Destiny 2: Update 2.0.3.1 ist jetzt live – Probleme und Patch-Notes

Bei Destiny 2 steht heute das Update 2.0.3.1 zum Download und zur Installation bereit. Das müsst Ihr für den heutigen Feierabend an Eurer PS4, Xbox One oder am PC wissen.

Update 18:25: Der Hotfix ist jetzt mit Verspätung live. Es handelt sich lediglich um ein kleines Update, das Ihr direkt in Destiny 2 herunterladet und installiert. Es ist rund 4 MB groß. User berichten, dass sie schon vor 18:45 Uhr aus ihrer Aktivität gekickt wurden. Zudem werden bei manchen Usern falsche Infos oder fehlende Meilensteine angezeigt. Oder ganze Planeten fehlen. Ein Neustart soll helfen.

Update 18:35: Bungie bestätigt die Probleme via Twitter. Es gebe seltsame Anzeigefehler im Navigator. Betroffene User sollen Destiny 2 neustarten. Wenn das nicht hilft, sollt Ihr versuchen, den Konsolen-Cache zu säubern. Wie das geht, erfahrt Ihr im Tweet:

Update 18:40: Die Patch-Notes sind da. Ihr findet sie unten im Artikel.

Bungie haut die Updates raus: Seit dem Forsaken-Launch bastelt Bungie eifrig an Updates und Hotfixes. Es sind bereits mehrere Patches erschienen und noch ist kein Ende der nötigen Fehlerbehebungen in Sicht. Heute, am 20. September, kommt bereits das zweite Update dieser Woche.

Bislang fanden übrigens an jedem Tag dieser Woche Wartungsarbeiten im Hintergrund statt, so auch heute. Die Entwickler haben also einiges zu tun.

Die wichtigen Zeiten für heute, den 20.9.:

  • Um 18 Uhr starten Wartungsarbeiten ohne Server-Downtime. Ihr könnt Euch also weiterhin einloggen und spielen. Bungie bastelt im Hintergrund an den Servern.
  • Ebenfalls um 18 Uhr soll ein weiteres Update, der Hotfix 2.0.3.1, weltweit auf allen Plattformen verfügbar gemacht werden. Ihr müsst ihn herunterladen und installieren, um weiter Destiny 2 spielen zu können. Seid Ihr zu dieser Zeit im Spiel, werdet Ihr beim nächsten Aktivitäts-Abschluss im Orbit dazu aufgefordert, das Update zu laden.
  • Schon um 18:45 Uhr werden alle Hüter gezwungen, das Update zu installieren. Seid Ihr um diese Uhrzeit noch in einer Aktivität, werdet Ihr gekickt und zum Login-Bildschirm gebracht. Erst mit installiertem Update geht’s weiter.
  • Gegen 19 Uhr sind die Wartungsarbeiten beendet. Sollten die Clan-Features und die Companion-App während der Wartung deaktiviert worden sein, gehen sie jetzt wieder live. destiny-2-letzter-wunsch-raid

Tipp: Startet kurz vor 18 Uhr keine längere Aktivität mehr – wie den Raid. Sobald Ihr das Update installiert habt, könnt Ihr wieder fröhlich alles in Destiny 2 starten, was Ihr wollt.

Was ändert sich mit dem Update 2.0.3.1?

Die wichtigsten Änderungen:

  • Die Opfergabe für das Orakel landet nicht mehr im Inventar bei den Verbrauchsgegenständen, sondern bei den Aufträgen. Jetzt wurde dieser wöchentliche Beutzug aber erstmal entfernt, für den Ihr die Opfergabe benötigt. Deshalb müsst Ihr diese Woche auch nur zwei Wöchentliche Beutezüge (statt drei) abschließen, um die Herausforderung bei Petra zu meistern.
  • Der Telesto-Cheese im Blinden Quell wurde gefixt
  • Es gab auch einen Glitch, mit dem man viele Kisten von Feinden erhielt. Dies wurde nun auch gefixt.
  • In Gambit gelten nun alle Kills mit Handfeuerwaffen für die Pikass-Quest – nicht mehr nur Eindringling-Kills.

Jetzt sind die Patch-Notes auch auf Deutsch da, wir betten die vollständigen Änderungen hier ein:

Heroische Abenteuer

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Barone außerhalb von Heroischen Abenteuern Legendäre Prämien gewährten
      • Barone in Heroischen Abenteuern gewähren jetzt garantiert einen Legendären Gegenstand pro Tag
      • Nachfolgende Kills gewähren mit einer reduzierten Chance Legendäre Prämien

Waffen/Gegenstände

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler die Waffen „Ursprungsgeschichte“ und „Letzter Tanz“ nicht ablegen konnten, wenn sie einen Charakter-Level-Boost benutzten, nachdem die Waffen in „Heimkehr“ erhalten wurden
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Legendäre Scout-Gewehr von BrayTech beim Zerlegen Mod-Komponenten erzeugte

Die Träumende Stadt

  • Die Opfergabe für das Orakel wird jetzt im Aufträge-Bereich abgelegt statt in den Verbrauchsgegenständen
      • Der Wöchentliche Beutezug, in dem man eine Opfergabe für das Orakel einlösen musste, wurde entfernt
  • Die Wöchentliche Herausforderung der Träumenden Stadt erfordert jetzt nur noch zwei Abschlüsse von Wöchentlichen Beutezügen
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem manche Feind-Kills fälschlicherweise Truhen produzierten
  • Spieler können keine „Träumende Stadt“-Prämien mehr erhalten, wenn sie die Mission „Erwachen“ wiederholen
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das man mit „Telesto“ den Aufgabenfortschritt im Blinden Quell beschleunigen konnte

Gambit

  • Spieler können den Quest-Schritt von „Caydes Testament“ jetzt durchführen, indem sie Eindringlinge oder allgemeine Feinde mit Handfeuerwaffen besiegen
  • Die Wiederverbindungsfunktion in Gambit wurde deaktiviert

Probleme mit mächtiger Ausrüstung

Probleme mit Mächtiger Ausrüstung – Update: Wurden nicht gefixt: Vor wenigen Stunden twitterte Bungie, dass man Probleme bei der Mächtigen Ausrüstung untersuche. Anscheinend liefere diese manchmal Items mit zu niedrigem Power-Level. Man arbeite an einem Fix, das Problem habe jetzt höchste Priorität.

Ob schon der heutige Hotfix dieses Problem beheben wird, bleibt abzuwarten. Der Hotfix wurde jedoch schon vor dem Auftreten des Mächtige-Ausrüstung-Problems angekündigt. Die lange Liste aller gegenwärte Probleme in Destiny 2 findet Ihr auf der Bungie-Seite. destiny-2-warlock

Mächtige Ausrüstung benötigt man, um im Power-Level-Fortschritt auch über 500 weiter voranzukommen. Unseren Max-Powerlevel-Guide bis 600 findet Ihr hier.

Sobald die Patch-Notes bekannt sind, berichten wir hier darüber.

Lasst doch auf unserer FB-Seite „Destiny 2 Mein MMO“ einen Daumen nach oben da, um keine News und keinen Guide zu Destiny 2 zu verpassen.

Autor(in)
Quelle(n): bungiebungiebungie
Deine Meinung?
Level Up (36) Kommentieren (221)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.