Spieler sorgen sich um Endgame – Anthem möchte schnell liefern

Seit der Demo von Anthem machen sich die Spieler Gedanken darüber, wie das fertige Spiel wohl sein wird. Ein größerer Punkt, über den häufig nachgedacht wird, ist das Endgame. Was hat Anthem dort zu bieten? Nun heißt es von Bioware: Content kommt, und zwar schnell.

Was hat Anthem im Endgame zu bieten? Es sind bereits einige Features bekannt, die Spieler in Anthem die Zeit vertreiben sollen, sobald sie mit der Story durch sind. Dazu gehören vor allem:

Neue Gameplay-Videos zeigen das Endgame von Anthem

Strongholds sind dabei der Teil, der die Community am meisten beschäftigt. Die Strongholds sind in Anthem das Pendant zu Dungeons und Raids aus bereits etablierten MMORPGs. Sie sollen Herausforderung und Loot für 4-Spieler-Gruppen liefern.

Bei den Strongholds sind insbesondere in den höheren Schwierigkeiten der Grandmaster-Stufe für die Spieler interessant. In den härteren Stufen gibt es deutlich höhere Chancen auf guten Loot.

Der Endgame-Content von Anthem – gibt es genug?

Spieler sorgen sich um den Umfang: Beim Endgame-Content von Anthem machen sich die Spieler vor allem Sorgen darum, ob es überhaupt genug zu tun gibt und wie lange der Content sie bei Laune halten wird. Ewig die gleichen Gebiete grinden sei schließlich nicht das Ziel.

Sie machen sich besonders Sorgen darüber, ob die Strongholds genügend Abwechslung bieten und vor allem fordern. Aktuell scheinen sämtliche Strongholds dieselbe Loot-Tabelle zu besitzen. Überall droppt also das gleiche.

Als Konsequenz ziehen die Spieler daraus: Wer farmen will, der rennt immer wieder durch dasselbe Stronghold. Jenes, das am schnellsten und einfachsten zu schaffen ist. Abhilfe würden da nur schaffen, wenn in den Strongholds verschiedene Beutestücke zu ergattern wären.

Anthem Kampf gegen Dominion

BioWare bestätigt mehr Inhalte „so früh es geht“: Dazu kommt, dass bisher lediglich drei Strongholds für den Start von Anthem bestätigt sind. Zumindest hier will BioWare aber schnell für Nachschub sorgen.

In einer Art Q&A auf Discord hat sich BiowareBen auf die Frage eines Spielers gemeldet, der fragte, ob weitere Strongholds in Planung seien. Seine Antwort:

Wir wollen weitere Strongholds ins Spiel bringen, so früh es geht und danach immer weiter machen. Oh, und wenn wir sie implementieren, sind sie kostenlos!

BiowareBen zu Anthem Strongholds

So ganz beruhigt das die Community aber noch nicht. Der Nutzer RogueMarauder auf reddit merkt an, dass die Antwort so klingt, als würde man noch eine ganze Weile warten müssen und als wäre der Status der Beta das, was für die erste Zeit so bleiben würde. Auch andere Spieler stimmten zu und sagten, dass das Fehlen von Abwechslung ein echtes Problem werden könnte.

Was erhofft Ihr Euch vom Endgame in Anthem?

Wenn Ihr mehr dazu erfahren wollt, haben wir einige Infos zum Endgame und den zukunftsplänen von Anthem:

Das wissen wir über das Endgame und die Zukunftspläne von Anthem
Autor(in)
Deine Meinung?
33
Gefällt mir!

246
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
10 Monate zuvor

Soweit ich das erkennen kann stimmt der Content für Vollpreis.
Die Leute erwarten mittlerweile viel zu viel von Spielen, man bekommt schon einiges für sein Geld für die meisten Spiele.

Daniel
Daniel
10 Monate zuvor

Ich habe mal eine Frage an die ganzen negativen Meckerer:

Hat irgendeiner von euch Vorbestellern Nägel mit Köpfen gemacht und es eigentlich schon abbestellt? Oder labert ihr nach der Open Demo immer noch nur rum?

Meisterlampe
Meisterlampe
10 Monate zuvor

In Fact… ich wollte es tatsächlich abbestellen aber EA (toller Konzern btw.) akzeptiert keine Rücknahme bei bestimmten Zahlungsmethoden… Deshalb hab ich nun 60€ für ein Game investiert bei dem ich noch keine 60€ Inhalt-Wert gesehen habe :/ feelsbadman

SP1ELER01
SP1ELER01
10 Monate zuvor

Wie viele Missionen / Aktivitäten das Spiel letztendlich hat ist doch total egal, wichtig sollte sein, dass der Spielspaß so groß ist, dass es egal ist, dass sich das ein oder andere wiederholen wird. Wiederspielbarkeit wäre hier ein wichtiges Schlagwort! Vanilla Destiny hatte neben der Story und der Patrouille auch nicht viel zu bieten, eine überschaubare Menge an strikes (6 oder 7 oder so?), tägliche Bountys, die man während der strikes abgeschlossen hatte und einen Raid. Trotzdem haben wir diese hunderte Male wiederholt und mehrere hundert Stunden Spaß gehabt. (PvP Mal außen vor gelassen, gibt Leute, die waren dort kaum… Weiterlesen »

Der Panda
10 Monate zuvor

Nun jaeigentlich hatte Destiny am Anfang doch schon mehr zu bieten gehabt und vorallem sollte man ein Spiel von 2019 nicht an einem den Standard eines 2014 messen,da man im Laufe von gut 5 Jahren oder anders gesagt nach Destiny, Destiny 2 undDivision deutlich mehr erwarten darf und sollte. Ich mein man weiß bis jetztnichts von den wichtigen Themen zu Anthem, denn wie viele Missionen gibt esüberhaupt im Spiel? Das möchte keiner sagen. Was man aber weiß ist das man imGegensatz zur Konkurrenz diese nicht wiederholen kann nach Abschluss. Raidssind nicht vorgesehen, auch wenn man sich vor kurzen dazu geäußert… Weiterlesen »

SP1ELER01
SP1ELER01
10 Monate zuvor

„Spaß ist eine Sache, aber wie
lange wird/kann man Spaß an immer und immer wieder denn gleichen repetitiven Dingen haben?“

Im Falle von destiny 1 etwa 1.500 Stunden lang ☝️????

FerryTale
FerryTale
10 Monate zuvor

Da ich NUR die Demo gespielt habe, kann ich auch nur diese beurteilen.Mich hat vorallem gestört, dass die Gegner und deren Drops auf einmal alle verschwinden, wenn man die Quest im entsprechenden Abschnitt abschliest.Das es im tatsächlichen Spiel auch bei jedem Stronghold den gleichen loot gibt, hoffe ich nicht. Auch das Interface zum Ausrüsten von Waffen an der Schmiede sollte wegen seiner umständlichen Bedienung überarbeitet werden.Was mich aber generell stört, dass man mit einer High-End Grafikkarte (GeForce 2070) noch nicht mal auf Full HD (1920×1080) mit Details auf Ultra flüssig spielen kann. Es bleibt zu hoffen, dass BioWare bei der… Weiterlesen »

N811 Rouge
N811 Rouge
10 Monate zuvor

Was mich aber generell stört, dass man mit einer High-End Grafikkarte
(GeForce 2070) noch nicht mal auf Full HD (1920×1080) mit Details auf
Ultra flüssig spielen kann.

Sollte aber eigentlich:
https://uploads.disquscdn.c

GPU-Bottleneck? Bzw. was ist für Dich „flüssig“?

Coreleon
Coreleon
10 Monate zuvor

Also bei mir lief es auf Ultra komplett flüssig und hatte keine Probleme (naja außer Ladebalken und DC’s aber davon mal ab razz ) Und wie N811 Rouge schon schrieb, da solltest du keine Probleme haben. Solltest ggf mal dein System anschauen ob da nicht was im argen ist, fällt evtl sonst nicht auf aber bei so einer Baustellen Demo kann sich schnell mal was triviales sehr dramatisch zeigen. wink

R34P_83
R34P_83
10 Monate zuvor

Die Leute dich sich JETZT Schon Gedanken/Sorgen übers Endgame machen, machen sich wohl auch schon Gedanken was sie am 3.Mai 2022 zu Abendessen und ob es schmecken wird . Einfach nur sinnlos. Ich versteh das Verlangen nach einem Game das man nicht nach 3 Wochen deinstalliert weil es nichts neues gibt , Aber man sollte die Kirche auch mal im Dorf lassen. Content und Inhalte werden folgen, die Tatsache das Anthem ein GaaS ist kann man davon ausgehen das es entsprechend weiter entwickelt wird. Aber natürlich ist es für einige einfacher unbegründet rum zu maulen und in mimimimimi zu versinken… Weiterlesen »

Der Panda
10 Monate zuvor

Tatsache ist aber eben auch das Mass Effect: Andromeda DLC´s erhalten sollte, die die Geschichte weiterführen sollten. Doch da es ein Misserfolg war wurde alles eingestellt und das Team abgezogen bzw. dicht gemacht. BW steht eh sehr wackelig da und die bisherigen Meinung übers Spiel sind eher schlecht, also warum sollte es bei Misserfolg ein anderes Ende im Vergleich zu ME:A nehmen?

R34P_83
R34P_83
10 Monate zuvor

Weil die Hoffnung zuletzt stirbt???? Bei ME war die Einnahme Quelle das Hauptgame und Merchandise,bei Anthem zwar auch aber zusätzlich hat man eine Community die möglicherweise Geld in den ingame Shop ausgibt, was zusätzlich Einnahmen bringt.

Coreleon
Coreleon
10 Monate zuvor

und die bisherigen Meinung übers Spiel sind eher schlecht Quelle?Zahlen? Gibt natürlich Kritik, gerade an der Demo aber ansich ist es doch sehr ausgeglichen und Hypeig wie das prelaunch immer ist. Das ein oder andere Magazin gibt schlechte Noten aber darauf gebe ich schon ewig nichts mehr, dafür sind die Autoren zu subjektiv und tatsächlich haben erschreckend viele keine Ahnung. Das mit ME:A ist tatsächlich so eine Sache, wenn Anthem nicht zündet ist Bioware geliefert. EA wird sich bestimmt nicht damit begnügen 100M$+ und 7 (?) Jahre Entwicklung einfach so abzuschreiben und zu sagen „maybe next time…“ das kann man… Weiterlesen »

M.Z.
M.Z.
10 Monate zuvor

Anthem…. Nun ja, hatte es wirklich Vorbestellt, war rischte heisst drauf, nachdem man die ersten Artikel gelesen und die ersten Trailer gesehen hatte. War schon irgendwie sehr geil, aaaaaaber:
Die Demo runtergeladen, installiert und losgelegt.. Nach 50min einfach raus, abgestellt und deinstalliert, danach sofort storniert.
Das Game muss erstmal Gesund werden, alle Kinderkrankheiten loswerden und der versprochene Contant sollte auch da sein. Dann kann es eventuell ein solides Game werden, nur nicht für mich.
Ich wünsche aber allen anderen viel Spaß dabei, da bleib ich lieber be Destiny, RDR2 und so..

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Kleiner Einwand eines alt eingesessenen Bio ware fans der Anfänge. Der Story writer von Mass effect 1/2 hat die gesammte Story von Anthem geschrieben und mit gestaltet. Alt eingesessene Fans haben auch ein Problem das nicht Biowares problem ist, sie hängen im ewig gestrigen und wollen keine Veränderungen sondern das gewohnte. Kann man wollen ist aber jenseits jeder Realität denn auch ein Entwickler team ist es irgendwann leid immer das selbe zu tun und möchte neues wagen, neues versuchen. Manchmal muss man sich auch einfach drauf einlassen. Bestes Beispiel war Mass Effect Andromeda, die Story war an sich Genial und… Weiterlesen »

SP1ELER01
SP1ELER01
10 Monate zuvor

Schön geschrieben ????

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Ich hoffe ja das wenigstens die Legendären sachen an bestimmte Strongholds gebunden sind ansonsten müsste man sowas echt noch nachliefern würde auch Möglichkeiten bieten für Spezielle Dominion, Skar oder Gesetzlosen Waffen. Ich denke heute noch sehr gern an meine mehreren Hundert Runs Carn Dum in HDRO nur für Morderiths Zauberstab zurück zum Schluss wurde ich auf dem Server schon als Instanz quide gehandelt ohne das ich das wollte ^^. Wäre toll wenn Bioware wieder ähnliches hinbekommt zumindest in SWTOR haben sie es auch gemacht, mal abwarten.

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Was immer alle mit Division 2 haben frag ich mich echt, ist es draußen zerreissen sich doch eh wieder alle ihre unqualifizierten Münder wie jetzt auch bei Anthem. Der einzige Unterschied bei the Division weis man schon auf welchen Mist man sich einlässt oh warte, halt das haben bei Destiny ja auch alle gedacht. Ich bin mal sehr gespannt.

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Für dich war das vielleicht Endgame für die meisten ist PvP aber nur beiwerk oder aber der einzige Reiz an einem Spiel. Ist man letzteres hat man in Anthem einfach nichts zu suchen ich hoffe Anthem bekommt NIE pvp.

Bienenvogel
Bienenvogel
10 Monate zuvor

Endgame, Endgame, Endgame.. meine Güte. Was für ein Problem. Ich konnte ja noch nie was mit diesem „ab dem Endgame fängt das Spiel erst an“-Gedanken anfangen. Das entwertet mMn den kompletten Rest vom Spiel und stellt es als „Hürde“ dar, die man erst überwinden muss. Dabei sollte das Aufleveln, das Stärker werden, das Erleben der Geschichte doch genauso wichtig sein. Aber heute zählt nur noch ob ich am Ende 500 Stunden beschäftigt bin. Im Normalfall damit die selben Sachen immer wieder zu spielen. Ich dachte immer der Weg ist das Ziel, nicht im Ziel nochmal zwanzig Mal im Kreis zu… Weiterlesen »

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Ich hab den Gedankengang auch nie nachvollziehen können und dabei bin ich selbst gern Hardcore gamer aber ich habe nicht die Dreistigkeit von einem Entwickler ein Spiel zu verlangen das mich für immer beschäftigt. Das sind doch nur faule säcke die sich über sowas aufregen denen nach 5 Minuten weg vom Bildschirm schon die Sinnlosigkeit ihres Lebens bewusst wird. Unfair ist es dann aber den Fehler beim Entwickler zu suchen und nicht bei sich selbst.

undead
undead
10 Monate zuvor

Deine Antwort ist so überflüssig wie Durchfall.

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Das ist die Realität wenn du dich angesprochen fühlst solltest du mal länger drüber nachdenken als du es für nötig hältst.

undead
undead
10 Monate zuvor

Stell dich vor einen Spiegel schau Dir in deine Augen und schäm dich. Alle in einen Topf zu werfen *kopfschüttel*.

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Ausnahmen bestätigen die Regel. Das ist ja wohl überall so.

Gothsta
Gothsta
10 Monate zuvor

Du sprichst mir aus der Seele.

undead
undead
10 Monate zuvor

In diesem Endgame gibts doch eh nichts außer Raids in denen ständig stärkere Ausrüstung gefarmt wird die es erleichtern soll den Inhalt erneut abzuschließen oder?

Jokl
Jokl
10 Monate zuvor

Ja dem endgame wird zu viel Gewicht eingeräumt, seh ich bei td2 und natürlich täglich quasi bei destiny2.
Dazu muss das natürlich auch wenig bis 0 kosten ….
Anthem hat Potential und bis 30 lvln , 4 Anzüge modifizieren und mit Kumpels oder neuen Leuten zocken ist sicher schon mal Content der einen normalen Spieler gut 50 Stunden beschäftigen wird.
Rest wird man sehen, technisch sollten sie noch nachlegen, fand ich persönlich jetzt eher das negativste.

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Ich hab schon in der Demo 40h Spielzeit versenkt grin

Druckknopf
Druckknopf
10 Monate zuvor

Das Endgame…. Kommt ja bekanntlich mehr oder weniger zum „Schluss“. Mir machen da ein paar andere Dinge mehr sorgen. Für mich das Wichtigste mal die Server stabil zu bekommen und eine gute Verbindung zu gewährleisten. Calnkollegen hatten zT einen völligen Freez/Absturz ihrer PS4 mit Hardreset und allem zu verzeichnen. Überhaupt nicht lustig. Alleine die Tatsache veranlasst mich meine Vorbestellung zu stonieren, zwei(!?) Wochen zu warten bis sich das ganze eingespielt hat, dann muss ich wahrscheinlich auch 20 Euro weniger für das Game bezahlen. Ich hab so das dumpfe gefühl, dass der Start echt kacke werden könnte. Kein Boss-spezifischer Loot!? Haben… Weiterlesen »

Meisterlampe
Meisterlampe
10 Monate zuvor

Täusche dich nicht damit, wie lange man braucht um am Endgame zu landen… Bei Destiny 2 konnte man das relativ schnell erreichen (ca. 2-3 Wochen) und wenn sie dann nochmal einen Monat oder zwei brauchen um weiteren Content zu präsentieren … sind schon die ersten wieder abgesprungen.
Ich bleibe trotzdem bis zum Schluss optimistisch dass wir hier ein gutes Spiel vorgesetzt bekommen… naja ich bete viel mehr dafür razz was ich bis jetzt gesehen habe war eher mau

Marek
Marek
10 Monate zuvor

Ich habe die Demo gespielt und muss sagen, dass es Spaß gemacht hat. Komischerweise hat mich die 3rd Person-Sicht nicht gestört. Das Spiel sorgt mit Sicherheit für etliche Stunden Spielspaß. Ich kann mir gut vorstellen, dass man da schnell „reinkippt“. Wenn das Spielprinzip passt, kann es keine Langeweile geben, es sei denn, man gehört zu der Fraktion „Erledigt –Haken, erledigt – Haken – was nun?“. In Battlefield spielt man auch immer die selben Karten, in Destiny läuft man auch immer die selben Strikes und Raids; wenn die Atmosphäre stimmt und das Gunplay Spaß macht, können auch wiederkehrende Inhalte unterhalten. Zumindest… Weiterlesen »

Meisterlampe
Meisterlampe
10 Monate zuvor

Also für meinen Teil: ich hatte 20h in der Demo und zum Schluss war ich hart gelangweilt von immer dem gleichen Stronghold, immer die gleichen Mechanics immer die gleichen Gegner… und das immer und immer wieder. Gut das sind jetzt 20h auf dem kleinen Content aber ich denke die müssen noch gut ranklotzen um Spieler bei der Stange zu halten.

Core
Core
10 Monate zuvor

Das Game wird ne Flop ganz ehrlich sehe keine Hoffnung mehr.
Bei der Demo war es schon solide bis langweilig der Umfang hatte mich bereits sorgen bereitet.

Surtain
Surtain
10 Monate zuvor

Erwartest du in einer Demo vollen Umfang? Hast du allein oder mit Freunden gespielt? Für mich wäre das Spiel alleine nichts, wie überall wo die Story nicht fesselt und das erwarte ich bei Anthem auch nicht so wirklich. Zumindest nicht in dem Ausmaß wie es in guten Singleplayer Spielen der Fall ist

Core
Core
10 Monate zuvor

Hatte mit Freunden gespielt 2 haben nach 1 Tag aufgehört wegen Bugs und hatte noch mit 1 der fand es aber später langweilig wegen zu oft Ladescreen obwohl es schnell geladen hat und Open World fühlte sich sperrig an und war nur Kulisse zu wenig los und Steuerung war brutal schlimm, hatten auf PC alle gezockt deswegen hörte ich auch auf dann.Gegner spawn einfach so und Bosse haben keine Mechanik sowie wenig Abwechslung, auch wenn es eine Demo war. Expedition war 0194 Story wobei ich es neutral sehe da man mittendrin war und kein Faden gab und ja nur am… Weiterlesen »

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Wegen Ladescreens die nicht sonderlich lang sind ein Spiel zu quitten zeugt auf jeden fall von einer sehr eigenartigen Einstellung deines Freundes, könnte ich noch verstehen wäre es Vampyr wo ein Ladebildschirm in 4k gerne mal 5 min. Dauert aber sowas hatte ich bei Anthem nie, kann ich also echt nicht nachvollziehen. Und es ist ein Unterschied ob das Game dir nicht gefällt oder “es wird ein Flopp“, du bist nicht das Maß der Dinge und die Spielerschaft die Anthem feiert ist garnicht mal so klein. Also formuliere deinen Kommentar das nächste mal doch anders hier ein Beispiel: “Anthem war… Weiterlesen »

Meisterlampe
Meisterlampe
10 Monate zuvor

Es gab tatsächlich Leute die mehr Probleme hatten als andere. Ich hatte z.B. fast gar keine, 2 von meinen Freunden aber ständig. Was den Inhalt der Demo oder auch den Zustand betrifft muss man ganz ehrlich sagen, das war eine kleine Frechheit was da präsentiert wurde. Wenn man schon einen Build nimmt der 3 oder 4 Builds alt ist sollte wenigstens dieser halbwegs ordentlich funktionieren. Der Umfang war auch eher so dass ich die Vorbestellung zurückziehen wollte.

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Vom technischen Zustand war die Beta Demo absolut ein Reinfall ohne Frage aber vom Umfang? Ehrlich? Was hast du denn erwartet? Es ging Hauptsächlich nur darum zu testen ein paar missionen, ein Stronghold und ein großes Areal von der Map im Free play mit einigen Events reicht doch komplett als Showcase aus. Und wenn das Spiel lief war abgesehen von despawnenden Gegnern im Freien Spiel eigentlich alles Super. Ich hab an beiden Wochenenden 40 Spielstunden versenkt in der Demo was ich für eine Demo schon krass fande, ich hab viel rumprobiert mit den verschiedenen Javelins was Ausrüstung und Gameplay anbetrifft… Weiterlesen »

Core
Core
10 Monate zuvor

Alex ich rede nicht nur von Ladebildschirm, deswegen haben sie nicht aufgehört, und nur weil es eine Demo war, heißt es nicht das alle viele Fehler oder Wünsche etc. bis zum Release gefixt/da sind. Ich hoffe, dass es doch gut wird, da es Potenzial hat.
Die Demo war halt nur solide, da hatte ich schon bessere Demos oder Betas gespielt, worauf ich mich total auf das Game freute und auch so war, da es nah an der Vollversion ist nur halt abgespeckt.

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Die demo war wenn du mich fragst nicht nur Solide sondern schlechter vor allem technisch aber das Spiel hat in dem Zustand schon mega Laune gemacht und man konnte viel rumprobieren was ich auch ausgiebig getan habe und bin einfach hin und weg. Die Fix liste mit bereits erledigten ist sehr lang für den release Tag, einiges davon waren Sachen die mir am meisten negativ aufgestoßen waren, z.b. das ständige despawnen von Gegnern im Freien Spiel. Die Performance auf allen Konsolen soll jetzt auch bei Konstanten 30FPS liegen, was schon sehr nice wäre, auch wenn mich das durch meinen PC… Weiterlesen »

Meisterlampe
Meisterlampe
10 Monate zuvor

Versteh mich nicht falsch, ich hatte auch 20h im Spiel verbracht aber wenn du jetzt zum Beilspiel schaust was alles in der Devision 2 Beta alles an Umfang drinnen ist…. sowas ähnliches hätte ich mir jetzt erwartet. Schon klar das die nicht das ganze Game zeigen können aber eine paar Interessante Mechaniken hätte ich dann schon gerne gesehen außer in alter Destiny Manier: geh da hin, hate den punkt für X sekundne und dann töte waves von Gegnern. Naja man wird sehen wie das Spiel wird wenn es dann am 22. raus kommt. Ich hoffe auf das Beste

Tron
Tron
10 Monate zuvor

Ich zu meiner Frau: Da kotzen schon ziemlich viele über das Endgame in Anthem ab. Und sie so: sie haben’s doch noch gar nicht gespielt! grin

Surtain
Surtain
10 Monate zuvor

Ist leider fast überall so. Und von den ganzen Leuten spielen gerade mal nen Bruchteil bis zum Endcontent. Viel heiße Luft um nichts.

Koshim TwentyNine
Koshim TwentyNine
10 Monate zuvor

Selbst wenn es wenig content zum Anfang gibt, werden sie es nachreichen.

Außerdem hatten Destiny und Devision auch anfangs wenig Endgame Content. Da hatte anfangs auch fast jeder gemotzt. Und nun sind es top Games.

Meisterlampe
Meisterlampe
10 Monate zuvor

Für mich war das der Grund weshalb ich D2 aufgehört habe. Ich habe das Endgame so schnell erreicht das ich einfach nur gelangweilt war. Außerdem war der gesammte Inhalt vom Base-Game relativ wenig. also täusche dich da mal nicht wenn da einige Spieler abspringen wenn BW sich zu lange Zeit lässt. Ist zwar kostenlos aber es gibt immer Leute …

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Deine Frau scheint äußerst weise zu sein????????

Destiny Man
Destiny Man
10 Monate zuvor

Ich zu meiner Frau: Da kotzen schon ziemlich viele über das Endgame in Anthem ab.
Und sie so: Hör mit dem scheiß auf und häng die Wäsche auf! grin

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Mein Beileid und danke für den Lacher die Reaktion meiner Frau auf die Frage war ähnlich wie die von Tron. Meine meinte: “he? Das ist doch noch nichtmal draußen?

DestructorZ
DestructorZ
10 Monate zuvor

Schon traurig, dass vor Release schon so intensiv über das Endgame diskutiert wird. Mich interessiert es zwar auch, aber es gibt zahlreiche Punkte, die vorher kommen.
Ich sollte z.B. bis zum Endgame motiviert bleiben und mit genügend Abwechslung bei Charakteren, Feinden und Beute bei der Stange gehalten werden. Bricht der Faden ab, dann kann das Endgame noch so gut sein…

Ezechiel2k9
Ezechiel2k9
10 Monate zuvor

Kann auch nicht nachvollziehen warum man sich Pre-Release wieder sorgen macht was Langzeitmotivation angeht.
Weiß man wie lang die Story ist? Wie lang braucht man bis Lvl 30?
Wie schnell kommt man an Gear um Qual 1,2,3 zu spielen?
Bis heute noch keiner im Endgame und trotzdem schreit mancher es ist zu wenig.

Mindgamescc
Mindgamescc
10 Monate zuvor

Also wenn’s ums leveln geht , das war in der Demo 10 bis 15 am pc 2 Stunden und als ich wusste wie an der ps4 nur noch 1 und 30 Minuten

Ezechiel2k9
Ezechiel2k9
10 Monate zuvor

Ja aber die Demo war

1. Leichter als das Finale Spiel
2. Gab es glaub ich mehr Erfahrung

Wenn Bioware nicht lügt, kann man das nicht auf das Spiel übertragen. Also keine 6 Stunden bis auf Level 30.

Mindgamescc
Mindgamescc
10 Monate zuvor

Ich hoffe es so sehr ^^.

Surtain
Surtain
10 Monate zuvor

Demo kann man ja auch nicht mit dem fertigen Produkt vergleichen. Sonst hätten die dich ja auch auf Level 1 anfangen lassen können. Für mehr als ein Ersteindruck solls ja nicht sein und der war gut.

Surtain
Surtain
10 Monate zuvor

So früh es geht ist leider keine so genaue Angabe wie man es sich wünscht. Sicherlich kann man das nicht so genau sagen aber so früh es geht kann auch in einem Jahr sein. Ich fand die Open Beta ganz ok, jedoch bin ich nicht gehypt. Sie haben mit dem Spiel jetzt nicht das Rad neu erfunden. Es macht schon Spaß aber ist in meinen Augen schon sehr chaotisch. Wildes rumgeballer, kaum bis keine Taktik. Aber es sieht super aus wenn alles explodiert. Die Fps bleiben dabei auch erstaunlich stabil. Ich mache mir um den Endcontent aber weniger sorgen. Zum… Weiterlesen »

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Wenn du glaubst es hätte keine Taktik weis ich echt nicht was für ein Spiel du gespielt hast oder zumindest nicht wie du es gespielt hast.
Selbst in der Demo die Verdammt leicht war konnte man mit Taktik mehr reisen als ohne und spätestens auf Grandmaster wirst du Taktik brauchen müssen das heißt Kombos gezielt ansetzen und absprechen, first target festlegen und Fokus DMg fahren, das wäre mehr Taktik als ich jedem anderen spiel dieser Art bisher gesehen habe.

Surtain
Surtain
10 Monate zuvor

Gut, die Demo gab jetzt nicht sonderlich viel her. Sagen wirs mal anders, ich brauchte mit meinen Freunden nicht sonderlich viel Taktik. Sicherlich lags ein bisschen daran das die schwierigen Grade noch nicht freigeschaltet waren.

Werde dem Spiel eh eine Chance geben da es zu meiner neuen Grafikkarte dabei ist.

Für mich war die Demo eher ein Test wie gut das Spiel auf meinem Rechner läuft und wie die Mechaniken vom Spiel selber sind. Alles weitere zeigt sich dann ja im fertigen Spiel.

maledicus
maledicus
10 Monate zuvor

Im nachhinein lässt mich die demo auch etwas ratlos und etwas zweifelnd zurück. Einerseits ist es nur ein kurzer zusammenschnitt gewesen und nicht das ganze spiel, andererseits haben sie ca. 6 jahre an dem spiel entwickelt und dafür gibt es dann doch auch in der demo so einige Punkte wo man sich fragt bleibt das so und wird das absehbar alles sein? – die open world, inklusive den Bereichen die nicht zugänglich waren, wirkt etwas klein.– die first Person in tarsis lässt mich den Charakter den ich da verkörpere nicht fühlen, zumal man selbst in Gesprächen noch in der first… Weiterlesen »

Pako0711
Pako0711
10 Monate zuvor

Warum sind alle so negativ? Ich freue mich wahnsinnig auf 2019. Ab dem 22.2. Anthem, einen Monat später Division und dann gibt es noch Add-Ons für ESO und Monster Hunter. Und im Laufe des Jahres werden Anthem und Division 2 schon ihr Endgame hinbekommen, so dass ich wohl 100+ Stunden in beiden Welt verbringen werde. Ausserdem wird sich auch irgendwann Bungie äussern, wie es weitergeht.

BuckyVR6
BuckyVR6
10 Monate zuvor

DU freust dich darauf ich hab angst davor der Tag hat nur 24 std und ich hab noch nich im Lotto gewonnen oder reich geerbt das ich die 24std effektiv nutzen kann grin

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Erstmal Urlaub nehmen, dann geht das schon mit den 24 h ????

Sven Zimmer
Sven Zimmer
10 Monate zuvor

Könntest noch reich Heiraten, bestimmt schneller wie erben wink

BuckyVR6
BuckyVR6
10 Monate zuvor

Heiraten ja ! Reich nein grin Das auch besser so grin

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

“Das Problem der chronischen Befürworter von Anthem, viele Bioware Fans erwarten mehr als ein Diablo III Pseudo-RPG welches seit 2012 weitesgehend vom Inhalt her unverändert ist und nur endlosen und unnützen Loot nachschiebt. Bioware Fans sind keine Loot-Hamster, da sind Leute die Lore etc. pp sehen wollen, Lore nicht wie bei Destiny oder Division, Lore wie bei Bioware. Aus diesen Reihen kommen die Bedenken, aus den Reihen derer denen Lore aka Worthülsen und Lootspirale zu wenig ist. Es sind zwei verschiedene Welten. Die einen werden sicherlich bekommen was sie wollen, die anderen werden eine weitere Enttäuschung von Bioware erleben, weil… Weiterlesen »

Marki Wolle
Marki Wolle
10 Monate zuvor

Endlich kann man auch Mal auf der Playsi die Flood bekämpfen und das sogar in der MJolnir Mark 7 Rüstung (Fliegen)????✌️.

Habe zwar nach der Entwicklungszeit etwas mehr erwartet, aber da bei Destiny sowieso gerade nix los ist und Fraktionen und Trials auch noch nicht in Sicht sind, warum nicht.

Im 3. Stronghold sitzt dann der Gravemind.
Dann kommen die Ratte, das Schwein, die Schlange und der Wolf???? für die alten Hasen ehhh Klauninchen.

BuckyVR6
BuckyVR6
10 Monate zuvor

Das war grad mitunter das anstrengenste was ich heute lesen werde grin
Hoffe ich…. xD

Marki Wolle
Marki Wolle
10 Monate zuvor

Was war denn das schwerste? Die Klauninchen^^

Sven Zimmer
Sven Zimmer
10 Monate zuvor

Öhhhh … dein Kopf muss wie Pottpüree sein … wirfst ja alles zusammen in en Topf wink sehr Geil wink

Bei Marvel und Halo war ich ja auch schon aber den Gedankensprung von Stronghold zu „Stronghold Crusader“ wäre mir nie gekommen obwohl es so einfach ist!

Marki Wolle
Marki Wolle
10 Monate zuvor

Eigentlich liegt es auf der Hand????????

Bienenvogel
Bienenvogel
10 Monate zuvor

„Ich werde euch hinweg fegen wie eine Fliege vom Brot!“
„Der Kornspeicher ist voll Mylord!“

Wenn das in dem Stronghold kommen würde.. ????

Marki Wolle
Marki Wolle
10 Monate zuvor

WIE KEINE NAHRUNG????????
Der Bergfried ist komplett^^

Scofield
Scofield
10 Monate zuvor

Was ist eigentlich mit dem raid? Sollte da nicht einer kommen?

Quayde
Quayde
10 Monate zuvor

„Soon“ after Launch

Vasaris
Vasaris
10 Monate zuvor

Ne, das war problematische Formulierung seitens Bioware, denn es wird nur weitere Strongholds geben. Ein Raid ist NICHT geplant. Sie haben immer von „raid-LIKE (ähnlicher)“ gesprochen…

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Und bisher ist nichts geplant über eine Gruppengröße von 4 Personen.

Luriup
Luriup
10 Monate zuvor

Endgame,Endgame,gab mal eine Zeit,da war der Weg das Ziel.
Sprich auch beim leveln Richtung Max Level hatte man seinen Spass.
Das dauerte dann auch mehrere Wochen und nicht 1-2 Tage wie heut zu Tage.
Kein Wunder das sich einige über das Endgame Sorgen machen,
wenn es nur noch Tutorial und Endgame gibt.

Mal schauen wieviel Spieler am 17.02. schon Level 30 mit Legendärer Ausrustung sind.^^

N811 Rouge
N811 Rouge
10 Monate zuvor

Würde mich echt mal interessieren, welche MMOs denn für ein gutes Endgame stehen. Beispielsweise bei Warframe besteht das doch primär aus zwei Bestandteilen: „Sorties“ und „Fashion“. Generell frage ich mich auch immer bei Raids, wieviel Prozenz der Playerbase da wohl tatsächlich dran teilnehmen…

gast
gast
10 Monate zuvor

das ist das schöne an konsolen. da kannst zumindest sehen wieviele den raid geschaft haben

Luriup
Luriup
10 Monate zuvor

Kommt drauf an was man persönlich unter Endgame erwartet.
Wenn es um RvR+Burgen raiden geht,
boten DAoC/GW2 schon eine Menge.
RR10 oder EU First Server wurde man nicht in einer Woche.

Wenn es um knackige Raids ging,
wo man viel Vorbereitung brauchte,
war wohl WoW classic sehr Zeitintensiv.
Gab sicherlich noch andere Spiele aber PvE Raids lockten mich noch nie hinterm Ofen vor,
daher KA.

Dann gibs ja noch PvP nur in BGs,Arena etc.
Da wird es sicherlich auch Spiele mit Langzeitmotivation geben.

gast
gast
10 Monate zuvor

ich hab grad mal spasseshalber nachgeschaut:
xbox :
leviathan raid abgeschlossen : 13,21%
Leviathan prestige : 5,55%
letzter wunsch (forsaken) : 2,55%

forsaken dämmerungsboss: 6,25%
uldren besiegen (also eigentlich forsaken story): 15,88%

ein gambit match gewinnen : 15,78%

level 20 erreichen (also destiny 2 ne zeitlang spielen nur : 49,77%

soviel also dazu wieviel spieler gewisses endgame wirklich spielen.

HmmHmm
HmmHmm
10 Monate zuvor

Krass… also von den D2 Besitzern haben nicht mal 50% auf der Xbox lvl 20. erreicht. Traurig.
Die Zahlen, sind aber vll die logische Konsequenz warum sich Entwickler mit solcherart Content Zeit lassen.
Wenn den sowieso nur <15% spielen, kann ich auch erstmal einfach mein Geld verdienen und den Raid nachliefern als „Content“.
über 3/4 wollen das Ding scheinbar doch eh nicht spielen.

gast
gast
10 Monate zuvor

darum werden ja auch die zahlen die zu destiny kommen immer brav von spielern monkiert.1 miionen spieler pro tag? was zäblt da? das einloggen? da sind dann schin ne ganze menge gamer die 3x zählen allein aufgrund ihrer chars. pause znd destiny ausmachen? wieder n punkt aufm zähler. das ust wie mit den tollen zu besuchern irgendwo. es wird meist doppelt und dreifach gezählt weil niemand die abzieht die mehrmals reingehen. klar hört such das dann besser an und rückwärts rechnet auch niemand. ne millionen ist ne stolze zahl, aber das könntrn auch eigentlich nur 333.334 spieler sein die alle… Weiterlesen »

gast
gast
10 Monate zuvor

nachtrag:willen ist natürlich ne relative aussage. wer mal den raid mit randies angegangen ist der eill später wirklich nicht mehr je nachdem was für leute man da bekommt.und bei anderen fehlt zeit und equip. aber das randy problem ist das grössere weil nahezu jedesmal wieder alles neu erklärt werden muss und selbst wenn nicht fallen manche über die eigenen füsse.und eigentlich sind destiny-raids nur ein dps-check in erster linie. passt das nicht ist die chance das allein das mechanikverständniss reicht zwar nicht ausgeschlossen, aber eher unwahrscheinlich. umso unverständlicher das ganze gehabe um den worldfirst und die akzeptanz der spieler wenn… Weiterlesen »

Sven Zimmer
Sven Zimmer
10 Monate zuvor

Auf PS4 schaut das auch nur gering besser aus.

Aber die Zahlen sind auch bei anderen Spielen vergleichbar.
Witcher 3 haben auf der PS4 gerade mal 30% die Story beendet.

gast
gast
10 Monate zuvor

eigentlich müsste es auf ps4 nich schlechter aussehen si wegen ps+ und so

Luriup
Luriup
10 Monate zuvor

Ja so ungefähr hatte ich die Zahlen auch in Erinnerung.
Daher verwundert es mich,dass immer nach Raids gebrüllt wird.
Wenn nicht mal 15% der Käufer die Teile laufen,
warum werden sie immer so lautstark gefordert?

Heute erst wieder über Division 2 Raids gelesen
und wie „schön“ schwer sie werden.
Jo das tuen sich dann 10% der Spieler an
und der Rest ignoriert die Teile einfach.
Da wird Arbeitzeit im grossem Stil für einen kleinen Teil der Käufer verbraten.

Mindgamescc
Mindgamescc
10 Monate zuvor

Ja das stimmt. Colossus und durchbrennen.^^

extrem 2507
extrem 2507
10 Monate zuvor

Ich mach mir keine grösseren Sorgen um das endgame…für mich is Anthem ein lückenfüller bis Division2 kommt …..also für 3wochen sollte der content reichen

Esprit
Esprit
10 Monate zuvor

Bin aktiver Destinyspieler. Aber ich werde Anthem nicht angehen wie Destiny. Selbst wenn Anthem mich nur z.B. 40 Stunden (gut) unterhalten sollte, wäre ich zufrieden. Das wären dann keine 2 Euro/Stunde. Gegenüber praktisch jeder anderen Freizeitaktivität unschlagbar. Mir hat das Gameplay in der Demo sehr gut gefallen. Und deshalb werde ich es mir holen.

Chris Brunner
Chris Brunner
10 Monate zuvor

Gameplay/Story sollte auch im Fokus sein. Hast du ja auch gesagt, dass dir das Gameplay gefallen hat.
Spielzeit ist halt keine Referenz für Qualität. Viele gehen hier hin und meinen immer wieder: „Wieso beschwert ihr euch? Ihr habt sicher locker 100 Stunden im Game verbracht.“ Aber ich KANN nun mal auch 100 Stunden mit Cookieclicker verbringen 70 Euro würde ich dafür dennoch nicht bezahlen.

Sascha Herrmann
Sascha Herrmann
10 Monate zuvor

Wenn ich mich recht erinnere aber auch erst später dazugekommen oder?

Zukolada
Zukolada
10 Monate zuvor

1 Mio. spieler täglich nur aufgrund der leeren Versprechen… naklar doch… geh woanders trollen…

Psycheater
Psycheater
10 Monate zuvor

Auch hier gebe Ich Dir vollkommen recht. Mir geht es ja genauso. Aber der Tenor den man so raushört ist das Anthem jetzt eben die Lösung für all das sein soll; was wohl schlichtweg nicht geht. Und so wird von vornherein alles verteufelt was in eine bestimmte Richtung geht. Man lässt irgendwie nichts auf sich zukommen. Das finde Ich einfach sehr schade. Mir persönlich hat die Demo echt gut gefallen und mir hat sie auch Spaß gemacht; klar es war technisch ne Katastrophe. Aber jetzt schon. Über ein Endgame philosophieren wo niemand weiß was genau da Phase ist finde Ich… Weiterlesen »

Logra
Logra
10 Monate zuvor

Das sogenannte genörgel oder Haten hat im Grunde nichts mit dem Spiel selbst zu tun. Ich selbst werde es nicht Spielen, da mir dieses Spiel einfach nicht zusagt. Wenn ich Grinden will und das auf hohem Niveau dann Spiele ich Diablo 3.Es hat einfach damit zu tun das es Spieler gibt die sehr schnell sind und alles in kurzer Zeit erspielt oder gesehen haben. Was machen sie dann? Und so wie das aussieht haben solche Spieler die meist den Kern eines Spiels darstellen alles in vielleicht 6 Wochen durch. Wer glaubt das es sehr wenig Spieler sind, der täuscht sich.… Weiterlesen »

Zukolada
Zukolada
10 Monate zuvor

Na dann hast du ja das Paradebeispiel genannt für 0 Endgame im Vergleich zu den anderen. Ich liebe Diablo, aber im Kern ist es von den ganzen derzeit genannten Games wohl das mit dem geringsten und wenigsten Inhalt. Wer da anderes behauptet ist null objektiv.Dennoch habe ich hunderte Stunden darin versenkt. Aber vergleichen wir es nüchtern, hat es nur 5 Level, keine Events, nur ganz minimale Änderungen zwischen den unterschiedlichen Runs. Wo da das hohe Niveau sein soll, weiß ich jetzt leider aber nicht. Und die Level in Diablo dauern nicht länger, als die Strongholds (nur als Vergleich). Zudem hat… Weiterlesen »

Marki Wolle
Marki Wolle
10 Monate zuvor

Wut, ich brauche mehr Wut????????????.

Ja hast schon Recht in Diablo heißt es immer wieder nur: Du Böse wir kommen. Immer wieder gegen das oberste Übel.

Aber zu 4 auf der Couch macht es trotzdem ordentlich Fun????????

Compadre
Compadre
10 Monate zuvor

Ein wichtiger Punkt für die Motivation eines Grindes ist aber auch der Loot. Diablo 3 hat ne Menge Sets, die es zu grinden lohnt, die dann auch spaßig zu spielen sind und du dann schnell in einer Motivationsspirale bist, alle Sets grinden zu wollen. Anthem hat keine Sets und über die legendäre Rüstung ist noch nicht viel bekannt. Können sie einen ähnlichen Wert einnehmen wie Sets? Fällt mir persönlich ein wenig schwer von auszugehen, bei um die 90 legendären Ausrüstungen (korrigiert mich falls die Zahl nicht stimmt). Hat das legendäre Equipment dann vielleicht lediglich Max Stats? Da würde bei mir… Weiterlesen »

Gothsta
Gothsta
10 Monate zuvor

Das Anthem keine Sets hat beführworte ich.

Compadre
Compadre
10 Monate zuvor

Kommt halt darauf an, wie man es lösen wird.

Destiny 1 hatte auch keine Sets, hatte aber bspw. starkes exotisches Equipment wie eine Gjallarhorn oder die vielen exotischen Rüstungen.

Wie sieht das legendäre Equipment bei Anthem aus? Haben die auch solche speziellen Perks oder haben sie einfach Max Stats? Also bspw. statt +15% Eisschaden eben +16%? Das wäre für mich persönlich wohl kein Anreiz hundertmal einen Stronghold zu laufen.

Ohne Sets und ohne legendäre Ausrüstungen mit speziellen Bonis kann halt schnell Langeweile da sein. Aber das muss man natürlich mal abwarten, wie Anthem das gestaltet.

Violet Ricochet
Violet Ricochet
10 Monate zuvor

Also im Inet gibt es schon erste Bilder zu Legendären Items und das sind „Gamechanger“ Items also wenn du so ein Teil hast, dann ist das etwas ganz besonderes Beispiel: Mark of Wrath (Storm component). Increase gear damage by 50% and lowers gear rechargerate by -20%. While (E) recharges, (Q) damage increase by 50% for 5 seconds.Power Level 47 and Amor Reinforcement 1714 and Shield reinorcement 3258. Ist natürlich noch nicht final und Werte können sich ändern aber ich denke für Grandmaster 3 braucht man da schon einige Items und bin schon gespannt welche Werte dann die Waffen haben werden… Weiterlesen »

Compadre
Compadre
10 Monate zuvor

Würdest du solche Perks aber wirklich als Gamechanger betrachten? Also Gamechanger die sich wirklich sehr deutlich auf das Gameplay auswirken wie bspw. die Sets in Diablo 3 oder eben das exotische Gear in Destiny 1?

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Also pauschal 50 % mehr Gear Dmg, 20% kürzere Reusetime, dazu noch mal 50% mehr Dmg bei Q wenn E auf Cooldown ist, klingt schon mal ziemlich stark, wenn man bedenkt dass man von der Art ggf. noch mehrere tragen kann, falls dass die Komponente ist, von der man mit steigendem Lvl neue Slots freischaltet.. Es ändert zumindest das eigene Spiel soweit, dass man E auf Cooldown hält bevor man Q aktiviert. ???? Das Exo Gear in D1 hat mein Gameplay nun auch nicht viel mehr verändert????

Compadre
Compadre
10 Monate zuvor

Stark ist das, keine Frage. Habe mich glaube ich auch ein wenig missverständlich ausgedrückt. Meine eher, ob es dann von solchen Variationen wirklich eine große Vielfalt gibt. Schaden erhöhen, Cooldown reduzieren… Alles sicherlich stark… Aber ob das vielfältig wird und sich auch auf den Spielstil vielfältig auswirkt, ist halt die Frage.

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Das kann man aktuell glaub ich noch nicht wirklich abschätzen, kann sein das es auch Gear gibt das speziell auf bestimmte Fähigkeiten ausgelegt ist, die verschiedenen Ausrüstungsteile ändern ja bereits den Spielstil enorm. Wenn man sich dann auf bestimmte Fähigkeiten fokussiert und dann das Gear diese entsprechend stärkt, geht das schon????

Gothsta
Gothsta
10 Monate zuvor

Ich denke, dass man schon ne Weile brauchen wird um sich sein Wunsch EQ zu erfarmen/würfeln. HAtte z.B. in der Demo fürn Storm nen Teil gefunden was + % Granatenschaden fürn Ranger drauf hatte. Brachte also herzlich wenig – Müll. Das alleine wird sicherlich schon für Hardcore Typen Anreiz genug sein. Ich fröhne derweil meiner Sammelbegierde.

Compadre
Compadre
10 Monate zuvor

Sammeln, dass irgendwas gesammelt ist, bin ich halt nicht so der Typ für. War bei mir auch bei Destiny immer so. Entweder es war etwas gut und machte meinen Hüter stärker, dann wollte ich es farmen oder es war mir recht egal ob ich das Teil irgendwo im Tresor liegen habe oder nicht.

Also für mich persönlich müsste der Loot schon mitivierend sein. Vielleicht es ja wirklich so, wie einige schon geschrieben haben, dass es wirklich spezielle und einzigartige Mods gibt, die es wirklich zu grinden lohnt. Denke, das wissen sie auch, dass sie etwas in der Richtung bringen müssen.

Gothsta
Gothsta
10 Monate zuvor

Nun ich denke schon, dass es spezifische Perks geben wird. Und das mit dem Sammeln… Sammle Mats um 10x ne Waffe herzustellen und dadurch die Chance zu erhöhen den „Godroll“ bzw das was Du haben willst zu bekommen. -> Sammeln/Farmen hat dann schon Sinn. Ich bin anders gepolt, ich kann an keinem Sammelbaren Gegenstand vorbeilaufen ohne es auch wirklich aufzuheben/ernten. In dem Fall werden es die Pflanzen usw sein.

Logra
Logra
10 Monate zuvor

Ehrlich gesagt bin ich auch überfragt was mich solange bei Diablo gehalten hat.
Story ist ziemlich schnell durch, Portale sind in binnen von Minuten abgefarmt. Paragon LvL Max in weniger als 1 Monat erreicht.
Das wird leider in Anthem genauso, sobald die richtigen Combos raus sind, geht alles irre schnell.

Frank Seifert
Frank Seifert
10 Monate zuvor

wusste garnicht, dass diablo 3 ein grinder ist smile

FerryTale
FerryTale
10 Monate zuvor

Man darf aber auch nicht vergessen, dass Diablo 3 auch erst mit der Erweiterung RoS gut wurde. Wenn man sich die Anfänge des Spieles anschaut, wo die Setitems noch nichts gebracht haben und es noch das Echtgeldauktionshaus gab und auch nur den Storymode, haben es sehr viele auch erstmal wieder aufgegeben!

Warum gibt man dem Anthem nicht erstmal ne Chance und schaut sich den Kontent an, den das Spiel tatsächlich bietet und wie schnell und wie gut die kommendnen Updates tatsächlich sind?

Logra
Logra
10 Monate zuvor

Angst, die falsche Entscheidung getroffen zu haben.

Mohjoe
Mohjoe
10 Monate zuvor

Guckt euch dantics Youtube Videos an (die neuen). 15te Feb . Wird langsam Zeit, anthem unsicher zu machen ????✌️

Mohjoe90
Mohjoe90
10 Monate zuvor

Fakt ist, dass die endgame gameplays mit NICHT optimalen gear für gm1 gespielt wurden… Warum merkt das niemand an? Aus den Videos nehme ich mit, dass es unter Umstände ne ordentliche Herausforderung sein kann, gm1 oder höher zu spielen. Aber bis dahin gehen einige Stunden ins Land und KEINER weiß wie schnell das lvln bei release abgeht.

Also chillt doch mal alle mit dem ganzen mimimi… Sry was anderes fällt mir dazu nicht ein.

Neofight86
Neofight86
10 Monate zuvor

Ich hör nur mi mi mi…
Das Game ist noch nicht mal draußen und schon wird gejammert das nix zu tun sei…

Klar wenn ich Guides übernehme und das Spiel auf einer fremden Spielweise durchrushe wird das schnell langweilig.

Ich freue mich riesig auf Anthem weil da wieder der eigene einfallsreichtum bzw erfindergeist oder Kreativität angeregt wird.
In den letzten knapp 40 Stunden anthem hab ich den collos praktisch ohne Einsatz von feuerwaffen gespielt und es funktioniert!

Wie damals zu Diablo III Zeiten

Herrlich der Gedanke smile

ZizouTheGoat
ZizouTheGoat
10 Monate zuvor

Ganz deiner meinung. Es wird nur noch genörgelt.

Zukolada
Zukolada
10 Monate zuvor

So isses. Das ist heute ja leider normal. Es wird sich gegenseitig versucht zu toppen im Negativ-Posten. Isses nicht das Endgame, isses n Downgrade. Isses kein Downgrade, isses das Gameplay usw usw…

Es wird geradezu danach gelechzt, etwas negatives zu posten. Und wenn gar nix mehr hilft, wird die EA Karte gezogen. Böööööses Unternehmen…

Dwal1n
Dwal1n
10 Monate zuvor

Wenn ein Spiel schlecht ist und Defizite aufweist, muss doch gestattet sein Kritik zu üben! BTW, EA hat seinen schlechten Ruf nicht von ungefähr.

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Sachliche Kritik zum Spiel selbst die auf Fakten beruht ist völlig legitim, solange diese auch Sinnvoll ist. Die eigene Meinung sollte auch jeder äußern dürfen, aber was hier zum Großteil geäußert wird hat wenig bis gar nichts mit sinnvoller, sachlicher Kritik zutun, das ist fast ausschließlich hate und sinnloses gebashe und hat nichts mit dem Spiel selbst zutun hat. Sich zu beschweren dass ein Spiel nicht dem Genre entspricht, das man erwartet hat und dann deswegen zu sagen es ist scheiße, ist zum Beispiel halt völliger Bullshit.

Violet Ricochet
Violet Ricochet
10 Monate zuvor

absolut deiner Meinung Kairy90 viele haben die Demo gar nicht selbst gespielt und nur YT Videos geguckt oder übernehmen einfach die Hater und bashing comments von den Leuten. Dann gibt es die, die Meinen sie haben das Endgame bereits gespielt (keine Ahnung wo und wann) und waren schon in der Zukunft (keine Ahnung wie das geht, bitte teilt es uns mit) und wüssten somit genau wie Anthem im Endgame sich spielt.

Jabla
Jabla
10 Monate zuvor

Es ist wirklich bitter, wie sich einige zu gaming Experten aufschwingen und kritisieren, dass sie 500 Stunden vor der Glotze hocken keinen Inhalt mehr finden.

Sunface
Sunface
10 Monate zuvor

Da das Spiel ja auf einer Lootspirale aufbaut wird ein Hauptfaktor sein wie schnell man an entsprechendes Gear für höhere Level kommt. Geht das zu schnell wird es ruckzuck langweilig. Das ist eigentlich meine einzige Sorge. Das Gameplay ist so spaßig das ich kein Problem damit habe die Aufgaben immer wieder zu machen.

Genisis_S
Genisis_S
10 Monate zuvor

Ich würde mir ja schon wünschen, dass man ne Markierung auf die Karte setzen kann und man dann dorthin „navigiert“ wird. Dieses ständige „Karte auf – Karte zu“ ist mir in der Demo so auf die Nerven gegangen. Oder hab ich einfach was übersehen?

JUGG1 x
JUGG1 x
10 Monate zuvor

Nee das ist so… wenn man sich auskennt dann geht das gut, aber bis man sich in dem Gebiet auskennt (da ja gefühlt alles gleich aussieht) dauert das einige Spielstunden^^

Alex
Alex
10 Monate zuvor

Setzbare Marker sollen kommen aber noch nicht zum release, sind aber schon in arbeit.

Sebastian
Sebastian
10 Monate zuvor

Ich frage mich ständig warum sich hier oft „Destiny“ spieler beschweren. Destiny 1-2 hatten auch nicht sonderlich viel „Endkontent“ bis Jahr 2 , also warum die Aufregung??? Ob Anthem gut wird oder nicht sollte man am fertigen Spiel entscheiden und nicht an einer demo/beta:) mit hat sie sehr gut gefallen weil einfach das setting gut passt und es mal etwas anderes als „destiny “ ist

JUGG1 x
JUGG1 x
10 Monate zuvor

In Destiny hattest du Pvp … Trials … Raids, also du hattest da in Jahr 1 bei beiden Destiny‘s Endgame ^^

Sascha Herrmann
Sascha Herrmann
10 Monate zuvor

Pvp ist kein endgame. Das ist halt was für die die kompetitives mögen. Ist im Prinzip auch immer das selbe.

guest123
guest123
10 Monate zuvor

In Anthem hast du allein schon durch das Gear System mit den Masterworks und deren Perks mehr Build Diversity als Destiny 2 es je bieten kann. Ich glaube zwar auch dass sich nach kurzer Zeit eine Contentflaute in Anthem einstellen wird, jedoch steckt in diesem Spiel so viel potenzial dass man dem Spiel und BioWare eine faire Chance geben sollte. Das Kampfsystem macht echt laune, das Fliegen ist einfach genial und was ich bisher so auf Youtube zu den Masterworks gesehen habe lässt mich zumindest darauf hoffen dass Anthem zu einem Diamanten unter den Loot-Shootern werden kann. Destiny 2 hatte… Weiterlesen »

Luriup
Luriup
10 Monate zuvor

Einzigstes Endgame in Destiny war die Lootcave.^^

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
10 Monate zuvor

*Einziges

Und nein, die Lootcave war nicht das Endgame, da es nur im Raid die max Level Items gab. Die Lootcave war nur der einfache Weg um sich für das Endgame vorzubereiten,

Luriup
Luriup
10 Monate zuvor

Ich bin aber nie einen Raid gelaufen in Destiny
und nach 2 Wochen hab ich es in den Schrank gesteckt samt PS4.
Ergo war die Lootcave das Endgame in Destiny.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
10 Monate zuvor

Dann ergänze doch ein *für mich.
Sonst ist es einfach Blödsinn.

Luriup
Luriup
10 Monate zuvor

Würde ich ja gerne
aber scheinbar ist es Mode geworden,
seine eigene Meinung als allgemein gültig zu erklären.
Bsp::“Ich find Spiel X scheisse also findet es jeder mies“

Das auf meine Destiny Erfahrung bezogen heisst dann
da ich keinen Raid gelaufen bin,hat es auch niemand sonst.
Klingt bekloppt aber ich gehe nur mit der Zeit.^^

Mandario Gee
Mandario Gee
10 Monate zuvor

Ich mache mir aber auch Sorgen /Gedanken. Story wird relativ schnell durch sein. Die Open World fand ich in der Demo nicht sehr spannend. Events sollten auf der Karte zu sehen sein. Drei Dungeons finde ich persönlich auch zu wenig. Vor allem wenn es in jedem Dungeon den gleichen loot gibt. Aber wie ich schon so oft schrieb, für 15€ werde ich es antesten. Denke in einem Monat kann man viel sehen und sich selber eine Meinung bilden. Sollte es gut sein, wird es gekauft. Sollte ich enttäuscht sein wird erstmal TD2 gezockt. Und später entweder nochmal 15€ für ein… Weiterlesen »

Marki Wolle
Marki Wolle
10 Monate zuvor

Diesen pseudo lustigen Glatzkopf aus der Demo hasse ich jetzt schon, noch war kein interessanter NPC für mich zu sehen,
hoffe die Story wird Recht ernst gehalten und das Entscheidungen auch echt was bewirken.

In der Hinsicht war ME3 beste.

Gothsta
Gothsta
10 Monate zuvor

OT: Ich fordere, dass bei dem Titelbild der Storm nicht hinter nem Totenkopf verschwindet. Schönster Javelin und so.

Willy Snipes
Willy Snipes
10 Monate zuvor

Find ich auch net so ok. ????

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

Stimmt. Storms nach vorne????

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Sollten Storms nicht ehr im Hintergrund schweben und auf Distanz bleiben, statt vorne rumzuwuseln????

Wrubbel
Wrubbel
10 Monate zuvor

Wenn der Interceptor meines Vertrauens noch vor mir ist, dann ist alles gut????

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Da bin ich doch immer ????
Ich cleare schon mal ein wenig vor, bis ihr dann da seid, dann ist es entspannter für euch????

Cadeyrn
Cadeyrn
10 Monate zuvor

Stell dich hinter den Koloss
Weit hinter den Koloss smile

BuckyVR6
BuckyVR6
10 Monate zuvor

Ganz weit nach hinten grin

Gothsta
Gothsta
10 Monate zuvor

Ich verbitte mir dies! Ein grazieler Interceptor oder ein allseits beliebter Ranger hätten sowas vielleicht noch in den Mund nehmen dürfen ohne gleich geköpft worden zu sein aber doch kein Colossus Fanatiker! razz
Um es mit einem Zitat aus einem bekannten Film zu sagen: Ab mit dem Kopf!

BuckyVR6
BuckyVR6
10 Monate zuvor

Miene Reihenfolge ist doch Ranger Storm Interceptor collossus grin

Gothsta
Gothsta
10 Monate zuvor

Fack dann hab ich dich mit Bodicore verwechselt. Gut, wirst Du halt vorerst nicht geköpft sondern…….und dann……. mit dem …… auf den….. und dem….. razz

Psycheater
Psycheater
10 Monate zuvor

„Ewig die gleichen Gebiete grinden sei schließlich nicht das Ziel.“

Auch hier; wenn man es mit dem Beginn von Destiny vergleicht war es da ja auch nicht anders. Und unerfolgreich war und ist die Franchise nicht. Dafür muss das Drumherum jedoch stimmen. Wenn Anthem das schafft ist doch alles in Butter. Ich lasse das auf mich zukommen und mache mir da erstmal auch wenig Sorgen; mir hat die Demo gut gefallen bis auf die technischen Unzulänglichkeiten

Toni
Toni
10 Monate zuvor

Ich finde es echt erstaunlich das sich da rüber so viel gesorgt wird, es ist noch nicht einmal draußen und es geht schon los. Zudem die ewigen Vergleiche mit destiny usw. Es kotzt mich nur noch an.1. Ich bin so froh das ich endlich mal wieder Grinden muss um etwas zu bekommen, und nicht alles hinterher geworfen bekomme. Und wenn ich ein Stronghold 40x laufen muss um ein Teil zu bekommen. 2. Dazu dann auch noch Random Loot aus dem Pool, wem Griff von Malok ein Begriff ist der weiß von was ich spreche. Und Wielange es bei manchen gedauert… Weiterlesen »

Violet Ricochet
Violet Ricochet
10 Monate zuvor

Sehr guter comment smile sehe ich genau so…

SP1ELER01
SP1ELER01
10 Monate zuvor

Erstmal müssen wir Level 30 erreichen, ab dann kann man anfangen seinen Piloten zu Leveln, dann müssen Ressourcen gefarmt werden und herausforderungen abgeschlossen werden, um sich sein Equipment fürs Endgame bauen zu können, dann müssen Set’s für die einzelnen aktivitäten zusammengestellt und angepasst werden um auf den Grandmaster Stufen überhaupt schaden austeilen zu können und ab DANN kann man anfangen sich über fehlenden Content zu beschweren.
Aber sicherlich werden die meisten diesen Punkt garnicht erst erreichen…

VorlegerFlo
VorlegerFlo
10 Monate zuvor

Allein schon das die Entwickler sich anhören was die Spieler wollen und sich danach richten beruhigt mich schon ungemein. Grade der Sozial HUB ist eines der besten beispiele dafür.

Coreleon
Coreleon
10 Monate zuvor

Also ich fände es schwer das jetzt einschätzen zu können ob das Endgame funktioniert oder nicht, nur über die Demo lässt sich einfach überhaupt nichts darüber sagen. Was bisher so gesehen hab von GM1 ist das wohl schon ein deutlich anderes Kaliber als lvl 15 Hard in der Demo, btw soll das Spiel angeblich(!) auch härter getuned sein in der aktuellen Version, also da alles niedermähen auf hard ist wohl nicht mehr so easy. Denke nicht das die Char Progression , mit dem Lootsystem ein Problem wird, das sieht ja schon gar nicht schlecht aus. Das man aber nur so… Weiterlesen »

Edu
Edu
10 Monate zuvor

„2. Dazu dann auch noch Random Loot aus dem Pool, wem Griff von Malok ein Begriff ist der weiß von was ich spreche. Und Wielange es bei manchen gedauert hat damit der God Roll kam ????“ Godroll etc. würde ich hauptsächlich wg. Pvp grinden. Pve schafft man meistens auch so irgendwie… Diablo spielen über 50% auch nur ein mal alles durch und pfeiffen auf den rest. Generell es gibt einfach das Problem, dass viele Spiele für die meisten nach der Kampagne und Story beendet sind. Ich würde hier Parallelen zu MHW sehen (wg. Der stufen). Selben Gegner, ab und an… Weiterlesen »

Seska Larafey
Seska Larafey
10 Monate zuvor

Um ehrlich zu sein, dieses Special event am ende der Open Demo…

*gähn* Einfach noch „Bigger Guns“ ausgepackt, ist das wirklich alles?

Nun ja, vielleicht lies der „alte client“ nicht viel mehr zu und die neuen haben eine angepasste version um solche events besser zu unterstützen oder sie wollte Bandbreite schonen (z.b. Wenn ich in mein Javalin gestiegen bin kam nach der Maske ein Lade screen und ich stand draussen. diese Animation wie man rausgeht fehlte

Ausserdem, es muss nicht unbedingt bei Fort Tarnis bleiben. Aber das ist alles noch Zukunftsmusik

Gothsta
Gothsta
10 Monate zuvor

Jedesmal werden bei solch Bewertungen die Schwierigkeitsgrade sowie das zu erfarmende Gear komplett ausser Acht gelassen. Warum ist das so? Das wäre als wenn euch der Loot bei Diablo nicht interessieren würde…

Gothsta
Gothsta
10 Monate zuvor

Ich mache mir da schlichtweg keine Sorgen.

MrTriggahigga
MrTriggahigga
10 Monate zuvor

Und das hier ist für alle die…sagen wir…Anthem nicht positiv empfinden smile
https://uploads.disquscdn.c

Magic Guy
Magic Guy
10 Monate zuvor

Und du selber bist scheinbar ein gutes Beispiel für die Gegenseite: Die Leute, die sich künstlich über andere Leute aufregen, welche das Spiel als schlecht empfinden und ihre Meinung darüber kundtun.^^

MrTriggahigga
MrTriggahigga
10 Monate zuvor

Leider falsch.
Es amüsiert mich und ich empfinde ein wenig Mitleid für diese Zielgruppe.
Aber dein Kommentar sagt mir auch einiges über dich, danke dafür smile

Magic Guy
Magic Guy
10 Monate zuvor

Was auch immer dir das über mich sagt ist mir in Zeiten des anonymen kommunizierens doch völlig egal^^ Leben und leben lassen, darum geht es. Sich keiner Seite anschließen und wenn man es doch machen muss, dann die andere doch einfach in ihrem Glauben und in Frieden lassen und genau das machst du halt mit deinem Bildchen da nicht. Ob das Spiel nun schlecht oder gut ist soll jeder selber wissen, ich habe es mir auch vorbestellt und werde es auch mehrere hundert Stunden spielen, da mir die Demo sehr zusagte, aber dennoch stehe ich nicht hier und verteufele jeden,… Weiterlesen »

MrTriggahigga
MrTriggahigga
10 Monate zuvor

Ich muss dich folgendes Fragen: Weißt du was Memes sind?

Jemanden aufgrund eines Posts oder einer Aussage in eine bestimmte Zielgruppe abstempeln, scheint wohl deine Bedürfnisse sehr zu befriedigen.

Tut mir leid, aber wenn du denkst jemand hatet oder regt sich über etwas auf wenn ein Meme gepostet wird bzw. möchte das über ein fucking MEME zum Ausdruck bringen, dann lebst du in einer Höhle und hast zu wenige Erfahrungen auf diesem Gebiet.

Kommt nicht oft vor, dass mich ein anonymer Niemand triggert, aber du hast es geschafft. Gut gemacht, kannst nun weiterziehen grin

Buja
Buja
10 Monate zuvor

Nicht jeder besitzt die Gabe des Humors ????

Frosteyes
Frosteyes
10 Monate zuvor

Ich werde mir eh Zeit lassen,Codex durchlesen, NPC’s anhören. Ich werde das Spiel nicht durchrushen und preschen nur um am Ende als erster irgendeinen Erfolg errungen zu haben und gelangweilt zu sein.Und da meine Zeit neben Familie, Arbeit und Fortbildung eh ein wenig geringer ist, kann ich auch mal Zeit mit andere Spiele verbringen ohne Angst zu haben, wenn man zwei Wochen nicht dabei ist, dass man direkt extrem benachteiligt ist. Anthem gefällt mir und darauf kommt es an, aber so gefällt mir (zudem was ich bereits gesehen habe) auch Division 2 und Biomutant. So kann ich mal das eine… Weiterlesen »

Violet Ricochet
Violet Ricochet
10 Monate zuvor

LOL schon komisch dass es bei Anthem nun so viele stört und bei Division sagt keiner etwas, wenn man Legendäre Mission macht und z.b. den Jäger 1000 Kugeln reinballert mmmmhhh finde den Fehler in deiner Aussage smile Bei jedem Shooter und MMORPG Spiel muss man bei einem Boss lange seine skills usen und Munition verballern. Hauptsache man kann wieder haten. Echt schlimm diese Mentaliät dich sich schon länger im Netz verbreitet. Viele haben HATEN als Hobby für sich endeckt….

Frosteyes
Frosteyes
10 Monate zuvor

Besonders wäre ja auch blöd wenn man Bosse in 10 Sekunden tötet.

0 mechanics erlebt, 0 können beweisen muss und keine Herausforderung hat. Denn dann heißt es ja wieder das es viel zu einfach ist ^^

MrTriggahigga
MrTriggahigga
10 Monate zuvor

Das kam gestern noch von Michael Gamble (Lead Producer @BioWare), nur zur Info.
https://uploads.disquscdn.c

Bodicore
Bodicore
10 Monate zuvor

Ich habe den Stronghold in der Demo sicher 20x gespielt und immer war der run anders als beim letzten mal. Normalerweise langweilt mich das Instanzlaufen sicher schon beim zehnten mal, weil es immer irgendwei gleich ist. Aber in Anthem ist das nicht so bisher. Ich könnte den Demostroinghold sicher auch noch 40 weitere mal machen. Man muss halt mal Waffe und Fähigkeiten Setup ändern oder sogar die Klasse mit weiteren Waffen/Fähigkeitencombos. Erst mal alles auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad schaffen und dann mach ich mir Sorgen um neuen Content. Sollte der Content bis dahin nich gekommen sein ist das auch nicht… Weiterlesen »

gast
gast
10 Monate zuvor

mal so dagegen sprech:du hast diverse waffen ausprobiert oder skills aka austattung oder andere mechs, also warst beschäftigt wird halt später nicht mehr so sein und man nutzt das was man hat bzw was einem am sinnvollsten erscheint und dann wirds eher langweilig.daher wäre mehr abwechslung nicht verkehrt, aber dadrüber heulen ja schon die ersten obwohl sie gar nicht wissen wie lange sie brauchen und was sie alles tun können.kein plan obs überhaupt schon gesichert ist das was in der demo war alles an waffen und skills sind? und wie sehen die boni in episch, legendär oder meister aus? da… Weiterlesen »

Bodicore
Bodicore
10 Monate zuvor

Naja warscheinlich hast du recht. Aber da man Waffen in der Instanz nicht wechseln kann denke ich das es immer irgendwo noch Optimierungspotential gibt.

Natürlich wird es irgendwann das optimale Setup für eine Instanz geben aber wenn man nicht die Abkürzung über Youtube nimmt und sich von den „Pro’s“ das Setup „vorscheiben“ lässt dürfte es etwas dauern bis man soweit ist.

Frank Seifert
Frank Seifert
10 Monate zuvor

was denn bitte jedes mal anders bei 20 runs?

Bodicore
Bodicore
10 Monate zuvor

Nun es sind 4 Klassen wenn man mit jeder 5 Runs macht ist man ja schon auf 20

Waffen mit Fähigkeiten kombinieren. Mal geht es defensiv rein dann offensiv.

Man hat schon Möglichkeiten wenn man sie nutzt. Wenn man sich von Anfang an für einen Build und eine Klasse entscheidet und das Spiel damit von A-Z durchspielt ist es warscheinlich schnell langweilig das sehe ich ein.

Frank Seifert
Frank Seifert
10 Monate zuvor

lol was für eine rechenung.
jede klasse mit in einem anderen skill und anderne waffen.

macht das dann 3475 verscheidene runs ???(beispielzahl)
die sind dann immer komplett neu!?

was verändert sich den am stronghold direkt. gibts das zufalls foktoren wie ander gegner, map oder ähnliches?

so wie du es geschreiben hast gehen die veränderrugnen nicht vom spiel aus sondern sie gehen vom spieler aus. das ist schon ein riesen unterschied.

da kaufe ich ich ja quasi das spiel 4 mal ^^

Frank Seifert
Frank Seifert
10 Monate zuvor

oder anders gefragt, wenn ich den rund mit dem selebn char und selben items außer das ein item 1s cooldown weniger hat, ist der stronghold dann auch ,,anders,,?

Bodicore
Bodicore
10 Monate zuvor

Es geht nicht um die direkte Veränderung in den Strongholds sondern darum ob es Langweilig wird oder nicht.

Ich kenne jedenfalls kein MMO dessen Instanzen sich bei jedem Durchgang ändern.
Wieso sollte ich meine Erwartungen bei Anthem darauf festlegen ?

Frank Seifert
Frank Seifert
10 Monate zuvor

nach deiner definition gibts ne menge

da du diese änderrungen machst, ist es in jedem mmo so!

Kuba
Kuba
10 Monate zuvor

Über was alles sich immer prophylaktisch gesorgt wird, ich weis echt nicht wie wir damals im Mittelalter Tetris etc. überlebt haben^^

Bodicore
Bodicore
10 Monate zuvor

Ich denke ich hätte 1984 für die Demo von Anthem meine Seele verkauft und hätte es nicht bereut wink
Warscheinlich wäre ich 6Monate damit beschäftigt gewesen wink

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Falls du vorbestellt hast um die VIP Demo zu spielen, würden manche sagen dass du das auch dann getan hast????
Ich jetzt nicht, aber gibt so Leute ????

Bodicore
Bodicore
10 Monate zuvor

Ne bei mir war die Vordemo im Origins Access inbegriffen…

Naja die Seele ist indirekt trotzdem drauf gegangen wink

Kairy90
Kairy90
10 Monate zuvor

Mach dir nichts draus, meine ist auch weg, bereuen tu ich es nicht????

Zindorah
Zindorah
10 Monate zuvor

Yep. Mal sehen, ich hab nix anderes zu tun grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.