Anthem will spezielle Events bieten, um Content-Dürre zu verhindern

Der Game-Director von Anthem sprach darüber, wie Spieler eine persönliche Geschichte erleben sollen. Jonathan Warner erklärte, dass es keinen Fokus auf eine gigantische Geschichte geben soll, die sich nach und nach entfaltet.

Anthem bekommt zeitlich begrenzte Events: Spieler sollen ständig etwas zu bestaunen haben, worüber sie reden können. Game-Director Warner wollte noch nicht im Detail darauf eingehen, was diese Events werden. Sie sollen aber überraschen. Bekannt ist bisher, dass sich etwa die Map für alle Spieler verändern kann oder Wetter-Phänomene auftauchen.

Events laufen für alle Spieler gleichzeitig: Anthem soll sich so anfühlen, als wäre es ein geteilter Platz für alle. Die Geschichte wird sich auch um die gesamte Gruppe als „Freelancer“ drehen und nicht um den einzelnen. Um diese gemeinsamen Events gestalten zu können, werden alle Zyklen von Tag, Nacht und Wetter für jeden Spieler synchronisiert.

Anthem Titel Cut

Die gleichen Events für jeden, auch außerhalb einer Instanz

Spieler erleben die gleichen Events, auch wenn sie in keiner Gruppe sind: John Warner verbildlichte es so, dass wenn Spieler aus UK und Kanada in Anthem unterwegs sind, beide das gleiche Ereignis im Game haben können.

Das soll auch gehen, wenn sie nicht Teil einer Gruppe sind. Immerhin ist es möglich, mit bis zu vier Spielern zusammen zu spielen. Wenn sich diese beiden Spieler jetzt unterhalten, soll es möglich sein, dass der eine von dem riesigen Sturm in Anthem erzählt, der letzte Nacht da war und der andere soll sagen können, dass er diesen auch gesehen habe.

Anthem soll die Netflix-Serie unter den Games werden, die Spieler fesseln

Um Spieler bei Laune zu halten, muss regelmäßig etwas kommen: Warner führte weiterhin an, dass es wichtig sei eine gewisse Variation zu bieten. Es sollte nicht zu viel Zeit vergehen, bis das nächste interessante Ding im Spiel passiert. Es gibt auch schon Pläne, wie es in Anthem nach dem Release weitergeht.

Der Fortschritt der Javelin soll der Kern werden: Laut Warner sind das eigentliche Herzstück von Anthem die Javelin. Das sind die Kampfanzüge, mit denen Spieler sich auf Missionen begeben. Die Javelin weiter auszubauen, Stärker werden und seltenes Loot zu jagen – Darum ginge es im Kern. Nach dem Launch werde es auch noch mehr der Javelin-Anzüge geben, die die Spieler nach und nach freischalten.

Die 4 Javelin in Anthem – Welche Klasse passt zu mir?
Quelle(n): vg247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
31
Gefällt mir!

24
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Kommt darauf an, wie man sie gestaltet. Wenn es in den Events Loot gibt, den es nur da gibt und der auch besonders ist, dann können einwöchige Events schon ziemlich motivierend sein und durchaus auch Content darstellen (wie bspw. bei den Global Events in the Division). Wenn solche Events aber nichts besonderes bringen und nur einen Zeitvertreib darstellen sollen, dann ist es schon irgendiwe nur ein Lückenfüller für „richtigen Content“ (wie bspw. die Fraktionsrallye in Vanilla Destiny 2).

Gotteshand
Gotteshand
1 Jahr zuvor

Ich kaufe schon lange keine EA Spiele mehr .

RamosEatSh1t
RamosEatSh1t
1 Jahr zuvor

Endlich mal jemand mit Hirn am Kommentieren.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Gut dass du dann genauso wenig Hirn hast grin

Spere Aude
Spere Aude
1 Jahr zuvor

Im Gegensatz zu Titeln von Activision kann man bei EA zumindest davon ausgehen, dass sie dedicated Server nutzen, die auch was taugen und nicht den p2p Rotz. Siehe Battlefield 1 und Titanfall 2. Gerade bei Titanfall 2 gab es Server in Deutschland (Frankfurt am Main) zu denen ich einen Ping von 17 bis 20ms hatte. Das war kein nerviges rumgelagge wie bei Destiny oder CoD.
Und zum Thema Abzocke, spätestens einen Tag nach Release, weiß man wo die Reise bei einem Game hingeht. D.h. man muss nicht vorbestellen, sondern kann auch mal ein paar Tage nach Release zuschlagen (oder eben nicht), wenn man im Vorfeld Zweifel hat.

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Sehe ich wie du, die Leute sind einfach zu bequem geworden, sich informieren, mal paar Vids gucken, Demo anzocken, da gibs zig Möglichkeiten nen Eindruck zu bekommen.
Wer meint EA wäre gieriger als irgend ein anderer der big Publisher, der ist naiv!
Zum Kommentar unter mir, Schon traurig wenn oberflächliches bashing, als post mit Hirn bewertet wird Oo.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Ich glaube das Spiel wird spaßig. Wird kein Destiny Killer aber wird seine Leute finden.

Scardust
Scardust
1 Jahr zuvor

Destiny Killer braucht es ja auch nicht, dass Game hat Bungie höchstpersönlich gekillt.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Da hast Du allerdings vollkommen recht wink

Malgucken
Malgucken
1 Jahr zuvor

Es zeigt sich wie bei allen Spielen, nicht mehr vorbestellen und eben auf Berichte warten. Nur so kann man den Enttäuschungen aus dem Weg gehen.

Nora mon
Nora mon
1 Jahr zuvor

Klingt immer mehr nach nix halben und nix ganzes.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Bin gespannt wie Anthem das anstellt und auch mit der Synchro von allen Dingen. Hoffe aber mal das Anthem das gestemmt bekommt

STARFIGHTER
STARFIGHTER
1 Jahr zuvor

In den ganzen Videos die ich bisher gesehen habe, sah man immer im Großen und Ganzen das selbe Gebiet. Natürlich kann man jetzt sagen, ja die wollen jetzt noch nicht alles zeigen aber ich habe da leider ein sehr ungutes Gefühl bei. War am Anfang richtig gehypte um das Spiel aber in letzter Zeit hat das total nachgelassen und ich werde erst mal abwarten was da kommt. Ich befürchte ein hochgehypten Scheinriesen der für sehr viel Enttäuschung sorgen wird.

xollee
xollee
1 Jahr zuvor

Sie sagen quasi jetzt schon das sie kein Endcontent haben und das mit Events retuscheiren müssen…wie alle anderen auch. Sehr fraglich das Ganze.
Events gehören zu einem guten Spiel dazu, da braucht man auch nicht auf die Werbetrommel zu hauen. Endgame allersdings sollte so gut sein das man da auch lange Zeit Spass hat und die Events eher nur als Alternative das Game nebenbei begleiten.
Die Spieleindustrie macht sich mittlerweile vieles viel zu einfach…traurig.
Ich will im Endgame nicht auf Events warten müssen damit mir das Spiel Spass macht.

NurEinLeser
NurEinLeser
1 Jahr zuvor

und was ist endgame?
für manche ist es das was sie in 3 oder 6 Monaten erreichen, für andere wiederum das was sie innerhalb der ersten Woche sehen.
Destiny hat auch kein endgame, du machst immer das selbe und jetzt ists falsch bevor überhaupt klar ist was da ist?
die aussage ist hier das sie ständig neues bringen wollen. bedeutet nicht das es nicht es nichts am ende gibt.
und wenn sie ne Werbetrommel damit rühren das sie laufend neue Events bringen wollen : ist doch eher psoitiv, hat nämlich bisher auch besagtes ach so tolle umjubelte spiel behauptet und was gabs? alle 3 Monate n Event, jeden mopnat eisenbanner. WOW
sollen se doch erstmal liefern, oder auch nicht, und dann kann man drüber meckern anstatt wieder alles im Vorfeld todzureden.
und ja, ich machs bei Destiny auch, aber da ist es ja nicht so als wenns noch nie vorgekommen wäre das nur gelabert wird und letztendlich nur Peinlichkeiten auf dauer gelierfert werden.

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Wäre natürlich besser dem Tenor der Branche zu folgen und zu sagen „natürlich wir haben super viel vor, die Spieler werden jede Menge zu tun haben im Endgame blablabla“

Diese Andeutungen sind meist leere Worthülsen, teils wissen die Pressesprecher doch selber nicht was stand ist smile

Deader
Deader
1 Jahr zuvor

Ich finde dieses jeder kann immer überall mitmachen komisch, wo soll den der Anreiz sein um sein gear zu verbessern wenn dann ein lvl 1 char mit in die ini kommt?

Bin trotzdem gespannt auf den Titel aber wird sicher erst nach der Demo entscheiden ob ich es kaufe.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Es gibt weitere Infos über Early Access. EA Access Premiere = Launch 15.02. = 20 Euronen(Dollar)
Origin Access = 10 Stunden Spielzeit ab dem 15.02. = 5 Euronen(Dollar)

Man könnte wie durch KackisHD erklärt unter Umständen für einen Monat Access premier bezahlen und kündigen und hätte somit für 20 Euronen die Möglichkeit ab dem 15en zu spielen.

Scardust
Scardust
1 Jahr zuvor

Das gehört dann aber eher in die Deal Ecke, ne richtige „Information“ ist das jetzt für die normalen nicht wirklich.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Ich finde es schon informativ, damit sich Leute im klaren darüber werden welche „Art“ spiel sie kaufen möchten und was deren Vor/NAchteile sind.

Scardust
Scardust
1 Jahr zuvor

Ja klar da widerspreche ich nicht, dass meinte ich aber auch nicht. Du hast da von Informationen gesprochen und dem EA Access was eher ein Angebot ist und welche „Art“ von Spiel es ist geht dadurch nicht hervor. Also deine Antwort passt hier irgendwie nicht zum Kontext, denke wir reden aneinander vorbei.

Der Prinz
Der Prinz
1 Jahr zuvor

Keine Story, Na dann Danke und tschüss.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Natürlich hat es eine Story..

Daniel Will
Daniel Will
1 Jahr zuvor

Schön unqualifiziert

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.