Anthem will Fehler von Battlefront II vermeiden – Kein Lootbox-Irrsinn?

Bekommt Anthem auch Probleme mit Lootboxen? EA will das tunlichst vermeiden und verspricht: „Wir haben gelernt!“

Star Wars Battlefront II wird mit seiner Lootbox-Debatte als der Gaming-Skandal von 2017 in Erinnerung bleiben. Spieler weltweit stellten sich gegen Electronic Arts und kritisierten die Lootboxen des „Star Wars“-Spiels, denn essentielle Gameplay-Elemente waren an diese Lootbox gekoppelt. Wer echtes Geld auf den Tisch warf, der konnte schneller seinen Lieblings-Charakter zocken und weiter verstärken – und das bei einem Vollpreistitel.

Wie genau Electronic Arts es mit Anthem „besser machen“ will, das bleibt noch offen. Viele Spieler hoffen, dass man sich an anderen Spielen orientiert, wie etwa Overwatch, die lediglich kosmetische Upgrades anbieten, die auch noch alle durch Spielzeit erhältlich sind.anthem-game

Patrick Söderlund, der Chief Design Officer von EA erklärte im Gespräch mit The Verge, dass man gelernt habe. Wörtlich heißt es von ihm:

„Wir haben als Konzern signifikante Schritte unternommen, um die Mechaniken um die Monetarisierung, Lootboxen und andere Dinge zu bewerten und zu verstehen, bevor sie auf den Markt kommen. Für kommende Spiele, wie Battlefield oder Anthem, haben die Spieler sehr deutlich klargestellt, dass wir uns so solche Fehler nicht noch einmal erlauben dürfen. Und das werden wir nicht.“

Das dürfte die Sorge der Anthem-Fans zumindest vorerst dämpfen. Viele Spieler hatten befürchtet, dass Anthem den gleichen „Lootbox-Wahn“ wie Battlefront II erhalten würde.

Löste die Debatte aus: Lootboxen in Battlefront 2

Battlefront II wurde inzwischen überarbeitet und hat ein neues Fortschritts-System erhalten, das überwiegend positiv von den Spielern aufgefasst wurde. Es scheint ganz so, als würde die Geschichte zumindest vorläufig doch noch ein gutes Ende nehmen.

Cortyn meint: Ehrlich gesagt vertraue ich den Worten von EA fürs erste nicht. Denn dass man erst durch das Feedback darauf gekommen ist, dass das Verstecken von Gameplay hinter zusätzlichen Lootboxen nicht das Ei des Kolumbus ist, kann ich mir nicht vorstellen. Aber hey – gute Absichten sind zumindest besser als gar keine Absichten. Ich bleibe aber skeptisch, bis Anthem wirklich veröffentlicht wurde.


Habt ihr schon gelesen, warum EA BioWare nicht getötet, sondern gerettet haben soll?

Autor(in)
Quelle(n): gamingbolt.comtheverge.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (20)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.