Anthem: Demo brachte zum Abschluss einen riesigen Titanen

Auf einigen Servern der Open Demo von Anthem ist ein unbekanntes Phänomen am Himmel aufgetaucht. Möglicherweise hat es mit dem Event zu tun, das heute Abend, am 3.2., laufen soll.

Was ist passiert? Wer Glück hat und gerade im freien Spiel der Open Demo von Anthem unterwegs ist, kann ein merkwürdiges Phänomen am Himmel beobachten. Es scheint eine Art Wetter-Phänomen zu sein, jedenfalls drehen sich Wolken um einen rötlich strahlenden Fleck am Himmel.

Viele vermuten, dass das die Ankündigung für das „coole“ Ereignis heute Abend sein soll. Zum Ende der VIP-Demo hat Entwickler Bioware nämlich eine Art Event angekündigt.

Wann startet das Event? Starten soll es nachmittags, am 3.02.. Mit Nachmittag ist hier allerdings die amerikanische Zeit gemeint. Bei uns dürfte das, was auch immer es ist, zwischen 20 Uhr abends und 2 Uhr nachts stattfinden.

Update, 18:39: Mittlerweile gibt es Neuigkeiten in der Demo. In der Login-Nachricht steht nun: „Der Sturm: Ein seltsamer Sturm braut sich am Himmel zusammen. Es wird gemunkelt, dass Riesen durch das Land streifen. Begib dich in „Freies Spiel“, Freelander – wir brauchen deine Hilfe außerhalb der Mauern.“

Ob das nur die erste Phase ist, oder ab jetzt so bleibt, ist nicht klar.

Update 19:42: Anthem twittert „Es ist nicht nur das Wetter. GROßE Dinge passieren in der Welt.“ Spieler berichten, sie wären auf Titanen getroffen, die deutlich größer sind als normalerweise.

Es herrscht wohl nicht in jeder Instanz ein solches Sturm-Event, sondern das Event ist nur in manchen zu sehen.

Das Bild stammt von MeinMMO-Leser MrTriggahigga:Riesiger-Titan

Update, 4.2. 9:16: Nachdem der riesige Titan aufgetaucht ist, hat sich nichts weiter getan. Die Demo ist vorbei. Das sollte wohl ein Vorgeschmack sein, was im Spiel möglich ist.

Handelt es sich bei dem Event um einen Shaper-Storm?

Was ist ein Shaper-Storm? Viel weiß man über diese Stürme noch nicht. Sicher ist nur, dass sie zu den Weltereignissen von Anthem gehören sollen. Sie sollen jederzeit während Eurer Expeditionen auftauchen können.

Sie sind so stark, dass sie Raum und Zeit beeinflussen sollen. Spieler können selbst in diese Stürme reinfliegen. Was genau einen da drin erwartet, daraus hat Bioware bisher ein Geheimnis gemacht.

Das deutet auf einen Shaper Storm hin: Zum einen ist ein derartiges Wetter-Phänomen schon ein recht deutliches Zeichen, das für einen solchen Sturm spricht. Zum Anderen wäre es einfach cool, die Demo mit so einem Knall enden zu lassen.

Es soll „ein Ausschnitt der coolen“ Dinge sein, wie der „Head of Live Service“, Chad Robertson, bei seiner Ankündigung deutlich machte. Was wäre da passender, als ein solcher Sturm? Darauf haben die Spieler schon Anfang der vergangenen Woche spekuliert.

Wie so ein Sturm aussieht, könnt Ihr am Ende dieses Videos zu Anthem anschauen:

Falls der Zeitstempel nicht funktioniert, könnt Ihr direkt zur Minute 5:43 springen.

Keine News zu Anthem verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu Anthem.

Was es letztlich wird, bleibt abzuwarten. Wir halten Euch mit unserem Ticker zur Demo auf dem Laufenden:

Mehr zum Thema
Anthem: Server-Status - Live-Ticker zur Open Demo
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (77) Kommentieren (435)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.