Destiny 2 nerft Jäger in Beyond Light  – Vorschau auf die Patch Notes im DLC

Destiny 2 krempelt mit Jenseits des Lichts die Sandbox um. Wir zeigen euch hier die Highlights aus der Patch Notes Preview. Mit dabei sind Exotics, die endlich Endgame-tauglich sind und Jäger, die gedrosselt werden.

Am 10. November erscheint die Erweiterung Destiny 2: Beyond Light und versucht den Content-Hunger der Spieler zu stillen. Die Hüter können sich auf zwei frischen Locations austoben, freuen sich über neue Stasis-Klassen und massig neuen Loot, der gesammelt werden will.

Mit dem DLC krempelt Destiny 2 aber auch die Sandbox gehörig um. Bungie hat nun einen weiteren Ausblick auf die Patch Notes gegeben, die uns zum Reset am Dienstag ins Haus stehen.

MeinMMO fasst euch hier die wichtigsten Infos aus dem letzten TWaB vor Beyond Light zusammen. Mehr zu Buffs und Nerfs von legendären und exotischen Waffen haben wir hier für euch:

Destiny 2 nerft einige der besten Waffen zu Beyond Light – Das ändert sich noch

Was ist jetzt mit den Jägern? Der Destiny-Entwickler kündigte an, dass die Klassenfähigkeit aller Jäger, also das Ausweichen, einen längeren Cooldown bekommt. Die Rede ist von „ein paar Sekunden“.

Das gibt Bungie als kleines Beispiel: Stufe 4 (auf Beweglichkeit), alte Abklingzeit: 22 Sekunden, neue Abklingzeit: 26 Sekunden.

  • Die Klassenfähigkeit der Jäger (Basis 28 Sekunden) lädt deutlich schneller als die von Warlocks (Basis 1:57 Sekunden) und Titanen (Basis: 52 Sekunden).
  • Mit den richtigen Mods oder den entsprechenden Statuswerten konnten Jäger nahezu permanent die nützliche Hechtrolle ausführen, auf Stufe 10 stand die nächste Rolle nach 9 Sekunden zur Verfügung.
  • Besonders im PvP haben sich manche Jäger angewöhnt, immer einen Ausweichsprung parat zu haben.
  • Wie die Skalierung bei den anderen Stufen (1-10) aussieht, ist aktuell nicht bekannt.

Sonst erhält keine bestehende Klasse oder Subklasse bedeutende Anpassungen. An sich kein Wunder liegt der Fokus doch ganz auf den neuen Stasis-Klassen.

Der neue Wiedergänger-Jäger muss etwas länger auf seinen ausweichsprung warten

Diese Änderungen kommen noch in Destiny 2: Jenseits des Lichts

So werden Exotics im Endgame relevanter: Ab Beyond Light installiert ihr alle Anti-Champion-Mods nicht mehr auf euren Waffen, sondern euren Rüstungen.

  • Diesen Wunsch hegt die Community schon lange, denn auf Exo-Waffen hat kein zusätzlicher Mod Platz.
  • Ohne diese Mods war den häufig im Endgame vorkommenden Champions aber kaum beizukommen.
  • Von anderen Mods wie Rückstoßkontrolle oder mehr Boss-Schaden sagt Bungie jedoch nichts

Passend dazu erhalten diese beiden Exotics einen Fix:

  • Auserwählte des Reisenden: Die Intensität des Mündungsfeuers wurde reduziert
  • Göttlichkeit: Ein Problem wurde behoben, bei dem manche Waffen keinen Präzisionsschaden an der Göttlichkeit-Kuppel verursachen konnten (zum Beispiel Erianas Schwur).

Das ist für die Trials interessant: Wer in den Prüfungen von Osiris in Zukunft mitspielen möchte, muss ein Mindest-Powerlevel von 1.210 besitzen. Bedenkt, dass alle Spieler am 10. November automatisch 1.050 sind und bis 1.200 (Soft Cap) sehr schnell leveln.

Ein unmöglicher Aufwand ist die neue Trials-Voraussetzung also nicht. So dürfte es aber trotzdem viele Schummler mit sogenannten „Wegwerf-Accounts“ schwerer haben euch die Runden zu versauen, da sie erst Zeit zum Leveln investieren müssen.

Um die neuen Meister-Waffen aus den Trials kämpft bald die PvP-Elite

Damit macht es Destiny den unehrlichen Spielern wieder ein Stück schwerer. Erst kürzlich hat man das Cheater-Problem schon an der Wurzel angepackt.

Was haltet ihr von den Änderungen an den Exotics, die endlich in der Feuerprobe einen Platz bekommen? Jubelt ihr als Titan und Warlock oder hat es Bungie immer auf euch Jäger abgesehen?

Am 10. November dürfte uns ein wahrer Wälzer mit Patch Notes erwarten. Wer sich vorher schon auf den aktuellsten Stand bringen möchte, kann hier einen Blick riskieren: Länger kein Destiny 2 gespielt? Das müssen Rückkehrer vor Beyond Light wissen

Quelle(n): Bungie (TWaB)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
45 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Darksoul

Klar der Jäger ist mal wieder zu stark,während der Titan wieder X mal sein Pornoschild ausführen kann wie er will und sein Schildwurf oder Schulterangriff ausführen wie er will.Und der Warcock seine Handsupernova oder sein Onehit nahkampf das geht ja in Ordnung.
Und das der Jäger beim ausweichen weg gesnipt wird weil die Hitbox riesengroß ist geht natürlich klar vorallem trifft jeder Sniper klar den Kopf.Jetzt kommt man auf die Idee den Jäger zu nerfen wie immer eben trifft es die falsche Klasse.Und die anderen bleiben stärker.

Blocksberg

Unfassbar … denken die nicht erstmal nach bevor die was nerfen oder buffen ?
Natürlich hat das Ausweichen einige Vorteile aber ist halt nur zum abhauen gedacht, während andere Klassen einfach zu viel Schaden verursachen ! (mit 1000 % Autoaim)
was im PVP und PVE gleichermaßen mehr Vorteile bringt als die ganze Zeit weg zu hüpfen.
Außerdem wurde das Ausweichen schon generft, vor allem wie oft ich schon während dem Ausweichen gesniped wurde, zähle ich nicht mehr.
Es ist ja nicht so, das man dann unverwundbar ist !
Die sollten lieber mal die anderen Klassen anpassen um mehr Skill zu haben
z.b. Schultern weniger Cooldown aber dafür weniger Schaden (bis keinen)
…Halt Meine Meinung, ist einach viel zu wenig Skill + Aim im Spiel…
Was soll als nächstes kommen ? nicht mehr ducken im PVP weil das ist ja auch gewissermaßen ausweichen ist … und nicht mehr weg rennen ?
Wiedermal eine krasse Fehlendscheidung seitens Bungie !

Fabby

Toll weil das Ausweichen auch so viel bringt. Klinge vom Warlock hat Zielverfolgung, der Hammer des Titans oder Chaosfaust haben eine Explosionsreichweite da kommt man mit dem Ausweichen nicht raus. Titans können schneller rückwärts gleiten als Jäger vorwärts rennen. Der Jäger braucht für einen „One Hit“ entweder Präzision mit dem Messer oder muss Rennen Rutschen und dann Schlagen damit die Fähigkeit aktiviert wird. Titans müssen einfach nur rennen und können dann auch noch instant um 180 Grad drehen. Warlock müssen nur länger einen Knopf drücken für einen One Hit.
Ja Jäger ist einfach zu OP.

SAW

Stimmt. Deshalb ist die Meta bei Jägern auch mit Wormhusk alle neun Sekunden auszuweichen und sich zu heilen.
Rift und Barrikade sind meist nutzlos da zu immobil. (Ausnahme ist manchmal die Barrikade um eine lane abzudecken)
die Geschwindigkeit ist bei jedem Hüter gleich und nur vom der Mobilität abhängig.
ja, der Jäger muss präzise treffen. Dafür kann er das eben aus der Entfernung mit starkem Aimassist.

Aktuell sind die Klassen sehr ausgeglichen.

Fabby

Was bringt dir ein 9 Sekunden Ausweichen wenn du so oder so vom Titan Nahkampf oder Warlock Handnova direkt getötet wirst?
Aber ja mit Aim Assist ist es schon etwas einfach aber auf Entfernung musst du immer etwas höher zielen und die Animationszeit mit einbeziehen. Sind zwar nur ein kleiner Teil einer Sekunde aber im PvP entscheidend.
Und zu Mobilität ich habe immer 10 trotzdem schwebt der Titan schneller nach hinten und killt mich dann in meiner Super.
Naja was reg ich mich eigentlich auf? Ich habe ja sowieso mit D2 abgeschlossen. Also viel Spass mit beyond light

EsmaraldV

Hier gehts um die Klassenfähigkeit. Wenn du jetzt anfängst, alle Fähigkeiten der einzelnen Klassen zu vergleichen und daraus ein Fazit ziehst, welche Klasse am stärksten/schwächsten ist, wird man nie ein einigermaßen zufriedenstellendes Ergebnis finden.

Fakt ist aber, dass die Abklingzeit des Ausweichens im Gegensatz zu den andren Klassenfähigkeiten viel zu kurz war und vor allem im PvP mit einer diversen Skillung und in Kombinationen mit dem automatischen Nachladen zu große Vorteile hatte.

Ich kann die Änderung verstehen und nachvollziehen.

Bitte in Zukunft auch die Vorteile des Jägers mitaufzählen 🙂 gibts genügend

Direwolf

Trotzdem hätte man die Abklingzeit an PvE und PvP angleichen können.
Weil PvP geht mir persönlich am Arsch vorbei, also warum sollte ich als PvE’ler MAL WIEDER in den sauren Apfel beißen müssen, nur weil Destiny seine Balance nicht auf die Reihe bekommt.

Fabby

Also durch gewisse Skillungen und Builds die maximalen Vorteile aus einer Klasse zu ziehen ist doof? Ja stimmt. Am besten spielen alle einen grauen Kumpel und jeder hat die gleichen Fähigkeiten und man kann nichts skillen.

EsmaraldV

Das hab ich doch gar nicht gesagt!
Die Abklingzeit war einfach zu gering, fertig.

Fabby

Man muss aber auch bedenken, dass die Fähigkeit des Jägers nur dem Jäger etwas nützt während die Fähigkeiten von Titan und Warlock dem ganzen Team etwas bringt. Man könnte natürlich auchbdie Basis cooldown vom Brunnen auf 28 Sekunden setzten. Dann hätte man immer volles Leben.
Und ganz ehrlich 4 Sekunden mehr CD? Einfach 4 Sekunden mehr warten und dann in den Kampf ziehen. Es wird den Flamern nicht reichen. Dann hätte Bungie die CD um mindestens 15 Sekunden erhöhen müssen.

EsmaraldV

Ist auch meine Befürchtung, dass 4 Sekunden zu wenig sind.

laram

Immerhin hast du begriffen, das es ein vorteil ist der fleissig ausgenutzt wird, nun halt wird die klassenfähigkeit nur ausgeglichener und die jäger wetzen die messer… niedlich.

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

gut dann nehmen wir die Vorteile des Jägers und ergänzen sie um eine Diskussionsbasis zu haben:

Ausweichen um Nachzuladen? Geil! top Fähigkeit kann über Leben und Tod entscheiden definitiv nix das ich missen wollen würde

und dann wars das aber auch schon wieder wenn man NUR die Fähigkeit an sich betrachte ohne Exos (unsichtbar werden dürften sie aus meiner Sicht ruhig mit nem cooldown versehen weil das sogar mich als Hunter-main absolut nervt und dumm ist)

aber weder heile ich mich mit meiner Klassenfähigkeit, noch mach ich mehr damage, noch kann ich zB. die Heavy komplett abdecken mit einer Barrikade die mit 2 Schuss einer Hardhitter snipe nicht weg ist

also ja das ausweichen ist geil und nützlich, aber den über krassen Vorteil hab ich dadurch nicht gegenüber anderen Klassen

bringt man exos oder die anderen fähigkeiten der Klassen hinzu wirds dann doch eher schlechter als besser für den Jäger

*Ergänzung:
die stats die für die Klassenfähigkeit zuständig sind, bieten auch bei den anderen Klassen mehr vorteile als der Mobilitätsstat sprich wenn ich als Jäger diesen 9 Sekunden Cooldown beim ausweichen haben will, muss ich zwangsweise damit klarkommen weniger intellekt, erholung belastbarkeit und co. zu haben als andere -> außer natürlich man hat nen Pakt mit dem Lootteufel und bekommt top-stats-gear hinterhergeworfen

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von AUT Anti Typ // Belcl Patrick
EsmaraldV

Wie ich bereits oben geschrieben habe: Wenn wir jetzt anfangen, die einzelnen Klassen zu zerlegen und miteinander zu vergleichen, dann kommen wir nie auf einen Punkt.
Ich bleibe auch bei dem Punkt, dass jede Klasse diverse Vorteile, aber auch Nachteile hat, so auch der Jäger.
Was ich aber erwähnen möchte: Der Doppel- bzw. Dreifachsprung des Jägers sorgt für eine relativ einfach Luft-Bodenkontrolle. Hinzukommt, dass eine mögliche Berechnung der Flugbahn deutlich schwieriger wird als bei einem Titan oder Warlock.
DesWeiteren darf man die Doppel-Granaten des Jägers nicht vergessen…

Wie gesagt: Das wäre jetzt eine Nie-endende Diskussion, ich versteh dich aber!

Was ich nicht gesagt habe ist, dass die andren Klassen nicht zu stark bzw. zu schwach seien. Auch ich finde, dass der WL und auch der Titan eine Ueberarbeitung notwendig haben, liegt aber nicht in meiner Hand.

Bei einem großen DLC hätte eine Anpassung ALLER Klassen stattfinden sollen.
Dadurch, dass nur der Jäger „generft“ wird suggeriert Bungie das Gefühl, dass die andren Klassen vollkommen in Ordnung sind (was nie wirklich sein wird/kann).

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

deswegen hab ich mich doch auch nur wirklich explizit auf die Klassenfähigkeit bezogen 😉

und da hat einer schon richtig kommentiert: der Jäger hat nur für sich allein einen Situationsvorteil durch seine Klassenfähigkeit, die beiden anderen machen einen Vorteil für ALLE

klar ist es eine Diskussion die wshl nie enden wird, aber als Notwendigkeit empfinde ich diesen Nerf absolut nicht da gäbs ganz andere Baustellen

nur als Exemplarbeispiel -> Mobilität des oberen Solarwarlocks
absolut außerhalb jeglicher vergleichbarkeit und der CD vom Ikarus dash liegt nach 2facher benutzung bei? 10-15sek? kanns nicht genau sagen
und das is im Skilltree drin während der Titan nach wie vor auf twilight garrison wartet

aber das is ja ok aber beim bösen bösen Hunter muss man wieder mitn Hammer draufhaun

ALLE Klassen anzupassen hätte ich auch besser gefunden, aber wie gesagt gibt zig Baustellen die sich halt auch schon ewig durchs Spiel ziehen

Den nerf kann ich halt einfach nicht nachvollziehen

EsmaraldV

Ok, bezogen auf die Klassenfähigkeiten und PvP:

Das Rift vom WL wird meiner Meinung nach absolut überbewertet, folgende Gründe:
Wenn kein Gegner in der Nähe ist, brauch ich es nicht zwingend, bis ich das Rift aktiviert habe, hab ich wieder volle HP.

Rift in Bedrängnis mit Gegner in der Nähe: Wenn ich es zu diesem Zeitpunkt aktivier, ist das meist der sichere Tod, gleichzeitig raubt es mir die Mobilität und durch das Rift erkennt der Gegner sofort, wo ich stehe.

Aber wie gesagt: Wäre nur eine endlose Diskussion 🙂

Beim Titan geb ich dir zu 100 % recht, der gehört sich mal ordentlich generft, hat die besten Fertigkeiten, die besten Exos, wird nur von Noobs gespielt!

Wobei: Titanen sind sooooo hässlich…da tun sie mir schon fast wieder leid 😉

Kleines Edit zwecks der Mobilität der Jäger: Versuch mal nen Jäger mit der Jötunn zu treffen, wenn er auf dich zugesprungen kommt 😀

Nochmal edit: Der CD des Ikarus-dash liegt höchstens bei 5 Sekunden (glaub ich)

Zuletzt bearbeitet vor 17 Tagen von EsmaraldV
Ron

Die neuen Waffen aus den Trials? Am Arsch, das sind einfach die alten aus D1 mit etwas mehr kontrastreiche Sticker….

Antester

Das wurde auch Zeit! Mein Jäger war mir viel zu mächtig! Er konnte weiter und höher springen als jeder andere, sein Nahkampf war ständig onehit, von meinem Schulterangriff und Handnova will ich gar nicht erst reden!
Jetzt muss nur noch sein Talent, mit Waffen schießen zu können, um mindesten 80% reduziert werden, dann fühlt er sich so hilflos an, wie er sein sollte.
Bungie, Danke!

Fabby

Vor allem musst man manchmal den Gegner mit dem Arkus Stäbchen 3 mal schlagen, da die ersten Schläge nicht connected sind während die Chaosfaust eine gefühlte Hitbox von einem Fußballfeld hat.

Apashee

Wollen die mich verarschen? Titans und warlocks werden ständig gebuff und der jäger, der nen buff verdient wird generft? BEHINDI

Antiope

Warlocks sind halt einfach sexy. 😛

Mr.Tarnigel

Ja das sind wir 😀Wir sind einfach die coolen im Game. Niemand schwebt so lässig wie wir.

Millerntorian

Irrelevant für’s PVE.

Finde ich es deshalb gut? Nein, aber weniger der Tatsache, dass ich nun ein paar (wie viele das nun auch sein mögen) Sekunden länger warten muss, sondern dem Umstand geschuldet, dass es wieder ein schönes Beispiel dafür ist, wie wenig man es versteht, variable PVE und PVP spezifische Skills und Items zu schaffen oder darüber nachzudenken, eine Trennung zu etablieren.

Wahlloses Gießkannenprinzip.

Kevko Bankz

Das Ausweichen war auch im PvE zu stark. Du konntest permanent unsichtbar sein mit den richtigen Perks und Exos. Hätten auch die Unsichtbarkeit nerfen können. Da das Ausweichen aber sowohl im PvE als auch im PvP etwas zu stark war, haben die halt nur die CD etwas erhöht. Man konnte das vorher auf unter 5sek bringen und sogar GM’s relativ easy solo machen …….
Ich spiele hauptsächlich Jäger und der Nerf macht schon Sinn, auch wenn ich es selber nicht mag…….

Jayrax-4

Wie konnte man das Ausweichen auf 5 Sekunden bringen?

Kevko Bankz

“How to Dodge FASTER With Hunter in Destiny 2“
bei youtube eingeben. Ist zwar schon etwas älter, müsste aber noch korrekt sein. Am Ende kommt der sogar auf 3,2 sek.

Fabby

Das ist aber Teil eines MMOs mit verschiedenen Mods, Skills und Builds das Beste aus einer Klasse rauszuholen. Dann ist es eben die dauerhafte Unsichtbarkeit. Dafür macht man weniger Schaden als andere Builds.
Wobei Unsichtbarkeit auch oft nichts bringt, da schon abgefeuerte zielsuchende Projektile weiterhin den Charakter finden.
Aber wenn man das Ausweichen nerfen möchte könnte man auch den oberen? Arkusbaum ändern oder entfernen, da man mit der Skillung dauerhaft ausweichen kann.

Kevko Bankz

Yup sehe ich auch so und finde es schade, wenn builds auf so einfallslose Weise generft werden.
Aber man nerft das Auweichen im PvE wegen dem permant unsichtbar sein, denke ich. Hat nichts mit dem oberen Arkusbaum zu tun.

CandyAndyDE

Unfassbar, anstatt die Perks und Mods anzupassen, die das Verhalten ermöglichen, wird der Basiswert verändert und das trifft alle Jäger.
Und überhaupt, warum bufft man nicht Titan und Warlock?
Ah ja, ist ja viel einfacher den Jäger einen Holzhammer über den Kopf zu ziehen.
So viel Faulheit ist einfach nur unfassbar 🤦
‐————-‐———-
Dieser Kommentar wird unterstützt durch Minusmenschen. Wir Disliken die Welt.

Direwolf

Und wieder kann Bungie PvP von PvE nicht trennen.
Natürlich hat der Dodge ne deutlich kürzere Abklingzeit als Barriere und Rift. Dafür haben aber die beiden auch einen deutlich größeren Nutzen im PvE als der Dodge.
Vllt sollte man bei Bungie auch beim Jäger mal wieder Exos bringen, die im PvE einen Nutzen haben. Denn weder dieser Teleport, noch das Wurfmesser haben einen großen Nutzen bei einem Strike oder Raid.

Der Dodge gehört einfach ausgetauscht mit etwas, was einen ähnlichen Mehrwert hat wie Rift und Barriere.

EsmaraldV

Da muss ich dir zustimmen bzgl. Trennung PvE von PvP.
Das Ausweichen des Jägers ist im PvP mMn. die beste Klassenfähigkeit, in Kombination mit dem Nachladen. Da ist es zu stark im Gegensatz zu den andren beiden.

Direwolf

Im PvP ist es zu stark. Keine Frage. Aber im PvE hat es bis auf wenige Kombinationen mit Exos oder Skills kaum einen Nutzen.

EsmaraldV

hm PvE kenn ich mich nicht so gut aus, obs nicht doch paar Kombinationen gibt, da kann ich nicht mitreden.

Direwolf

In Kombination mit oberen Arcstrider Talentbaum.
Oder mit Lindwurmkrone bei Solo Runs von Dungeons, etc.

Antiope

Unterer Leerebaum mit Sechster Koyote. Dann kannst du bei 1100 (Spitzenreiter/Grandmaster) dauerhaft(!) unsichtbar die Gegner skippen. Das war eine wichtige Taktik um so manche übertrieben schweren 1100er Strikes zu schaffen.

Und auch im Dungeon für Solo und Makellos, wie Direwolf erwähnte, wurde der Dodgejäger gespielt, aber viele spielten auch den Warlock.

Ich stimme zu, dass es immer Optionen für sowohl PVE als auch PVP geben sollte. Ein Rift ist hilfreich im PVE und bedingt hilfreich im PVP. Ein Dodge vom Jäger ist eindeutig stark im PVP, aber nur für Nischendinge (dann aber richtig hilfreich) im PVE. Das einzelne Wurfmesser ist ein gutes Beispiel. Was will ich damit im PVE wo Massen an Gegner kommen, die Animation ist zu lang, bis dahin habe ich zehn Gegner mit ner Maschinenpistole gekillt, als mit einem Einzelmesser das eine Animationsdauer von ner halben Stunde hat (gefühlt im PVE, im PVP ist das ja richtig gut das Messer).

Zuletzt bearbeitet vor 20 Tagen von Antiope
Ron

Also der Sprungteleport hat mir im Raid schon oft den Arsch gerettet in D1

Martin G.

Nur weil der Jäger sich des öfteren unsichtbar machen kann, wird schon dran rumgeschraubt. Jeder Char hat Vor und Nachteile!
Wenn im bezug auf das PVP da wieder was angepasst wird, warum nicht mal
grundsätzlich die Fusen aus dem Schmelztiegel bannen?

EsmaraldV

Wenn du die Fusen entfernen willst, müssen die Schrotzen auch raus.

Ron

Weil im Schmelztiegel spätestens seit D2 jeder noch so unerfahrene Hüter seine Spitzenmomente erfahren soll…

Andreas Straub

Was soll das „ALLE Jäger“ im Titel? Mir ist nicht bekannt, dass es einmal einen Nerf für nur einen Jäger gab ….

Jessie

Das DLC ist noch nicht mal da und schon wird generft…. 😂😂😂😂😂

Chris

Meiner persönlichen Meinung nach sollte die Klassenfähigkeit beim Jäger ausgetauscht (Ideen gibt es da sicher zuhauf was man als Ersatz bringen könnte) und das Ausweichen für jede Jäger Subklasse als extra Fähigkeit hinzufgefügt werden mit nem gewissen Cooldown.
Zudem sollte jede Warlockklasse den Ikarushaken dazubekommen und vielleicht den leeren Skillplatz bei der Dämmerklinge mit irgendwas anderem Füllen
Beim Titan den Dash von der Dämmerbruchgarnision zu jeder Klasse hinzufügen und schon hätte man allgemein ein starkes Improvement in Punkto Movement.

Antiope

Klingt im ersten Moment gut, wenn man primär PVP-Spieler ist.

Was will ich im PVE mit nem Ikarusdash? Die Ausweicherolle ist im PVE auch nützlich (Dungeon Solo+Makellos oder 1100er Strikes), aber was bringt mir der Ikarus Dash? Außer in Nischensituationen um an Raidkisten zu kommen ohne den Encounter zu starten (Telestokatalysator z.B.), aber sonst?

Wie gesagt, Idee gut, aber es sollte auch ans PVE gedacht werden, nicht nur immer ans PVP. Ikarusdash ist primär ne PVP-Fähigkeit und der Dodge aber ist tausend mal vielfältiger und auch nützlicher im PVE als der Ikarushaken.

Chris

Was das bringt? Ich denke natürlich auch an den PvE. Eine Verbesserung in Punkto Movement kann sich auch sehr positiv auf das Erlebnis im PvE anwenden. Es ist sehr befriedigend im PvE den Ikarushaken zu benutzen. Man ist wirklich schnell unterwegs und er hat mir auch schon oft genug das Leben gerettet. Ob ich nun abgestürzt wäre, oder einfach mit nem Millimeter HP den Schüssen der Mobs ausweichen konnte. Für mich ist aber persönlich frustrierend, dass dies an 1 Super gebunden ist.
Was das Jägerausweichen angeht: Es ist die einzige Klassenfähigkeit, die ohne Exos nicht als unterstützerfähigkeit fungiert. Zudem scheint sich Bungie ganz klar schwer damit zu tun, diese Fähigkeit in Einklang mit anderen Klassenfähigkeiten zu bringen. Aus Sicht des PvPs ist das ganze sogar eher schwer. Man muss dortm ehr Balance-Punkte mit einbeziehen.
Die Idee ist für mich das, was ich auch gesagt hatte: Eine Verbesserung des Movements. Diese spürst du in beiden Bereichen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

45
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x