Destiny: Schlechtes Karma – Wie gut ist das Impulsgewehr in Jahr 2?

Beim MMO-Shooter Destiny feiert das Impulsgewehr Schlechtes Karma eine Renaissance. Wie gut ist die Waffe im PvE und PvP? Wie kommt man ran?

Im Moment gelten die Impulsgewehre in Destiny als stark. Den Löwenanteil des Lobs heimst Roter Tod ein. Heute wollen wir uns aber einen anderen exotischen Vertreter der Waffengattung anschauen: Schlechtes Karma.

Die meisten Hüter hielt die „Bad Juju“ in Jahr 1 lange Zeit für eine zu schwache Waffe, genau wie Dorn. Das exotische Impulsgewehr wurde dann immer wieder gepatcht und verstärkt, so dass man sie mit dabei war, als die Impulsgewehre im Frühling letzten Jahres im Trend lagen.

Was kann die Waffe aktuell?

Schlechtes-Karma-Destiny

Wie bekommt man Schlechtes Karma?

Schlechtes Karma bekommt man, wenn man fies zu Frauen ist, sich allgemein wie ein Arschloch benimmt oder Tempel fremder Kulturen schändet.

Schlechtes Karma in Destiny kam in Jahr 1 von einem Beutezug, der war ewig spielbar: Tolands Vermächtnis. Die meisten von Euch werden den gelöst haben und können sich eine „Jahr-2-Ausgabe“ einfach aus ihrer Waffen-Sammlung ziehen. Also aus einem der riesigen iPads, die jetzt überall rumhängen.

Wer das nicht hat, der kann sich die Waffe auch über ein Jahr-1-Vermächtnis-Engramm für Primärwaffen bei Xur holen, wenn er die verkauft. Die Engramme haben ein „Smart-Loot“-System, wenn da die Schlechtes Karma noch als einziges Waffe, sollte man sie auch „relativ“ sicher bekommen.

Was macht die Schlechtes Karma in Destiny aus?

Schlechtes Karma ist ein schnell feuerndes Impulsgewehr mit relativ niedriger Schlagkraft und Reichweite. Das Magazin ist mit 24 Kugeln zwar klein, das sollte aber keine Rolle spielen.

Der namensgebende Perk „Fluchfolge“ lädt die Waffe nach jedem Kill nach – und sie verursacht auch mehr Schaden, nachdem ein Gegner ausgeschaltet wurde. Zusätzlich laden diese Tötungen die Super auf. Ist also praktisch: Unendlich Munition, keine Nachladezeit, schneller die Super wieder und noch einen Schadensbonus – und man muss dafür nur wen um die Ecke bringen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die anderen festen Perks sind Hüftfeuer und Vollautomatik. Ein weiterer wichtiger wählbarer Perk ist etwa „Perfekte Balance“, wenn man auf mehr Stabilität setzt.

Die Idee von Schlechtes Karma ist es, dass man nicht nur mit der Waffe selbst tötet (und das fällt erstaunlich leicht), sondern auch rascher wieder an die Super kommt und dadurch noch gefährlicher wird.

Gerade Sonnenbrecher, deren Spielstil in Destiny stark auf die Super angelegt ist, können davon profitieren. Für den Nova-Bomben-Warlock, den Leereläufer, gehört die Schlechtes Karma zusammen mit Obsidian-Wille ebenfalls zu einer Killer-Kombo. Und im PvE wurde sie einmal Atheon bei einem Solo-Kill zum Verhängnis.

Wie gut ist die Schlechtes Karma in PvE und PvP?

Im PvE ist die Waffe leider nicht erste Wahl, außer vielleicht in einer Supporter-Rolle, wenn man möglichst häufig als Verteidiger den Schild stellen möchte. Das Problem ist wie so oft: Man kann nur eine exotische Waffe mitnehmen.

Viele bevorzugen da etwa ihr Schwert – für sie ist eine „gute Waffe“ einfach zu wenig, um darauf zu verzichten. Ansonsten gibt es im PvE-Bereich viel starke Konkurrenz etwa für Raids solche exotischen Waffe wie Schwarze Spindel oder Boshafte Berührung. Bei Patrouillen und Strikes ist die Waffenwahl nicht so wichtig.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Im PvP gilt die Schlechte Karma in Destiny allerdings zurzeit als eine der stärksten Waffen überhaupt, das liegt daran, dass Impulsgewehre stark sind (wenigstens noch bis zum Balance-Patch, der wird die Schlechtes Karma 8% Schaden kosten).

Wenn man mit dem Impulsgewehr sicher treffen kann, lassen sich Gegner rasch ausschalten.

Durch „Vollautomatisch“, das stetige Nachladen und die extrem gute Killzeit können Spieler, die mit der Schlechtes Karma umgehen können, verheerende Schäden in einem Schmelztiegel-Match anrichten. Sie ist sowohl in der Nah- wie in der Mitteldistanz eine starke Waffe und man hat häufiger seine Super zur Verfügung, was weitere Kills sichert.

Schlechtes Karma ist daher eine exzellente Waffe für das PvP in Destiny, vielleicht die offensivere Variante zur Roter Tod, in deren Schatten die Waffe sie noch immer etwas steht – vielleicht zu Unrecht. Was meint Ihr?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
My2Cents

Das lustige Bungie-Waffennerf-Roulette schlägt wieder zu, diesmal sind dann bestimmt die Scouts dran und ich habe auch schon den perfekten Kandidaten für das nächste „das ist so OP“-Geweine. Es wird wie folgt laufen:

Impuls wird generft und durch die neue Mida Multitool ersetzt evtl. auch etwas Suros Regime je nachdem wie sie die Autos buffen (Mida/Suros nerf btw. im Feb./März 2016 nur so als kleine Info. Tragt es schon mal in eure Kalender ein)

Titans werden generft und es werden alle über die Blitz Warlocks jammern, die meines Erachtens nach eh viel stärker sind als die Titans, da deren Blitze um tausend Ecken, durch Wände und ohne zielen auch sowieso überall landen.

Absinth66899

Da geb ich dir vollkommen recht

Warlock

Da hast du aber selber noch keinen Sturmbeschwörer gespielt. Klar muss man zielen, einzig das Verketten geht automatisch von Gegner auf andere nahe Gegner über, aber sonst geht nichts ohne zielen. Ausserdem kann man einen Sturmbeschwörer problemlos mit einem Headshot oder einer Schrotflinte + Nahkampf um die Ecke bringen.

Alexhunter

Jo. Ich weiß nicht warum immer noch so viele über Sturmbeschwörer meckern. Hab jetzt diese Woche auch mit Warlock Eisenbanner gespielt (mit allen 3 Chars Rang 5) und ehrlich gesagt finde ich die Super ziemlich low vom Sturmbeschwörer. Agilität in der Super ist mies (mit dem R3 zucken etwas besser, trotzdem fürn Arsch), man kriegt den schnell aus der Super raus, keine Gesundheitsregeneration nach dem Kill oder sowas, zielen muss man auch noch (im Gegensatz zu Hammer Titan, da reicht schon die grobe Richtung). Selbst 2 Leute mit Primärwaffen kriegen einen Sturmbeschwörer so leicht down^^

schwa

Also, der Warlock ist sicherlich die Klasse die ich am wenigsten mag… Hab den aber auch im IB gespielt und mit dem Sturmbeschwörer 8 Kills in einer Super gemacht, klar etwas Glück das die ersten Toten gleich in meiner Flugbahn gespawnt sind aber trotzdem..
Mit dem passenden Perk und voller Nahkampf- und Granatenenergie fliegst du gefühlt Ewigkeiten über die Karte. Und wer behauptet das man Zielen muss… sorry aber das ist wohl die Super bei der am wenigstens Aim erforderlich ist, noch weniger als mit dem Hammer.
Zudem verringert sich die Zeit nicht schneller wenn man auf „Angriff“ drückt.
Ich hab auch von Anfang an gesagt das diese Super mitgenerft werden sollte.
Wer Sonnenbrecher und/oder Sturmbeschwörer spielen kann, der kann mit Glück locker eine 10er Killserie machen.

Alexhunter

Da hattest du Glück gehabt und dumme Gegner.
Ich hab auch 3 Chars und zocke auch mit allen auch im PvP. Weder als Warlock selbst fühlt man sich wirklich mächtig, noch wenn ein Gegner seine Imperator Super zündet hat man da Angst von dem.

v AmNesiA v

Jo. Ich hab auch alle drei Chars (Warlock, Titan und Hunter) bis auf Rang 5 im Eisenbanner gespielt. Die Super des Sturmbeschwörers ist echt leicht zu stoppen. Ich kam teilweise gar nicht in Reichweite der Blitze um jemanden zu treffen und war ruck zuck am Boden.
Wobei es mir seit dem Patch schon so vorkam, als wenn auch der Sonnentitan schneller down gegangen ist. So viele Sonnentitans wie im aktuellen Eisenbanner, hab ich vorher noch nie erlegt^^

My2Cents

„Zielen“ im Sinne von grob in die Richtung gucken, ja mehr aber auch nicht. Klar bekommt man den Warlock down, den Titan auch, habe schon genug gekillt. Es gibt aber auch immer diese Experten, die ihre Super zünden und dann über freie Flächen rennen und keine Deckung nehmen oder erstmal 100m in gerader Linie auf den Gegner zuschweben/rennen. Ist klar das du da stirbst. Selbstläufer sind die super alle nicht. man muss schon etwas spielen können. Das wird aber alles nicht helfen! Denk an meine Worte, wenn du im Feb. den Titel „Warlock nerf gekanntgegeben“ lesen wirst…

Und was Alex sagt, dass man mit dem Titan nicht zielen muss ist ja auch wohl nen Witz. Klar muss man das, auf weite Distanzen muss man sogar die Ballistik des Hammers berücksichtigten außerdem fliegt der ne halbe Ewigkeit. In nem engen Raum, wenn 4 man direkt nebeneinander stehen bekommste natürlich alle. Auf freien Flächen bekommste aber kaum wen, der Sicht nicht entweder total dumm anstellt oder abgelenkt ist.

Titan war immer mein Liebling aber bei Bungie spielen glaub ich alle Hunter. Ich jetzt auch wieder, gegen die GG ist einfach kein Kraut gewachsen instant kill über die halbe Map und bald auch wieder mit Symbionten Helm. Habe ich jetzt wieder im Eisenbanner gemerkt, vor TTK habe ich Bladedancer gespielt, jetzt kurz den Titan und gewöhne mich jetzt schonmal wieder an den Hunter, denn Titan wird bald tot sein.
Bladedancer und Schattenjäger sind je nach Kombi auch gut spielbar. Warlock ist auch in allen klassen gut im Pvp Spielbar. Und Titan wurde jetzt mal wieder kurz gehyped wegen des neuen Fokus und ist bald wieder, wie in Jahr 1 auch, nur ne PvE *itch. Denn wenn Bungie nerft dann ja bekanntlich immer in Grund und Boden.

Pescel

Ich feier die Waffe seit release und für mich ist sie DIE ALLROUND WAFFE! Ob in den Anfangszeiten im Venus Raid, oder im Crota Raid, ja auch im oryx raid war/ist sie ein treuer begleiter und macht riesen spass. Aber auch Dämmerung, Strikes, Gefängnis oder natürlich PvP. Man kann sehr viel aus der Waffe holen mit den richtigen perks auf subklasse und Rüstung. Bei meinem Hunter immer erste Wahl (fast). PvE und PvP!!! Die Grimoire Karte sagt alles: „Wenn du daran glaubst, dass diese Waffe jegliche existenz auslöschen will, dann wird sie es auch.“ passt perfekt und es stimmt! Probierts aus! Ihr müsst nur daran glauben 😉

Headnu99

Kann mir bitte jemand erklären, wie ich die waffe auf jahr 2 level bekommen kann? zufall drops (wo?) oder gibts nen beutezug?
danke

Dave

Ich hab sie heute als Zufallsdrop bei der täglichen bekommen

Kartoffelsack

Wenn du sie im 1. Jahr bekommen hast, brauchst du nur 150 münzen oder was diese neue währung da nochmal war und gehst zum waffenipad. Dort bekommst du waffe und kannst sie beliebig wiederherstellen auf 280 schaden

A Guest

War schon immer ein recht gutes gewehr, nachdem „fluchfolge“ verbessert und das magazin vergrößert wurde.

v AmNesiA v

Also ich habe die Waffe auch im PvE sehr gerne genutzt. Gerade für normale Ads ohne Schild, die in großen Massen in einem Areal rumrennen. Da kann man den ganzen Raum leeren, ohne einmal nachzuladen^^
Und für Bosse mit Schild hat man dann eben die Sniper oder Schrot dabei.
Aber stimmt, im PvP ist die auf mittlere bis kurze Distanz aktuell echt stark und macht Spaß

Daniel

Schlechtes karma ist deutlich besser als roter Tod, man merkt grad bei osiris das die ganzen Bobs mit roter Tod rumlaufen und gegen schlechtes karma verlieren.

Bekir San

Die Aussage ist weit her geholt

Robert "Shin" Albrecht

Vor allem ist sie falsch. Roter Tod killt dich mit zwei Bursts, wenn der Träger damit umgehen kann. Schlechtes Karma kann das nicht.

Dani

Ist das aktuell immer noch so? 🙂 hab Grade eben schlechtes Karma bekommen… :))

Paselini

Nein, da bist du leider etwas spät dran, da die Impulsgewrhre mit dem letzten großen Waffenpatch einen starken Nerf bekommen haben, wodurch man gerade im Osiris auf so gut wie gar keine Impulsgewehre mehr trifft. Dort sind als exotische Waffen gerade das MIDA Multiwerkzeug und Das Ketzte Wort sehr dominant.

Dani

Danke dir! Ja hab die anderen zwei exos, aber das letzte Wort nutzt nur, wenn man sehr nah am Gegner ist.. Kannst du mir denn wenigstens Perks empfehlen, die man auf der schlechten Karma spielen kann? 🙂

Paselini

Natürlich, da empfiehlt sich Perfekte Balance. Gerade bei einer vollautomatischen Waffe ist es wichtig, die Stabilität so hoch wie möglich zu halten. Dazu kannst du das Visier Sanfte Ballistic spielen. Das verringert zwar die Schlagkraft ein wenig, sollte aber zumindest im PvP nicht so drastisch sein, dass man einmal mehr schießen müsste, um den Gegner zu besiegen. Trotzdem kannst du da ja nochmal rumprobieren, was dir am besten gefällt. 🙂
Edit: Was hier im Artikel nicht steht, aber noch ganz lustig zu wissen ist, wenn du als Sonnensänger Warlock mit aktivierter Super Kills mit Schlechtes Karma machst, erhöht sich auch hierbei deine Super, was zur Folge hat, dass diese länger aktiv bleibt. Im PvP aufgrund der geringen Anzahl an Gegnern natürlich schwierig, aber im PvE kannst du das so weit treiben, dass diese Superspezifischen Hintergrundgeräusche (Fackeln) aufhören und dein Körper auch nicht mehr von Flammen umgeben ist, du aber weiterhin im Sonnensänger Super bist. 😀

toby lang

Bungie macht immer den gleichen Fehler. Anstatt den Wert der automatischen Waffen zu erhöhen und den Rest so zu lassen, regeln sie den Rest nach unten und bringen alles durcheinander. Langsam nervt es.

KingK

Der Impulsgewehr nerf könnte tatsächlich zu stark sein. Mich nervt das momentane Übermaß an Impulsgewehren zwar, aber wenn die Automatikgewehre jetzt deutlich stärker werden, dann ist das Mist für die Impulsliebhaber. So erging es mir ja seid TTK mit meinen geliebten Handfeuerwaffen, die mit dem Patch hoffentlich eine kleine Wiedergeburt erleben.

Warlock

Jaaa Handcannons <3

KingK

Jaaaaaaaaaa >:-)

alexHHde

Kann man die Jahr 1 Exo-Beutezüge noch bekommen, hab davon bisher nichts mitgekriegt.
Würde mich auf jeden Fall sehr freuen, mir fehlen nämlich noch die Bad Juju und die Unendlichkeit.

Gerd Schuhmann

Oder du brauchst das Vermächtnis-Engramm mit Primärwaffen.

alexHHde

Hab mich nur gewundert, da in dem Artikel ein Guide für den Beutezug war, die anderen „Methoden“ kannte ich schon, trotzdem danke

RagingSasuke

Sind das jetzt nicht zufallsdrops???

Terrabiter

Nein,
sie können bei Xur verkauft werden, in der Dämmerung oder aus einem Engramm droppen. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

30
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x