2 der 3 neuen Spiele von Amazon sind bereits tot – Darum soll New World ganz anders sein

Nach langem Warten kommt der Release von New World nun immer näher. Laut Amazons Christoph Hartmann soll das neue MMORPG nach zwei Fehlschlägen im Gaming-Bereich beweisen, dass man aus der Vergangenheit gelernt hat.

So sieht es bei New World gerade aus: Am Dienstag, den 28. September, soll New World endgültig erscheinen. Sogar der Pre-Load für das Spiel ist bereits angekündigt. Es sieht also aus, als könnte man in der kommenden Woche tatsächlich in die Welt von Aeternum starten.

Damit endet eine lange Phase des Wartens, die von zahlreichen Verschiebungen geprägt war. Ursprünglich sollte New World mal im Frühjahr 2020 erscheinen, doch immer wieder wurde der Release nach hinten verlegt.

Die letzte Verschiebung aus dem vergangenen August kam bei vielen Spielern allerdings gar nicht so schlecht an. Der Grund: Die Hoffnung, durch die Verschiebung ein besseres Spielerlebnis zu bekommen als bei einem verfrühten Release.

Und wie Amazon Games Vice President Christoph Hartmann gegenüber GamesIndustry.biz sagte, war genau das der Punkt. Auch mit Blick auf die bisherigen Gaming-Projekte von Amazon.

New World soll zeigen, dass Amazon Spiele kann

So sah es in der Vergangenheit aus: Amazon hatte neben New World zwei weitere Projekte in der Produktion, die allerdings beide nie vollständig realisiert wurden. Beide sind mittlerweile kein Thema mehr:

  • Das erste Projekt “Breakaway” wurde damals als Mix aus Overwatch und Rocket League betrachtet, wurde nach Testphasen 2017 aber grundlegende überarbeitet. 2018 war plötzlich Schluss und die Entwicklung wurde eingestellt.
  • Der Helden-Shooter Crucible wurde 2020 eingestellt. Zuvor war das Spiel noch in die Beta zurückversetzt worden, nachdem es bei Steam einfach nicht Fuß fasste. Aus der Beta kam es aber nicht mehr raus.

“Man sollte nur dann ein Spiel auf den Markt bringen, wenn man dazu bereit ist. Für mich ist das wahrscheinlich etwas, das wir besser hätten wissen sollen”, sagt Hartmann rückblickend. “Wir haben Crucible zu einer Zeit auf den Markt gebracht, als PUBG und Fortnite super, super groß waren. Es war nicht die richtige Entscheidung, in ein Marktsegment einzusteigen, in dem es solche Big Player gibt, denen jeder hinterherläuft.”

Unter anderem habe es aufgrund dieser Erfahrungen auch länger gedauert, New World auf den Markt zu bringen: “Deshalb hatten wir zu viele Verschiebungen bei New Word. Wir wollten wirklich sichergehen, dass wir es diesmal richtig machen.”

new-world-obelisk
New World soll zum Start überzeugen

Dabei habe man den Vorteil, nicht so sehr an Quartale oder Geschäftsjahre gebunden zu sein, wie andere Entwickler. “Ja, wir müssen ein Geschäft aufbauen, aber wir wissen, dass manchmal ein oder zwei Monate den Unterschied für ein Spiel ausmachen”, so Hartmann: “Darauf kommt es wirklich an, denn wir machen Multiplayer-Service-Spiele, die zehn Jahre lang auf dem Markt sein müssen. Also macht es keinen Sinn, etwas zu überstürzen.”

Mit New World will man nun “zeigen, zu was Amazon Games imstande ist”, so Hartmann. Man verfolge nun eine Philosophie, die langlebig ausgerichtet ist. Man wolle Projekte nicht verfrüht aufgeben oder überstürzen, sondern Entwicklern Zeit lassen.

Auch innerhalb des Unternehmens soll New World beweisen, dass die Games-Sparte liefern kann: “Ich glaube, New World kommt für viele Leute aus dem Nichts, weil sie es abgeschrieben haben, weil sie dachten, dass es nie zustande kommen würde”, so Hartmann: “Ich sehe eine große Begeisterung für Spiele innerhalb des Unternehmens, eine große Unterstützung – und das nimmt zu, anstatt dass die Leute die Nase voll davon haben.”

Es klingt, als solle New World in Zukunft der Titel werden, an dem Amazon Games gemessen wird – und nicht mehr Projekte wie Crucible oder Breakaway: “Wenn wir erst einmal einen großen Hit gelandet haben, was New World meiner Meinung nach sein wird, werden wir noch mehr Unterstützung bekommen, weil wir uns bewährt haben”, so Hartmann.

Ob diese Rechnung aufgeht, wird sich endgültig zeigen, wenn New World in der kommenden Woche seinen Release feiert. Alle Infos rund um das Spiel findet ihr bei MeinMMO in der Übersicht: Alles zum neuen MMO New World – Release, Beta, Vorbestellen, Gameplay.

Quelle(n): GamesIndustry
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
71 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
H.

Ich habe die Beta gespielt und es dabei belassen.
Nur weil der Drang bei vielen nach einem MMO so groß ist, aufgrund der Tatsache, dass in der letzten Zeit nicht wirklich etwas produktives an MMOs releast wurde, werde ich nicht ein Spiel spielen mit einer Charaktererstellung die vor Jahrzehnten vielleicht annehmbar war, aber nicht heute.
Die Figuren sehen einfach nur grausam aus und man muss befürchten, dass viele sich ähneln.
Gerade einen eigenen Charakter zu erstellen finde ich extrem wichtig.
Da hat New World aus meiner Sicht versagt.
Questlines etc. auch versagt, Kampfsystem mit 3 Fähigkeiten und Links+Rechts Taste, ernsthaft ?
Da bietet selbst Bless Unleashed mehr.

New World hat aus meiner Sicht definitiv eher noch einen frühzeitigen Betastatus.
Es müssten dringend mehr Fähigkeiten her und vor allem ein schnelleres Kampfsystem.
Für mich wirkt das ermüdend.

Jemand schrieb bei Steam, dass es besser ist als in Guildwars 2.
Daran sieht man, dass die Leute sich vieles schönreden wollen.
New World kommt um Längen nicht an GW2 ran.

Wenn ich auch lese, dass Server nur mit 2k bevölkert werden und die Leute in tausenden Warteschlangen stehen von der Position, dann zeigt es mir auch nur, dass Amazon für diesen Markt nicht reif genug ist.

Das es bei begehrten Spielen mal zu Warteschlangen kommen kann ok, aber das was ich in tausenden Bewertungen bei Steam sehe ist schon mehr als nur extrem.

Ich werde jedenfalls diesen künstlich geschaffenen Hype nicht mitnehmen.
Viele Worte machen noch lange kein gutes Spiel aus.

bekommtihrnicht

Hmm ich schließe mich aber auch der Meinung an das Amazon extrem viel zu tun hat wenn Sie das beweisen wollen. New World sieht grafisch aus wie Dark and Light und das ist von 2017. Aber das ist natürlich sehr Subjektiv aber meine Ansicht und die teilen auch einige. Viel schwieriger ist, das klobige Kampfsystem in meinen Augen. Animationen, Charakter, Design und am wichtigsten für mich die Immersion die die Welt erzeugen sollte aber nicht tut. Zuletzt ist die Performance nicht tragbar, das können geschlossen alle anderen MMO´s besser. Fan´s werden es natürlich lieben und ich weiß wie es sich anfühlt etwas entgegenzufiebern und wünsche allen Spaß.

Ich werde mich derweil in Conan Exiles mit meinen Kumpels rumtreiben ^^

Marius

Hauptsache sie vergeigen es nicht wie die meisten anderen MMOS… Mehr Features!! Anstelle von lvl cap und item Spirale. Spiele müssen umfangreicher werden und nicht den gleichen Content einfach in ein neues Gebiet übertragen.
WoW ist das mit abstand beste Beispiel, was für ein riesen Haufen Datenmüll. Der überhaupt nicht mehr bespielt wird.
LA ist auf seine Weise genial, aber Iso H&S ist keine Konkurrenz zu NW. Der Vergleich erschließt sich mir überhaupt nicht. Da zitiere ich doch gerne meine Frau zur Technischen Alpha letztens…. ” Das isses?!?! So nen Iso scheiß spiel ich nicht”
Da kann das Spiel noch so gut sein, für manche ist die Perspektive schon der knock out.
Lassen wir uns mal überraschen und sind einfach mal froh das überhaupt mal wieder ein neues Spiel raus kommt, welches keine Monetarisierung ala BDO/Handy Games hat.

Ichoderso

Ob NW floppt oder nicht kann und will ich nicht beurteilen, die Zeit wird es zeigen.
Das Spiel hat aber definitiv eine “starke” Fanbase. Die verteidigen das Spiel auf biegen und brechen und harsche Kritik wird oft schnell als Angriff gesehen und dann sehen sich die Fans gezwungen das Spiel zu verteidigen. Und gerade das stört mich und unter anderem deshalb bin ich mir nicht sicher ob ich NW spielen werde oder nicht.
Ich habe nämlich leider zu GW2 Start ähnliche Erfahrungen gemacht und letzten Endes hat mir genau das GW2 kaputt gemacht und ich hatte nie den Spaß den ich hätte haben können.
Abschließend ein Apell an die Community!
An die NW-Hater: Hört doch einfach auf den Leuten ein Spiel schlecht zu machen nur weil es euch nicht gefällt! Und hört bitte auf NW mit LA zu vergleichen. Dieser Vergleich macht für mich überhaupt keinen Sinn. LA ist im Grunde ein bereits fertiges Spiel und hat schon einige Jahre auf dem Buckel – ja nicht in Europa schon klar – aber es muss sich nicht mehr beweisen. NW erscheint erst und muss sich erst richtig finden.

An die NW-Fans: Ihr müsst das Spiel nicht mit aller “Gewalt” verteidigen. Ignoriert doch die Leute einfach die etwas sagen was euch nicht gefällt. Mit euren Verteidigungsversuchen gebt ihr den “Hatern und/oder Trollen” nur unnötige Aufmerksamkeit. Freut euch auf das Spiel und genießt es, zeigt den Kritikern das sie unrecht haben.
Abgerechnet wird am Schluss!

ThisIsThaWay

Du sprichst hier aber ein Grundsätzliches Problem bei Communitys an. Die zwei Fronten bestehen ja überall, das hattest du ja mit dem Beispiel von GW2 angeführt.

Ich stimme dir da Grundsätzlich zu, es sollte schon ein Gleichgewicht da sein. Aber das Problem sind weniger die Kritiken, Problematisch sind eher Kommentare ohne Substanz. Es wird bewusst über Fakten hinaus gesehen oder Negative Fakten als einzig und allein dargestellt. Da kann man leider nichts gegen unternehmen. Darum versucht man eben diesen Umstand gerade zu rücken. Wenn solche Kommentare Zuhauf kommen und keiner dagegen Argumentiert, würde zweifellos so ziemlich alles den Bach runter gehen. Wenn man als unbedarfter Leser der sich nicht effektiv an Diskussionen beteiligt sondern lieber sehen möchte wie andere es sehen, (die stillen Leser) dann würde die Negativität von Hatern und Trollen die Meinung schon im voraus ins Negative bewegen.

Ichoderso

Ich verstehe nicht warum man auf Kommentare ohne Substanz eingeht. Diese bieten doch keinerlei Diskussionsgrundlage, wird weiter unten auch erwähnt. Jeder erkennt es aber trotzdem wird drauf eingegangen. Dass macht doch keinen Sinn. Wenn man seine Meinung sagen möchte dann macht man dies doch besser in einem eigenen Kommentar, anstatt einem Hater zu antworten und ihm somit Aufmerksamkeit zu schenken und unnötig zu diskutieren.
Von Leuten die ihre Meinung von Kommentaren im Internet beeinflussen lassen halte ich grundsätzlich nichts. Ich habe auch meine Meinung zu NW, die habe ich mir aber selbst gebildet indem ich mich mit dem Spiel auseinander gesetzt habe und lasse die nicht durch Kommentare von Anonymen Leuten beeinflussen.

ThisIsThaWay

Egal wo die Reise hinführt, ich freu mich dennoch. Ich selbst werde das Spiel wohl nicht lange zocken, das Auge auf dem PvP ist mir nach wie vor zu weit geöffnet, aber ich werde zumindest eine kleine Reise durch Aeternum begehen.

Ich bin nach ausgiebigen Diskussionen mit Freunden und bekannten letztendlich zu dem Schluss gekommen, das Spiel hat wirklich extrem viel Potential, aber Amazon muss da wirklich noch etwas tun. Ansonsten sehe ich es leider schon untergehen.

Meiner Meinung nach ist da noch viel Luft nach oben, aber das Fundament ist wirklich Super soweit. Wie gesagt der maximale PvP Fokus von vor der großen Änderung ist spürbar und sollte noch weiter abgeschwächt werden.

Für Rusher wird das Spiel trotzdem nix (Zum Glück, dann wären wir die Dödel schonmal los 😋 Bissel Provokation darf schon sein in einem Kritischen Kommentar) Was den Endgame Content betrifft, es stimmt schon das es jetzt nicht gerade mit 5 Raids, 10 Instanzen und Unmengen an zusätzlichen Aufgaben released wird. Muss es aber auch nicht. Das kann Amazon ja nachreichen (gibt ja auch schon Roadmaps hierfür) also von der Seite aus sehe ich keine Probleme bisher. Alles was mit Bugs und Glitchs und haste nicht gesehn zu tun hat, Amazon biegt das schon hin. Bugfrei ist heute garnichts mehr. Das ist aber auch nicht das Problem, das kann nachgereicht werden. Selbst die ganz großen Nummern haben heute noch Möglichkeiten um zu glitchen (ja, auch Geld zu ercheaten etc. ).

Das Kampfsystem… naja, es gefällt oder es gefällt nicht. Mir persönlich gefällt es sehr. Aber das ist jedem selbst überlassen und darf jeder für sich entscheiden.

Fakt ist aber: Es dürfen keine Essenziellen Features wie die Festungen, das komplette Gildensystem, die Pakte und letztendlich auch das Housing, rein unter dem Deckmantel des gegenseitigen aufn Kopf hauen um sich stark zu fühlen stehen. So etwas nimmt einfach Features für Spieler raus die sich damit nicht befassen wollen und beschneidet dann das Spielgefühl immens.

Meine Prognose: Das Spiel wird nicht sofort floppen. Aber wenn die Waagschale so stehen bleibt wie sie jetzt ist, wird das Spiel leider (so weh es mir auch tut diese Ansicht zu haben) untergehen. Eine kleine Schar an Spielern wird sich halten, aber das wird auf lange Sicht bestimmt nicht genug sein.

Ich möchte nicht das es untergeht, aber ich sehe es schon untergehen.

Edit: Man möge mir meine Kritische Art der Argumentation verzeihen, aber eines muss noch gesagt sein… An alle Hater und Trolle da draußen, SO kann man seine Meinung ordentlich und mit Substanz vertreten. Ja sie ist Provokant, aber Provokant auf eine Sachliche Art und Weise.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von ThisIsThaWay
Zaron

Schönes Kommentar. Du schreibst generell sehr angenehm.
So sollte Kritik auch aussehen.👍

ThisIsThaWay

Vielen Dank für das Lob 😄 das freut mich wirklich sehr.

Ich versuche auch immer beide Seiten zu verstehen, mit meiner eigenen Meinung kritisch gegenüber zu stellen und die Fakten zu checken bevor ich etwas kommentiere. Ich glaube in einer anderen Dimension ist ein Part von mir in der Politik ganz gut aufgehoben 😂

Dominik

Finde ich auch, und einige Sachen auf den Punkt gebracht.
Vor allem bei dem Punkt Content muss ich immer lachen – bei jedem Release jammern die Leute, dass es zu wenig Content gibt und vergleichen es mit Spielen, die seit vielen Jahren am Markt sind. Und das sind auch meistens die Spieler, die innerhalb von 2 Wochen beim Endcontent angekommen sind und nicht einmal neben den Hauptquests mal was anderes gemacht haben…

nur mit den Festungen kann ich dir nicht zustimmen😀 meine PvP Zeit ist zwar vorbei und ich daddel lieber im PvE vor mich her, aber wenn die Festungen so spaßig wie bei WAR werden bin ich dabei.

Das, was mich noch skeptisch macht, ist wirklich das Questsystem. Ich bin da von GW2 verwöhnt und die Beta hat mich da sehr abgeschreckt, wie langweilig diese nicht waren.

Zaron

Das Questsystem von Guildwars hätten sie echt kopieren können.
Fand das mega. Schön flexibel und motivierend. Man konnte auch sehr oft Quests über 2 Wege lösen.

ThisIsThaWay

Auch hier, vielen Dank, das freut mich wirklich sehr 😄

Du hast es korrekt erfasst! Die Vergleiche sind immens ungerecht gegenüber gestellt werden aber bei jedem Argument aus der Schublade gezogen. “Spiel XY das seit 16 Jahren besteht hat aber mehr Content!”… natürlich, meine Großmutter wusste auch viel mehr als ich als ich auf die Welt kam. Mein Lehrer im Gymnasium konnte auch schon viel mehr als ich als ich in die Schule kam. Das ist doch ganz normal und kein Argument warum ich jetzt sitzen bleiben sollte 😂

Also meine Erfahrung mit den Festungen war eher gegen Null. Ich hab nur den Call gelesen “Helft die Festung einzunehmen!” aber ich hab mich da nicht gerührt. Laut einer Freundin von mir die sich auf PvP spezialisiert hat ist es schon spaßig für PvP Spieler, aber die PvE Spieler haben da außer den gelegentlichen “Festungs Raids” hat sies genannt, eig. nix von der Sache. Die wenigsten Festungen wurden wirklich ausgebaut, das Steuer System war auf Maximum gelocked (so gefühlt) und letztendlich wurden die kleinen Gilden überrannt… (Das habe ich auch so schonmal irgendwo in den Kommentaren gelesen meine ich…)

Das kann ich definitiv nachvollziehen. Ich habe jetzt Grundsätzlich nichts gegen solche Schema X Quests, solange sie sich im Rahmen halten. Aber WoW war damals auch nicht anders. Da war wirklich keine Variation dabei. Stumpfes Schweine töten und Trollohren sammeln.

Chitanda

So wie du generell schreibst…(manchmal geb ich mir ja auch mühe lol) willste nich bei Mein MMO anfangen zu arbeiten?^^

ThisIsThaWay

Ich würde mich geehrt fühlen Teil des großartigen Teams von mein-mmo zu werden, aber ich glaube Zeitlich wäre das für mich etwas schwierig mit meiner Standard 40 Stundenwoche die sich meist auf Firmenwunsch auf 50 – 70 ausweitet.

Ich glaube ich bin lieber einer von den Leuten, die in den Kommentaren für Wind in den Segeln von manchen Diskussionen Sorgen und auch den Autoren mit meinen dummen Fragen das Leben schwer mache 😄 Vor allem müsste ich meine Ausdrucksweise ändern. “Dödel” oder “Leute die sich gerne auf die Mütze geben um sich stark zu fühlen.” sind Unprofessionell und in meinen Augen ist das mein-mmo Team Professionell mit lockeren Ansichten und Umgängen. Aber vielen Dank das du daran gedacht hast, das schmeichelt mir wirklich sehr.

Chitanda

Dödel und Leute die sich gerne was auf die Mütze geben…es sind halt Sätze die es Menschlich machen. Ich lese deine Kommentare gerne ob sie nun gegen meine Argumente sind oder für meine Argumente das ist mir in der richtung eigentlich egal, wobei für meine Argumente natürlich immer besser ist.

Aber selbst bei gegen meine Argumente schreibst du es immer so das ich da auch den Faden aufnehmen kann und nicht nur: Du plöhd du nix ahnung 11elf kappa…

ThisIsThaWay

Ja, aber Menschlich und Professionell sind zwei Wege die sich die Hand geben sollten, aber außer Schnittpunkten wird da leider kein Pfad drauß. Ich wünschte ebenfalls es wäre anders dann hätte Ehrlichkeit einen höheren Stellenwert als es heute hat.

Mir geht es da ähnlich, ich greife auch immer gerne deine Kommentare auf und versuche die Argumentation aufzugreifen weil ich meistens Potential entdecke für eine angeregte und gesunde Diskussionsgrundlage.

Natürlich, auch wenn ich mit deinen Argumenten nicht einer Meinung bin, hast du dir ja dennoch Gedanken hierzu gemacht und vertrittst deine Meinung nachvollziehbar 😄 Da kann man gesunde Diskussionen führen.

Chitanda

Naja viele sehen meine Argumente grad in Bezug auf WoW und Blizzard als nicht nachvollziehbar an. Ist dann immer witzig. Klar manchmal tritt da der “Hate” nen bisschen zu sehr zu Tage weil ich von dem Unternehmen einfach mich hart verarscht fühle, mir die Mitarbeiter die vernünftig sind Leid tun und die Spielqualität einfach für das Geld was man bezahlen soll mittlerweile null komma null gegeben ist.

Sieht man auch allein gestern. 40 Euro für D2R und die kriegen keinen vernünftigen release hin und setzen den größtmöglich in den Sand.
Sicher niemand kann nen guten Release garantieren aber Blizz hat soviel Resourcen an Servern, Know How und und und seit sovielen jahren ja da kann man mehr erwarten.

ThisIsThaWay

Ich weiß, darum stehe ich da ja auch als “Wind für Diskussionen” meistens gleich dabei wenn ich da was sehe und ich produktiv beitragen kann 😁 Ja, das ist schon nachvollziehbar. Als “Kunde” ist man da schon ziemlich angesäuert was da an einem vorbei entschieden wird und umgesetzt wird. In Diskussionen ist Emotion immer ein Faktor der berücksichtigt werden muss. Aber vermutlich wird die Definition von “Hate” hier einfach falsch gesehen. Es ist eine Sache zu sagen “Ich glaube die haben einen an der Waffel, weil…” aber eine ganz andere Sache zu sagen “Das muss untergehen!”

Ich bin auch sehr interessiert an D2R, aber ich lass mir da noch Zeit mich an das Urgestein in des Kaisers neuer Kleider zu wagen. Nicht weil ich irgendwie eine Abneigung hätte oder weil ich Angst vor Release Problemchen habe, eher weil der Zeitfaktor gerade nicht passt. Ich hab von den Fehlern gehört (und gelesen). War ja teilweise schon ne Nummer. Aber ich vermute stark das wird uns hier bei New World auch so passieren.

Leider sind Ressourcen und Kapazitäten nicht immer ein Indikator für Problemlose Starts. Die erste Beta von New World als Beispiel war ja schon… naja. Reden wir nicht über vergossene Milch. Die Verschiebung war wirklich eine vernünftige Entscheidung gewesen damals. Aber der Release wird nochmal ne ganz andere Nummer werden. Ich glaub da knallen keine Korken bei Amazon 😄

Dominik

Hmmm also die Alpha und Beta haben mich jetzt nicht wirklich überzeugt, aber da es B2P ist und keine Unmengen kostet werde ich es vielleicht dennoch ausprobieren. Gibt ja eine Durststrecke bis zu den Releases von LA und End of Dragons, die zu befüllen ist.

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von Dominik
Alex

Lustig wie unter jedem New World Artikel die selben Trolle trollen, füttert die doch einfach nicht Leute. 😉
Sollen sie doch ihre Glaskugel so lange reiben bis sie glüht, ihr gebt denen doch nur was sie wollen. Die meisten sind mit sicherheit einfach nur Leute die pissed wegen LA sind, ist doch albern was die schreiben und angeblich “Diskutieren” wollen obwohl sie genau das eben nicht mal im Ansatz tun oder können, das ist doch schlicht offensichtlich das die nur trollen wollen und wenn ihr euch aufregt gebt ihr denen doch nur befriedigung.
NW wird sicherlich nicht das super große neue MMO wird aber sicherlich seine Spielerschaft finden, ich finde das es durchaus viele Punkte hat die mir in anderen MMOs fehlen und bei der schnellen umstrukturierung muss man sagen das man zumindest sieht das sie recht schnell Kontent basteln können und deswegen hab ich da auch wenig Sorge das da ralativ schnell neues nachgeschoben wird, gibt ja auch erste Hinweise diesbezüglich.
Und ob es am Ende Amazon ausreicht das sie das ding weiter groß ausbauen und pflegen oder nicht auch relativ wayne, wenns auch nur ein paar Monate oder Wochen beschäftigt bin ich vollends zufrieden und das wird es mich sicherlich.

Allen viel Spaß nächste Woche. 😉

Kerpal

Amazon will zeigen, das sie Spiele können? Interessant! Haben die Beta´s zu NW und der jetzige Zustand nicht schon längst das Gegenteil bewiesen? Nämlich, das sie Spiele immer noch nicht können?

Freunde, ruhig bleiben. Ruhig! Bevor ihr mich wieder angreift mit Hater und sonstigem Bullshit, nur weil ich dieses sehr, sehr dürftige Spiel ausnahmslos kritisiere. Wir sprechen uns in wenigen Wochen nochmal. Wenn sich Tausende Spieler beschweren und diesen Spiel-Schrott kritisieren und Amazon als Publisher. Wenn die Welle der Aufschreie kommt. Dann bin ich nicht weit entfernt und ihr NW-Fanboys auch nicht.

Dann treffen wir uns zur zweiten Runde! 😉

Max Mustermann

Ich bin ruhig, ganz ruhig und sage dir in aller Ruhe, dass du peinlich bist!

Zaron

Mein Güte….
Spiels doch einfach nicht wenns dir nicht gefällt.
Was bezweckst du mit deim gehate in jedem NW Artikel?
Einfach nur peinlich.

Kerpal

Ich bezwecke nichts. Ich möchte hier diskutieren: Nur leider könnt ihr es nicht! Nur peinlich!

Zaron

Du glaubst im ernst man könnte mit deinen Kommentaren disskutieren?

Der Wahnsinn.

PS: Google mal nach Leuten die ausschließlich Ausrufezeichen benutzen. Fand ich mega interessant👍.

Max Mustermann

Du willst nicht diskutieren, du willst provozieren! Diese Tatsache ist nicht schlimm, dafür eignet sich das WWW sehr gut und gibt Menschen wie dir eine Bühne, eine schäbige, aber eine Bühne. Menschen wie du, verwirklichen sich halt virtuell. Wenn du NW so überflüssig findest, warum hast du dann die Beta gezockt? Oder bist du einer von der Sorte, welche sich die negativ Kritiken im Nachgang suchen und mit diesen dann als Argumentationsgrundlage hausieren gehen? Du verlangst nach Argumenten, bring doch selber mal welche!

Chitanda

looooooooool also für eine Diskussion braucht man ja erstmal eine Diskussionsgrundlage und das sind Argumente warum etwas geht/nicht geht. Die fehlen in deiner Aussage komplett also kannste dir den Satz einfach mal sonst wo hinklemmen.

Deine aussage die können nix nw wird nix und wir sehen uns in paar wochen wieder..was bildet da eine Diskussionsgrundlage?

Also bitte wenn du ernsthaft diskutieren willst was ich einfach mal nicht glaube bringe vernünftige Argumente vor warum NW nichts wird…und Lost Ark oder sonst irgendwas ist kein Argument.

Und du bist oberpeinlich. Warum? Weil du nur heiße Luft ohne Inhalt verbreitest

Chafaris

Wenn wir aber wirklich fair sind, hat keine Seite Argumente, welche zur Diskussion anregen.

Seite A sagt: Das Spiel wird nix
Seite B sagt: Das Spiel wird mega

Ich kann verstehen, dass aufgrund des bekannten sunk cost fallancy Prinzips viele Spieler, welche sich emotional bereits sehr dem Spiel verschrieben haben mit einer Kritik, egal wie sie aussehen mag, nicht gut zurecht kommen. Völlig verständlich und rein psychologisch absolut nachvollziehbar.

Aber seien wir doch zu jeder Fraktion gleich fair. Denn auch die Befürworter des Spiels haben nicht viel Argumente ausser “es wird mega, es ist neu, es ist besonders, es ist frisch, es ist modern, es ist innovativ” Als nicht-Befürworter des Spiels fällt einem auch irgendwann nur noch ein “Nein” ein.

Und die Geschichte wiederholt sich. Immer wieder. Exakt die gleichen Diskussionen haben wir auf dieser Plattform zu SOLO geführt und auch da wurden die Kritiker des Spiels exakt gleich behandelt und wo stehen wir jetzt?

Chitanda

Ja gebe ich dir in allen Punkten recht ich gebe mich aber gerne diskussionen hin wenn die Argumente für ein Nein plausibel sind. Das ist hier einfach nicht der fall
Ich hype das Spiel mega abbbber auch ich finde nicht alles gut an NW

Chafaris

Ja, das ist immer eine schwierige Situation. Ich persönlich kann von mir behaupten, dass ich in der Lage bin auch die von mir präferierten Spiele zu kritisieren. Ich gehe sogar noch weiter:

Mein MMO, welches ich spiele, ist scheiße!
Dein MMO, welches du spielst, ist scheiße!

Und ich habe mit der Aussage sogar Recht, denn jeder muss für sich definieren was ihm am Ende aller Tage in und an einem MMO gefällt. Und dies kann fast schon keiner kritisieren. Ich z.B. spiele FFXIV und damit kommen auch nicht alle zurecht und ja, das Spiel hat auch Fehler, große Fehler sogar. Meine besten Freunde spielen SOLO und das Spiel finde ich gruselig. Aber so ist es eben. Jedes MMO ist in Bereichen TOP und in anderen Bereichen einfach nur Scheiße.

Wichtig ist nur, dass wir alle locker flockig durch die Hose atmen und andere Meinungen auch zulassen.

Ich für meinen Teil habe die Beta von NW intensiv gespielt und kann sagen, dass die negativen Punkte (Charaktereditor, Questdesign, Gegnerdesign-/vielfalt, Charakteranimationen, Endgame, Crafting) für mich überwiegen. Alles persönlich.

NW wird seinen Platz finden. Nicht unter den Top 5 (langfristig gesehen), aber im soliden Mittelfeld mit ausreichend Spielern und einer aktiven Community.

voxaN

In so ziemlich jeden Artikel gibt es einen Haufen an Argumente, warum das Spiel in den Augen einiger nicht gut ist.
Von vielen (nicht allen) werden die aber konsequent ignoriert und dann hat man selber auch keine Lust mehr, immer wieder die gleichen Argumente zu bringen.

Dexter Ward

Dann bin ich nicht weit entfernt und ihr NW-Fanboys auch nicht.

Mit solchen Sätzen fängt man keine Diskussion an sondern provoziert einfach nur.
Zudem enthält dein erster Post hier keinerlei Fakten sondern reine Spekulationen und deine Meinung zu Amazon Games. Das ist nun nicht wirklich eine vernünftige Grundlage für eine Diskussion.

Kev

Die ganzen TYPEN heutzutage (wie du zb), die sämtliche andere Meinungen immer gleich als Hate abstempeln nur weil Sie nicht mit der eigenen Konform gehen nerven nur noch ab. DAS ist peinlich…. 🙄

Fakt ist nunmal, das Sie bisher gar nichts bewiesen haben… Und so sehr ich es mir auch wünsche würde, ich glaube einfach nicht an den Erfolg von NW. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Kev
Zaron

Tja dann schau dir mal seine Kommentar Historie an.
Die besteht zu 60% hate und 40% Provokation.
Informier dich mal über den Typen bevor du urteilst.
Wenn de willst geb ich dur mein Stempel kurz, du wirst ihn brauchen.

Unter jedem Artikel schreibt er bur wie scheiße alles ist ider Totgeburt.

Aber ja unterstütz sowas Kev👍

Kev

Das bezieht sich nicht nur auf ihn. Blablabla genau DAS was ich meine. Nicht meine Meinung=Hate…. 🙄

Und deinen letzten Satz verstehe ich nicht ganz, möchtest du mir damit was unterschwellig mitteilen oder warum erwähnst du explizit noch mal meinen Namen hm?

Zaron

War darauf bezogen das du sein Hate Kommentar verteidigst und Leute wie Ihn damit unterstützt. Deswegen der letzte Satz.
Ich Stempel eben nicht jede andere Meinung als Hate ab, nur wer das bei dem nicht gesehen hat dem kann man auch nicht helfen. Deswegen sagte ich ja guck dir mal seine Historie an.

Aber ist jetzt erledigt er hat ja seine Strafe/ Auszeit endlich bekommen. also alles fine👍

ThisIsThaWay

Wenn man nicht in der Lage dazu ist seine Meinung mit Argumenten zu untermauern und direkt anfängt zu beleidigen weil einem nichts einfällt, dann ist das wirklich nichts weiter als Hate. Das ist nunmal fakt.

Ich denke New World könnte immens floppen wegen den zu stark auf das Spiel einwirkenden PvP Aspekte die letztendlich eine Grenze verwaschen. Das schreckt viele Spieler schnell ab.

Ich denke New World könnte DER neue Platzhirsch werden weil es in den Medien extrem präsent ist und zu einem Zeitpunkt Released wird in dem aktuell nur Dinge am Horizont stehen die das kleine Rinnsal von vernünftigen MMOs zum fließen bringen können.

Ist das denn so schwer? Ist es peinlich seine Meinung mit Argumenten zu füllen auf die man auch Bezug nehmen kann? Nein, ist es nicht. Es ist peinlich zu sagen “New World wird floppen. Alle die denken es wird was werden sind plöht!!” Das ist stumpfer hate. Das ist der Originalpost. Es fehlt die Substanz. Es fehlt die Argumentation. Es fehlt einfach an allem. Der Post dient nur zur Provokation und zur Beleidigung. Troll Post halt. Kennt man aus jedem Forum. (Oder aus dem Twitter Kanal von gewissen Politikern 🕵 )

Kev

Was soll man da groß sagen? Sie haben bisher nur Totgeburten produziert, was willst du da groß untermauern? Das ist ein Fakt, was reicht Dir da dran nicht, wenn ich aufgrund dessen sage das ich eher glaube dass dat nix wird? Meine Güte, soll ich ne Doktorarbeit darüber schreiben oder watt?

Fakt ist Sie haben bisher nix gerissen und deswegen denke ich eher das wird nix. Punkt aus.

ThisIsThaWay

Nur weil bisher kein gutes Produkt kam ist jedes darauf folgende Produkt trotz Ambitionen, Energie und Leidenschaft automatisch auch zum scheitern verurteilt? Bitte korrigiere mich wenn ich dein Argument falsch aufgefasst habe, aber so liest es sich raus.

New World HAT Potential. Das kann man dem Spiel nicht absprechen. Das was New World liefert, ist Solide. Das kann man auch nicht absprechen. Amazon kann Versprechungen machen und diese auch halten. Das haben sie bewiesen. Die Betas kamen gut an, die Außenwirkung passt, es wird von der Community positiv aufgenommen.

Ja, das ist Fakt. Da stimme ich dir zu. Aber aufgrund eines Negativen Aspekts, drei positive Fakten zu überschatten und deshalb auf jegliche Argumentation zu verzichten, ist keine Diskussionsgrundlage.

Versteh mich nicht falsch, ich möchte dich nicht angreifen oder ähnliches, ich möchte dir nur aufzeigen das eine Aussage ohne vernünftige Argumentation wie ein Auto ohne Motor ist. Es ist da, es existiert, es könnte Effektiv sein. Aber der Kern fehlt einfach um es zu etwas nützlichem zu machen.

Zaron

Wegen 2 Fehlschlägen ist alles danach eine Totgeburt? Sry aber die Argumentation macht keinen Sinn.

Mit der Einstellung würde Lamborgini immer noch nur noch Traktoren herstellen.

Magic the Gathering hatte unzählige PC Spiele Flops gefahren vor MTG Arena z.B.

Heist wenn ich dir eine Aufgabe gebe und du sie 2x mal falsch machst ist alles was du danach machst Müll?

Mit so einer negativen Einstellung zu einem neuen Spiel wirst du auch keine Freude am Spiel finden. Versuch offen und mit einer gesunden Vorfreude ranzugehen dann wird das schon🙂

Kev

Sagt mal macht ihr das mit Absicht? Wo habe ich gesagt das es nach zwei Fehlschlägen zu 100% auch jetzt wieder ein Fehlschlag sein muss. Richtig habe ich nicht. Ich bin aber der Meinung das nach 2 Fehlschlägen, die Wahrscheinlichkeit um einiges Höher ist als ein Erfolg. Meine Güte… 🙄

Bin jetzt aber auch raus, ihr lest nur was ihr lesen wollt…

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Kev
Bodicore

Nein eigentlich nicht. Der aktuelle Zustand zeigt eigentlich das sie genau wissen wohin es geht.

70% der PvE-Spieler werden wieder abspringen weil das Endgame zuwenig ist. Denke das wird kommen. Aber das Spiel ist gut und nicht so kompliziert dass man den Anschluss verliert wenn man mal 4Monate nicht spielen würde. ich denke viele kommen wieder wenn neuer Content dazu kommt.

Dominik

Erinnert mich stark an GW2…

viele Spieler verschwinden dort immer wieder für Wochen und Monate, kommen aber bei neuen Content oder großen Updates wieder

Piet

Also ich hatte in beiden beta´s wenig bis gar keine Probleme. Jedes spiel hat seine Krankheiten. Fertige Titel kommen doch gar nicht mehr auf den Markt. Mich persönlich hat das Setting und Gameplay einfach sehr angesprochen. Habe Lange kein MMO mehr gespielt und das fühlt sich für mich einfach gut an. Schade das es dich nicht überzeugt hat. Dennoch finde ich deine Darstellung und Wortwahl übertrieben.

Irina Moritz

Nachdem deine letzten Kommentare ausschließlich aus Provokationen und Hating bestanden haben, darfst du dir jetzt eine Auszeit nehmen 🙂

Zaron

Danke Irinia <3

Irina Moritz

Nichts zu danken. Allerdings kannst du gerne damit aufhören, jeden zweiten negativen Kommentar über New World zu melden 🙂

Zaron

Klar, jetzt wo ich sehe das mal was passiert👍

De

Bald 3/3 😀
Aber kommt ja noch Lost Ark und das wird laufen, weil es nicht von Amazon entwickelt wurde 😛

Chitanda

War ja so klar das von nem LA fan so ne Aussage kommt.😅

Namma

Glaub ich nicht, die letzte Beta hat zwar gezeigt, das der Twitch Hype anscheinend bezahlt wird. Aber es ist dennoch ein Grund solides Spiel was in der Form sogar recht einzigartig ist.
es wird schon laufen.

Dominik

Was findest du recht einzigartig? Mein ich echt nicht sarkastisch, das Spiel ist jetzt nicht so schlecht wie viele es herabwürdigen – aber einzigartig finde ich da wenig – eher einige Pralinen der großen Spiele abgekupfert. Kampfsystem ist actionreich wie bei Tera, WvW ähnlich wie bei GW2 und WAR, große Open World wie bei Wow

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von Dominik
Namma

Du hast dir die Antwort ja selber schon gegeben 😊
die Mischung aus mmorpg und typischem survival game gameplay, gab es so noch nicht.

Das man Ähnlichkeiten zu anderen spielen wieder findet ist mittlerweile mehr als nur logisch, bei der Menge an spielen die es gibt.

Zaron

Heutzutage gibt es eigentlich nichts einzigartiges mehr.
Es gibt ja schon zig Millionen spiele.
Man mischt eigtl. nur noch Genre oder machts wie Blizzard und wärmt alte Brötchen auf.

Tim

3/3 save weil kein content

Steelfish

Du musst ja nen guten Draht zu Amazon haben wenn Du das jetzt schon weißt… warten wir es doch einfach mal ab. Im Mmorpg Bereich ist es tatsächlich ziemlich einzigartig. Das anderen waren vermutlich einfach die falschen genres. Ich freu mich jedenfalls drauf. Und wenn ich bis lost ark meinen Spaß damit habe, haben sich die 40 Euro mehr als gelohnt.

Chitanda

gott immer dieses kein content geschwafel….habter das im dutzend billiger bekommen?

Shinobe

Naja dann gehörst du ja scheinbar zu dem dutzend:

Letzter SOLO Beitrag

Chitanda

 vor 7 Tagen

Ich lasse es derzeit ruhen da es wirklich stimmt das zu wenig Inhalte da sind. Leider es ist ein schönes Spiel.
Werde wenn nochmehr content kommt auch sicher wieder reinschauen

Shinobe

Ein Schelm der bei deiner Aussage im letzten SOLO Beitrag böses denkt:

Chitanda

 vor 7 Tagen

Ich lasse es derzeit ruhen da es wirklich stimmt das zu wenig Inhalte da sind. Leider es ist ein schönes Spiel.
Werde wenn nochmehr content kommt auch sicher wieder reinschauen

Chitanda

Das ist richtig. Aber ich sage nicht das dort garkein Content vorhanden ist. Ich sage sogar das Solo nen schönes Spiel ist aber ich habe viel Zeit aus diversen Umständen und dafür ist Solo als Hauptgame nicht mit Genug Content vorhanden leider.

Zaron

Du wiederholst dich Tim…

Steelfish

Ah noch so ein Dummschwätzer… woran machst Du das denn bitte fest? Nur weils dir nicht gefällt floppt es oder was?

Bodicore

Wie überbewertet Lost Ark ist wird sich auch noch zeigen. Ich habe 6Monate gespielt und bin bin sicher das haben sich viele Hyper auch anders vorgestellt.
Damit das bei uns auf Dauer seinen Erfolg hat muss Amazon noch gut dran basteln.

Tim

Mir wird vorgeworfen keine Ahnung zu haben und dann kommt einer um die Ecke und erzählt Amazon müsse an lost ark basteln .. Dabei is das nur der publisher und nich der Entwickler.. huch na sowas

Chitanda

Aber als Publisher zuständig für Lokalisierung den West Shop Anpassungen an die Westliche Spielerschaft usw usw usw.
Du solltest dich echt mal mehr erkundigen bevor du hier mit sachen um dich feuerst

Oder denkst du etwa das der Entwickler von LA alles lokalisiert und einstellt und anpassungen an UI usw vornimmt und Amazon das nur auf Server klatscht und fertig?

Dann bist du noch naiver als ich gedacht habe xD

Bodicore

Ach, du denkst ein Publisher kauft das Spiel ein und Release es einfach wie geliefert unter eigenem Namen?
Na dann ist mir schon klar warum sich manche fragen warum das Spiel noch keine Release hatte 😂

Tim

Ja aber nicht weil amazon dran bastelt sondern smilegate …

Bodicore

Die werden schon ihre Freiheiten haben. Wird wohl kaum so sein dass die für jeden kleinen Bug mit Smilegate telefonieren müssen und dann hoffen das die grad Lust haben das zu ändern.

Im Grunde ist es egal wer dran schraubt, Fakt ist das wir eine eigene EU Version bekommen mit einem eigenen Patchstand der sich von den andern Landesversionen/Patchversionsstufen unterscheidet. Das ist auch wirklich nötig damit das Game läuft.

Ich hoffe auch nicht das Amazon das ganze Dailiegedöns in die EU bringen wird. Das wird hier nicht gut ankommen.
Hat man ja bei MU Legend und Devilian gesehen. LA ist genau so aufgebaut auch wenn der Umfang massiv grösser ist.

Auch bei LA sind die Aktivitäten welche dich vorwärtsbringen extrem begrenzt.
Hier hat Amazon auch schon angekündigt das die Inselzeiten variieren werden was ich schon mal sehr gut finde.

Trotzdem ist Lost Ark halt ein Spiel mit viele Leitplanken und Mauern. Damit muss man halt leben.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Bodicore
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

71
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x