Kann man Anthem als Singleplayer spielen? Das musst Du wissen

Anthem soll am meisten Spaß machen, wenn man zusammen mit Freunden im Koop spielt. Was heißt das für Solo-Spieler? Gibt es überhaupt richtige Single-Player-Aktivitäten?

Der Hintergrund: BioWare, die Entwickler von Anthem, sind eigentlich bekannt für ihre anspruchsvollen Single-Player-Titel wie Mass Effect und Dragon Age. Bei Anthem setzt das Studio jedoch voll auf Online-Multiplayer und die Kooperation mit anderen Spielern.

Was heißt das? In Anthem können die meisten Aktivitäten nur als Gruppe absolviert werden. Die Story des Spiels kann jeder Spieler allerdings für sich selbst erleben. Das Endgame sieht für Solo-Spieler hingegen etwas mager aus.

Die vier Javelins von links nach rechts: Storm, Ranger, Colossus, Interceptor

Um Anthem spielen zu können braucht Ihr ständige Verbindung zum Internet. Einen Offline-Modus gibt es daher nicht.

Stattdessen gibt es Matchmaking für alles. Das Spiel sucht Euch also automatisch andere Mitspieler, wenn Ihr Missionen bestreitet. Egal ob bei den Raid-ähnlichen Strongholds oder im Kampf gegen riesige Titanen in der offenen Welt. In Anthem werdet Ihr immer einer Gruppe zugeteilt.

Die Kampagne ist im Singleplayer

So funktioniert die Story: In Anthem schlüpft Ihr in die Rolle eines Freelancers. Das heißt Ihr seid ein unabhängiger Javelin-Pilot und führt verschiedene Expeditionen und Aufträge aus.

BioWare betont, dass die Story eine reine Single-Player-Erfahrung sei und separat von dem kooperativen Aspekt des Shared-World-Shooters stattfinden wird. Dieses Prinzip nennen sie: „Unsere Welt, meine Geschichte

Zwischen den Story-Missionen verbringt Ihr Eure Zeit in Fort Tarsis – eurem persönlichen Hub. Hier erlebt Ihr die Welt von Anthem in der Ego-Perspektive und könnt mit verschiedenen NPCs interagieren und neue Aufträge erhalten.

Ein Großteil der Story wird sich in Fort Tarsis abspielen, indem Ihr mit verschiedenen Charakteren sprecht und Entscheidungen trefft. Dabei stehen Euch im Dialog immer zwei Antwort-Optionen zur Auswahl.

Hier zu sehen: Der Arkanist „Matthias“

Wie lange dauert die Kampagne von Anthem? Die Kampagne von Anthem dauert etwa um die 20 Stunden, je nachdem, wie viel Ihr noch nebenher erledigt. Nachdem Ihr die Story vollendet habt, seid Ihr etwa zwischen Leveln 20 und 25.

Ab diesem Punkt wird es für Solo-Spieler zunehmend schwieriger. Gerade das Endgame besteht vorwiegend aus Inhalten, die für die Gruppe ausgelegt sind.

Wie wähle ich meinen Charakter? Bevor Ihr die Kampagne startet, wählt Ihr Euren menschlichen Charakter aus einer Palette an vorgefertigten Piloten aus. Euren Javelin-Anzug könnt Ihr im Nachhinein auf nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der „Schmiede“ personalisieren. So könnt Ihr sogar die Farben der Javelins bis ins kleinste Detail anpassen.

Was für Beziehungen habe ich zu anderen Charakteren? Diese sind laut BioWare mehr platonisch als romantisch. Es ist möglich tiefe Freundschaften zu knüpfen oder sich jemanden zum Feind zu machen. Romanzen, wie in bisherigen BioWare-Titeln wie in Mass Effect, sind nicht möglich. Es wird auch keinen Geschlechtsverkehr geben.

Missionen für den Singleplayer

Nicht alle Missionen können solo gespielt werden: Einige Missionen können in Anthem nur in der Gruppe erledigt werden. Die Auswahl an Missionen, die Ihr tatsächlich alleine bestreiten könnt, ist begrenzt.

In Fort Tarsis startet Ihr eine beliebige Expedition. Expeditionen sind in Anthem die Missionen. Dabei wählt Ihr den dazugehörigen Schwierigkeitsgrad und den Missionstyp aus.

Diese Aktivitäten unterstützen Singleplayer:

Kann man die Spielwelt alleine erkunden? Freeplay im Offline-Modus gibt es nicht. Freeplay (Freies Spiel) bedeutet in Anthem, dass Ihr die Spielwelt ohne ein bestimmtes Ziel erkundet. Ihr nehmt also vorher keine Mission an. Hier tauchen zufällige World Events auf, an denen Ihr teilnehmen könnt. Es ist möglich eine Freeplay-Expedition alleine zu starten, allerdings werdet Ihr in der Spielersuche zusammen mit anderen Freelancern geworfen.

Muss man mit anderen Spielern zusammen spielen? Ihr begegnet zwar anderen Spielern in der offenen Welt, ob Ihr Euch diesen anschließt oder sie einfach ignoriert ist dabei ganz Euch überlassen. Ihr könnt Euch von der Gruppe entfernen und Euer eigenes Ding machen.

Nach dem Start der Freeplay-Expedition werdet Ihr einem Squad aus vier Spielern zugeteilt. Damit will BioWare das Zusammenspielen fördern. Verlässt ein Spieler das Squad, sorgt das System umgehend für Ersatz.

Niedlich und mysteriös, das sind Anthem’s „Klauninchen

Ähnlich wie bei der Patrouille in Destiny seid Ihr auch hier an keinen Einsatztrupp gebunden. Unterwegs trifft Ihr lediglich auf ein paar freundlich gesinnte Freelancer.

Dieses nahtlose System ermöglicht Euch somit die gesamte Spielwelt im Freeplay zu erkunden, ohne dass Ihr Euch dabei an andere Spieler oder Vorgaben halten müsst.

Das Endgame als Singleplayer

Wie sieht das Endgame für Solo-Spieler aus? Da Endgame-Aktivitäten in Anthem überwiegend für vier Spieler konzipiert sind, fällt hier die Auswahl für Einzelgänger relativ flach aus.W

Strongholds nur in der Gruppe: Bislang ist es nicht möglich, die als Endgame klassifizierten Strongholds alleine zu starten. Strongholds sind im Prinzip die Raids in Anthem, für die es auch besonders gute Items gibt. Ob Ihr in Zukunft einen Raid alleine starten könnt, ist bisher ungewiss. Fürs erste sollten sich die einsamen Wölfe unter Euch lieber keine Hoffnungen machen.

Alles, was wir bisher über das Endgame in Anthem wissen

Wie bekomme ich seltene Ausrüstung als Solo-Spieler? Als Single-Player verschafft Ihr Euch unter Anderem durch Legendary Contracts (Legendäre Aufträge) Zugang zu hochwertigen Gegenständen.

Contracts stellen in Anthem eine der Hauptaktivitäten dar, weswegen sie eine gute Quelle sind, um Eurer Arsenal ständig zu aufzubessern.

Des Weiteren könnt Ihr Legendary Contracts auf höheren Schwierigkeitsstufen wiederholen und damit Eure Fähigkeiten als Solo-Freelancer so richtig auf die Probe stellen.

Aber auch im Freeplay können auf höheren Schwierigkeitsstufen seltene Items droppen. Hier wird zwar keine Singleplayer-Erfahrung garantiert, aber mit etwas Glück erwischt Ihr vielleicht ein World-Event ohne andere Teilnehmer. World Events sind zufällig auftauchende Event-Missionen, die in der Spielwelt auftauchen.

Weitere Singleplayer-Möglichkeiten

Was gibt es noch? Herausforderungen bieten einen zusätzlichen Weg als Solo-Spieler langfristig Fortschritt zu erzielen, ohne dabei die Hilfe anderer Mitspieler beanspruchen zu müssen.

Was sind Herausforderungen? Bei den „Challenges“ handelt es sich um bestimmte Aufgaben die Ihr nebenher beim Spielen erledigt. Diese könnt Ihr im Codex-Menü jederzeit einsehen.

Besonders interessant sind hierbei die Waffen-spezifischen Herausforderungen, die nach Waffengattung eingeteilt sind.

Was bringen diese Herausforderungen? Waffenspezifische Herausforderungen ermöglichen es Euch, eine bestimmte Waffe gezielt aufzuwerten, nachdem Ihr sie eine bestimmte Zeit lang benutzt habt.

Besiegt Ihr eine bestimmte Anzahl an Feinden mit der Waffe Eurer Wahl, vervollständigt Ihr dadurch Ihre zugehörigen Herausforderungen. Als Belohnung erhaltet Ihr dann die Blaupause Eures Lieblingswerkzeugs und könnt es somit wiederholt craften und dadurch aufwerten.

Das sagen die Entwickler zum Singleplayer-Modus

BioWare versteht, dass viele Spieler die Welt von Anthem gerne für sich erleben wollen. Deshalb kann die Story auch im Singleplayer-Modus gespielt werden.

Der Kern des Spiels sei jedoch auf vier Spieler ausgelegt, da die Entwickler der festen Überzeugung sind, dass Anthem mit Freunden am meisten Spaß macht.

Darum glaubt BioWare, dass vier Spieler in Anthem perfekt sind

BioWare legt großen Wert auf Teamdynamik und betont oftmals, dass das Spiel eine bessere Erfahrung als Gruppe sei. Erst dann würde das Spiel so richtig glänzen.

Nicht ohne Grund lautet das Motto von Anthem: „Strong Alone, Stronger Together.“

Hier erfahrt Ihr warum das Spiel laut BioWare, Euch alleine nicht so viel gibt wie mit Freunden.

Fazit zum Singleplayer in Anthem

Ist es möglich Anthem alleine zu spielen? Ja. In der Theorie gibt es eine Kampagne, die auch in Zukunft erweitert wird. Durch große, welt-verändernde Events können etwa neue Charaktere ins Spiel kommen oder sterben.

Es ist möglich, die meisten Aktivitäten alle durchzuführen, mit Ausnahme der Raid-artiken Strongholds. Wenn Ihr Anthem alleine spielt, werdet Ihr deshalb im Fortschritt vermutlich langsamer sein als jemand, der in der Gruppe spielt.

Funktioniert Anthem als reines Singleplayer-Spiel? Nein. Wer wirklich seinen Frieden vor anderen Spielern haben möchte, ist bei Anthem an der falschen Adresse. Es wird einem puren Solo-Spieler unmöglich sein, Anthem komplett auszuschöpfen. Ihr würdet also einen Vollpreistitel zahlen, aber viele Aktivitäten würden für Euch einfach nicht in Frage kommen.

Wer sich jedoch auf etwas Multiplayer einlassen kann, der wird auch als Singleplayer-Fan seine Freude an Anthem haben können.

Was Ihr kurz vor dem Release und Kauf von Anthem wissen solltet
Autor(in)
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

36
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Psycheater
Psycheater
9 Monate zuvor

Danke Timo; super Übersicht. So weiß man was einen erwartet und was nicht. Was in Zukunft vllt. noch kommt muss man abwarten

Kann Denken
Kann Denken
9 Monate zuvor

Danke für den Artikel, was mir nicht ganz klar ist: kann man Aktivitäten, die alleine spielbar sind auch mit einem weiteren Spieler (Freund) bestreiten? Oder gibt es nur Solo oder Gruppenaktivität?Weiters bleibt abzuwarten wie sich manches, das sich gut anhört im Detail zeigt: Stichwort zufällige Events. MMn einer der größten Schwächen in Destiny sind die Events, da sie immer gleich ablaufen, immer am selben Ort usw. usf. Also total uninteressant. Nur wie sieht das in Anthem tatsächlich aus? Wenn ich einfach nur wie in RPGs üblich an jeder Ecke eine Gruppe von dämlichen Gegnern spawnt und mir das als zufälliges… Weiterlesen »

Scardust
Scardust
9 Monate zuvor

Du kannst alles bisher gezeigt in der Gruppe spielen.
Du kannst nicht alles ohne Gruppe spielen.
Du kannst sofern gewünscht die Storymissionen solo spielen (Einstellungen auf privat dann können nur Leute mit Einladung joinen. Keine Einladung = Solo)

JimmyVoice
JimmyVoice
9 Monate zuvor

So ganz alleine werdet ihr zwei nicht sein, kommen dann noch zwei Randoms dazu
Die kann man ja ignorieren und eben nur zu zweit spielen

Kann Denken
Kann Denken
9 Monate zuvor

Also eigentlich wie in einem Strike in Destiny, nur dass es halt dort nur ein Random ist. Ist er nützlich gut, wenn nicht, halt nicht.

Felix Schaefer
Felix Schaefer
9 Monate zuvor

Doch. Du kannst bevor du eine Mission startest deine Privatsphäre auf privat stellen und trotzdem einen Dude einladen. Ihr startet dann zu zweit smile

Kann Denken
Kann Denken
9 Monate zuvor

Vielen Dank, damit ist der Kauf wieder ein Stück wahrscheinlicher!

Theojin
Theojin
9 Monate zuvor

Mit anderen zusammenspielen dürfte das geringste Problem sein, einzig den Voicechat werde ich garantiert deaktivieren. Ist für mich seit CS 1.6 Tagen ein Graus, mit wildfremden ( also keine Gilde, Bekannte, Freunde, etc. ) im Voicechat rumhängen zu müssen.Für mich ist in solchen Dingen erst der Schreibchat von Belang und danach würde ich u.U. auch ja zu Voice sagen. Problem, Bioware ist bei sowas irgendwie aus der Zeit gefallen, kein Ingamechat und keine Gilden zum Release in einem reinen Onlineshooter, das ist schon seltsam, um es mal galant auszudrücken. Allein werden bei Anthem viele Dinge aber recht knackig sein, wenn… Weiterlesen »

N811 Rouge
N811 Rouge
9 Monate zuvor

Voicechat: Dürfte zumindest nicht mehr lange dauern, bis ein Ping System ähnlich dem von Apex Legends auch in anderen Titel zu finden ist smile

LXVIII
LXVIII
9 Monate zuvor

*hust* die alten Rainbow Six *hust*

Venrai
Venrai
9 Monate zuvor

Das Problem mit dem Textchat scheint so ein total beschränktes Gesetz aus den USA zu sein. Das zwingt dich jetzt bei ab Januar rausgebrachten Spielen ein Text to Speech zu implementieren, wenn du Textchat im Game hast. Wer schonmal in nem MMO oder ähnlichem unterwegs war wird wissen wie viel da in nem Textchat abgehen kann und es ist einfach unmöglich einen so frequenten Chat mit Text to Speech zu realisieren. Das Gesetz ist in meinen Augen auch der gröbste Unfug, aber was willste auch von den Amis anderes erwarten.

NoSFa
NoSFa
9 Monate zuvor

Ab heute beginnt die Klauninchen jagt! HALELULIA

Leya
Leya
9 Monate zuvor

:O

Starthilfer
Starthilfer
9 Monate zuvor

Leya hat die Hoffnung auf ein Klauninchen als Haustier noch nicht aufgegeben XD

NoSFa
NoSFa
9 Monate zuvor

Es fängt mit eins an dan 2 dann mehrere und so ist es auch schon eine Tier zurrt… Somit werden sie halt geschlachtet Leya macht sich ne Goldene Nase glaub mir…

Und stell dir vor sie züchtet sich ein Albino Klauninchen oder allgemein einfarbige…. Die sind was wert sag ich dir! (Vor allem auf dem Schwarzmarkt!) grin

Theojin
Theojin
9 Monate zuvor

Ein Javelin, überzogen mit Klauninchenfell ( haben die eins? ) wäre ja mal was.
Zwar würde sich dann PETA:Division Anthem mokieren, aber irgendwas ist ja immer.

Starthilfer
Starthilfer
9 Monate zuvor

Ja so ein weicher Klauninchenfellkragen hat schon was. Würde an Storms Cape bestimmt gut aussehen.

NoSFa
NoSFa
9 Monate zuvor

Das stimmt würde bestimmt edel aussehen….

Leya
Leya
9 Monate zuvor

Niemals! Ich möchte sie doch nur streicheln sad

NoSFa
NoSFa
9 Monate zuvor

O.O

Also wenn die dich beißen….. Dann hast du jegliche Hmny Krankheiten! Und ein Pflaster das Reicht da nicht mehr aus!

Leya
Leya
9 Monate zuvor

Dann werde ich zum Klauninchen-Zombie ;D

NoSFa
NoSFa
9 Monate zuvor

Juhu das erste DLC tötet die Klauninchen Zombies!

Starthilfer
Starthilfer
9 Monate zuvor

Mal sehen was passiert wenn du die Jagst. Am ende jagen sie dann doch noch dich wink

NoSFa
NoSFa
9 Monate zuvor

Ja ich wünsche mir das, dann brauch ich sie nicht mehr jagen! >)

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
9 Monate zuvor

Kann man die kochen? Bestimmt lecker ????

NoSFa
NoSFa
9 Monate zuvor

Du genügend Leute sagen das sie süß sind… Etwas Essig dazu und mmmmmm!

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
9 Monate zuvor

Bestimmt mit Pommes oder Nudeln?

NoSFa
NoSFa
9 Monate zuvor

Selbst verständlich! Alles was das Freelancer Herz begehrt…

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
9 Monate zuvor

Gut so ????

Dukuu
9 Monate zuvor

Schade, dass es kein PvP gibt. ich würde sonst Klauninchen-Jäger jagen.

NoSFa
NoSFa
9 Monate zuvor

Ja das so eine Sache mit dem PvP…
Muss es nicht haben aber verkehrt wäre es auch nicht :/
Das ist genau wie so ein Grafikdowngrad…. Kennt man aber auch von anderen…. ZB:

https://youtu.be/h2nGWcN94tw

Aber besser Donwngrad als unspielbar und es schaut immer noch super aus!

Wrubbel
Wrubbel
9 Monate zuvor

Ich würde dir helfen.✌????

old dog
old dog
9 Monate zuvor

Auf Unbewaffnete zu schießen ist aber nicht besonders mutig.

NoSFa
NoSFa
9 Monate zuvor

Ja das mag sein es ist zum wohle aller!
Jeder profitiert… Man bekämpft die Plage, Essen kommt auf den
Tisch. Usw…

old dog
old dog
9 Monate zuvor

Ernähre mich vom Blut meiner Rivalen und Bier. XD

Artur L.
Artur L.
9 Monate zuvor

Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie sich rächen werden! Und wenn daraus eine Katastrophe resultiert, bist du schuld!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.