Anthem Release kommt später, aber verspätet sich nicht – Was?!

Das Release-Datum des SF-Shooters Anthem wurde nach hinten verschoben, es verspätet sich aber offiziell nicht. Wie EA das begründet, ist schon höhere Kunst, findet unser Autor Schuhmann.

Das muss man erstmal hinkriegen: EA verschiebt einen Launch um ein halbes Jahr, sagt aber, das sei keine Verspätung.

Während man exakt so handelt, wie das ein Insider-Report vor wenigen Wochen vorhergesagt hat, leugnet man diesen Insider-Report und sagt: „Alles läuft nach Plan.“

anthem-waffe

Was ist da los? Anthem und der Release im Herbst 2018

Auf der E3 2017 stellte BioWare endlich Anthem vor, EAs Antwort auf Games-as-a-service-Shooter wie Destiny, The Division oder Warframe.

Damals auf der E3 hieß es: „Der Launch von Anthem ist für Herbst 2018“ geplant – also für irgendwann zwischen September und Dezember 2018, pünktlich damit Omi es dem Liebling noch unter den Weihnachtsbaum legen kann.

Schon damals fanden Beobachter: „Das ist aber früh für ein Spiel, von dem man jetzt das erste Mal hört.“ Auch in den nächsten Monaten gab es so gut wie nichts von Anthem. Keine Entwickler-Blogs, keine Interviews, keine großen News.

Fast alle gingen daher von einer Verschiebung aus und diskutierten das auch lang und breit. Kaum wer rechnete damit, dass Anthem wirklich 2018 noch erscheinen würde.

anthem-1

Insider-Report sagt: Release 2018 war nie realistisch

In einem Kotaku-Artikel, der auf Quellen aus dem Studio BioWare beruhte, wurden diese Vermutungen bestätigt: „Das Release-Datum Herbst 2018 war nie realistisch“, hieß es dort.

EA wolle aber unbedingt, dass Anthem spätestens im Frühling 2019 erscheint, denn dann endet das Fiskal-Jahr. Es ist für die Investoren wichtig, dass da noch mal was Gutes in die Bücher kommt.

Bei Kotaku klang das also nach einer „geplanten Verspätung“, die nicht aus sonderlichen Entwicklungs-Schwierigkeiten resultierte. Sondern die Quelle sagte: „Das Datum war nie realistisch.“ Es war also schon zur E3 2017 abzusehen, dass es mit Herbst 2018 nichts wird.

anthem-javelin

Späteres Datum, um Battlefield Platz zu lassen

Zu diesem Report äußerte sich EA aber nicht. Jetzt, eine Woche später, sprach der Finanz-Chef aber mit einer Journalistin des Wall Street Journals. Der EA-Mann sagte, man wolle jetzt Anthem früh in 2019 veröffentlichen und nicht mehr im Herbst. Das läge aber nicht an Problemen in der Entwicklung, sondern lediglich daran, dass man im Oktober 2018 ein neues Battlefield herausbringen möchte und das soll im Vordergrund stehen.

Die Leute würden da versuchen, eine Story draus zu machen.

Interessant: Im Bericht von Kotaku war gar nicht direkt die Rede von Verzögerungen in der Entwicklung, sondern da hieß es: Das 2018-Datum war NIE realistisch. Nicht mal bei dem Dementi geht man darauf ein.

anthem-javelin

EA will also, dass wir folgendes glauben:

  • Anthem ist eigentlich schon so gut wie fertig und die Entwicklung läuft wie geplant. Aber EA hat sich entschieden, ein neues Battlefield schon im Oktober zu bringen und wartet deshalb mit dem praktisch fertigen Anthem ein halbes Jahr länger.

Während die Variante von Kotaku ist:

  • Anthem war von Beginn an für Frühling 2019 geplant.

Wenn man dem glaubt, hat EA wohl auf der E3 nur ein früheres Datum genannt, damit das Spiel interessanter klingt und man einen Vorwand hat, um es 2017 schon groß zu präsentieren, während es eigentlich erst ein Jahr später hätte präsentiert werden sollen.

anthem-javelin-world

EA will weder eine Verzögerung noch Probleme zugeben

Seltsame Situation. Was ist die Erklärung?

Nachdem der direkte Konkurrent von Anthem, Destiny 2, nach einem Reboot offenbar zu früh und unfertigt veröffentlicht wurde, will man bei EA:

  • weder den Eindruck machen, dass man nur „früh“ veröffentlicht, um noch im Finanzjahr zu bleiben,
  • noch will man den Eindruck erwecken, es gebe Schwierigkeiten in der Entwicklung.

Man tut also jetzt so, als könnte man Anthem eigentlich im Herbst veröffentlichen, macht es aber nicht, um Rücksicht auf Battlefield zu nehmen. Mit Anthem an sich hat das aber überhaupt nichts zu tun.

In der Welt von EA kommt Anthem also später, aber es gibt keine Verspätung.


Anthem gehört zu den Top-Games von 2018, na ja … 2019:

Die 8 aussichtsreichsten, neuen MMOs und MMORPGs für 2018

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (30)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.