Destiny 2: Die Kolonie ist endlich ein exotisches Exotic, aber leider verbuggt

In Destiny 2 hat die Kolonie alles, was ein Exotic haben sollte. Leider auch einen Bug auf dem PC …

Seit dem Launch von Destiny 2 stehen die Exotics in der Kritik. Sie seien viel zu schwach, sie seien zu langweilig und außerdem gebe es viel zu wenig „neue“ Exotics, die eine frische Spielerfahrung liefern, ist immer wieder in den Foren zu lesen.

roboter-spinnen

Als im Vorfeld von „Fluch des Osiris“ die ersten Infos auftauchten, dass eine exotische Waffe im Anmarsch sei, die Roboter-Spinnen verschießt, war das Aufsehen groß. Wird diese Waffe endlich ein Exotic, das die Bezeichnung „exotisch“ verdient?

Inzwischen konnten zahlreiche Hüter das Exotic namens „Die Kolonie“ ausprobieren und die Antwort auf die Frage lautet: Ja, die Kolonie ist wahrlich exotisch!

Allerdings bereitet sie nicht allen Hütern Spaß, denn auf dem PC hat sie einen lästigen Bug. Schauen wir uns die Wumme mal an.

Die Kolonie bekommen – So erhaltet Ihr den Granatenwerfer

Die Kolonie ist an keine eigene Quest gebunden. Ihr kommt über die Standard-Quellen an sie ran:

  • Als Zufallsdrop aus allen Quellen, die exotische Engramme springen lassen können.
  • Xur: Manchmal hat der Agent der Neun die Waffe dabei. Sie kann auch in einem Schicksals-Engramm stecken.
    kolonie

Was macht die Kolonie in Destiny 2 aus?

kolonie-stats

Die Kolonie ist ein exotischer Granatenwerfer, der im Power-Slot ausgerüstet wird. Er hat eine hohe Feuerrate von 140 und weist – bis auf die Geschwindigkeit – rundum solide Stats auf. Ins Magazin passen bis zu 7 Schuss:

Das sind die besonderen Perks:

  • Insektoide Robotergranaten: Die Granaten sind insektenartige Roboter, die Feinden nachjagen und explodieren, wenn sie ihnen nahe sind.
  • Im Dienste der Kolonie: Insektoide Robotergranaten füllen das Magazin schnell mit Reserven auf, während die Kolonie nicht ausgerüstet ist.
roboter

Insektoide Robotergranaten? Was bedeutet das? Dieser Granatenwerfer verschießt keine normalen Granaten, sondern zielsuchende Roboter-Spinnen. Sie krabbeln über den Boden und explodieren, wenn ein Ziel in der Nähe ist:

Taugt das was in PvE und PvP?

Nachdem sie zum ersten Mal mit der Kolonie spielten, schrieben haufenweise Hüter: Das Ding mache gewaltigen Spaß. Die Kolonie fühle sich mächtig an, sie habe eine einzigartige und spannende Mechanik, sie sehe großartig aus und höre sich ebenso an. Sie sei brauchbar in PvP und PvE. Zudem: Roboter-Spinnen!

destiny-robo

Im PvE schneidet die Kolonie eher mittelmäßig ab. Es ist cool und spaßig, die Spinnen auf die Feinde loszulassen. Aber eine Top-Tier-Waffe ist die Kolonie nicht. Schließlich ist sie nach wie vor lediglich ein Granatenwerfer und diese Waffen haben keinen allzu guten Stand in Destiny 2. In vielen Situationen sind andere Power-Waffen besser, dennoch liefert die Kolonie eine willkommene Abwechslung im Gameplay, die viele Hüter ersehnen. 

Im PvP hingegen kann die Kolonie richtig fies sein. Schießt ein paar Spinnen zu den gegenerischen Hütern, was sofort Chaos auslöst. Die zielsuchenden Roboter-Spinnen glänzen vor allem dann, wenn sich Feinde hinter einer Ecke verstecken. Denn die Spinnen finden mit Leichtigkeit einen Weg um die Ecke herum. Somit ermöglicht die Kolonie extrem einfache Kills.

Manche User sind daher der Meinung, dass die Kolonie im PvP zu mächtig sei. Bedenkt allerdings, dass die Spinnen nicht fliegen können. Schwebt ihnen davon und sie können Euch nichts anhaben.

Manche Hüter ziehen das Fazit, dass die Kolonie ein perfektes Beispiel dafür sei, wie ein Exotic in Destiny 2 sein sollte.

Wer zu viele FPS hat, hat keinen Spaß mit der Kolonie

Allerdings bereitet die Kolonie nicht allen Hütern Spaß. Manche PC-Spieler verstehen nicht, was an dieser Waffe so toll sein soll. Denn die Zielverfolgung der Roboter-Spinnen sei viel zu schwach. Oder?

Hier wurde nun bekannt, dass auf dem PC offensichtlich ein Bug vorliegt. Wenn die FPS über 40 liegen, jagen die Spinnen den Gegnern nicht mehr nach. Sie krabbeln dann einfach nach vorne und verpuffen. Dreht man die FPS auf beispielsweise 36 hinunter, funktionieren die Spinnen wieder wie vorgesehen. Hier ist ein Video dazu, die Stelle ist markiert:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Manche Hüter scherzen, dass Bungie zurzeit an einem Fix für das Problem arbeitet: Es wird einfach ein FPS-Cap von 30 auf dem PC eingeführt. Hoffen wir, dass Bungie zeitnah eine andere Lösung findet, damit alle PC-Hüter ihren Spaß mit der Kolonie haben können.


Destiny 2: Exotics in Fluch des Osiris – Alle neuen, exotischen Waffen

Quelle(n): reddit, reddit, destinytracker
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
50 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mc Fly

Manche User sind daher der Meinung, dass die Kolonie im PvP zu mächtig se……..
Achja ein Déjà-vu ????????????

Mad

Was ist bei Bungie schon nicht verbuggt?
Das ganze Managment ist verbuggt.
Neben Project Bugs gibt’s jetzt auch Destybugs2.

DJReggin

Ich wunderte mich schon warum es absolut nix gebracht hat im PvP

PetraVenjIsHot

Geiles Teil

André Wettinger

Morgen, so was ist da los. Wo bleibt der obligatorische 10 Uhr Artikel. Les den Artikel vor dem Sonntagsputz. Fängt da jetzt blos nicht an ein laufendes System zu ändern!! Kein Artikel, kein Sonntagsputz, Folge Frau agro und dann versteckt sie den Hebel und es gibt keinen Sex mehr!! Also Gerd, reiß de zam. ????????

Gerd Schuhmann

Es gab Sonntags noch nie einen „obligatorischen 10 Uhr“-Artikel. 🙂

Sven

So ist es halt mit bungie. das wird erstmal dauern, bis es gefixt ist… genau wie mit der Linse, etc… das einzige, was sie schon immer schnell fixen konnten ist und bleibt das eververse. Kann sich jemand noch an den srl Record Book glitch in d1 erinnern, wo man einfach so das gear und sparrows bekam? Wurde alles innerhalb eines Tages (soweit ich mich erinnern kann) gefixt, das gesamte gear, was die Leute so bekommen haben, gelocked – so soll es sein. Und das war sogar auch über die Feiertage, also von wegen Urlaub. Spaß ist nicht, wenn’s ums Geld geht. Oder als Tess mal keinen Kram im eververse verkaufen konnte nach nem Update…? das hat genau 2 Tage gedauert und alles lief wieder wie es soll. Und nun hat man ja ne „neue“ Engine, mit der sich Dinge viel schneller und gezielter angehen lassen, aber das war wahrscheinlich auch nur auf das eververse bezogen. Stellt euch vor, das dawning event hätte nen bug gehabt und Tess hätte ihre engramme nicht verkaufen können. Wie lange hätte es gedauert, bis da ein fix gekommen wäre – Feiertage hin oder her? ????????

Der Vagabund

Dieser Granatwerfer…ich mag ihn xD auch wenn ich immer von dem Teil gekillt werde im PvP xD und selbst nicht besitze. Aber das er beim PC nicht so richtig klappt freut mich. Da sieht man das fps nicht alles sind.

Alexhunter

Und das freut dich?^^
Armselig

Der Vagabund

Wieso armselig? Ich freue mich auch über Bugs auf den Konsolen die eine Waffe nicht ganz funktionieren lassen, die Linse zum Beispiel.

Ickenichdu

Haha…. das “super Game“ wird auf 30fps programmiert…. schluchz, möchte mein D1 wieder….

smuke

Solche Waffen braucht das Spiel. Der kleine Anreiz verpufft aber in dem Moment, wenn Xur die Waffe verkauft. Xur sollte genauso wie Tess entfernt werden. So hat man wenigstens den Reiz auf ein Exoengramm zu hoffen, bei dem die Waffe raus rausspringt.

Jürgen Zwei-Null

Ja ok. Aber du regst dich sicher nicht darüber auf, wenn das Ding aus nem Exo droppt? Xur hat ausnahmsweise nix damit zu tun. Tess raus, ok. Aber KEINER greift meinen XUR an!

smuke

Nene, aber wenn er es fix verkauft und jeder es hat ist halt doof… Die Preise bei Xur sollten sowieso viel höher sein. Make exos great again.

Chris Brunner

Sagen wir es so, es gibt zu wenig Exos, die schwer zu bekommen sind. Ich vermisse gesonderte Quests wie bei der Bosshaften (Ja Wortspiel beabsichtigt) oder der Ausbruch Primus. Davon kann es ruhig mehr geben. Komplexere Rätsel unter anderem die dich mehr mit der Lore vom Spiel vertraut machen und dich tiefer in die Bereiche diverser Planeten bringen kann.
So würde das einen Anreiz haben. Und manch andere Exos werden halt von Xur verkauft.
Mir wäre es auch lieber wenn man Xur nicht auf der Map anzeigt und ihn stattdessen random auftreten lässt auf viel mehr spots auf den Planeten. So muss man ihn suchen und selbst das wäre ne kleine Herausforderung. Sowas sind kleine Sachen die etwas besonders wirken lassen. .

Paul

Jo und alle die wissen wollen wo er ist, gucken dann wie gehabt auf meinmmo.de 😉 …. das Engramm von Xur, welches ein Exo gibt, was man noch nicht hat, hätte man sich sparen können. Dadurch hab ich jetzt innerhalb von nicht mal 1 Monat alle Exos, die ich schon immer wollte. So und was mach ich jetzt?

smuke

Jo deshalv find ich das nicht schlimm, dass der angezeigt wird. Wie man es auch dreht und wendet.. Xur müsste verschwinden, um die Exos wieder spezieller zu machen.

Tomas Stefani

Wen ich Xur wäre würde ich ein Exo nicht unter einem 1000er Verkaufen

GameFreakSeba

Und spätestens in paar Wochen haben eh alle aktiven Spieler alle Exos komplett – Exo-Engramm sei Dank.
Sorry aber die gut 90 Legendären Bruchstücke sind ein Witz.
Paar Schmelztiegel Matches gemacht. Pro Match 1-2 Legendäre Items plus Schmelztiegel Token etc. Dann zerlegt man alles, kann nochmal zum Waffenmeister, wo man wieder zerlegen kann……
Exos sind absolut nichts besonderes mehr. Ein kleiner Ansporn für die Sammlung aber nicht um sie dauernd zu spielen. Kolonie, Jadehase und Schmähung sind die einzigen die ich benutze.
Ansonsten wüsste ich keinen Grund meine Meisterwaffen wegzulegen.
Warum konnte man die Exos nicht in Meisterwaffen umwandeln und die Legendären nicht ? Das wäre zumindest eine Aufwertung gewesen

smuke

Ist leider so.. Die Wardcliffspule haut auch ziemlich rein und Telesto ist nach wie vor lustig und erinnert an Halo.

StrohhutWi

Xur spielt Call of duty ????

Jürgen Zwei-Null

Dieser Granatwerfer macht wirklich Spaß. Bungi, please nerf! ????????

Klix

Die Waffe macht unglaublich viel Spaß. Vor allem im Hexenkessel hat man sein Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen. Aber so lange solche Waffen in einem Spiel sind, braucht man über competitive nicht einmal denken. Deswegen verstehe ich nicht, wieso Bungie versucht destiny in diese Richtung zu zwängen? Zumindest kann man beides nicht einfach so mischen.

press o,o to evade

die waffe ist geil, der content von fluch des osiris aber bereits nach 4 wochen ausgelutscht. keiner zockt mehr destiny in meiner fl.
schade eigentlich.
#makedestinygreatagain
#d2<3bestgame2018

Guest

Ich spiele es zwar auch nicht mehr, aber man muss schon sagen, dass The Dark Below damals auch alles andere als „great“ war.

Psycheater

Mehr als 30 FPS? O_o Das verkraften meine Augen ja gar nicht 😉

Luphan

Hallo alle zusammen,

ich habe mal eine Frage zu den Mods, habe bisher keine Antwort auf meine Frage gefunden. Es geht mir um den Nachtpirscher und die legendären Mods. Ihr kenn ja sicherlich alle die Symbole auf den Mods. Faust = Nahkampf, Granate gleich Granate und Fokus = Klassenfähigkeiten. Nur beim Nachtpirscher sehe ich da einen Fehler. Die Symbole sind da, aber im Text steht bei allen dreien Symbolen immer „Lädt Klassenfähigkeiten“ nach. Egal ob da das Symbol für Granate oder Faust steht!

Also was ist denn jetzt richtig? Der Textinhalt „Lädt Klassenfähigkeiten“ nach oder die Symbole? Ich steige da nicht durch!

Bei den normalen Mods (die Blauen), da passen die Bilder/Symbole mit dem Text zusammen. Bei Arcus stimmt alle, bei den normalen und bei den legendären Mods. Bei Goldenen Kanone stimmen nicht alle ganz überein.

Hat da jemand eine Erklärung für mich?

Suche schon in diversen Foren und YouTube Clips nach Erklärung und finde einfach nichts.

BigFlash88

die symbole sind richtig, der rest ist falsch übersetzt,

Klix

Anfangs war das schon mal verbuggt, dann wurde es gepatcht und jetzt haben sie den Fehler wieder ins Spiel gebracht. keine Ahnung wie das geht… Schau einfach auf die Symbole, die Stimmen nämlich. Der Text ist fehlerhaft.

Destiny Man

Im PvP ist das Ding saumäßig nervig, aber so bekommt auch der noobigste Noob seine Kills 😀
Nur Spaß Leute, beruhigt euch… 😉

Klix

Raketenwerfer mit 10 Hektar Explosionsradius waren scheinbar nicht genug ????

rook

Mal abwarten, wie lange die „Spieler erster Klasse“ damit leben müssen. Dämlich ist es schon ????????

Alastor Lakiska Lines

Ein Bug? Das Teil hat sieben…so viele wie das Magazin halten kann. Aber ich liebe die Waffe wirklich und es macht Laune mit ihr im PvP zu spielen.

Spillmann92

und ich wundere mich warum die spinnen den Gegnern nicht hinterherlaufen 😀

Deader

ok dann schmeiss ich mein pc aus dem fenster ( 144fps 144hz) und zock mit 30 fps auf konsole yay. Gab ja schon bei der dlc probleme mit den spring plattformen.

PS: Es vergeht wirklich kein tag ohne neue bad news zu d2, ich glaub bungie stellt grad nen neuen Weltrekord auf.

Tomas Stefani

Ich denke mal Destiny hat The Division was bugs angeht überholt.

André Wettinger

Das schlimme dabei ist, ein Nerf durch ein FpS Cap. Sowas traue ich denen zu. Die machen das, eiskalt, ohne mit der Wimper zu zucken. ????????

Ace Ffm

Das Teil ist wirklich cool. Endlich mal wieder eine exotische Powerwaffe die ich auch benutze und nicht nur als Schmuckstück im Powerinventar mit mir herum trage. Man darf auch mal daneben schiessen,denn die fleissigen,kleinen Spinnensprenger finden meistens trotzdem ihr Ziel. Oder ein anderes in der Nähe. Der einzig von mir genutzte Granatwerfer bei Destiny 2. Das Ornament passt auch ganz gut dazu.

RaZZor 89

Vor allem mal wieder eine Exo die den Namen auch verdient

Bienenvogel

Typisch. ???? PVE Spieler sagen sie ist zu schwach. PVP Spieler sagen sie ist zu stark. PC Spieler sagen.. ich hab zuviel FPS!! Alles beim Alten. Genau deshalb wirds nie wieder richtig „exotische“ Exotics geben. Dabei hat die Kolonie z.b. schon echt was besonderes. Erinnert mich an eine Waffe die bei Ratchet und Clank (falls es jemand kennt) vorkommen könnte. Da gabs auch ne Waffe die Lava/flüssigen Stickstoff geschossen hat. Oder ein Hanschuh mit dem man überall kleine Gefechtstürme hinwerfen konnte. Und die RIDA natürlich. Feswegen sind die abgedrehten Exotics auch immer meine Liebsten. Telesto, Queenbreakers, Drachenatem und irgendwo auch Ghorn. Nicht das Effektivste, aber versammt spaßig zu benutzen. Hoffe ich krieg die Kolonie noch, ist genau mein Ding.

Dracon1st

Es ist echt nicht fair schon wieder so Aussagen zu tätigen wie „Bungie hat einfach wieder mieß getestet. „ Als erstes hat die Portierung auf PC jemand anderes gemacht und die werden auch für die Tests verantwortlich gewesen sein. Dann kommt noch dazu wer das erahnen kann, das eine Waffe bei hoher FPS Probleme bekommt. Um alle Eventualitäten bei einer Waffe zu testen wären dann auch noch wahnsinnig viele Testfälle nötig. Wie funktioniert die Waffe im stehen, im Laufen, in der Hocke, in der Luft. Das ganze aus der Hüfte und im Zielen. Diese Varianten dann auf kurze, mittlere und weite Distanz. Dann noch bei normalen und kritischen Treffern. Mit einem Mod, zwei oder drei die die Handhabung verbessern. Mit schadenerhöhenden Effekten aller Klassen einzeln und gestapelt. Auf allen Plattformen, mit allen möglichen Framerates, Auflösungen und Steuerungsmöglichkeiten. Das ganze mal alle Waffen, Charaktere, Spielmechaniken in Strikes und Rüstungswerten etc. Nur dann kann man vielleicht ausschließen das irgendeine Waffe nicht richtig funktioniert. Wieviele Varianten dabei rauskommen kann gerne jemand anderes ausrechnen. Darum bin ich der Meinung das schon ganz gut getestet wird und Fehler passieren überall. Nur weil Bungie einige Fehlentscheidungen gemacht hat ist nicht alles was die Mitarbeiter gemacht haben Scheiße und man muss nicht auf jedem Krümel rumreiten. Wer die Nase voll hat soll halt aufhören zu spielen und braucht in Zukunft kein Destiny mehr kaufen. Ansonsten sollte vernünftige Kritik geäußert werden und nicht eine Hexenjagd veranstaltet werden. Und es wird wirklich nach jedem kleinen Fleck gesucht. Mich interessiert nur die Verbesserung der wirklichen Probleme des Spiels. Da ist mir eine Waffe die nicht richtig funktioniert sowas von schnuppe.

Alexhunter

Ok jetzt verstehe ich warum ich das Ding scheiße fand xD
Hab nie unter 80 Fps und die Spinnen laufen meist einfach gerade aus…Von wegen „Zielverfolgung“.
Danke für die Erklärung.

Chiefryddmz

Haha ja man
Einfach gerade aus gelaufen und die nächstbeste Wand hoch wie Spiderman ^^..

KingK

PC Spieler, die Zeit der Solidarität ist gekommen. Huldigt den Konsolen, auf welchen die Marke Destiny erst groß geworden ist und stellt die FPS auf 30!

Smoking It

Games und ihre fehler sind schon fantastisch…ich finds verrückt dass sowas wie die anzahl der dargestellten frames eine mechanik im spiel aushebeln können ????

kriZzPi

Spiele sind leichter zu programmieren wenn die frame rate festgekoppelt is

Chiefryddmz

Haha Jep, same here

Gab doch scho mal nen fps Bug
Wenn sich mit den Schubportalen auf dem Merkur zb durch die Luft katapultieren wollte is man einfach gestorben ^^
Glaube aber da musste man mehr als 100fps oder so haben
XD schon sehr merkwürdig

Hab mir auch schon gedacht, dass irgendwas mit der Kolonie nicht stimmen kann ^^

Alexhunter

Ich war damals bei jedem zweiten Sprung einfach mal tot^^ ????

KingK

Du fps Maschine^^

Chiefryddmz

Is mir zum glück viel passiert ^^
Aber habs auf dem merkur bei den Events zu oft erlebt dass die Hüter öfter tot waren als geschossen wurde XD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

50
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x