Vorsicht, bezahlt für den Xbox Game Pass nicht einfach so 10 € – Ich habe beinahe den Fehler gemacht

Wenn ihr sowieso Interesse am Xbox Game Pass (Ultimate) habt, dann zeigen wir euch hier eine Methode, bei der ihr richtig viel Geld sparen könnt. Unser Redakteur Patrick Freese hat jetzt mehr als 200 € gespart.

Das ist mir passiert: Regelmäßig erneuere ich meine Mitgliedschaft für den Xbox Game Pass. Da meiner in ein paar Tagen abläuft, wäre jetzt bald eine Erneuerung zu einem erhöhten Preis fällig, weil der Game Pass die Beta verlässt.

Gerade als ich meine Mitgliedschaft verlängern wollte und schon den Geschmack des sauren 10-€-Apfels im Mund hatte (auch wenn es für das starke Angebot weiterhin fair erscheint), kam bei uns in der Redaktion von MeinMMO das Thema auf, wie man dabei richtig sparen kann. Ich probierte das aus und war froh, denn dabei habe ich gleich ein paar Euro im dreistelligen Bereich gespart.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Der Game Pass für PC kostet in der Beta noch 3,99 € im Monat, aber das ändert sich in den nächsten Tagen.
  • So werden dann 9,99 € im Monat fällig – auf lange Sicht erhöht sich der Preis für den Xbox Game Pass auf PC somit deutlich.
  • Ich erkläre euch, wie ich anstelle von 9,99 Euro pro Monat, die nächsten 27 Monate jeweils nur 4,33 Euro pro Monat zahlen werde.
  • Und dabei handelt sich nicht nur um den Game Pass für PC, sondern um die Ultimate-Mitgliedschaft, die weitere Vorteile bietet und für Xbox sowie PC genutzt werden kann (normal 12,99 € pro Monat).
  • Zudem gibt es ab dem 15. September für Ultimate-Mitglieder auch den Streaming-Dienst xCloud (via GamePro), der sogar auf mobilen Geräten funktioniert, inklusive.
  • Insgesamt wird der Game Pass auch dadurch attraktiver, weil EA Play nun Teil des Passes wird und dort zukünftig auch große Titel von EA wie FIFA, Battlefield oder Star Wars enthalten sind.

Was ist das für ein Angebot? Der Game Pass ist so eine Art Netflix für Gamer. Ihr bezahlt für ein Abo und habt darin eine Auswahl an großen Spiele-Krachern, für die ihr allein die Abokosten zahlen müsst. Neue Spiele wie der Flight Simulator 2020 oder Crusader Kings III müsst ihr als Abonnent nicht extra bezahlen, sondern könnt sie einfach herunterladen und spielen.

Schon vor mehr als einem Jahr machte eine Methode zum günstigen Sichern eines Xbox Game Pass Ultimate die Runden. Wir verrieten euch, wie ihr 300 € spart, wenn ihr 36 Monate Xbox Game Pass Ultimate holt.

Dabei geht es darum, dass eure bestehende Live-Gold-Mitgliedschaft aufgewertet wird. Habt ihr also beispielsweise 3 Jahre Xbox Live hinzugefügt, könnt ihr danach für nur einen Euro auf den Xbox Game Pass Ultimate 1:1 upgraden. Der Clou: Xbox Live gibt es deutlich günstiger und kostet je nach Länge des Guthabens nicht mal die Hälfte.

Geht das noch? Nun waren sich Spieler und auch ich selbst unsicher, ob diese Methode auch noch im September 2020 funktioniert. Denn im Juni 2019 galt das noch als „Schlupfloch“.

Wir von MeinMMO haben das für euch am 12. September 2020 ausprobiert und können bestätigen: Ja, das funktioniert. Jedenfalls noch. Wie lange das noch funktioniert, ist unklar.

Wir präsentieren euch hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der ihr das Angebot optimal ausnutzen könnt.

Seid ihr am überlegen, jetzt in den Game Pass einzusteigen? Hier sind 5 Gründe, warum so viele sagen, dass sich der Xbox Game Pass lohnt.

So nutzt ihr den Xbox Ultimate Deal aus und spart richtig

Ihr könnt aus dem Deal maximal 36 Monate, also 3 Jahre, rausholen. Wir geben euch hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Als Erstes loggt ihr euch in euren Microsoft-Account ein und kontrolliert, wie lange eure „Live Gold“ oder eure „Game Pass“-Mitgliedschaft noch hält.
  • Außerdem solltet ihr gerade keine aktive Mitgliedschaft im Xbox Game Pass Ultimate haben.
  • Als Nächstes kauft ihr euch so viel Xbox Live Gold, dass ihr möglichst nah an die 36 Monate Mitgliedschaft kommt. Denn ihr könnt bis zu 36 Monate gratis herausschlagen. Ich selbst habe den Pass zweimal für 12 Monate gekauft.
  • Wir binden für euch hier die Amazon-Angebote an, bei denen ihr Live Gold kaufen könnt. Bedenkt, dass es die Mitgliedschaften auch in lokalen Supermärkten oder bei Ebay zu kaufen gibt und das dort teils günstiger.
Xbox Live Gold Mitgliedschaft | 12 Monate | Xbox Live Download Code*
Online-Multiplayer in der weltweit führenden Gaming-Community; Erstklassige Entertainment-Apps wie Netflix oder Amazon Prime Video
58,48 EUR
Xbox Live Gold Mitgliedschaft | 6 Monate | Xbox Live Download Code*
Online-Multiplayer in der weltweit führenden Gaming-Community; Erstklassige Entertainment-Apps wie Netflix oder Amazon Prime Video
29,23 EUR
Sale
Xbox Live Gold Mitgliedschaft 3 Monate [Xbox Live Download Code]*
Online-Multiplayer in der weltweit führenden Gaming-Community; Erhalte dank Games with Gold jeden Monat bis zu vier Spiele umsonst
19,99 EUR −0,50 EUR 19,49 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

  • Besucht jetzt die Microsoft-Webseite redeem.microsoft.com.
  • Dort sollt ihr euren 25-stelligen Code eintippen – den habt ihr beim Kauf des Xbox Live Gold erhalten.
  • Nun erhaltet ihr eine Bestätigung. Lasst den Haken bei „Regelmäßige Zahlung“ aktiv und erhaltet damit noch einen Monat kostenlos dazu (allerdings müsst ihr direkt eine Zahlungsmethode angeben). Tut dies aber nicht bei 3 Jahreskarten, weil ihr dann die 36 Monate überschreitet (via GameStar.de).
Xbox Live Gold wiederkehrende Zahlung
Regelmäßige Zahlung hier aktivieren und bei jeder Aufladung 1 kostenlosen Monat dazuholen
  • Wiederholt den Vorgang, bis ihr all eure Codes maximal 3 Jahre erreicht haben.
  • Nach der Bestätigung geht ihr zurück auf eure Microsoft-Account-Seite (account.microsoft.com/services).
  • Bei euren Abos seht ihr jetzt folgendes Bild:
Upgrade auf Ultimate
Hier könnt ihr die Live-Gold-Mitgliedschaft, die ihr aufgeladen habt, upgraden
  • Wählt dort „Upgrade auf Xbox Game Pass Ultimate“
  • Es erscheint eine Meldung, die euch erklärt, was das Upgrade für euch bedeutet. Bestätigt diese mit einem Klick auf „Weiter“.
Xbox Game Pass Ultimate Upgrade Hinweis
Bestätigt diese Meldung zum Upgrade eurer Mitgliedschaft
  • Das führt euch auf die Shop-Seite, auf der ihr dem Xbox Game Pass Ultimate beitreten könnt. Das kostet euch nur 1 €, was aber zu verschmerzen ist, zumal es abermals einen „Gratis-Monat“ dazu gibt.
  • Wählt dann „Beitreten“.
Xbox Game Pass Ultimate kaufen
Hier tretet ihr dem Xbox Game Pass Ultimate bei
  • Anschließend seht ihr auf eurer Account-Seite .(account.microsoft.com/services) die Bestätigung, dass euer Xbox Game Pass Ultimate so lange anhält, wie ihr Xbox Live Gold aufgeladen habt – und das nur für die Kosten von Xbox Live Gold und der einmaligen Bezahlung für den Xbox Game Pass Ultimate.
Xbox Ultimate Wandel vollzogen
Upgrade erfolgreich – Im Test von MeinMMO haben wir 24 Monate Live Gold bestellt und 27 Monate Ultimate Game Pass erhalten (2 extra Monate durch 2×12 Monate aufladen, 1 Extra-Monat für das „1 €“-Angebot)

Tipp: Steht dort ein späteres Datum als September, liegt das daran, dass ihr kostenlose Monate erhaltet, wenn ihr beim Aufladen die „Regelmäßige Zahlung“ aktiv lasst. Theoretisch solltet ihr bei einer Aufladung von 36 Monaten dann 3 Monate dazugerechnet bekommen. Das können wir aber nicht garantieren, weil bei Microsoft steht, dass maximal 36 Monate Xbox Live umgewandelt wird. Die 3 zusätzlichen Monate erhielten wir in unserem Beispiel mit 2 gebuchten Jahren Xbox Live Gold.

Die Rechnung unseres Beispiels im Detail:

  • 2×12 Monate Live Gold – jeweils 58 € (je nach Angebot auf Amazon) = 116 € (+2 Monate extra durch Wiederkehrende Zahlung).
  • 1x Aufwertung für Xbox Game Pass Ultimate 1 € (+1 Monat gratis)
  • Insgesamt 27 Monate Xbox Game Pass Ultimate für 117 € – Das ergibt einen monatlichen Preis von etwa 4,33 €.
  • Normalerweise kostet der Xbox Game Pass Ultimate pro Monat 12,99 €
  • Auf 27 Monate gerechnet würde der Xbox Game Pass Ultimate normalerweise 350,73 € kosten.
  • Für den „normalen“ Xbox Game Pass auf PC würdet ihr 9,99 € im Monat bezahlen. Auf 27 Monate gerechnet wären das 269,73 €.
  • Den Game Pass für PC braucht ihr dann nicht mehr.

Soll ich das Angebot nutzen?

Für wen lohnt sich das Angebot? Zunächst solltet ihr sicherstellen, dass ihr aktuell keine Ultimate-Mitgliedschaft habt. Alternativ werdet ihr neues Mitglied. Wenn man nebenbei noch den Game Pass für PC hat, und dieser bald ausläuft, lohnt sich der Wechsel. Sollte euer Game Pass für PC noch einige Monate aktiv sein, dann lohnt sich das aktuell nicht, denn ihr würdet sonst für zwei Mitgliedschaften bezahlen.

Wenn ihr sowieso vorhabt, den Xbox Game Pass für PC zu nutzen und gleichzeitig auch noch eine Xbox habt, dann seid ihr mit dieser Methode für den Game Pass Ultimate bestens aufgehoben. Aber selbst ohne Konsole lohnt sich der Kauf, wenn ihr nur auf PC und eventuell dazu noch mobil spielt.

Denn hier spart ihr richtig viel Geld und habt dabei auf der Konsole auf noch die Gold-Mitgliedschaft dabei. Die benötigt ihr für die meisten Multiplayer-Spiele, wenn ihr diese Online gegen andere zocken wollt.

Hinzu kommt, dass im Game Pass Ultimate ab dem 15. September auch Cloud-Gaming enthalten ist. Für euch bedeutet das, dass ihr auf eurem Android-Smartphone, Windows-10-PC, Xbox-Konsole oder Android-Tablet mehr als 100 Spiele aus der Cloud zocken könnt. Dafür braucht ihr dann nur eine Internetverbindung und einen kompatiblen Controller.

Xbox Game Pass Preis

Um Xbox-Spiele aus der Cloud zu spielen, sind folgende Anforderungen zu erfüllen:

  • Aktive Mitgliedschaft im Xbox Game Pass Ultimate
  • Einen Bluetooth-fähigen Xbox-Controller oder einen anderen unterstützten Controller
  • Ein Android-Smartphone oder -Tablet mit der Version Android 6.0 oder höher
  • Eine WLAN/LTE-Datenverbindung mit einer Geschwindigkeit von mindestens 10 MBit/s
  • Die Xbox Game Pass Android-App, die im Samsung Galaxy Store und im Google Play App Store erhältlich ist

Ein starkes Angebot, das wohl auch für unsere Autorin Leya Jankowski spannend ist. Denn die war jahrelang PlayStation-Jüngerin, aber wird nun doch zur Xbox wechseln. Und der Game Pass spielt dabei eine wichtige Rolle.

Quelle(n): GameStar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chris

klappt immer noch!😋

Andy

Hab es versucht bei mir steht dann auch 12,99€ und wenn ich drauf klick kommt die nachricht „sie versuchen ihr vorhandenes Abonnement herabzustufen

Azmodan

Entweder wurde es geändert, oder es funktioniert nur einmal. Ich hatte es in der Vergangenheit schonmal so gemacht und kann nun mein XBox Live Gold nur noch nach dem Klick auf „Upgrade auf Game Pass Ultimate“ für 12,99€ den Game Pass Ultimate hinzubuchen. Ob dabei auch die Laufzeit 1:1 umgewandelt wird?

Namma

Alles klar 😀
Hab die Tage nach dem Artikel überlegt ob ich es machen soll oder nicht, jetzt hab ich es für 2 Jahre nach eurer Anleitung gemacht 😀
Aber entschuldigt, ich habe nicht eure verlinkten Amazon Codes genommen ^^

Für alle die auch kurz einen Herzinfarkt bekommen, wenn dort am Ende steht „Ultimate für 1 Monat“ es funktioniert aber dennoch.

Vielen Dank für die Anleitung und den Hinweis, mir war es nicht bewusst dass es das noch gibt.
Freu mich jetzt noch mehr auf die Series X und Project Xcloud sowie ständig ein bisschen Futter für den PC, besser geht es doch gar nicht 😀

rob911

Habe noch einen Code für 12 Monate Gold übrig, würde ihn für 42€ abgeben. Bezahlen per Paypal, schreibt mir ne PN.

Letalis Insania

Noch ein Trick für ein Jahr Gamepass Ultimate für 46 Euro:

EA Play ist ja bald Bestandteil, und User mit aktivem EA Play Abo bekommen das Abo 3:1 umgerechnet (wurde schon bekanntgegeben)
EA Play für 12 Monate im ungarischen Store kaufen (das geht ganz normal ohne VPN da EU über den Webbrowser), dann die automatische Verlängerung deaktivieren, das dann 2 mal wiederholen bis ihr 3 Jahre EA Play habt.
Sobald EA Play im Gamepass ist werden die 3 Jahre in 1 Jahr Ultimate umgewandelt.

Chris

Man kann EA Play stacken? Hab noch ne Premier oder jetzt Pro Mitgliedschaft bis Anfang Oktober laufen, damals in Russland gekauft. Ist Ungarn günstiger zurzeit oder geht Russland nicht mehr?
Auf jeden Fall wollte ich vorm neuen FIFA eigentlich wieder nen Jahr kaufen, aber EA hat mir nen Monat gratis gegönnt und ich kann kein Jahr kaufen bevor es abläuft, nur die automatische Verlängerung aktiviere, wo dann aber erst zum entsprechendem Datum abgebucht wird, und das dann auch ziemlich sicher in Euro ^^

Also was muss man zum stacken machen?

Letalis Insania

In Ungarn kostet die umgerechnet 15,50 pro Jahr. Einfach im Browser ohne vpn in den MS Store Ungarn gehen, ein Jahr EA Play kaufen, dann die automatische Verlängerung deaktivieren, wieder ein Jahr kaufen, wieder Verlängerung deaktiveren, und das dann nochmal (mehr als 3 Jahre kann man nicht stacken)
Wird dann sobald EA Play im Gamepass ist ungewandelt.

Chris

Ah, hab ich wohl missverstanden. Da ich nur PC-Spieler bin, dachte ich natürlich an den Origin Store.
Den 3 Jahre Ultimate Trick hab ich mit Brasilien schon gemacht. 🙂
Dachte man kann EA Play Pro günstiger als in Russland bekommen. EA Play ohne Pro bringt ja mal herzlich wenig, da sind neue Spiele ja nicht mit drin. Und PRO scheint es ja nur bei Origin zu geben. Tut mir ja etwas Leid, aber für mich reicht es ja 😛

Captain Bimmelsack

Noch ein zusätzlicher Tipp, wie man sich hier und da mal nen Monat für komplett lau holen kann: Täglich die Reward-„Aufgaben“ bei Microsoft machen. Das dauert nur so 1-2 Minuten pro Tag und auf Dauer kommen da ordentlich Punkte zusammen, die man dann zum Beispiel für Game Pass-Monate eintauschen kann. Und wenn man noch Bing verwendet und den Edge, kann man weitere Punkte verdienen, aber das muss man selbst entscheiden, beides ist ja schon fast eine Zumutung. 😀

Captain Bimmelsack

Ach so, hier noch die Rewards-Seite, dann müsst ihr nicht selber suchen: https://account.microsoft.com/rewards/

Captain Bimmelsack

Ergänzung: Wenn man besonders geschickt ist, hat man immer mal einen Blick auf die Rewards-Einlöse-Seite, da viele der einzulösenden Produkte auch ab und zu im Sale sind, d.h. dafür muss man dann weniger Punkte ausgeben. Das gilt auch für die Game-Pass-Codes.

xander

Ich hatte mir das MS Rewards Programm schon vor Monaten mal angesehen, aber irgendwie war der Aufwand zu hoch da etwas sinnvolles für die Zeit zu bekommen!?
Wenn du meinst jeden Tag 1-2 Minuten aufwand wie lange dauert es dann bis man 1 kostenlosen Monat oder irgendetwas messbares als Gegenwert bekommt? Musst du doch sicher 100 Tage sammeln oder mehr für 1 kostenlosen Monat das lohnt doch kaum.

berndguggi

Danke für den Artikel. Hat mir einiges erspart!

Bodicore

Ich nutze es nur für PC und das geht noch günstiger ich kauf halt einfach ein Monat für 10Euro
Ich künde wenn ich die Spiele durch habe die mich interessieren und erneuere erst wieder wenn ich einen Gamingmonat voll bekomme. Dann spiel ich aber nix anderes als diese Games… So komm ich für 20-30 Euro durchs Jahr.
Zur Zeit bin ich gerade wieder 1 Monat Mitglied wegen Wasteland3 und Resident Evil

Ich mein wennn AC:V und Cyberpunk draussen ist, wäre das ja verschwendung für die beiden Spiele brauch ich zusammen sicher 3-4 Monate dann noch New World… Das lohnt nicht ein Abo 24Monate laufen zu lassen wenn man noch andere Games als die im Abo vorhandenen spielen will.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Tagen von Bodicore
Shin Malphur

Das ist die mit Abstand beste Methode! Wenn du dann noch deine Codes Prepaid besorgst, gehts auch für 5-6€ für den Monat.
Das setzt aber voraus, dass die User aktiv etwas machen müssen….und viele sind zu faul.

Du glaubst nicht wie oft ich hart gedownvotet werde, wenn ich zu den Preiserhöhungen von Netflix (oder wenn ein Artikel einen neuen Streamingdienst ankündigt) vorschlage, dass die Leute doch einfach abwechselnd die Streamingdienste monatsweise abonnieren sollen. Niemand braucht alle Dienste durchgehend gleichzeitig. Aber nein, sie sind zu faul und lassen lieber nur Netflix laufen und „boykottieren“ alles andere und laden sich illegal die Inhalte anderer Anbieter runter, weil sie nicht in der Lage sind mit zwei Klicks Netfix zu kündigen und im nächsten Monat Disney + zu abonnieren. Da gibt man denen schon Monatsabos statt dieser 12/24 Monatsverträge und sie beschweren sich immer noch 😀

Bodicore

Mach ich tatsächlich mit Netflixä&Co genau so 😉
Heute muss man Flexibel sein auch mit Handy Versicherungen ect.

Ich war früher auch faul zum Geschäftsbriefe schreiben und hab alles laufen lassen weil ich es mir ja leisten kann.
Aber insgesammt spare ich mit wenig Aufwand locker fast nen 1000er Im Jahr Inzwischen kann man ja alles online machen.

Das einzige Abo das bei mir schon 5 Jahr läuft ist Audible weil ich auf der Arbeit jede Woche ein Hörbuch durchballer.

SoulPhenom

Wär nur Super wenn der Windows Store und die Xbox App am PC mal funktionieren würde . Habe mein GamePass gerade zurückerstattet bekommen weil ich nix Downloaden kann und immer Fehlermeldung kommt. 1000 Sachen probiert und nichts hat geholfen um das Problem zu Lösen selbst der Microsoft Support war nicht im Stande mir eine Lösung anzubieten die funktioniert.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Tagen von SoulPhenom
Mihari

Wer wie ich und die meisten meiner Freunde den „Trick“ schon zur Einführung von Ultimate gemacht hat, kann sich aktuell immer noch die 3 Monatskarten Ultimate (Xbox One, Windows 10 und Xbox Live Gold) bei Saturn und Mediamarkt für „nur“ 20,- Euro holen. Macht also 80,- Euro im Jahr (auch ohne VPN für Brasilien 😉).

Günstiger kann man heutzutage kaum noch spielen und ich halte damit meine 36 Monate Ultimate-Mitgliedschaft im Moment immer noch aufrecht und hab sogar noch 5 Karten hier liegen 😎

diesel

Der Gamepass wird die Entwicklungskosten der Spiele sowieso nie decken, man regt sich ja schon jetzt wg. lumpiger 10€ im Monat auf. Die meisten werden sowas eh kaum nutzen und lieber überteuert weiter auf Steam kaufen oder per Keys. Die Folge wird sein das der Gamepass bald Geschichte ist. Ubisoft hat mit seinem ähnlichen Dienst bereits nach kurzer Zeit aufgehört dafür zu werben, wird auch kaum genutzt.

Zuletzt bearbeitet vor 11 Tagen von diesel
Alex

Ich persönlich seh eben keinen Mehrwert in diesen Abo Modellen. Außerdem will ich die Spiele kaufen und nicht mieten. Ich will sie zur Verfügung haben, wann immer ich und nicht Microsoft das möchte.
Bei mir geht es sogar so weit, dass ich physikalische Kopien über digital bevorzuge, weil ich noch aus ner Zeit komme, wo ein Schrank voll mit Gamehüllen und Verpackungen normal war. Außerdem gibt es technische Gründe dafür, wieso ich das bevorzuge.

Deswegen kann der Game Pass von mir aus ganz gerne in die Vergessenheit verschwinden. 🦆
Wenn man die Spiele kauft, hat auch übrigens der Entwickler mehr davon.

Shin Malphur

Es gibt einen Grund warum Steam deutlich erfolgreicher ist, als Origin, Uplay und Co: Steam bietet Spiele verschiedenster Anbieter an! Gleiches gilt für den GamePass. Die MS Spiele sind grundsätzlich alle drin und die Third Party Spiele verschiedenster Studios kommen zeitweise such rein. Ich mein RDR2 war auch drin…das ist das Argument, warum der GamePass so beliebt und erfolgreich ist, EA Access aber nicht. Bevor ich 5 Abos verschiedener Publisher abschließe, mach ich lieber eins mit dem der alle abdeckt.

MrMittenz

Die haben mit dem Pass mehr Geld gemacht als mit Spiel verkäufen für Xbox die letzten Jahre. Hat schon seinen Grund, wieso sie nun komplett auf den Game Pass setzen und da haufenweise Geld reinpumpen und diesen mehr bewerben als ihre neuen Konsolen.

diesel

Ok für die XBox. Aber für PC wird das nix. Da hast du die engstirnigen Steam Only User und notorischen Launcher-Hasser

Lumpenlude

Der Grund is der, weil MS absolut nix vorzeigbares an Eigenentwicklungen hatte. Deswegen wurde der Gamepass im Endeffekt aus der Not heraus geboren. Nur, das man dem Endkunden überhaupt was bieten konnte. Ich bleibe dabei und werde dieses Modell mit keinem Cent unterstützen. Meiner Meinung nach unterstützt man damit nur die Faulheit seitens MS, starke und einprägsame Exclusives zu entwickeln. Viel Geld einnehmen für wenig Aufwand. Und sollte Microsoft doch mal in die Verlegenheit kommen, ihr Unternehmen (wieder mal) straffen zu müssen, wird der Gamepass als erstes fallen. Einfach weil die Lizensierungskosten für die Spiele in absolut keinem Verhältnis zum Ertrag stehen. Ich gönne jedem den Spaß mit dem Model, aber ich finde das ist der Anfang vom Ende wie wir die Gamingindustrie kennen. Und was danach kommen könnte, lässt mich ein wenig erschaudern.

GeT_R3kT

Dank Globalisierung bei denen meist nur die großen Unternehmen profitieren kann man sogar noch mehr sparen wenn man die Live Keys z.b. Aus Brasilien kauft für ca 22€ also für 3 Jahre etwa 66€ zahlt. Die Codes müssen zwar dann mit VPN (Brasilien) aktiviert werden aber können dann ohne VPN für 1€ auf Ultimate geupgraded werden. Macht etwa 65-70€ für 3 Jahre Ultimate.

Nein

Leider kosten die Cards überall 30-40 € mittlerweile 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

27
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x