Destiny 2: Chef spricht endlich über die Trials, die PvPler so vermissen

Destiny 2 wird mit Shadowkeep einige Änderungen am PvP erfahren. Franchise-Director Luke Smith ging in dem dritten Teil seiner Blog-Reihe auf Veränderungen im Schmelztiegel ein und erwähnte auch die Prüfungen. Auf diesen Modus, die Trials, warten PvP-Spieler bereits seit einem Jahr. Und sie werden wohl noch länger warten.

Was sind die Trials? Die Trials waren in Destiny 1 und zu Anfang von Destiny 2 ein wöchentliches PvP-Event. Gemeinsam mit dem Erscheinen von Xur öffneten die Prüfungen am Freitagabend und verschwanden wieder mit dem Weekly Reset.

Während das Event in Destiny 1 unter „Prüfungen des Osiris“ lief, erhielt es in Destiny 2 den Namen „Prüfungen der Neun“. Zudem gab es einige Änderungen im Vergleich zum Vorgänger, die bei den Spielern jedoch weniger gut ankamen:

destiny-2-trials-of-the-nine-botin
Die Botin der Neun

Destiny 2 machte was kaputt, das vorher gar nicht so kaputt war

Was sagt Smith zu den Prüfungen? In seiner Blogreihe sprach Luke Smith nun das PvP und die Trials im Allgemeinen an. Die Prüfungen der Neun seien nicht der Held gewesen, den sich die Entwickler gewünscht hatten. Man habe zu viele Änderungen an einer Formel vorgenommen, die nicht so fehlerhaft war, wie man angenommen hatte, auch wenn die Spielerzahlen für den Modus schon in Destiny 1 sanken.

Die Verantwortung dafür übernimmt Smith selbst und schreibt, wenn er die Zeit zurückdrehen könnte, würde er das Team herausfordern, viele Dinge anders zu machen. Bungie ist entschlossen, aus den Fehlern, die sie machen, zu lernen und sie richtig zu machen.

Die Trials of the Nine befänden sich noch immer auf unbestimmte Zeit in der Pause. Im Blog wird das „Nine“ aus den Prüfungen der Neun besonders hervorgehoben. Das sehen einige Spieler als Zeichen an, dass der Modus in irgendeiner Form doch zurückkehren könnte.

Das ändert sich im PvP bei Destiny 2

Welche PvP-Änderungen kommen noch? Mit Shadowkeep werden die bisherigen PvP-Playlists überarbeitet:

  • Das bisherige Quickplay wird entfernt und durch Classic Mix ersetzt. Die Playlist enthält die Modi Kontrolle, Vorherrschaft und Konflikt und hat ein Matchmaking basierend auf der Verbindung.
  • Competitive wird durch ein 3v3 Überleben ersetzt, das Euch mit Ruhm-Punkten belohnt. Dazu gibt es ein Solo-Überleben, das ebenfalls Ruhm bringt.
  • 6v6 Kontrolle wird eine eigenständige Playlist. Bungie glaubt, dass dieser Modus der perfekte Einstieg für neue Spieler ist, die mit New Light zu Destiny 2 kommen.
  • Es gibt wöchentliche 6v6 und 4v4 Rotations-Playlisten. Diese enthalten die Modi Konflikt, Vorherrschaft, Hexenkessel, Lockdown und Countdown.
  • Einige Karten, die nicht so gut im PvP performten, werden aus dem Matchmaking entfernt. Welche das sind, wurde noch nicht verraten.
Widow's-Court-Destiny
Der Witwenhof, eine beliebte Map aus Destiny 1, kehrt mit Shadowkeep für Elimination zurück

Dazu arbeitet Bungie derzeit an vier Varianten von 3v3 Elimination mit verschiedenen Herangehensweisen an Wiederbelebungen sowie Schwerer Munition. An dem Modus wird noch gearbeitet, jedoch wollen die Entwickler die Rückmeldung der Spieler, weshalb Elimination in die Crucible Labs zurückkehrt. Das ist die Test-Playlist für PvP-Modi.

Um Elimination in einem bekannten Terrain testen zu können, kommen die beliebten PvP-Karten Witwenhof und Dämmerbruch aus Destiny 1 zurück. Bisher wurden die beiden Karten im Zusammenhang mit den Crucible Labs genannt. Ob sie auch für weitere Modi zur Verfügung stehen, ist noch nicht bekannt.

Im Herbst soll es zudem Änderungen am Skill-based-Matchmaking geben. Dies soll vor allen Dingen den neuen Spielern helfen, die mit der Free-to-Play-Umstellung erwartet werden.

In Destiny 2: Shadowkeep starten alle auf gleichem Power-Level – Befolgt jetzt diesen Tipp
Autor(in)
Quelle(n): BungiePC GamerPolygon
Deine Meinung?
18
Gefällt mir!

150
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
wezzn
wezzn
3 Monate zuvor

Fallout BR, Vigor. BF5 BR. Dying Light Bad Blood, Darwin Project, Paladins, Cruisine Royale,.. Alle mit Battle Royale Modus. Und das sind nur die Konsolen BR.. gibt noch ne Menge mehr auf PC.

LIGHTNING
3 Monate zuvor

Die sollen die fkn schwere Runde wie früher einführen. Diese „ich setz mich mit Shotgun neben den einen Powermuni Spawn und f***e dann alle mit 300 Schuss im MG“-Meta ist sowas von sinnfrei.

Früher war die 3. Runde in Trials wenigstens fair und spannend. Es gab verschiedene Taktiken wie zum Beispiel direkt zur gegnerischen schweren Kiste zu rushen etc. Heute brauchste nur als erstes dein Super oder ne Barriere stellen oder halt Shotgun und der Gegner kann nix machen. Genial!

Patrick BELCL
Patrick BELCL
3 Monate zuvor

Die Verantwortung dafür übernimmt Smith selbst und schreibt, wenn er die Zeit zurückdrehen könnte, würde er das Team herausfordern, viele Dinge anders zu machen. Bungie ist entschlossen, aus den Fehlern, die sie machen, zu lernen und sie richtig zu machen. Vorallem der letzte Satz.. 1 Jahr später hat man noch immer keinen Plan wie man das angehen will?1 Jahr später bekommen wir nichtmal eine „Test“ Version?1 Jahr später sind sie sich noch immer zu „stolz“ eine 1:1 Kopie von Trials of Osris zurückzubringen?! grad jetzt wo sie wieder aufs 3vs3 zurück gehen.. gebt uns doch einfach den Origin shit zurück… Weiterlesen »

Mizzbizz
Mizzbizz
3 Monate zuvor

3v3 Überleben im Comp is dann doch quasi wie die Trials oder bin ich blöd??

SethEastwood
SethEastwood
3 Monate zuvor

Nein, Trials hatte damals Eliminierung als Modus, kommt aber dennoch nah ran.

wezzn
wezzn
3 Monate zuvor

Doch langsam reicht es.. und Nein es gibt mehr als 4, die du aufgezählt hast.

TheDivine
TheDivine
3 Monate zuvor

Freut mich überhaupt mal was von Pvp zu hören nachdem man nun über 1 Jahr vernachlässigt wurde.
Aber wie üblich halt recht wage infos, bleibt abzuwarten.

Hans Wurst
Hans Wurst
3 Monate zuvor

Endlich kein Control mehr im Comp. Der Modus ist so Müll…

Hans Wurscht
Hans Wurscht
3 Monate zuvor

Nichts desto trotz, ist Kontrolle,Countdown, etc, immer noch mehr kompetitiv als bspw. Konflikt..

SethEastwood
SethEastwood
3 Monate zuvor

Controll ist genau so ein TDM abklatsch und Countdown ist der am meisten gehasste Modus in der Destiny Geschichte.

IkkeDerBen
IkkeDerBen
3 Monate zuvor

Fand Countdown eig ganz geil ????

SethEastwood
SethEastwood
3 Monate zuvor

Und 99,9% der Spieler nicht grin

Uwe Speedy
Uwe Speedy
3 Monate zuvor

Wenn doch nur die Trials wiederkommen würden, dann hätten die ganzen Schwitzer wieder eine Aufgabe und man könnte wieder eine entspannte Runde Schmelztiegel spielen

Breakk Blade
Breakk Blade
3 Monate zuvor

Das. Genau das…. Hab keine Lust mehr gegen Schwitzer und Streamer zu Spielen…hatte letztens quickplay gegen indica und chrushty gespielt… Ausgang kann man sich vorstellen

kotstulle7
kotstulle7
3 Monate zuvor

Sind beides eher PvE Spieler. Aber dennoch nicht schlecht im PvP…aber gibt deutlich bessere

Hans Wurst
Hans Wurst
3 Monate zuvor

Spiel halt QP und kein Comp?

Antester
Antester
3 Monate zuvor

In QP sind die ganzen Schwitzer und Pros momentan.

TheDivine
TheDivine
3 Monate zuvor

QP und Eisenbanner fühlen sich schwitziger an als die meisten Comp. Matches^^

LIGHTNING
3 Monate zuvor

Weil das MM ja auch total fürn Orsch ist. Wenn ich Comp auf 0 Punkten starte, kriege ich Gegner, die noch nie PVP gespielt haben. Wenn ich QP starte, kriege ich im Team nur Leute, die ein Waffeleisen statt ner Maus angeschlossen haben und als Gegner 6x unverwundbar Oryx. grin

Mizzbizz
Mizzbizz
3 Monate zuvor

Jo…wie unten erwähnt… im QP kannst im moment nix reissen als solo Spieler, das sind nur Schwitzer und Teams. Gestern Nacht war es so schlimm, dass ich danach weinend ins Bett gekrochen bin! Schande!

Antester
Antester
3 Monate zuvor

Daran wird sich, da Bungie zu blöd ist, nix ändern. Ein MM nach Verbindung ist der einfachste Weg für die. Ausgewogen wäre es, wenn der Rangaufstieg der letzten 3 Monate gerechnet würde, der Counter also über die 2k hinaus weiterlaufen würde. Und so 50kler nicht gegen 2kler antreten. Aber das bekommt Bungie nicht hin, obwohl es so einfach ist. Hatte vorgestern eine Gegnerteam mit einer 55er Strähne, das war richtig spaßig.

Ronny Krahl
Ronny Krahl
3 Monate zuvor

Die sollten Destiny 2 einstampfen und eine neue Erweiterung zu Destiny 1 rausbringen und das lieber weiter entwickeln. Ach D1…das vermisse ich!!!

kotstulle7
kotstulle7
3 Monate zuvor

War zum Ende hin auch nicht mehr das, was es mal war

SethEastwood
SethEastwood
3 Monate zuvor

D1 ist Müll verglichen mit D2.

Alexander Mohr
Alexander Mohr
3 Monate zuvor

Symmetrisch nicht, aber Rift könnt man darauf austragen meiner Meinung nach.

KingK
3 Monate zuvor

Schön, dass 3v3 zurück kommt, Kontrolle eine eigene PL wird und Eliminierung zurück kehrt. Konflikt wäre noch schön als eigener Modus, so wie bei D1. Alles in allem gute Änderungen, die ewig fällig waren!

huhu_2345
huhu_2345
3 Monate zuvor

3vs3 Überleben?
Ich hoffe einfach mal, dass dann z. B Handfeuerwaffe Kills wie bei der Luna auch im Schnellspiel erledigt werden können.
Sonst dauert es ja ewig bis man da alles zusammen hat.

Antester
Antester
3 Monate zuvor

Da wäre ich auch für! Genauso wie für eine Reduzierung der Spezi, damit die Pumpenmeta endlich aufhört. Man sieht ja nix anderes mehr. Da ist man ja fast froh von ner Jötunn getroffen zu werden.

Leo Kuss
Leo Kuss
3 Monate zuvor

So viele Pumpen laufen auch wieder nicht rum. Aber nf und Staub Rock Blues ist halt einfach effektiv wink

Antester
Antester
3 Monate zuvor

Gestern waren es 4-5 von 6, mit genau der Kombi. Satt NF, Dienstrevolver oder Luna. Und natürlich Ward Cliff.

SethEastwood
SethEastwood
3 Monate zuvor

Wer nix kann spielt diese Kombo halt, diese Waffen brauchen absolut keinen Skill, deshalb laufen auch fast alle in Comp mit Luna/NF rum.

SethEastwood
SethEastwood
3 Monate zuvor

Denk doch mal 10cm weiter, du hast jetzt nur noch Überleben als Modus kein Countdown, bedeutet du kannst nun in ruhe deine Kills machen.
Bei 3g3 haste weniger die deine Kills klauen können und weniger die dich Teamshotten können, ein klarer win.

huhu_2345
huhu_2345
3 Monate zuvor

Ich habe 10cm Weitergedacht, Countdown fällt zwar Weg aber mit Countdown gehen auch Konflikt und Kontrolle.Gerad in diesen zwei Modi konnte man seine Kills machen.Nehmen wir doch gleich die Luna als Beispiel, für den letzten Schritt musste ich 100 Präzisions Kills machen. Das Problem ist, ich muss die Gegner selber ausschalten. Assist werden da nicht dazugezählt auch wenn ich 99% des Schadens ausgeteilt habe. Den meisten Fortschritt hatte ich immer in Kontrolle oder Konflikt.Der Grund ist einfach, ein Tot wiegt hier weniger Schwer als in Überleben oder Countdown.Somit spielen die meisten auch weniger Vorsichtig.Das Problem, dass Mitspieler mir meine Kills… Weiterlesen »

SethEastwood
SethEastwood
3 Monate zuvor

Dann heul nicht rum und mach es vor dem Patch.

schallermanov10
schallermanov10
3 Monate zuvor

Boah dann sollen sie einfach alles von d1 wieder bringen und gut ist, ist ja eh schon fast d1. Trials einfach 3vs3 und fertisch und nur einen modus und nicht so ein dreck wie countdown. Und zum pvp, wieder mal wird man zu modis gezwungen die man vllt gar nicht spielen will. Einfach so machen wie es zu d1 zeiten war, wo man sich noch aussuchen konnte ob man kontrolle, Konflikt oder sonst was spielen wollte aber nein die drücken uns mal wieder was aufs auge, was bungie will.

Willy Snipes
Willy Snipes
3 Monate zuvor

Ich erinnere mich heute noch genau, wie wir es zum 1. Mal zum Leuchtturm geschafft haben.

Exodus Blau war damals die Map.
,,Achtung, wenn der warlock revived“
,,Sniper Mitte“
,,Shotty rusht durch Gebäude“
,,Links ist keiner, müssten alle rechts lang laufen!“

Ich habs geliebt ❤????

KingK
3 Monate zuvor

Mein erstes flawless war auf Bannerfall ????

kotstulle7
kotstulle7
3 Monate zuvor

Brennender Schild oder schwarzer schild? Glaube so hieß die ^^

KingK
3 Monate zuvor

Schwarzer Schild^^

LIGHTNING
3 Monate zuvor

Mein erstes auf Brennender Schrein. Direkt 3x ohne Disconnects etc.! Danach nie wieder passiert :DDD

Exat
Exat
3 Monate zuvor

Bungie macht genug das was von vielen Fans bejubelt wurde: Jetzt, da sie keinen Termindruck mehr von Actvision haben, nehmen sie sich die Zeit dafür, die sie brauchen. Ob das ein Monat, 1 Jahr oder nie ist bleibt Bungie überlassen. ????

Zum pvp an sich wär mir ein Mode ohne Power am liebsten.

Psycheater
Psycheater
3 Monate zuvor

Trotz Shadowkeep und allem was derzeit noch so awesome ist, kann Ich einfach nicht verstehen wir man diesen Modus so dermaßen stiefmütterlich behandeln konnte und es auch noch immer tut.

Sunface
Sunface
3 Monate zuvor

Oh yes Baby, Trials kommt zu Papi! Ich hoffe nur sie überarbeiten die Super im PvP. Man hat die einfach so schnell ready und gefühlt kann man nur wenig dagegen machen wenn der Gegner nicht stumpf über offenes Feld rennt. Man sollte den Super einmal im Game ready haben aber nicht alle 2 Minuten.

Der Vagabund
Der Vagabund
3 Monate zuvor

Der war gut xD

v AmNesiA v
v AmNesiA v
3 Monate zuvor

Hach, was war das geil damals.
Kontrolle auf Witwenhof oder Dämmerbruch.

Ein Gemetzel bei B vom Allerfeinsten. Das waren immer gute Schlagabtausche. wink

Hoffentlich kehren diese Karten auch für Kontrolle zurück.

Tidal99
Tidal99
3 Monate zuvor

pure nostalgie =) und dann wurde pvp direkt zerstört. wie ist der pvp nun in D2? (habe lange nicht mehr gespielt) so wie früher oder immer noch diese teamshot-dreck seit anfang destiny 2? ttk etc? danke für feedback, ist mir momentan zu gross um es runterzuladen nur um das zu wissen smile

Wrubbel
Wrubbel
3 Monate zuvor

Ttk ist über Y1 deutlich verkürzt. Der Teamshot ist nicht mehr dominant, obwohl das manchmal immer noch passiert. Gibt aber auch Baustellen, wie Spezialmuni, Schwere Muni, Resistenzen der Supers und allgemein die Respawnmechanik

Antester
Antester
3 Monate zuvor

Rotation der Maps! Warum sind einige gar nicht mehr drin?

Tidal99
Tidal99
3 Monate zuvor

danke für die antwort smile ich lass es wohl bleiben…

Willy Snipes
Willy Snipes
3 Monate zuvor

Ich vermisse so sehr die alten Maps.
Nostalgie pur.

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

Was ich mir jetzt noch wünschen würde, wäre battle royal auf der elz map, fände ich super, so mit 10 Spielern

Der Vagabund
Der Vagabund
3 Monate zuvor

Bloß kein BR in Destiny -_- gibt genug spiele mit dem Genre. Spiel CoD BO4, PUBG oder Fortnite wenn du BR haben willst.

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

Würde ich das wollen, hätte ich nicht diesen Wunsch oder? Ich fände es in der elz ganz spannend, vor allem weil die map nicht so riesig ist… Ohne super, ohne radar, ohne heavy

Alexander Mohr
Alexander Mohr
3 Monate zuvor

Ich fänds auch nicht schlecht und die ELZ map für PvP wäre cool

Der Vagabund
Der Vagabund
3 Monate zuvor

Ich kann dich ja verstehen und ich respektiere auch deinen Wunsch aber ich finde es reicht solangsam mit BR. Ich habe das Gefühl das heutzutage die entwickler nur noch auf den BR Zug mit aufspringen :-/ BR ist nichts anderes als Last Man Standing und das gab es weit vor BR :-/ aber so ist es nunmal. Ich möchte halt nur das Destiny von dem Genre frei bleibt weil meine Freunde mich jetzt eh schon wegen Fortnite nerfen mit ‚hol es dir es ist geil‘ oder mit CoD BO4. Wenn jetzt D2 einen BR Modus bekommt werde ich mich nicht… Weiterlesen »

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

Dann nennen wir es last man standing ????????

Der Vagabund
Der Vagabund
3 Monate zuvor

XD

dh
dh
3 Monate zuvor

Nein.

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

Doch

toby lang
toby lang
3 Monate zuvor

Ohhh????

DerFrek
DerFrek
3 Monate zuvor

Quasi Rumble?

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

Ja????????

Nur halt im eliminierungs Stil, ohne respawn und mit ein paar mehr Leuten smile

Sunface
Sunface
3 Monate zuvor

Glaube nicht das BR in Destiny funktionieren würde oder eine Chance gegen Apex/Fortnite hätte. Wer Destiny PvP mag würde sich wahrscheinlich eher über Trials freuen. BR würde die PvP Gemeinschaft ganz schön splitten.

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

Ja trials wären natürlich nice????????

Und es soll kein Konkurrent sein zu den anderen Spielen….

Kleine map n paar Leute, schnelles Match, ich persönlich fände es cool

Sunface
Sunface
3 Monate zuvor

Du magst PvP oder? In dem Fall hätte es ja schon Schaden angerichtet. Du würdest BR spielen ich mag BR gar nicht obwohl ich es schon oft versucht habe. 2 Spieler die vorher gemeinsam in einem Modus gespielt haben nun so gesplittet das sie nicht mehr miteinander spielen.

Das ist es was BR mit spielen macht. Siehe BO4

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

Rumble kann man zu zweit auch nicht betreten

Sunface
Sunface
3 Monate zuvor

Es geht mir gar nicht um das zusammenspielen. Sonder darum das es einen Modus gibt den du wahrscheinlich den anderen vorhandenen Modi vorziehen würdest, ich aber komplett meiden würde. Ich finde bei BR ist es so das man es entweder mag oder gar nicht leiden kann. Und das splittet eine Community. Und das würde ich mir nicht für Destiny wünschen.

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

Die destiny community ist voll im arsch, gesplittet hin oder her ????????

Magst du Gambit? Ich nicht
Mögen alle pvp? Nein

Es ist ne Idee, weil ich finde die map würde cool zu nem lastam standing passen, viele tun ja gerade so als hät ich ne Ankündigung gemacht, dass das heute nacht kommt

Sunface
Sunface
3 Monate zuvor

Nee schon okay. Ich will das gar nicht runter machen oder so. Habe einige Leute die BR lieben.
Aber eben weil wir doch schon so gesplittet sind würde ich mir wünschen das nicht noch weiter zu treiben.

Ich mag fundamentale Sachen im BR nicht. Aber das ist halt alles subjektiv. Mich nervt die Item Sucherei und das ich nach jedem Tod wieder über ne Lobby das ganze Tara erneut machen muss. Aber das sind ja alles Sachen ohne die würde BR nicht funktionieren. Daher lasse ich es einfach.

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

Die Sachen nerven mich auch, in meinem Kopf funktioniert es gut ????????

Sunface
Sunface
3 Monate zuvor

Ach übrigens ich mag Gambit sehr gern…
Am liebsten Gambit Prime weil nur eine Map. wink

Antester
Antester
3 Monate zuvor

Mehr Spieler auf dieser Map ja, aber kein BR!

Patrick BELCL
Patrick BELCL
3 Monate zuvor

eine Baustelle nach der andren ????
bevor so ein Müll kommt gibts ncoh genug Müll der in Ordnung gebracht werden sollte/müsste

squander
squander
3 Monate zuvor

Classic Mix? Ist das ein cooler, neuer Drink?

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

3v3 eliminierung und witwenhof… ich bin leicht erregt!

The hocitR
The hocitR
3 Monate zuvor

Fehlt nur noch die Rückkehr der Eisbrecher für unendlich Sniper Munition ????

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

Hätte eher Bock, dass die heavy nicht kommt

Alexander Mohr
Alexander Mohr
3 Monate zuvor

Garnicht ist auch kacke, aber weniger wäre gut und nicht so schnell am Anfang

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

Ich bin das dauerhafte „um die heavy spielen“ mehr oder weniger leid????????

Wobei es bei eliminierung ja nur in der dritten Runde war oder so

Alexander Mohr
Alexander Mohr
3 Monate zuvor

Sie spawnt zu oft, sie müsste zufällig kommen 1 bis 2 mal pro Match, mehr nicht.
Edit: und an einem zufälligen Ort!

Antester
Antester
3 Monate zuvor

Stimmt! Und Spezi bitte auch wieder spawnen lassen!

Antester
Antester
3 Monate zuvor

Endlich wieder eine weiter Map ohne Ecken zum Anschleichen! Wo man endlich mal wieder Scout und Sniper spielen kann.

Hans Wurscht
Hans Wurscht
3 Monate zuvor

Täusch dich da mal nicht..
Wenn ich mit meinem blink-warlock komme, kannst das auch kaum „merken“, und Zack – tot…
Dafür brauche ich mich ned anschleichen oder irgendwelche Ecken ????????

Antester
Antester
3 Monate zuvor

Momentan ist die Rotation und Maps eindeutig pro Pumpenspieler. Hat man mehr freie Flächen, würde wieder mehr Scouts gespielt. Die meisten Pumper können nix anderes, scheint es. Sozusagen die Jötunner 2.0. Gestern 2x exakt das gleiche Team. Erste Map haben die uns dank der verwinkelten Map zerpflückt. Auf Festung sahen sie kein Land mehr und wurden mit Snipe oder Impuls weggeholt. Ähnliches auf einer anderen Map (ohne Kontrolle). Solide Feuerbasis in der Mitte und volle Mapkontrolle gehabt. Da muss man halt AIM haben und nicht nur blöd abdrücken. Sorry, zz nervt der Mist mehr als Jötunn!

De Lorean
De Lorean
3 Monate zuvor

Bin schwer enttäuscht
Quickplay erhält nur einen neuen Namen. Es gibt keine Änderungen beim Matchmaking. Die Verbindung ist weiterhin ausschlaggebend statt Skill und Teams vs. Solo. Es können jetzt mehrere Leute Power Muni abgreifen,d.h wenn man wieder gegen 6er Teams spielt werden dann mehrere von denen gleichzeitig Powerwaffen nutzen. Keine Änderungen bei Shotguns. Hier hätte ich vorgeschlagen,dass Shotguns als Powerwaffen zählen. Viel zu wenig. Damit ändert sich gar nichts.

Der Vagabund
Der Vagabund
3 Monate zuvor

Zum Start von D2 waren Pumpen im Heavy Spot und bräuchten Heavy Munition. Da haben sich dann alle beschwert.

Antester
Antester
3 Monate zuvor

Oder auf 2 Schuss reduzieren, und Spezi muss wie Schwere spawnen.

Alexander Mohr
Alexander Mohr
3 Monate zuvor

Naja gib schon en paar Maps, Equinox, Fernstrand, Konvergenz, die Map auf Merkur würde auch gehn. Also daran sollte es nicht scheitern find ich.

kotstulle7
kotstulle7
3 Monate zuvor

Außerdem war damals die Meta broken und komplett scheiße. Keine spezial muni außer pistole. (Kotz)

Christopher Sockellofski
Christopher Sockellofski
3 Monate zuvor

????

Raiiir
Raiiir
3 Monate zuvor

Endlich Elimination ich liebe den Modus warum allerdings nur 3vs3 ?

vv4k3
vv4k3
3 Monate zuvor

die maps werden bestimmt kleiner ????

Raiiir
Raiiir
3 Monate zuvor

das wäre was postives

vv4k3
vv4k3
3 Monate zuvor

ernsthaft? … das die Maps so klein sind, ist aber das Problem mom. HC / Shotgun Meta halt …

Antester
Antester
3 Monate zuvor

Das wäre eindeutig negativ! Dann ist nur noch Pumpe angesagt! Die Maps müssen eindeutig geändert werden, damit sich die Meta ändert.

André Wettinger
André Wettinger
3 Monate zuvor

Finde persönlich 3vs3 auch besser als 4vs4. Es wird halt dadurch alles schneller und Einzelaktion werden wieder deutlich in den Vordergrund rücken.

Brilliantix
Brilliantix
3 Monate zuvor

Das bisherige Quickplay wird entfernt und durch Classic Mix ersetzt. Die
Playlist enthält die Modi Kontrolle, Vorherrschaft und Konflikt und hat
ein Matchmaking ———->basierend auf der Verbindung. <———–

wie hab ich das zu verstehen ?

Alexander Mohr
Alexander Mohr
3 Monate zuvor

Ja das mit der „Verbindung“ hab ich auch noch nicht kapiert ????

The hocitR
The hocitR
3 Monate zuvor

Die Spielersuche wird auf deiner Internet Verbindungsqualität basieren. Du landest dann mit Spielern in einer Lobby die halt ein gleich gute oder gleich schlechte Internetverbindung wie du haben. Obwohl ganz ausgereift kann das System meiner Meinung nach auch nicht sein. Was ist zum Beispiel wenn ich selbst ne Bambusleitung habe und mit jemandem mit ner 300K Leitung im Einsatztrupp bin.

vv4k3
vv4k3
3 Monate zuvor

3 Modi halt, zur Auswahl.
In jeder Auswahl ein MM.

Oder?

The hocitR
The hocitR
3 Monate zuvor

Im Prinzip ändert sich im QP nichts. Außer der Name und ein neuer Modus, Vorherschafft, kommt dazu.

WooTheHoo
WooTheHoo
3 Monate zuvor

????

no12playwith2k3
no12playwith2k3
3 Monate zuvor

Vorherrschaft im Quickplay? Ernsthaft? Die haben doch echt ein Ei am wandern! Was finden die von Bungie an diesem bescheuerten Modus denn, dass die uns den immer auf’s Auge drücken müssen?

André Wettinger
André Wettinger
3 Monate zuvor

Bin ja auch kein Fan von aber durch die Änderung im Komp. auf 3vs3 kommen sie mit einen blauen Auge davon ????????.

REphl3x EU
REphl3x EU
3 Monate zuvor

Die haben keine anderen Alternativen und machen eben das, was sie am besten können. Alten Sch… zurück bringen. Ich bin auch kein Fan von Vorherrschaft.

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
3 Monate zuvor

Ich mag Vorherrschaft lieber als die andern.

Dubstepz
3 Monate zuvor

Supremacy war doch schon im QP! Bis es irgendwann rausgenommen und in die wöchentliche rotierende Playlist mit Lockdown, Mayhem,… gekommen ist.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
3 Monate zuvor

und da gehörte der Modus auch hin..
in einem eigenen Reiter den man ignorieren konnte

Scofield
Scofield
3 Monate zuvor

Was ist eigentlich aus dem meiner Meinung nach besten d1 pvp modus „rift“ geworden? Warum kommt der nicht wieder? War doch ganz gut angenommen von den Spielern.

Alexander Mohr
Alexander Mohr
3 Monate zuvor

Ja Rift war en echt geiler Modus

Der Vagabund
Der Vagabund
3 Monate zuvor

Hüter xy zieht am gegnerischen Hüter yz vorbei! Er hat das rift vor Augen! Er springt hoch während das Gegner Team sich sammelt UND ER IST DRINNEN! EIN PUNKT FÜR TEAM ALPHA! MIT DER GESAMTEN ELIMINIERUNG DES GEGNER TEAMS!!! Was für mein Match meine Damen und Herren.

Der Modus war geil. Fühlte sich wirklich an wie eine Runde Basketball smile hoffe der kommt eines Tages wieder grin

kotstulle7
kotstulle7
3 Monate zuvor

Das war der Lag-Modus ^^ Wie oft die Leute da rumgeportet sind

Udo Ratmann
Udo Ratmann
3 Monate zuvor

WOW doch noch so viel Spieler die PVP Scheiss Spielen lol, das Nine kann da bleiben wo es ist, in der Tonne und Löscht doch auch gleich den PVP scheiss mit danke.

JDlinie
JDlinie
3 Monate zuvor

solche Kommentare sind doch, (sorry dafür) einfach nur kernbehindert, oder nicht? deine Meinung zum PvP schön und gut. du magst das PvP nicht und spielst es höchstwahrscheinlich auch nicht, aber es gibt trotzdem noch sehr sehr viele Spieler die es gerne spielen. du äußerst nichtmal konstruktive Kritik. damit solltest du mal anfangen. (das finde ich am PvP schlecht) oder (darum spiele ich kein pvp) denk mal drüber nach. wink

Alexander Mohr
Alexander Mohr
3 Monate zuvor

Weil er zu schlecht ist und deswegen unter jedem Artikel alle anderen im PvP als Cheater beschimpft…

Thomas Heimeder
Thomas Heimeder
3 Monate zuvor

Haha ich wette er zockt auf einer console und redet über cheaten ????????????

Alexander Mohr
Alexander Mohr
3 Monate zuvor

Auf Konsole kann man das ja auch, Aimstick z.b. und die Typen die den Router so einstellen das sie da Rumteleportieren als hätten sie den neuen Exohelm an???? nerven schon. Aber das sind zum Glück Ausnahmen.

Thomas Heimeder
Thomas Heimeder
3 Monate zuvor

Stimmt schon aber am PC is das doch grad zb bei css momentan durch f2p heftig walls, heads, aimbots ect.. DDoS und lamen der eigenen Leitung is meines erachten nachs mega selten eher zu d1 trails zeiten hier und da bewusst bemerkt aber zu 90% is es entweder bungos server oder ne Bambusleitung vom feinsten dahinter ????

vv4k3
vv4k3
3 Monate zuvor

„kernbehindert“
herrlich ???????????????????? ich lach mich weg. Einfach das Wort hat ein Like verdient ????????

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
3 Monate zuvor

Genau das gleiche dacht ich auch ????????

Marvin
Marvin
3 Monate zuvor

Was ein dummer Kommentar????????????

André Wettinger
André Wettinger
3 Monate zuvor

Bist auch so einer wo die Magie von destiny nicht verstanden hat. Ich z.B. finde das Game klasse das ich heute PvE und morgen PvP zocken kann. Wenn einen das nicht gefällt OK aber nicht immer gleich meinen Bungie kreiert dieses Game nur für dich.
Ist ja so als Kauf ich mir nen Porsche aber nutze nur die ersten 3 Gänge.

Alexander Mohr
Alexander Mohr
3 Monate zuvor

Lösch doch bitte einfach dich, danke!

Thomas Heimeder
Thomas Heimeder
3 Monate zuvor

Bitte lösch dein Kommentar und am besten destiny 2 tust uns allen damit einen riesen Gefallen du noob.. https://media3.giphy.com/me

RaZZor 89
RaZZor 89
3 Monate zuvor

Erst mal selber seinen Kommentar liken

WooTheHoo
WooTheHoo
3 Monate zuvor

Ein Blick über den Tellerrand kann Wunder bewirken. Empathie anderen gegenüber auch. Und eine rein egozentrische Weltsicht ist meines Erachtens nach auch eher ungesund. Du magst PvP nicht? Kein Problem. Du musst es nicht spielen. Da aber, laut Destinytracker, fast die Hälfte der Spielerschaft regelmäßig im Schmelztiegel unterwegs ist, gäbe es keine, entschuldige bitte den Ausdruck, beklopptere Idee als diesen zu schließen… Mannomann.

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
3 Monate zuvor

Wenn man ehrlich ist musste er ja wohl PVP spielen um alle Waffen und Rüstungen zu bekommen.????

Ansonsten geb ich euch Recht. ????

rispin
rispin
3 Monate zuvor

Ich bin auch kein großer PvP Spieler aber gäbe es das nicht, würde Destiny wohl gar nicht mehr exsistieren, genau der Part hat dafür gesorgt das dieses Franchise noch lebt

squander
squander
3 Monate zuvor

ich vermute du bist nicht so gut im PVP, hm?
¯\_(ツ)_/¯

Sleeping-Ex
3 Monate zuvor

Dir wird das wirklich nie zu blöd dich vor allen zum Löffel zu machen.

Respekt mein Bester, Respekt. ????

Antester
Antester
3 Monate zuvor

Och Udo ????

Marki Wolle
Marki Wolle
3 Monate zuvor

Endlich hat Luke mal Eier gezeigt und gesagt das es in Destiny 1 besser war, immer diese indirekten Andeutungen sind doch Mist, (Sprich das jetzt so viel aus D1 zurück kommt, aber bloß nicht zugeben was damals schon gut war)

Warum man die Trials dann nicht einfach in alter Form zurück bringt, obwohl man doch jetzt die Einsicht hat, werde ich wohl nie an Bungie und ihrem Verein verstehen???

Noes1s
Noes1s
3 Monate zuvor

Er hat ja gesagt das der Modus immer weniger Spieler angesprochen hat, ihn also in bekannter Form zurückzubringen wären ja iwie quark.

Ihn ersatzlos zu streichen ist für die wenigen die ihn mochten natürlich
bissle doof.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Monate zuvor

Der Modus sprach immer weniger Spieler an, weil auch Destiny 1 immer weniger Spieler ansprach nach TTK. Das war ein grundsätzliches Problem von Destiny 1 – alle Mechaniken liefen leer, wenn sie kein neues Futter bekamen. Das war ja auch bei Nightfall, Xur so. Wenn du alle Items hattest, die Xur bringen kann, war Xur egal. Wenn du jeden Nightfall schon gerannt bist und alle Prämien hattest, war NF irgendwann egal. Je länger Trials lief, desto mehr „Schwache“ hören auf und desto mehr „Starke“ bleiben über, so dass es für „Schwache“ immer frustrierender wird.Bei Banshee mit Waffentag war das genauso.… Weiterlesen »

André Wettinger
André Wettinger
3 Monate zuvor

Finde das mit der Rückkehr von 3vs3 ein guter Schritt ist, Es ist halt das selbe Problem wie im Spiel direkt. Sie haben es nicht geschafft die breite Masse zu binden obwohl dies wichtig wäre. Dafür wäre aber ein Ranking unausweichlich.

Starthilfer
Starthilfer
3 Monate zuvor

D2 befindet sich seid Forsaken wieder im Aufschwung und zu einem guten Teil liegt es daran, dass sie (endlich) eingesehen haben, dass D1 halt in vielen belangen besser war als der „modifizierte“ D2 Quark den sie PvP nannten. Da wird vermutlich noch einiges vom „alten“ Destiny überarbeitet wieder in Destiny2 integriert ganz nach dem Motto „old but gold“.
Wenn sie die alten Hasen wieder fürs PvP begeistern können hat das unweigerlich auch einen positiven Effekt auf die anderen Spieler.
Da werden noch so einige von den bekannten Maps kommen und ich vermute auch Änderungen an der Schweren Munition werden bald folgen.

JDlinie
JDlinie
3 Monate zuvor

das die spielerzahlen in d1-trials zurück gegangen sind hatte meiner Meinung nach nichts mit den spielerzahlen allgemein in d1 zu tun. es gab zig Spieler die sich NUR aufgrund der Trials eingeloggt haben. nach RoI release hatten aber auch die Trials nichts attraktives mehr zu bieten.

nichts desto trotz hätte ich es sehr gut gefunden die d1 Trials auch genau so in d2 zu bringen. einfach neuen, nicht reskinnten Loot dazu und ein paar hübsche ornamente etc. und alle wären Happy. naja oder zumindest viele wären Happy.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Monate zuvor

Die Probleme bei Trials kamen ja schon weit vor ROI. Man konnte das immer beobachten. Je länger der letzte Content-Release her war, desto weniger Spieler waren in den Trials. Das ist ja auch ganz normal. Ich denke, es gibt eine Vielzahl von Sachen, die sich auch einfach geändert haben, seit die Trials „funktionierten.“ Es ist ja auch so, dass es heute ganz andere Alternativen gibt. Ein Spieler wie Zwetschge, der früher ewig, Trials gespielt hat, wechselt dann zu Fortnite z.b. – damit fehlen dann auch die Zuschauer, die er hatte und Destiny ist für die nicht mehr so präsent. Und… Weiterlesen »

Noes1s
Noes1s
3 Monate zuvor

Denke mal das diese Faktoren seitens der Entwickler berücksichtigt wurden ? Die haben den Modus gestrichen wegen der geringen Nachfrage, dass Verhältnis bleibt ja immer dasselbe. Wenig Spieler (prozentual anteilig) sind eben wenig Spieler, egal ob ihn nur 3% von 5 mio spielen oder 3% von 400.000.

Im Endeffekt hat Bungie das geringe interesse als Anlass genommen hier zu reagieren und das ist nachvollziehbar. denke ich. Es war ein Nischenmodus.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Monate zuvor

Die haben den gestrichen, weil sie dachten, sie haben eine bessere Lösung mit Trials of the Nine. Bungie hat einige Fehlentscheidungen getroffen vor Destiny 2. Ein Fehler war, dass man dachte, man kriegt das Spiel irgendwie in einen eSport verwandelt wie Overwatch – und das war halt echt … keine gute Entscheidung. Da wollte man das Competitive pushen. Da sollte Destiny 2 dann so in Richtung „Halo/Call of Duty“ gehen, denke ich. Dann, als klar war, dass das nix wird, wollte man Gambit pushen als „eigenen PvE/PvP-Modus“, als Alleinstellungsmerkmal – und das lief so mittel, weil dann die Spieler auch… Weiterlesen »

Noes1s
Noes1s
3 Monate zuvor

Gut so deep habe ich mich dann jetzt auch nicht mit dem verschwinden der trials beschäftigt, klingt jedenfalls alles plausibel, vermutlich hast Du damit Recht.

RaZZor 89
RaZZor 89
3 Monate zuvor

Also darf ich es mir immer noch nicht aussuchen wenn ich gerne nur Konflikt zocke möchte. Am Netcode wird sich also auch nichts tun. Schade

MrCnzl
MrCnzl
3 Monate zuvor

3v3 solo q comp. das hab ich nach der ersten saison comp per support mail an bungie als vorschlag geschickt. schön dass es jetzt kommt. competitive war nach not forgotten einfach sinnfrei zu spielen. vorallem solo. beste was sie machen können. weniger booster, teams, recoverys etc.

JDlinie
JDlinie
3 Monate zuvor

die PvP Änderungen lesen sich sehr gut und gefallen mir, was ich aber irgendwie nicht heraus lesen kann ist was mit den aktuellen kompetitiven Modis, also Countdown und überleben passiert. ich mochte die Modis sehr.

E: Countdown hab ich gelesen, überleben fehlt irgendwo wink

Marius Lisch
Marius Lisch
3 Monate zuvor

Naja, Countdown wird es nicht mehr Geben genauso wie Kontrolle in Comp, wird nurnoch überleben geben und dies in einer 3v3 Form

JDlinie
JDlinie
3 Monate zuvor

überleben wird es in comp auch nicht mehr geben.

Ryu
Ryu
3 Monate zuvor

Competitive wird durch ein 3v3 Überleben ersetzt, das Euch mit Ruhm-Punkten belohnt.

Steht oben.

JDlinie
JDlinie
3 Monate zuvor

???????????? sorry ich hab nur 3v3 Elimination gelesen. Danke für den Denkanstoß ????????????

User
User
3 Monate zuvor

Lies den Artikel nochmal genau smile

JDlinie
JDlinie
3 Monate zuvor

da hast du recht das könnte mir helfen ????????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.