Länger kein Destiny 2 gespielt? Das müssen Rückkehrer zu Beyond Light wissen

Ihr habt länger kein Destiny 2 gespielt und wollt mit der neuen Erweiterung Beyond Light voll durchstarten? MeinMMO bringt euch auf den neusten Stand, damit ihr euch nicht vor anderen Hütern verstecken müsst.

Am 10. November erscheint die Erweiterung Beyond Light (Jenseits des Lichts) und läutet damit das 4. Destiny-Jahr ein. Ihr überlegt, euch wieder in eure Hüter-Klamotten zu zwängen und das Universum nach Loot zu durchstreifen, aber wisst nicht so ganz, was hat sich in Destiny 2 getan in eurer Abwesenheit?

Hier seid ihr genau richtig, denn wir bringen euch auf den neusten Stand, damit ihr entspannt den neuen Content aus Beyond Light genießen könnt.

MeinMMO klärt hier solche Fragen wie:

  • Brauche ich alte DLCs um Beyond Light zocken zu können?
  • Was ist der Unterschied zwischen Beyond Light und der Saison der Jagd?
  • Wird mir der (Wieder)Einstieg leicht gemacht?
  • Was ist ein Destiny-Inhalts-Tresor (Content Vault) und warum gibt’s das überhaupt?
  • Warum schimpfen alle über den Waffenruhestand (Sunsetting)?
  • Kann ich mich auf die neue Erweiterung vorbereiten?

Brauche Shadowkeep und Forsaken für Destiny 2: Beyond Light?

Gibt es DLC-Voraussetzungen? Nein! Ihr benötigt keinen alten Content, um die neuen Inhalte von Destiny 2: Beyond Light spielen zu können.

  • Alle Spieler erleben die gleiche Erweiterung, wenn sie sich Destiny 2: Jenseits des Lichts kaufen.
  • Selbst wenn ihr „nur“ die Free2Play-Version Destiny 2: New Light besitzt, könnt ihr euch die neuen Locations anschauen. Das meiste des neuen Contents steht euch aber nur nach dem Kauf der Erweiterung zur Verfügung.
Destiny 2 Europa Stasis Beyond Light Guardian Titel
In Beyond Light betretet ihr den Eismond Europa

Habt ihr jedoch die Inhalte aus den beiden großen Erweiterungen der Vergangenheit verpasst und wollt diese nachholen, müsstet ihr sie aber separat erwerben. Inhalte wie Raids, Quests, Exotics oder die Story aus

sind nicht in Beyond Light enthalten.

Erzähl mir mehr über die Season of the Hunt von Destiny 2

Das hat es mit Season 12 auf sich: Je nachdem wie lange eure Destiny-Pause gewesen ist, könnte euch das aktuelle Season-Modell verwirren. Season 12, die Saison der Jagd, erscheint parallel zur Erweiterung Beyond Light und läuft bis zum Februar 2021.

Hier die wichtigsten Infos im Schnelldurchlauf:

  • DLCs bringen traditionell viel Content auf einmal und neue DLC-Locations – Mit Beyond Light kommt Europa und das Kosmodrom aus Destiny 1 teilweise zurück
  • Eine Season hat ein klares Start- und End-Datum und spielt in bekannten Gebieten
  • Seasons verteilen über einen bestimmten Zeitraum kleinere Content-Häppchen, um euch so immer wieder Gründe zum Anmelden zu bieten
  • Ihr müsst die Season 12 nicht kaufen, um Beyond Light zocken zu können
  • Viele Inhalte wie das saisonale Artefakt, der Season Pass oder Events und sogar neue Ausrüstung kosten euch nichts und sind frei für alle Destiny-Spieler
  • Käufer einer Season (etwa 10 €) erhalten aber zudem mehr Loot aus dem Season Pass und Zugriff auf beispielsweise Quests oder Aktivitäten
  • Die Story von Season 12 und Beyond Light sind unabhängig voneinander – über die 4 Seasons von Jahr 4 wird aber ein Handlungsbogen aufgebaut, der dann in die nächste große Erweiterung von 2021 mündet
Das ist die Roadmap für Season 12 und den Start von Beyond Light

So, nun wisst ihr, ob ihr etwas beim Kauf beachten müsst. Was ist jetzt aber anders, wenn ihr euch das erste Mal in Beyond Light anmeldet und wer hilft euch, sich zurechtzufinden?

Destiny 2 greift zurückkehrenden und neuen Spielern unter die Arme

Das bringt der neue Anfang: Wenn man so im Destiny-Trott ist, merkt man nicht, wie komplex Destiny 2 eigentlich geworden ist. Das kann neue und zurückkehrende Spieler abschrecken – das hat auch Bungie bemerkt und schafft Abhilfe.

Ab dem 10. November erwartet euch ein neuer Einstieg. Der erstreckt sich über mehrere Missionen und führt euch durch die zurückkehrende Destiny-1-Location Kosmodrom.

  • Hier werden neue Spieler an die Hand genommen und lernen alle Grundlagen des Hüter-Lebens
  • Auch Veteranen können die Missionen problemlos spielen und ihr Wissen auffrischen
  • Dafür wird ein neuer NPC eingeführt: Euer Trainer wird Shaw Han

Um euer Level müsst ihr euch auch keine Sorgen machen: In Beyond Light erhalten alle Spieler das gleiche Startlevel 1.050. So können alle den neuen Content zocken – selbst, wenn sie lange pausiert haben und beim Powerlevel scheinbar hoffnungslos zurückliegen.

Shaw Han bringt euch eure ersten Lektionen im Kosmodrom bei

Das müsst ihr über die Destiny-Content-Vault wissen

Wenn ihr Destiny 2 ab dem 10. November startet und Shaw Han im Kosmodrom ansteuern wollt, wird euch sofort im Menü ein großer Unterschied auffallen: Das halbe Spiel fehlt ja!

Mit Beyond Light wird Destiny nämlich um diese 5 Locations ärmer:

  • Io
  • Titan
  • Mars
  • Merkur
  • Die Leviathan

Diese Planeten und Locations wandern samt ihrer Quests, PvP-Maps, Strikes und allem, was ihr bisher dort gefunden habt, in die sogenannten Destiny-Content-Vault (Inhalts-Tresor). Es verschwinden aber auch Aktivitäten wie die Schmieden der Schwarzen Waffenkammer oder die Dungeon-artigen Missionen wie Stunde Null und die Wisper-Mission.

So wird die Karte von Destiny 2 ab 1. November aussehen

Warum streicht Destiny 2 Inhalte? Dafür gibt es mehrere Gründe. Einer ist, dass Destiny 2 nicht endlos wachsen kann. Die Inhalte im Tresor sind aber nicht für immer verloren. Sie werden aus dem Spiel genommen, um in Ruhe von Bungie überarbeitet zu werden.

Zudem bringt Bungie nach und nach die Highlights aus Destiny 1 zurück. Stellt euch die Content-Vault also als eine Art Ressourcen Pool vor, in dem Content aus Destiny 1 und Teil 2 schlummern. Schon angekündigt ist, dass noch in Jahr 4 der Kult-Raid „Gläserne Kammer“ dadurch spielbar wird.

Okay, nun seid ihr auf den Schock zum Start von Beyond Light vorbereitet. Wenn ihr darüber mehr wissen wollt, findet ihr hier eine Auflistung aller verschwindenden Inhalte und mehr Zusatzinfos:

Waffenruhestand – Worüber streitet die Community da so heftig?

Das hat es mit Sunsetting auf sich: Das wohl umstrittenste Feature von Beyond Light ist der sogenannte Waffenruhestand (Sunsetting). Das bedeutet, dass ihr Items nun nicht mehr endlos hochinfuideren, also aufleveln, könnt.

  • Jedes betroffene Ausrüstungsstück besitzt eine Art Haltbarkeitsdatum. Ist das erreicht, wird es für Endgame-Content quasi nutzlos
  • Gerechnet wird in Seasons: Ein neues Item ist 3 Seasons nach der Ursprungs-Season „voll brauchbar“
  • eine Knarre aus Season 12 kann also bis Season 15 mithalten, aber in Season 16 ist Schluss – zumindest mit was die Effektivität für das Endgame angeht
  • Davon betroffen sind legendäre Waffen und Rüstungen
  • Exotics sind nicht betroffen
  • Teilweise sind Items aus Aktivitäten wie Raids länger haltbar und damit auch in späteren Seasons relevant

Wozu das Ganze? So möchte Bungie weiterhin mächtige Waffen ins Spiel bringen, sich aber keine Sorgen darum machen, wie lange das Teil ein Plagegeist für die Balance ist.

Das Thema führt seit seiner Ankündigung zu hitzigen Diskussionen, auch auf MeinMMO:

Umfrage zu Destiny 2 zeigt: Die neueste Idee von Bungie tut euch richtig weh

Wichtig ist: Die Ausrüstung löst sich nicht auf oder dergleichen, kann nur nicht mehr gelevelt, aber trotzdem noch benutzt werden. Ihr könnt also im normalen Schmelztiegel eure „Lunas Geheul“ nutzen, aber im Eisenbanner oder den Trials wird der Schaden nicht reichen.

Gibt es noch Fragen? So, nun solltet ihr bei allen wichtigen Themen rund um Beyond Light mitreden können.
Habt ihr noch weitere Fragen, die ihr vor eurem Start gerne geklärt hättet? Sagt es uns doch in den Kommentaren.

Wenn ihr schon jetzt zurückkehrt und nicht so ganz wisst, wie ihr die letzte Woche vor der Erweiterung nutzen oder wie man sich vorbereiten soll, schaut doch hier vorbei:

Destiny 2: Leveln und Bounties hamstern für Beyond Light – Lohnt es sich?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
63 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
nobse

Vielen Dank für diesen Artikel. Hat mir, der seit kurz vor der Veröffentlichung von Forsaken nicht mehr D2 gespielt hat, sehr geholfen.

Das so viele Planeten „entfernt“ werden finde ich SEHR abschreckend. Das Sunsetting ist für mich, der den Wiedereinstieg erwägt, das letzte notwendige Killerargument. Da lasse ich dann lieber die Finger von.

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von nobse
Nolando

ich finde gerade weil du seit forsaken nicht mehr gespielt hast ist sunsetting gar kein killerargument für dich.

die daily player regen sich auf weil deren standard inventar nicht mehr nutzbar wird und sie sich neu ausrichten müssen. da du aber diese Waffen nicht hast bzw. nicht erfahren hast was diese waffen ausgerichtet haben. ist es eigentlich gut für dich, da du mit dem wiedereinstieg direkt alles ausprobieren kannst da es kein „spiel das oder spiel das“ argument gibt 🙂

nobse

Ich hatte ja in der Zeit vor Forsaken schon mein standard inventar mit dem ich mich sehr wohlgefühlt habe. Der Gedanke dieses kontinuierlich verändern zu müssen ist leider abschreckend. Ich kann aber schon nachvollziehen warum diese Änderung eingeführt wird.

Nolando

ich würde sagen, warte lieber noch ein zwei monate. schau dir die reaktion, unter anderem auf blick des sunsetting, an und entscheide dann nochmal.

wer weiss wie die hüterschaft anschließend reagiert 🙂

Alex

Mal OT und irgendwie auch nicht mir ist es erst diese Woche aufgefallen, vielleicht war es ja auch ein paar Wochen schon so aber die Interferenz war diese Woche neu, mit abschließenden encounter und Story Abschluss, hat auch das lore Buch vollendet.
Konnte jetzt dazu bei euch nichts finden vielleicht ist es kaum jemanden aufgefallen da man den letzten Punkt nicht für den Titel braucht und viele seit Wochen diese Mission ignorieren.
Wäre eventuell schade drum das zu verpassen weil ich bezweifle das dieses mal wieder ein großes Event kommt zum Abschluss, wo ich mich aber auch gern überraschen lasse.

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Alex
Millerntorian

Hi Alex, diese sog. letzte Mission ging glaube ich vor 3 (oder 4?) Wochen online, so dass die Geschichte zum Abschluss kam. Es wurde auch schon des Öfteren in alten Artikeln bzw. einigen Kommentaren darauf hingewiesen.

Ich selber fand sie wirklich stimmig (das Ende war ansprechend) und unterhaltsamer als diese immer gleichen Missionen vorher. Und auch mal keine lästigen Champions (Ach, und mir ’ner MW-Risikoreich kann man schön die Gegend angucken und nebenbei alles wegballern, was da so rumrennt.)

Nichtsdestotrotz immer gut, wenn man das noch mal anspricht. Mancher Hüter verpennt dies ja vlt. sonst…

Alex

Ah gut, wurde doch schon mal erwähnt muss mir durch die lappen gegangen sein und ja stimmig und ansprechend fande ich die Mission auch, war positiv überrascht, wollte eigentlich nur noch vor der nächsten Woche die letzten Paar Seasonpass Level durchprügeln und bin zufällig drüber gestolpert. ^^
War echt überrascht da ich nicht erwartet hätte das diese Aktivität noch einen durchaus guten Abschluss bekommt.

Tony Gradius

Meinst du die Version mit dem Nokris Bossfight? Die war schon online, als ich so vor drei, vier Wochen zuletzt gespielt habe. Oder gibts da was Neues?

Alex

Ja die meinte ich hat Millern schon klar gestellt, ging an mir komplett vorbei hab halt auch die letzten Wochen nicht gezockt.

Gorm-GER

Unter anderem wegen deren toller Idee mit dem Verfallsdatum spiele ich gar kein D2 mehr, der Drops ist schon lange gelutscht.

Ron

Grundsätzlich hätte ich nach einjähriger Pause auch mal wieder Lust, aber Shadowkeep konnte mich leider kaum eine Woche unterhalten. Ich werde erstmal zwei Wochen warten bis sich die anfängliche Euphorie legt und mir dann die Meinungen der Spieler anschauen. Eventuell wird es im Store auch hin und wieder Preissenkungen für die Erweiterung geben, aber ansonsten sehe ich in Beyond Light derzeitig kaum Spielspaß.
Das Kosmodrom als Schauplatz hat mich übrigens auch in D1 gelangweilt. Auch da gab es schon deutlich schönere Umgebungen.

Styla

Seit Anfang Season 9 Destiny an den Nagel gehängt, und bereue es überhaupt nicht. Es tut so gut, Zeit für andere, bessere Spiele zu haben, ohne ein: ich muss das diese Season erreichen, ich muss das die Woche schaffen, grinden, grinden, grinden, die nächste Season drauf wieder von Vorne und das gleiche Spiel.
Also Hut ab, die das immernoch machen und spielen können.
Mir persönlich wurde es einfach zu blöd. Ich lese ab und an noch News zu Destiny, ob sich was ändert, was sich ändert. Aber da hab ich ja so gut wie nichts verpasst 😜

dEEkAy2k9

Mein Problem mit Destiny 2 ist einfach der fehlende rote Faden.

Ich habe das mal zu Anfang gezockt, dann aufgehört. Neulich mal rein geschaut und einen neuen Char angefangen weil man ja irgendwie direkt auf einem höheren Powerlevel anfängt. Man wird in irgend eine Mission mit irgend welchen fliegenden Augen-Viehern geworfen und weiß gar nicht was abgeht.

Dann kommt man raus, ist in einem der Quest-Hubs und ALLES BLINKT UND FUNKELT und man weiß gar nicht, wo man nun hin muss.

Ich hätte ja durchaus lust, Destiny 2 einfach von Anfang bis Ende zu spielen (Storywise) aber um das tun zu können, fehlt wohl Content und ich müsste erst zig Guides lesen, was ich in welcher Reihenfolge spielen sollte.

Heißt für mich: Ich lass es liegen und spiele was anderes.

yan

konnte man shadowkeep mit silber kaufen? ich hab noch ne menge und würde nur wieder einsteigen wenn ich das zeug für dieses addon nutzen kann. habe seit trials reboot nicht mehr gespielt weil man da gesehen hat wie unfähig bungie geworden ist, seitdem die einigermaßen klugen köpfe abgehauen sind. da ich das silber aber nicht wieder bekommen werde und das universum noch das einzige ist, was ich wirklich gelungen finde, an meinem ehemeligen lieblingsspiel – verballer ich den rest, genieße die 10std content und dann wars das wohl, außer sie ändern nochmal alles. aber der artikel über „es gibt sowas wie forsaken nicht mehr“ hat mir das herz gebrochen :). keine pinnacles, waffen die man sich monate erspielt hat (not forgotten) sind einfach wertlos oder gelöscht worden, pvp mit cheatern verseucht, community ist sehr nervig geworden, keine freunde spielen es mehr … hätte man trials hinter eine paywall gepackt wäre es 39824792374920x besser gewesen. vielleicht macht es ja wieder spaß, hab aber kaum hoffnung

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von yan
Tronic48

OT: an das MeinMMO Team

An dieser stelle möchte ich mal auf ein Game hinweisen, was einen eigenen Artikel wert wäre.

Das sieht verdammt gut aus, ist eine Art Shooter/Adventures, mit Koop.

Strange Brigade

https://www.youtube.com/watch?v=bx23REobSbY
STRANGE BRIGADE

Nico

das man content rausnimmt um zu überarbeiten ist doch so ein blödsinn, es gibt genügend Beispiele wo Spiele wachsen und trotzdem der alte content da ist.

Das ist nur eine billige ausrede um wieder was altes dann als neues feature rauszubringen mit ein wenig überarbeitung. Recycling incoming.

User

Schätze ein weiterer Grund ist, dass viele neue Spieler sich komplett erschlagen fühlen von all den Locations und Quests und nicht wissen wo sie überhaupt beginnen sollen. Habe ich selbst oft erlebt bei Freunden die dann aufgehört haben weil sie nicht wussten wie sie das Spiel angehen sollen.

Antester

Das liegt dann aber daran, das es nur noch so wenig alte Spieler gibt, die es einem erklären.
Aber vermutlich war es den alten Spielern auch so viel Content, das sie nach dem Abgreifen des Spitzenloots der Woche, lieber was anderes gespielt haben.
Wer weiß das schon…

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Antester
KingK

Das Seasonmodell missfällt mir nach einem Jahr noch immer. Seit SK war eigentlich nur die Story um den Saint-14 cool. Alles andere war das Geld, auch wenn es nicht viel Geld war, nicht wirklich wert.
Bin echt am hadern, welche Version ich nun für mich raus lasse…

Millerntorian

Auch Veteranen können die Missionen problemlos spielen und ihr Wissen auffrischen

Sehr gut. Endlich werde ich lernen, wie man die Waffen richtig herum hält, was es mit diesen lustigen aufzusammelnden Kügelchen auf dem Boden auf sich hat, wieso ich mich ab und an super fühle oder was dieses komische kleine fliegende Ding darstellt, welches mich ständig volltextet.

Aber Spaß beiseite; ich finde diesen Tutorial-Missionsansatz sehr gut. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit in Games; es war also schon lange überfällig. Und auch ich werde einfach aus Neugierde diese Mission(en) spielen; um zu schauen, wie das Ganze umgesetzt wurde.

Und so ein Nostalgietrip in meine Destiny-Anfänge hat auch einen besonderen Reiz..

Dat Tool

Muss man dafür nicht einen Hüter opfern um überhaupt in den Genuß dieser Mission zu kommen?

Millerntorian

Soweit ich mich erinnere, kann man die einfach so spielen…

Dat Tool

Kommt es so werde ich auch mal lernen Waffen richtig rum zu halten 😉

KingK

Habe ich auch so verstanden!

Millerntorian

Da siehste mal; deswegen hast du mehr Titel, mehr Triumphe, mehr alles als ich.

Aber evtl. habe ich einen leichten Vorsprung bei „Von den Architekten eliminiert“ und „Missgeschick“ 😉

Antester

Bei Granaten muss du auch das andere Ding weg werfen. Das wird einem am Anfang auch nicht gesagt und dann hat man den Salat.

Millerntorian

Ach was…echt?!

Hätte ich das mal vorher gewusst! Und das die Warcliff-Spule auch dafür da ist, sich selber in die Luft zu jagen, teilt einem ja auch keiner mit! Ich dachte doch wirklich, das sei ein zielsuchender Raketenwerfer. Der meine GEGNER sucht; nicht mich.

Also diese lasche Informationspolitik ist ein Skandal!

😉

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Millerntorian
Antester

Ja das passiert leicht, das mit dem hochspringen, mit Raketenwerfen auf den Boden schießen und sich doch hoch katapultieren klappte in Destiny auch irgendwie nie. Sagt einem auch keiner. Und „Missgeschick“ hilft dem Spieler jetzt auch nicht zur Einsicht, dass man da gedanklich in einem anderen Spiel ist.
Mal davon ab, das ich mich da auch bei 50% der Fälle selbst mit zerlegt habe. 😏

Millerntorian

Na ja…wenn ich nun sage: Raketenwerfer – Destiny 1 – Draksis – Drei der Münzen…

Klingelt da was bei dir? 😉

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Millerntorian
Antester

Immer im Kreis um dieses Ding auf dem Absatz (was war es noch) rennen und den Typen beballern und Adds töten, fiel er um, sofort Raketen auf die eigenen Füße zimmern und auf ein Exo hoffen.
Klar, weiß ich noch.

KingK

Nein, ich habe es auch so verstanden, dass jeder die Mission ohne Löschen eines Chars spielen kann 😂😂😂

Chriz Zle

Die beste Tutorial Mission war bei Farcry Blood Dragon ^^
Dieses AddOn war voll und ganz ein Meisterwerk mit seinen Neon Farben, Synthi Musik und allgemeine Anspielungen auf Terminator, Alien usw.

Millerntorian

Ich weiß, du hast es ja mit den 80’s.

Ich habe Farcry irgendwann mit Teil 5 ad acta gelegt. Blood Dragon war mir auch zu bunt und zu quietschig. War komplett nicht meine Welt und irgendwann fand ich auch die Inhalte als solches in der Serie nicht mehr so fesselnd.

Wobei die Destiny-Saison der Opulenz dir ja dann zugesagt haben muss.

Chriz Zle

Mein letztes Farcry war Teil 4 und das fand ich, nach dem extremen suchen von Teil 3 und Blood Dragons, schon ziemlich ausgelutscht.
Teil 5 habe ich mir nicht geholt, ebenso dieses Steinzeit Dingens davon nicht.

Auf meiner Smartwatch hab ich auch Darth Vader, der in poppigen 80er Neon Farben getaucht wird. ^^

KingK

FarCry war nice. Und dann habe ich die Reihe nach Teil 1 auch direkt verlassen 😂

Antester

Die beste Anleitung war immer noch „Drücken Freudenknübbel nach oben“. Ich weiß leider nicht mehr welchem Spiel das dabei lag. Ach, die gute alte Brotdose mit Competition Pro und Woppelfloppy. 😍

Dat Tool

Waffenruhestand okay. Rüstungsruhestand nach wie vor unverständlich. Immerhin kommen da kostbare Materialien rein.

„Die Inhalte im Tresor sind aber nicht für immer verloren. Sie werden aus dem Spiel genommen, um in Ruhe von Bungie überarbeitet zu werden.“

So wie Fraktionen und Trials?
Am Ende heißt es eh danach schreit kein Hahn mehr wir haben uns für den Stillstand entschieden.
Titan werde ich schmerzlich vermissen weil ich das Thema richtig gut fand und teils auch düster gehalten mit der Schar.

„Hier die wichtigsten Infos im Schnelldurchlauf:

  • DLCs bringen traditionell viel Content auf einmal und neue DLC-Locations“

Jo. Traditionell tun sie das. Schöne Formulierung.
Insgesamt ein toller Artikel 👍🏽

Ich hebe auch nochmal das neue Layout eurer Seite hervor. Neulich habe ich sehr schnell 2 Antworten geschrieben und da hat mir eine kleine Pop Up Nachricht dann mitgeteilt ich sei zu schnell. Das fand ich witzig 🤣🤣
Auch die Mitteilung darüber das ich mein Kommentar schon abgesendet habe empfand ich als gute Hilfestellung. Da hab ich kurz ein Einbruch im Internet gehabt und bekam dazu den Hinweis. Sehr löblich👍🏽

Millerntorian

…und da hat mir eine kleine Pop Up Nachricht dann mitgeteilt ich sei zu schnell. 

Ich erinnere mich an einen deiner letzten Posts hinsichtlich des heimischen Eheglücks. Ich hoffe, du kriegst privat nicht auch ab und zu so ein Pop-Up! 😅

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Millerntorian
Dat Tool

Nicht in der Form 😂😂😂
Aber man weiß ja wie Frauen drauf sein können wenn sie Hunger haben etc 😅

Millerntorian

Ich musste eben unwillkürlich schmunzeln. Ab und an schaue ich ja gerne YT-Kanäle rauf und runter. Da ich selber Motorrad fahre, gucke ich regelmäßig und gerne mal in den Kanal der „Knattercrew“ rein (kommen aus Berlin, ein Mädel und ein Typ. Super sympathisch gemachte Videos).

Und ganz ehrlich? Die hat IMMER Hunger…bei jedem Dreh.😂

Dat Tool

Gefährliche Mischung: Hunger und noch aus Berlin stammend. Die sind ja sowieso nicht für Zurückhaltung bekannt

Millerntorian

Na ja, die norddeutsche Gelassenheit ist bei mir jetzt auch nicht so ausgeprägt. 😉

Antester

Meine Güte! Soviel Andeutungen am frühen Morgen. Das ist man eher mit eindeutigen Popups am Abend gewohnt. 😉

Dat Tool

Ich enthalte mich 🤣

Mapache

Wenn wir eh schon beim Thema YouTube Motorrad-Kanäle sind dann kann ich dir, sofern du ihn noch nicht kennst, Blackout empfehlen. Kommt sogar aus deiner Gegend wenn mich nicht alles täuscht.

Millerntorian

Den gucke ich auch regelmäßig, zumal er ja auch aus HH kommt (Seine Supermoto ist cool). Aber er sagt mir zu häufig -nice-; das stört mich ein wenig.

Dennoch ein herzliches Dankeschön für den Tipp.

vv4k3

Wozu das Ganze? So möchte Bungie weiterhin mächtige Waffen ins Spiel bringen, sich aber keine Sorgen darum machen, wie lange das Teil ein Plagegeist für die Balance ist.

Oder:

Wozu das Ganze?
So möchte Bungie weiterhin mächtige Waffen ins Spiel bringen, sich aber keine Sorgen darum machen, neue Waffen zu gestalten. Deshalb werden ältere Waffen, mit ähnlichen Perks und neuen Skins, sich im Lootpool wiederfinden.

Antester

Plagegeister nur, weil man vorher keine vernünftige Arbeit gemacht hat.

Ralle

Gibt es eigentlich zum Ende der jetzigen Season ein live Event ?

Snake

Sollte glaube ich was kommen, meine das irgendwo gelesen zu haben. Bin mir aber nicht sicher von daher meine aussage nicht ernst nehmen. :-/

Antester

Ich glaube bei vielen hat das große Deinstallation-Event bereits begonnen. 😂

Millerntorian

Das ist auf jeden Fall zackiger durch als das „Die Allmacht stürzt in Zeitlupe ab“-Event. 😁

Antester

Und bei einigen bestimmt auch vergleichbar mit der morgendlichen Erleichterung was losgeworden zu sein.
Na ja, auf die neue XBox kommt es wieder rauf. Ob es wieder mein Hauptspiel wird bezweifle ich allerdings bei der Entwicklung. Und wohl auch ohne Pass und Gedönzen. Frei nach dem Motto: Wenn ihr meine erbrachte Spielzeit nicht würdigt, würdige ich eure Arbeitszeit auch nur unentgeltlich.
Mal schauen, vielleicht haben sich ja alle geirrt und das DLC wird der Knaller.

Millerntorian

Nun, das wäre wünschenswert. Ich ertappe mich mom. dabei, dass bei mir weder die großen Hoffnungsträger (das müssen sie sowieso noch beweisen) wie AC Valhalla oder Cyperpunk so rechte Vorfreude auslösen.

Ich freue mich aber durchaus auf Destiny/Europa und hoffentlich viel Neues, was ich entdecken kann. Noch auf der guten alten PS PRO (habe keine 5er vorbestellt), was meinen Spielspaß an sich ja nicht mindert. Ok, zugegeben (ich erwähnte dies ja, dass ich schon eingelöst habe) diesmal noch mit Saisonpass; aber definitiv letztmalig.

Ich werde also bestimmt für eine Weile gut unterhalten; ob sich dann aber mittel- und langfristig meine Spielprioritäten verschieben werden, vermag ich erst mit einigem Abstand zu sagen.

Erst mal muss ich es spielen; dann kann ich urteilen.

Ich hoffe allerdings stark auf ein baldiges modifiziertes Konzept; ansonsten würde ich weitere Käufe vor mir selbst irgendwie nicht so recht vertreten können.

Mc Fly

Vielleicht ist ja die Downtime das Event 😱🤭

Millerntorian

04:00 – ca. 17:00 PST? Ja, von der Zeitdauer (welche locker mit dem letzten Event mithält) könnte dies hinkommen…. 😂

Mc Fly

Hab extra Urlaub für den Zeitraum genommen 😁😁😁

Millerntorian

Willkommen im Club…ich ebenso. 😉

Dat Tool

Ich weiß du darfst nichts sagen deshalb ja das vielleicht 🤣🤣

Chriz Zle

Da muss noch was kommen, es gibt ja noch ein Emblem welches sich „Desasterprotokoll“ nennt.
Und das wird auch als Season Event betitelt.

Wahrscheinlich bekommen wir wohl live die Zerstörung des Universums mit 🙂

Millerntorian

…tun wir das nicht sowieso, seit wir die Berichterstattung der US-Wahlen verfolgen? 😉

Nein, besser jetzt keine Politdiskussion. Das gehört hier nicht hin und ich hör sofort auf. Ich entschuldige mich für meinen Fauxpas.

Antester

Warum lässt sich „das“ nicht deinstallieren.😞

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

63
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x