New World verschiebt Release ein weiteres Mal – Kommt nun im September
Breaking

Eigentlich sollte New World am 31. August 2021 erscheinen. Nun jedoch hat Amazon den Release ein weiteres Mal verschoben. Sie möchten die zusätzliche Zeit nutzen, um dem MMO einen weiteren Feinschliff zu verpassen.

Wann erscheint New World jetzt? Das neue Release-Datum für New World liegt nun auf Dienstag, dem 28. September. Damit verschiebt sich der Start des MMOs um exakt 4 Wochen. Das gaben die Entwickler über Twitter und andere soziale Medien bekannt.

Es ist nicht die erste Verschiebung des Spiels. Ursprünglich sollte New World im Frühjahr 2020 erscheinen. Später wurde der Release auf August 2020 und dann auf Frühjahr 2021 verschoben. Der Termin wurde dann wiederum auf den 31. August verschoben.

Die Reaktion der Spieler ist allerdings recht positiv, kaum jemand ist sauer wegen der Verschiebung von New World und viele hoffen dadurch auf ein besseres Spiel zu Release.

Warum wurde der Release nun verschoben? In dem Post dazu heißt es, dass die Entscheidung nicht leicht gefallen sei. Doch das Ziel sei, dass der Launch von New World reibungslos verläuft und allen Freude bereitet.

Damit Bugs entfernt, die Stabilität erhöht und das Spiel auf Hochglanz gebracht werden kann, werden die weiteren 4 Wochen benötigt. Vor allem der Aspekt mit der Server-Stabilität gehört zu einem der größten Kritikpunkte während der Beta.

Weitere Probleme, die New World derzeit noch hat, haben wir hier zusammengefasst: 3 Dinge, die New World noch bis zum Release verbessern muss.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Was passiert noch bis zum Release? Derzeit gibt es zu New World weder einen Beta- noch einen Alpha-Test. Unklar ist derzeit, ob es aufgrund der Verschiebung nun zu einem weiteren Test kommt, um die Neuerungen auszuprobieren. Wir von MeinMMO halten euch jedoch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Beta sorgte für großes Interesse: Im Beitrag der Entwickler wurde zudem betont, wie erfolgreich die Beta zu New World verlief. Das MMO von Amazon soll bereits über eine Million Spieler gehabt haben und war zwischenzeitlich Bestseller auf Steam und eines der meistgeschauten Spiele auf Twitch.

Wie die Beta bei unseren Lesern ankam, könnt ihr euch hier durchlesen:

Die Beta von New World ist vorüber – Riesiger Hype, aber auch viel Kritik.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
28
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
114 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
HP68

Ich habe in der Beta keinen Bug erlebt der eine Releaseverschiebung rechtfertigen würde. Wenn die es bis Ende des Monats nicht schaffen das Spiel für den Release fit zu machen, schaffen die es auch nicht bis Ende September.
Da ich nicht absehen kann ob ich bis dahin nicht schon was anderes zocke, habe ich erstmal eine Rückerstattung beantragt.

Andre

Richtige Entscheidung!
Lieber paar Sachen noch fixen, vor allem dupps etc. Würde nämlich sofort alles kaputt machen. Den Monat warte ich gerne.

Ich kann nicht nachvollziehen wie alle lost atk so hypen und gegen NW so abkotzen?
Ich kann zb. Mit LA gar nix anfangen. Für mich nen diablo mit Effekt Gewitter und weiblichen chars in Metall Bikinis.
Finde nicht das man die beiden games vergleichen kann, zumal LA ja schon lange läuft in Rus etc.
NW ist halt nicht mal released und man erwartet ewigen content. Die Spieler sind verwöhnt von games die seit Jahren oder über nem Jahrzehnt laufen.
Verstehe ich nicht

Noru

Du sprichst mir aus der Seele.

ReZZiT

Lost Ark ist spielbar, hat bereits sehr viele Leute überzeugen können und hat top Reviews auf Steam erhalten. (Alpha) Zudem ist es das erfolgreichste MMO und das am 3. meistgespielte Spiel in Korea. Dazu gibt es auch einen Beitrag auf MeinMMO.

Ich finde zb New World einfach nur öde. Clunky Combat, Fraktionen sind langweilig, das Gefarme ist auch eher öde. Ist halt Geschmackssache 🙂 Jeder soll spielen, was er möchte.

Andre

Ja I know, ich meine auch nur das bei mir dort der Funke gar nicht überspringt, deswegen kotze ich aber nicht dort in den Beiträgen rum und hate das game und sage wie toll ich NW finde, was aber ne Menge Leute hier tun

ReZZiT

Achso!! Ich gebe dir mit dem Abkotzen Recht – muss nicht sein.

Stephan

Auf Grund des Feedbacks der Beta Tester hat Amazon sich entschieden aus New World jetzt doch ein Singleplayer MOBA für Android und iOS zu machen, kappa

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Stephan
TNB

Die werden den 1 Monat nutzen um die heftigen Exploits, Duping Bugs und Glitches zu beheben die das Spiel direkt zum Release kaputt machen würden.

Naja ändert aber auch nichts daran, das NW mega langweilig und repetiv ist. Weiteres DOA Game von Amazon 😀

Sollen lieber mal Lost Ark bringen und gut ist.

Heinzl

Es heißt repetitiv. So , welches Spiel ist jetzt nicht ständig wiederholend? Alles rennt ins Endgame , am besten schon am 3. Tag (schon fast bissl spät). Ja und da is ja dann gar ned soviel, verdammt aber auch. Jetzt wirds wiederholend.

TNB

Kommt immer darauf an wie es umgesetzt ist und wie viele Möglichkeiten man hat und ob es abwechslungsreich ist. NW ist leider einfach nur langweilig und bietet nicht genug und wird schnell eintönig. Klar wiederholen sich Dinge in jedem Spiel, andere machen es aber wesentlich besser 😉

Ralf135

Es gibt Spiele da ist jeder Charakter unterschiedlich zu spielen und es gibt twinks. New world hat die langweiligsten Skills überhaupt, null Motivation zu Level.

Thorr

Neben der ganzen verschieberei frage ich wie es eigentlich mit der Grafikkartenschmelze aussieht. wurde da was schonmal gesprochen ob sie das komplett fixen können

Noru

Der Fehler liegt bei dem Grafikhersteller, der diese auch ersetzt.
Das hat mit New World nichts zu tun.
Der Fehler konnte auch außerhalb des Spiels reproduziert werden.

zigZag
Leyaa

Jetzt beißt sich Elyon bzw. Kakao Games sicher in den Allerwertesten mit ihrem vorgezogenen Release-Datum ?
Ja, mit Amazon Games Studios lässt sich halt nichts planen ?

Fabio

Scheiss auf New World Release, bringt doch lieber Lost Ark am 31. August.

luriup

Wäre ich auch dafür.

ReZZiT

Ist echt so:)

Leyaa

Ja sehr gerne! ? Da bin ich total heiß drauf!

New World braucht für mich vermutlich eh noch 1 Jahr Zeit oder so nach Release (wann immer der auch sein wird), bis es richtig gut ist.

Landskron

LA geht bei mir am Ar… vorbei, hab das in KR gespielt, freue mich auf NW.

angron988

Sofern das Spiel wirklich in einem guten Zustand erscheint, dürfen sie sich gerne so viel Zeit nehmen wie nötig.
Diese “erst veröffentlichen, dann fixen” Mentalität heutzutage geht mir unfassbar auf den Geist – schön dass es auch noch anders geht.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von angron988
Denis

Aus Sicht der Entwicklung ist es klar die richtige Entscheidung, aber die Frage ist, inwieweit kann man den Entwicklern bezüglich des Release noch trauen?
So oft wurde das Spiel kurz vor release verschoben.
Ich kann mir vorstellen das einige ziemlich sauer sein werden und etwas verstehen kann ich es schon.
Man fragt sich dann schon, wieso testet man die Server nicht früher?
War die 2-jährige Alpha nicht lang genug um Performance zu testen?
Da ist wohl einiges schiefgelaufen und das Vertrauen um den release dürfte sich bei einigen in Luft auflösen.
Man frag sich dann schon ob der 24. September auch wirklich der release wird?

Nein

Ich fürchte das schlägt sich auch auf den geplanten Lost Ark Release im Oktober nieder:(

MaCyGoD

Feedback der Spieler:
– Größerer Waffen-Pool (Zweihandschwerter, Dolche, Pistolen, etc.)
– Umfangreichere Quests mit weniger Laufwege (weniger “Töte dies’, bringe das”)
– Mehr Tiere, Wildtiere, Kreaturen, etc.
– Bugfixes
– Storytelling

Eigene Meinung:

Einen größeren Waffen-Pool zu haben wird wahrscheinlich nicht zum Release erscheinen, möglich wäre höchstens eine Waffe von der zusätzlichen Zeit her, aber dies müsste von den Entwicklern selber getestet werden, wie balanced es zu den bestehenden Waffen-Pool ist, da kein Feedback der Spieler eingeholt werden kann.
Möglicherweise wird es dadurch erstmal später nachgepatcht, was dann auf einem PTR getestet werden kann.

Die Quests, bis auf die ewig langen Laufwege, finde ich völlig ok. Die sollen die Ressourcen nicht unnötig in umfangreichere Quests versenken, jedenfalls nicht zu viele Ressourcen.
“Töte dies’ und bringe das” gehört nun mal dazu und ist leicht zu lösen und zu erledigen und es passt eben einfach in die Zeit von New World, da man eben Felle brauch, Fleisch brauch, Holz brauch, Fisch brauch, etc., da man immerhin ganze Städte aufbauen und in größere Regionen expandieren möchte.

Die Anzahl an Mobs fand ich nicht zu wenig. Vielleicht gibt es von den einen oder anderen Mobs zu wenige, da einige nur in bestimmten Regionen zu einer bestimmten Anzahl vorhanden sind.
Wenn es darum geht, kann das ruhig mehr gebalanced werden, aber die grundsätzliche Anzahl ist völlig in Ordnung.

Bugs, ja gut, war eine Beta. Das man in Zukunft durch irgendwelche Mobs durchhaut oder einige Bosse, Quest-NPC’s, Dungeon-Bosse regungslos sind und die dadurch nicht abschließbar sind/waren, wird natürlich behoben, zumindest das wichtigste auf jeden Fall.

Zur Story ist es wohl schwierig, auch für die Entwickler, das perfekt für alle zu gestalten. Die Idee bestand darin, dass man nach dem Schiffsunglück (Outro der Charaktererstellung) mit nichts außer übrig gebliebenen Fetzen an Kleidung und mit dem nächstbesten Schwert und lumpigen Schild bewaffnet in einer wohl von üblen Mächten beherrschten Welt/Insel nun zusehen muss, wie man zurecht kommt.
Das sie die Story über Zettelchen verteilt und über die NPC’s erzählen wollen, die scheinbar das Beste aus der Situation gemacht haben und Marktwirtschaft und Handel betreiben, leuchtet ja erstmal ein, als immer das nächste Kapitel mit gerenderten In-Game-Grafik-Cinematics einzuleiten.
Man beginnt mit nichts, weiß nichts über die neue Welt, die New World, außer die ganzen scheinbar früheren hinterlassenen Briefe, die man findet und lesen kann um zu erfahren, was war, ist und wird.

Fazit:

Ich finde das Spiel super, die Atmosphäre und die Geräuschkulisse grundsätzlich und bei Aktivitäten wie Bergbau ist fantastisch gelöst und sorgt für ein super feeling.
Das Kampfsystem finde ich tatsächlich Klasse und nicht zu langsam oder zu schnell.
Ich hoffe nur, dass es kein 2 Jahres-Game wird und dann kommt ‘nen New World 2 oder solche Scherze, sondern dass es so weitergeführt wird, wie es Blizzard mit WoW macht, mit Erweiterungen, Stufenanpassungen usw.

Momo

Ich glaube nicht dass in naher Zukunft ein New worlds 2 kommen wird, erst Mal muss das Spiel richtig Fuß fassen und so lange überleben. Das schafft ja auch nicht jedes mmorpg. Aber wenn das geschafft ist sehe ich ein potentiellen Dauerbrenner.

Landskron

Ich finde das Crafting als sehr motivierend, daß wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Ich warte gern noch 1 Monat länger.

Alexander

Beste Entscheidung. Von mir aus können sie es noch gern bis Mitte/Ende 2022 verschieben und dafür dann auch ein ordentliches Spiel rausbringen

HP68

Das ist schon der Termin für das erste Add-On, das dann aber auch noch 5 mal verschoben wird, und dann Ende 2024 erscheinen wird ….vielleicht.

EViolet

Naja ich finde es schon ganz gut, da es doch noch an Feinschliff fehlt. Die Beta hat mir ganz gut gefallen, aber wenn Sie meinen, dass sie in 4 Woche mehr, das Spiel technisch und so weit es geht bugfrei hinbekommen, dann ist es doch gut. Nichst wäre fataler für Amazon Games, wenn New World gleich zu Beginn mit Serverproblemen und Bugs erscheint. Das eine Monat mehr ist doch wirklich nicht schlimm.

Wird für mich recht knapp, da am 21.9.2021 Kena: Bridge of Spirits, danach am 7.10.2021 Far Cry 6, am 12.10.2021 Back 4 Blood, am 15.10.2021 BF 2042 und am 21.10.2021 Lost Ark erscheinen wird. Da wird sowieso für New World keine Zeit mehr sein, da ich doch eher Shooter Genre bevorzuge.

Horteo

Ok sehr schade, weil am 30.8 komme ich vom 3 wöchigen Urlaub zurück?

Ist aber ok. Bin zu alt um bei sowas enrage zu gehen.

Nur wirds bisschen eng im Herbst, TW Warhammer 3, Pathfinder, AOE3 und vor allem Lost Ark kommen ja auch noch?

Alexander

Du hast das wichtigste, nämlich D2:Resurrected vergessen!

Mario

Informiere dich lieber nochmal…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Mario
monk

worüber?

Noru

Ich glaube es geht um Pathfinder, soweit ich weis kann man dann nix erwarten wenn er das meint, was ich im Kopf hab.

Robin

Früher wurden Spiele released wenn sie eben fertig waren. Keine Alpha, keine Beta. Seid doch froh, dass die Entwickler heutzutage Spielern die Möglichkeit geben am Entwicklungsprozess mitzuwirken. Es bringt nichts ein Spiel mit Problemen raus zu bringen nur damit alle dann im nachhinein unglücklich sind. Ja sowas nervt weil angekündigt ist angekündigt. Manchmal steckt man sich eben Ziele die vielleicht zu ambitioniert waren.

Daalung

das stimmt so nicht. das gab früher auch Alphas und Betas, sogar viel länger.
Nur das es da nicht öffentlich war (man erfuhr durch Mundpropaganda und Spiele-Magazine davon), sondern man sich um die Test wirklich bewerben musste bei den Spielschmieden, eine NDA unterschreiben musste die bis zum Release zählte. Natürlich wurde man dafür auch bezahlt (war natürlich nicht viel)….dann beakm man eine Vorabversion zugeschickt, musst sie so und solange testen und die Fehler aufschreiben und das ganze bis zu einem bestimmten Datum zurückschicken…

Das Problem ist heute, das es genug Fanboys gibt die einfach alles entschuldigen weils ja eine CB oder ne EA ist und man nichts mehr kriegt dafür sondern sogar bezahlt um zu testen. Und genau deswegen liefern Spieleschmieden nur noch unfertigen Mist ab….warum anstrengen, die Kohle kommt ja schon durch die Tester wieder rein.

Nimm mal Gilde 3….sollte 2017 nur für 3 Monate ins EA kommen für “Feintuning” (dabei wars noch nichtmal Alphastatus) und jetzt sinds über 4 Jahre…kostet aber seit 4 Jahren den Vollpreis und es gibt genug die den Mist kaufen und jeder 2te kommentar von den “ausgeglichenen” Bewertungen ist “wird bestimmt mal ganz gut, ist ja noch eine EA”…

Das Problem sind nicht die ambitionierten Ziele, sondern eher das sie diese Ziele mit möglichst wenig Zeit und Materialaufwand erreichen wollen. Und wenns dann nicht fertig wird…naja, dann hat der Spieler halt Pech gehabt und er kriegt ein unfertiges Spiel und MIT GLUECK gibts dann noch ein paar Patche um die schlimmsten Bugs zu beheben, meistens passiert aber gar nix mehr

FlyingAngel

Extra schnell angemeldet um auch mal meinen Beitrag zu leisten.

Hab schon in der Alpha und die letzten Wochen in der CB verbracht.

Mittlerweile bin ich durch mit AGS, sie wissen einfach nicht was sie wollen.
Zuerst ein Survival MMO mit Hardcore PvP, wobei Survival eigentlich nie eine Rolle gespielt hat.
Dann wird zurückgerudert um PvE Inhalte zu bringen, welche in der CB daraus bestanden immer und immer wieder die selben dämlichen Aufgaben zu erledigen. Fraktion, Townhall und Nebenquest waren dermaßen öde das mir meine MMO Beine eingeschlafen sind.

Nun wird es wieder um 4 Wochen verschoben. Am besten sie verschieben es um 1 Jahr und wissen dann evtl. was sie wollen.

Crafting und die Interaktion in der Open World finde ich klasse, das stumpfe öde Design der PvE Gegenden dafür um so schlechter. Gab es im Designer Baukasten eigentlich nur 2-3 Arten von Häuser? Dann noch immer die selben Kisten looten und die selbe Gegner töten. Langweiliger habe ich es selten erlebt.

Klar kann man nun sagen das der Fokus auf den Kompanien und der Beherrschung der Landschaften liegt, damit wird hieraus aber wieder ein Spiel mit Fokus auf PvP und nicht auf PvE.

Daalung

War doch zu erwarten!
Natürlich nicht bei den ganzen Fanboys, die immer alles und jedes entschuldigen (ist ja noch CB, oder EA, oder nicht die aktuelle Variante, Bluuuuubbbb) und uns diese unfertigen Spiele eingebrockt haben mit ihrem Verhalten. Ist natürlich nur meine Meinung….wer sich den Schuh anzieht, sollte sich fragen, warum^^
Aber Jedem, der Kritik an dem Spiel geäussert hat, war von vorneherein klar, das sie die ganzen Fehler, Bugs, Glitches usw. nie im Leben in einem Monat gebacken kriegen.
Ich finds gut, auch wenn ich nicht glaub das sies im September wirklich rausbringen. Ich möchte schon fast wetten das sies dann nochmal verschieben—-vielleicht mit einer weiteren CB.
Ich vermute eher sowas wie Dezember und das wäre meiner Meinung nach noch zu früh, August oder September 2022 wäre vielleicht sinnvoller um es in eine wirklich Releasebare Variante zu bringen, die das Spiel dann tatsächlich gut machen könnte, statt wieder irgendwas zusammengeschustertes schnellstmöglich auf den Markt zu rotzen und dann entweder nach einem Jahr alle Server abzuschalten und es krepieren zu lassen, oder aber wie bei F76 jahrelang dran rumpatchen ums mal in nen halbwegs interessanten Zustand zu bringen…..

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Daalung
Bodicore

Ich finde es tatsächlich nicht schlimm wenn ein Spiel beim Kunden reift. Wenn ein Spiel Spass macht ist es durchaus ok wenn das nicht fertig wird zu Release.

Wichtiger ist das ich sehe das die Entwickler was daran machen wie zB. bei Last Epoch oder Craftopia dann ist das Game auch Spielenswert für mich.

Das ein MMO fertig auf den Markt kommt ist einfach nur Wunschdenken.

Ebenso ein Irrtum wie das Games früher fertiger waren wenn sie auf den Markt geschmissen wurden.
Dieser Irrglaube kommt vielleicht davon das man früher die Spiele als fertig empfunden hat weil sowieso nach Release die Arbeiten eingestellt wurden und nix mehr gekommen ist und die Ansprüche auch nicht ganz so hoch waren.

Threepwood

Ich weiß nicht, wieso aktuell hier momentan immer gemeint wird, dass bei New World, oder in dem Genre an sich viele ein “fertiges Spiel” erwarten. Schuhmann hat das im Podcast auch so irre oft erwähnt.
Wenn man sich die ernsthaften Kritiken, abseits der Fanboys mit geplatztem Urlaub und Hater, auf den üblichen Plattformen anschaut, geht es um Kernmechaniken, neben den Servern natürlich.
Von Technik bis Spieldesign/ Konzept wackelt da viel, qualitativ.

Natürlich kann und muss ein MMO(RPG) zum Launch umfänglich Spaß machen und in sich, mit all seinen Konzepten und einem gewissen Maß an Inhalt, funktionieren – jaaa, alle rechnen trotzdem mit Bugs und Problem(!)chen(!). Das ist nie das Problem. Und wir sind verdammt nochmal nicht mehr im Jahre 2005. Wer die Pionierarbeit anderen überlässt und später eine große Nummer sein will, muss eben auch mehr liefern als UO, EQ, SWG und Co damals.

HP68

Seh ich auch so. MMOs werden nie richtig fertig, da wird immer noch nach Release was verändert oder gefixt, manchmal über Jahre hinweg.

Sascha

Hab das Spiel in der Beta vlt 18 Stunden gespielt.

Damit war ich zwar nicht so weit wie andere aber das Game benötigt halt noch den Feinschliff und ich denke viele Fehler sind von heute auf morgen nicht behoben. Des weiteren denke ich, dass sie an dem Game noch was verändern werden.

Dennoch muss man sagen, dass der Zeitpunkt halt beschissen ist da Lost Ark bald auch startet und das vom gleichen Unternehmen. Denke zwar das NW seine Spielerschaft haben wird aber auch viele wiederrum zu Lost Ark switchen.

Jona

Och neee. Das wirft doch meinen ganzen Zeitplan durcheinander 🙁

Der Plan war POE bis New World Release und danach New World bis LA Release.

Persönlich hätte ich nicht gedacht dass sie es nochmal verschieben aber mehr Zeit schadet nie.

Die Frage ist ob der eine Monat ausreicht.

Ja es sind viele Arbeitsstunden…..ändert nichts an der Frage.

Fearloc

Na wenn du eh nur vor hattest das Spiel als Lückenfüller zu spielen, dann ist es aus Community-Sicht ja ganz gut, dass es verschoben wurde. ??

Jona

So wichtig nehme ich mich nicht 🙂

Nicht als Lückenfüller sondern begleitend. Nach meiner bisherigen Erfahrung wird NewWorld kein MMO welches meine Zeit vollends in Anspruch nimmt.

Die einzige Aktivität die mehr Zeit braucht ist PvP und das nutzt sich beim bestehenden System auch sehr schnell ab. Es ist halt nun mal kein MMORPG, meine Meinung.

Also sollte nach Maxlevel und Rush zu MaxGear ein Stündchen am Abend rauchen, vielleicht auch mal mehr wenn man PvP machen will.

Fearloc

Gut, dann nvm. Dann hab ich’s lediglich falsch verstanden 🙂

Threepwood

Hab auch grad die Mail dazu bekommen und ich finds gut. 4 Wochen mehr sind zwar nicht viel, falls sie das noch außerhalb der Fanboys testen lassen wollen, was, wie man ein Glück sieht nötig ist. Ich bin gespannt und drück AGS die Daumen, dass sie ordentlich was reißen.

Mit ordentlich Polishing catched sich Amazon im Bestfall somit für 1-2 Monate einige Spieler mit New World, bis die große Wanderung zu Lost Ark startet. Mal schauen wie die sich dann als Publisher und Entwickler schlagen.

Mario

Mensch 1-2 Monate, HAMMER! Für so Spieler nimmt sich Amazon natürlich gerne Zeit dass auch du als enthusiast Spaß an dem Spiel hast!

Muchtie

die wollten das erste Mal schon so unfertig raus bringen und jetzt bekommen die es immer noch nicht gebacken

Riddergamez

Der Erwachsene in mir sagt: “Die Entscheidung einer weiteren Verschiebung um Frust und einen Imageverlust zu vermeiden kann ich verstehen.”
Der Betajunkie in mir sagt: “Oh nein ich will doch nur spielen, lernt das Patchen schneller als ich Level ;)”
Die Erwache Sichtweise sollte sich durchsetzen, das Spiel ist für mich persönlich zwar ausgereift, aber für Anspruchsvollere Gamer gibt es sicherlich genug Kritikpunkte. Insbesondere Serverstabilität und Server Struktur kann mit den 4 Wochen mehr noch angepasst werden.
Ich freue mich weiterhin riesig auf das Spiel nach den ca. 80std Beta Spielzeit kann ich es einfach nur kaum noch erwarten, dass ich die Welt von Aeternum weiter erkunden kann.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Riddergamez
AlexMK

Einzig richtige Entscheidung. Man sollte die zusätzlichen Wochen nutzen, um die Bugs zu fixen. Fraglich ist, ob dies nun auch den Lost Ark Release betrifft und dieser auch etwas nach hinten verschoben wird.

Fearloc

Ich versteh halt null, was ihr alle mit Lost Wrk habt? das Spiel catched mich halt so null? (meine persönliche Empfindung… Wer sich drauf freut, nur zu ?)

Heinzl

Da geb ich dir Recht. Die fallen schon wieder auf den nächsten Hype rein. Wird doch auch ne Totgeburt

AlexMK

Du kannst Lost Ark bereits spielen. Viele haben das schon gemacht. Ich denke die Rezensionen der technischen Alpha sprechen für sich. Es ist ein Unterschied ob ich ein Spiel bereits spielen und testen kann und daher weiß was mich erwartet oder ob ich es zum ersten Mal spiele. Ob es einem gefällt oder nicht, aber Lost Ark wird nun mal großen Erfolg hier haben.

Chitanda

Warum sollte lost ark ne Totgeburt sein?

Noru

Dieses Totgeburt Gelaber kann ich echt nicht mehr hören.

Bin auch kein Fan von Lost Ark, weil mit einfach zu simple ist, aber ständig zu jedem neuen Spiel gibt es die Plebs die mit Ihrem Totgeburt Gerede kommen.

Nur weil einem etwas nicht gefällt aber vielen anderen ist es eine Totgeburt?
Davon abgesehen das Lost Ark in anderen Ländern schon super läuft.

Versuch einfach mal was konstruktives nächstes mal Beizutragen.

ReZZiT

Lost Ark ist spielbar, hat bereits sehr viele Leute überzeugen können und hat top Reviews auf Steam erhalten. (Alpha)
Zudem ist es das erfolgreichste MMO und das am 3. meistgespielte Spiel in Korea.
Dazu gibt es auch einen Beitrag auf MeinMMO.
Wer hier von einer Totgeburt spricht hat sich wirklich null informiert.
Zudem finde ich es generell fragwürdig, bei egal welchem Spiel von einer Totgeburt zu sprechen.

Fearloc

Also mal kurz dazu: ich habe nie gesagt, dass ich es für eine Totgeburt halte, oder dem Spiel jeglichen Erfolg absprechen.
Das war lediglich meine persönliche Meinung, nachdem ich mir ein paar Videos angeschaut habe:

Es sieht ganz schick aus und auch die eine oder andre Klasse ist ganz hübsch. Aber Genderlock und ISO-Perspektive, sowie Fähigkeiten durchdrücken sind halt nicht so meins.

Ich warte weiter geduldig auf NW mit seinem Setting, Action Combat und schniecken PvP (auch hier wieder: rein meine Meinung) und ihr könnt euch gern auf LA freuen 🙂 cheers??

Ghost

Na ja ich bezweifle jetzt ob 4 Wochen was bringt. Und der feinschliff kommt eh erst mit der Zeit wenn sie dran bleiben und auf dem Feedback hören

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Ghost
ice2k

Okay also mir reicht es jetzt tatsächlich, werde es gleich zurück geben. Ich wette im September kommt dann die Ansage “Oh we have too improve more stuff see ya later in 2022”- und jetzt sagt nicht sowas wäre unmöglich =)

Noru

zurückgeben wegen einem Monat XD

ice2k

Sprechen wir in 1 Monat nochmal drüber 😀

Noru

Klar gerne.
Und vergiss nicht zu stornieren.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Noru
Ralf135

Wohl eher 1 1/2 Jahre!

Noru

Bei dir ist der Name Programm?

Ralf135

Na wurde es nun 1 Monat verschoben oder 1 1/2 Jahre?

Wer sich über Ralf aufregt kann nur Kevin heißen.

Cah0s

Es war zu erwarten das es verschoben wird mit den ganzen server problemen usw, flenn jetzt nicht wegen 4 wochen.

Ralf135

Dann müssen Sie Ihren scheiß mal eher auf die Reihe bekommen.

Keragi

Wie ihr schon geschrieben habt, gab es viel Hype aber auch viel Kritik, es ist also gar nicht schlecht das sie es verschieben, um an den Punkten wo es Kritik gab zu Arbeiten.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Keragi
Schulterteufelchen

Einerseits sehr Schade, da ich im September mal ein wenig mehr Zeit zum spielen gehabt hätte aber nun gut solange es dem Spiel zugute kommt.

Denke auch im Oktober werde ich Spaß haben.

Bin gespannt wo sie die “Mehr“ Zeit einsetzen werden und ob sie kommunizieren was sie noch anfassen.

Sonst mal sehen wie die breite Masse die Verschiebung aufnimmt. Kommen ja noch andere Spiele, da kommt’s dann drauf an wo die Prioritäten des Einzelnen liegen.

Harolf

Und sie tun es erneut….
“Um eine höchstmögliche Qualität liefern zu können…”
Folgt man dieser Logik kommt das Spiel 2188 auf den Markt. Und wird dann wieder verschoben.
Der Release wird jetzt zum 4. Mal [vierten Mal] nach hinten verlegt.
Also Glaubwürdigkeit geht anders.

Mir fehlen die Worte um das jetzt noch irgendwie positiv abrunden zu können. Einzig, ich kann eh nix gegen diese Entscheidung tun und muss es wohl mit stoischer Ruhe ertragen, denn ändern kann ich es eh nicht.

AlexMK

Naja. Somit rücken sie dem Jahre 2022 näher und können dann endlich auf ihren Cash Shop zurückgreifen. Dann noch 1-2 Mal verschieben und schon kann das “zu Release keine QoL-Items” gestrichen werden. Also gar nicht mal so verkehrt 🙂

Noru

Was ein Unsinn…

AlexMK

Inwiefern Unsinn?

Fearloc

Weil die Entwickler meinten, dass es mindestens ein halbes Jahr nach Release keine QoL Items geben wird. Und somit ist es obsolet, ob das Spiel Anfang September, Ende September, oder Anfang 2022 veröffentlicht wird.

AlexMK

Hast du auch eine Quelle dazu?

EsmaraldV

Gute Entscheidung

Noru

Muss gestehen ich hatte es ein wenig im Bauchgefühl.
Sie hatten die Wahl zwischen einem holprigen Start und patchen schnell nach oder leicht verschieben.
Den holprigen Start hätte ich auch genommen, aber soll mir recht sein. Um so schöner wird es <3

EsmaraldV

Durch mehrere erfahrungen die ich im Laufe meines zockerlebens machen durfte bin ich der Meinung, dass das verschieben die deutlich bessere – wenn auch unangenehmere Lösung ist.
Es ist zwar jetzt ein kleiner nackenschlag aber besser für alle – nicht nur für die Entwickler.

Triky313

Dieser Dreck, wie oft noch ey. Wozu noch Urlaub nehmen, wenn der Mist jedes mal verschoben wird. Jetzt habe ich es mal 3 Wochen vorher gemacht und die verschieben es wieder. Unfassbar!!!!!

KdieGrosse

Ja in Zukunft sollten die auf alle Leute Rücksicht nehmen die Urlaub haben.

Ich finde die Urzeit ist auch wichtig,ich habe Schichtdienst, je nach Releasetag wäre es gut das Spiel nicht vor 9 Uhr Abends zu veröffentlichen,damit andere bloß nicht Stunden vor mir starten dürfen?

Noru

Wtf chill. Wenn du Urlaub für sowas nimmst, ist das dein Problem. Bleib mal aufem Teppich.

Regst dich ja auf als hätte man eine OP verschoben.

Fearloc

Ich hab auch extra Urlaub dafür genommen, einfach damit ich mich da schön ne Woche reinsuchten kann. Ich kann das total nachvollziehen und find das nicht schlimm. Einfach mal ne Woche schön reinballern und Zeit im neuen Game genießen. Ich mein damit allerdings nicht, direkt auf max. Level zu pushen, sondern einfach nur schön die Zeit ingame zu verbringen, zu craften, zu erkunden, etc.

Noru

Dass im Gamingbereich so gut wie immer geschoben wird, sollte doch jeden langsam klar sein…

Kann dich aber verstehen, würde auch gern nich voll reinhängen 🙂

Keragi

Du willst ja nur mehr Holzfällen als die Leute die keinen Urlaub haben 😀

Chitanda

Selber schuld wenn man sich wegen nem Spielrelease urlaub nimmt also null komma null mitleid und ne menge schadenfreude meinerseits

Higi

Gute Entscheidung, lag doch einiges im argen.

Noru

Schade 🙁
Aber sollen sich ruhig die Zeit nehmen. Auf den Monat kommts jetzt auch net an.

Caliino

Ach kommt schon, ein paar Mal verschieben geht schon noch xD

ratzeputz

Also wirds dann Weihnachten 2021 😀

MeisterSchildkröte

die sollten sich mal überlegen (und dann entsprechend auch kommunizieren) wie sie die wirtschaft in dem spiel am leben halten wollen. aktuell steuert das system auf belanglosigkeit hin. wieso stört das eigentlich niemanden? ist man das durch die ganzen themepark mmos schon so sehr gewöhnt?

Nico

und was stört dich daran? du musst sachen weiterhin bauen um sie kaputt zu machen damit man reperaturkits rausbekommt. Damit du deine Ausrüstung reperarierst. Du wirst auch für höhere materialien wie Starmetal etc weiterhin normales eisen etc brauchen. Dazu noch paar ressourcen für die quests.

Bodicore

Warum ? Die Wirtschaft läuft doch ganz wunderbar…

Ich habe mich auf die Herstellung von Werkzeiug für das Crafting spezialisiert und alles was mindestens 1 Perk hatte ins AH gestellt wo ich es zu 99% verkaufte.
Ich hatte ende Beta noch immer 80K Gold obwohl ich oft umgeskillt hatte und mir jeweils neue Rüstungen/Waffen AH kaufte.

Auch gut verkaufen kann man spezifische Gegenstände wie Rüstungen mit nur einem Stat wie zb. 15Willenskraft für Heiler diese droppen quasi gar nicht. Man hat bei den Drop-Gegenständen fast immer 2 Stats drauf von dem man meist nur Ausdauer gebrauchen kann..

Später wenn die Leute gut Ausgerüstet sind, verkauft man Nahrung und Tränke wie immer sehr gut.

Aber wie auch in WoW kann man mit spezifischen Rüstungen gut handeln in einem MMO hat man immer Leute die gerade erst mit dem Game anfangen oder die Charakterausrichtung ändern wollen das Zeug wird man schon los.

Oder man verkauft halt nur die Materialien für Leute die ihre Berufe skillen wollen. Ich bin sicher es gibt etliche die erst auf Maxlevel mit den Berufen beginnen.

Und warum nicht günstig einkaufen wenn alle in der Levelphase sind und das Zeug dann 2 Wochen später teuer ins AH Stellen wenn keiner mehr die niedrigen Materialien abbauen mag ?

Ich sehe echt kein Handelsproblem das Endgame macht mir da schon mehr Sorgen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
luriup

Hmm hoffe das verzögert nicht den Release von Lost Ark.
Das wäre ärgerlich.

ReZZiT

Genau das dachte ich mir auch direkt :S

Bodicore

Ich bin nur halb überrascht. Ich habe es vermutet das es so kommt deshalb habe ich meinen Urlaub in den Oktober gelegt. Außerdem haben es alle Multiplayerspeile die ich in letzter Zeit gespielt habe so gemacht.

Denke eher die Verzögerung ist sicher auch drain begründet das man wahrscheinlich im Ende August anfangs September die Lost Ark Beta bringen will und möchte das die gelangweilten Spieler die auf New World warten diese auch noch mitnehmen.

Lost Ark wird natürlich knapp vor Release auch verschoben das gehört ja schon fast zum guten Ton um zu beweisen das man ja “bis zur letzten Minuten mit Hochdruck” an dem Spiel arbeitet.

CptnHero

na toll…was mach ichn jetzt bis dahin? raus an die frische Luft gehen oder wie?

Bodicore

Weis auch nicht wie die sich das vorstellen…
2Monate reichen reicht ja nun auch nicht um genügend Beinmuskulatur aufzubauen um von Stuhl aufzustehen…

CptnHero

vielleicht einfach mit dem Gamingstuhl durch die Gegend düsen ?
aber im Ernst…nachdem SOLO so extrem schnell langweilig wurde für mich…hab ich mich schon auf New World gefreut..hab die Beta auch für 2-3 tage probiert und wusste halt..okay da werd ich genug Spaß haben für ne Weile

Ghost

Bitte aber bevor es dunkel wird sonst ist die Luft nicht mehr frisch ?

Chitanda

Könntest ja in den Wald nebenan mit deinem Bürostuhl rollen und dort Reallife…(das mit den komischen Mitspielern und Grafik) Bäume fällen und Steine Suchen…so als vorab übung für den Release…macht muckis und du kannst schneller klicken…^^

CptnHero

uffff xD

Chitanda

So schlimm die Vorstellung?

CptnHero

schlimm nich….mim bürostuhl durch die straße rollen zum nächsten baum is super.
aber wenn ich mir dann vorstell, ich hack da wie ein blöder an nem Baum rum und sammel steine…die vorstellung is schon echt wild xD

Bodicore

Ne lass mal mit im Reallife Bäume fällen sonst passiert das gleiche wie in Valheim.

Vom Friedhof zur Leiche zurück laufen ist aktuell völlig verbugt im Reallife. Man wird in die Charaktererstellung zurückgeworfen und hat eine Warteschlange von 9 Monaten.

MrPlatnum

Shit, ich bin süchtig und kann es kaum erwarten, aber ich finde es teilweise auch gut, dass man an den bekannten Problemen arbeiten möchte, sodass diese (wie z.b. die fehlende Serverstabilität) nicht nochmal bei Release auftreten….trotzdem sehr schade.
Ich hoffe für die Entwickler, dass das Spiel dann einwandfrei läuft, sonst wird es viele Spieler verlieren.

Fearlierer

Als ob die mit zusätzlichen 28 Tagen etwas reißen…
Die wievielte Verschiebung ist das schon, glaube die 3te…

Dann lieber pünktlich releasen und wegpatchen, hat doch in der Beta auch geklappt!

Wutakel

Nene diese erst releasen und dann fixen Mentalität geht mir schon seit Jahren auf den Sack, wie kann man sowas gutheißen?

Khorneflakes

Rechne das doch mal in STunden um.
176 Stunden ohne :berstunden und Wochenendarbeit.
Ist ne ganze Menge oder willst du mir sagen, dass du in 176 Stunden auf der Arbeit NICHTS schaffst?

Bodicore

willst du mir sagen, dass du in 176 Stunden auf der Arbeit NICHTS schaffst?

Sag es aber nicht meinem Chef…

Max Mustermann

Letztes Jahr wurde in China ein Not Hospital mit 2000 Betten gebaut, dass hat zwei Wochen gedauert.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Max Mustermann
Noru

Rechne mal 21 Tagex8 Stunden pro Mitarbeiter. Fragst mal dein Chef was man in der Zeit machen kann.
28 Tage sind sehr viel bei einem großen Team.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

114
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x