Anthem: Neues Video zeigt, wie World Events im Freeplay aussehen

Ein neues Gameplay-Video zu Anthem zeigt, was Spieler im Freeplay auf der Open-World-Map erleben können. Es wird spezielle World-Events, Expeditionen, Bosse oder auch kleine Easter Eggs geben.

Was ist im Video zu sehen? Ihr könnt beobachten, wie die beiden Javelins Storm und Intercpetor im Freeplay unterwegs sind. Das bedeutet, die Spieler können sich frei auf der Open-World-Map bewegen. Auf einer Expedition können auch World Events auftauchen und gestartet werden.

Das ist bei den 8 Minuten Gameplay zu beachten

Dafür sind Freeroam-Expeditionen gut: Ihr könnt die Welt von Anthem solo oder in der Gruppe frei erkunden. Während des Freeplays ist es möglich, diverses Loot einzusammeln. Jeder in der Gruppe sammelt in Anthem übrigens sein eigenes Loot.

Durch freie Expeditionen kommt Ihr an Ausrüstung und könnt auch Erfahrungspunkte sammeln. Dazu könnt Ihr auch an World-Events teilnehmen.

World Events verändern sich: Es tauchen im Freeplay World Events auf, die sich jedes mal unterscheiden, wenn Ihr auf eine neue Expedition aufbrecht. Das kann etwa das Besiegen eines bestimmten Bosses sein. Genauso können auch Lieferaufträge angenommen werden, wie im Video zu sehen ist. Es kann auch vorkommen, dass sich bestimmte Events mal wiederholen.

Anthem will spezielle Events bieten, um Content-Dürre zu verhindern

Lange Strecken zurückzulegen: Im Video heißt es, dass es im Freeplay lange dauern kann, von Punkt A nach B zu kommen. Es soll knifflig sein, lange in der Luft zu schweben.

Interaktion mit der Umgebung: Um sich besser und länger mit den Javelins in der Luft fortbewegen zu können, interagieren Spieler am besten mit der Umwelt. So ist im Video eine Art Portal zu sehen, durch das der Spieler wie durch ein Rohr fliegt.

Es gibt auch Wasserfälle, durch die er mit dem Javelin fliegt, um den Anzug abzukühlen. Kühlung brauchen die Javelins, um länger schweben zu können.

anthem wallpaper

Easter Eggs und Lore zu finden: Im Freeplay gibt es eine Menge Geheimnisse zu entdecken. So sind etwa Loot-Kisten besonders gut versteckt. Ihr könnt mehr über die Story von Anthem erfahren, durch Codex-Notizen. Das ist mit den Grimoire-Karten aus Destiny 1 zu vergleichen, die ebenfalls in der Welt zerstreut sind.

Elementar-Angriffe: Die Javelins benutzen im Video Eis und Säure. Das Eis scheint Gegner zu verlangsamen und teils festzusetzen. Die Säure ätzt die Gegner förmlich weg. Einige Gegner sollen eine Restistenz gegen bestimmte Elemente haben, aber nicht komplett immun sein. So bringen etwa Eis-Attacken gegen einen Frostwolf nicht so viel.

Dafür sind Freeroam-Expeditionen gut: Ihr könnt die Welt von Anthem solo oder in der Gruppe frei erkunden. Während des Freeplays ist es möglich, diverses Loot einzusammeln. Jeder in der Gruppe sammelt in Anthem übrigens sein eigenes Loot.

Durch freie Expeditionen kommt Ihr an Ausrüstung und könnt auch Erfahrungspunkte sammeln. Dazu könnt Ihr auch an World-Events teilnehmen.

World Events verändern sich: Es tauchen im Freeplay World Events auf, die sich jedes mal unterscheiden, wenn Ihr auf eine neue Expedition aufbrecht. Das kann etwa das Besiegen eines bestimmten Bosses sein. Genauso können auch Lieferaufträge angenommen werden, wie im Video zu sehen ist. Es kann auch vorkommen, dass sich bestimmte Events mal wiederholen.

Anthem will spezielle Events bieten, um Content-Dürre zu verhindern

Lange Strecken zurückzulegen: Im Video heißt es, dass es im Freeplay lange dauern kann, von Punkt A nach B zu kommen. Es soll knifflig sein, lange in der Luft zu schweben.

Interaktion mit der Umgebung: Um sich besser und länger mit den Javelins in der Luft fortbewegen zu können, interagieren Spieler am besten mit der Umwelt. So ist im Video eine Art Portal zu sehen, durch das der Spieler wie durch ein Rohr fliegt.

Es gibt auch Wasserfälle, durch die er mit dem Javelin fliegt, um den Anzug abzukühlen. Kühlung brauchen die Javelins, um länger schweben zu können.

anthem wallpaper

Easter Eggs und Lore zu finden: Im Freeplay gibt es eine Menge Geheimnisse zu entdecken. So sind etwa Loot-Kisten besonders gut versteckt. Ihr könnt mehr über die Story von Anthem erfahren, durch Codex-Notizen. Das ist mit den Grimoire-Karten aus Destiny 1 zu vergleichen, die ebenfalls in der Welt zerstreut sind.

Elementar-Angriffe: Die Javelins benutzen im Video Eis und Säure. Das Eis scheint Gegner zu verlangsamen und teils festzusetzen. Die Säure ätzt die Gegner förmlich weg. Einige Gegner sollen eine Restistenz gegen bestimmte Elemente haben, aber nicht komplett immun sein. So bringen etwa Eis-Attacken gegen einen Frostwolf nicht so viel.

Dafür sind Freeroam-Expeditionen gut: Ihr könnt die Welt von Anthem solo oder in der Gruppe frei erkunden. Während des Freeplays ist es möglich, diverses Loot einzusammeln. Jeder in der Gruppe sammelt in Anthem übrigens sein eigenes Loot.

Durch freie Expeditionen kommt Ihr an Ausrüstung und könnt auch Erfahrungspunkte sammeln. Dazu könnt Ihr auch an World-Events teilnehmen.

World Events verändern sich: Es tauchen im Freeplay World Events auf, die sich jedes mal unterscheiden, wenn Ihr auf eine neue Expedition aufbrecht. Das kann etwa das Besiegen eines bestimmten Bosses sein. Genauso können auch Lieferaufträge angenommen werden, wie im Video zu sehen ist. Es kann auch vorkommen, dass sich bestimmte Events mal wiederholen.

Anthem will spezielle Events bieten, um Content-Dürre zu verhindern

Lange Strecken zurückzulegen: Im Video heißt es, dass es im Freeplay lange dauern kann, von Punkt A nach B zu kommen. Es soll knifflig sein, lange in der Luft zu schweben.

Interaktion mit der Umgebung: Um sich besser und länger mit den Javelins in der Luft fortbewegen zu können, interagieren Spieler am besten mit der Umwelt. So ist im Video eine Art Portal zu sehen, durch das der Spieler wie durch ein Rohr fliegt.

Es gibt auch Wasserfälle, durch die er mit dem Javelin fliegt, um den Anzug abzukühlen. Kühlung brauchen die Javelins, um länger schweben zu können.

anthem wallpaper

Easter Eggs und Lore zu finden: Im Freeplay gibt es eine Menge Geheimnisse zu entdecken. So sind etwa Loot-Kisten besonders gut versteckt. Ihr könnt mehr über die Story von Anthem erfahren, durch Codex-Notizen. Das ist mit den Grimoire-Karten aus Destiny 1 zu vergleichen, die ebenfalls in der Welt zerstreut sind.

Elementar-Angriffe: Die Javelins benutzen im Video Eis und Säure. Das Eis scheint Gegner zu verlangsamen und teils festzusetzen. Die Säure ätzt die Gegner förmlich weg. Einige Gegner sollen eine Restistenz gegen bestimmte Elemente haben, aber nicht komplett immun sein. So bringen etwa Eis-Attacken gegen einen Frostwolf nicht so viel.

Alles, was wir zu Anthem wissen: Release, Kauf, Features, Klassen

Vertikales Gameplay zu beobachten: Wie schon andere Gameplay-Videos zuvor, geschieht auch in diesem viel in der Vertikale. Die Javelins können sich flexibel in der Luft bewegen und greifen ihre Gegner auch von oben herab an oder nutzen dies, um auszuweichen.

Freeplay kann in der Demo getestet werden: Anthem wird zwei Demos veranstalten. Ihr könnt entweder eine VIP-Demo im Early-Access spielen, wenn ihr Anthem vorbestellt. Oder ihr spielt später die kostenlose Demo, die jedem zur Verfügung steht.

Die Demo von Anthem wird übrigens leichter als das eigentliche Spiel. Ihr werdet einen schnelleren Fortschritt haben.

Anthem Beta: Alles zur Demo – Release, Startzeit, Inhalte, Boni

Keine News zu Anthem verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu Anthem und seid immer informiert! Ihr seid auf der Suche nach Mitspielern oder wollt einfach über Anthem reden? Dafür haben wir eine Anthem-Gruppe auf Facebook eröffnet.

Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
26
Gefällt mir!

28
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
1 Jahr zuvor

Bin ja echt mächtig gespannt auf anthem. Weiß aber noch nicht so recht ob es mir gefallen kann oder nicht.
3.Person ist eigentlich nicht so spannend für mich. Fand das bei die die wischen auch schon etwas störend. Obwohl ich das Game ausgiebig gespielt habe , zeitweise zumindestens.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ich bin langsam echt gespannt auf die Demo und wie es sich spielt

chrizQ
chrizQ
1 Jahr zuvor

Also ich bin echt gespannt auf die Demo, momentan kann ich wirklich absolut noch nicht sagen, ob mir das Spiel gefallen wird oder nicht. Vielleicht habe ich etwas überlesen, aber irgendwie erscheint es mir komisch, dass man nur Rüstungsteile und Feuerwaffen als Items finden kann, da ja doch sehr viel Auf Skills wie Nahkampfangriffe oder Zauber zu laufen scheint, da würde doch ein Nahkampfarsenal wie es bei Warframe existiert viel besser passen oder wie seht ihr das, also für mich wirkt Anthem von Video zu Video immer weniger wie ein Shooter und geht eher Richtung DMC, Warframe etc, wo es… Weiterlesen »

JeyJey
JeyJey
1 Jahr zuvor

Nahkampfgameplay sieht man halt so viel, weil der Interceptor-Javelin so oft gezeigt wird. Der ist wohl der einzige der vernünftig im Nahkampf spielbar ist. 17.1. ist wieder ein Dev-Stream, der sich vorallem mit den Schusswaffen beschäftigen soll.

DarokPhoenix
DarokPhoenix
1 Jahr zuvor

An die langsamen Bewegungen, muss ich mich wahrscheinlich als Warframe Spieler erstmal gewöhnen^^

xollee
xollee
1 Jahr zuvor

Langsam ist nicht immer was schlechtes… hat mir meine Rechte Ha…. ehhh…Freundin mal erzählt.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ich hoffe man kann die Lichteffekte etwas runterdrehen, das ist ja schlimmer als eine Dorfdisco in den 80ern.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Huh?
Also ich kann dir versichern… in den Dorfdiscos hat sich nicht viel geändert, ist immernoch so grin

Red Black
Red Black
1 Jahr zuvor

Anthem wird sicher ein großer Hit neben den Spielen, die wir auf lange Sicht und mit Genus gespielt haben. Destiny und Warframe ähneln einmischen an Anthem, aber es kann sich im Endeffekt anders anfühlen. Anthem ist eines meiner Must Have Games im diesem Jahr ????

xollee
xollee
1 Jahr zuvor

Der Nahkampf-hit-sound ist ja mal zum kotzen. Als ob man mit nem Abflussrohr gegen einen Güterwagon dreschen würde. Hoffe der ändert sich noch weil er mir jetzt schon aufn Sack geht. Ansonsten ein cooles Video… Gameplay macht einen wuschig:P Hoffe das Spiel fühlt sich auch so gut an wie es aussieht.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Du hast schon mal mit einem rohr gegen einen Güterwagon geschlagen? ????
Sry, meinte ein abflussrohr ????

xollee
xollee
1 Jahr zuvor

Ja, täglich, mehrmals… hört sich eins zu eins an.:P

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

????
Gib beim nächsten mal bescheid.. den Spaß will ich mir nicht entgehen lassen ????

xollee
xollee
1 Jahr zuvor

Hey, bloss nachmachen ist doch albern. Solltest was eigenes erfinden. z.B. Kopf zwischen Toilettendeckel und Sitz tun und dann kräftig ziehen… hört sich sicherlich auch gut an und macht sicherlich auch ein krasses Geräusch… das übrigens, um zum Thema zurückzukehren, für den Nahkampfangriff in Anthem sicherlich besser geeignet wäre als der aktuelle.

BigFreeze25
BigFreeze25
1 Jahr zuvor

Es ist im Prinzip ähnlich wie bei Destiny, wo man am Anfang auch noch nicht so wirklich wusste was einen erwartet. Das Gameplay schaut schon ganz nice aus, die große Frage: wie schaut der Langzeitspaß aus? Gibt es genügend abwechslungsreiche Aktivitäten? Wird es überhaupt mächtigen Loot geben für den es sich lohnt lange zu spielen? Alles Fragen, die wohl erst nach Release beantwortet werden können.

Elyth
Elyth
1 Jahr zuvor

ok warum sollte ich anthem spielen, wenn es genauso wie destiny 2 ist nur schlechter ?

Adell Vállieré
Adell Vállieré
1 Jahr zuvor

Kannst du ja jetzt schon beurteilen. Fakten sehen anders aus.

Agrimy
Agrimy
1 Jahr zuvor

Das Spiel ist nicht Released, es gibt keine Tests und außerdem eine kostenlose Demo im Januar. Was soll jetzt genau schlechter sein als in Destiny 2?

Erzkanzler
1 Jahr zuvor

Weil du keinen Bock mehr auf völlig nervige Milestone-Mechaniken hast, die jegliches Open-World Gaming ad absurdum führt? Aber wenn du in D2 glücklich bist, bleib halt da.

MrCnzl
MrCnzl
1 Jahr zuvor

das spiel hat außer das setting und lootsystem nahezu nichts mit destiny gemeinsam. allein schon die steuerung ist nicht zu vergleichen. anthem spielt sich eher wie warframe und da ich damit auch nicht warm geworden bin wird das spiel an mir vorbeigehen.

bin nur gespannt ob bioware das ding nicht gegen wand fährt und was danach mit dem studio passiert.

Coreleon
Coreleon
1 Jahr zuvor

Wenn Anthem floppen sollte ist BW wohl erledigt, da passiert dann das Übliche EA schlachtet das Studio aus, verscherbelt die Lizenzen und BW kommt zu den anderen Leichen die sie hinterlassen haben. :/

Blackiceroosta
Blackiceroosta
1 Jahr zuvor

Schlechter als Destiny 2? Das geht?

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Hör dir auf den Kopf zu zerbrechen, du kaufst es ja doch…

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Aber ganz genauso wie D2 ????

JeyJey
JeyJey
1 Jahr zuvor

Ganz einfach: Kein PvP! Das ewige rumgenerfe und -gebuffe fällt komplett weg und das Team kann sich voll auf neue Inhalte konzentrieren. Und da jeder Zugriff auf alle Anzüge hat muss man auch nicht heulen, dass eine Klasse stärker ist als die Andere. Wenn BW abliefert und EA nicht vollkommen dämliche Monetarisierung vorsieht, wird das Ding sicher zünden.

TimTaylor
TimTaylor
1 Jahr zuvor

Wenns kein BR Modus hat zündet das nicht ????????

Quayde
Quayde
1 Jahr zuvor

Wer sich diesen Mist ausgedacht hat…. Diesen Battle Royal Kram ordne ich so ein wie taillenhohe Hosen bei Frauen.
Das will keiner haben bzw sehen wink

TimTaylor
TimTaylor
1 Jahr zuvor

Jap absoluter Müll, aber man sieht ja an Fortnite, der Müll läuft momentan ????????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.