Anthem richtet sich nach Review-Desaster an Spieler, will sie mit dieser Roadmap überzeugen

Nach dem Launch hat BioWare nun die ersten Updates für Anthem angekündigt. Mit einer detaillierten Roadmap will man nun gegen die schlechten Reviews angehen.

Das sagt Bioware: Zum Launch von Anthem am 22. Februar hat sich der Chef des Live-Service, Chad Robertson, in einem Blog-Beitrag an die Spieler gewandt. Er und sein Team seien sehr aufgeregt, aber auch ein wenig besorgt.

Man habe durch den Early Access gemerkt, dass man noch einiges an Anthem verbessern muss. Das Live-Team will daher weiter verstärkt auf das Feedback der Community hören. Einige Verbesserungen habe man bereits mit dem Day-One-Patch umgesetzt.

Mit einer detaillierten Roadmap will BioWare die Spieler nun von Anthem überzeugen. Die Roadmap zeichnet den Plan für die nächsten drei Monate Anthem vor.

Robertson betont im Blogpost, dass man gerade erst angefangen hat. BioWare steht voll hinter dem „Live-Service“-Gedanken von Anthem und hinter einer langfristigen Zukunft – man hat große Visionen für das Spiel, der Launch sei ein wichtiger Schritt, aber nur der erste.

Die Fachpresse hat bisher eher gemischte Gefühle zu dem Action-RPG, wie die Reviews auf Metacritic zu Anthem zeigen.

Macht mit beim MeinMMO-Test von Anthem: Wie findet ihr das Action-RPG?

Das ist die Roadmap der ersten 3 Monate Anthem

Das sind die regelmäßigen Updates: In regelmäßigen Abständen planen die Entwickler für Anthem Bugfixes. Verbesserungen und Optimierungen. Dazu neue tägliche, wöchentliche und monatliche Prüfungen, sowie die Auszahlung von Allianz-Münzen. Auch die Inhalte von Prosperos Cash-Shop sollen sich in regelmäßigen Abständen ändern.

Es gibt einiges zu tun, Freelancer!

Das ist für Februar geplant: Zusätzlich zum Launch von Anthem sind im Februar drei neue Freeplay-Events geplant:

  • Freeplay Event: „Outlaw Outrage“
  • Freeplay Event: „Riesenaufgabe“
  • Freeplay Event: „Shaper Surge“

März mit legendären Missionen: Der März bringt in Anthem mehr Inhalte. Neben Events soll es auch legendäre Missionen und neue Items geben:

  • Neue Cosmetics: „Elysian Stronghold Caches“
  • Belohnungen: Neue Items
  • Neue Missionen: Legendäre Missionen – Phase 1
  • Neues Freeplay Event
  • Freeplay Event: „Riesenaufgabe“
  • Freeplay Event: „Outlaw Outrage“

April bringt Gilden: Der April bringt für Anthem einige neue Features, wie Gilden und Leaderboards. BioWare hatte bereits angekündigt, dass Gilden erst nach dem Launch von Anthem ins Spiel kommen werden.

Auch ein „Mastery System“ ist in Planung, was sich dahinter verbirgt, ist jedoch noch nicht bekannt.

  • Erweiterter Fortschritt: Mastery System
  • Belohnungen: Neue Items
  • Weitere neue Freeplay Events
  • Freeplay Event: Shaper Surge
  • Neue Missionen: Legendäre Missionen – Phase 2
  • Neuer Stronghold: „The Sunken“
  • Social Play: Wöchentliche Stronghold-Herausforderung
  • Social Play: Leaderboards
  • Social Play: Gilden
Keine News zu Anthem verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu Anthem.
Solche großen Weltereignisse gibt es ab Mai.

Im Mai starten Cataclysms: Der Mai bringt in Anthem wieder neue Events, neue Missionen und neue Items. Zudem sollen die Cataclysms starten, große Weltereignisse, die die Welt von Anthem auf den Kopf stellen sollen.

  • Freeplay Events
  • Neue Missionen
  • Belohnungen: Neue Items
Warum der März über die Zukunft von Anthem entscheiden wird
Quelle(n): BioWare Blog, Anthem Roadmap
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
40
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
263 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marco Kister

Ich weiß auch nicht was manche Leute haben klar hätte man sich mehr Inhalt gewünscht und manche Sachen so wie Missionen machen mit nem freund is irgendwie komisch da er manchmal welche hat die ich schon hatte und gleichzeitig umgekehrt versteh das system dahinter nicht ganz. Aber grafisch isses nen Traum läuft ohne auch nur einen Ruckler oder wenig frames und sonst gefällt es mir auch super an sich. Habe 40 Std gespielt und noch keine Sekunde habe ich mich gelangweilt. Ich finds toll.

wig

Ich finde es einfach Sch…. wie da Spiel ins negative
zerrissen wird.
Zu meinen Spielanfängen sah die Grafik noch etwas anders aus.
Sind die jetzigen Spieler zu verwöhnt?
Jeder dem etwas nicht gefällt muss natürlich gleich
seinen Frust in div. Foren niederschreiben .
Diejenigen denen es gefällt schreiben fast nichts und so
haben wir die negativen in Haushoher Überzahl.
Keine Ahnung was da los ist!
Schade um das tolle Spiel und natürlich für die Entwickler.

Der Ralle

Ändert allerdings nichts an meiner Meinung, dass 8 Festungen zum Start überzogen sind. Genau wie eine neue Festung pro Monat. Ob man diese Wünsche nun verbindet oder für sich betrachtet, ist der Anspruch imo zu hoch.

Kalinea Mereloina

Ich finde das Spiel großartig.

Caldrus82

Nächster Stronghold erst im April. Bin gespannt ob das reicht damit nicht zuviele abspringen. Ich bezweifle es und ich frage mich immer noch, wie man in 6-7 Jahren Entwicklungszeit nur sowenig Endgame reinbringen konnte.

MKX

Wenn ich jetzt mit einem Kollegen spiele und wir beide die selben Missionen zusammen machen und er mal alleine spielt weil ich arbeiten bin, warum muss er die ganzen missionen die wir zusammen gemacht haben noch mal machen? Wird das nicht für beide gespeichert? Weil wenn es dann wie in far cry 5 abläuft ist das ziemlich behindert. Oder hab ich was falsch verstanden???

Markus Silec

Wenn er dich auf die Missionen begleitet, sie aber selber in seinem Fort Tarsis noch nicht angenommen hat, zählen sie nicht zu seinem Fortschritt, dann muss er sie noch mal machen sobald er selbst soweit ist. Habt ihr beide die selben Missionen angenommen und macht die dann zusammen, zählen sie auch in den Fortschritt von euch beiden rein.

M. J.

Es ist gelaufen…die Kritiken sind so schlecht, das erholt sich nicht mehr so schnell. Das Spiel hat nur noch eine Chance und die heisst free to play…EA har es versaut.

Justus Fischer

ich sage nur seit pubg schreibe ich spiele nicht mehr so schnell ab genauso wie Destiny 1, genau das selbe und die haben es erst nach nem jahr geraft das spiel zu dem zu machen was es dann war.

TukTukTeam[OGC]

Ich bin noch nicht wirklich weit in der Story aber was mich wirklich nervt und mich von längeren Sessions abhält ist die in meinen Augen miserable Menuführung und die Schmiede. Verstehe zwar die Logik wie auf die Schmiede zugegriffen werden muß ändert aber nichts daran das dies wahnsinnig nervig ist und eigentlich „on the fly“ sein müßte. Dazu dann noch dieses seltsame Spielgefühl im Fort bei dem man das Gefühl bekommt mit nem Rollator unterwegs zu sein.

Sebastian nok

Die Piloten laufen doch außerhalb ihres Anzuges alle mit einem Geh stock durch die Gegend. Das sind wohl die folge Schäden.

Face666

Weis nicht auf welcher Plattform ihr spielt…
.. aber auf der PS4 kann man durch drücken des linken Sticks
die Laufgeschwindigkeit erhöhen. Man rennt dann zwar noch immer nicht ^^ aber
ich finde es persönlich angemessen.

Logra

Die Frage ist doch!
Warum braucht ein Spiel was gerade erst erschienen ist, eine Roadmap?
Sollte es eigentlich nicht so sein das der Entwickler sich erstmal auf die Performance konzentriert und Bugfixes durchführt?
Es sollte zum Release soviel Content da sein das man erstmal min. 4-6 Monate nichts nachschieben muss.
Ich weiß jetzt konmen wieder vergleiche das andere es auch nicht besser gemacht haben etc.
Aber genau davon schreibe ich hier, sowas ist ein no go. Ein Spiel ( egal welches) das erst nach 6 Monaten genug Content bietet was den Preis rechtfertigt?
Es ist erschreckend mit was die Leute sich heutzutage zufrieden geben.
Klar kann ich ein Steak essen was nicht nach meinen Wünschen zubereitet worden ist. Die Frage ist doch wieso sollte ich es essen wenn ich etwas anderes bestellt habe? Ich lasse es zurück gehen und warte auf das was ich bestellt habe.
Ist hier nicht anders, ich habe für ein Vollpreis Spiel bezahlt und erwarte ein solches auch. Das ganze mit möglichst wenig Fehlern, das darf ich als zahlender Kunde erwarten.
Dabei ist egal was da im Spiel jetzt drin ist oder vielleicht in ferner Zukunft noch kommt. Ich will jetzt spielen und nicht erst in 2 oder 3 Monaten, oder eine Pause machen um dann irgendwann mal wieder reinzuschauen.
Eine Community kann sich auch nicht richtig bilden, da wichtige Funktionen fehlen.
Klar gibt es jetzt genug Spieler, es ist neu sich toll aus und ist alles blink und peng. Wenn der rausch vorbei ist und die ersten sehen was nach dem Blink und peng noch übrig ist, wird die Welt von Anthem sich leeren. Gut das man in Gruppen gestegt wird, das man nicht merken kann wie leer es dann wird.

Schmile303

Auch auf die Gefahr hin, hier gleich als Fanboy abgestempelt zu werden, stelle ich trotzdem mal eine Frage: Du und anscheinend auch Yato erwarten für 60 Euro oder weniger ein Spiel, das auf Deinem individuellen System und in Deinem Netzwerk fehlerfrei läuft und Content für mehrere Hundert Spielstunden bietet? Und nebenbei soll der Entwickler/Publisher auch noch die ganze Infrastruktur bereitstellen UND seine Mitarbeiter bezahlen?

Wow … Bist Du denn bereit für die Leistungen, die Du verlangst auch den gerechtfertigten Preis zu zahlen? Die Kosten für Software-Entwicklung sind nicht längst nicht mehr auf dem Niveau der 80’er oder 90’er …

Lord Arktis

In den 90er Jahren waren Spiele trotzdem teurer ( ca. 70 – 80€). Da musste man auch Spiele gleich fertig programmieren. Es gab keine Updates auf Konsolen. Heute hat hab ich den Eindruck es wird nur auf die Grafik wert gelegt aber nicht auf den Inhalt.

Sicarius06

Erinnert mich an den Eishockey Manager für 120 DM 😀
Aber die Spiel Entwicklungskosten waren eher gering für
heutigen Standart.

https://uploads.disquscdn.c

Moons

Stichwort Inflation. Damit hast du dir selbst das Argument geliefert.

Was damals 1990 80€ waren sind heute 150€. Die Preise für Videospiele steigen nicht, die Produktionskosten und Gewinnerwartungen schon.

Man konnte das lange über enorme Verkaufszahlsteigerungen kompensieren, aber mittlerweile hat sich eben das Modell 60€ + MTX zum Standard entwickelt.

Lord Arktis

So extrem ist die Inflation aber nun auch wieder nicht.

Ich glaube wenn ein Spiel wirklich fertig ist beim Release würden viele auch 100€ zahlen. Die Entwickler/Publisher spekulieren doch eh nur auf die In-Game-Käufe bzw. DLC-/Season-Pass, anders finanziert sich in der Branche eh nix mehr.

Moons

Seit 1979 lag die durchschnittliche Inflation bei 2,2% und ich hab mit 2% gerechnet. Es ist also tatsächloch sogar noch etwas schlimmer 😉

Die Leute würden es eben nicht zahlen, sonst hätten die Firmen das dank Marktforschungsunternehmen usw. schon längst gemacht.

Lord Arktis

Wenn man 60€ + 30€ für den Season Pass (bei Anthem gibt es keinen) nimmt kommt man an die 100€ nah ran. Oder eine Premium Edition für 89-99€.

Also ich bleibe dabei, 100€ für ein fertiges Spiel was nicht komplett nach gepatcht werden muss klingt gut.

vanillapaul

Und trotzdem kamen Spiele oftmals auf den Markt die man selbst noch bearbeiten musste um sie zum laufen zu bekommen oder so schlecht designed waren das man nicht weiter kam.
Heute kann man das nachpatchen. Früher musste man halt selber patchen. Gab genug Anleitungen in Spielemagazinen dafür.

Logra

Ich erwarte nach knapp 7 Jahren Entwicklung und 60 euro ein zu minimum 99% fertiges Spiel zu bekommen. Mehr nicht… Ich denke das ist nicht zu viel verlangt oder doch?

Schmile303

Das Spiel hat eine komplette Kampagne, die locker 15-20 Stunden Unterhaltung bietet. Dazu 3 Strongholds. Es entspricht also dem Standardumfang vergleichbarer Vollpreistitel. Preis-Leistung ist im Grunde genommen gerechtfertigt. Nicht jeder Titel muss mit der Kampagne eines „Witcher 3“ mithalten können.

Michael Kelly

Also bei Red Dead Redemption hab ich 2 Monate gebraucht für den Abspann.. Bei Anthem 2 Tage.. und naja die 3 Strongholds waren Storymissionen aus der Kampagne.. ich bin jetzt nach Tag 3 schon lvl 30 und fege locker durch GM1… Das ist auf keinen Fall die Qualität die für ein 60-70€ Spiel angebracht ist.. Ich befürchte außerdem diese „Cataclysm“ die erst im Mai kommen sollen werden auch kein wahrer Raid Ersatz.. BioWare hält sich da angesichts der Lage viel zu bedeckt. In einem Jahr haben wir dann ein mittelmäßiges Anthem.. ich bete aufjedenfall für das überleben der IP.. ich feier Anthem ja eigentlich-.-

Eric Strenge

Aber das ist das Ziel der Entwickler die wollen die Spieler erstmal langsam an alles ranführen sie nicht mit zuviel content überfordern erstmal Übersicht schaffen und mit der community zusammen schauen was für verbesserungen/Erweiterungen sinn machen um nicht zu viel content ins Spiel zu bringen der am Ende einfach kein bock mehr macht und das Spiel unatraktiver im gesamtbild wirken lässt, das spiel hat Potenzial und es ist gerade erst am Anfangsstadium vergleichsweise wie eine alpha aber finde es irgendwo gut das sich die meisten leute dem hype anschließen das game zu haten und die schönen dinge erstmal in die Tonne zu werfen und sich nur auf fehler die bei einigen Games viel extremer sind zu konzentrieren weil die Entwickler wollen wahrscheinlich nicht nur ein game schaffen das auf längere Zeit begeistert (und nicht direkt zum Start) sondern was ich meine auf lange Zeit Begeisterung herbeiruft sie testen das game nicht allein sondern mit der Community zsm um wünsche so wie sie erwartet werden in Zukunft RICHTIG umzusetzen so werden gleich die jenigen Spieler die sich einfach nicht auf lange Zeit hin begeistern lassen wollen bzw können weil sie viele Ankündigungen falsch verstehen schließt euch dem hate hype an aber ich habe meine Meinung dazu und dies ist nicht das erste game und wir werden sehen wer es spielt immer ehrlichen Feedback senden guten aber genauso schlechten und nicht den guten herausfiltern und nur harten das game hat potenzial!

Sry für die Schreibfehler der Inhalt stimmt es geht ums gesamtbild????

Lord Arktis

Also das Gesamtbild des Textes ist grauen voll. Bitte Satzzeichen benutzen!!!

Logra

Dafür gibt es Alpha und Beta Test. Ich bezweifel nicht das dass Spiel spaß machen kann. Oder das es irgendwann richtig gut sein wird.
Ich spreche davon das du oder ich als Kunde für ein Produkt bezahlen was nicht mal annähernd fertig ist.
Du kaufst auch kein Fernseh ohne Bildschirm!?
Ein paar Hotfix sind, ok aber gleich 2 große Patches zum anfang um nur Bugs zu beyeitigen… Ich bitte dich.

Kalinea Mereloina

Du kannst testen so viel du willst, live ist immer anders.

Meisterlampe

„Man habe durch den Early Access gemerkt, dass man noch einiges an Anthem verbessern muss“
Wieso merken die das im Early Access ? Haben die das Spiel vorher nicht getestet ? Also ehrlich ich mach mir langsam Sorgen um Bioware. Jeder der halbwegs was von Games versteht hätte eine Liste erstellen können mit Dingen die man noch hätte ändern können. Jetzt tut man so als wäre man Überrascht…
Jetzt hoffe ich nur das auch wirklich auf die Community gehört wird und EA das auch zulässt… Das Spiel macht in seiner Basis echt laune

Sebastian nok

Das frage ich mich auch. Als ob die das Spiel nie selber gespielt haben.
Sie hätten sich doch nur mal andere Spiele anschauen müssen.
Jetzt kann man gespannt sein wie das Spiel läuft.
EA ist jetzt nicht bekannt dafür an Spiele lange festzuhalten die nicht so laufen wie erhofft.

Die hätte das ganze Spiel einfach verschieben sollen auf Dezember

Eric Strenge

Evt kam zu wenig gleichmäßiger Feedback in der Demo Phase wieso hatten sie denn eine demophase sie wollten die Community testen lassen aber was wollen sie verbessern wenn es von den meisten keinen ausgewogenen Feedback gibt erst Guten Feedback senden aber ganauso auch schlechten den guten markieren und löschen, absenden….. schade

Also von dem Inhalt was sie angekündigt haben haben sie bis jetzt nichts ausgelassen wieso wird mehr erwartet als sie angekündigt haben die zeit hat gerade erst begonnen. .

Waldspecht

War von Anfang an für später angekündigt.
Ich persönlich hab noch nie ein Gildensystem gebraucht, da ich genug RL Freunde habe, die solche Games mit mir zocken.

Psycheater

„Er und sein Team seien sehr aufgeregt, aber auch ein wenig besorgt.

Man habe durch den Early Access gemerkt, dass man noch einiges an Anthem verbessern muss. Das Live-Team will daher weiter verstärkt auf das Feedback der Community hören.“

Perfekt. Genau so muss ein Entwickler reagieren. Ich hoffe das Beste

Eric Strenge

Eben aber wenn es fast nur schlechten Feedback gibt wie soll das funktionieren dann gibt es kaum etwas was sie verbessern können sondern nur Fehler die sie löschen können weil sich die meisten einfach nur dem hype des hatens anschließen schade eigentlich aber es gibt eine kleine Masse die für die Entwicklung von anthem geeignet ist und der Rest wird herausgefiltert ein neues aber gutes Konzept es ist kein Fortnite oder pubg das alle begeistern soll es hat eine bestimmte Zielgruppe. LG

Sam Sam

Also ich hab selten so einen guten Launch erlebt, auf meiner Ps4 Pro mit SSD +stabile 120er Leitung. Es lief alles glatt, hatte um 24Uhr 2 Disconnects danach hatte ich Null Bugs….keine Ahnung wovon alle reden???? das ist meine Subjektive Meinung, auf Internet Trolle oder irgendwelche Youtuber gebe ich garnichts. Ich bewerte Spiele erst wenn ich sie komplett durchgespielt hab, du schreibst ja auch kein Resume über ein Buch nachdem du nur das Vorwort gelesen hast. Habe das Gefühl die Menschen verblöden immer mehr durch Social Media. Bildet euch eure eine eigene Meinung! Youtuber sind die größten Deppen die es gibt, Youtube ist reines Marketing….

Frankie

Auf der PS4 in 10 Std Gameplay 6 Disconnects, mein Freund 5. Dazu zwei verbuggte Events die plötzlich verschwunden sind. Über die Ladezeiten, langweiliges Missionsdesign und lahme Story mag ich mich gar nicht aufregen. Im Gegenteil, wenn man denn erstmal in Gefecht ist macht Spaß. Guter Launch ist aber anders.

Sunface

Es gibt noch haufenweise Bugs. Für meinen Geschmack wirklich auffällig viele nicht gefixte Sachen. Wie zum Beispiel Quickplay. Ich dacht mir gut bist 24, Quickplay gibt extra XP grindest du den Rest indem du Spieler die geleaved sind im Quickplay ersetzt. Blöd ist halt nur das die meisten Spieler verbuggte Missionen leaven und man so immer in verbuggten Missionen landet die man nicht zu Ende spielen kann. Oder das ich nen Soundbug in der Endmission bekomme und er dann auch noch mitten im Endcinematic einfach den Client schließt und ich mir den Rest des Cinematics auf YT anschauen musste. Das sind echt Sachen die mich aufregen.

Oder gerade geschehen, die Mission Stop the Imposter. Da lockt der Endraum kurz nachdem der erste Spieler reingeht. Die anderen 3 waren etwas dahinter und standen davor. Mission abbrechen neu rein. Da brauch ich echt was zum reinbeißen.. 🙂

Klar Bugs sind normal und mir macht das Spiel auch wirklich Spaß aber Qualitätsmanagement sieht anders aus. Dann doch lieber einhalbes Jahr länger warten und weniger nervende Fehler.

Dennoch finde ich den offenen Umgang mit der Community sehr gut und auf der faulen Haut sitzen sie ja auch nicht. Sind auch alles keine Showstopper aber einfach nervig.

Ich kann mir allerdings gut vorstellen das sie einen Teil der Premier Access Spieler am 15.03 an The Division verlieren werden.
Die bekommt man evtl wieder wenn das Game etwas robuster ist in ein paar Monaten.

Frankie

Normalerweise wäre das Spiel nie durch die Qualitätstests gekommen. Wie schon bei vielen Games vorher. Wundert mich auch das viele Gamer es inzwischen als gegeben hinnehmen das solche bugverseuchten, unfertigen Titel veröffentlicht werden, und stellenweise das auch noch schön reden. Der offene Umgang ist der einzige Weg, siehe The Division. Massive hat nach 1.3 sehr offen gesagt das Spiel ist schlecht und hat gemeinsam mit der Community das Ruder rumgerissen. Hoffen wir mal das Anthem es auch schafft.

Sunface

Wenn sie weiterhin so auf die Community hören ganz bestimmt. Momentan rauben mir die Bugs etwas die Lust am spielen. Man weiß nie ob man eine Mission zu Ende spielen kann und nicht eh wieder alles umsonst war.

Eric Strenge

Wenn ihr hatten wollte dann zockt fortnite und regt euch über die Bugs nach jedem Update auf????❤️

Bodicore

Es ist wirklich ein Desaster 60% ist doch ein Witz für das Spiel.
80% müsste mindestens drin sein das ich das nur im Ansatz ernst nehmen kann.

Lygras Hypocrit

Sie müssten deutlich die Ladebildschirme reduzieren, mehr Abwechslung im Missionsdesign reinbringen, mehr schweren Content anbieten wo Bosse auch gerne mal Mechaniken haben dürfen. und auch Gebiete haben die vllt. kein Dschungel sind und mal andere Gegner wie Skars oder Menschen haben. Dann könnte ich mir vorstellen dass das mit Anthem noch was wird.

Bodicore

Spiel GM3 da hast du deinen schweren Content 😉

Ich nehme das alles locker die müssen sich jetzt erst mal einpendeln das Spiel wurde erst gerade releast. Es wird schon noch was kommen für die Langzeitmotivation…

Und wenn nicht gibt es ja noch 2 Millionen andere Spiele die man zur Überbrückung zocken kann bis was kommt…

Lygras Hypocrit

Hätte ich vielleicht noch dazu schreiben sollen, Schalter die die HP von Mobs und deren Schaden erhöhen ist für mich kein anspruchsvoller Content. Das ist letztendlich billiges erhöhen der Schwierigkeit. Anspruchsvoller Content ist für mich wenn Bosse Mechaniken haben die ein taktisches Vorgehen und Teamplay der Gruppe erfordern.

Bodicore

Die Leute sind jetz schon überfordert…

Ich habe diverse GM2 Runs gemacht. Es war ein Gemetzel um es mal zu beschönigen.

Derzeit existiert kein Zusammenspiel in Anthem.
Zum einen weill es schwer ist im Spiel zu kommunizieren und zum andern weil jeder für sich schaut.
Ich bin schon froh wenn ich gerezzt werde wenn es mich zerlegt.

Wenn jetz auch noch härtere Mechaniken kommen dann gute Nacht.

Gurke

Also bei mir haben Titanen und auch Monitur, sowie Tyrant und Scelos, Boss Mechaniken. Keine Ahnung was du spielst.

Lygras Hypocrit

Kein Ding, Ansprüche sind nun mal verschieden. Wenn du mit dem zufrieden bist, passt es doch für dich.

MrPIMP

Der Ladebildschirmsimulator ist ein absoluter Ladenhüter. Auf twitch fast verschwunden. Keiner redet drüber. Ging schnell 🙂

MCNose

Und du hast persönlich jetzt was davon?

BigBob

Miserable Hardware wies aussieht xD

Bodicore

Absolut meine Stoppuhr sagt 13 Sek und mein System ist 4 Jahre alt und war damals schon „nur das zweitbeste“ was man sich kaufen konnte.

Willy Snipes

Du redest darüber. Schonmal +1.

Waldspecht

Versteh nicht was die Leute mit den Ladezeiten haben.
Schaff dir ne bessere Kiste als deinen Wood-PC an.
Hab das Game auf ner SSD und 0 Probleme. Selbst in der Closed Alpha und VIP Demo waren keine großartigen Ladezeiten zu spüren. (Abgesehen vom Ladebildschirm bug)

Sven Leibing

Fazit: Es ist leider doch nur eine ALPHA aktuell. Mit den ganzen schwerwiegenden Bugs (Verbindungsabbrüche, verbuggte Missionen etc.) ist es geringfügig bis kaum spielbar. Hoffen wir mal, dass das SCHNELL gefixt wird. *hust hust*

Luriup

Nur mal zum Thema Strongholds.
Auch wenn es 10 Strongholds zum Release gegeben hätte,
würden 99,9% der Spieler immer nur den kürzesten,leichtesten laufen.
So sind die Spieler halt,
immer den Weg der am schnellsten zum Ziel führt=max loot/h.
9 Strongholds wären dann für die Katz gewesen.

Bodicore

Ich finde die aktuellen Strongholds abwechslungsreich genug…. Man kann ja ins Freeplay gehen.

Mit dem Colossus geh ich eh nur zur Spinne weil die so schön brutzeln 20% der Instanz mach ich da fast alleine mit meinem Flammenwerfer 😉

Guest

Glaube ich nicht, ist schließlich in Destiny auch nicht der Fall. Da haben vielleicht Leute wie bekloppt den Nexus-Strike gerusht für die Bad Juju, weil dieser der kürzeste war, aber ich habe noch nie gehört, dass irgendjemand die restlichen deswegen nicht spielte.
Ja, auch in Destiny gab es unbeliebte Strikes, die Spieler gemieden haben, aber das diese im Spiel waren hat mit Sicherheit nicht geschadet.
Wenn ich das richtig gesehen habe, dann kommt ja in Anthem auch so etwas wie ein Nightfall bzw. eine wöchentliche Aufgabe für die Strongholds. Also da wird ein wenig Abwechslung nicht sonderlich schaden.
Anders gesagt: Mit 10 Strongholds und vielleicht noch einem Mini-Raid hätte ich mir das Spiel garantiert auch gekauft.

Luriup

Lootcave schon vergessen?
Warum in den Strike gehen wenn es an der Cave einfacher ging.
SWToR Illum:PvP Daylie/Weekly
Eigentlich so gedacht gewesen das sich Republik und Imperium bekriegen
und die Kampfläufer zerstören.
Ein Nichtangriffspakt war die Tagesordung.
Erst zerstört ihr unsere dann wir eure.
Oder ganz alt DAoC:RvR Punkte traiden.
Erst killst Du mich dann ich dich.

Dieses Freeplay die Kisten abfliegen war genau sowas.

Wenn es in allen Dungeons den selben loot gibt,
wird der schnellste gefarmt.

m4st3rchi3f

Ähhm, wieviel Endgame Loot gab es noch gleich in der Lootcave?
Ach stimmt, gar keinen.
Die Lootcave diente nur als Abkürzung um für das „Endgame“ in Form von Nightfalls, Raid etc vorbereitet zu sein.

Guest

Ja sicher, die Leute nutzen so etwas solange es möglich ist, das heißt doch trotzdem nicht, dass die strikes nicht gespielt werden oder es besser wäre nur drei Stück davon zu haben.

Lars Meier

Was bringen mir cosmemtics? Mein Spiel läuft so beschissen, das ich nach jeder Mission in den Titelbildschirm zurück fliege und dann 5x neu starten muss, bis ich wieder spielen kann. Mein Investar sich nicht leert, womit ich nichts mehr an loot aufnehmen kann. Mit npc nicht reden kann, weil mein Spiel dabei abstürzt.
Ich glaube die haben wichtigers zu tun, als sich um cosmemtics ins Spiel zu bringen.
Ich mag anthem, aber solche Dinge trüben den Spielspaß

Loken

Finde es Krass wieviel Probleme manche Leute mit dem Spiel haben. Tut mir echt leid für dich.
Ich hatte 1x den Soundbug und 1x hatte es mich nach einem Ladebildschirm rausgeschmissen und das bei 24h Spielzeit.
Hoffentlich kriegt Bioware das noch hin.

*Edit
2x Soundbug 🙂

Lars Meier

Danke für dein Mitgefühl 😉
Mir macht es trotzdem Spaß, ich spiele es trotz der ganzen Fehler weiter. Welches onlinespiel läuft rund, wenn es erscheint? Ich hoffe die bekommen es schnell in den Griff.
Viel Spaß und guten loot

MKX

Das spiel ist geil und freue mich auf alles was dazu kommt. Scheiß auf das gehate hier.

Andy Peter

Dass klingt für mich erstmal ok ind transparenter als die Roadmaps damals bei Destiny, mit dem ich auch meinen Spaß hatte (soll kein Bash gg Destiny sein).

Der Ralle

Also der am häufigsten genannte Inhalt sind Freeplay Events. Nehme ich jetzt den aktuellen Event „Riesenaufgabe“ als Maßstab, ist das etwas ernüchternd.
Ernüchternd weil die Belohnung für das Abschließen des Events ein „Banner“ !!! ist.
Klar macht es Laune im Freeplay die Welt zu erkunden und die „Publics“ zu spielen, denn diese Welt bietet einem echt viel zu entdecken an. Auch die Kämpfe gegen die Titans machen echt Spaß und für das „Legen“ derer, gibt es ja auch Loot.
Aber die Belohnung für das Freeplay Event (einen Skin oder ein Banner) ist dann doch etwas fade.

Warum verteilt man über mehrere Freeplay Events nicht mal ein cooles Rüstungsset?

Pantsugami

Ab März findest sich da oben doch der Eintrag „Belohnungen – Neue Items“
Also wird sich da wohl noch etwas tun.

Der Ralle

Hope so.

Der Ralle

Acht Strongholds zum Day One und jeden folgenden Monat eine weitere? Ehrlich jetzt? Wie kann man solche Ansprüche haben? Kein Hersteller, kein Dev Team, kein Publisher wird einer solchen Skala je gerecht werden weil es einfach überzogen ist.

Thomas Crown

Viel Spaß am Spiel und vor allem am Gameplay! Macht einfach Spaß rumzuschnetzeln.

Die besten Rolls zu erfarmen etc

Pantsugami

Also ich hab bisher meinen Spass damit. Das Artdesign ist klasse, die Charaktere symphatisch und das rumschrauben and den Suits macht richtig Laune.

Wenn man kein RPG-Monster nach bisheriger BioWare-Manier erwartet bleibt ein launiger Team-Shooter.

Bleibt aber letzten Endes einfach Geschmackssache. Mich hat auch Division zu Release sehr gut unterhalten obwohl es eigentlich eine Katastrophe war (daily new chetas/exploits/bugs/glitches anyone? ^^). Mit ein paar quality of life verbesserungen (pings/marker für Squadmates z.B.) und Bugfixes (connectivity/Ladescreens) gäbe es für mich nur wenig Grund zu meckern.

Btw, ich lese selten Reviews bevor ich nicht selbst getestet habe. Der Mensch lässt sich nur zu gerne beeinflussen und so habe ich schon manche Perle für mich entdeckt die anderswo von der Mehrheit zerrisen wurde. Spielerlebnisse sind subjektiv, bildet euch selbst eine Meinung.

Thomas Crown

Ganz genau. Jeder empfindet es anders, nur das Problem ist teilweise das Leute so hohe Erwartungen an einem Spiel setzen, denen die Games nicht gerecht werden.

Habe es woanders schonmal geschrieben.

Das Spiel ist für Leute, die Spaß am Gameplay haben, MinMaxing sogut es geht betreiben wollen, also perfekten Stats auf Fertigkeiten und Komponenten und dann sich auf den Leaderboards messen wollen.

Sowie für Leute die einfach entspannt zocken möchten, in Ruhe Leveln, Spaß am Erkunden haben und sich an der Story erfreuen (gern auch beide Parts die ich eben beschrieben habe übergreifend)

Für welche Leute es meiner Meinung nach nicht ist:

Spieler die seit Jahren von Game zu Game rushen, durch die Games rushen und immer wieder sagen: DAS ist jetzt DAS GAME. Für die der Content endet in dem sie alles ( in diesem Fall bei Anthem) jede Festung etc 3 mal gespielt haben, denken mit 400 sind sie auf Max Gear und nicht das beste rausholen wollen und gelangweilt sind ( war von vornherein bekannt das es nur 3 Festungen zb gibt, trotzdem haben die Leute es gekauft mit dem Wissen und beschweren sich nun darüber.

Jeder natürlich wie er mag, aber wenn man Games nur nich halbherzig spielt nur um immer wieder sofort was neues zu haben, wird man wohl auch nicht glücklich.

Sieht man ja an den Reviews, für Youtuber und Streamer sind das natürlich die perfekten Menschen, denn die meisten Größen in diesen Bereichen, leben davon von Game zu Game zu hoppeln und immer Unzufriedenheit zu stiften.

Alles wird vor einem Release gehyped und direkt ein paar Tage später in der Luft zerrissen. ( da man es ja geschafft hat die Leute zum kaufen zu bewegen aber der nächste Titel schon in den startlöchern steht, muss man den Pöbl dazu bringen, natürlich auch das nächste Direkt zu kaufen. Ist aber nur meine Ansicht von dem was im Moment abgeht. Und wie gesagt jeder wie er mag.

Ich würde mich freuen wenn Leute einfach wieder mehr den Spaß sehen würden als einen Wettlauf ins unendliche.

Mikuloli

Jaja, wieder leere Versprechungen. Die sollen erstmal liefern. Dann kann man als Unentschlossener darüber nachdenken, dem game eine Chance zu geben.

manicK

Du kannst dem Game für 15€ einen Monat lang die Chance geben. Was ich getan habe, aber hauptsächlich weil man z.Z. Apex Loot bekommt.

Bisher hat es sich gelohnt. Ich hatte noch keine Probleme bis auf die besch…eidene
Festung Tarsis (Design und Lauftempo immer noch eine Katastrophe.. kennt man aus Destiny aber auch ähnlich, dort war es die Ladezeit bis man dahin kam).

BlackSheepGaming

Mit „rennen“ ist sogar das Fort erträglich, aber sind wir mal ehrlich, sobald das „richtige“ farmen losgeht, sitze sowieso nur im Sammelraum.

Pantsugami

Ah ja, 7 Minuten das eigene (meist hässliche) Schiff anstarren bis endlich der Strike geladen war 🙂

Good times….

Captain Rex

Keine Ahnung welches Spiel du installiert hast aber wohl nicht Anthem…oh man go trolling
Bei dem Satz ..die sollen erstmal liefern…also jeder getippte Buchstabe ist schon 1 zu viel.

Mikuloli

Geh halt wieder dein komisches Spiel spielen und red dir deine Vorbestellung schön.

De

Das Game ist weit entfernt vom Status den es eigentlich zum Release hätte haben sollen. Um das zu erkennen braucht man kein Dev oder sonst was zu sein, das erkennt ein Blinder. Ich kann jeden der sich das Spiel kaufen möchte nur empfehlen, lasst es sein und holt euch, wenn ihr es unbedingt spielen wollt lieber das Premier Abo (Full Version, solange das Ablo läuft) oder Classic (10std testen). Es ist keine 60 Euro Wert.
Ich habe es auch installiert und das auch nur wegen Premier, mehr als die 15 Euro wäre es mir nicht Wert gewesen. Die negativen Reviews, Forenbeiträge und YouTube Videos sind schon erschreckend und es mag teilweise auch überzogen sein aber es steckt schon auch Wahrheit in den Tests.
Ich konnte noch nicht so viel spielen aber die Ladezeiten auch mit SSD sind nervig und teilweise trotzdem zu lang, aber vor allem sind es _viele_, also richtig störend viele. Noch nie habe ich ein Spiel mit so einer Anzahl an Ladescreens gespielt.
Innerhalb von 2 Std. Gameplay hatte ich schon 2 Freezer, unter anderem nach einer Mission, endlos Ladescreen, danach Blackscreen -> Alt+F4 und ein DC.
Positiv fand ich bisher nur, dass die Steuerung auf Pc wirklich verbessert wurde.

Wir sind wieder mal nur zahlende Beta Tester, mehr nicht. Ich glaube auch, das Spiel kann Richtig gut werden aber dafür braucht es Zeit, ich denke, wenn Bioware dran bleibt, haben wir in ca 1 Jahr das Spiel was sich viele erhofft haben.

Wartekzz

Komisch kann genau das Gegenteil von dir berichten! Ladescreens sind von der Zeit her voll in Ordnung nicht zu lang. Hatte noch keine Freeze oder Abstütze. Das Game läuft butterweich in 2K-Auflösung und hohen Details. Es macht richtig Bock mit meinen 3 Kollegen

Captain Rex

Same wie oben der Typ…keine Ahnung welches Spiel ihr installiert habt.
Habe auch eine SSD und nach bekanntem Patch schnell genug um nicht mehr genervt zu sein. Wenn der Rest von deinem Rechner Schrott ist bringt die SSD alleine auch nix.
Beta Tester? Ich spiel STUNDEN und nicht 1 Absturz…ich müsste mich auch schon sehr anstrengen und suchen um einen Bug zu finden. Im normalen Spiel finde ich keine.
Youtuber…ja klar muss man auf seinem Chanal was bieten…sonst keine Klicks…und natürlich muss man sich den negativem anschließen. nur das interessiert ja nur noch.

Lars Meier

Also ich kann mein Rucksack/Inventar nicht leeren. Permanent wird mir angezeigt, daß ich keine items mehr aufnehmen kann.
Mit 3npc kann ich nicht reden, weil mein Spiel dabei abstürzt. Nach jeder Mission fliege ich in den startbildschirm. Sind das keine Bugs?

De

Keine Sorge mein Rechner ist mehr als ausreichend für Anthem. Wenn du einfach die Tatsachen verbirgst, dass es Abstürze, Freeze, Sound Bugs etc gibt, dann bringst es nichts mit dir darüber zu diskutieren, es gibt genug Leute die solche Probleme haben, wenn es dich noch nicht getroffen hat, dann ist das doch gut.
Und es geht nicht nur um die langen Ladezeiten, sondern um die Anzahl an Ladescreens. Für jeden sch… hängst du im Ladescreen, wie sowas nicht störend sein kann, weiß ich auch nicht… auch wenn es fürs Inventar nur ein paar Sek. sind. Alleine das es fürs Inventar ein Ladescreen gibt, ist schon hart.

Guest

Deine Beschreibung erinnert mich ein wenig an den Druck, den man in Destiny auf der PS3 verspürte, als man mitten im Raid eine schwere Synthese reinklatschen musste 😀

Division fanboy

Update 1.03 ist online und knapp 11gb groß.

Mindgamescc

Cool 🙂

xDeechen

Anthem sieht gut aus und hat Content es dann nur knapp besser zu bewerten als eine katastrophe wie Fallout 76 zeigt mir das man keinen Wert auf Metacritic legen kann

Cukky1985

Welcher Content?

Jackrum86

Du musst einfach genauer hinschauen. Um den Content wirklich zu sehen brauchst du aber die rosarote Brille. Gibt es gegen Abgabe deiner Objektivität im Fanboy-Shop????

treboriax

Metacritic bewertet nicht selbst, sondern agglomeriert Testberichte und bildet daraus einen Durchschnitt („Metascore“, aktuell 60 von möglichen 100 Punkten nach 49 Tests). Korrekterweise müsste man also sagen, dass man generell keinen Wert auf Reviews legen kann.

Separat wird allerdings auch der Durchschnittswert von Spielerwertungen auf der Plattform ausgewiesen. Und dieser liegt derzeit sogar noch mal deutlich unter den Reviews („Userscore“, aktuell 3,9 von möglichen 10 Punkten nach 504 Rezensionen). Was dafür spricht, dass das Spiel auch subjektiv beim Großteil der Spieler nicht sonderlich positiv wahrgenommen wird.

Muss im Einzelfall natürlich trotzdem nichts heißen, Geschmäcker sind eben verschieben.

Belpherus

Ich glaub du hast keine Ahnung wieviel Arbeit in dem Design von einem Dungeon, Raid oder einer einzigen neuen Storymission steckt. Vor allem wenn sie bei Strongholds es beibehalten das es Areale sind die du in Freeplay nicht besuche kannst. Die größten Spiele auf den Markt haben alle keinen guten Trackrekord wenn es um regelmäßige Inhalte sind, die nicht irgendwas bestehendes nutzen.
Destiny hat in fast allen Strikes massive Teile aus der normalen Map genommen die nur zum schluss in Strike only Areale sind. Warframe hat meist nur für einzelne Räume eigenes Design wenns ne Spezielle form von Mission ist.
Außerdem ist das wichtigste Update sowieso der Cataclysm weil wir da lernen was Bioware als echten Endgame Content geplant haben der alles von uns fordern soll.

Insane

Naja aber gerade das Designe der Strongholds lässt bei mir einiges zu wünschen übrig. Die Bossmechaniken sind echt lächerlich und verändern sich nicht mal mit dem Schwierigkeitsgrad.

Wenn man nicht weis, was man vorher ausgewählt hat, könnte man innerhalb nicht mal so richtig sagen, ob man gerade einen Contract, eine Aufgabe oder eine Festung auf GM2 erledigt.

Belpherus

Ändert wenig daran das in einem Stronghold viel Arbeit steckte. Außerdem halte ich deinen letzten Absatz für übertrieben. Aufgaben haben deutlich mehr Voice Acting als Contracts, und Festungen spielen alle in Arealen die es in Freeplay nicht gibt.
Das einzige womit ich echt ein Problem habe ist das 2 der Strongholds hauptsächlich Skar Gegner haben. Klar, sie sind die größte Plage in ganz Bastion, aber eine Shaperruine mit Chimeras oder einen Outlaw Stronghold mit nem modifizerten Läufer als Boss wäre garantiert auch noch cool gewesen.

Captain Rex

It´s not WoW

Insane

Und weiter?

manicK

Die sollen einfach lernen, dass man für eine schnelle Content-Spritze mal auf Synchro etc. keinen Wert legen soll und einfach was hinwerfen kann.

Mal abgesehen davon dass die Story unglaublich langsam und öde verkauft wird. Hab noch nie SO wenig Interesse gehabt. Einige Videos angeguckt und nun skippe ich jede mögliche Konversation, weils mir einfach zu nervig und langatmig ist.

Hat Bungie jetzt mit den Schmieden auch gemacht, das ist kein großer Aufwand sowas zu machen.

Belpherus

Wenn du keine Interesse an dem Game hast, dann höhr auch auf, negative Stimmung zu verbreiten und halte dich von Kommentarsektionen zu dem Thema fern, wo Leute gerne ernsthaft über ein Thema diskutieren wollen.

Captain Rex

was soll man dazu sagen?!
Du hast kein Bock auf Inhalte die dir das Game näher bringen und Stunden an Inhalt liefert.
Anthem ist kein WOW.
Wenn ich den Vergleich von diesem xxxx Game lese.
Noch einfachere Kost geht einfach nicht. Ja habe es auch sehr gern gespielt.
Aber nur um Agro abzubauen 🙂 oder einfach nach der Arbeit das Hirn abzuschalten!

manicK

WoW?

Auch wenn ich der Story nicht folge ist es doch auch 0815. Menschheit versammelt sich an einem Ort, ein Wahnsinniger greift Menschheit an, Menschheit muss fliehen, findet einen neuen Ort, baut sich auf und greift zurück an..

So oder so ähnlich ist sie. Nichts besonderes und hatte man schon in zig anderen Variation gespielt. Ergo UNINTERESSANT.

Dass die Charaktere eine Mimik besitzen, die mal mehr mal weniger klappt ist gut. Aber ich brauche so einen Schnick-Schnack nicht.

Weniger Gelaber, mehr Geballer! Und bessere Waffen. Destiny 2 hat echt einen Maßstab gesetzt, was das Gefühl bei Waffen angeht.

Mindgamescc

Roadmap hin oder her erstmal sollte das Spiel stabil laufen… am pc geht’s garnicht mehr und an der ps4 hat man nur du’s….
Alles was neu kommt sollte erstmal warten…
Und nicht erst in 2 Wochen sondern als erstes… ein Problem nach dem anderen… am wichtigsten finde ich die ständigen dc und ladebildfehler…

manicK

Was meinst du mit „geht’s garnicht mehr“. Bei mir geht alles, bin aber erst level 10 oder so.

Pascal Thiäner

Bei mir läufts absolut stabil und flüssig. Wenn die Leute mit ihren Mittelklasse PCs und Drecks-Konsolen versuchen das Game auf hoch und ultra Settings zu zocken, führt das natürlich zu Problemen. Billig Router, Zocken über WLAN und ungeöffnete Ports tun dann ihr Übriges. Da kann das Spiel wenig für.

Jackrum86

Steig doch mal bitte von deinem Fanboy-Ross runter und akzeptier einfach das das Spiel bei manchen nicht sehr gut läuft. Und das liegt meist wohl eher weniger an den „Drecks-Konsolen“ oder den „Mittelklasse-PCs“, sondern an schlechter Programierung seitens der Entwickler. Aber schön zu hören, dass du einer derjenigen bist bei denen es anscheinend keine Probleme gibt.

Captain Rex

Mein reden…… 🙂

BlackSheepGaming

PC ohne Probleme, weder Discons noch Ladebildfehler. Und mein PC ist nur mittelprächtig

Mindgamescc

Mein pc is auf High-End und meine graka dreht wenn ich spielen klicke auf 100% hoch und das Spiel geht aus. Antwort vom SUP steht noch aus… ^^ bin auch nicht der einzige damit.

BlackSheepGaming

Kann dir nur sagen wie es bei meiner Frau und mir ist..die hatte 2x einen Gamefreeze, seitdem komplett ohne Probleme wie bei mir auch *shrug*

Wartekzz

Habe auch einen High-End-PC und habe seit Beginn an keine einzigen Probleme mit dem Game! Läuft alles super stabil und flüssig

Captain Rex

Ich sag es mal nett. Du bist ev. nicht der Einzige der das Prob. hat aber wohl eher seltener.
High-End die Settings oder deine HW weil das liegt dann im Auge des Betrachters. Ich muss immer schmunzeln wenn Leuter schreiben sie haben einen HE-PC.

Loken

Den Soundbug hatte ich 1x, ansonsten läuft das Spiel bei mir einwandfrei.
Finde ich schon krass was für Unterschiede es da gibt.

Sarakin

Korrigiere mich, kann sein das ich es falsch verstanden habe, aber geht es in einem Loot Shooter nicht um Loot?

Ich weiß nicht warum alle die Strongholds als non plus ultra ansehen. Ich mache die meiste zeit die lila Aufträge, die sind immer Random und man bekommt mindestens ein Masterwork.

Zwischendurch mach ich ab und an mal einen Stronghold aber meistens die zufällig generierten Aufträge. Da ist immer Abwechslung.

Gekko

Ich habe das Spiel für 15€ über prime seit letzter Woche. Ich habe keinen Urlaub genommen. Ich komme unter der Woche auf ca. 4 Stunden Spielzeit am Tag. Ich habe alle Missionen genau verfolgt, alles gelesen und nichts geskippt. Eine Woche später bin ich mit allem durch, habe 2 javelins auf über 430 gs und renne eigentlich nur noch durch das Fort um einzeln die Aufträge anzunehmen. Wenn man als casual ein bioware Spiel nach nicht mal 25h durch hat und „engame“ gegeared ist, ist es für mich weder bioware NOCH lootshooter. Das ist ein schön aussehendes indie Game mit MMO Elementen.

Bodicore

Na dann mach mal GM3 du wirst feststellen das du noch lange nicht Endgamegear hast.
GM3 ist Endgame und wir reden von GM3 Stronghold und zwar GM3 „ich habe mitgekämpft“ und nicht GM3 „ich habe mich durchziehen lassen“

GS 430 ist nix.

Endgamegear ist Mythisch also gelb und gut gerollt. Da wirst du leider einige Monate ackern müssen oder unverschämtes Glück haben.

Sarakin

430 gs soll Endgame Gear sein? Bin jetzt bei 488 gs und das ist noch nicht die Spitze…bin ich jetzt Over Endgame geared?

Edit: Was ich auch nicht verstehe, was hat das mit Bioware zu tun? Dürfen die nur Spiele produzieren wie Mass Effect oder Dragon Age?

Bei The Division hat auch keiner gesagt, scheiße das hat nix mit Ubisoft zu tun…wo ist meine versteckte Klinge…oder warum gibts hier keine Funktürme.

Das was bei Anthem aktuell gemacht wird ist einfach nur unbegründetes Bashing…wenn ich mir andere Foren dazu durchlese geht es eigentlich nicht mal wirklich um das Spiel an sich, sondern viel mehr gegen den Publisher.

Bodicore

Auf jeden Fall Anbetungswürdig 😉

Sarakin

Im englischen dann wohl overpowered 😉

NoSFa

Nenne mich Vader denn ich hab 494! Wo ist eigentlich meiner? Bestimmt Klauninchen jagen -.-

Wartekzz

Der erste Stronghold ist auf schwer angegeben ab GS 450 und es gibt noch 2 höhere Schwierigkeitsstufen

NoSFa

Du kommst unter die Woche also auf 4 spiel stunden und eine Woche später hast du das spiel durch? Also wenn das stimmt Respekt 😉 Hast aber am ende iwie dann doch schon 24 Stunden hmm?

knuddy “knuddy79” n

trozdem find ich es bei dir hardcore jeden tag 4 stunden zu zocken(ich meine jeder kann seine freizeit gestalten wie er will) ich spiel auch seit letzten Sam und hab erst ca. 3 missi von der Hauptstory durch und bin erst Pilotlevel 8 spiel aber auch nur 1 Stunde werktags mehr zeit hab ich nicht arbeit usw. Mir reicht es wenn der neue content kommt das ich mit der story bis dann fertig bin . Ich genieße das Game . hab letzte woche überwiegend free play gemacht

masterfarr

LuL ich spiele genau soviel und bin gerade erst durch die Main Story, und LVL 380. hab in Tarsis noch nicht alles fertig und bin noch keinen einzigen Stronghold gelaufen…

Pascal Thiäner

Bei Destiny 2 wars am Anfang doch genau so. Da konnteste nur auf Titan und Erde richtig farmen die Story war sau schnell rum und man konnte ne Hand voll öffentliche Events umd Strikes hoch und runter zocken. Wenns euch nicht passt, dann kauft euch die Spiele nicht zum Release sondern wartet 1/2 Jahr bis mehr Content draußen ist oder rusht nicht wie blöde und ohne nach links und rechts zu gucken durch die Missionen.

Captain Rex

100% gelogen!!!
Montag bis Freitag a 4 Std. = 20 Std.
Samstag, Sonntag dann xxxxxxx Std. ?
Selbst schuld…melde dich wenn Max Schwierigkeit hast und alles Orange bzw Gelb.
Das ist das End Game und nix anderes. Nicht die Story nur weil BW mit dabei ist.
Wenn du Gequatsche haben willst ohne Ende dann Spiel SWTOR.

Leuchtkraft

Es gehört halt heutzutage zum guten Ton, völlig unzufrieden und enttäuscht von neuen Spielen und Erweiterungen zu sein. Verdammt aber auch, dass es schon wieder nicht die Eierlegende Wollmilchsau ist :’D

1111111111iiiiiii1111111

Also ich bin sehr froh nur 15 Euro ausgegeben zu haben um mir einen Ersteindruck zu verschaffen. Meiner Meinung nach kann man Anthem mit dem Release von Destiny 2 vergleichen nur ohne die Möglichkeit des raidens und des pvp´s welches eine große Lücke darstellt.

Mag sein dass nicht jeder Fan von dem genannten ist bzw wie der pvp Zustand bei Destiny 2 release war wissen wir alle aber trotzdem hat es mich an der Stange gehalten. In Anthem fehlt das irgendwie jetzt schon zu release.

Im Prinzip lässt sich das ganze Gameplay von Anthem vergelichen mit den öffentlichen Events in Destiny und die macht man immer und immer und immer wieder. Zu wenig für mich selbst wenn das Spiel noch am Anfang steht. Wenn es sich noch fangen sollte zahl ich in ein paar Monaten 15 Euro bei nem Keyseller und schau wieder rein 🙂

Ryohei Sasagawa

Sehr geiles Game, habe mir wärend der Beta mir mein eigenes Bild von dem Game gemacht und bereue den Kauf nicht. <3

Jens Schuch

Bleibt spannend. Nachher geht es weiter und ich freue mich darauf.

Lotofmimimi

Hab schon lange aufgehört auf die Bewertung als Referenz zu hören. Am besten finde ich die Möglichkeit der Betas und Demos, Spiele die gut sind brauchen sich nicht verstecken und jeder kann sich selbst ein Urteil bilden.

andreas

viele von euch gehen mit dem game zu hart ins gericht. was erwartet ihr?! vor allem diese ständigen vergleiche und dieses bescheuerte wort“loot shooter“.wenn ihr loot shooten wollt geht aufs volksfest.

Chiefryddmz

Bestes Kommentar Ever. ✌????????????

Sebastian nok

Was ich erwarte von einem reinen PVE Spiel.

Raids, mehr und eigenständige Strongholds, mehr Fähigkeiten, viel mehr Kosmetik zum individualisieren, Mehr Abwechslung bei Mission oder auch ein anderen Modus wie z.b ein Horde Modus oder eine Arena

nabend

Raids waren afaik überhaupt nicht angekündigt ?

Belpherus

Sie nennen sie nicht Raids, aber Cataclysms sollen eine Endgame Aktivität sein auf dem Niveau eines Raids.

Frosteyes

WoW BfA release 14.August 2018, erster raid 4/5 September. In vielen anderen Spielen genauso, haust den gesamten Content in einem Spiel raus was auf Langlebigkeit aufgebaut ist, finden immer irgendwelche Leute irgendwelche glitches, exploiten sich das beste gear in kurzer Zeit und beschweren sich über content.
Oder zocken das so intensiv dass die das in kurzer Zeit auf legitime Art und Weisen durchspielen. Dann hat man aber länger dürre als wenn man immer wieder Häppchenweise was vorgesetzt bekommt.

Aber mehr Fähigkeiten wären echt cool bzw so ein Horde Modus, würd mich auch reizen wenn man mehr survival content hätte. Strongholds werden ja noch weitere kommen beim raid weiß ich grad nicht, falls nicht geplant ist, dann wäre das natürlich auch ein nice to have

Captain Rex

habe es oben schon mehrmals geschrieben…
Du kannst nicht Anthem meinen mit deinem Anspruch und deiner haltlosen Kritik.
Informiere dich doch mal vor dem Kauf eines Spiels. Haben hier wohl viele nicht gemacht und einfach auf den Zug aufgesprungen.

Kuba

Finde das noch einiges verbesserungswürdig aber dass das Spiel zbsp. mit einem Crackdown 3 von den Prozenten auf dem selben Level liegt kann ich mir ehrlich gesagt nie und nimmer erklären.

Vllt. liegt es an der PC Fassung und den damit verbundenen Problemen die ich auf der Xbox in einem kleineren Rahmen habe.

Meine Meinung:

Atmosphäre ist top ich zocke auf der Xbox One X und bin echt hin und weg vom Setting und der Grafik.

Kampfystem gefällt mir sehr gut weil es sich durch die verschiedenen Klassen/Builds vielfältig anfühlt und das allerwichtigste für mich ist dass ich rumbasteln darf und die Buildvielfalt sehr variabel ist.
Story interessiert mich ehrlich gesagt irgendwie nicht wirklich, dass war aber schon immer bei Spielen so bei mir ausser vllt. bei KOTOR 1/2, und das hin und hergekurke in der Base nervt bisschen, denke aber dass es den Singleplayer Biowarefans sehr gute gefallen dürfte.
Ich denke da wird noch einiges kommen und bin sehr optimistisch^^

Sebastian nok

Wenn man im freien Spiel ist dann sollte man sich da auch schon für Strongholds oder Missionen anmelden können und wenn der Stronghold fertig ist müsste die Optionen hinzugefügt werden 1. Zurück zum Freien Spiel 2. Nächster Stronghold. Das gleiche gilt für die Mission.
Was kann da so schwer sein?

Insane

Bei der großen Pfote des grauen Klauninchen, diese Hä­re­ti­ker werden ihren Irrtum einsehen!

Der Prinz

Mal sehen, für den Imperator!

Kallebeck

Immer wenn ich diesen Namen lese frage ich mich ob derjenige, der bei der Lokalisierung für „Klauninchen“ verantwortlich war, einen Geschenkkorb oder einen Tritt verdient ????

Chiefryddmz

Tritt.
Mir läufts kalt den Rücken runter wenn ich das Wort les‘ ????
Grabbit hört sich tausendmal besser an ^^

vanillapaul

Klauninchen, Klauninchen, Klauninchen. ????
Ist halt mal wieder eine 1:1 Übersetzung.

Chiefryddmz

Ich wusste irgendwer macht das jetz ????✌????
Zum Glück warst dus ????????

Ja man ^^

vanillapaul

Der Gnadenstoss unter Freunden. Gern geschehen. ????

Chiefryddmz

????

survivalspezi

Das klingt alles nur nach Löcher stopfen, aber nicht die wirklichen Problematiken angehen. IMHO ist Anthem kein Loot Shooter, sondern einfach nur ein einfaches Singleplayer Spiel auf Coop und „MMO“ Elemente gestreckt. Die Waffen sehen alle 0815 aus, bis auf das tolle Setting bleibt kaum etwas übrig.

Fenris Wolf

Und so schnell ist aus „das kommt alles noch im März“ „das kommt in den nächsten 3 Monaten geworden“.

EliazVance

Es war nie die Rede davon dass alles im März käme. Es hieß von Anfang an, der erste Akt startet im März.

Fenris Wolf

Ja, der erste Akt der das was jetzt auf 3 Monate aufgeteilt wurde enthalten sollte. Was in Akt 2 Kommt ist meines Wissens ja noch nicht mal bekannt.

Telvan

Komisch, dass das Mastery System erst später kommt wenn einem direkt nach der Story gesagt wird, dass man dieses durch die Trials freischaltet

Besar

Richten sich an spieler?
Gut wenn sie sich an spieler richten müssten sie doch wissen dass ihre Roadmap so ziemlich Mager klingt.
Wenn ich das lese enttäuscht es mich mehr als das Spiel mich sowieso schon enttäuscht hat.

Mr killpool

So wie ich das sehe wird wieder aus einen
Grabbit ein Titan gemacht????.
Wegen ein paar Kleinigkeiten ein ganzes Spiel schlecht zu machen ist nicht fair.
Hab gestern angefangen zu spielen und alles hat sich gebessert.
Lange Ladezeiten und Bugs sind weg soweit ich es sehen könnte.

Chiefryddmz

Schön gesagt ????????
Ich finde die Bewertungen ebenfalls..schlicht und einfach: unfair.

Hab es mir zwar noch nicht geholt,
Aber so wie sich anthem spielt, und was es sein möchte, sollte man es nur mit einem Spiel vergleichen: mit Anthem selbst.

Es geht doch gerade erst los..

otto

war doch klar wenn man viel wert auf shiny shiny optik legt das es anderswo fehlt.

Die demo war nen reinFall und zu den content den das game hat muss man nix sagen.

Hat schon seine gründe wieso es jez schon Rabatte ohne ende für den müll gibt 😀

xollee

Fand die Demo auch schlecht. Und ja…das Endgame ist noch nicht:P Und trotzdem macht mir das Spiel sehr viel Spass… ich hab schon Angst mir auszumalen wie ich dann abgehe wenn alle Fehler behoben wurden und weiterhin guter Inhalt releast wird. „Fingernägelkau“

Jeff Have

Die Reviews sind der letzte Mist hab angefangen den ein oder anderen zu schauen und nach 30 sec wieder ausgemacht. So ein unsinn den die da erzählen.

Meine Mutter sagte immer: Wenn alle von der Brücke springen, springst du hinter her!? Paßt momentan wenn jemand auf solchen Kritiken hört, ihm die demo aber gefallen hat.

Und dasselbe war es mit ME:A ich fand das Spiel super.
Die leute regen sich über pfannkuchen Gesichter auf, spielen dann aber 20 jahre skyrim mit hackfressen aus der Hölle. Versteh einer diese deppen

Frosteyes

Hatten wir auch Leute in der Ausbildung, glaub ende zweites Lehrjahr, müsste kurz vor dem Sommer 2013 gewesen sein, einer der WoW als Augencancer betitelt hat aber selbst Minecraft ohne Texturmods spielt

Chiefryddmz

Der letzte Absatz is einfach nur geil ????????????✌????

JimmeyDean

=D

Insane

Ich fand Ryders Pfannkuchengesicht süß :O

Belpherus

Vor allem wenn man 90% in der Welt verbring und einfach mit nem Helm rumrennen kann wodurch sie nicht mal aufallen

RandyGamer

Ok, ab Mai kann man dann vielleicht nochmal einen Blick auf Anthem 1.0 riskieren. Falls dann nicht doch was anderes Interessanter sein sollte. Sieht man dann.

@Bioware: Man bekommt niemals eine zweite Chance, einen ersten, guten Eindruck zu hinterlassen. Schade, daß man das in Edmonoton anscheinend vergessen hat.

Frank Seifert

Da hatten aber einige Spiele eine 2te, die sie auch genutzt haben.

Dominic Thielmann

Bestes Beispiel: Division oder ESO

CmdAtain

Für mich ist der erste Eindruck schon toll. Hab nach den 10h EA accees das Spiel gekauft und waren alleine gestern abend noch 6h in ner 4er gruppe unterwegs.

DestructorZ

Ich muss ja gestehen, dass ich Anthem unfassbar genial finde. Destiny, The Division und andere Spiele wie z.B. ESO konnten mich kaum fesseln und sind inzwischen wieder verkauft (PS4-Vorteil).
Allein die Soundeffekte und die Grafikeffekte der Fähigkeiten sind genial! Die Story finde ich zwar recht flach in den Missionen dargestellt, aber ich bin sehr neugierig, wie es weitergeht ????

Dave Schlieckriede

No Offensive. aber Wenn du versuchst ein Spiel gut zu reden und dann als erstes Grafikeffekte und Sound lobst, anstatt dinge zu loben die vll wichtiger sind. – als wenn man sich ein Spiel für die Grafikeffekte und Sound kauft…

xollee

Die sind ja bei einem Actionspiel total unwichtig….viel wichtiger sind die Ladezeiten und die Story -.-

DestructorZ

Ich habe geschrieben „Allein die Soundeffekte…“, was bedeutet, dass da noch viel mehr ist. Ich möchte aber keine 40 Seiten Bachelorarbeit abliefern und beschränke mich auf das, was man sieht und hört.

Frank Seifert

Jeder hat andere Prioritäten ????

DestructorZ

Man sollte von meinen zwei beispielhaften Aufzählungen aber nicht auf das Ganze schließen. Man beachte meine Formulierung! ☝️

Frank Seifert

Natürlich, dennoch sind die Vorlieben der Spieler unterschiedlich. Ich haben einen Freund, der legt auf Grafik wert. Selbst wenn das Genre ihn nicht groß interessiert. Er kauft es. Wahre grafikgrafikhure 🙂

DestructorZ

Verstehe ich, denn mich fasziniert es auch, was heutzutage so möglich ist. Leider bringt mir das wenig, wenn der Rest nicht passt ???? Zum Glück hat man eine große Auswahl an spielen ???? Heute Abend bin ich dann wieder in Anthem unterwegs.
Ranger over and out!

xollee

Ich liebe das Spiel. Selten so ein Reviewdebakel erlebt. Das auch alle so im Kollektiv daneben liegen. Ich vermute einfach das man von Anthem was ganz anderes erwartet hat und jetzt seiner Enttäuschung Platz schaffen möchte. Dabei übersieht man das das Spiel ganz andere hohe Qualitäten hat.
Ja man muss ein paar Dinge erstmal akzeptieren.
-Die Server laufen noch nicht rund
-Missionen können nicht fortgesetzt werden
-Die Quests und die Story sind bis dato nicht das Highlight der Branche aber es gab deutlich schlechteres. Bin mir sicher das hier noch vieles kommt was die Atmo hebt.
-Das Endgame ist vom Inhalt her erst auf Sparflamme, aber es mach sehr viel Spass…
…wenn man diesem Spiel eine Chance gibt… und man das Kampfsystem mag.
Ich liebe das Kampfsystem. Ich hatte in bisher keinem anderen Spiel so viel Spass beim Kämpfen.
Hinzu kommt noch das das Lootsystem erste Sahne ist. Endlich wieder ein gutes Gefühl wenn was gutes droppt. Und im Spiel merkt man bei jedem Item wie der Jevelin besser wird. Einsame Spitze.
Einfach ausprobieren wenn man nicht aus Zucker ist und die Reviews ignorieren. Die haben diesmal wirklich alle zu viel gekifft glaube ich.
Versteht mich nicht falsch… das Spiel hat keine 90% verdient… aber ich bin mir sicher das es in 6Monaten-1Jahr mit dem Inhalten anders aussieht. Und da möchte ich die Schlaumeier sehen wie sie ihre 50% rechtfertigen.

Sebastian nok

Du hast doch alles schlechte aufgelistet. Was sollen die Leute den machen die die Test schreiben. Das Spiel hat zu wenig Inhalt und nur weil das Spiel eine kurze Zeit Spass macht heißt das nicht das es gut ist. Da muss man mal ehrlich sein und sagen das es für 2019 eine ziemliche Enttäuschung ist. Da muss man sich nichts schön reden.

xollee

Ich rede mir doch nichts schön… Ich hab total viel Spass..schon über 80h. Ihr redet euch das Spiel alle schlecht, weil euch Metacritic sagt, dass das Spiel eine Enttäuschung ist. Humbug sag ich… das Spiel ist eine Perle…im Müllbeutel…gebe ich zu:P

Der Prinz

Schwachsinn, die Können wohl Kaum Tests schreiben wie wird schon Super werden in 1nem Jahr Passt schon Kaufen.

Die Ladezeiten sind ne Frechheit hoch 3, und beim SSD Tip lach ich netmal müde.

BigKarl84

Die Ladezeiten wurden angepasst…daher kann diese nicht mehr als Kritik oder negativ angerechnet werden.

Der Prinz

Angepasst kann man den Scherz auch nennen statt 2 Min 90 Sec, ich geh gleich EA Aktien Kaufen für die Leistung.

Und ich bin schon Gamer seid dem C64 also erzählt mir nix von Minimi.

BigKarl84

Ich glaube ich kann dir sagen was ich möchte, doch ankommen tut es bei dir eh nicht.

Der Prinz

Ist mir egal was du Spielst kümmert mich Nada, aber wenn ich sehe das das Spiel ja Super ist und in nem Halben Jahr alles Bling Bling krieg ich Hart Plaque

Insane

Was habt ihr denn alle für Bambusrechner? :’D

Stimmt schon, dass die Ladezeiten nicht gering sind. Aber das scheint nicht unnormal zu sein – in Destiny fliegst du auch Minuten lang um den Planeten oder im Hyperspace.

Und so schlimm, fällt es bei mir nicht aus.

xollee

2min 90sec…rechne rechne rechne…3.5min?…ich würde mal überprüfen ob du nicht noch immer auf dem Brotkasten daddelst:P
„run Anthem“ – Stichwort:P

Der Prinz

Was kann ich dafür das die Ladezeiten auf der PS4Pro mit SSD Grottig sind, gehts noch bei dir Kollege?.

Und was gehst mich an wegen den Ladezeiten, das Ganze Verdammte Internet macht sich darüber Lustig, mir ist Klar das dir das S. Egal ist weil die alle Anthem Hassen weis der Geier wieso aber gut.

xollee

Sry, wusste nicht das die Ladezeiten auf der Konsole so schlecht sind. Würde mich natürlich dann auch ankotzen. Aber da mir Konsolen im Allgemeinen am Arsch vorbeigehen juckt mich das grad wirklich wenig, es tut mir nur leid für dich/euch. Hoffe die fixen da noch mehr.

Der Prinz

Danke dir Hoffe mal das die das noch irgendwie Fixen können, bin mir da aber Unsicher die PS4 gibt da nicht mehr viel her.

maSu

Ich zocke Anthem auf einer ps4 pro mit der Standard 1TB HDD. Die Ladezeiten sind absurd kurz. In die Schmiede <10 Sekunden. Auch sonstige Ladezeiten sind im Vgl. zu DESTINY 2 sehr kurz.

Destiny 2 ist ohne App auf dem Smartphone zum bearbeiten der Loadouts eine Zumutung.

Dazu kommt noch, dass die Story von Anthem besser scheint als es der Destiny 2 Krampf war.

D2 bot auch null Endgame Content und war kinderleicht. Was brkngen mir zig Strikes, foe alle babyleicht sind? Dann lieber 3 Strongholds mit hohen Schwierigkeitsgraden.

Anthem ist zum Release am 22.2. weitaus beseer als Destiny 2 zum Release. Warim bekommt D2 dann Wertungen 85% oder höher? Die Verlogenheit von Presse und Hatern ärgert mich sehr.

BigKarl84

Ich bin davon ausgegangen das du auf nem PC spielst.

Daher kann ich nun deine Meinung und Verärgerung verstehen und nachvollziehen. Es kotzt natürlich extrem an, denn ich bin mir auch noch bewusst wie lange die Ladezeiten auf dem PC, wo ich drauf spiele, vor dem DO Patch übelst lange waren.

Sebastian nok

Es gibt zu viele ladezeiten. Wenn ich eine quest oder ein stronghold fertig habe ,dann möchte ich gleich die nächste quest machen und nicht erst zurück zur schmiede und gefühlt 10 ladebildschirme haben

BigKarl84

Mein Gott, seit dem DO Patch wurden die Ladezeiten drastisch verkürzt, das du halt noch immer einen kurzen Ladebildschirm hast wenn du in die Schmiede gehst, oder in eine Höhle im Freeplay gehst…wen stört sowas bitte? Es sind nun kurze lader, hört doch mal auf zu heulen.

Sebastian nok

Es macht einfach kein sinn und spaß, wenn ich zwei oder drei stunden am stück spiele was soll ich denn immer in der schmiede?
Wenn du das gelungen findest und da kein Problem siehst ist das ja gut und vielleicht haben Sie es deswegen gemacht ,weil den Leuten es anscheinend doch spaß macht.

BigKarl84

Was macht keinen Sinn? Ich verstehe gerade deine Aussage

„Es macht einfach kein sinn und spaß, wenn ich zwei oder drei stunden am stück spiele was soll ich denn immer in der schmiede?“

nicht wirklich.
Du wirst ja nicht dazu genötigt in die Schmiede zu gehen, es bleibt alles dir überlassen. Du hast halt nach jeder absolvierten Aktivität die Möglichkeit dir etwas neues auszusuchen, sei es Freeplay, Stronghold oder die nächste Mission.

Nahtlos eine Mission nach der anderen zu spielen, wie du es wohl möchtest, ist nicht möglich…doch ist das schlimm?
Ich gehe nach jeder Aktivität in die Schmiede, da ich auch jedesmal bessere Ausrüstung bekomme aus den Missionen oder sonstiges.
Daher ist es schon von Vorteil die Schmiede zu besuchen.

Sebastian nok

Ich bin aktuell bei 430+ und wenn ich eine stunde stronghold farme und kein meisterwerkskern oder legendäres zeug bekomme. Dann muss ich nicht nach beenden in die schmiede oder ins ford.

Buja

Dann hast du das Spielprinzip nicht verstanden. Nach jeder Mission bzw Quest sollte man seinen Jav weiter ausbauen damit man in der nächsten Mission oder Stronghold dickeren Loot bekommt. In anderen Spielen kannste auch nicht so ohne weiteres direkt die nächste Quest starten. Bei Eso musste einen anderen Ort aufsuchen, bei Destiny musste zum Turm oder nen Planeten um mit nem NPC zu labern, etc. Da sind die Ladezeiten von Anthem noch harmlos.

Sebastian nok

wenn ich aber nichts brauchbares gefunden haben und mich nicht verbessern kann oder kein glück bei den kernen habe?
Ich sehe ja ob ich was legendäres oder ein meisterwerk kerne bekomme. Mit Lila zeug brauch ich nicht in die schmiede und später geht man nur zurück wenn man was Legendäres bekommt

xollee

Stimme zu… ich hoffe das man da noch was ändert und gleich die nächste Mission angehen kann ohne Stadtrückkehr.

xollee

Generation Mobilegamer bekommt halt schnell Windelausschlag wenn der Ladebalken mal länger als 5 Sekunden dauert. *Schnullerreich*

Buja

Hahahaha geil ???? Geduld ihr euch üben müsst.

Wer damals Half-life oder Counterstrike Beta noch gezockt hat, weiss was ein richtiger Ladebalken ist.

Chiefryddmz

XD

BigKarl84

So ist es!

Varoz

Mir hatte schon die Demo des Ladebalken simulators gereicht xD

xollee

Genau das sind die Argumente… spielt das Spiel nicht…es hat ein paar Ladescreens. In Destiny muss man 4 mal so lange auf alles warten. Und wenn ein Spiel spass macht, spielt man es nicht weil man ab und zu 20-30 sekunden warten muss. WoW, da gugg ich in der Zeit mal schnell auf den zweiten Monitor und schreib ein Kommentar auf MeinMMO:P

Frosteyes

Wenn ich Elder Scrolls Online starte, dann mache ich mir gemütlich noch einen Kaffee nebenbei und wenn ich zurück bin, sehe ich eventuell auch mal den Charakterscreen(Das dauert da über eine Minute trotz SSD). Bei Anthem brauchte ich grad 16 Sekunden für einen Ladescreen, bei Missionen schwankt zwischen 10-15 Sekunden. Also das stört mich persönlich sowas von garnicht

xollee

Ich brauche mit SSD bis zu ca 25 Sekunden. Und ich finde das nicht lang. Im Durchschnitt warte ich in anderen Spielen länger…ka warum Anthem da so sehr kritisiert wird. Die Auswertung nach jeder Mission könnte zügiger ablaufen…da ist das ESC Abbrechen teilweise auch zu langsam.
Inhalt, ja. Abwechslung in den Quests/Aufgaben, ja…Stabilität, ja. Da muss Anthem noch liefern.

Varoz

Nicht die Dauer stört, die Menge an Ladebildschirmen schon, ich geh in einen dungeon, Ladebildschirm, ich betrete bestimmte Abschnitte im Dungeon, Ladebildschirm, ich bin zu weit von der Gruppe entfernt, Ladebildschirm, Dungeon abgeschlossen, Ladebildschirm, ich glaub nach den Auswertungsbildschirm kam noch ein Ladebildschirm, sorry aber das zerstört massiv die Immersion und nervt ohne Ende.

Frosteyes

Klar gibts da Besserungsbedarf und ich werd das als jemand der das gerne spielt auch nicht verteidigen da es wirklich ein nerviger Punkt ist. Auf der anderen Seite kann es manchmal hilfreich sein mit dem nachporten, auch wenn mMn der Ladebildschirm da echt nicht sein muss. Weil eben manche nicht wissen wohin und dann nie nachkommen.

Deshalb hoffe ich das genau solche Punkte noch weiterhin verbessert werden ^_^

Varoz

Vielleicht schaffen sie es ja noch die Ladebildschirme zu minimieren, einer zum Dungeon rein und einer fürs rausgehen, im Dungeon selbst dann keinen mehr, das würde dann schon deutlich besser sein.
Technisch wäre es sicher möglich.

Frosteyes

Oder zumindest ein Option am Ende direkt die nächste Mission zu starten bevor man zur Stadt geht. Auf reddit wirds halt oft angesprochen und vielleicht bekommen die das besser mit

Varoz

Sorry, aber wenn man in einem Dungeon trotzdem noch Ladebildschirme hat, dann ist das schlecht programmiert und nicht schön redbar.
Das es deutlich besser geht zeigt doch Division 2, da gibt es kaum noch Ladebildschirme.

Willy Snipes

Ich mach mir en X an den Kalender. Das ich sowas von dir hier lese entzückt mich!

xollee

Tja, die Demo war mies, hab mich da gut ausgekotzt…das Spiel hat mich aber…weils einfach gut ist:P

Dave

gerade das kampfsystem ist für mich der größte kritikpunkt. in der demo hab ich mich dabei unheimlich gelangweilt.

xollee

Es soll ja auch Leute geben die pinke Ferraris mögen. Zeigt mir eine Sache die allen gleich gut gefällt:P

Chiefryddmz

Ich hab keinen Plan, wie du darauf kommst, all jene, die anthem gerade schlecht oder zu subjektiv bewerten, als Kiffer abzustempeln.. Aber gut ????

xollee

Kiffer…verwirrt…nicht ganz bei bewusstsein…noch nie gekifft?:P

Chiefryddmz

????

vanillapaul

Stimmt. So arrogant wie manche das Spiel haten ohne es gespielt zu haben müssten es eigentlich Kokser sein.

Chiefryddmz

Selber Gedanke man ????✌????
Aber eher noch methler ????.. : „das Spiel ist anders als erwartet und nicht ich es wollte“ *alles kurz und klein schlag*

vanillapaul

Wenn sie n Affen schieben… 😀