Destiny Schmelztiegel-Highlights: Was heißt eigentlich Falkenmond auf japanisch?

Jede Woche finden im MMO-Shooter Destiny außergewöhnliche Leistungen im Schmelztiegel statt. Einige der besten gibt es hier zu bestaunen.

Diese Highlights und Youtube-Clips bei Destiny sind gefragt und lösen bei vielen Reaktionen wie „Pah! Das war nur Glück!“, „Oh Gott! Ist der gut!“ oder „Nix Besonderes! Krieg ich besser hin!“ aus. Wenn bei Montagen auch manchmal der Eindruck entsteht, aus 40 Stunden könne jeder 3 gute Minuten herauspicken, ist das bei einzelnen Plays oder einem ganzen Match schon deutlich schwerer.

Die fünf spektakulärsten Plays im Schmelztiegel aus dieser Woche gibt es in diesem Video von Destiny Tracker zu bestaunen.

Das eigentliche Highlight, auf das wir Eure Blicke und Ohren lenken wollen, findet sich aber nicht in diesen Plays. Sondern es handelt es sich dabei um ein Video eines japanischen Spielers, der mit der Falkenmond und der Schrotflinte Geheimer Handschlag im Eisenbanner unterwegs ist. Japan hat man bei Bungie eine Lokalisierung spendiert, die dem ganzen Game einen anderen Flair verleiht, oder was meint Ihr?

Bei reddit jedenfalls fragen sie schon, wie sie den japanischen Lord Shaxx auch zu sich nach Hause kriegen … und natürlich mit welchem Controller der Kollege unterwegs ist? Vielleicht gilt bei Destiny wie für so viele andere Spiele aber auch einfach: Skill-Level – Asian.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.