Was Ihr zum Crafting in Anthem als Einsteiger wissen müsst

Ein wichtiger Teil von Anthem ist das Crafting-System, mit dem Ihr Waffen und Ausrüstung herstellen könnt. Wie es funktioniert und was die Besonderheiten dabei sind, erfahrt Ihr hier.

Was ist das Crafting in Anthem? In Anthem könnt Ihr durch Expeditionen diverse Belohnungen erhalten. Darunter fallen auch Baupläne mit denen Ihr bestimmte Ausrüstungsteile oder Waffen in Eurer Schmiede herstellen könnt.

Baupläne zeigen Euch an, welche Ressourcen benötigt werden und ermöglichen es Euch, das Item wiederholt herzustellen.

Woher bekommt man Baupläne? Ihr bekommt diese Baupläne als potentielle Belohnung von Freeplay-Expeditionen oder durch bestimmte Herausforderungen im Kodex.

Wenn Ihr bei einer Fraktion in Fort Tarsis im Rang aufsteigt, könnt Ihr dadurch ebenfalls neue Crafting-Optionen freischalten.

Was bringt das Crafting-System?

Ihr könnt Items wiederholt herstellen: Erlangt Ihr beispielsweise einen Bauplan für die „Fulcrum“-Pistole, könnt Ihr die Fulcrum immer wieder anfertigen, solange Ihr die nötigen Ressourcen dafür gesammelt habt.

Um die Fulcrum auf einer höheren Seltenheitsstufe craften zu können, müsst Ihr zuerst die dazugehörige Blaupause freischalten bevor Ihr die Waffe aufwerten könnt.

Ihr könnt Euren Items Zusatz-Effekte geben: Diese Effekte verschaffen euch diverse Boni und Vorteile. Das Powerlevel des Items entspricht dabei immer Eurem aktuellen Pilotenlevel.

Welche Effekte Euer Item schlussendlich erhält ist dabei rein zufällig. Je nach Gegenstandstyp gibt es verschiedene Boni, die entweder Euren Javelin unterstützen oder das Item an sich effektiver machen.

Ihr könnt bereits erlangte Items verbessern: Beim Craften werden die potentiellen Effekte jedes Mal aufs Neue zusammengewürfelt.

Diese Zusatzboni findet Ihr auf allen Items, die eine Seltenheitsstufe von Ungewöhnlich (grün) oder höher besitzen. Ausrüstung mit einer hohen Rarität, wie Episch (lila) oder Meisterhaft (orange), enthalten sogar mehrere Boni und auch stärkere Effekte.

Folgende Items können Zusatz-Effekte erhalten:

Wie kann man craften?

Material sammeln: Um eine Waffe oder ein Ausrüstungsteil craften zu können, benötigt Ihr einen Bauplan und noch eine bestimmte Menge an Materialien. Je seltener das gewünschte Item ist, desto schwerer wird es sein, die dafür benötigten Ressourcen aufzutreiben.

So bekommt Ihr Ressourcen: Bei den Ressourcen gibt es verschiedene Materialien und Teile. Viele Materialien könnt Ihr im Freeplay von bestimmten Pflanzen oder Gesteinsbildungen ernten, die in der ganzen Welt verstreut sind. Deshalb lohnt es sich auch mal zu landen und einfach die Gegend nach Ressourcen zu erkunden.

Teile bekommt Ihr durch das Zerlegen von Waffen oder Javelin-Fähigkeiten. Aus diesem Grund erweisen sich Duplikate, für die Ihr keine Verwendung mehr habt, als optimale Quelle dafür.

Loot-Kisten und Schrotthaufen können ebenfalls eine Vielzahl an verschiedenen Ressourcen enthalten.

Links im Bild seht Ihr die verschiedenen Crafting-Ressourcen

Des Weiteren könnt Ihr alle Materialien im Regulator-Shop für Coins ersteigern. Die Preise dafür sind allerdings etwas hoch. Am Anfang lohnt es sich daher lieber in der offenen Welt nach Materialien zu suchen, anstatt Eure wertvollen Münzen dafür zu verschwenden.

Warum ist das Crafting wichtig?

Ihr werdet stärker durch das Craften: Das Herstellen besserer Ausrüstung erhöht mit der Zeit Euer Gesamtlevel und macht Euren Javelin somit stärker.

Um im Endgame mithalten zu können, solltet Ihr deshalb Eure Lieblingsausrüstung so gut es geht auf Vordermann bringen und auf effektive Boni hoffen. Denn auf höheren Schwierigkeitsstufen kann jedes einzelne Prozent entscheidend sein.

Kann ich alles in Anthem herstellen?

Es gibt Verbrauchsobjekte: Diese Items sind spezielle Siegel, die Ihr vor einer beliebigen Expedition in der Übersichtskarte auswählen könnt. Dabei könnt Ihr maximal drei Siegel pro Mission ausrüsten.

Diese Siegel verschaffen Euch zusätzliche Vorteile während der Laufzeit einer Mission und verschwinden danach wieder. Sie sind also einmalig anwendbar.

Ihr könnt keine Legendären Waffen anfertigen: Diese können bis jetzt nur durch zufällige Drops erlangt werden. Die höchste Seltenheitsstufe, die Ihr selbst craften könnt ist die Meisterhaft-Rarität.

Damit will BioWare legendäre Waffen-Drops bedeutsamer machen. Denn dadurch müssen sich die Spieler selbst auf die Suche nach potentiellen „God-Rolls“ begeben und auf einen guten Drop hoffen, anstatt gezielt darauf hinzuarbeiten.

Dafür wird es umso belohnender für Euch sein, wenn Ihr es tatsächlich schafft, einen Legendären Drop mit guten Boni zu ergattern.

Wichtig ist es in Anthem übrigens auch das Kombo-System zu verstehen. Dafür haben wir einen Guide:

Das musst du über das Kombo-System in Anthem wissen
Autor(in)
Quelle(n): Arekkz GamingBlizzPlanetAnthem SubReddit
Deine Meinung?
Level Up (17) Kommentieren (31)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.