7 Dinge, die ihr vor dem Start von Destiny 2: Beyond Light wissen solltet

Bei Destiny 2 startet am 10. 11. endlich die Erweiterung Jenseits des Lichts. Wir fassen euch das wichtigste zusammen und klären die letzten 7 Fragen, die ihr vor Release wissen solltet.

Wann geht’s endlich los? Mit Destiny 2: Beyond Light startet morgen, am 10. November, die nächste große Erweiterung für Bungies Loot-Shooter. Mit dem Weekly Reset um 18:00 Uhr, ist es dann so weit: Die Erweiterung hat dann Release auf PlayStation 4, Xbox One, Stadia, sowie für den PC über Steam.

Wir von MeinMMO klären in diesem Artikel kurz die 7 letzten Fragen, die ihr zum DLC, der Season 12 oder den verschiedenen Editionen haben könntet. Wer also noch unschlüssig ist oder wissen möchte, was ihn in Destiny 2: Beyond Light erwartet, ist hier genau richtig.

Was ist Destiny 2: Jenseits des Lichts und wohin führt uns der DLC?

Beyond Light markiert den Startschuss für mittlerweile Jahr 4 von Destiny 2. Die Story führt die Hüter auf den unbekannten Eismond Europa. Mit uns brechen auch viele alte Bekannte zur DLC-Location auf:

  • Die berühmte Exo-Stranger (Fremden) hatte seit Destiny 1 keine Zeit mehr für uns.
  • Eris Morn eilt der Fremden zu Hilfe und setzt ihren Kampf gegen die Dunkelheit auf Europa fort
  • Der zwielichtige Vagabund ist der dritte Charakter, der in Beyond Light eine wichtige Rolle spielt

Seht euch hier den deutschen Launch-Trailer zu Destiny 2: Jenseits des Lichts an:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das bietet die DLC-Story: Die drei Kämpfen mit unserer Hilfe gegen die Mächte der Finsternis, die auf Europa von Eramis angeführt werden. Die Gefallene ist der neue Kell der Dunkelheit und der neue Oberbösewicht in der Story. Ihr Heerscharen werden von der Dunkelheit verändert und können das neue Stasis-Element nutzen.

Unter der von Schneestürmen geplagten Oberfläche Europas warten alte Laborkomplexe aus dem Goldenen Zeitalter. Die Forschungsanlagen sind von Vex bewohnt. Hier betreten wir auch den neuen Raid, die sagenumwobene Tiefsteinkrypta und erforschen den Ursprung der Exo-Rasse.

Gibt es einen Preload für Beyond Light und wie groß ist der DLC?

Kann ich den Download vor Release starten? Ja! Auf allen Plattformen könnt ihr die Erweiterung schon vor ihrem Erscheinen am 10. November 2020 herunterladen.

  • Auf der PlayStation 4 können alle Hüter seit dem 09.11. den erforderlichen Patch 3.0.0.1 laden.
  • Die Xbox One lässt euch den Preload am 10. November starten – ab morgen früh 4:00 Uhr, könnt ihr den Patch downloaden
  • Auf PC (Steam) geht’s ebenfalls am 10. November um 4:00 Uhr morgens mit dem Preload los
  • Mehr dazu findet ihr hier: Preload für Destiny 2 Beyond Light auf PS4 gestartet – Was ist mit Xbox & PC?
Destiny 2 Europa Stasis Beyond Light Guardian Titel
Am 10. November setzt ihr Fuß auf Europa

Zusammen mit dem Preload gehen dann in den Morgenstunden des 10. Novembers die Destiny-Server offline. Wollt ihr noch euch noch Vorbereiten, müsst ihr euch also beeilen.

Wenn ihr noch Last-Minute-Fragen zur Vorbereitung habt, hat MeinMMO hier das Wichtigste zusammengefasst:

Destiny 2: Leveln und Bounties hamstern für Beyond Light – Lohnt es sich?

Wie groß ist Beyond Light auf meiner Festplatte? Der Preload beträgt je nach Plattform 60-70 GB. Das ist dann auch in etwa die Größe, die Destiny 2: Beyond Light auf euren Festplatten belegt.

Damit schrumpft der benötigte Platz auf euren Konsolen und PCs deutlich – um die 30-40 %. Aktuell belegt Destiny 2 auf der Playstation 4 etwas mehr als 100 GB. Das ist aber auch mit einer kompletten Neuinstallation des Spiels verbunden, weswegen der Preload so umfangreich ausfällt.

Jenseits des Lichts vorbestellen – Welche Editionen gibt es?

Welche Edition soll ich kaufen? Wollt ihr die neue Erweiterung spielen, stehen euch mehrere verschiedene Versionen zur Auswahl. Der DLC ist dabei in jeder Edition mit dabei, zusätzlich könnt ihr aber andere Extras wie Seasons oder kosmetische Items erhalten.

Diese Editionen stehen zur Auswahl:

  • Destiny 2: Jenseits des Lichts – Standard (39,99 €)
    • Diese Version bietet den neun DLC, aber sonst nichts.
  • Destiny 2: Jenseits des Lichts – Standard + Saison (49,99 €)
    • Hier ist wieder der DLC enthalten
    • zudem erhaltet ihr vollen Zugriff auf die im Moment aktuelle Season
    • Inbegriffen ist auch das Waffenpaket der Fremden (Exotic-Waffe „Keine Zeit für Erklärungen“ und der dazugehörige Katalysator)
  • Destiny 2: Jenseits des Lichts – Deluxe Edition (69,99 €)
    • Die kompletten vorherigen Inhalte und Extras sind inkludiert, dazu kommen
    • Alle 4 Seasons von Jahr 4 (bis Herbst 2021)
    • Obendrauf kommt das Upgrade-Paket der Fremden (exotischer Sparrow „Jeder andere Horizont“ und ein exotisches Ornament für „Keine Zeit für Erklärungen“) und die exotische Geste „Antippen heißt Einfrieren“*

Zudem ist die Erweiterung Beyond Light im Xbox Game Pass erhalten, genauso wie die Forsaken- und Shadowkeep-Erweiterung. Durch den Game Pass erhaltet ihr aber keinen Zugriff auf die Season 12 oder folgende saisonale Inhalte, die müsst ihr dann zusätzlich erwerben.

Ob ihr die Versionen digital oder physisch holt, macht im Umfang keinen Unterschied. Bis zum Release stehen allen Vorbestellern zudem sofort nach Kauf eine exotische „Reifkristall-Geist-Hülle“ und legendäres Abzeichen zur Verfügung.

Nicht mehr erhältlich sind die verschiedenen Collector’s Editionen. Denen lagen zahlreiche physische Goodies wie Lore-Bücher oder eine Tasche bei.

In den Sammler-Editionen verstecken sich zahlreiche Rätsel

Was bietet die Season 12 – Saison der Jagd?

Zeitgleich mit Beyond Light startet am 10. November die nunmehr 12. Season von Destiny 2: Saison der Jagd (Season of the Hunt). Diese könnt ihr separat erwerben (etwa 10 €) oder als Bonus einer Version von Jenseits des Lichts erhalten.

  • Die Story der Season 12 führt euch zusammen mit Osiris und Spider gegen die Schar und die Schwester von Oryx.
  • Mit von der Partie ist ein neuer Verbündeter, der noch bis vor Kurzem unser Todfeind war
  • Viele Inhalte der Season stehen auch nicht zahlenden Hütern zur Verfügung – So auch der neue Start im Kosmodrom
  • Jede Season bringt einen neuen Season Pass (mit einer Premium und freien Schienen) und ein saisonales Artefakt zum Leveln
  • Laut Bungie sollen die saisonalen Inhalte weniger Fomo bieten, also länger gültig sein und ihr sollt weniger dauerhaft verpassen können. Das Enddatum der Season 12 ist im Februar 2021, dann startet die noch unbekannte Season 13

Schaut euch hier die Roadmap für Season 12 und den Start von Beyond Light an:

Was ist Stasis und was können die neuen Klassen?

Eines der Highlights von Beyond Light sind die neuen Stasis-Klassen. Damit bekommen die Elemente Solar, Arkus und Leere das erste Mal seit 6 Jahren Zuwachs.

Die neuen Kräfte erinnern stark an Eis-Magie aus anderen Spielen. Ihr könnt Gegner einfrieren, sie in tausend Splitter zerschlagen und verlangsamen. Selbst Barrieren oder neue Plattformen um Abgründe zu überqueren könnt ihr aus Eis erschaffen.

Schaut euch hier Details zu den neuen Klassen inklusive Trailer an:

Stasis ist dabei die erste Macht, die nicht vom Licht, sondern der Dunkelheit kommt. In Zukunft sollen noch weitere solcher neuen super ins Spiel kommen. Diese werden im Menü auch separat neben unseren bekannten Licht-Klassen aufgeführt. Wir müssen für unsere Hüter also den Pfad wählen – können aber jederzeit ohne Konsequenzen Wechsel, keine Sorge.

Die Skilltrees der Stasis-Klassen ist anders, als die der bekannten Elemente. Ihr habt mehr Freiheit beim Individualisieren und sie teilen sich nicht in die 3 Fokusse. Mehr dazu findet ihr hier: Destiny 2 ändert komplett, wie eure Sub-Klassen in Beyond Light funktionieren.

Welche neuen Features und Änderungen kommen im DLC?

Mit der neuen Erweiterung wird Destiny zudem gehörig umgekrempelt. Wir zeigen euch hier wichtige Änderungen.

  • Mit Beyond Light erhalten die Spieler eine komplett neue Location: Europa und dürfen das aktualisierte Kosmodrom aus Destiny 1 erneut betreten – zeitgleich schrumpft das Spiel aber auch um gleich 5 Locations.
  • Die verschwindenden Inhalte wandern in die sogenannte Destiny Content Vault (Inhalts-Tresor). Dort werden die Inhalte gewartet und können später in neuer Form zurückkommen
  • Durch die Content Vaul kann der Loot-Shooter die Highlights aus Destiny 1 zurückbringen: Der Re-Release des Kult-Raids „Gläserne Kammer“ ist fest geplant
  • Alle Spieler erhalten einen neuen Anfang, dort lernen neue Hüter im Kosmodrom den Hüter-Alltag kennen – Auch Veteranen dürfen die Missionen im Kosmodrom spielen
  • Ihr könnt euch alte Exotics, die ihr verpasst habt, jetzt am Kiosk holen
  • Der aus Forsaken bekannte Gambit-Modus wird generalüberholt: Ab Beyond Light stehen euch nicht mehr Gambit und Gambit Prime, sondern nur ein PvEvP-Modus zur Verfügung – der pickt sich sozusagen die Rosinen beider Varianten heraus

Wenn ihr längere Zeit nicht in Destiny 2 unterwegs wart, bekommt ihr hier die Auffrischung, damit ihr auf dem neusten Stand seid und mitreden könnt:

Länger kein Destiny 2 gespielt? Das müssen Rückkehrer vor Beyond Light wissen

Das sind nicht alle Änderungen. Euch erwartet in Beyond Light auch eine Überarbeitung der Sandbox, zahlreiche Buffs und Nerfs und auch der umstrittene Waffenruhestand.

Was kann Destiny 2: Beyond Light auf PS5 und Xbox Series X?

Destiny 2 könnt ihr auch auf der neuen Konsolen von Sony, der PlayStation 5 und Microsofts Xbox Series X und Series S spielen.

Das kann Destiny auf Next-Gen: Dabei profitiert ihr von zahlreichen Verbesserungen, wie

  • Schnelleren Ladezeiten
  • endlich 60 FPS
  • 4K-Auflösung
  • Anpassbarem Sichtfeld
  • Cross-Gen-Play: Dabei dürfen PS4-Hüter mit Spielern auf der PS5 zusammen losziehen, das Gleiche gilt für Xbox-Hüter

Einige der Verbesserungen stehen euch direkt zum Launch am 10. November zur Verfügung, das große Next-Gen-Update erscheint aber erst am 8. Dezember.

Kostet das was? Nein, besitzt ihr auf den aktuellen Konsolen PS4 oder Xbox One X Destiny 2, ist das Upgrade auf die Next-Gen für euch kostenlos. Für 2021 ist zudem richtiges Cross-Play geplant.

Habt ihr noch weitere Last-Minute-Fragen zum Start des nächsten Kapitels von Destiny 2? Teilt diese doch in den Kommentaren oder helft den anderen Hütern da draußen mit ihren anliegen.

Wie verbringt ihr die 14-stündige Zwangspause, die ihr vor Destiny 2: Jenseits des Lichts noch überbrücken müsst? Update 3.0.0.1 kommt – Alles, was ihr zu Beyond Light wissen müsst

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
laram

ich hab nachgezählt, tatsächlich 7 head lines 😎

Nein

Hätte schon wieder Lust auf D2, auch ohne hack 🙁

Aber es kommt leider echt blöd raus. Aktuell AC und dann Godfall 🙁

Und natürlich WoW.

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Nein
CandyAndyDE

Das wichtigste dürfte ja wohl sein, wie ich meine Nervenstärke behalte, wenn ich in der Warteschlange auf Platz 1.543.831 bin.

Und wie ich einen Nervenzusammenbruch verhindere, wenn ich dann im Spiele bin und mir die ganze Zeit „kontaktiert Destiny Server“ ins Gesicht springt.

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von CandyAndyDE
Marki Wolle

Ob diese Anzahl an Spielern überhaupt noch erreicht wird😅

Loki

Habe gestern ein letztes Mal die Whisper Mission gestartet bevor die ab morgen verschwindet. Für mich nach wie vor, die beste Mission im ganzen Spiel inkl. D1. Von der Stimmung, vom Leveldesign, den Rätseln etc. Farewell

Das wird das erste Add On, welche ich nicht an Tag 1 zocken werde. Teils liegt es daran, dass ich aktuell lieber Warzone zocke, teils dass es mich aber irgendwie auch nicht so arg interessiert. Ich werde mir die Erfahrungsberichte durchlesen.

@Mein-mmo.de Redaktion : bestecht Millern mal, damit er einen kleinen Artikel schreibt wie sein Eindruck vom Add On ist.

vv4k3

einen kleinen Artikel

😂😅 Hahaha 15 Seiten min. dann hahahaha

Irina Moritz

Er kann gerne bei uns einen Leser-Text einreichen oder ein User-Review schreiben, das ich dann ganz prominent in dem News-Feed featuren kann 😁

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Irina Moritz
Mausermaus

Hallo Philipp,

vielleicht kannst du zwei Fragen beantworten.

  1. Kann man sofort ab dem Moment wenn die PS5 zuhause angeschlossen ist darauf Destiny 2 spielen? oder gibt’s dafür auch wieder extra einen Termin?
  2. Ist mein NACON Unlimited Revolution Controller mit der PS5 kompatibel oder kann ich den dann in Müll schmeissen?

Vielen Dank für die Rückinfo. 🙂

Theiss

du kannst sofort auf der ps5 zocken. Allerdings wird dann noch nciht viel bis auf dei ladezeiten verbessert sein. Das tatsächliche Update auf die ps5 erfolgt am 08.12.

Mausermaus

Ok Danke dir. Ich hoff das geht mit dem Nacon. Ich hab ihn erst seit 2 Wochen. :/

Marcel Brattig

Das Update kann man aber erst morgen 5:00 Uhr früh aktivieren bzw. ist es installierbar. So steht es bei mir zumindest. Sonst könnte man ja heute nicht mehr alles noch zocken🤔

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Marcel Brattig
Diebombe043

der Patch ist schon auf der Platte Installiert er wird nur diese Nacht freigeschaltet

yyx

Kann man auch den Saisonpass für 10€ solo kaufen, ohne den kompletten DLC mitkaufen zu müssen?

Tronic48

Die Saisonspässe, kauft man im Spiel, mit 1000 Silber=10€, so weit ich das noch weis.

Lp obc

Schade fehlt die Info dass das Addon Gratis im Gamepass ist xD
Hab mir nämlich die CE bei Bungie bestellt (aber ohne Spiel) und spiel trotzdem, dank Gamepass 🙂
peeze

Lp obc

Tipptop danke 🙂

Fabby

Wurde eigentlich irgendwo mal erwähnt wie die neue Seasonaktivität aussieht? Falls es überhaupt eine geben wird

Fabby

Sicher? Für mich sehen diese Jagden eher aus wie die Alptraum Jagden von Shadowkeep, da es bei diesen auch eine Zorngeborene Version gibt und bei den letzten Seasonaktivität gab es nur ein Modus/kein erhöhten Schwierigkeitsgrad

Stoffel

ich hoff das es ähnlich der menagerie werden wird bzw die richtung des events und womöglich mit einem großen Lootpool ähnlich derr menagerie

Bananaphone64

Die Season Aktivität wird das mit den Schar türmen sein. Die muss man dann wohl einnehmen oder verteidigen oder so was. Und es wird sicher wieder irgendwas zum Leveln geben.

Fabby

Wenn es stimmt kann ich nur sagen: wie originell

Marki Wolle

Morgen erstmal schön gemütlich Free2Play geben, mal sehen wie so der Eindruck ist!

Naja mal sehen wie „umfangreich“ es wird, ich meine für das Geld haben wir mal Taken King bekommen🤣😂🤣

Eigentlich ist es keine Frage ob, sondern nur wie hoch der Kritik Indikator ausschlagen wird😆

RaZZor89

Als Bezahler habe ich das Gefühl recht wenig für die 40€ zu bekommen. Oder bekommen die F2P-Spieler zuviel?Da weiß ich für mich selbst noch keine Antwort drauf ^^

Marki Wolle

Also ich als PvE Fan, bekomme beide Patrouillen, und kann da rumdaddeln, die 2 Story Missionen geb ich mir bei YT, und auf den Rest kann ich ganz gut verzichten, also hast du wahrscheinlich mit beidem Recht😂😂

Mal sehen was die sich wieder für einen kranken Scheiß beim neuen Raid ausgedacht haben^^, wenn die Vog wieder kommt, kann ich aber für nichts garantieren👍

Stoffel

Da hast du leider recht. Da geht bungie den falschen weg . entweder mehr content für das zahlende volk bzw weniger für die f2p gemeinde

Todesklinge

Mehr schleichwerbung für die F2Player einbauen:

– Vex die Coca Cola Zero trinken.
– Kabale die ihre Waffen mit der Master Card kaufen.

Die Bewohner im Turm tragen alle Markenklamotten, Schuhe von Addidas, Geisthüllen von Rolex usw 🤑

Todesklinge

😁👍

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

32
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x