P2W ist na und, es gibt ja kein PVP so das andere auch nicht benachteiligt sind. Schön blöd wenn einer was kauft und ihm das Game nach 2 Wochen nix mehr bringt, weil er ja alles hat.
So lange die kaufbaren Teile auch erspielbar sind, mir doch egal.

Fenris Wolf
Fenris Wolf
1 Jahr zuvor

Sie überlegen aber PVP reinzupacken.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

„solange das Spiel nicht draußen ist sehe ich alles was BioWare sagt als leere Phrasendrescherei.“ Dann doch wohl auch dafür bitte smile

Fenris Wolf
Fenris Wolf
1 Jahr zuvor

1. Du hast auf das falsche Kommentar geantwortet.
2. ich verstehe gerade leider nicht was du damit sagen willst.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Nein, das war schon richtig. Weiter oben erzählst Du, alles was Bioware sagt nimmste erstmal nicht für bare Münze bzw Phrasendrescherei, andersrum nimmst Du aber anscheinend die PvP Thematik doch für bare Münze. Das passt dann ja nicht ganz zusammen. Entweder Du glaubst denen etwas oder nix. Dies wollte ich zum Ausdruck bringen. Auch nicht bös gemeint, nur verwunderlich.

Fenris Wolf
Fenris Wolf
1 Jahr zuvor

Das „nichts glauben“ bezieht sich mehr auf dinge wie „No Lootboxes“ oder das der Launch besser läuft als die Demo.
Auf schönmalerei eben.
PVP ist mir einfach egal und hier war es einfach nur zur Info das ja die Möglichkeit besteht das es dann doch P2W werden könnte.

(Ist das PVP Gerücht eigentlich aus nem offiziellen Kanal oder eben nur ein Gerücht? Hatte das irgendwo aufgeschnappt aber weils mir egal war nicht überprüft.)

Coreleon
Coreleon
1 Jahr zuvor

Das Thema kam auf wegen der „Buy-Option“ für Materialien, beim Crafting und dem Screenshot von der Ingame Shop Seite, bei der man einen Tab mit der Überschrift „Crafting“ sehen kann.
Die Sachen über die Coins kaufen zu können ist ja völlig ok, wäre ja so als würde man die beim NPC um die Ecke kaufen. wink
Also wenn man bedenkt das da ziemlich zügig auf das Feedback der Com reagieren und offene Fragen wie diese klären finde ich sehr erfrischend. Nach Bungie und Blizzard ist man sowas schon nicht mehr gewohnt .-.-

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Dauert nicht lange bis die ersten „Youtuber“ „BioWare hat uns belogen, es gibt doch Pay2Win“ Video clickbaits machen

Rene Kunis
Rene Kunis
1 Jahr zuvor

Einfach melden und gut is

Frosteyes
Frosteyes
1 Jahr zuvor

Und selbst wenn es P2W wäre, was soll man sagen?

„Juhu hab jetzt 1000€ ausgegeben damit ich als erster vom Spiel gelangweilt bin weil ich nichts mehr zu tun hab“? Aber ne, das wäre dann eher pay to progress.

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Diese Art von Spieler nennt man auch „Wale“ aka „Whale“

Frosteyes
Frosteyes
1 Jahr zuvor

Boah, muss da gestehen das ich was neues dazu gelernt hab. Kannte das garnicht und musste das erstmal googlen

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

grin

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Es gab hier auf MMO eine News oder Blog, der Spielertypen erklärt und darin waren auch „Wale“ bzw „Whale“ erklärt

Frosteyes
Frosteyes
1 Jahr zuvor

Ahhh ja ich erinnere mich dunke, habs aber damals übersprungen weil ich dachte wären so typische Stereotypen die jeder kennt mit enspannte, hilfsbereit, aggressive PvE/PvP Spieler, casher etc
Aber deswegen mag ich Diskussionen und Kommentare im generellen. Wenn man sich nicht auf eine eigene Meinung versteift und offen ist , dann lernt man entweder was neues dazu oder sieht Dinge auch mal aus andere Perspektiven, worüber man zum Zeitpunkt selbst nicht drüber nachgedacht hat:)

Fain McConner
Fain McConner
1 Jahr zuvor

Ja, und die sind diejenigen, die in ftP Spielen das Siel für die 90% die nichts zahlen, mitfinanzieren. Und die 90% machen eine Riesenwelle, sollten diese Leute auch nur den geringsten spielerischen Vorteil davon haben.

Sascha Kuhn
Sascha Kuhn
1 Jahr zuvor

ganz ehrlich, es nervt nur noch… die einen geilen sich an vermutungen auf und die anderen versuchen, clicks mit erfundenen negativschlagzeilen zu machen.
ich kann kaum noch zählen, wie oft bioware jetzt schon nein zu p2w gesagt hat, also wartet doch erstmal ab. warframe bspw. läuft auch super, auch finanziell, ohne p2w. und was die preise im shop angeht, es ist doch klar, dass ein service-game finanziert werden muss. keiner will bezahlen, aber alle wollen content. und den „großen youtubern“ sollte eh schon längst keiner mehr zuhören, ich kann mich noch gut an sache mit fallout 76 erinnern…

Net__rai
Net__rai
1 Jahr zuvor

Warframe ist aber FREE 2 PLAY und kein VOLLPREIS TITEL – Wo schon im Vorfeld über PreOrder über Standard und Deluxe Boxen abkassiert wird, bevor ein Game überhaupt seinen Release Day hat. (was nicht nur auf Anthem zutrifft)

Du schreibst ::

und was die preise im shop angeht, es ist doch klar, dass ein service-game finanziert werden muss.

::

Nee das ist überhaupt nicht klar. Auch das trifft ja nur für Free2Play Games zu. Nicht für BUY2PLAY, schon gar nicht für BUY2PLAY zum PreOrder Vollpreis, die darüber hinaus auch später weitere KOSTENPFLICHTIGE AddOns (DLC) für weitere Maps verkaufen… Auch wenn es jetzt keinen Season Pass gibt. Soll es auch für Anthem später noch kaufbare AddOns geben. Das Anthem Cosmetic Items verkaufen möchte, daran stört sich im Prinzip auch erstmal keiner(auch wenn wir die Preise dazu nicht kennen, oder wie lange der Grind im Spiel dazu dauern soll um einen Shopkauf zu relativieren)

Was mich nervt sind Leute, die es einfach so hin nehmen, das sich in Vollpreis Spiele immer mehr Free2Play Methoden eingeschlichen haben, die dort nichts zu suchen haben – z.B. wozu brauch ein Solo Game wie AC Odysee einen XP und Gold Bonus im Shop(UBIS.), was stimmt da nicht? Wenn du 99 Euro für Game und Season Pass bezahlst, doch weiter versucht wird, dir Dinge über den MT Shop anzudrehen, die Entwickler „extra“ dazu im Gameplay erschweren, oder rausnehmen, nur damit Spieler das nacher im Shop kaufen? DAS sind Free2Play Methoden, die Vollpreis Spiele immer noch OBEN Drauf packen möchten – PreOrder + DLC + MT Shop am am liebsten noch das VIP ABO dazu. Doch bei Warframe sind MAP AddOns FREE, das Basis Game auch, die Shop Preise sind für Free2Play Standards „Fairplay“. Über Preise lässt sich immer streiten, geht dabei um ist es noch Fair? oder böze Abzocke.

Pay2Win ist Kalter Kaffee, es geht im Prinzip Heute darum, das Vollpreis Spiele immer mehr um eine „Shop Methode“ herum gebaut werden, um Spielern angebliche Zeitvorteile zu verkaufen. Für Zeitbremsen die aber extra dazu erst eingbaut wurden ^^. Die Dinge, die sich jeder „damals“ bei Gothic 2 oder Skyrim etc. im normalen Spielverlauf selber erspielen konnte, finden wir Heute bei neuen Solo Titeln in MT Shops wieder! Für den Verbraucher(Spiele Käufer) ist das ein sehr großer Rückschritt, die Lootboxen waren da nur die Spitze des Eisbergs!

Auch einige Free2Play Methoden würde ich eher als Abzocke, als einen Service bezeichnen, z.B. MMO Methoden die euch Inventar Plätze verkaufen, doch dazu dein Inventar extra ständig im Spiel, mit wertlosen Zeug zu müllen, des gleichen ist wahr für Inventar Gewicht. Dazu gibt es noch zich weitere Allgemeine Free2Play Beispiele, die unter vorprogammierte Abzocke fallen. Wenn seltene Rohstoffe geschickt in Baupläne verpackt werden, die im Game alle Jubeljahre mal droppen und genau diese Rohstoffe später im MT Shop angeboten werden.

Sascha Kuhn
Sascha Kuhn
1 Jahr zuvor

naja, bisher gibt es keine fakten über kostenpflichtigen content, es ist also völlig überflüssig, sich darüber zu beschweren.
und ja, ich halte daran fest, dass eine fortlaufende finanzierung eines mmo existieren muss.
die tatsache, dass sich immer mehr f2p-methoden in vollpreisspiele einschleichen, ist die schuld des kunden, nicht des anbieters. das gegenargument kommt dann direkt: wieso, was kann ich dafür, wenn die mir das geld aus der tasche ziehen wollen? böse, böse konzerne… nun, du kannst was dafür, weil du es kaufst. würde niemand echtgeld in ingame-shops ausgeben, gäbe es diese nicht…
allerdings gebe ich dir bei lootboxen völlig recht, sie basieren auf suchterzeugenden prinzipien und richten sich speziell an anfällige, teils minderjährige kunden. aber wenn ich, wie bei warframe oder bisher auch bei anthem, sehe was ich da kaufe und mich bewusst dafür entscheide, sehe ich da kein problem.
insgesamt denke ich im moment, dass die debatte um p2w in anthem einzig auf der tatsache beruht, dass negativ- und skandal-schlagzeilen nun mal mehr clicks generieren, siehe fallout 76…

Dean
Dean
1 Jahr zuvor

Also ganz ehrlich jeder Mensch ist anders ich lasse mir von anderen nichts sagen und nichts erzählen alle haben auch gesagt dass bf5 schlecht sein soll also ich spiele es 3-4 mal die Woche und bin begeistert zwar bf1 hat irgendwie mehr Spaß gemacht aber das heißt nicht dass ist um viel besser ist so schlecht ist bf5 ja nicht und ich bin auch von dem ganzen anthem Konzept begeistert werde aber erstmal die Open Demo mit Freunde antesten und wenn es mir gefällt dann werde ich es kaufen. ^^

Und ich habe nichts gegen einen ingame Shop für Schönheit Sachen oder irgendwelche Teile die das Spiel nicht beeinflussen mir ist das wichtig das ist kein pay to win game ist denn darauf habe ich auch keine Lust bei GW2 bf5 und bf1 gibt es auch ein paar Texturen und Bekleidung die das Spiel nicht beeinflussen zu kaufen ich fühle mich halt dann nicht gezwungen etwas zu kaufen entweder ich kaufe oder nicht

Lord Arktis
Lord Arktis
1 Jahr zuvor

Also Satzzeichen sind schon was feines, damit liest sich ein Text viel einfacher

Dean
Dean
1 Jahr zuvor

^^ ich bim am Auto fahren ich spreche und mein Handy schreibt smile der kennt sowas nicht ^^

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Soso, dein Handy ist also nen Typ smile

Dean
Dean
1 Jahr zuvor

Naja Masche haben Namen für ihr Dödel andere ihr Handy

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Mit welcher Spracheingabe macht es denn die ^^ ?
Dach Dach?

Dean
Dean
1 Jahr zuvor

Die ^^ hab ik kurz eingetippt ^^

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Nicht vergessen leute: Das wahre Endgame ist das Fashiongame!

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Ich rufe am 23.02. nen Javelin Vergleich aus!

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Wenn ich dann noch dran denke, gerne. Ich muss dich vorwarnen, habe die legion of dawn Rüstung. Damit sieht zumindest der ranger schonmal bedeutend besser aus.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Ich hab extra meine Standart Vorbestellung über den Support stornieren lassen sodass ich für alle Klassen die LoD Rüstung hab grin
Die sieht schon verdammt sexy aus.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Guter Willy. Ich hab es von Anfang an richtig gemacht. Wer hat der kann????

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Nicht alles richtig gemacht, Du spielst auf der falschen Plattform! razz

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Ich spiele mit Willy genau auf der richtigen Plattform????

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Du spielst nicht PC, richtig? Das heißt Du kannst nicht mit mir spielen…… merkste was…? (überheblich sei – betet mich an und sowas) razz

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Nice ????

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Ihr wart doch nur auf die legendäre Waffe aus, gebts ruhig zu, p2w grin

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Psssst.
Die gibt’s bei beiden Versionen grin
Außerdem bringt die einem kaum was wenn man sie eh nicht hoch leveln kann. Am Anfang nice, dann Materialgeber grin

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Ich wollt nur mal trollen :D.

Aber danke, hab mir die LoD Edi angesehen und überlegt 20€ mehr raushauen, für zugegeben nette Designs mhhh, dazu die Wumme…wurde ich schon schwach.
Denke dann tuts vielleicht doch die Basis Version und ich geb die 20€ im Shop aus smile

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Den Ranger LoD gibts auch in der normalen Version, ergo rennen alle so rum razz

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

FTNTJ – Fort Tarsis‘ Next Top Javelin. By Willy Snipes. ????

Ich bin ja vermutlich so früh nach Release noch nicht dabei, aber ich melde mich einfach schon mal mit an, für den Fall der Fälle.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Meiner wird eh der geilste razz

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ich bin gespannt ob’s für Anthem dann auch einen entsprechenden Subreddit gibt, wie ihn z.B. For Honor mit ForFashion hat. :’D

Hardkorny
Hardkorny
1 Jahr zuvor

Mit den Coins (Münzen) konnte man in der Alpha, die ich natürlich nicht gespielt habe, die Freelancer-Skills zurücksetzen.

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Wie soll es denn bitte hier P2W geben, gibt doch kein PvP? Gegen wenn will man denn „gewinnen“ gegen das Spiel? Was ist denn mit den Leuten soll?

BigFreeze25
BigFreeze25
1 Jahr zuvor

Das „siegen“ besteht dann für den ein oder anderen darin, einfach als erster das beste Gear zu haben bzw. als erster die schwersten Aktivitäten vollendet zu haben. Manch einem geht auf sowas einer ab wenn ihn andere Spieler „bewundern“…

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Naja aber das ist ja kein P2W sonder P4Bewunderung.

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Das was im Netz abgeht ist Scream 2 Click, anders kann ich mir den hyper Schluckauf des ein oder anderen nicht mehr erklären.

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Ja interessant auch, dass das Spiel nicht released wurde und es noch sonst überhaupt keine Info gibt. Aber die Welt hat sich da scheinbar aufgehört zu drehen.

Cryptic Dawn
1 Jahr zuvor

Schon so oft gehört… Immerhin steht EA dahinter… Die werden sich ein paar Monate Zeit lassen bevor sie dann doch zuschlagen .. Weil ist ja alles nicht so schlimm und naja damit die Entwickler auch nicht hungern müssen…

Kommt Zeit, kommt Rat

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Selbst wenn es so wäre, was würde ich denn gewinnen? ^^ Weniger Grind und Spielzeit… Könnte ich schneller als andere einen Stronghold auf einer bestimmten Schwierigkeitsstufe spielen? Oder gewinne ich gar den Modepreis, weil meine Rüstung viel hübscher ist, als die der anderen? ^^

BigFreeze25
BigFreeze25
1 Jahr zuvor

Es wurde doch bereits vor Monaten gesagt das es kein P2W geben wird…warum also die Angst, das es doch kommt? So etwas kann sich EA nach den jüngsten Lootbox-Skandalen wohl kaum erlauben…
Gute Antwort von dem Entwickler, einfach schön ein großes „No“ auf eine längst beantwortete Frage vor den Latz knallen xD …

Cryptic Dawn
1 Jahr zuvor

Politiker sagen auch im Wahlkampf „es wird keine Steuererhöhung geben“

Nur mal so
????

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Und whatsapp wird immer Umsonst bleiben und es wird keine Werbung geben. So wurde es Verprochen… smile ja so ist das manchmal..

Christian Puta
Christian Puta
1 Jahr zuvor

P2W in einem PvE Shooter. Gibt nix was mir egaler wäre.

Daniel Frankl
Daniel Frankl
1 Jahr zuvor

Sry aber das game hat keinen pvp Modus also is es mir egal ob n paar kinder meinen sie müssen die Kreditkarte ihrer eltern belasten.

megamax92
megamax92
1 Jahr zuvor

„So berichten die Spieler auf Reddit, dass es scheinbar „in“ sei, falsche Informationen über den Shooter zu verbreiten. Große Schlagzeilen über Skandale ließen sich zu einem Trend wie Anthem besser vermarkten.“

Just my 2 cents…

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Ich möchte das 5 fach upvoten

N811 Rouge
N811 Rouge
1 Jahr zuvor

Noch besser:

„So berichten die Leser von Nachrichten, dass es scheinbar „in“ sei, falsche Informationen zu verbreiten. Große Schlagzeilen über Skandale ließen sich besser vermarkten.“

Sagt ja sogar der Trump ;-))

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

oder auf den Aktien Markt. „Gute Fake News“ und die Aktie fällt. Schnell billiger einkaufen!…

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Mich würde ja interessieren ob diese Leute auf Youtube und co. das ganze berichtigen würden, wenn sich rausstellte, dass da viel Wind um garnichts gemacht wurde. Glaube ich persönlich kaum.

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Dann kommt maximal ein Video wie böse sie mit falschen Infos betrogen wurden wink

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Wenn es noch mal Klicks bringt wink

Net__rai
Net__rai
1 Jahr zuvor

Ja das ist sehr schade, vor allem weil diese RAGE Videos, oft noch eine sehr lange Zeit ganz oben stehen, warum muss ich eigendlich jedesmal YT von relevanz auf upload datum umstellen? – Sonst merkt sich das Web doch jeden doofen click auf einen Keks. – Letz Wir stellen es richtig! – Videos werden wir wohl nicht sehen, hehe

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

just the truth!

Original Gast Chris
Original Gast Chris
1 Jahr zuvor

das game hat einen vollpreis, jede einzelnde item was im cash shop wäre , wäre mir zuviel.. daher wird das game nicht gekauft.

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Hast du damals bei LastofUs den Story-Dlc gespielt? Wenn nicht, hast du was nettes verpasst, wenn doch, hast du dafür bezahlt! Beschwert? Wahrscheinlich nicht. Wieso dann hier?

Fenris Wolf
Fenris Wolf
1 Jahr zuvor

„Dir hat ein guter DLC gefallen? Dann darfst du von nun bis in alle Ewigkeit die schlechten DLC nicht kritisieren.“ ~JimmeyDean

SP1ELER01
SP1ELER01
1 Jahr zuvor

Einen Vollpreistitel mit einem Season Pass zu kaufen, um sich dann später eine extra erweiterung kaufen zu dürfen, welcher dann nochmals einen Season Pass – ach nee, den benennen wir Mal fix um – Annual Pass spendiert bekommt findest du also besser bzw „fairer“ als die Entwickler Mal mit ein paar euro für einen Skin finanziell unter die Arme zu greifen, um somit neuen content zu erhalten?

Schuschu
Schuschu
1 Jahr zuvor

So lange ein P2W keine Auswirkungen auf mein RealLife hat. wink Mir doch egal ob wer von den anderen Millionen besser oder schneller in irgendetwas ist. Selbst wenn ich der Beste und schnellste wäre, einen Preis bekomme ich dafür trotzdem nicht. Nur Ärger daheim. Den aber dann gratis und in Masse. :-)) Irgendwie fühlt es sich bei so Themen immer so an, als würde heut zu Tage keiner mehr „aus Spaß“ spielen. Grauenhafte Vorstellung grin

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Ich behaupte einfach mal, dass einigen „nur mit dabei“ nicht ausreichend ist um Spaß zu haben ^^

Schuschu
Schuschu
1 Jahr zuvor

Ich befürchte es auch. Alles Nährboden für den früh jugendlichen Burnout ^^

barkx_
barkx_
1 Jahr zuvor

Ich bin mittlerweile gerne Solo unterwegs, zumindest im sprachchat & sofern es machbar ist. Bei Raids ist das natürlich ein muss. Aber letztes Wochenende war es wieder schön:

Bin denn Stronghold immer mit Randys und ohne HS gelaufen. Hat gut geklappt, auch wenn es manchmal unkoordiniert war. Hatte dann Lust auf Sprachchat und abgesprochene Taktiken. Als ich dann im Sprachchat war: „spielst du Storm? – Nein – der ist aber völlig broken – ich weiß, aber ich spiel den Ranger momentan lieber – jetzt nimm doch den Storm, völlig OP – vllt später, aber erstmal will ich meinen Ranger leveln“ …. Ende vom Lied, der Kerl war dauernd nur am motzen und als ich dann kurz vorm Boss das erste mal down war „siehst du! Spiel Storm, bleib in der Luft und dir passiert nix“. Den ganzen Bossfight war er dann nur am rummaulen. Der Rest der Party war still.

Gefühlt werden diese Pseudo-Hardcore Spieler in MMOs immer mehr. Ich bin auch zielorientiert und will was reißen, aber Spaß geht mittlerweile einfach vor. Druck hab ich genug auf der Arbeit. Denke das ist mittlerweile ein größeres Problem.

So, sorry für den Roman ???? Länger geworden als gedacht.

Wir sehen uns in Anthem auf der PS4 ✌️

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Sehr gute Einstellung. ????

Schuschu
Schuschu
1 Jahr zuvor

Das unterschreib ich so smile Ebenso PS4 ^^

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Werden hier im Discord schon Tags ausgetauscht und Clans organisiert?

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Revolten geplant :), naja hier hat man ja eh schon eine gewisse Vorstellung vom ein oder anderen.
Hoffe mal das Anthem weitestgehend Toxic frei bleibt, da hatte ich bei Destiny2 in den letzten Wochen schon was Sorge.
Was barkx beschreibt kennen glaub ich hier so gut wie alle, es sei denn sie sind auf der anderen Seite :), was btw. natürlich auch völlig legit ist.
Ich persönlich will auch nicht 4 Stunden wipen, wer will das schon ^^, so lange man irgendwie voran kommt und aus den Fehlern lernt empfinde ich das schon als Fortschritt.
Die Leute, die richtig auf Anspruch zocken, bitte tut das, wir profitieren ja schließlich oft genug von deren Tipps.
Doch wenn man sich mit na rdn Gruppe einläßt, dann muss einem klar sein, das läuft anders und wer da nicht vom Gas gehen kann, der hat irgendwie Probleme in der sozialen Interaktion.
Vor allem bei der Wortwahl des ein oder anderen Wohlerzogenen in der Pre-Führerscheinphase smile

barkx_
barkx_
1 Jahr zuvor

s.o.

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Danke, diese „im not alone“ Posts geben einem immer wieder ne gewisse Bestätigung :).
Nem Fremden, der mir so auf die Juwelen geht sag ich mittlerweile allerdings auch klar meine Meinung, drauf geschissen wenn der dann geht smile

barkx_
barkx_
1 Jahr zuvor

Nice. Gleich gesinnte. Vielleicht zocken wir am Wochenende mal auf PS4?

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

joar bin denke mal irgendwann am WE online, nur wann das wüßte ich selber gerne :D.

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Könntet mich ja mal adden
JIMINIK auf PS4…

Alan Steve
Alan Steve
1 Jahr zuvor

Woher kommt die P2W-Angst? Auf Reddit beschweren sich einige Nutzer, dass manche YouTuber eine schlechte Stimmung zu dem Spiel verbreiten.

die angst kommt ganz sicher nicht von irgendwelchen youtubern. die angst kommt ganz einfach daher das die gesamte gaming industrie allem voran die AAA unternehmen äußerst kundenunfreundliche monetarisierungsmodelle darunter auch p2w ( manchmal mehr manchmal weniger) in ihren spielen hatten. die industrie ist selbst daran schuld das derartiges bedenken bei den spielern tief im hirn eingebrannt sind. jahre des gaunnerns und der gier haben eben ihre spuren bei den spielern hinterlassen.

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Hast zwar bei vielen Titeln recht aber hier ist die Panikmache ganz klar von den Youtubern die Preise erfinden, etc. Das nächste Problem ist das viele das Spiel immer haten werden, da es von EA kommt (zwar nicht ganz unverdient aber trotzdem mist). Und das mit jahre des gaunnerns und der gier ist Müll, Firmen wollen heute Geld und wollten früher Geld, hinter der „geldgeilen“ Firma stand und stehen aber noch immer Leute die mit Herzblut für ihr Projekt arbeiten. Nur das heute viele eine echt dünne Haut haben und die Geschäftsmodelle großteils nicht verstehen.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Na da ist es doch echt mal knorke dass die Entwickler direkt sagen ,,kein P2W“.

Alan Steve
Alan Steve
1 Jahr zuvor

weil es zuvor noch keine enwickler gab die wissentlich falschaussagen gemacht haben um beispilesweiße potentiele käufer nicht zu verschrecken? das wort eines entwicklers ist heute nichts mehr wert.

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Wenn das Wort eines Entwicklers für dich nichts mehr Wert ist solltest du dir ein neues Hobby suchen.
Ja, es gibt schwarze Schafe, auch nicht gerade wenig. Aber es gibt auch noch genug Studios die den Gamer im Fokus haben und ihr Geld gerne damit verdienen weil der Spieler sich bei ihnen wohlfühlt.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Ich kann mich spontan an keine Entwickler erinnern, die in dem Ausmaß auf Fragen der Comunity eingangen sind wie es hier der Fall ist.
Da wären sie ja richtig dämlich sich vorher ,,die Mühe“ zu machen um dann einfach alles übern Haufen zu werfen.

Also ja: Ich denke man kann ein gewisses Maß an Skepsis weiterhin haben, muss aber nicht so sehr auf eine ,,Alles Kack Entwickler“ – Schiene fahren wie du.

Wenn du wirklich nur das Schlechte in allen Aussagen siehst solltest du dir echt überlegen, ob die Gaming Branche noch die Richtige für dich ist.

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Mh, ich bin schon 2 mal in einen Hundehaufen getreten. Für mich gibt es also nur 2 Möglichkeiten: Ich terminiere alle Hunde oder ich amputiere meine Beine.

Sarakin
Sarakin
1 Jahr zuvor

Entwickler können bei dir nur verlieren richtig? Entweder sie sagen es gibt kein P2W dann sagst du bla bla die lügen eh alle oder sie sagen es gibt P2W und du sagst..hab ichs doch gewusst.

In meinen Augen macht es eigentlich für dich keinen Sinn überhaupt irgendwelche News zu Spielen zu lesen…du drehst es dir so wie du es gerade brauchst.

Alan Steve
Alan Steve
1 Jahr zuvor

wenn ein entwickler sagt es gibt kein p2w, heißt das noch lange nicht das klaus es nicht als p2w empfinden wird. es igbt einfach keine klare definition hiervon. viele empfinden p2w anderst, für einige ist p2w schon sich exp boosts zu kaufen, für andere ist es ok crafting mats kaufen zu können. und genau dieser umstand wird ausgenutzt von entwicklern. als beispiel:

sich crafting mats kaufen zu können ist sicher kein direktes p2w, wenn diese mats allerdings tage/wochen oder monate zum erspielen brauchen, dann ist das schon p2w. wiederum andere würden das p2progress nennen was eigentlich aufs selbe hinausläuft.

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Wenn das Wort eines Entwicklers dir nicht wert ist. Warum kommentierst du das hier? Warum das nach treten? So mal richtig auf die Kacke hauen?

Alan Steve
Alan Steve
1 Jahr zuvor

nur weil ich ein dementi oder generel dem nicht traue was entwickler sagen, darf ich meine meinung auf einer gaming seite zum thema nicht sagen? das eine hat mit dem anderen gar nichts zu tun. wie alt bist du denn wenn ich fragen darf? genauso könnte ich sagen, wenn du meine meinung nicht teilst, wehsalb antwortest du auf meine beiträge? macht irgendwie kein sinn wenn man dieser logik folgt oder?

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Du es antworten hier andere, aber auf mich beisst du an!.. Ich mache da nicht mit. Du willst nur „Flamen“. ich habe dazu keine Lust. Such dir jemand anders

p.s. Willkommen auf meine Ignore Liste

GestiefelterAffe
GestiefelterAffe
1 Jahr zuvor

„das wort eines entwicklers ist heute nichts mehr wert.“

Deins noch viel weniger!

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Du sprichst von

äußerst kundenunfreundliche monetarisierungsmodelle

mal aus neugier, welches Modell würde dir denn für Anthem vorschweben, dass Kundenfreundlich wäre?

Alan Steve
Alan Steve
1 Jahr zuvor

vollpreis + abo oder vollpreis und für dlcs bezahlen. nen shop können sie auch haben, allerdings zu angmessenen preisen und keinerlei dingen die irgendwie progression beeinflussen.

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Und dann flamst du hier so rum? Das Spiel wird sich lange Zeit nur über den Verkaufspreis und einen Kosmetikshop finanzieren…
Oh man. Ehrlich was ist bei dir nicht richtig?

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Reagier einfach nicht drauf, der will nur trollen, kostet dich nur unnötig nerven und die kannst bestimmt sinnvoller brauchen als für den troll smile

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

In gewisser Weise regt es mich auf. Weil er die komplette Gamingbranche über einen Kamm schert, sie ins schlechtmöglichste Licht rückt, aber trotzdem erwartet von ihr hofiert zu werden.
Zynisch ausgedrückt hätte er sein dystopisches Bild das er zeichnet absolut verdient.

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Klingt zwar etwas hart aber wenn ich dir widersprechen würde dann wär das gelogen XD
Versteh ich auch nicht falls es das wirklich alles so böse sieht und das dann sein Hobby ist dann macht das doch keinen Spaß? Ich hab lieber Spaß an meinem Hobby ärgern kann mich mich beim Arbeiten in meiner Freizeit such ich Spaß und Freude (womit ich gefühlt fast schon ne aussterbende art bin XD)

Alan Steve
Alan Steve
1 Jahr zuvor

zu keiner zeit habe ich kritisiert das anthem irgendein anderes bezahlsystem haben sollte. ich wurde gefragt welches system ich mir für anthem vorstelle, darauf habe ich geantwortet. was die preise des shops angeht, so haben leaks preise für einen skins in höhe von 20euro suggeriert, das alles ist nur spekulation, trotzdem wären diese preise nicht mal annähernd in einem bereich welchen ich als angemessen bezeichnen würde.

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Wenn ich deine Kommentare allein hier so lese unterstellst du Anthem ein P2W Spiel zu sein, weil es Skins verkaufen wird die keinen Spieler besser oder die anderen schlechter werden lassen.
Desweiteren schmeißt du mit Phantasiepreisen um dich und lässt dich darüber aus.
Und dann bezichtigst du den Producer noch der Lüge?
Ganz starke Leistung von dir

Alan Steve
Alan Steve
1 Jahr zuvor

ich bezichtige niemanden der lüge, ich unetrstelle nirgendwo anthem wäre p2w, der gesamte artikel, da sgesamnte thema und alles was wir hier tun, ist spekulieren und über mögliche szenarien diskutieren.

es ist halt ein bedeutender unterschied ob ich sage die anthem devs lügen, oder ob ich sage traue ihnen nicht andere haben auch gelogen. das ist ein unterschied. lass es einfach gut sein pls.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

weil es zuvor noch keine enwickler gab die wissentlich falschaussagen gemacht haben um beispilesweiße potentiele käufer nicht zu verschrecken? das wort eines entwicklers ist heute nichts mehr wert.
—-

öhm…. ???

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Danke. Wollt ich auch grad kopieren.

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Du kanst nur nicht lesen das ist alles wink (Soll nur ein Spaß sein nicht falsch verstehen)

Alan Steve
Alan Steve
1 Jahr zuvor

wo steht da das ich sage die aussage des anthem devs wäre falsch, ich rate hier einfach nur den devs von anthem nivht zu trauen da bereits andere entwickler gelogen haben. das sind 2 völlig verschiedene dinge. öhm…..?

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Weil du jedem von abrätst ihnen zu trauen unterstellst du ihnen zu lügen. Du formulierst es nur anders.

Alan Steve
Alan Steve
1 Jahr zuvor

nein, das sind 2 völlig verschiedene dinge.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Aufgrund deiner vorigen Aussagen kommt bei jedem an:
,,andere Entwickler haben vorher auch gelogen. Also lügen die auch“. Da kommt keiner drauf dass es anders hätte gemeint sein können.

Wenn du es nicht so meinst, ok. Dann kennzeichne es aber auch verständlich.

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Dann verstehe ich nicht genau, warum du hier eigentlich eine Welle schiebst.

Aber davon abgesehen….Ok, P2P Spiele gibt es kaum noch. Und die, die es sich auf die Fahnen schrieben sind entweder schnell gestorben, sind umgfallen zu F2P oder haben es als ergänzende B2P Option erhalten. Abgesehen von einigen wirklich sehr wenigen Ausnahmen.

Also scheinbar empfinden nicht viele Kunden Abo + Vollpreis als kundenfreundlich.

Über DLC lese ich ständig Hasskomentare. Da der Kontent hinter Paywalls versteckt wird und so die Community gespalten wird. Bestes Beispiel: Destiny 2.

Also auch das scheint für sehr viele Kunden nicht kundenfreundlich zu sein.

Der Shop liest sich auch regelmäßig schlecht. Das dort Geld abgezockt wird, mit Inhalten, die eigentlich im Hauptspiel enthalten sein sollten.

Ich habe den Eindruck, das einfach jeder an jedem Modell was zu meckern findet und es niemals einen Konsens geben wird.

Manche scheinen auch nicht damit fertig zu werden, dass sich die Kugel weiter dreht. Die stecken noch im: ich kaufe ein Spiel wie es ist, und dieses verändert sich nicht mehr. Das es aber nun Game-As-A-Service und ähnliche Angebote gibt und diese sich nun mal nicht so finanzieren lassen, dass kommt irgend wie bei manchen nicht an.

Alan Steve
Alan Steve
1 Jahr zuvor

Über DLC lese ich ständig Hasskomentare. Da der Kontent hinter Paywalls
versteckt wird und so die Community gespalten wird. Bestes Beispiel:
Destiny 2.

es kommt eben drauf wie häufig und vorallem wie groß diese content dlcs ausfallen, auch de rpreis spielt eine rolle. aber ja ich weiß was du meinst, allerdings gibt es kein system welcher bestens funktioniert und alle kunden zufriedenstellt.

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Das Problem ist einfach,bzw. das ist meine Meinung, die Spiele sind einfach zu Billig… Spiele kosten immer das selbe und das schon seit Jahren 69,99 für ein Ps4 Game, die Kosten für die Entwicklung werden aber allerdings immer höher, die Mitarbeiter verlangen mehr und die technischen Lösungen werden auch nicht günstiger. Würden die Spiele einfach Standardmäßig EUR 99,99 Kosten gäbe es das Mikrotransaktionen Problem meiner Meinung nach nicht und es gäbe auch keine DLCs und auch keine Season Passes. Da der gemeine Gamer aber nicht bereit ist 99,99 für ein Spiel zu bezahlen muss die Kohle anderweitig verdient werden. Spiele Entwickler sind hald auch keine Charity organisationen sondern Profit Orientierte Unternehmen an der Börse. Die machen die Arbeit nicht damit WIR Spaß haben sondern damit SIE Geld verdienen. Ich mache meine Arbeit ja auch nicht umsonst und ich denke sonst auch niemand hier.

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

*lol*

Das was du da redest klingt so logisch durchdacht, du bestellst bestimmt auch ne Bratwurst bei McDonalds um auf der Quittung 6 Richtige fürs Lotto zu haben…

Sarakin
Sarakin
1 Jahr zuvor

Also kurze Zusammenfassung, du sagst Vollpreis + Abo oder Vollpreis und DLC bezahlen.

Die Entwickler sagen DLC gibts kostenlos und vllt auch mal einen kostenpflichtigen (das ist durchaus nachvollziehbar wenn es sich um einen großen umfangreichen DLC handelt, die wenigsten Leute arbeiten gerne für nen Apfel und nen Ei. Ich weiß nicht wie es da bei dir ist)

Es gibt kosmetische Items für Geld zu kaufen, diese boosten in keinerlei Hinsicht irgendwas (du bist einfach nur die hübscheste im Spiel, gibt aber leider dafür auch nix extra, schade)

Jetzt möchte ich wissen wo da das Problem ist? Dieses Modell ist dir zu sehr P2W?

Es gibt in meinen Augen im moment fast nur positive Dinge die man über Anthem sagen kann aber ständig kommen irgendwelche Leute und müssen das auch irgendwie runter machen, da für fehlt mir jedes Verständnis. Ich finde es einfach nur lächerlich, was genau hat man bitte davon Spiele schlecht zu machen die einen eh nicht interessieren? Sind diese Leute so gefrustet von den Spielen die sie selbst spielen und müssen versuchen es anderen, die noch Spaß an Spielen empfinden können es zu vermiesen?

bambule
bambule
1 Jahr zuvor

Das Spiel verschenken als Entschuldigung für das, was uns Spielern von der Gamingindustrie über die letzten Jahre angetan wurde.^^

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Wär ja auch schön blöd wenn ein Entwickler sagt sein Spiel ist P2W ich erinnere mich noch daran als man ankündigte dass Archage auf keinen Fall P2W wird. Nun sind wir schlauer.

Wobei

Ich bin überzeugt es gibt kein P2W in Anthem. Jeder der gewinnen will darf gratis einen Colossus spielen.

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Du hast dich vertippt meintest Interceptor, kann jedem mal passieren razz

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Also die Entwickler von mobilen Games dürften damit keine Probleme haben.
Das P2W springt einen ja förmlich an,wenn man die Spiele startet.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Storm wolltest Du sicherlich sagen, oder? wink

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Realistisch bleiben bitte smile

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Das war nunmal ne Steilvorlage.

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Sorry aber ganz ehrlich wer wunder sich über die schlechte Simmung die Youtuber verbreiten? Die wollen nur Klicks und der EA Hate-Train ist einfach mitzunehmen. Find es eher fraglich das so viele Spieler unter teilweise gefühlt jedem Bericht schreiben wie schlecht das Spiel wird (nicht hier auf MMO eher allgemein), wenn ich was nciht mögt warum lasst ich es nicht denen die mögen sonder müsst es allen vermiesen? Ich hab das nie verstanden, warum mit etwas Beschäftigen das ich nicht mag das macht doch null Spaß oder Sinn?

Haui
Haui
1 Jahr zuvor

Ich finde es super, dass pay2win Mechaniken kritisch hinterfragt werden. Was im Asia Raum schon fast normal ist, wird im NA/EU Raum gar nicht gern gesehen. Dabei sollte es noch viel mehr Kritik generell bei allen Spielen mit RMT (Real Money Trade) geben, denn das sehen viele auch hierzulande schon als normal an, besonders die junge Generation, die das gar nicht anders kennt = normal, leider.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Also wird weiterhin über ungelegte, unbestätigte Eier diskutiert. Ob nun P2W, oder die grundsätzliche Preisgestaltung; wir werden es abwarten müssen

norelem
norelem
1 Jahr zuvor

ohne Witz, dieses ganze Glaskugel geschaue geht mächtig auf die nerven…

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Prognosen sind halt Prognosen, die Annahme einer möglichen Zukunft und das illustrieren verschiedener Szenarien. Und trifft daher halt auch oft nicht zu und endet manchmal im Heraufbeschwören irreführender Panikstimmungen.

Allerdings muss man gewisse Ereignisse auch einfach mal antizipieren. Denn nur dann hat man die Möglichkeit gewisse, unerfreuliche Dinge ab zu wenden. Wer immer nur abwarten will und der Dinge harrt die da kommen mögen, der wird am Ende eben vor vollendete Tatsachen gestellt.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Es ist aber schon en Unterschied ob ich ne ,Prognose/Antizipation abgebe und sage ,,es könnte evtl P2W sein weil…“ (völlig legitim) und ,,ES IST P2W!“.

Letzteres wird momentan in Umlauf gebracht, als wäre es in Stein gemeißelt.

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Meine Grabesquellen haben mir folgendes mitgeteilt: Mach weiter!

https://uploads.disquscdn.c

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Ich sag einfach mal… alles klar! grin
Edit: Das ist doch aus King of Queens, oder?

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Korrekt. Nicht zu verwechseln mit MentalMan. Fes kontra Turban grin

Frystrike
Frystrike
1 Jahr zuvor

Allein die Tatsache das man in einem PvE Titel mit P2W um sich wirft ist einer Diskussion gar nicht würdig…

Schuschu
Schuschu
1 Jahr zuvor

Prognosen? Früher nannte man so ein Verhalten noch Schizophrenie grin

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Aber die Stimmen sagen das ich recht hab XD

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Ich weiß nicht, ich glaub die meisten Menschen wollten auch schon früher von ihrem Arzt eine Prognose nach der Diagnose ^^

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Korrekt, Mr. Cheater.

Spekulationen á la Transfers im Fußball.
Spieler A wechselt zu Manschaft B weil Berater C sagt ,,dat is ne schöne City.“

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.