Elden Ring: Rellana besiegen – All ihre Schwächen und Belohnungen

Elden Ring: Rellana besiegen – All ihre Schwächen und Belohnungen

Rellana ist ein harter Boss im DLC von Elden Ring. In unserem Guide zeigen wir euch, wie ihr die Zwillings-Mondritterin trotzdem besiegen könnt.

Update, 09. Juli 2024: Der Artikel wurde geprüft und befindet sich auf dem aktuellsten Stand.

Um welchen Boss geht es? Rellana, die Zwillings-Mondritterin, ist eine der markantesten Bossgegnerinnen aus dem DLC Shadow of the Erdtree.

Rellana ist ein optionaler Boss, da ihr Schloss Ensis auch überspringen könnt. Egal, auf welche Art ihr das nachfolgende Gebiet Scadu Altus erreicht, wir empfehlen euch trotzdem, gegen Rellana zu kämpfen, weil ihr sonst einen der coolsten Bosskämpfe der Erweiterung verpasst.

Mit unserem Guide solltet ihr bei diesem Kampf weniger Probleme haben. Wollt ihr direkt zu einem bestimmten Punkt, könnt ihr ihn im folgenden Inhaltsverzeichnis auswählen.

Rellana finden

Wo befindet sich der Boss? Rellana ist nicht schwer versteckt, sondern wartet als Endgegnerin von Schloss Ensis auf euch. Startet vom Ort der Gnade „Vorderseite des Schlosses“ und kämpft euch durch den Dungeon.

Ihr erreicht den Bossraum, wo davor eine weitere Gnade auf euch wartet. Rastet und stellt euch auf einen harten Kampf vor.

Rellana besiegen

Rellana ist eine Schwertkämpferin, die aber auch Magie und Feuer nutzt, um euch das Leben schwer zu machen. Möchtet ihr möglichst viel Schaden austeilen und gleichzeitig viel einstecken können, empfehlen wir dringend, die in der Spielwelt verteilten Scadubaum-Fragmente zu sammeln. Sie verstärken euren Charakter. Auf MeinMMO findet ihr einen eigenen Guide dazu.

Außerdem könnt ihr bei diesem Kampf zwei NPCs als Hilfe beschwören: Trockenblatt Dane und Nadelritterin Leda. Auch eine eurer Geisteraschen könnt ihr in den Kampf mitbringen, besonders stark ist etwa die Mimic-Geisterasche, die euch imitiert.

Schwächen von Rellana

Was sind Rellanas Schwächen? Da Rellana vor allem auf Magie zurückgreift, hat sie gegen diese hohe Resistenzen. Empfindlich ist sie hingegen bei Blitz und Frost. Auch ein effektiver Blut-Build kann hier helfen.

Ihr könnt dem Boss die Haltung brechen und damit einen kritischen Treffer erzielen. Ihre Schwertangriffe können zudem pariert werden, beachtet aber, dass ihr hierbei zwei statt nur einer Parade braucht, ehe ihr den kritischen Treffer landen könnt.

Angriffe und Taktik

Wie greift der Boss an? Rellana hat einige fiese Attacken in petto. Wir zeigen euch, welche das sind, und wie ihr darauf reagieren könnt:

  • Rellana springt zur Seite und schlägt erst rundum, dann sticht sie zu. Anschließend können einige weitere Angriffe mit dem Schwert folgen. Passt also gut auf, rollt in die erste Salve rein, um ihr auszuweichen und kontert sofort mit einem Gegenschlag. Alternativ rollt einfach aus der Reichweite von Rellanas Schwertern.
  • Steht Rellana weiter entfernt, beschwört sie drei Stück Schimmerphalanx über ihrem Kopf, die euch automatisch verfolgen und jederzeit angreifen können. Beachtet, dass Rellana gleichzeitig auch mit dem Schwert angreifen kann. Den Schimmerphalanx könnt ihr gut ausweichen, habt aber stets ein Auge auf Rellana und ihren nächsten Angriff mit dem Schwert.
  • Ein weiterer Fernangriff besteht darin, drei weitere Schimmerphalanx zu beschwören, die aber ohne Verzögerung direkt auch euch zurasen. Rollt am besten in die Zauber hinein.
  • Rellana beschwört auch gerne ein magisches Großschwert. Holt sie damit aus, wird fast die ganze Bossarena davon getroffen. Weglaufen bringt hier also nichts. Stattdessen rollt durch den Angriff hindurch.
  • Nach einigen leichten Angriffen kann ein schwerer Schwerthieb folgen, der euch ordentlich Schaden zufügt. Weicht diesem aus, indem ihr nach links oder rechts rollt.
  • Rellana feuert auch gerne mit einem magischen Pfeil auf euch. Auch hier gilt: Ausweichen durch Rollen zur Seite.
  • Rellana beschwört drei magische Schwerter und wiederholt diese Aktion dann. Auch diese Magie verfolgt euch, weicht ihr also durch Rollen aus.
  • Mit ihrem Feuer-Schwert erschafft Rellana zudem eine große Flamme, die ein wenig an einen Tornado erinnert. Dieser Angriff richtet Flächenschaden an und ist extrem gefährlich. Sie kann ihn bis zu dreimal hintereinander nutzen. Um ihm zu entgehen, bringt genügend Abstand zwischen euch und eurer Gegnerin.
  • Ähnlich benutzt sie auch ihr magisches Schwert: Sie schlägt viermal zu und greift dann mit einer schweren Attacke an, die zudem ein magisches Projektil auf euch loslässt. Bringt auch hier genügend Distanz zwischen euch und Rellana.
  • Der Boss hat zwei Schwerter in den Händen und benutzt auch gerne beide gleichzeitig: Einmal kreisförmig schwingend, rollt hier nach hinten. Sticht sie hingegen zu, rollt zur linken Seite.
  • In Phase zwei aktiviert Rellana ihre Schwerter und verpasst ihnen Schimmerstein-Magie und Messmers Flamme. Sie benutzt die beiden, je nachdem, wie weit ihr von ihr entfernt steht. Feuer für den Nahkampf, Magie für den Fernkampf. Wie immer gilt: Lauft weg oder rollt im richtigen Augenblick.
  • Zuletzt noch ein verheerender Angriff, der euch beim ersten Mal vermutlich kalt erwischt: Rellana erschafft zwei Monde, die sie hintereinander auf den Boden schleudert. Der gesamte Raum wird von einer Schockwelle erfasst. Wenn ihr hier nicht im richtigen Moment springt, wird euch dieser Angriff vermutlich den Versuch kosten. Mit ein bisschen Übung gelingt der Sprung aber.

Weitere Tipps

Rellana ist ein sehr wendiger Boss, deshalb seid ihr gut beraten, eine schnelle Waffe mit in den Kampf zu bringen. Ja, große Stärke-Waffen wie Großschwerter richten durch einzelne Angriffe viel Schaden an, sind aber auch langsam und machen euch träge. In diesem Kampf müsst ihr aber oft schnell reagieren und seid mit einer langsamen Waffe im Nachteil.

Bringt außerdem ausreichend Schutz gegen Magie und Feuer mit. Hier können euch der Zauberdrachentalisman (erhöht Resistenz gegen Magieschaden) und der Flammendrachentalisman (erhöht Resistenz gegen Feuerschaden) helfen. Wollt ihr die Angriffe Rellanas mit einem Schild blocken, solltet ihr ausreichend Ausdauer gelevelt haben, weil die teils langen Kombos viel davon verbrauchen.

Und am wichtigsten: Seid geduldig. Lasst den Boss seine Angriffsmuster ausführen und schlagt dann gezielt zu. Hektik bringt euch hier nicht weiter.

Mit ein wenig Übung könnt ihr die Angriffe dieses Bosses gut vorausahnen. Besiegt ihr Rellana, erhaltet ihr 240.000 Runen und das Echo der Zwillings-Mondritterin. Der Weg nach Scadu Altus steht euch jetzt offen. Seid ihr auf der Suche nach weiteren Guides, schaut doch gerne bei unserer Übersicht auf MeinMMO vorbei.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx