Destiny 2: So ändern sich die Powerlevel-Grenzen mit Beyond Light

Mit einer neuen Erweiterung steigt traditionell auch das maximale Powerlevel – so auch bei Destiny 2: Jenseits des Lichts. Zudem gibt es noch einige weitere Änderungen rund um das Powerlevel, die es zu beachten gilt.

Was hat es mit dem neuen Max-Powerlevel auf sich? Neue Erweiterungen oder Seasons bringen bei Destiny 2 traditionell nicht nur neue Waffen, Rüstungen oder Aktivitäten mit sich, sondern auch einen Anstieg des Powerlevels. So gilt es immer wieder, die „Macht“ seines Hüters zu erhöhen und ihn für neue Endgame-Inhalte und anspruchsvolle Herausforderungen bereitzumachen.

Wann kommt die Änderung? Entsprechend wird auch der Release von Destiny 2: Beyond Light und der Season 12 die Powerlevel-Grenze anheben – und zwar für alle Hüter.

Die neuen Powerlevel-Grenzen werden also 10. November ins Spiel kommen, nachdem Jenseits des Lichts und die Saison der Jagd live gegangen sind.

Destiny 2 Europa Stasis Beyond Light Guardian Titel
Bis auf welches Level kommt ihr in Beyond Light?

Das sind die neuen Powerlevel-Caps:

  • Weiche Grenze (Soft Cap): Powerlevel 1.200 
  • Harte Grenze (Hard Cap): Powerlevel 1.250 
  • Spitzen-Grenze (Pinnacle Cap): Powerlevel 1.260 

Habt ihr die Kampagne und die Story-Missionen durchspielt sowie einige zusätzliche Quests und Aktivitäten abgeschlossen, dann solltet ihr problemlos beim Soft Cap ankommen. Dann gilt es, mächtige Belohnungen zu verdienen, um eure Power bis zur harten Grenze voranzutreiben. Von dort aus können besonders fleißige Hüter durch das Sammeln von seltenen Spitzen-Belohnungen noch das Pinnacle Cap erreichen.

Auch in Season 12 erhaltet ihr übrigens wieder ein neues Artefakt. In der Vergangenheit levelte dieses saisonale Item separat und brachte dem Spieler so einen zusätzlichen Powerlevel-Schub. Mit genug Spielzeit war es so möglich, ein noch höheres Gesamtlevel zu erreichen – das dürfte auch in Beyond Light weiterhin genau so funktionieren.

Mindest-Powerlevel wird angehoben: Sobald man sich erstmals in der neuen Saison anmeldet, werden alle Waffen und Rüstungen eurer Hüter automatisch auf Powerlevel 1.050 angehoben. Solltet ihr bereits Items über Powerlevel 1.050 besitzen, bleibt deren Level unverändert.

Übrigens, auch alle neuen Hüter werden dann auf Powerlevel 1.050 starten.

Wer eine längere Pause gemacht hat, ist Level-technisch trotzdem bereit für den neuen Content

Mehr Möglichkeiten für Power-Aufstieg: Schon seit geraumer Zeit fordert so manch ein Spieler, dass man mächtige Belohnungen mit den Aktivitäten verdienen kann, die einem auch am meisten Spaß machen.

Hier will Bungie ab dem 10. November den Hütern ein Stück weit entgegenkommen. So wird es dann zusätzlich zu den anderen Quellen auch die Möglichkeit geben, mächtige Belohnungen durch Strikes, im Gambit, Schmelztiegel und durch saisonale Drops zu verdienen – bis hin zum Hard Cap.

Zwar soll es dann immer noch viel schneller gehen, wenn man jede Woche fleißig alle mächtigen Belohnungsquellen abgrast, aber wer lieber nur Strikes oder Schmelztiegel-Matches spielt, der kann dann auch so mächtige Belohnungen verdienen.  

Belohungen von NPCs für Token ändern sich

Keine Power mehr durch Token: Gerade zu Beginn neuer Inhalte konnten Spieler mit vielen Token sich schnell hochleveln, in dem sie ein wenig spielten und dann ihre Token bei NPCs wie Lord Shaxx gegen Ausrüstung mit aktuellem Powerlevel eintauschten. Das war einer der schnellsten und effektivsten Wege, sein Powerlevel zu steigern. Doch damit ist bald Schluss.

Ab Season 12 wird Ausrüstung, die man aus den Sammlungen oder gegen Token erhält, ein niedrigeres Powerlevel aufweisen, als in den Seasons zuvor. So werden Items, die man mit Token erwerbt, 20 Powerlevel unter eurem Level liegen. Gear aus den Sammlungen wird zudem auf Powerlevel 1.050 begrenzt. 

Übrigens, hier sind noch weitere 4 spannende Details, die ihr zu Destiny 2 Beyond Light bestimmt übersehen habt

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
74 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Stoffel

Und wieder grüßt der Bounty Simulator. Zum kotzen

Darksoul

Sind wir wieder an dem Punkt wo wieder unregelmäßige Verhältnisse herrschen wo das Endgame am Ende wieder spaltet und schlecht macht.
Spiele ich viel habe ich mehr/bessere Vorteile als wenig Spieler der eventuell das Hardcap erreicht wenn die Season fast durch ist.
Grad im Pvp ist das sowieso unverständlich im Pve hingegen kann das echt okay sein.

Ich finde die sollen mit dem Käse aufhören ständig das Powerlevel anzuheben.
Der Grind ist sowas von langweilig und inkompatibel im Spiel.
Alles läuft am Ende nur noch auf das Powerlevel hinaus.Mir wäre es lieber Sie würden das abschaffen.Alles auf ein Level anheben und dann ist Ruhe.Dann zählt auch mehr das können statt der generierte Powerlevel fame.

berndguggi

Spannend finde ich die Sache mit den Pinnacle Waffen deren offene Quest zwar automatisch verschwinden aber man kann sich die Waffen dann aus dem neuen Kiosk holen. Heißt das dass ich mir als PVP Noob dann mal eben die Nicht Vergessen abhole? 😉

EsmaraldV

hm kann sein, bungie sollte sie aber davor umbenennen in „kannste vergessen“

Christopher

Vielleicht wird per Account getrackt, welche Waffen du schon einmal freigeschaltest hast. 🤔

Baujahr990

*Kicher*

WooDaHoo

Und da sind wir wieder an der Stelle, die so gut wie kein Stammspieler (den ich kenne) mehr sehen kann: Dödel-Powerlevel-Grind nach Schema F für…ja? Für was eigentlich? Hätten es 50 PL nicht auch getan? Oder wenigstens die Abschaffung von Soft- und Hardcap? Die 50 PL der aktuellen Saison waren einfach nur noch mühselig. Zehn Level Anstieg, wie in den Saisons davor waen doch dank Hard Cap vollkommen ausreichend. Von mir aus könnte es auch komplett weg fallen. Und am Ende mache ich es ja auch nur noch für EB und Trials. Und machen wir uns nichts vor: Möchte man als Daddy-Hüter mit ein paar Abenden Zeit pro Woche rechtzeitig für das erste Banner durch sein, hat man eigentlich erwartungsgemäß schon Pech gehabt. Von den Trials ganz zu schweigen. Naja, ich muss mich halt diesmal für eine Klasse entscheiden und nur noch die hoch ziehen – auch wenn mir das wirklich schwer fällt, da ich alle gerne spiele. Aber ich kann mich einfach nicht mehr überwinden Meilensteine zu machen. Bisher habe ich zwar gerne alle drei gespielt aber das wird mir jetzt echt zu doof. Und aller Furz lang kommen ja eh wieder 50 PL dazu. Nur meine Meinung.

Chris

Ja, die Umsetzung ist etwas Mau. In TTK hatten sie meiner Meinung nach das beste System. Das Leveln hat nicht wunder wie lange gedauert und du konntest dich auch nach ein paar Wochen wieder neuen Dingen widmen. Heute dauert es halt einfach ewig bis man die 10 Level geschafft hat. Das Softcap ist in der Form einfach nur Sinnbefreiend. Wobei es 1 Punkt gibt: Sunsetting. Sonst würden Leute noch in 1-2 Jahren mit Waffen von Forsaken im Endgame rum rennen, wenn jede Season nur 10 Level dazu kommen.

theMIKster

Das Power Cap System mit dem Relikt ist nur deshalb da, dass die zwei oder drei Hanselen die sonst nichts im Leben haben, sich besser fühlen.
Würde Bungie, sich dazu herablassen das wieder zu ändern würde es wieder Kommentare hageln wie: “ Die N00bs wollen wieder alles umsonst haben“ oder „…wer keine Zeit hat viel zu spielen sollte bei einem Game DIESER ART seine Prioritäten ändern oder es ganz lassen…“ ….und weiteres blablablabla Geseier.
Dieser virtuelle *ZENSIERT*-Vergleich hat sich in den letzten paar Jahren echt abgenutzt.
Schaun wer mal was Smitty denn so auffe Rille bekommen hat.
Destiny ist ein tolles Spiel, aber dieses elendige „gecappe“ und nach 3 Monaten schon wieder „von Vorne“-Angefange ist definitiv DER größte Schwachpunkt des Spiels.

Chris

Ein Levelcap einzurichten ist nicht unbedingt verkehrt. Das „wie“ spielt hier aber eine große Rolle. Die umsetzung ist aktuell einfach schlecht. Man hat keinen spürbaren fortschritt und grade nur die letzten 10 Level scheinen rein in sowas wie ToO oder EB eine Relevanz zu haben. Die restlichen Lichtlevel scheinen nur Beschäftigungstherapie zu sein. Zumal ich meist das Softcap rein Mit Tokens überspringe. Da kann ich dich schon verstehen wenn du sagst, dass du das eher schlecht als recht empfindest.

Was diese Aussagen angeht wie „Die noobs wollen alles umsonst haben..“. Diese kommen nicht irgendwo her. Ja klar nutzen das viele auch einfach bei allem Möglichen als Argument und dort ist es dann auch meist schwachsinn. ABER ich sehe auch die Gegenseite, die mit ihren Aussagen gerne solche Sprüche herausfordert. Es gibt genug Leute, die bei der kleinsten Hürde einer Quest einen Aufstand veranstalten. „Ich will nicht in den Raid müssen für Questschritt XY.“
„Spiele 2 Runden Quickplay, für den Questschritt? Ich boykottiere das Game!!!!!“
Und dann gibt es natürlich noch die Leute, die Sunsetting hassen. Aber nicht weil sie das System bzw. die Umsetzung nicht so feiern etc. sondern weil sie insgeheim nicht für neue starke Waffen das Game spielen wollen und es eigentlich lieben jede neue Season bereits die stärksten Waffen im Loadout zu haben.
Kann deine Ansicht sehrwohl verstehen, nur leider gibt es aber tatsächlich verdammt viele, die am liebsten alles umsonst hätten.

Direwolf

Soso, die weiche Grenze… Man muss nicht immer alles übersetzen 😂😂

John

Wenn Bungie mir jetzt noch erklären könnte, was ich mit meinen Token und Waffenteilen anfangen soll, wenn alles -20 dropped, dann wäre ich glücklich.

Das ist doch bizarr. Mein Inventar wird von Zeug zugemüllt das ich nicht brauchen kann, aber Hauptsache das Leveln wird erschwert.

Mausermaus

Was in Gottes Namen ist eigentlich mit euch los?

sinnloses Powerlevel leveln ???

Bei euch könnte man zum Teil auch sagen… sinnloses Playstation spielen.
Warum mache ich überhaupt die Playstation an?
Ich kann diese genauso sinnlosen Kommentare nicht mehr lesen. Ich tu es aber genauso wie ihr es tut euch immer nur zu beschweren.

Was macht man in Battlefield? sinnloses Rang hochballern.
Was macht man in The Division? sinnloses Rang hochballern
Was macht man in Fifa? seit Jahren immer auf demselben Fussballfeld spielen. Immer 11 gegen 11. Immer nur Tore schiessen und verhindern… immer nur im Rang hocharbeiten.
Was macht man in Formel 1 ? Seit hundert Jahren die gleichen Strecken fahren.

Lasst die Playstation einfach aus. Ist so oder so sinnlos.

Sonst haben sich immer alles aufgeregt das man nach 2 Stunden Levelobergrenze erreicht.

Hier sollten einfach viele mal über ihre eigene Einstellung nachdenken. Und nicht sofort nach jedem Bericht nachdenken was eigentlich schon wieder kacke ist.

Reg mich so uff über sowas.

so und jetzt schreibt mir wieder oder lasst es.

Ich liebe Destiny.

MeinMMO Team, schreibt bitte mal einen euphorischen Bericht wie geil das Spiel ist. 🙂

EsmaraldV

„Was macht man in Battlefield? sinnloses Rang hochballern.
Was macht man in The Division? sinnloses Rang hochballern
Was macht man in Fifa? seit Jahren immer auf demselben Fussballfeld spielen. Immer 11 gegen 11. Immer nur Tore schiessen und verhindern… immer nur im Rang hocharbeiten.
Was macht man in Formel 1 ? Seit hundert Jahren die gleichen Strecken fahren.“

Was unterscheidet diese Spiele von Destiny 2? Sie machen Spaß!

Du vergleichst hier (bis ggf. the Division) Äpfel mit Birnen.

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von EsmaraldV
Mausermaus

Ach und destiny macht kein spass hahaha :-).
Na dann ist destiny definitiv nicht dein Spiel. Musst eins suchen das spass macht und nicht darauf warten bis es auf dich zugeschnitten ist.
Das wäre wie wenn ich NHL nicht mag und endlich darauf warte bis das spiel auf mich zugeschnitten wird obwohl ich es eigentlich nicht mag.
Aber jeden Tag irgendwo reinschreib das es doch eigentlich kacke ist.
Warte nicht auf Bungie. Such dir en spiel das spass macht

EsmaraldV

Naja Maus,

wie ich bereits in einem andern Artikel geschrieben habe, muss selbst ein „Grind“ sich spaßig oder lohnenswert anfühlen. Dieses Gefühl schafft bungie aktuell nicht zu vermitteln.
Dürfen wir nun diesbezüglich nicht unsre Meinung kundtun?

Muss ich mir hier nun alles schönreden lassen von dir?
Wie ich dir schonmal sagte: Es ist schön, dass du alles sooo rosig siehst und du anscheinend mit ALLEM zu 100 % einverstanden bist (ist zwar unmöglich aber bei dir anscheinend nicht), nur lass mir meine Meinung!

Wenn ich sage, dass mir der Trailer nicht gefällt, dann ist das so!
Wenn ich sage, dass mir das Beutezüg-System nicht gefällt, dann ist das so!
Und wenn ich der Meinung bin, dass das Powerlevel-Farmen aktuell wenig Motivation liefert, dann steh ich zu 100 % dahinter.

…und dein Vergleich mit NHL…also so ein schmarn schon wieder!
Wenn du ein Spiel oder ein Genre nicht magst, ist das das Eine. Ich mag Destiny, die Änderungen/Anpassungen sagen mir aber aktuell nicht zu, fertig.

Welche Spiele ich spiele entscheide Ich, nicht du!

Mike

Du hast vielleicht deinen Spaß damit aber du siehst doch, dass viele hier nicht ohne Grund oder Argument rummaulen. Man hat erlebt wie gut es laufen kann bzw. wie spannend es auch war und ist jetzt einfach von der unmotivierten faulen Art enttäuscht. Wenn wir Destiny alle hassen würden, würden wir uns doch nicht immer den Kopf dran zerbrechen.
Das Beispiel Fifa geht aber auch in die gleiche Richtung. Gameplay mag ganz gut sein. Den Aufwand, den EA da jedes Jahr reinsteckt ist aber minimal für Vollpreis. Da kann man also die gleiche Kritik äussern. Wahrscheinlich träumt Bungie von sowas.

Chris

Wobei das Argument hier falsch zum Ausdruck gebracht wird, bei manchen sogar beabsichtigt. Die Frage nach dem Leveln ist vor allem an die Umsetzung geknüpft. Macht man es richtig, ist Leveln ein wichtiger und spaßiger Teil des Grinds. Viele Leute vermitteln aber, dass Level allgemein schlecht sei und ich glaube darauf wollte Mausermaus eingehen.

Mike

Das stimmt. Würde man einen Sinn darin erkennen bzw. neue interessante Dinge bekommen (unrecycled) oder auch das Powerlevel sich irgendwo abbilden und nicht eh gecapped sein und wie ne Eintrittskarte funktionieren, ja dann. Aber so hat man nichts davon.

Chris

Warframe schlägt mehrere Probleme gleichzeitig mit ihrem Levelsystem. Man sorgt dafür, dass alle Waffen irgendwo gespielt werden und gleichzeitig geht das Leveln recht flüssig ins Gameplay über, es fühlt sich nicht wie eine zu starke Bremse an.
Destiny muss da seinen ganz eigenen Weg für finden, damit es sich flüssiger anfühlt und nicht so gezwungen.

theMIKster

Jop, so wie beispielsweise ich darauf eingehen möchte, dass der Grind, so wie er im Seasonmodell umgesetzt ist unerträglich ist.
Alle drei Monate die „Einitrittskarte“ für neuen Content „ergrinden“ zu müssen ist halt einfach LÄSTIG, denn man hat das Gefühl NIE fertig zu werden um sich endlich dem Endgame zu widmen.
Ist doch klar, dass einem irgendwann der Blocker rausfährt wenn man sich laufend dumm anmachen lassen muss, weil man nicht soviel Zeit zum spielen hat wie der Ottonormal-RL-Versager, der 24/7 vor der Kiste sitzt.

Chris

Nimm es mir nicht übel aber der untere Teil kommt dumm an. So als ob Leute im RL versager sind, wenn sie viel Zeit in ihr Hobby investieren. Ich investiere sehr viel Zeit in Games, und hab trotzdem ein sehr ausgewogenes Privat- / Berufsleben.

theMIKster

Hast recht, kann man falsch verstehen,bzw versteht man auf Grund des lausigen durch copy/paiste zusammenschnitts nimmer so wie es gedacht ist

theMIKster

„… weil man als Ottonormalspieler eben nicht soviel Zeit zum spielen hat wie manch ein RL-Versager, der 24/7vor der Kiste sitzt und sich deswegen pseudo elitär gibt, weil er halt sonst keinerlei Struktur im Leben hat.“ (so hätte es gehört)

und damit meine ich NICHT Leute die gerne und auch gerne mal häufiger spielen, sondern gemeint sind eben diese Leute, die nix anderes zu tun haben ihre schizoide Soziopathie auszuleben andere Spieler flamen und in den Foren runterlaufenlassen weil sie a) eben nicht jeden Tag bis Ultimo vor der Kiste sitzen können und b) mit so Sachen wie eben hier in dem Fall Sinnlosgrind nicht einverstanden sind.

JA ich hab mir das Spiel gekauft und JA ich mag den Charme von Destiny, für mich hat das die Item Sammelleidenschaft eines Diablo2/3 mit dem „smoothen“ Gunplay eines Halo…
ABER so langsam ist halt echt in Bezug auf LL hochziehen die Schmerzgrenze erreicht.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von theMIKster
Freak

Ich stimme dir teilweise zu, das Powerlevel ist wichtig und sollte auch weiter existieren. Allerdings finde ich, dass es sich lohnender anfühlen sollte, wenn man das PL auflevelt, man sollte den Unterschied irgendwie „fühlen“. Ich jedenfalls bemerke keinen Unterschied ob ich PL 750, PL 1000 oder PL 1060 habe und das ist irgendwie schade. Ich stecke schließlich viel Spielzeit in das PL also warum sollte es sich nicht auch lohnend anfühlen?

Irrer Finstergeist

Ich verstehe den Grundgedanken den du uns hier vermitteln willst. Und ja natürlich ist Leveln Bestandteil aller von dir genannten Spielen und der Spaß hat selbstverständlich Vorrang. Jedoch ist leider das PL in D2 nur dazu da den Spieler von neuen Inhalten fern zu halten. Das PL hat keine anderen Faktoren die das Leveln selbst schmackhaft machen würden. Du bekommst keine Belohnung für höheres Level, keine Boosts (bis 21+ PL) und selbst Massiver Levelvorteil ist was die Hüter angeht nicht vorhanden. Für viele ist das PL Grinden einfach lästig geworden, da diese Mechanik nun quasi schon 6 Jahre Einzug hält. Außerdem ist dein Fortschritt auch noch an RNG gebunden, wenn du also in einer Woche Lootpech hast heißt das im Umkehrschluss das du noch länger warten musst bis du z.B. in den Raid kannst. Somit sind Vielspieler nach ca. 2-3 Tagen (wenn nicht sogar noch schneller) mit allen Powerloot-Quellen durch und sitzen nun quasi im Leerlauf. Vielleicht verstehst du ja jetzt auch was andere so sehr am aktuellen PL-Modell bemängeln.
Grüße.

Der irre Invader Finstergeist 🤔😁

Takumidoragon

Der irre Invader Finstergeist

PLZ no purple phantom. I just embered.

Irrer Finstergeist

„Gives you conniptions“ [T]/

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Irrer Finstergeist
WooDaHoo

Wenn es dir nach wie vor Spaß macht, zum xten alle Aktivitäten mit allen Chars abzugrasen, ist das ja auch vollkommen in Ordnung. JEdem Tierchen sein Plesierchen. Meine Frau zweifelt ja auch an meiner Zurechnungsfähigkeit, weil ich seit Jahren zwei mal jede Woche Destiny spiele. Mir, und vielen die ich kenne, macht es keinen Spaß mehr eine willkürliche Zahl hoch zu ranzen, weil dem Entwickler des Vertrauens nichts anderes einfällt um die Spieler zu beschäftigen. Ich persönlich spiele das Spiel mittlerweile hauptsächlich des PvP wegen – wo das PL zum Glück weitestgehend Wurst ist. Da brauche ich erst recht keine sinnlose Hürde für Trials oder Eisenbanner. Denn wenn ich diese bei meinem knappen Zeitkontingent angehen möchte, dann nicht erst nach zwei Monaten. 😉

Antester

Und es geht los mit sinnlosem PL leveln und der Rest wird sicher auch wie immer. Wie laaaaangweilig und ermüdend!

v AmNesiA v

Endlich!! Saugeil, jetzt kann ich bald wieder 200 Powerlevel aufleveln!!
Freue mich jede Saison wieder, dass mein Powerlevel steigt.
Ach so, warte, das bringt ja außer bei den 0.01% der Hütern die Großmeisteraktivitäten und Soloraids machen wollen, so rein gar nix.
Außer Beschäftigungstherapie.
Soll ich mich jetzt mit PL 1250 mächtiger fühlen, wenn mich der 750er Psion trotzdem in einem Dämmerungsstrike mit 1-2 Schlägen umhauen kann?
Warum hab ich dann für den Gegner nicht einen roten Balken mit Totenkopf über mir?
Bald sind wir dann bei PL 2000, aber für was genau??

Na ja, wenigstens kann man jetzt auch mächtigen Loot aus normalen Aktivitäten bekommen, ohne ständig Meilensteine machen zu müssen. Wenigstens etwas.

Mike

Für ein Destiny 3 hat der Content wohl nicht ausgereicht. Es werden uns alle Waffen genommen durch Sunsetting, die Tokens/Materialien werden unbrauchbar gemacht, das halbe Game verschwindet. Fühlt sich nicht gut und respektiert an. Unser Geld nehmen sie gerne aber so richtig hart arbeiten will irgendwie keiner dafür.

Marki Wolle

Endlich wieder leveln, um die Spielzeit in die Länge zu ziehen hallelujah!😆✌

Wrubbel

Du gehörst doch zum harten Kern und ziehst das doch an einem Abend durch🙃

Marki Wolle

Könnte man echt glauben, aber ich habe jetzt echt schon lange kein D2 mehr gezockt, ich meine das letzte mal Max Level war ich tatsächlich bei D2 Kriegsgeist🤷‍♂️

Dieses Leveln nur damit man irgendwo mit spielen kann mag ich nicht mehr so, genauso wie endloses Material farmen, gerade weil mit jeder Season neu gelevelt werden muss, habe ich da keinen Bock drauf

Beyond Light werde ich mir vielleicht holen, aber ich weiß jetzt schon das ich da auch kein Max Level erreichen werde, wenn wenigstens das Infundieren umsonst wäre……

Wrubbel

„Dieses Leveln nur damit man irgendwo mit spielen kann mag ich nicht mehr so“

So geht es mir auch. Ich empfinde es mittlerweile als so schlimm, das ich mir das DLC nur für Story später , wenn es deutlich reduziert ist, ansehe werde.

Jerry

Wozu dieses Lichtlevel noch? Hole grad einiges an Content nach und wollte gestern solo die Extramission für die „Ausbruch Primus“ machen. Keine Chance, die Gegner sind so stark obwohl ich LL 1063 bin und in allen Guides 690 empfohlen wird 😋 eigentlich müsste man alles wegpusten können. Durch das mitleveln der Gegner ist ein Levelcap völlig sinnlos.

Christopher

Egal welche Aktivität du spielst, es wird nur +/-20 Lichtlevel-Unterschied zum Gegner gewertet. Ansonsten dient das Lichtlevel nur als Zugangsbegrenzung für Aktivitäten (RAID, Eisenbahner, Trails, Events, Abenteuer etc)

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Christopher
JoJoRabbit

Das Empfohlene Level ist dafür gedacht das man ein mindest Level haben muss, um die Aktivität überhaupt erst starten zu dürfen.
Die Skalierung ist dann dafür da, damit man eben nicht alles weg pusten kann. Sondern das es immer noch eine Herausforderung bleibt. Ansonsten Überleveln sich die Spieler nur, laufen die Aktivitäten ab und das Spiel wird langweilig.

EsmaraldV

„…laufen die Aktivitäten ab und das Spiel wird langweilig.“

Da muss man ja fast schmunzeln 😉

JoJoRabbit

Entweder man akzeptiert den Grind in einem MMO, oder man kauft sich ein reines Story Spiel. Wo man Stumpf die Level einmal abläuft und sich freut.

kein Ahnung wo die Leute immer das Problem haben?!

EsmaraldV

Ich kann die Spieler schon verstehen, die damit ein Problem haben. Selbst „Grind“ muss sich lohnen, dieses Gefühl der Belohnung ist du in D2 eher weniger. Hochleveln auf 1250, fertig. Warten bis zur nächsten Season: Hochleveln, fertig. usw. usf…

Christopher

Ich habe nix gegen Grinding, nur es muss mir etwas produktives bringen. Es ist für mich ein Unterschied ob ich grinde um etwas zu bekommen was mir im Spiel hilfreich ist und mich weiter bringt (z. B. eine Waffe, die auch fühlbar einen Mehrwert im Spiel hat etc.), oder ob ich stumpf grinde nur des Grindes wegen.

Für mich persönlich zwei paar Schuhe.

Welchen spielerischen Vorteil gewährt mir der Grind momentan in Destiny, außer dass ich einen RAID, Trails und Eisenbahner spielen darf?

Alex

Wenn die mit Token gekaufte Rüstung unter dem aktuellen Powerlevel droppt, dann sind die Token wertlos. Keiner der Händler bietet Rüstungswerte, die auch ansatzweise an die der Season-Rüstung kommen UND man muss jetzt noch zusätzlich 1 Upgradekern verbrauchen.

Warum das nicht einfach auf das aktuelle Max-Level des Hüters begrenzen? So könnte man noch ein Paar Nachzügler aufleveln (Beispiel: Hüter ist bei max. 1059, Helm 1058)

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Alex
Christopher

Wäre zu einfach und würde… Richtig, nicht den Seasonpass verkaufen 😎
Und: Für Upgrade-Materialien musst du farmen. Works as designed.

Es soll ja auch das Transmog-System kommen… Allerdings nicht zum Start von BL😏somit kann man, wenn man wollte, das Aussehen seiner aktuellen Rüstung anpassen und wäre auf dem aktuellen Lichtlevel. Was Transmog kostet, und wie lange man dafür grinden muss… Tja. 😏

Christopher

😂

Genau aus diesem Grund habe ich aufgehört D2 zu spielen. Mittlerweile ist mir das Lichtlevel latte, und ich spiele nur noch ab und zu mal wenn ich Bock habe (rege mich aber auch schon wieder auf, dass man die heroischen Abenteuer für die Planeten welche verschwinden nicht dauerhaft auf die letzten Wochen für den Spieler verfügbar gemacht hat. Somit keine Chance mehr für mich zum Abschluss zu kommen) .

Es ist so eine Farce geworden, so beliebig austauschbar und inhaltslos. Selbst jene die es brauchen, bekommen damit ja noch nicht mal mehr ihren digitalen Pimmel hart… Es sei denn er ist ganz klein 😇

Denkt zeitig an eure Token für die Planeten die verschwinden. Hier kann man ein wenig Material vom Händler beim Zerlegen der eingetauscht Ausrüstung bekommen 🤓

Millerntorian

Respekt…habe mich gerade vor Lachen bei deinem Kommentar weggeschmissen.

Das mit dem Material habe ich auch schon in der FL kommuniziert. Einfach mit ’nem Charakter (am besten nur die notwendigsten Items „angezogen“; so hat man mehr Platz für den Krempel, den man bekommt und muss nicht alle drei Sekunden was löschen.) zu den Händlern und alles tauschen, was bald in den DIT wandert. Braucht kein Mensch mehr. So konnte ich auch noch mal ordentlich Kerne und Bruchstücke aufstocken.

Kann man natürlich auch bunkern; könnte ja noch mal alles wiederkommen? Lieber hamstern!

*sorry, ich beiß mir grad schmunzelnd auf die Zunge…*.

Lasst mal, ich hab lieber den Bruchstück-Spatz in der Hand, als ’ne Wunschdenken-Taube unter’m Dachstübchen…

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Millerntorian
Christopher

😁😁 Danke dir.

Das mit der Materialwirtschaft steht auch im TWAB. Finde ich sehr wichtig, wird aber meistens überlesen, und dann gibt es bei der Umstellung lange Gesichter. Unbedingt auch den Link dazu im TWAB beachten!!!

https://www.bungie.net/de/Help/Article/49668

CandyAndyDE

Das Powerlevel können Sie echt raus nehmen. Der Grind bringt auch nichts, da die Gegner ständig mitskaliert werden.

Aber wenn wir keinen Content haben, müssen die Spieler eben grinden.

Und wenn sie das Maximal-Level erreicht haben und ihre Sachen auf Meisterwerk bringen wollen, benötigten sie Materialien. Und für diese Materialien müssen Sie grinden!

Anstatt interessante Waffen-Quests zu gestalten, lassen wir die Spieler lieber 1000 Headsets machen… lass‘ sie grinden!!!
___________________________________
Dieser Kommentar wurde unterstützt von Minusmenschen.

Millerntorian

Dieser Kommentar wurde für gut befunden von Plusmenschen. 😅

btt., die Mitskalierung der Gegner ist auch ein von mir ständig angesprochenes Thema. Wozu also noch eine künstliche Barriere/ sprich PL? Faktisch doch wohl nur, um anspruchsvolle Aktivitäten wie Raids, Dungeons, usw. nicht sofort zugänglich zu machen und (notwendige) irgendeine Form der Beschäftigung zu generieren.

Mächtig fühlt man sich doch schon lange nicht mehr; ob nun mit Level 750 oder zukünftig 1.250; jeder Zwerg-Psion haut dich unter Umständen trotzdem one-hit aus den Latschen…

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Millerntorian
JoJoRabbit

So ganz kann die Skalierung aber auch nicht weg fallen. Wo bleibt die Herausforderung, wenn man sich nur Stumpf überlevelt und dann alles Problemlos Weg knallt?

Millerntorian

Wenn ich deiner Argumentation unter den gegebenem Ingame-Umständen folge, hast du natürlich Recht.

Aber was spricht dann beispielsweise gegen versch. Schwierigkeitsstufen aller Playlistaktivitäten oder zum Beispiel sog. „Anfängergebiete“ und im Laufe eines Spiels sich schrittweise erhöhende Areale? Dann bleibt es jedem selbst überlassen, welche Spielweise er angehen möchte. Muschi-Hüter oder Esoterickk 2.0

Nur mal so als Denkanstoss.

So aber existiert eine Mitskalierende KI, die das PL als solches ad absurdum führt und es als nichts anderes als ein künstlich geschaffenes Aktivitäten-Gate erscheinen lässt. Nicht umsonst jubelt die gesamte Hüterschaft über Möglichkeiten wie afk-Schmiede-Leveln & Co. so auf, denn wenn das Aufleveln sinnvoll wäre oder Spaß machen würde, wäre dem bestimmt nicht so.

Fehlt nur noch, dass dieser unnötig sich hinziehende Grind als echte Aktivität bezeichnet werden würde.

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Millerntorian
JoJoRabbit

Eigentlich wissen sie ja wie es geht, die Feuerprobe hat ja verschiedene „Level“, oder Heroische Varianten von Abenteuer.

mMn sollten Sachen wie Wisper und Primus aber einheitlich schwer bleiben. Damit es immer eine Herausforderung bleibt und man auch sehen kann, wer sich bemüht und wer nicht.

Eldiablo828

So langsam blicke ich die Notwendigkeit für dieses Power Level System nicht mehr.

Wofür braucht es das noch, wenn man eh zur neuen Season direkt aufgepowert wird? Das System krankt ja alleine schon daran, dass jeder Neuling schon direkt auf 1050 startet. Ich finde es nur noch unsinnig…

DoubleYouRandyBe

Bringt ihr noch einen Guide welche Beutezüge man sammeln sollte? 1 Woche vor Realease ist dann auch schon ein wenig zu spät IMO

Hab nur mal was gehört PVP Beutezüge soll man nicht in die nächste Season rüber nehmen. Wieso it mir aber Schleierhaft. Und der Zeitpunkt der Abgabe soll ja auch entscheidend sein.

wäre cool wenn ihr hierzu asap noch einen Beitrag veröffentlichen würden 🙂

Nolando

bringt alles ncihts, da bungie diese beutezüge blockiert seit dem letzten DLC

Takumidoragon

Solange man die Story von Beyond Light hat kann der Grind zum Softcap ja halbwegs gut von statten gehen, passiert ja dann fast nebenbei.

Aber wenn ich das wieder sehe, das alles auf 1050 angehoben hab ich den gleichen Gedanken wie bei Shadowkeep damals: Man könnte es auch einfach auf 0 setzen und die Zahlen dann anpassen. Gerade dienen die doch sowieso eher dem digitalen Ego als irgendwas anderem.

Chriz Zle

Bungie! Bitte bringt die AFK Schmiede wieder ins Spiel, damit ich mir diesen ekelhaften Bullshit von 200 Leveln nicht mehr geben muss.
Löscht das Power Level einfach restlos aus dem Spiel!

Macht es so wie in D1, einfach 10 Level erspielen müssen und fertig. Aber doch keine hunderte Level…..wofür?!

Frau Holle2

Danke….

Frau Holle2

naja…. Gebetsmühlentaktik… wer strikes und Gambit spielen will….. allerdings geht’s schneller wenn man die mächtigen Belohnungen abgrast, die da wären :
Strikes und Gambit usw…. und anders „altes“
Es ist wieder weeklys abklappern….. war zu erwarten.

Alitsch

Irgendwie ist es mir nicht ganz klar , sind es mein 1000+ Token nur der Tresor Platzhalter oder werden diese nach Softcap (1200) wieder nützlich oder verschwinden dieser komplett.

Also wenn meine Tokens jetzt nutslos sind hätte Sie es früher sagen sollen. Ich frage mich warum die Mat-Wirtschaft (falls diese raus ist) so spät rauskommt.
Da grindet evtl. eine oder andere Hüter umsonst nach Mats.

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Alitsch
Der_Frek

Mindest-Powerlevel wird angehoben: Sobald man sich erstmals in der neuen Saison anmeldet, werden alle Waffen und Rüstungen eurer Hüter automatisch auf Powerlevel 1.050 angehoben. Solltet ihr bereits Items über Powerlevel 1.050 besitzen, bleibt deren Level unverändert.

Übrigens, auch alle neuen Hüter werden dann auf Powerlevel 1.050 starten.

Also langsam wird es albern. Wenn eh alle immer weiter mit aufsteigen, dann kann man die 1 am Anfang auch wieder wegnehmen… mit 250 fühle ich mich in dem Spiel bestimmt genauso stark…

Sollen sie das Powerlevel doch einfach streichen, ich verstehe den Sinn dahinter nicht mehr. Das ist unnötige Zeit, die ich in das Spiel stecken muss, bevor ich vernünftig an meiner Ausrüstung arbeiten und alle Aspekte des Spiels „genießen“ kann.

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Der_Frek
Alitsch

Sehe Ich genau so. Viel zu viel unnötige Grind du bist schon Spiel ermüdet bevore du mit dem End Game beginnen kannst. Träg viel dazu bei das es nur 5%-10% Hüterschaft Raids/Dämmerung(Master und höher) und Co Spielen.

Baya.

Ich glaube, wenn es den Powerlevel Grind nicht gäbe, wäre es einem viel zu schnell langweilig. Meine Motivation ist es, möglichst schnell hoch zu kommen, damit ich den Raid zocken kann und dann natürlich die Dämmerungen etc. Zudem kommt ja bestimmt neue Rüstung mit leicht verbesserten Werten (hoffe ich), die möchte ich dann ja auch meisterwerken und ein paar gute Builds daraus bauen.

Der_Frek

Verstehe ich nicht ganz. Wäre es dann so schlimm, wenn der Part „möglichst schnell hochkommen“ da fehlt? Ich meine unter dem Strich willst du doch scheinbar auch nur die Endgame-Aktivitäten spielen um guten Loot zu bekommen, bzw. mit diesem Spaß in den Aktivitäten zu haben.

Baya.

Naja, der Weg ist das Ziel 😉
Also ich mag das Grinden. Ich befasse mich gerne damit, spiele auf allen drei Chars abwechselnd um möglichst effektiv und gezielt alles raus zu holen. Ich finde das hat schon was. Seitdem ich quasi nix mehr zu tun hatte, bin ich oft nur noch stumpf mit dem OP Warlock blind durch Strikes gerannt und hab halt Prismen / Bruchstücke etc. gefarmt. Auch wenn ich Destiny schon oft verflucht habe, z.B. weil man manche Sachen wieder nur aus dem PvP bekommt, mache ich es halt nach und nach irgendwie trotzdem. Und wenn man dann z.B. die Dorn oder den Mountaintop oder sowas hat fühlt das sich halt umso mehr als Belohnung an. Letztlich sind es grad diese langwierigen Sachen, die mir viel Spaß an Destiny machen, wenn man es mal im Nachhinein betrachtet. Bei Division 2 z.B. ging alles viel zu schnell. Da warst Schwuppsdiwupps im Endgame, hattest alles an Waffen, Exos und Rüstungen, dann mal nen Monat den SHD-Level auf’s Maximum gegrindet und fertig. Dann hast zwar alles und könntest „beruhigt“ den Endgame-Contest genießen, aber es fehlt der Anreiz / die Belohnung. Das ist der Grund warum das z.B. seit nem halben Jahr nicht mehr spiele…

Der_Frek

Ich weiß ja nicht, wie lange du schon bei Destiny 2 dabei bist, aber ich mache das jetzt seit 3 Jahren nach dem Prinzip mit und habe die Schnauze voll. Alle 3-5 Monate musst du anfangen, dich in einer Grindspirale zu drehen, in dem du Sachen spielen musst, die du schon am ersten Tag nicht mochtest.

Dorn oder die PvP-Spitzenwaffen waren für mich da ganz andere Hausnummern. Gut, PvP halt, weil ich das hauptsächlich spiele und der Loot eben gestimmt hat. Das Chasma der Schreie war meine absolute PvE-Lieblingsaktivität. Ich habe sovielen Leuten geholfen die Dorn zu bekommen, einfach weil mir dieser Strike soviel Spaß gemacht hat. Er war halt fordernd, egal wie hoch dein PL war.

Und da ist für mich auch die Crux an der Sache: Wenn es guten Loot in den Aktivitäten gibt und diese auch noch ansprechend gestaltet sind, dann spiele ich das auch oft und gerne. Vorzugsweise sind sie dabei auch noch knifflig. PL-Grind schließt mich allerdings nur aus dem Spiel aus und bringt mir zu 90% weder guten Loot noch Freude.

Ich verstehe deinen Punkt vielleicht irgendwo, trotzdem gäbe es meiner Meinung nach bessere Lösungen, um die Spieler zu etwaigem Grind zu nötigen und das hat ein Destiny 1 zum Beispiel um Längen besser gemacht.

Baya.

Ich spiele erst seit ca. 6 Monaten. Ich kann deinen Standpunkt auch nachvollziehen – irgendwo dreht man sich bei einem Loot-Shooter halt immer im Kreis. Man wird es nie jeden Recht machen können…

Motzi

Ist halt die billigste Karotte, die man dem Hüter vor die Nase halten kann.

DoubleYouRandyBe

Wenn mit höheren PL wenigsten der die alteb sachen merklich einfacher würden, wäre es ja ok. Aber da die Gegner immer mind. Das gleiche level haben wie die Hüter macht es wirklich keinen Sinn

Der_Frek

Man könnte es halt einfach auch gänzlich sein lassen und verschiedene Schwierigkeitsgrade einführen, die nicht vom PL abhängig sind, sondern einfach bockschwer sind… durch (und ich lehne mich jetzt mal ganz weit aus dem Fenster) Modifikatoren oder so…

Vielleicht auch so eine Art Hard Mode für die Raids… Aber das wäre ja eine völlig abstruse Idee.

JoJoRabbit

Nennt sich aktuelle Heroisch oder Prestige. Oder in der Feuerprobe Lichtlevel + Modifikatoren.

Sachen wie Wisper oder Primus sollten einheitlich „schwer“ bleiben.

Der_Frek

Ja ich merke wie heroisch das ist, wenn ich da eben durchspaziere 😅

Prestige kannst du de facto auch streichen.

Und die Feuerprobe ist einfach super unattraktiv, finde ich.

Baya.

Im Prinzip eine korrekte Änderung.
Man soll sich seinen „Aufstieg“ ja verdienen und nicht nur Zeugs zusammen kaufen.
Die Sachen aus dem Season Pass dann korrekt einzusetzen wird vermutlich wichtiger denn je 😉

Aber wer genug zockt, sollte mit Strikes, Gambit & Crucible dann ja auch schnell voran kommen.

Ich freu ich jedenfalls drauf 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

74
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x