Destiny: Neue Trend-Waffe im PvP – die 3 besten Impulsgewehre

Bei Destiny hat der letzte Patch dafür gesorgt, dass eine bisher fast übersehene Waffengattung plötzlich im Trend ist. Gerade im PvP sind nach den Nerfs anderer Waffen plötzlich Impulsgewehre mit verhältnismäßig hoher Durschlagskraft wie Roter Tod, drei kleine Worte oder das „Gewehr der Fremden“ angesagt.

Der Patch 1.1.1. hat kräftig an der Balance geschraubt. Vorher hieß es oft „Entweder du nimmst die Suros im PvP oder du machst was falsch.“ Doch Automatikgewehre wurden generft. Auch die beliebten Handfeuerwaffen wie das stylishe „Letzte Wort“ oder die effiziente Falkenmond haben nach Balance-Anderungen leichte Einbußen erlitten, wobei sie in den Händen von Könnern noch immer Witwenmacher sind.

Diese Galerie zeigt die ehemaligen Stars des PvP:

Eine andere Waffenart profitierte vom letzten Patch allerdings enorm: Die Impulsgewehre. Da wurde der Schaden einfach um 9,7% erhöht. Und die bis dahin fast übersehenen Wummen (nur 2% nutzten die im PvP überhaupt) laufen nun zu Höchstform auf. Dabei brillieren vor allem Impulsgewehre, die ohnehin eine verhältnismäßig hohe Durchschlagskraft aufweisen. Man kann wohl sagen: Wenn die Schrotflinten die großen Gewinner im PvE sind, dann sind die Impulsgewehre die neuen Stars im Schmelztiegel. Und im Mix funktionieren beide Waffe ganz großartig – so ähnlich wie Speck und Eier.

Impulsgewehre sollen, so will’s Bungie, als Mittel-Distanz-Waffen glänzen und vor allem schnell einsatzbereit sein, ohne ein großes Zielen zu erfordern. Für alles, was in den Nahkampfbereich kommt, nimmt man lieber eine Schrotflinte, für alles, was zu weit weg ist, dann lieber gleich ein Scharfschützengewehr. Wobei das Impulsgewehr auch auf längere Distanz funktioniert. Viele rennen daher mit einer Kombination aus Impulsgewehr und Schrotflinte umehr.

Die besten Impulsgewehre im Schmelztiegel und wie man an sie rankommt

Destiny-Roter-Tod

Roter Tod: Mit Heileffekt

Vorneweg marschiert die „Roter Tod“, ein exotisches Impulsgewehr, das wegen seines Heil-Effekts schon vor dem Patch gefragt war. Spieler suchten es für den harten Modus von Crota. Es zählt in dem Sinne, auch wenn es nur wenig Durchschlagskraft hat (26), doch schon zu den durchschlagskräftigen Impulsgewehr, da der „Impact-„Wert bei der Waffengattung eben naturgemäß so niedrig ist.

Die Waffe war vorher also schon nicht schlecht, mit 9,7% mehr Schaden killt die Wumme mit zwei Schüssen im Schmelztiegel, wenn sie denn gut gezielt sind.

Als exotische Waffe braucht man bisschen Glück, um das Teil zu kriegen, Xur hatte sie auch schon ewig nicht mehr im Angebot. In der vierten Woche gab es sie da. Hier hilft es, Truhen in den Raids zu öffnen, den Nightfall fleißig zu erledigen und … na ja, äußerst seltsame Rituale zu pflegen, schadet zumindest nicht.

 

Drei kleine Worte: Ich töte dich
Destiny-3-little-words

Die „drei kleine Worte“ (normalerweise meint man im Englischen damit: Ich liebe dich) ist ein Impulsgewehr, an das man wesentlich leichter herankommt als an die roter Tod. Die drei kleinen Worte gibt es beim Schmelztiegel-Quartiermeister für 150 Schmelztiegelabzeichen und eine Schmelztiegel-Auszeichnung.

Die drei kleine Worte galt vorher schon als unterschätzte Schmelztiegel-Waffe. Vor dem Patch brauchte man noch drei Bursts, um Gegner aus dem Weg zu räumen. Das hat sich mit 1.1.1. weiter reduziert geändert und die „Time to kill“ ist nun sehr niedrig.

Kann man wohl sagen: Diese drei kleinen Worte will man wirklich nicht hören.

Das Gewehr der Fremden: Basisausrüstung

Destiny-Strangers-Rifle

Noch leichter kommt man an das „Gewehr der Fremden“ heran. Das ist eine Quest-Belohnung, die jeder irgendwann mal erhalten haben sollte, ist nur die Frage, ob er sie aufbewahrt hat. Das Gewehr der Fremden (Stranger’s Rifle) ist ein Impulsgewehr und hat 30 Durchschlagskraft. Da die „reinen Werte“ im Schmelztiegel keine Rolle spielen und genormt werden, haut das Ding zu wie ein Pferd. Und gilt im Moment als echter Geheimtipp.

http://youtu.be/pf4ueMtGCQw
Das eine solche vermeintliche Standard-Waffe noch mal so einen Einfluss haben könnte, hat man sicher nicht vorhergesehen. Und die Leute, die das als erstes entdeckten, können sich als Pioniere fühlen und sich selbst auf die Schulter klopfen, dass sie das Ding so lange behalten haben.

Und was gibt es sonst noch an Impulsgewehren in Destiny?

Auch noch nützlich ist die „Erlass der Überseele“, wobei die, wie andere Raidwaffen auch, eher im PvE glänzt. Im PvP sind einige ihrer Eigenschaften nutzlos. Nützlich, aber etwas aus dem Rahmen der „hohen Durchschlagskraft“ fällt die exotische „Schlechtes Karma“, die Bad Juju. Die braucht mehr Bursts für Kills, aber dafür füllt die Super auch schneller auf. Die Waffe verlangt und begünstigt einen anderen Spielstil.

Man kann wohl sagen, dass es Bungie mit 1.1.1. gelungen ist aus dem ungeliebten Aschenputtel Impulsgewehr eine kleine Prinzessin herauszuputzen. Spieler haben bereits angefangen und diese doch sehr spezielle Waffenart mal wieder trainiert. Und auch wenn sie vielleicht nicht wirklich dominant ist und wenn so mancher seinem Automatikgewehr oder seiner Handfeuerwaffe nachweint, brachte der Patch doch etwas Bewegungs in das etwas erstarrte Destiny hinein und das hat ja auch was Gutes.

Was ist Euer Lieblings-Impulsgewehr im PvP?

Autor(in)
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

36
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gotteshand
Gotteshand
4 Jahre zuvor

Toller Artikel !

Meine Falkenmond rasiert noch immer alles. Hab den Handgun Nerf nicht wirklich gemerkt.

Roter Tod ist aber gut gemein geworden.

Bungie hat ein gutes Balancing geschaffen.

Die Vex ist nurnoch auf mid bis close ein Hammer aber nicht konkurrenzlos.

Scouts hämmern auf range rein und AutoM Gewehre sind endlich mal „fine“.

Alles hat nun seine daraei Berechtigung.

Gratulation Bungie

Longard
Longard
4 Jahre zuvor

Mal ne Frage: Da Destiny ja der ober-hammer-erfolg ist und so, wo bleiben da die MMO Shooter ankündigungen der Konkurrenz? Ich mein immer wenn irgendein Produkt erfolgreich ist kommen alle um die ecke und kündigen was Ähnliches an, siehe zb. DayZ. Und da der MMO Shooter bereich ja sowieso ziemlich dünn besetzt ist würde das doch voll passen.

Sry wegen leicht am Thema vorbei^^

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

The Division geht deutlich in die Richtung. Und ich nehm mal an, dass in den nächsten Jahren einige einen Stück vom Kuchen abhaben wollen, aber das dauert.

Im Moment sind sie alle dran und wollen unbedingt MOBAs machen. Ich nehm mal an, mittelfristig werden einige klassische Shooter deutlich mehr Loot/ID/Koop/Raid-Elemente von Destiny übernehmen.

Schon allein das Konzept für so einen Koloss wie einen MMO-Shooter zu erstellen, dauert einfach Jahre. Das ist nicht von heute auf morgen. Da hat man sowas wie DayZ (im Prinzip eine Mod) schon eher fertig.

Longard
Longard
4 Jahre zuvor

Klingt logisch. Da bin ich mal gespannt was denn in den nächsten Jahren so kommt. Würd schon liebend gern ein MMO Shooter spielen, aber wegen einem spiel kaufe ich mir keine Konsole, da kann es noch so gut sein. Und bei The Division warte ich erstmal ab.

LIGHTNING
4 Jahre zuvor

Ich finde Erlass der Überseele (Feuerrate und Autofeuer) mit Gewehr einer Fremden (Feuerrate, 34 Schaden bei Headshot und auch Autofeuer) sind die besten Impulsgewehre für PVP. Hier ein Erlass der Überseele Konflikt Gameplay:
https://www.youtube.com/wat

dzs NeoLinO
dzs NeoLinO
4 Jahre zuvor

Naja, The Last Word ist immer noch ungeschlagen die beste pvp Primärwaffe in Destiny.
Macht crit wie auch normal am meisten dps.
Solange man nicht versucht mit ihr zu snipen oder der Benutzer absolut nichts drauf hat grin

Da kann mir jedes Impulsgewehr close bis mid range kommen und wird weg geputzt wink

Alex_sany
Alex_sany
4 Jahre zuvor

Mal eine kurze Frage: warum konzentriert sich der Artikel so auf den PvP in Bezug auf Impulsgewehre?
Ich finde die Impulsgewehre sind auch wirklich „brauchbar“ im PvE geworden. Gerade z.b. Erlass der Überseele kann man nun super im PvE und Dämmerung und Raids verwenden. Ebenso Roter Tod und schlechtes Karma usw.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Das sind 2 Paar Schuhe PvP und PvE. Man hätte auch einen PvE-Artikel schreiben können oder einen gemischten klar.

Meistens bietet es sich an, für einen Artikel einen überschaubaren Fokus zu nehmen.

mee
mee
4 Jahre zuvor

Ich persönlich find Roter Tod bei Crota Hard echt geil …. zumindest hast du mit dieser Waffe keine Probleme mehr zu wenig Leben zu haben.

Carlo
Carlo
4 Jahre zuvor

Toller Artikel mal wieder, danke. Genau deswegen bin ich inzwischen großer Fan eurer Seite!!!

TONZ
TONZ
4 Jahre zuvor

Anguckenswert: Evergreen II.I.

Nookiezilla
Nookiezilla
4 Jahre zuvor

Hä? Im Video von Red Death ist die Rede davon, das Xur es in der ersten Woche dabei hatte, im Artikel steht es war in der vierten Woche. Was nun? grin

Was ist eigentlich mit der Heilung gemeint? Die Waffe heilt doch kaum den Träger?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Es ist beides richtig. Es war die erste Waffe, die Xur verkauft hat. Und das letzte Mal (worum es im Artikel geht) hatte er sie in der 4. Woche dabei.

Patinhq
Patinhq
4 Jahre zuvor

Dein Leben wird auf Max. aufgefüllt, sobald du jemanden gekillt hast.

Patinhq
Patinhq
4 Jahre zuvor

egal ob Hüter oder Nicht-Hüter

Nookiezilla
Nookiezilla
4 Jahre zuvor

Danke, war mir bislang neu dieser Effekt smile

Carlo
Carlo
4 Jahre zuvor

Jupp in der ersten Woche hatte wohl kaum einer das nötige Kleingeld dazu ^^ aber ja er hatte sie zweimal. Hab sie mir beim zweiten mal geholt

Flipmode
Flipmode
4 Jahre zuvor

Jeder kill mit der waffe heilt

Garm
Garm
4 Jahre zuvor

Ich benutze gern den Erlass der Überseele. Vollautomatisch, hohe Feuerrate und 42 Schuss dank Feldscout. Und die kleine Ruhepause zwischen den Stößen sorgt dafür, dass man nicht all zu sehr verreißt.

Coreleon
Coreleon
4 Jahre zuvor

3 Kleine Worte! wink Hab die als Händler Version und ausm Engramm mit „Grenadier“ statt dem radar Perk. Durch „kopfsucher“ kann man auch mal nicht so sauber schießen und mäht dennoch alles mit 2 salven um. Gleichwohl ist die feuerrate echt lahm, daher nehmt die nur für mittlere/weiter Entfernung und packt sonst ne shotty oder nen Fusionsgewehr ein oder ihr habt im Nahbereich nen problem.
Is sicherlich tricky sich an die zu gewöhnen und mag auch nicht jeder aber wenn ihr den nervigen camper zersägen wollt, kenn ich dafür „drei kleine worte“ wink

MfG

TONZ
TONZ
4 Jahre zuvor

Hatte Messucher und perfekte Balance, Rest weiß ich nicht mehr. Evtl kann mir einer auf die Sprünge helfen und meinen Verlust noch unerträglicher machen.

TONZ
TONZ
4 Jahre zuvor

Die drei kleine Worte crucible Award mit Messucher musste ich aus platzgründen vor vielen Wochen leider zerstören :(.

TONZ
TONZ
4 Jahre zuvor

Hatte Messucher und perfekte Balance, Rest weiß ich nicht mehr. Evtl kann mir einer auf die Sprünge helfen und meinen Verlust noch unerträglicher machen..

Mysteriös
Mysteriös
4 Jahre zuvor

Gehört zwar nicht in diesen Artikel, aber Gerd, mach doch bitte einen Artikel über die Companion App und die Tücken der neuen Funktion. Angeblich sollen Items und sogar Waffen einfach verschwinden bei einer Übertragung via App.

TONZ
TONZ
4 Jahre zuvor

Ich hatte mal eine Waffe in der iOS app, da stand sowas wie wird klassifiziert. Mit scheint aber nichts zu fehlen… Bei über 70 Waffen schwer zu beurteilen, mal sehen ob mir bald mal was fehlt.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Ich kann mal gucken. Offenbar ist der Anlass für die jetzige Aufregung, die Patch-Note, dass man es fixen möchte, nicht aber Berichte von Spielern, dass sie was verloren haben. Also eine großanlegte Panik oder dass es viele trifft, hab ich jetzt nicht festgestellt.

Mysteriös
Mysteriös
4 Jahre zuvor

http://www.gamepro.de/plays
der Bericht, den ich gelesen habe.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Ja, das ist mir schon klar. Die Gamepro ist ja, nun bei allem Respekt, nicht gerade die Destiny-Fachseite, die da an insider-infos rankommt, die uns verborgen blieben. In dem Bericht geht es um eine Bemerkung aus dem letzten Weekly Update vom späten Donnerstagabend, das jetzt in den Gamingseiten aufgegriffen wurde (weil Wochenende). Das ist also 4 Tage Minimum her. Wenn Euch also in den letzten 4 Tagen keiner aus dem Freundeskreis panikschreiend über den Weg lief und sagte. Alles ist weg, weil ich die App benutzt hab! Dann ist das auch jetzt kein Grund zur Panik. Es ist klar, dass… Weiterlesen »

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

http://mein-mmo.de/destiny-

Hier ist der gewünschte Artikel.

TONZ
TONZ
4 Jahre zuvor

Zwei salven Kopfschuss oder drei auf den Körper. Sehr nette TTK.

TONZ
TONZ
4 Jahre zuvor

Super Pox VLO, als crucible Award! Messucher, Vollautomatik, vergeößertes Magazin, Querschläger-Geschosse, Perfekte Balance und Ritpunkt ORES. Meiner Ansicht nach das beste Impuls. Als 300er als Schmelztiegelbelohnung nach DLC bekommen. Sonst keine Möglichkeit mehr ran zu kommen :(.
http://de.destiny.wikia.com
https://m.youtube.com/watch

Nookiezilla
Nookiezilla
4 Jahre zuvor

Bad JuJu und Strangers Rifle habe ich noch. Ich sollte mal wieder ins PvP rein schauen, war dort seit einigen Wochen nicht mehr mad

Csar
Csar
4 Jahre zuvor

Werde mit den Teilen auch nicht warm. Weder im PvE noch im PvP. Bin nach dem Patch wieder von Automatik zurück zur Falkenmond im PvP. Im PvE gibt es meiner Meinung nach nichts besseres als eine Scout, vorzugsweise MIDA Multiwerkzeug oder Another NITC (haut ordentlich Schaden raus und hat enorme Reichweite)

danjel
danjel
4 Jahre zuvor

der dorn ist auch nochder hammer hab ich gemerkt

Bierkaiser
Bierkaiser
4 Jahre zuvor

Nicht zu vergessen das Psi Umbra II-A smile ist ein weißes Impulsgewehr, mit mehr Schlagkraft als der rote Tod^^ Im PVP nur doll..

dh
dh
4 Jahre zuvor

Aus meinen Erfahrungen im PvP seit Patch 1.1.1 und mehreren Stunden in denen ich einen Teil dieser Waffen ausprobiert habe muss ich sagen (Achtung, Persönliche Meinung): Impulsgewehre muss man beherrschen, ansonsten sind sie trotzt ggf. Vollautomatischem Modus nutzlos. Roter Tod ist bei richtiger Handhabung absolut tödlich, wenn man aber nicht damit umgehen kann, wird man vor dem ersten Burst zerlegt. Letzten Endes kommt es nicht auf die Waffe, sondern auf den Spieler an. Ich für meinen Teil habe Gewehr der Fremden, Schlechtes Karma und Drei kleine Worte, alle mit Vollauto-Modus getestet und bin zu der Feststellung gekommen, sind für mich… Weiterlesen »

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.