Destiny 2: Alle neuen Waffen-Mods der Black Armory – Das können sie

Der Premium-DLC „Die Schwarze Waffenkammer“ führte einige neue Waffen-Mods bei Destiny 2 ein. Wir nehmen sie genauer unter die Lupe und sagen Euch, was sie bewirken.

Mit der Forsaken-Erweiterung hat Bungie das Mod-System in Destiny 2 generalüberholt. Seitdem können Hüter zahlreichen Mods für ihre Schießeisen ausrüsten und sie so an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Mit der Schwarzen Waffenkammer kamen nun neue Waffen-Mods hinzu. Welche sind das? Und was können sie? Wir schauen sie uns genauer an.

Das können die neuen Waffen-Mods der Schwarzen Waffenkammer

Warum Mods? Mods verleihen Eurem Arsenal eine zusätzliche persönliche Note. Durch diese Modifikationen werden bestimmte Aspekte der Waffen verstärkt. So könnt Ihr Eure Schießeisen auch abseits der Perks weiter auf Euren Spielstil abstimmen. Alle Jahr-2-Waffen mit Ausnahme der Exotics können Mods ausrüsten.

Was ist bei der Wahl der Mods zu beachten? Die Wahl hängt genau wie bei Perks von Euren persönlichen Vorlieben ab. Seid Ihr ein PvP-Spieler, werdet Ihr wohl auf andere Mods zurückgreifen, als jemand, der seine Waffe auf den Kampf mit KI-Gegnern ausrichtet. Auch weitere Feinheiten, wie Beispielsweise die Stärke der Gegner, spielen bei der Wahl der Mods eine wichtige Rolle.destiny-2-eskalationsprotokoll

Alle bisherigen Waffen-Mods findet Ihr hier: Alle neuen Waffen-Mods aus Destiny 2: Forsaken in der Übersicht – Das können sie

So bekommt Ihr die neuen Waffen-Mods der Black Armory: Die neuen Black Armory Mods könnt ihr Euch bei Ada-1, der Händlerin der Schwarzen Waffenkammer, im Turm kaufen.

Ihr findet sie auf der zweiten Seite, des Händler-Menüs. Sie kosten Euch pro Mod:

  • 1 Entwurf der Schwarzen Waffenkammer
  • 10 Mod-Komponenten

Der Preis erhöht sich dabei mit jedem kauf und wird täglich zurückgesetzt. Die Mods werden übrigens blind gekauft, Ihr könnt nicht im Vorfeld sehen, welche Mod Ihr bekommt.

Mehr zum Thema
Das sind die 10 besten exotischen Waffen von Destiny 2 in 2019

Destiny 2 spitzenwaffen season 5

Toben-Spezifikation

Was macht die Mod? Diese Mod verlängert die Dauer des Perks Toben. Toben selbst bewirkt, dass Kills mit der Waffe den Schaden steigern. Der Effekt lässt sich bis zu 3x stapeln und hält für 3,4 Sekunden an. Mit der neuen Spezifikation kann diese Zeit um eine Sekunde auf 4,4 Sekunden verlängert werden.

Für wen lohnt sich die Mod? Der Perk Toben ist besonders in PvE-Inhalten effektiv und beliebt. So lassen sich ganze Gegnergruppen problemlos dezimieren. Wer also gerne Waffen mit dem Toben-Perk wie zum Beispiel das Automatikgewehr Halsbruch spielt, der kann mit dieser Modifikation die Effektivität und den Damage-Output der Waffe nochmals steigern.Destiny2_Forsaken_warlock

Libelle-Spezifikation

Was macht die Mod? Diese Spezifikation erhöht den Radius und den Schaden des Perks Libelle. Der Perk selbst löst bei einem Präzision-Kill eine Elementar-Explosion aus, die neben dem Treffer selbst zusätzlichen Schaden anrichtet.

Für wen eignet sich diese Mod? Im PvP wird dieser Perk und somit auch die Mod kaum genutzt. Libelle kommt eher im PvE zum Tragen, ist aber auch dort nicht besonders effektiv.

Auch der zusätzliche Effekt dieser Mod ist (aktuell) einfach zu schwach, um seinen Einsatz anstelle anderer Mods zu rechtfertigen. Radius und Schaden steigen nur unwesentlich an und machen sich kaum bemerkbar – so die meisten Tester. Der Einsatz ist also nicht wirklich empfehlenswert.destiny-2-letzter-wunsch-raid

Radar-Booster

Was kann die Mod? Der Radar-Booster verlängert die maximale Reichweite, bei der das Radar Feinde erkennt. Die reguläre Reichweite beträgt dabei 47 Meter. Mit der Mod wird diese Entfernung auf 55 Meter hochgeschraubt.

Für wen eignet sich diese Mod? Im PvE ist die Mod im Prinzip nutzlos. Im PvP kann sie zwar einen entscheidenden Vorteil bringen – besonders in kompetitiven Modi. Doch der Booster ist sehr situativ und kann anderen Mods, die beispielsweise die Waffenperformance beeinflussen und somit einen permanenten Vorteil bringen, nicht wirklich das Wasser reichen.destiny-2-feind

Umzingelt-Spezifikation

Was kann die Mod? Diese Modifikation erhöht den Bonus-Schaden des Perks Umzingelt auf circa 59%. Zudem hält der Bonus-Schaden noch 1,4 Sekunden an, auch wenn man nicht länger von drei oder mehr Feinden umzingelt ist.

Umzingelt selbst erhöht den Schaden der entsprechenden Waffe um circa 43%, sofern man von drei oder mehr Feinden in einem Radius vom 15 Metern umzingelt ist. Der Effekt wird jedoch umgehend deaktiviert, wenn sich weniger Feinde in diesem Umkreis befinden.

Für wen eignet sich diese Mod? Diese Mod ist besonders auf dem Schwert Strykers Verlässlichkeit interessant. Das Schwert kann mit dem Perk Umzingelt rollen, wodurch diese Nahkampfwaffe zu einem wahren DPS-Monster im PVE wird. Mit der Spezifikation kann man den Schaden des Schwerts nochmals steigern.

Auch auf anderen Waffengattungen kann der Perk und die Mod durchaus interessant werden, zieht jedoch gegen Toben den kürzeren, was den Schadensoutput und die Effekt-Dauer angeht.destiny-2-hüter

Sprint-Griff

Was kann die Mod? Mit dieser Mod erhöht sich nach einem Sprint kurzzeitig das Waffenbereitschaftstempo der Waffe. Zusätzlich wird die Zeit bis zum Benutzen der Zielvorrichtung verkürzt.

Für wen eignet sich diese Mod? Im PvE hat diese Mod keinen wirklichen Nutzen und findet eher im PvP Verwendung. Doch auch dort schneidet die Mod nicht besonders gut ab. Das Bereitmachen der Waffe wird nicht signifikant verkürzt. Auch das Benutzen der Zielvorrichtung geht nur knappe 0,3 Sekunden schneller.

Lediglich auf Schrotflinten wird die Mod von einigen Spielern genutzt, doch wenn Ihr mit der Pumpe lieber aus dem Sprint heraus rutscht und dann aus der Hüfte schießt, ist diese Mod auch für diese Waffe keine wirklich gute Wahl. Mit Mods wie Icarus-Griff seid Ihr besser bedient.destiny-2-forsaken

Schnellzugriff-Riemen

Was kann die Mod? Setzt Ihr diese Modifikation ein, könnt Ihr für kurze Zeit Eure Waffen schneller wechseln, nachdem das Magazin der gemoddeten Waffe geleert wurde.

Für wen eignet sich diese Mod? Im PvE kommt diese Mod nicht zum Tragen. Der Fokus liegt klar auf dem PvP.

Doch auch dort  performt die Mod eher schwach. Der Waffenwechsel wird zwar merklich schneller, doch der Effekt beschränkt sich auf genau einen Wechsel nach dem Leeren des Magazins. Um den Effekt erneut zu triggern, müsstet Ihr also auch erneut das Magazin leeren. Mit anderen starken Mods wie Gegengewichtschaft oder Ziel-Korrektor kann der Riemen nicht mithalten.

Mehr zum Thema
Alle Meisterwerk-Katalysatoren in Destiny 2 und wie man sie bekommt

Was haltet Ihr von den neuen Mods der Schwarzen Waffenkammer? Ist etwas für Euch dabei oder sind diese Mods eher enttäuschend?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (13) Kommentieren (35)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.